Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Das anspruchsvolle Forum

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.03.2022, 15:33   #476
Hannoveraner
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 02.02.2022
Beiträge: 699
So oder so, mit Putin sollte sich m. E. momentan keiner von den anderen Präsidenten etc. blicken lassen.
Hannoveraner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2022, 16:54   #477
Darth Schaffi
BelaFarinRod
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 11.937
Ein Video von SinansWoche bezüglich Querdenker über den Ukraine Krieg: https://www.youtube.com/watch?v=f-eAaeaHXNU
__________________
1. Champion of Boardhell.
Darth Schaffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2022, 18:15   #478
Hannoveraner
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 02.02.2022
Beiträge: 699
@Darth Schaffi, Danke, aber; Nee, mit dieser Querdenker-Szene sollte man sich nicht allzu oft befassen, natürlich sollte der Verfassungsschutz ein Auge drauf haben, um unsere Demokratie zu schützen.

(P.S.: Meine Auto-Korrektur erkennt zwar Rechtschreibfehler, jedoch keine Grammatik-Fehler, welche mir gelegentlich bei Bandwurm-Saetzen unterlaufen können, deshalb betätige ich Edit/Ändern des öfteren.)

Geändert von Hannoveraner (04.03.2022 um 18:42 Uhr).
Hannoveraner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2022, 18:39   #479
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.810
Zitat:
Zitat von Darth Schaffi Beitrag anzeigen
Ein Video von SinansWoche bezüglich Querdenker über den Ukraine Krieg: https://www.youtube.com/watch?v=f-eAaeaHXNU
Brauch ich mir nicht anschauen. Dass da nur Schwachsinn geäußert wird, weiß ich ohnehin schon. Und die vergeudete Lebenszeit kriege ich auch nicht wieder.

Die Pfeifen sind bloß sauer, dass nicht mehr von denen berichtet wird und die große Mehrheit der Gesellschaft selber entscheidet, wofür sie auf die Straße gehen.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2022, 19:35   #480
Erwin
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 15.04.2009
Beiträge: 3.777
Zitat:
Zitat von Hannoveraner Beitrag anzeigen
So oder so, mit Putin sollte sich m. E. momentan keiner von den anderen Präsidenten etc. blicken lassen.
...ausser Winnie Puuh und Putins Pudel (=Lukaschenko).
Erwin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2022, 22:53   #481
PrinceDevitt
ECW
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 7.816
Russland hat massive Medien Gesetze verabschiedet und on Top Facebook gesperrt. Für mich sieht das so aus als ob die Großoffensive auf Kiew unmittelbar bevor steht und er nicht möchte das die Bilder in Russland ankommen.
__________________
The Face that runs the Place... Vol.2
Unterstützt eure lokalen Tierschutzhäuser und Tierheime sowie Organisationen die eine wichtige Arbeit leisten, wie:
PrinceDevitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2022, 07:06   #482
Hannoveraner
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 02.02.2022
Beiträge: 699
@Prince Devitt, es gibt aber auch westliche Hacker-Gruppierungen, die es verstehen, die Zensur zu umgehen, die in Russische Medien, auch Fernsehsender z. B. eingedrungen sind, echte ungeschoente Bilder vom Krieg senden konnten, über das TV, ohne das die Russen es verhindern konnten. Es wurden Regierungsseiten von PTN gehackt, eine regelrechte Spamflut ausgelöst, usw.

Geändert von Hannoveraner (05.03.2022 um 07:07 Uhr).
Hannoveraner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2022, 09:10   #483
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 10.322
Die Lage am Morgen

Lustig finde ich die Überschrift eines unter dem verlinkten Spiegel-Artikel verlinkten weiteren Artikels, der titelt:

"Doris Schröder-Köpf verteidigt Haltung ihres Ex-Mannes: Man dürfe Gerd nicht in eine Reihe mit Hitler stellen."

Abgesehen davon, dass mir fast die Kaffeetasse aus der Hand gefallen ist vor Lachen, frage ich mich: Sind wir alle nur Gäste in einem überdimensionierten Theater?
__________________
"Nachtbesucher" - erschienen im Audioparadies-Verlag, gelesen von Hajo Mans: Hörprobe
Der Zerquetscher ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2022, 12:08   #484
Mr. Boardie Lee
Moderator
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 3.548
Als Folge des Krieges will Österreich nicht mehr von russischen Gasimporten abhängig sein. Was macht man also?
Alternative und nachhaltige Energietechnologien vorantreiben? Nö, dumme Idee.
Sich in Zukunft von Flüssiggas aus den Vereinigten Arabischen Emiraten abhängig machen? Oh ja, das machen wir!
https://orf.at/#/stories/3251266/

Wo ist der Facepalm....
__________________
Cheese Nacho Baby!

Mr. Boardie Lee auf Twitch und YouTube
(Läuft nicht alles rund noch; Feedback erwünscht!)
Mr. Boardie Lee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2022, 12:29   #485
Hannoveraner
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 02.02.2022
Beiträge: 699
Das fehlte jetzt auch noch, Hitler-Vergleiche. Man kann einfach Niemanden mit Adolph H. vergleichen, keiner hat so viele Kriegsverbrechen begangen, auch nicht Wladimir Putin, und Gerhard Schröder alias Gerd Show erst recht nicht. Der Vergleich hinkt einfach.
Hannoveraner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2022, 12:37   #486
PrinceDevitt
ECW
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 7.816
Zitat:
Zitat von Mr. Boardie Lee Beitrag anzeigen
Als Folge des Krieges will Österreich nicht mehr von russischen Gasimporten abhängig sein. Was macht man also?
Alternative und nachhaltige Energietechnologien vorantreiben? Nö, dumme Idee.
Sich in Zukunft von Flüssiggas aus den Vereinigten Arabischen Emiraten abhängig machen? Oh ja, das machen wir!
https://orf.at/#/stories/3251266/

Wo ist der Facepalm....
Vielleicht ist es nur als Übergangstechnologie gedacht. Das eine schließt ja das Andere nicht aus. Auch wir in Deutschland müssen uns einige berechtigte Fragen stellen bezüglich unserer Energiepolitik. Man kann halt nicht fast alles still legen, 10 - 15 Jahre bevor man Ersatz hat.
__________________
The Face that runs the Place... Vol.2
Unterstützt eure lokalen Tierschutzhäuser und Tierheime sowie Organisationen die eine wichtige Arbeit leisten, wie:
PrinceDevitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2022, 12:39   #487
Mr. Boardie Lee
Moderator
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 3.548
Zitat:
Zitat von PrinceDevitt Beitrag anzeigen
Vielleicht ist es nur als Übergangstechnologie gedacht. Das eine schließt ja das Andere nicht aus. Auch wir in Deutschland müssen uns einige berechtigte Fragen stellen bezüglich unserer Energiepolitik. Man kann halt nicht fast alles still legen, 10 - 15 Jahre bevor man Ersatz hat.
Natürlich ist das der Plan. Politiker, gerade in der ÖVP denken immer langfristig und nachhaltig....
__________________
Cheese Nacho Baby!

Mr. Boardie Lee auf Twitch und YouTube
(Läuft nicht alles rund noch; Feedback erwünscht!)
Mr. Boardie Lee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2022, 12:46   #488
PrinceDevitt
ECW
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 7.816
Zitat:
Zitat von Mr. Boardie Lee Beitrag anzeigen
Natürlich ist das der Plan. Politiker, gerade in der ÖVP denken immer langfristig und nachhaltig....
Ich kenne mich mit österreichischer Politik nicht so gut aus. Klar ist es besser sich absolut unabhängig zu machen. Aber das braucht halt Zeit. Und so lang muss man schauen das man trotzdem eine stabile, eigene Energieversorgung hat. Ich bin gespannt ob wir da auch noch mal nachjustieren, wir müssen es eigentlich zwingend in meinen Augen.
__________________
The Face that runs the Place... Vol.2
Unterstützt eure lokalen Tierschutzhäuser und Tierheime sowie Organisationen die eine wichtige Arbeit leisten, wie:
PrinceDevitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2022, 12:55   #489
Iceman.at
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 18.752
Zitat:
Zitat von PrinceDevitt Beitrag anzeigen
Ich kenne mich mit österreichischer Politik nicht so gut aus. Klar ist es besser sich absolut unabhängig zu machen. Aber das braucht halt Zeit. Und so lang muss man schauen das man trotzdem eine stabile, eigene Energieversorgung hat. Ich bin gespannt ob wir da auch noch mal nachjustieren, wir müssen es eigentlich zwingend in meinen Augen.
ÖVP = CDU/CSU

Bin grade sehr happy im Westen Österreichs zu wohnen, vor allem da wir in unserem Dorf ein Fernwärmesystem haben und nicht von Gas abhängig sind.
__________________
Wenn ein Nichtschwimmer ersauft ist das nicht tragisch, sondern konsequent. Gerhard Polt
Ich esse aus religiösen Gründen keine Leber. Welcher Konfession gehören sie an? Ich bin Alkoholiker.
Wer die Bild Zeitung liest um sich zu informieren, trinkt auch Schnaps wenn er Durst hat. Claus von Wagner
Iceman.at ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2022, 12:58   #490
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 02.12.2003
Beiträge: 15.504
Im Deutschland das gleiche. Hier wird das Thema auch genutzt, um an der Energiewende zu sägen. Finanzielle Interessen eben. Die Abhängigkeit von Russland ist da ein bequemes Argument.
Nani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2022, 13:02   #491
CheesycraP
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 24.08.2017
Beiträge: 485
Typisch deutsche Medien. Warum man jetzt die Schröder Mumie rauspackt und so ein Wirbel darum macht ist mir schleierhaft, wenn man das schon in der Vergangenheit nicht tat. Da will man sich wohl wichtig machen oder warum auch immer. Kein Schwein interessiert was Schröder denkt oder macht außer irgendwelchen Wichtigtuern, die den Genossen der Bosse auch nach seiner Amtszeit seine Geschäfte haben machen lassen.
CheesycraP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2022, 13:06   #492
PrinceDevitt
ECW
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 7.816
Zitat:
Zitat von Nani Beitrag anzeigen
Im Deutschland das gleiche. Hier wird das Thema auch genutzt, um an der Energiewende zu sägen. Finanzielle Interessen eben. Die Abhängigkeit von Russland ist da ein bequemes Argument.
Den Eindruck habe ich so gar nicht. Der Ausbau wurde jetzt erst durch die Ampel massiv beschleunigt. Nur muss sich die Ampel halt auch mal ehrlich machen und genau sagen wie sie sich die nächsten 15 Jahre vorstellen bis wir da sind wo wir hin wollen.
__________________
The Face that runs the Place... Vol.2
Unterstützt eure lokalen Tierschutzhäuser und Tierheime sowie Organisationen die eine wichtige Arbeit leisten, wie:
PrinceDevitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2022, 13:51   #493
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.810
Energiepolitik wird - neben Recycling - das wichtigste Thema der nächsten Jahrzehnte sein, da fossile Brennstoffe de facto irgendwann alle sein werden (sagen zumindest Experten).
Wenn die Ukraine-Krise dazu beiträgt, dass man da jetzt verstärkt in die Förderung und Forschung neuer Technologien investiert, wäre das sicherlich begrüßenswert.
Man muss jedoch jetzt auch die Courage haben, die eigenen Fahrpläne bzgl. Ausstieg aus Kohle- und Atomenergie zu hinterfragen und ggf zu verschieben.
Denn wenn man ehrlich ist, wurden diese Themen von Regierung zu Regierung immer verschoben, da das eigene Generationen nicht betraf. Auch die verstärkte Einfuhr von russischem Gas war letztendlich nur einer Verlagerung des Problems. Es war ja schon immer ein legitimes Mittel der Politik, anderen den schwarzen Peter zuzuschieben.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2022, 16:05   #494
Hannoveraner
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 02.02.2022
Beiträge: 699
Die Energie-Politik wirkt doch teilweise irgendwie ungereimt und konstruiert, spezielle Politiker wollen sich doch auch mit Eifrigkeit in den Vordergrund schieben, es selbst handhaben, um sich beliebt zu machen, dabei werden dann Wähler vorgeführt und verklappst, allein das ist doch eine Masche, ich wäre da misstrauisch, habe schon viele Versprechungen und Konstrukte erlebt, bei ehemaligen Politikern, worauf meist folgte, das deren Blase zerplatzte, ich kenne mich in diesem Metier auch nicht wirklich aus, aber es lohnt, sich Gedanken zu machen, allerdings sparen will man eben auch. Korrekte Energiepreise, gell, daneben korrekte Energieproduktion. Komisch ist nur, daß jetzt auf einmal alles anders werden soll, und das auch noch funktionieren soll, da wundert man sich dann als kleiner Foren-User. Wie mein Nickname verrät, stamme ich aus einem der VW-Standorte, hat Euch ja sicher auch gestört, was unter anderem gelaufen ist. Hat bestimmt ein Troll geleakt, wie auch immer. Ich kann für mich behaupten, dass ich mit meinem Anbieter, Enercity, meistens relativ gut gefahren bin, hatte jedenfalls nicht das Gefühl, daß die mich verar... wollten, auch wenn sie in letzter Zeit doch merkbar teurer wurden, aber das ist ja generell zu bemerken.

Geändert von Hannoveraner (06.03.2022 um 11:55 Uhr).
Hannoveraner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2022, 17:05   #495
Darth Schaffi
BelaFarinRod
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 11.937
Ich packe es mal hier rein. Sollte es falsch sein, könnte ein Mod es ja verschieben.

Propaganda arte Doku: https://www.youtube.com/watch?v=tr28i89VIxY
__________________
1. Champion of Boardhell.
Darth Schaffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2022, 19:35   #496
rantanplan
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 13.08.2008
Beiträge: 4.104
Zitat:
Zitat von Riddler Beitrag anzeigen
Energiepolitik wird - neben Recycling - das wichtigste Thema der nächsten Jahrzehnte sein, da fossile Brennstoffe de facto irgendwann alle sein werden (sagen zumindest Experten).
Wenn die Ukraine-Krise dazu beiträgt, dass man da jetzt verstärkt in die Förderung und Forschung neuer Technologien investiert, wäre das sicherlich begrüßenswert.
Man muss jedoch jetzt auch die Courage haben, die eigenen Fahrpläne bzgl. Ausstieg aus Kohle- und Atomenergie zu hinterfragen und ggf zu verschieben.
Denn wenn man ehrlich ist, wurden diese Themen von Regierung zu Regierung immer verschoben, da das eigene Generationen nicht betraf. Auch die verstärkte Einfuhr von russischem Gas war letztendlich nur einer Verlagerung des Problems. Es war ja schon immer ein legitimes Mittel der Politik, anderen den schwarzen Peter zuzuschieben.
Glaubst du denn, man kann die Ausstiege einfach mal um 2,3 Jahre nach hinten verschieben? Wenn ich es richtig sehe, sind ohnehin nur noch 3 Reaktoren am Netz, die anderen dürften sich im Rückbau befinden und können nicht mal eben so reaktiviert werden. Bei den 3 verbliebenen kann man wahrscheinlich so kurzfristig gar nicht Brennstäbe etc. für eine verlängerte Betriebsdauer beschaffen, zumal sich die Energiekonzerne den Ausstieg vom Ausstieg vom...(ihr wisst schon..) sicherlich auch wieder vergolden lassen würden.

Und jetzt wieder neue AKW bauen - das kommt doch von den Bauzeiten her schon gar nicht hin. Zumal der größte Lieferant von Uran, Kasachstan, über einen Vertrag über Freundschaft, Zusammenarbeit und gegenseitige Hilfe verfügt...mit Russland.

Bei der Kohle sieht es mit Laufzeitverlängerungen vielleicht etwas besser aus, aber die qualmen ja sowieso noch viele Jahre. Mehr als ein Drittel der Importe stammt im Übrigen auch aus...Russland.

Ich bin gewiss kein AKW-Gegner, hätte sogar den Kohleausstieg dem Atomausstieg vorgezogen, als größeres der beiden Übel, aber effektiv geht es momentan nur über Ersatzlieferanten und einen massiven Ausbau der Erneuerbaren.

Wenn man dann nochmal die gleiche Menge, die man in die Bundeswehr haut, in die Erneuerbaren haut, lässt sich wahrscheinlich schon viel bewerkstelligen. Wenn die Energiepreise mittelfristig so bleiben, wie sie sind, wird die Wirtschaft wahrscheinlich ohnehin schon ihren Teil beitragen und Solarpanels auf die Dächer packen, Windkrafträder auf Freiflächen setzen, weil die Wirtschaft immer dem Geld und den Einsparungen folgt. Dazu könnte man zum Beispiel auch hingehen und mit den 100 Milliarden erstmal jedes öffentliche Gebäude, eigentlich alle Immobilien, die der öffentlichen Hand gehören, mit Solaranlagen bestücken.

Alles natürlich unter dem Vorbehalt, dass wir dafür keine Rohstoffe aus bestimmten Ländern benötigen, aber Solarfarmen in Nordafrika würden wenigstens die Abhängigkeit streuen.
rantanplan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2022, 20:04   #497
PrinceDevitt
ECW
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 7.816
Zitat:
Zitat von rantanplan Beitrag anzeigen
Glaubst du denn, man kann die Ausstiege einfach mal um 2,3 Jahre nach hinten verschieben? Wenn ich es richtig sehe, sind ohnehin nur noch 3 Reaktoren am Netz, die anderen dürften sich im Rückbau befinden und können nicht mal eben so reaktiviert werden. Bei den 3 verbliebenen kann man wahrscheinlich so kurzfristig gar nicht Brennstäbe etc. für eine verlängerte Betriebsdauer beschaffen, zumal sich die Energiekonzerne den Ausstieg vom Ausstieg vom...(ihr wisst schon..) sicherlich auch wieder vergolden lassen würden.

Und jetzt wieder neue AKW bauen - das kommt doch von den Bauzeiten her schon gar nicht hin. Zumal der größte Lieferant von Uran, Kasachstan, über einen Vertrag über Freundschaft, Zusammenarbeit und gegenseitige Hilfe verfügt...mit Russland.

Bei der Kohle sieht es mit Laufzeitverlängerungen vielleicht etwas besser aus, aber die qualmen ja sowieso noch viele Jahre. Mehr als ein Drittel der Importe stammt im Übrigen auch aus...Russland.

Ich bin gewiss kein AKW-Gegner, hätte sogar den Kohleausstieg dem Atomausstieg vorgezogen, als größeres der beiden Übel, aber effektiv geht es momentan nur über Ersatzlieferanten und einen massiven Ausbau der Erneuerbaren.

Wenn man dann nochmal die gleiche Menge, die man in die Bundeswehr haut, in die Erneuerbaren haut, lässt sich wahrscheinlich schon viel bewerkstelligen. Wenn die Energiepreise mittelfristig so bleiben, wie sie sind, wird die Wirtschaft wahrscheinlich ohnehin schon ihren Teil beitragen und Solarpanels auf die Dächer packen, Windkrafträder auf Freiflächen setzen, weil die Wirtschaft immer dem Geld und den Einsparungen folgt. Dazu könnte man zum Beispiel auch hingehen und mit den 100 Milliarden erstmal jedes öffentliche Gebäude, eigentlich alle Immobilien, die der öffentlichen Hand gehören, mit Solaranlagen bestücken.

Alles natürlich unter dem Vorbehalt, dass wir dafür keine Rohstoffe aus bestimmten Ländern benötigen, aber Solarfarmen in Nordafrika würden wenigstens die Abhängigkeit streuen.
Ich habe neulich gehört das man sowohl die drei die noch laufen als auch die drei die am Jahresanfang vom Netz gingen ohne größere Probleme länger betreiben kann. Es zählt der politische Wille.
__________________
The Face that runs the Place... Vol.2
Unterstützt eure lokalen Tierschutzhäuser und Tierheime sowie Organisationen die eine wichtige Arbeit leisten, wie:
PrinceDevitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2022, 20:33   #498
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.810
Zitat:
Zitat von PrinceDevitt Beitrag anzeigen
Ich habe neulich gehört das man sowohl die drei die noch laufen als auch die drei die am Jahresanfang vom Netz gingen ohne größere Probleme länger betreiben kann. Es zählt der politische Wille.
Genau das ist der Punkt. Mit dem vom-Netz-nehmen ist ja nicht gleich mit dem totalen Abbau der Anlagen begonnen worden.
Von Neubau von AKW's ist ja auch überhaupt nicht die Rede gewesen. Es geht nur darum, dass man das, was man bereits hat, dann vorerst doch weiterhin nutzen sollte, bis andere, umweltfreundlichere Technologien zur Verfügung stehen, die annähernd ähnlich den Energiebedarf decken können.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2022, 22:43   #499
PrinceDevitt
ECW
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 7.816
Zitat:
Zitat von Riddler Beitrag anzeigen
Genau das ist der Punkt. Mit dem vom-Netz-nehmen ist ja nicht gleich mit dem totalen Abbau der Anlagen begonnen worden.
Von Neubau von AKW's ist ja auch überhaupt nicht die Rede gewesen. Es geht nur darum, dass man das, was man bereits hat, dann vorerst doch weiterhin nutzen sollte, bis andere, umweltfreundlichere Technologien zur Verfügung stehen, die annähernd ähnlich den Energiebedarf decken können.
Zumal mir persönlich Atomkraft Werke, so skuril das klingen mag, als Übergangstechnologie wesentlich lieber sind als Kohlekraft Werke. Allein schon wegen den Emissionen. Auch besser als Kohlestrom aus Polen zu importieren. Wir müssen jetzt halt wirklich realistische Politik betreiben, ohne Ideologie. Wir sind uns alle einig das wir zu 100 % erneuerbaren wollen. Aber es muss auch machbar und bezahlbar sein. Stabilität ist nun gefragt, hat Russland uns nochmal perfekt vor Augen geführt.
__________________
The Face that runs the Place... Vol.2
Unterstützt eure lokalen Tierschutzhäuser und Tierheime sowie Organisationen die eine wichtige Arbeit leisten, wie:
PrinceDevitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2022, 20:28   #500
CC 97
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 21.04.2006
Beiträge: 1.857
Zitat:
Zitat von PrinceDevitt Beitrag anzeigen
Ich habe neulich gehört das man sowohl die drei die noch laufen als auch die drei die am Jahresanfang vom Netz gingen ohne größere Probleme länger betreiben kann. Es zählt der politische Wille.
Da behauptet der SPIEGEL was anderes: "Die Meiler weiterzubetreiben, wäre kompliziert. »Ich halte es für ausgeschlossen, dass man in so kurzer Zeit einfach den Schalter umlegt und sagt: Wir laufen noch fünf Jahre weiter«, sagt Wolfgang Renneberg. Der 71-Jährige kennt sich mit der Materie aus wie kaum ein anderer. Der Physiker war von 1998 bis 2009 Chef der Atomaufsicht im Bundesumweltministerium. Er sieht für einen Weiterbetrieb vor allem drei Hürden: Brennstoff, Fachpersonal und Sicherheitsaspekte."

Brennstäbe sind schwer zu beschaffen in der Kürze der Zeit, Fachkräfte haben sich umorientiert/sind im Vorruhestand und es bräuchte erst mal wieder umfassende und teure Sicherheitschecks. Zumal AKWs schon qua Technik keine Aushilfstechnologie sind, im Sinne von "Anmachen wenn es mal ein paar Tage bedeckt ist", die sind auf Vollbetrieb ausgerichtet. Da macht es mehr Sinn im Ausland Atomstrom einzukaufen.
__________________
Wer Fremdwörter nicht korrekt schreiben kann, sollte sie am besten gar nicht erst verwenden...
CC 97 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.