Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > User-, Spaß- und Freies Forum

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.05.2022, 09:32   #15226
The incredible Falk
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 12.06.2008
Beiträge: 1.200
Eine Kollegin sagte gerade, dass sie nicht verstünde, warum die Ukraine kein eigenständiger und neutraler Staat sein wolle, wie die Schweiz. Putin würde es ihnen doch zusichern.
__________________
Ganz egal wie gut du irgendwas kannst, es gibt immer ungefähr eine Million Leute die es besser können als du!
The incredible Falk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2022, 21:16   #15227
rantanplan
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 13.08.2008
Beiträge: 4.104
Mein Job! Hab eben ein Gespräch mit einer Noch-Kollegin aus meinem Team geführt. Sie ist seit gut 6 Wochen krankgeschrieben und möchte einen Aufhebungsvertrag erzielen. Ihre Gründe kann ich verstehen, gutes Zureden hilft da nicht, weil die Kritikpunkte nicht so bald behoben werden können.

Insofern werde ich sie gegenüber unserer Standortleitung/Geschäftsführung dabei unterstützen, auch wenn mir das irgendwo schwer fällt.

Irgendwo ist das alles momentan eine Gratwanderung, wir waren bis Ende 2020 ein inhabergeführtes Familienunternehmen, wurden verkauft, müssen entsprechend jetzt in Konzernstrukturen gepresst werden, da sind natürlich Reibungsverluste ganz normal.

Ich versuche halt irgendwo immer dafür zu sorgen, dass auch die Menschlichkeit nicht auf der Strecke bleibt, habe mich daher auch für die Betriebsratswahl aufstellen lassen - aber im Endeffekt fahre ich gedanklich auch zweigleisig und habe mich bei der Polizei beworben. Mal sehen, in welche Richtung es geht, ich bin nicht unzufrieden in meinem jetzigen Job (irgendwo sitzen wir ja alle im selben Boot), aber eine neue Herausforderung finde ich spannend. Ich befürchte nur, dass der öffentliche Dienst mir irgendwann zu "ruhig" werden können, den alltäglichen Stress möchte ich nicht missen, aber Berichten zu Folge hat man im öffentlichen Dienst nach 8 Stunden Arbeit auch noch den Kopf frei für andere Dinge - das habe ich im Moment nicht.
rantanplan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2022, 19:12   #15228
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 14.320
Word/Libre Office Auto-Formatierung. Genau wie alles was bei Office Produkten "intuitiv" das richtige auswerfen soll funktioniert es oft genug einfach genau garnicht und es ist schneller das bestehende 4 Seiten Dokument schnell in Latex zu schreiben statt an einer Stelle Bulletpoints als Unterpunkte in eine numerische Liste zu packen
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
"Wir wünschen allen ein frohes Fest und eine gesegnete Rest-Apokalypse." - Browser Ballet
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2022, 19:17   #15229
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 14.622
Zitat:
Zitat von y2jforever Beitrag anzeigen
Word/Libre Office Auto-Formatierung. Genau wie alles was bei Office Produkten "intuitiv" das richtige auswerfen soll funktioniert es oft genug einfach genau garnicht und es ist schneller das bestehende 4 Seiten Dokument schnell in Latex zu schreiben statt an einer Stelle Bulletpoints als Unterpunkte in eine numerische Liste zu packen
Im Mathe-Studium Latex gelernt und seitdem nie wieder was anderes benutzt. Auch nicht für normale Texte, die keine komplizierten mathematischen Ausdrücke brauchen. Kann ich jedem nur empfehlen.
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2022, 19:22   #15230
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 14.320
Zitat:
Zitat von Kiez Richards Beitrag anzeigen
Im Mathe-Studium Latex gelernt und seitdem nie wieder was anderes benutzt. Auch nicht für normale Texte, die keine komplizierten mathematischen Ausdrücke brauchen. Kann ich jedem nur empfehlen.
Jupp. Ich würde auch nicht selbst auf die Idee kommen irgendwas in Word zu machen. Wenn man sich dran gewöhnt hat tut Latex halt einfach was man will und formatiert nicht willkürlich irgendwas so wie es noch nie irgendwer haben wollte. Aber wenn das Dokument schon da ist und man nur Kleinigkeiten ändern will ....
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
"Wir wünschen allen ein frohes Fest und eine gesegnete Rest-Apokalypse." - Browser Ballet
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2022, 22:27   #15231
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.889
Manche Leute sind einfach hoffnungslos. Oder WOLLEN es einfach bewusst falsch verstehen. geht um ein YouTube Video, in dem die Geschichte mit dem oben ohne baden in Göttingen ein wenig satirisch auf die Schippe genommen wird. Ein User schreibt dazu, dass es in den 90ern weniger Probleme mit dem Thema gegeben hat, was durchaus stimmt und man der Aussage zustimmen kann. Ich habe daraufhin jedoch folgendes angemerkt: "Du musst aber an der Sache eines bedenken. In den 90ern ist auch nicht jeder mit einem Fotoapperat oder einer Kamera in der Tasche rumgelaufen. Wenn du heute dich als Frau oben ohne sonnst, musst du immer damit rechnen, dass irgendwelche Untermenschen das fotografieren und/oder filmen und sonstwas damit anstellen. Das ist glaube ich ein nicht zu unterschätzendes Problem. :/Du musst aber an der Sache eines bedenken. In den 90ern ist auch nicht jeder mit einem Fotoapperat oder einer Kamera in der Tasche rumgelaufen. Wenn du heute dich als Frau oben ohne sonnst, musst du immer damit rechnen, dass irgendwelche Untermenschen das fotografieren und/oder filmen und sonstwas damit anstellen. Das ist glaube ich ein nicht zu unterschätzendes Problem. :/ "

Die Reaktion darauf war dann folgendes: "Hmm wenn Brüste nichts schlimmes sind. Sind Fotos für Privat dann nicht auch legal ? Wüsste nun keinen Paragraphen der dann noch dagegen spricht. Am ehesten passt : § 201a Absatz 2" Ebenso wird bestraft, wer unbefugt von einer anderen Person eine Bildaufnahme, die geeignet ist, dem Ansehen der abgebildeten Person erheblich zu schaden, einer dritten Person zugänglich macht. Dies gilt unter den gleichen Voraussetzungen auch für eine Bildaufnahme von einer verstorbenen Person."

Aber wie kann etwas das vollkommen normal ist das Ansehen einer Person schaden?"



Da frage ich mich bei manchen Leuten echt, was mit denen los ist. Gab noch einen anderen, richtigen dummen Kommentar, den der User aber wohl inzwischen wieder gelöscht hat.
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2022, 11:45   #15232
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 14.320
Zitat:
Zitat von y2jforever Beitrag anzeigen
Word/Libre Office Auto-Formatierung. Genau wie alles was bei Office Produkten "intuitiv" das richtige auswerfen soll funktioniert es oft genug einfach genau garnicht und es ist schneller das bestehende 4 Seiten Dokument schnell in Latex zu schreiben statt an einer Stelle Bulletpoints als Unterpunkte in eine numerische Liste zu packen
Um im Thema zu bleiben:
Optimist: The glass is 1/2 full.
Pessimist: The glass is 1/2 empty.
Excel: The glass is January 2nd.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
"Wir wünschen allen ein frohes Fest und eine gesegnete Rest-Apokalypse." - Browser Ballet
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2022, 13:42   #15233
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 02.12.2003
Beiträge: 15.506
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Manche Leute sind einfach hoffnungslos. Oder WOLLEN es einfach bewusst falsch verstehen. geht um ein YouTube Video, in dem die Geschichte mit dem oben ohne baden in Göttingen ein wenig satirisch auf die Schippe genommen wird. Ein User schreibt dazu, dass es in den 90ern weniger Probleme mit dem Thema gegeben hat, was durchaus stimmt und man der Aussage zustimmen kann. Ich habe daraufhin jedoch folgendes angemerkt: "Du musst aber an der Sache eines bedenken. In den 90ern ist auch nicht jeder mit einem Fotoapperat oder einer Kamera in der Tasche rumgelaufen. Wenn du heute dich als Frau oben ohne sonnst, musst du immer damit rechnen, dass irgendwelche Untermenschen das fotografieren und/oder filmen und sonstwas damit anstellen. Das ist glaube ich ein nicht zu unterschätzendes Problem. :/Du musst aber an der Sache eines bedenken. In den 90ern ist auch nicht jeder mit einem Fotoapperat oder einer Kamera in der Tasche rumgelaufen. Wenn du heute dich als Frau oben ohne sonnst, musst du immer damit rechnen, dass irgendwelche Untermenschen das fotografieren und/oder filmen und sonstwas damit anstellen. Das ist glaube ich ein nicht zu unterschätzendes Problem. :/ "

Die Reaktion darauf war dann folgendes: "Hmm wenn Brüste nichts schlimmes sind. Sind Fotos für Privat dann nicht auch legal ? Wüsste nun keinen Paragraphen der dann noch dagegen spricht. Am ehesten passt : § 201a Absatz 2" Ebenso wird bestraft, wer unbefugt von einer anderen Person eine Bildaufnahme, die geeignet ist, dem Ansehen der abgebildeten Person erheblich zu schaden, einer dritten Person zugänglich macht. Dies gilt unter den gleichen Voraussetzungen auch für eine Bildaufnahme von einer verstorbenen Person."

Aber wie kann etwas das vollkommen normal ist das Ansehen einer Person schaden?"



Da frage ich mich bei manchen Leuten echt, was mit denen los ist. Gab noch einen anderen, richtigen dummen Kommentar, den der User aber wohl inzwischen wieder gelöscht hat.
Schönes Beispiel für Dunning/Kruger.
Juristischer Dilettant sucht sich ein, zwei Paragraphen aus dem Internet und versucht sich an einer juristischen Einschätzung.
Kann er ja mal Nacktbilder seiner Freundin veröffentlichen und gucken, wie ihm das in der Beziehung und juristisch weiterhilft.
Nani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2022, 13:51   #15234
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 14.320
Zitat:
Zitat von Nani Beitrag anzeigen
Schönes Beispiel für Dunning/Kruger.
Juristischer Dilettant sucht sich ein, zwei Paragraphen aus dem Internet und versucht sich an einer juristischen Einschätzung.
Kann er ja mal Nacktbilder seiner Freundin veröffentlichen und gucken, wie ihm das in der Beziehung und juristisch weiterhilft.
Vor allem ist es ein schönes Beispiel dafür, dass nicht alles was nicht explizit Verboten ist automatisch moralisch okay ist.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
"Wir wünschen allen ein frohes Fest und eine gesegnete Rest-Apokalypse." - Browser Ballet
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2022, 17:03   #15235
Creed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.06.2009
Beiträge: 3.271
Aktuell plane ich im August für ein Auslandsemester nach Indonesien zu fliegen. Hierfür benötige ich einige Dokumente, die ich mittlerweile fast alle zusammen habe. Mir fehlt aber noch mein aktuelles Notenkonto. Eigentlich dachte ich dürfte das kein Problem sein, schließlich können wir einmal die PDF Datei "Notenkonto" und einmal die PDF Datei "Transcript Of Records" runterladen. Als ich die Datei "Transcript Of Records" runtergeladen habe, musste ich feststellen das sie auch auf Deutsch ist. Lediglich die Überschrift ist auf Englisch. Ich habe dann meine Ansprechpartnerin bei meiner Hochschule kontaktiert und erfahren das es keine Möglichkeit gibt das Notenkonto auf Englisch zu erstellen, da die Fächer nur auf Deutsch im System hinterlegt sind. Als Lösung hat man mir vorgeschlagen das ich mein Notenkonto mithilfe der englischen Version des Modulhandbuches übersetzen soll. Die Übersetzung würde man mir dann beglaubigen. Finde ich persönlich zwar etwas unprofessionell, aber gut das ist das Problem der Hochschule nicht meines. Überraschenderweise gab es dann auch keine englische Version meines Modulhandbuches, ich vermute mal die gingen davon aus das ich "internationale Soziale Arbeit" studieren, allerdings studiere ich "nur" "Soziale Arbeit". Mit der englische Version von dem Modulhandbuch aus dem Studiengang "internationale Soziale Arbeit" war die Übersetzung dann aber kein Problem. Ein Problem ist aber die Beglaubigung. Die Übersetzung habe ich vor über 2 Wochen abgeschickt. Das es vielleicht etwas dauert, weil man mit dem Prüfungsamt Rücksprache halten muss oder so, kann ich verstehen. Trotzdem habe ich dann nach einer knappen Woche mal höflich nachgefragt ob sie die Dokumente erhalten haben und wann ich ungefähr mit einer Rückmeldung rechnen kann. Nach einer weiteren Woche und einigen ergebnislosen Anrufen, habe ich mal die Leiterin von dem Internationalen Office angeschrieben und warte da auch schon seit mehreren Tagen auf irgendeine Reaktion. Vor Ort ist natürlich auch niemand, am Büro hängt ein Zettel mit "bis auf weiteres sind wir im Home Office".
An sich habe ich noch bis Ende des Monats Zeit alles abzuschicken und bis auf das Dokument habe ich alles. Trotzdem nervt das einfach, weil ich so was ungerne auf den letzten Drücker mach (anders als z. B. Hausarbeiten ). Vor allem aber auch weil man das ja recht einfach verhindern könnte, man müsste sich nur einen Nachmittag mal hinsetzen und alle Fächer auf Englisch hinterlegen. Ein Notenkonto auf Englisch sollte eigentlich an jeder Hochschule Standard sein, vor allem wenn man in mehreren Dutzend Ländern Partnerhochschulen hat.
__________________
Glück und Pech sind nichts weiter als die richtige oder falsche Mischung aus einer Gelegenheit, der Vorbereitung darauf und des nötigen Selbstvertrauens.
Creed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2022, 18:25   #15236
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 15.862
Bongbong Marcos, Sohn von Ferdinand und Imelda Marcos ist zum Staatspräsidenten der Philippinen gewählt worden. What. the. FUCK?!? Das Land hat unter seinen Eltern extrem gelitten und der Junior hat ordentlich davon profitiert und 36 Jahre später macht man ihn zum Staatsoberhaupt? Was ist da schiefgelaufen?
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2022, 18:43   #15237
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.889
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Bongbong Marcos, Sohn von Ferdinand und Imelda Marcos ist zum Staatspräsidenten der Philippinen gewählt worden. What. the. FUCK?!? Das Land hat unter seinen Eltern extrem gelitten und der Junior hat ordentlich davon profitiert und 36 Jahre später macht man ihn zum Staatsoberhaupt? Was ist da schiefgelaufen?
Von einem Vollhonk zum nächsten. Die Philippiner haben schon einen seltsamen Politikergeschmack.
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2022, 18:45   #15238
NarrZiss
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.11.2008
Beiträge: 13.212
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Was ist da schiefgelaufen?
Wenn ich das so richtig mitbekommen habe, einerseits die sozialen Medien (mit den üblichen Folgeerscheinungen: alternative Fakten. Desinformation als Wahlkampftaktik uvm), andererseits wohl eine starke gesellschaftliche Abneigung gegenüber Intellektuellen. Die gefühlte Wahrheit zählt viel mehr als (wissenschaftliche) Argumente.

Geändert von NarrZiss (10.05.2022 um 19:03 Uhr).
NarrZiss ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2022, 19:44   #15239
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 15.862
Zitat:
Zitat von NarrZiss Beitrag anzeigen
Wenn ich das so richtig mitbekommen habe, einerseits die sozialen Medien (mit den üblichen Folgeerscheinungen: alternative Fakten. Desinformation als Wahlkampftaktik uvm), andererseits wohl eine starke gesellschaftliche Abneigung gegenüber Intellektuellen. Die gefühlte Wahrheit zählt viel mehr als (wissenschaftliche) Argumente.
Gut, das ist in anderen Ländern nicht viel anders und ich weiss das Marcos die arme Bevölkerung begeistert hat, aber glauben die wirklich dass Bongbong ihre Situation verbessern wird? Der Typ, dessen Eltern Milliarden von Pesos gestohlen haben? Was passiert als nächstes? Wird Tommy Suharto zum Präsidenten von Indonesien?

Ich weiss dass viele Familien in den Philippinen extrem arm sind und im eigenen Land kaum Chancen auf einen Zukunft sehen (darum arbeiten ja so viele Filipinos und Filipinas im Ausland), aber dieser Typ kann doch nicht die Lösung sein.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2022, 21:06   #15240
rantanplan
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 13.08.2008
Beiträge: 4.104
Zitat:
Zitat von NarrZiss Beitrag anzeigen
Wenn ich das so richtig mitbekommen habe, einerseits die sozialen Medien (mit den üblichen Folgeerscheinungen: alternative Fakten. Desinformation als Wahlkampftaktik uvm), andererseits wohl eine starke gesellschaftliche Abneigung gegenüber Intellektuellen. Die gefühlte Wahrheit zählt viel mehr als (wissenschaftliche) Argumente.
Im Wesentlichen ist das so! Die Diktatur ist 36 Jahre her, gehen wir mal davon aus, dass jemand 45-50 sein muss, um da Erinnerungen zu haben, die heute sein Wahlverhalten beeinflussen könnten. Damit sind aber schon 80% der Pinoy/Pinay raus.

Dazu kommt ein nicht besonders großartiges Bildungsniveau, dafür 10 Stunden am Tag am Smartphone und Bongbong Marcos hat genau darauf gesetzt. Auf soziale Medien, Glorifizierung der Herrschaft seines Vaters, Troll-Armeen und Leni Robredo hatte dem offenbar wenig bis gar nichts entgegenzusetzen.
rantanplan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2022, 21:20   #15241
rantanplan
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 13.08.2008
Beiträge: 4.104
Mich regt gerade übrigens (wenn auch nur ein bisschen) auf, dass Slipknot ihr Knotfest am 30.07.22 veranstalten wollen. Eigentlich war alles fix, Tickets, Hotel gebucht, aber mein Partner hat einen neuen Job angefangen, Probezeit, Urlaub nicht so frei wählbar, nun hat er die Woche davor und danach Urlaub.

Urlaub bei Slipknot ist nicht wirklich eine Option, und wir wollen und brauchen auch zwei Wochen Zweisamkeit. People = Shit, aber Partner > Slipknot.

Ich merk halt echt, wie ich das brauche, seit Dezember 2020 arbeite ich am absoluten Limit, 2021 sind meine beiden Eltern gestorben, an Urlaub war da absolut nicht zu denken, und diese 2 Wochen werde ich mit der Bazooka verteidigen, "whatever it takes".

Schade ist es dennoch, weil ein Knotfest in Deutschland auch so ein "once in a lifetime"-Ding sein könnte. Hoffe allerdings, dass ein sehr guter Freund stattdessen hin kann, wenn Frau und Kinder ihn denn lassen. ^^

Um den Bezug zum letzten Thema hinzukriegen: Mein Freund ist gebürtiger Philippino

Geändert von rantanplan (10.05.2022 um 21:21 Uhr).
rantanplan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2022, 22:02   #15242
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 15.862
Zitat:
Zitat von rantanplan Beitrag anzeigen
Um den Bezug zum letzten Thema hinzukriegen: Mein Freund ist gebürtiger Philippino
Wäre interessant (zumindest für mich) seine Meinung dazu zu erfahren.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2022, 05:04   #15243
Iceman.at
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 18.752
Zitat:
Zitat von NarrZiss Beitrag anzeigen
Wenn ich das so richtig mitbekommen habe, einerseits die sozialen Medien (mit den üblichen Folgeerscheinungen: alternative Fakten. Desinformation als Wahlkampftaktik uvm), andererseits wohl eine starke gesellschaftliche Abneigung gegenüber Intellektuellen. Die gefühlte Wahrheit zählt viel mehr als (wissenschaftliche) Argumente.
Da sieht man wieder mal, dass die Sozialen Netzwerke wie jedes Medium einfach knallhart ausgenutzt wird um seine Agenden zu fördern, egal ob man dafür lügen muss, hauptsache es wird mal behauptet und eine falsche Behauptung zu widerlegen ist natürlich x-mal schwerer als sie in die Welt zu blasen.
Passend zu dem Thema will Elon Musk Trumps Twitter Bann aufheben.
__________________
Wenn ein Nichtschwimmer ersauft ist das nicht tragisch, sondern konsequent. Gerhard Polt
Ich esse aus religiösen Gründen keine Leber. Welcher Konfession gehören sie an? Ich bin Alkoholiker.
Wer die Bild Zeitung liest um sich zu informieren, trinkt auch Schnaps wenn er Durst hat. Claus von Wagner
Iceman.at ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2022, 11:01   #15244
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 31.423
Zitat:
Zitat von Iceman.at Beitrag anzeigen
Passend zu dem Thema will Elon Musk Trumps Twitter Bann aufheben.
Ich versteh eh nicht, warum manche Musk so feiern. Der ist auch nix anderes als ein Oligarch und die sind ja immerhin Satan.
RainMaker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2022, 11:06   #15245
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.965
Angry Joe. Habe da jetzt unsubbed, weil die letzten drei Reviews keine Reviews mehr waren, sondern einstündige Diskussionen mit OJ und dem großen Typen, dessen Name mir gerade nicht einfällt. Mag ich nicht. Hat eher was von Podcast und ist irgendwie faul, weil unscripted.
__________________
A wonderful bird is the pelican,
His bill will hold more than his belican,
He can take in his beak
Enough food for a week
But I'm damned if I see how the helican
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2022, 17:57   #15246
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 02.12.2003
Beiträge: 15.506
Zitat:
Zitat von RainMaker Beitrag anzeigen
Ich versteh eh nicht, warum manche Musk so feiern. Der ist auch nix anderes als ein Oligarch und die sind ja immerhin Satan.
An sich sind gute Unternehmer sehr wichtig für die Gesellschaft und er punktet halt zusätzlich durch "coole" Themen.
Ein guter Kumpel von mir hat schon mehrere Bücher von ihm gelesen und findet ihn brillant. Ich persönlich halte ihn durchaus für klug, aber für ziemlich unberechenbar.
Mal sagt er sehr kluge Sachen, und im nächsten Moment haut der Dinger raus, bei denen man sich nur an den Kopf fassen kann.

Unabhängig davon ist der US-amerikanischer Business-Mann. Als solcher vertritt er - wie die meisten - erst einmal seine Eigeninteressen. Was bedeutet, jede Forderung nach öffentlichen Gütern ist gleich "Kommunismus". Und das witzigerweise von einem Mann, der man das bedingungslose Grundeinkommen gefordert hat. Gilt natürlich nur so lange, bis die Finanzierung diskutiert wird.
Nani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2022, 18:19   #15247
k-town1900
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.08.2016
Beiträge: 3.657
Für das bedingungslose Grundeinkommen sind die Unternehmer, Aktionäre, usw immer nur wenn es keine Steuererklärungen die sie betreffen gibt. Denn dann läuft die Kohle über den Umweg Verbraucher aus der Staatskasse direkt in ihre Taschen. Unternehmer die etwas für ihre Mitarbeiter, Stadt/Dorf und deren Einwohner etwas soziales machen sind mittlerweile sowieso dünn gesät. Das war bis Mitte der 1980er Jahre noch ganz anders.
__________________
Made in K-town W. Germany

Deutscher von Geburt
Pfälzer aus Überzeugung
Lautrer von Gottes gnaden
k-town1900 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2022, 19:01   #15248
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.811
Zitat:
Zitat von k-town1900 Beitrag anzeigen
Für das bedingungslose Grundeinkommen sind die Unternehmer, Aktionäre, usw immer nur wenn es keine Steuererklärungen die sie betreffen gibt. Denn dann läuft die Kohle über den Umweg Verbraucher aus der Staatskasse direkt in ihre Taschen. Unternehmer die etwas für ihre Mitarbeiter, Stadt/Dorf und deren Einwohner etwas soziales machen sind mittlerweile sowieso dünn gesät. Das war bis Mitte der 1980er Jahre noch ganz anders.
Ich nehme an, du meinst "Steuererhöhungen"
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2022, 19:23   #15249
k-town1900
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.08.2016
Beiträge: 3.657
Zitat:
Zitat von Riddler Beitrag anzeigen
Ich nehme an, du meinst "Steuererhöhungen"
Stimmt die meinste ich
__________________
Made in K-town W. Germany

Deutscher von Geburt
Pfälzer aus Überzeugung
Lautrer von Gottes gnaden
k-town1900 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2022, 11:45   #15250
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.965
"Terminator: Judgment Day" hat Einzug in meinen Haushalt gehalten. Nicht in Form des Films, dem ich immer noch und völlig zu Recht 10/10 gebe, sondern insofern, als sich meine Haushaltsgeräte gegen mich verschwören.
Es fängt an - mal wieder - mit meinem Handy. Erst ruft es einen Freund, der in England wohnt und zum Glück nicht ans Telefon geht, an, ohne dass ich das "in Auftrag gegeben" hätte. Dann stellt es mehrfach die Zeitdarstellung von deutsch (13 Uhr) auf englisch (1 Uhr) um, und zu guter Letzt verfrachtet es meine Zeitzone zwar in einen Teil Osteuropas, der uns drei Stunden voraus ist, stellt die Uhr aber komischerweise auf drei Stunden nach uns ein. Offensichtlich kann mein Handy Ost von West genauso wenig wie ich unterscheiden*.

Dann kommt die Dusche dazu. Ich dusche, und aus mir unerfindlichen Gründen sammelt sich so viel Wasser in der Wanne, dass selbige droht, überzulaufen. Ich stelle die Brause also aus und will den Pümpel holen, aber das Wasser läuft sofort und reibungslos ab. Das. ergibt. keinen. Sinn.

Und seit Anfang der Woche spinnt mein eigentlich verlässliches Internet. Immer wieder gibt es Aussetzer. Modem an, Modem aus. Hilft erst mal. Gestern schaue ich im Netz einen Film, als das Internet völlig aufgibt. Modem an, Modem aus. Hilft nicht. Ich warte geduldig, ob sich das Netz einfach von selbst beruhigt. Nope. Problembehandlung per Windows. Ergibt natürlich nichts (hat sie das je?). Nach Ewigkeiten starte ich den PC neu. Seitdem geht's wieder.

Jo, First World Problems galore, aber musste ich mal loswerden. Murphy's law, thy name is Daniel.

*Wäre geil gewesen, hätte ich das nicht bemerkt, denn ich hatte heute morgen einen Termin beim Arzt, den ich sonst eventuell verpasst hätte ...
__________________
A wonderful bird is the pelican,
His bill will hold more than his belican,
He can take in his beak
Enough food for a week
But I'm damned if I see how the helican

Geändert von Humppathetic (12.05.2022 um 11:54 Uhr).
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.