Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > All Elite Wrestling & US-Indies

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.05.2022, 22:36   #51
PrinceDevitt
ECW
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 7.798
@ Y2J: Ich finde es schade das es nun nur noch Roppongi Vice Matches gibt und eben nicht mehr Best Friends Trent und Chuck Taylor. Vor nem Jahr oder so als sie echt over waren hätte ich ihnen den Tag Title gegönnt. Leider ist Chuck nun scheinbar Geschichte. Bekommt leider wohl wenn überhaupt ne ähnliche Rolle wie Kazarian.
__________________
The Face that runs the Place... Vol.2
Unterstützt eure lokalen Tierschutzhäuser und Tierheime sowie Organisationen die eine wichtige Arbeit leisten, wie:

Geändert von PrinceDevitt (31.05.2022 um 22:36 Uhr).
PrinceDevitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2022, 22:37   #52
Scocker
unverletzt
 
Registriert seit: 30.01.2022
Beiträge: 9
MJF vs Wardlow, ich war war ziemlich überrascht wie das Match lief, hab erst danach von MJFs Meet&Greet No-Show gelesen. Wahrscheinlich wurde es kurzfristig aufgrund von MJFs Verhalten so produziert, hätte mich interessiert was der ursprüngliche Plan war.

Das Anarchy in the Arena Match und House of Black vs Death Triangle hätte ich noch stundenlang anschauen können, ganz große Klasse.

Die Hardys haben ihre besten Jahre definitiv hinter sich, noch ein letzter Titelrun.

Sehr guter Mainevent, richtige Entscheidung dass der Titel zu Punk ging, Cowboys Regentschaft war aus diversen Gründen enttäuschend.


Insgesamt ging mir der PPV aber viel zu lange, Kyle O’Reilly/Darby Allin und die Owen Hart Foundation Matches hätte ich dort nicht gebraucht.
Scocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2022, 04:16   #53
TerrorTales
Cut
 
Registriert seit: 25.01.2014
Beiträge: 58
Hab heute gelesen das MJF wohl zu WWE wechseln wird.

Ob da was wahres dran ist wird sich zeigen.

Geändert von Kiez Richards (01.06.2022 um 08:40 Uhr). Grund: Copyright
TerrorTales ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2022, 08:51   #54
Iceman.at
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 18.511
Zitat:
Zitat von Scocker Beitrag anzeigen
MJF vs Wardlow, ich war war ziemlich überrascht wie das Match lief, hab erst danach von MJFs Meet&Greet No-Show gelesen. Wahrscheinlich wurde es kurzfristig aufgrund von MJFs Verhalten so produziert, hätte mich interessiert was der ursprüngliche Plan war.
Wer hier überrascht war, wie das Match gelaufen ist, hat die ganze Storyline und den Sinn hinter dem Booking von über 1 Jahr nicht verstanden. Das war alles genau auf diesen Zeitpunkt gebookt um Wardlow zum absoluten Superface zu machen, und das hat auch absolut funktioniert.

Zitat:
Zitat von TerrorTales Beitrag anzeigen
Hab heute gelesen das MJF wohl zu WWE wechseln wird.

Ob da was wahres dran ist wird sich zeigen.
Allein schon die Quelle sollte zeigen, dass da wer schreibt der keine Ahnung hat.
Keine einzige auch nur halbwegs seriöse Quelle hat bis jetzt mehr geschrieben, als dass sie nicht wissen was abgeht, ob es ein Work ist oder wie stark der angebliche Streit zwischen Tony Khan und MJF wäre.
Abgesehen davon hat MJF einen gültigen Vertrag bis 1.1.2024, also noch 1,5 Jahre bevor das überhaupt passieren könnte.

Zitat:
Zitat von JerryFlynnFan Beitrag anzeigen
Viel zu langer PPV, WWE wäre dafür massig angegangen worden. Größtenteils war es unterhaltsam, die In-Ring Action für mich zumindest meist eher solider Durchschnitt bis auf ein paar Highlights. MJF VS Wardlow hat mir überhaupt nicht gefallen. Darauf hatte ich mich am meisten gefreut und dann kam kaum Spannung auf, hätte mir ein richtiges Match gewünscht. Szenen wie das mit dem Diamond Ring oder das hochziehen von MJF durch Wardlow in den Ring hinein wirkte eher wie Comedy und Slapstick statt einer Fehde bei der es um bittere Abrechnung geht.
Wenn du dir die Kommentare hier mal durchliest, siehst du in vielen eine Kritik, dass das PPV viel zu lang war, also ist es nicht so, als käme AEW damit kritiklos durch.
Und auch hier, MJF hat in dem Match genau das gezeigt was notwendig war, er versuchte zu cheaten um zu gewinnen und es hat nicht hingehauen und um Wardlow gut darzustellen war das Match genau so nötig.
__________________
Wenn ein Nichtschwimmer ersauft ist das nicht tragisch, sondern konsequent. Gerhard Polt
Ich esse aus religiösen Gründen keine Leber. Welcher Konfession gehören sie an? Ich bin Alkoholiker.
Wer die Bild Zeitung liest um sich zu informieren, trinkt auch Schnaps wenn er Durst hat. Claus von Wagner
Iceman.at ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2022, 11:09   #55
fabsser
unverletzt
 
Registriert seit: 06.09.2021
Beiträge: 6
Tja, was soll ich sagen.

Pros:

- Intro Package Videos waren alle absolutes Top-Level, die mich über eine halbe Stunde im Buy-In perfekt unterhalten haben (wurde hier glaube ich noch gar nicht erwähnt)
- Hook vs. Danhausen war ein gutes DM
- House of Black vs. Death Triangle fand ich sehr gut
- Cole vs. Joe hat mir auch gefallen (hatte auch schon wenige Erwartungen, da Joe durch seine zerstörten Knie schon recht limitiert ist)
- Deeb vs. Rosa war besser als ich dachte
- Page vs. Punk hat mir das geboten was ich erwartet habe

Cons:

- Laufzeit VIIIEL zu lang (wenn ich mir vorstelle, dass ich in der Halle sitze und knapp 6 Stunden Show vor mir habe, ist nach 4 Std. emotionaler Burn-Out angesagt)
- zu viele Matches die nicht auf die Card gemusst hätten
- MJF vs. Wardlow ...Schwierig! Ich habe immer wieder mit nem Small Package von MJF gerechnet ...und es kam nicht. Viel zu eindeutig. Welche Hintergründe es dafür gibt, wird sich noch zeigen.
- Hardys vs. Young Bucks -> Oh Mann. Es wird immer schwerer Matches mit den Hardys zu schauen, wenn sie diese Spots (besonders Jeff) zeigen, die sie in ihrem Alter noch zeigen. Jungs, hängt die Stiefel an den Nagel. Werdet Coaches, Producer, etc. und schont eure Körper. Das ist besser für euch und hilft dem Produkt besser zu werden.
- TBS Title Match, Baker vs. Soho, Tag Team Titles Match -> viel gewollt, nicht wirklich überzeugend
- Anarchy in the Arena: kann ich nicht wirklich feiern, hat mich von der Kameraführung an die World-War 3 Battle Royals erinnert, komplettes Durcheinander wo man kaum durchsieht, einfach nur ein wilder Brawl, wer es braucht ok, ich brauche es in der Form nicht

Note: 3+
fabsser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2022, 11:54   #56
Hardcore Mr.A
ECW
 
Registriert seit: 29.12.2006
Beiträge: 6.378
Ich weiß nicht ich weiß nicht, irgendwie finde ich den PPV ganz schwer zu bewerten, der Funke ist nie so ganz übergesprungen, es gab zwar wie immer auch überwiegend viel gutes Wrestling zu sehen, aber für mich war da kein wirklich klares Highlight dabei. Und auch wirkte die Show wie soll man zu sagen, zu wenig nach AEW für einen AEW PPV. War irgendwie komisch.

Am besten gefallen haben mir das Hardy-Bucks Match, ich denke das war für das Alter der Hardys das Maximum was es noch rauszuholen geht in einem normalen Non-Ladder/Hardcore Match, mir hat es mit der Dauer immer besser gefallen und war eine positive Überraschung.

Trios Match House of Black-Death Triangle ebenfalls ein sehr gutes Match, das war wie man erwarten konnte Action ohne Pause und hat einfach Spaß gemacht. Turn von Julia guter Zeitpunkt.
Copy-Paste für das Tag Titel Match, ebenfalls schöne Action. Hier kann es aber langsam mal einen Titelwechsel geben, natürlich aber dann zu FTR.

Singles Match das mir am meisten taugte, tatsächlich O'Reilly-Allin, zwar leider nicht lange, aber das wären tolle 10 Minuten 2 Typen die sich einfach nur fertig machen wollen.

Von den Frauen, wie es ja auch sein sollte, der beste Kampf das Womens Titel Match, auch wenn Deeb für mich die verdientere Siegerin wäre, sie hätte es sich mehr als verdient.

Das war es dann ehrlicherweise schon mit dem was ich wirklich gut fand, der Rest war alles ok, aber irgendwie auch nur ein wenig über Durchschnitt.
-MJF-Wardlow war ein reines Storymatch, muss ich beim PPV nicht haben auch wenn Sinn und Zweck klar logisch sind.
-TBS Title nicht so gut, wirkte sehr unsicher.
-Beide Owen Hart Finals waren ok, aber auch hier Highlight arm, und bei Cole, klar Heel aber so ein Turnierfinale durch eingreifen gewinnen, musste auch nicht sein. Und von Baker und Soho gleichermaßen habe ich jetzt schon länger kein Match auf hohem Niveau mehr gesehen.
-Mixed Trios hat mich leider trotz der genialen Men of the Year nur wenig interessiert, aber Hauptsache das richtige Team hat gewonnen. Jetzt bitte Größeres für Scorpio und Ego, Sammy ist momentan komplett verloren mit dem aktuellen Gimmick.
-Anarchy in the Arena war auf dem Papier her genau ein Match nach meinem Geschmack, allerdings wollte da der Funke erst etwas gegen Ende überspringen, es war mir einfach zu viel Durcheinander und JAS als Sieger hätte ich jetzt auch nicht genommen.
Der ME war natürlich schon ein ziemlich gutes Match, aber auch war nie so ganz Big Time Feeling, bin jetzt auch kein großer Punk Fan und weiß noch nicht wie ich den Wechsel sehen soll, auch wenn klar und deutlich ist das Hangmans Run unter der Erwartung war.

Ach ja, die Laufzeit auch ein Minuspunkt und ich verstehe nicht warum man da von der bisherigen Linie abgewichen ist. Das nächste mal bitte wieder nur 3 bis 4 Stunden und Samstags.

Es war ein solider bis guter PPV, aber keiner von AEWs besten, für mich irgendwo zwischen 2- und 3+.
__________________
Ei vois vähempää kiinnostaa
----------1----------9----------0----------3----------
1.FC Saarbrücken - Die Macht von der Saar Blau/Schwarz Allez
R.I.P. Deathmatch Viking Danny Havoc

Geändert von Hardcore Mr.A (01.06.2022 um 11:55 Uhr).
Hardcore Mr.A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2022, 13:25   #57
PrinceDevitt
ECW
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 7.798
Zitat:
Zitat von fabsser Beitrag anzeigen
Tja, was soll ich sagen.

Pros:

- Intro Package Videos waren alle absolutes Top-Level, die mich über eine halbe Stunde im Buy-In perfekt unterhalten haben (wurde hier glaube ich noch gar nicht erwähnt)
- Hook vs. Danhausen war ein gutes DM
- House of Black vs. Death Triangle fand ich sehr gut
- Cole vs. Joe hat mir auch gefallen (hatte auch schon wenige Erwartungen, da Joe durch seine zerstörten Knie schon recht limitiert ist)
- Deeb vs. Rosa war besser als ich dachte
- Page vs. Punk hat mir das geboten was ich erwartet habe

Cons:

- Laufzeit VIIIEL zu lang (wenn ich mir vorstelle, dass ich in der Halle sitze und knapp 6 Stunden Show vor mir habe, ist nach 4 Std. emotionaler Burn-Out angesagt)
- zu viele Matches die nicht auf die Card gemusst hätten
- MJF vs. Wardlow ...Schwierig! Ich habe immer wieder mit nem Small Package von MJF gerechnet ...und es kam nicht. Viel zu eindeutig. Welche Hintergründe es dafür gibt, wird sich noch zeigen.
- Hardys vs. Young Bucks -> Oh Mann. Es wird immer schwerer Matches mit den Hardys zu schauen, wenn sie diese Spots (besonders Jeff) zeigen, die sie in ihrem Alter noch zeigen. Jungs, hängt die Stiefel an den Nagel. Werdet Coaches, Producer, etc. und schont eure Körper. Das ist besser für euch und hilft dem Produkt besser zu werden.
- TBS Title Match, Baker vs. Soho, Tag Team Titles Match -> viel gewollt, nicht wirklich überzeugend
- Anarchy in the Arena: kann ich nicht wirklich feiern, hat mich von der Kameraführung an die World-War 3 Battle Royals erinnert, komplettes Durcheinander wo man kaum durchsieht, einfach nur ein wilder Brawl, wer es braucht ok, ich brauche es in der Form nicht

Note: 3+
Bis auf zwei Sachen kann ich das so auch unterschreiben. Was ich anders sehe ist Hookhausen. Ich verstehe die Combi absolut nicht und ich finde es beschädigt Hook etwas. Er hatte so einen geilen Bad Ass Aufbau. Dann wurde der Aufbau immer langsamer und nun lässt man ihn mit einem Comedy Act rum laufen. Nicht falsch verstehen, ich mag Danhausen und finde das Comedy seine Berechtigung hat im Wrestling. Ich finde lediglich das Hook da nicht involviert werden sollte. Und die zweite Sache ist das Anarchy in the Arena Match. Es war genau das was man erwarten konnte und ich fühlte mich gut unterhalten. Ich finde es allgemein immer gut wenn für jeden Geschmack was in einer Show dabei ist. Das war das eine unübersichtliche, brutale Hardcore Match das an beste ECW Zeiten erinnerte. Ging klar für mich. Ich hab mir Gestern noch zum zweiten Mal Kyle gegen Darby gegeben. Tolles Match, leider viel zu kurz. Schön das Kyle auch gewinnen durfte. Aber es gehörte auch nicht auf die Card. Das ist halt das Problem wenn man nur 4 PPV´s hat. Man ist quasi gezwungen alle relevanten Wrestler für AEW da auf die Card zu bringen, ob da gerade eine sinnvolle Storyline läuft oder nicht. Dieses Match diente lediglich dazu Darby kurzfristig noch auf die Card zu bekommen. Bei dem PPV gab es gut 3-4 Matches die man hätte weg lassen können. Die man sicher auch nicht gebracht hätte wenn es mehr PPs geben würde. Daher wirken einige Sachen dann halt auch lieblos, kurzfristig "zusammen geschustert".
__________________
The Face that runs the Place... Vol.2
Unterstützt eure lokalen Tierschutzhäuser und Tierheime sowie Organisationen die eine wichtige Arbeit leisten, wie:

Geändert von PrinceDevitt (01.06.2022 um 13:27 Uhr).
PrinceDevitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2022, 14:01   #58
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 13.816
Zitat:
Zitat von Iceman.at Beitrag anzeigen
Wenn du dir die Kommentare hier mal durchliest, siehst du in vielen eine Kritik, dass das PPV viel zu lang war, also ist es nicht so, als käme AEW damit kritiklos durch.
Ich finde den Ansatz das AEW dafür keine Kritik bekommt auch seltsam. Bekommt AEW hier und wie ich finde auch zurecht. Zwei Matches streichen und 4 Stunden Laufzeit hätte den PPV definitiv besser gemacht.

Ansonsten finde ich "wenn die WWE das machen würde" Argumentation eh immer schwierig. Einfach weil die WWE schlicht nicht das gleiche macht. Was hier mMn auch noch eine Rolle spielt ist, dass der PPV zwar lang aber (zumindest für mich) nie langweilig war und mit Wrestling vollgepackt wurde. In den 4:37 gab es 180 Minuten Wrestling, also knapp 2/3 der Zeit. Beim letzten WWE PPV gab es in 3 Stunden 90 Minuten Wrestling, also die Hälfte der Zeit. Auf 4 1/2 Stunden umgerechnet wären das ~140 Minuten Wrestling, also 40 Minuten weniger. In sofern finde ich "Der PPV ist zu lang, lasst doch 2 Matches weg" ist schon was anderes als "Der PPV ist zu lang, lasst doch 40 Minuten Hype Videos weg".

Das Publikum schien ebenfalls nicht gelangweilt zu sein, die Stimmung bei den letzten 3 Matches war fand ich herausragend. Wobei das natürlich was anderes ist wenn man in Las Vegas ist (wo der PPV um 17 Uhr Ortszeit anfängt und damit um 22 Uhr zu Ende ist) oder in New York (20-01 Uhr).
Zitat:
Zitat von Iceman.at Beitrag anzeigen
Wer hier überrascht war, wie das Match gelaufen ist, hat die ganze Storyline und den Sinn hinter dem Booking von über 1 Jahr nicht verstanden. Das war alles genau auf diesen Zeitpunkt gebookt um Wardlow zum absoluten Superface zu machen, und das hat auch absolut funktioniert.
Amen. Es war genau das Match das man da zeigen muss. Wenn MJF am Nachmittag davor den Vertrag um 10 Jahre verlängert hätte, wäre dies das richtige Match gewesen. In sofern hat es genau null Aussagekraft darüber wie es mit MJF weiter geht.
Zitat:
Zitat von PrinceDevitt Beitrag anzeigen
@ Y2J: Ich finde es schade das es nun nur noch Roppongi Vice Matches gibt und eben nicht mehr Best Friends Trent und Chuck Taylor. Vor nem Jahr oder so als sie echt over waren hätte ich ihnen den Tag Title gegönnt. Leider ist Chuck nun scheinbar Geschichte. Bekommt leider wohl wenn überhaupt ne ähnliche Rolle wie Kazarian.
Ich mag beide Teams aber bin zum Teil bei Dir. Das Problem von Best Friends war mMn das Trent leider 2 mal länger verletzt war.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
AEW feels like a wrestling show put on TV while WWE feels like a soap opera about wrestling

Geändert von y2jforever (01.06.2022 um 14:17 Uhr).
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2022, 19:25   #59
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 13.816
Tonight at Dynamite, we will hear from MJF
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
AEW feels like a wrestling show put on TV while WWE feels like a soap opera about wrestling
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2022, 21:03   #60
Thorn Hallis
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 30.05.2005
Beiträge: 1.846
Na dann knacken sie heute mal wieder die Million. Bin gespannt.
__________________
Allein unter Menschen
Thorn Hallis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2022, 21:09   #61
Charlie Harper
Genickbruch
 
Registriert seit: 24.08.2008
Beiträge: 30.203
Zitat:
Zitat von y2jforever Beitrag anzeigen
Könnte spannend werden
__________________
Best Bout Machine - Kenny Omega


New Japan must see Matches
Charlie Harper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2022, 21:16   #62
General Nek.F.U.
ECW
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 6.573
Alles richtig gemacht bisher
__________________
"Das schönste an der Formel E ist der tolle Sound der Dieselgeneratoren, mit denen die Batterien der Rennwagen geladen werden"
General Nek.F.U. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2022, 22:47   #63
PrinceDevitt
ECW
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 7.798
Zitat:
Zitat von y2jforever Beitrag anzeigen
Ich war scheinbar zurecht vorsichtig. Ich glaube langsam immer mehr das sich TK und MJF da ne nette Finte ausgedacht haben. Ich war ohnehin skeptisch da eigentlich alles was MJF tut immer ein Work ist. Wenn er übel gegen AEW shooten wollte und wirklich angepisst wäre, würde Tony ihm in so einer angespannten Lage nie ein Mic in die Hand drücken.

Zitat:
Zitat von y2jforever Beitrag anzeigen
Ich mag beide Teams aber bin zum Teil bei Dir. Das Problem von Best Friends war mMn das Trent leider 2 mal länger verletzt war.
Klar war das der Hauptgrund. Ist trotzdem schade, verpasstes Momentum. Und noch schlimmer finde ich das Chuck darunter zu leiden hat, er war halt nicht verletzt, ist nun aber irgendwie außen vor.

BTW, das hab ich grad entdeckt. MJF is einfach nur Zucker, in allen Lebenslagen.
__________________
The Face that runs the Place... Vol.2
Unterstützt eure lokalen Tierschutzhäuser und Tierheime sowie Organisationen die eine wichtige Arbeit leisten, wie:

Geändert von PrinceDevitt (01.06.2022 um 23:02 Uhr).
PrinceDevitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2022, 23:26   #64
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 13.816
Zitat:
Zitat von PrinceDevitt Beitrag anzeigen
Ich war scheinbar zurecht vorsichtig. Ich glaube langsam immer mehr das sich TK und MJF da ne nette Finte ausgedacht haben. Ich war ohnehin skeptisch da eigentlich alles was MJF tut immer ein Work ist. Wenn er übel gegen AEW shooten wollte und wirklich angepisst wäre, würde Tony ihm in so einer angespannten Lage nie ein Mic in die Hand drücken.
Die Frage ist halt was Samstag war. Da kann ich mir nicht so wirklich nen Work vorstellen. Man worked einfach kein Fan Fest auf die Art. Wenn man das Worken will lässt man MJF da auflaufen und dann nach 2 von 3 Stunden im Streif abdampfen oder ähnliches. Macht für mich auch in sofern wenig Sinn als man zwar Interesse erzeugt, aber für das eigentliche Ziel für das Match bei DoN, Wardlow over zu bringen, ist das ja eher kontraproduktiv das Interesse so auf MJF zu lenken. Man worked auch einfach nicht die eigenen Angestellten oder verärgert so die Fans. In sofern ist mein persönlicher Tipp das Samstag irgendwas war was nicht geplant war weswegen MJF nicht beim Fan Fest war. Ob es wirklich ne bewusste No-Show war oder einfach nur irgendwas richtig blöd gelaufen ist wissen wir nicht. Man hat danach halt das beste draus gemacht und falls es wirklich Stress gab das ganze hoffentlich geklärt.

Heute sind ja wohl auch hochrangige Offizielle von Warner Bros. Discovery anwesend und die Gespräche da sind für AEW ja wichtig. Da wird man MJF nicht on Air packen wenn man Angst hätte er würde shooten.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
AEW feels like a wrestling show put on TV while WWE feels like a soap opera about wrestling
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2022, 23:33   #65
PrinceDevitt
ECW
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 7.798
Zitat:
Zitat von y2jforever Beitrag anzeigen
Die Frage ist halt was Samstag war. Da kann ich mir nicht so wirklich nen Work vorstellen. Man worked einfach kein Fan Fest auf die Art. Wenn man das Worken will lässt man MJF da auflaufen und dann nach 2 von 3 Stunden im Streif abdampfen oder ähnliches. Macht für mich auch in sofern wenig Sinn als man zwar Interesse erzeugt, aber für das eigentliche Ziel für das Match bei DoN, Wardlow over zu bringen, ist das ja eher kontraproduktiv das Interesse so auf MJF zu lenken. Man worked auch einfach nicht die eigenen Angestellten oder verärgert so die Fans. In sofern ist mein persönlicher Tipp das Samstag irgendwas war was nicht geplant war weswegen MJF nicht beim Fan Fest war. Ob es wirklich ne bewusste No-Show war oder einfach nur irgendwas richtig blöd gelaufen ist wissen wir nicht. Man hat danach halt das beste draus gemacht und falls es wirklich Stress gab das ganze hoffentlich geklärt.

Heute sind ja wohl auch hochrangige Offizielle von Warner Bros. Discovery anwesend und die Gespräche da sind für AEW ja wichtig. Da wird man MJF nicht on Air packen wenn man Angst hätte er würde shooten.
Wirklich? Macht für mich perfekten Sinn. Ganz oder gar nicht. Das ist halt MJF. Der Typ will Kayfabe sein as Fuck. Und Tony weiß sicher auch das sowas Quote bringt. Dann schlägt er halt bei nem Fan Fest nicht auf. Du hast vielleicht einige angepisste Fans aber das legt sich halt auch weil da noch mehr andere Stars sind die das wieder wett machen. Der Schaden hält sich da absolut in Grenzen. Plus, wie gesagt, Tony ist Geschäftsmann, wenn er nur ansatzweise denken würde das da heute Abend ein Shoot Interview kommen könnte, würde er MJF niemals ans Mic lassen. Das ist ein Work. Das ist evtl. die finale Story für MJF (Final in Betracht auf seine Jagd endlich World Champion zu werden). Und es würde total passen. MJF und Punk hatten bisher zwei Matches. Es steht 1:1. Das Rubber Match steht noch aus. Und wenn man klug ist, dann wird MJF Champion.
__________________
The Face that runs the Place... Vol.2
Unterstützt eure lokalen Tierschutzhäuser und Tierheime sowie Organisationen die eine wichtige Arbeit leisten, wie:
PrinceDevitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2022, 05:22   #66
Redlik
Cut
 
Registriert seit: 13.01.2015
Beiträge: 61
Die ersten drei matches haben mir nicht gefallen, der rest war gar nicht so schlecht. Aber ich die ppv von aew im ganzen um einges besser als die von anderen ligen.

Und seit ich aew regelmässig schaue, macht das wrestling wieder spass und ich fühle mich irgendwie wie wcw zeiten 😃 Nur, das ich nicht so fanatisch hinterher bin auf teufel komm raus zu schaun.
Redlik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2022, 10:02   #67
JerryFlynnFan
Rippenprellung
 
Registriert seit: 03.02.2020
Beiträge: 219
Zitat:
Zitat von Iceman.at Beitrag anzeigen
Wer hier überrascht war, wie das Match gelaufen ist, hat die ganze Storyline und den Sinn hinter dem Booking von über 1 Jahr nicht verstanden. Das war alles genau auf diesen Zeitpunkt gebookt um Wardlow zum absoluten Superface zu machen, und das hat auch absolut funktioniert.


...


Wenn du dir die Kommentare hier mal durchliest, siehst du in vielen eine Kritik, dass das PPV viel zu lang war, also ist es nicht so, als käme AEW damit kritiklos durch.
Und auch hier, MJF hat in dem Match genau das gezeigt was notwendig war, er versuchte zu cheaten um zu gewinnen und es hat nicht hingehauen und um Wardlow gut darzustellen war das Match genau so nötig.
Ich verstehe die Story und das booking schon und sie hat mich auch begeistert, ich bin nicht doof. Aber trotzdem muss ICH doch nicht mit dem Ende zufrieden sein Ich fand die Darstellung einfach nur blöde weil MJF zu sehr danach wirkte bei seinen Aktionen "erwischt werden zu wollen". In den Wochen vorher hatte er Angst vor Wardlow als sich dieser zeigte, jetzt sah er lediglich auf dem Weg zum Ring angespannt aus. Ansonsten wirkte er kaum verzweifelt obwohl er eigentlich ein Meister der Mimik und Gestik ist. Das er sich mit dem Rücken zum Ring stellt um sich feiern zu lassen zb macht überhaupt keinen Sinn unter diesen Umständen. Und er stand auch noch soweit dran das Wardy ihn gleich hochziehen konnte. MJF wurde immer bei AEW gegen Niederlagen geschützt (außer gegen Y2J) und jetzt wirkte er wie intelligenzloses Fallobst. Wenn das jemand als "logisch" abtut gerne, ich jedenfalls nicht und darum hat's mir einfach nicht gefallen.
__________________
I once asked Hogan "Why would a guy with fifty million care about Dave Meltzer?"-"Twenty million" he corrected me... Ric Flair- To be the Man
JerryFlynnFan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2022, 10:14   #68
makanter
Moderator
 
Registriert seit: 02.01.2013
Beiträge: 11.516
Zitat:
Zitat von PrinceDevitt Beitrag anzeigen
Wirklich? Macht für mich perfekten Sinn. Ganz oder gar nicht. Das ist halt MJF. Der Typ will Kayfabe sein as Fuck. Und Tony weiß sicher auch das sowas Quote bringt. Dann schlägt er halt bei nem Fan Fest nicht auf. Du hast vielleicht einige angepisste Fans aber das legt sich halt auch weil da noch mehr andere Stars sind die das wieder wett machen. Der Schaden hält sich da absolut in Grenzen. Plus, wie gesagt, Tony ist Geschäftsmann, wenn er nur ansatzweise denken würde das da heute Abend ein Shoot Interview kommen könnte, würde er MJF niemals ans Mic lassen. Das ist ein Work. Das ist evtl. die finale Story für MJF (Final in Betracht auf seine Jagd endlich World Champion zu werden). Und es würde total passen. MJF und Punk hatten bisher zwei Matches. Es steht 1:1. Das Rubber Match steht noch aus. Und wenn man klug ist, dann wird MJF Champion.
Das Ding mit dem Fan Fest war definitiv kein Work, für einen Work lässt man keine Leute, die Geld für ein Meet & Greet bezahlt haben, stehen. Wäre im Nachhinein auch ein riesiger Image-Schaden.
__________________
The universe is a cruel, uncaring void. The key to being happy isn't a search for meaning. It's to keep yourself busy with unimportant nonsense, and eventually you'll be dead.
makanter ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2022, 10:28   #69
Iceman.at
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 18.511
Zitat:
Zitat von JerryFlynnFan Beitrag anzeigen
Ich verstehe die Story und das booking schon und sie hat mich auch begeistert, ich bin nicht doof. Aber trotzdem muss ICH doch nicht mit dem Ende zufrieden sein Ich fand die Darstellung einfach nur blöde weil MJF zu sehr danach wirkte bei seinen Aktionen "erwischt werden zu wollen". In den Wochen vorher hatte er Angst vor Wardlow als sich dieser zeigte, jetzt sah er lediglich auf dem Weg zum Ring angespannt aus. Ansonsten wirkte er kaum verzweifelt obwohl er eigentlich ein Meister der Mimik und Gestik ist. Das er sich mit dem Rücken zum Ring stellt um sich feiern zu lassen zb macht überhaupt keinen Sinn unter diesen Umständen. Und er stand auch noch soweit dran das Wardy ihn gleich hochziehen konnte. MJF wurde immer bei AEW gegen Niederlagen geschützt (außer gegen Y2J) und jetzt wirkte er wie intelligenzloses Fallobst. Wenn das jemand als "logisch" abtut gerne, ich jedenfalls nicht und darum hat's mir einfach nicht gefallen.
Ich schrieb ja auch nicht dass du es mögen musst, ich schrieb nur man sollte nicht überrascht sein wie das Match gelaufen ist.
__________________
Wenn ein Nichtschwimmer ersauft ist das nicht tragisch, sondern konsequent. Gerhard Polt
Ich esse aus religiösen Gründen keine Leber. Welcher Konfession gehören sie an? Ich bin Alkoholiker.
Wer die Bild Zeitung liest um sich zu informieren, trinkt auch Schnaps wenn er Durst hat. Claus von Wagner
Iceman.at ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2022, 12:14   #70
Thala
Rippenprellung
 
Registriert seit: 16.12.2015
Beiträge: 123
absolutes Gold, Danke
__________________
"Ein Auto, dass kannst du nicht behandeln wie einen Menschen - ein Auto musst du lieben!"
-Walter Röhrl
Thala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2022, 13:38   #71
PrinceDevitt
ECW
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 7.798
Zitat:
Zitat von makanter Beitrag anzeigen
Das Ding mit dem Fan Fest war definitiv kein Work, für einen Work lässt man keine Leute, die Geld für ein Meet & Greet bezahlt haben, stehen. Wäre im Nachhinein auch ein riesiger Image-Schaden.
Sehe ich absolut nicht so. Mein Gott, wie viele Leute kommen dahin? 500? Wenn ich dafür im Nachgang ne Storyline bekomme die mir Kohle garantiert und fast von selbst druckt, dann nehme ich das nicht nur in Kauf sondern mache es aus Überzeugung. Und wenn man es realistisch machen will, dann geht es eben nur so. Und der "Ärger" der 500 ist nach einer Woche eh raus aus der Wahrnehmung, vor allem wenn die Storyline so weiter geht wie bei der aktuellen Dynamite. Ich denke MJF wollte das so damit es realistisch wirkt und Khan hat es abgesegnet.
__________________
The Face that runs the Place... Vol.2
Unterstützt eure lokalen Tierschutzhäuser und Tierheime sowie Organisationen die eine wichtige Arbeit leisten, wie:
PrinceDevitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2022, 15:06   #72
makanter
Moderator
 
Registriert seit: 02.01.2013
Beiträge: 11.516
Zitat:
Zitat von PrinceDevitt Beitrag anzeigen
Sehe ich absolut nicht so. Mein Gott, wie viele Leute kommen dahin? 500? Wenn ich dafür im Nachgang ne Storyline bekomme die mir Kohle garantiert und fast von selbst druckt, dann nehme ich das nicht nur in Kauf sondern mache es aus Überzeugung. Und wenn man es realistisch machen will, dann geht es eben nur so. Und der "Ärger" der 500 ist nach einer Woche eh raus aus der Wahrnehmung, vor allem wenn die Storyline so weiter geht wie bei der aktuellen Dynamite. Ich denke MJF wollte das so damit es realistisch wirkt und Khan hat es abgesegnet.
Dann haben eben sämtliche Journalisten, die übereinstimmend berichtet und direkt mit Leuten innerhalb der Company gesprochen haben, Unrecht und nur du hast es durchschaut und weißt, was MJF und Tony besprochen haben.
Klingt nicht so wirklich glaubwürdig, oder?
__________________
The universe is a cruel, uncaring void. The key to being happy isn't a search for meaning. It's to keep yourself busy with unimportant nonsense, and eventually you'll be dead.

Geändert von makanter (02.06.2022 um 15:08 Uhr).
makanter ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2022, 16:23   #73
matzehbs
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 31.08.2013
Beiträge: 423
Das ist mit der CM Punk 2.0 Promo so dermaßen offensichtlich, dass es ein work ist, der möglichst wie ein shoot aussehen soll. Gehe auch davon aus, dass man das mit dem FanFest bewusst so gemacht hat,weil es so in die storyline passt. MJF hat ja schon öfter bei Autogrammstunden die Fans geärgert.
matzehbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2022, 17:28   #74
Thorn Hallis
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 30.05.2005
Beiträge: 1.846
Ich könnte mir durchaus die No Show beim Fanfest als Work vorstellen. Ich meine, sollte ein Heel wirklich bei einem Meet and Greet sein? Und mit so einer Aktion kriegt er ja selbst seine Fans gegen sich aufgebracht, die ihn jetzt vielleicht Abgrundtief hassen (eine tut es ganz sicher).
__________________
Allein unter Menschen
Thorn Hallis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2022, 17:33   #75
makanter
Moderator
 
Registriert seit: 02.01.2013
Beiträge: 11.516
Zitat:
Zitat von Thorn Hallis Beitrag anzeigen
Ich könnte mir durchaus die No Show beim Fanfest als Work vorstellen. Ich meine, sollte ein Heel wirklich bei einem Meet and Greet sein? Und mit so einer Aktion kriegt er ja selbst seine Fans gegen sich aufgebracht, die ihn jetzt vielleicht Abgrundtief hassen (eine tut es ganz sicher).
Wer ist denn hier der Heel? Mit der Promo bei Dynamite hat MJF quasi die Company Heel geturnt. Er spricht valide Punkte an, die Fans genauso an AEW kritisieren wie die Sache mit den ganzen Ex WWElern. Man muss gucken, in welche Richtung sich das entwickelt aber aktuell sieht es für mich sogar eher nach Babyface Turn von MJF aus.
__________________
The universe is a cruel, uncaring void. The key to being happy isn't a search for meaning. It's to keep yourself busy with unimportant nonsense, and eventually you'll be dead.
makanter ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.