Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.05.2024, 19:59   #1
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 16.430
WWE Friday Night SmackDown #1292
vom Freitag, den 24. Mai 2024
Veranstaltungsort: Jeddah Super Dome in Jeddah, Mekka (Saudi-Arabien)
Theme: def rebel feat. Supreme Madness: "Nobody Better Than Me"
Kommentar: Corey Graves und Wade Barrett



Die Show startete mit einem Video über Triple H, der gestern verkündete, dass die beiden Gewinner von King and Queen of the Ring Title Matches beim SummerSlam bekommen werden.

Die Finalistin Lyra Valkyria nahm in der ersten Reihe Platz, um sich das erste Match anzusehen.

Queen of the Ring, Semi Final
Nia Jax
besiegte Bianca Belair mit dem Banzai Drop

Nach dem Match sagte Jax, dass sie Becky Lynch, Rhea Ripley und nun auch Belair zerstört habe und als nächstes sei Valkyria dran. Morgen werde sie Queen und beim SummerSlam werde sie Champion.

Belair musste backstage ärztlich versorgt werden, weil Jax sie am Knie verletzte. Tiffany Stratton kam vorbei und wünschte ihr beim nächsten Mal mehr Glück. Belair sagte zu Byron Saxton, dass sie unbedingt ins Finale wollte, aber sie habe ihr Knie ans Limit gepusht. Sie bekam Besuch von Candice LeRae und Indi Hartwell, die der Meinung waren, Belair hätte das Match gar nicht bestreiten dürfen, denn schließlich hätten auch sie schon Belair am Knie verletzt. Jade Cargill verscheuchte die beiden und sagte zu Belair, dass sie mit Nick Aldis darüber sprechen werde. Später wurde verkündet, dass Belair und Cargill morgen in der Kickoff Show ihre WWE Women’s Tag Team Titles gegen LeRae und Hartwell verteidigen werden.

Austin Theory und Grayson Waller begrüßten uns zum "Grayson Waller Effect" und wurden von Carmelo Hayes unterbrochen, der daran erinnerte, dass er in der ersten Runde des Drafts gepickt wurde und der heißeste Superstar bei SmackDown sei. Waller war jetzt schon davon überzeugt, dass Hayes ein besserer Gast sei als LA Knight. Dann beleidigten sie Bobby Lashley und Baron Corbin und machten sich darüber lustig, dass Knight schon ein Veteran sei, aber noch nichts erreicht habe. Daraufhin kam Knight in den Ring, warf die Möbel raus und drohte den drei Männern mit Konsequenzen. Hayes startete eine Schlägerei mit ihm, die Street Profits sorgten für den Save.

Es folgte ein Hypevideo über Blair Davenport.

LA Knight und Street Profits (Angelo Dawkins und Montez Ford) besiegten Grayson Waller, Austin Theory und Carmelo Hayes mit Fords Seven Star Frog Splash

Cody Rhodes kam in den Ring und war auch in Saudi-Arabien ziemlich over. Bevor er aber auch nur ein Wort sprechen konnte, kam Logan Paul in den Ring und beide warfen sich die üblichen Beleidigungen an den Kopf. Paul behauptete, dass er seinen Schlagring nicht brauchen würde, um Cody zu besiegen. Nachdem ein Referee trotzdem einen Schlagring in Pauls Klamotten fand, sagte Paul, dass er nur gesagt habe, dass er sie morgen beim Match nicht brauchen würde, aber natürlich habe er sie jetzt zur Sicherheit noch dabei. Cody sagte, dass Paul nie auf seinem Level und nie Undisputed Universal Champion sein werde. Morgen würde er dafür sorgen, dass Paul bereuen wird, je mit Cody in den Ring gestiegen zu sein.

Randy Orton kündigte an, Tama Tonga mit dem RKO auszuschalten.

Backstage legten sich Johnny Gargano und Tommaso Ciampa mit den Street Profits an.

Bayley besiegte Chelsea Green mit dem Rose Plant

Nach dem Match wurde Bayley von Piper Niven verprügelt.

AJ Styles besuchte Nick Aldis und bat höflichst um eine weitere Chance auf den Undisputed WWE Universal Title, egal ob Rhodes oder Paul morgen als Sieger hervorgeht. Aldis sagte, dass er Styles sehr respektieren würde und auf persönlicher Ebene würde er ihm jederzeit ein Title Match ermöglichen wollen, aber auf professioneller Ebene könne er dies nicht tun, denn so ein Match müsse man sich verdienen und sowas könne dauern. Als AJ entgegnete, dass er diese Zeit nicht mehr habe, sagte Aldis, dass er AJ damit nicht helfen könne.

Wir sahen ein Hypevideo über Andrade.

Paul Heyman warnte Solo Sikoa, dass er sehr gefährliche Männer in The Bloodline geholt habe. Sikoa antwortete, dass Heyman seine Probleme selbst lösen müsse, wenn er welche habe. Am Ende hielt Heyman seine Klappe, weil er von Tonga eingeschüchtert wurde.

King of the Ring, Semi Final
Randy Orton
besiegte Tama Tonga trotz Eingriff von Solo Sikoa wie angekündigt mit dem RKO

Nach dem Match ging Sikoa auf Orton los, Kevin Owens sorgte für den Save. Damit kommt es morgen im Finale zum Aufeinandertreffen zwischen Orton und Gunther.

Geändert von Kiez Richards (24.05.2024 um 20:02 Uhr).
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2024, 22:13   #2
Riddler
ECW
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 7.008
Lyra gegen Jax...ich ahne Schreckliches. So sehr mich der Push für Lyra auch freut, so befürchte ich dennoch, dass man Jax hier das Turnier gewinnen lassen wird.
Vom wrestlerischen her hätte mir Lyra vs. BelAir deutlich besser gefallen.

Orton erwartungsgemäß der Gegner für Gunther.

Beiden Turniersiegern beim Slam einen Titleshot zu geben, gefällt mir sehr gut. Dadurch hat man dem Titel KQotR gleich mehr Bedeutung gegeben.

Cody darf mit Paulchen Prime gerne den Boden aufwischen und dann darf man den US-Titel bitte gerne jemand Frischem geben. Gerne Knight oder Hayes.

Bayley hängt jetzt leider ziemlich in der Luft als Championesse. Da würde ich mir eine längere Fehde mit Stratton wünschen.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2024, 00:48   #3
DerAndi83
unverletzt
 
Registriert seit: 03.05.2024
Beiträge: 9
Gott sei Dank hat boring belair verloren. Nun kann sie sich mit ihrem Double wieder auf die Tag Team tiltle konzentrieren.
DerAndi83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2024, 07:54   #4
Vince Black
ECW
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 8.896
Die Halle war jetzt nicht so Hitverdächtig, für einmal war das aber okay.

Ich hoffe das Lyra gewinnt, würde ja irgendwie auch passen wenn Face Lyra bei den Frauen gewinnt und Heel Günthi bei bei den Männern. Match gegen Randy wird sicher stark, kann man sich drauf freuen.

Das man Carmelo Air und Mictime gibt gefällt mir und er macht es auch gar nicht schlecht.

Cody vs Logan Paul wird wie alles sehr gut inszeniert, als Heel ist Logan einfach top, da er persönlich auch ein Heel ist nur ist klar dass er halt nicht gewinnen wird, das ist das einzige Manko.
__________________
Meltzer: "For whatever reason, you know, umm, you know, poor people don't like AEW." :D
Vince Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2024, 10:13   #5
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 26.06.2002
Beiträge: 18.621
Lyra vs. Jax ist natürlich prädestiniert für einen kitschigen Upset Sieg.
Becky vs. Lyra beim Summerslam wäre auch eine passende Paarung. Beide aus Dublin, gemeinsame Vorgeschichte (sie besiegte Lynch schon einmal und holte sich den NXT Title).
Allerdings besteht immer die Gefahr, dass ein Monster-Heel als Jax ihre Bedrohlichkeit verliert, wenn sie immer wieder in entscheidenden Momenten patzt. Daher ist hier durchaus Spannung drin.

Orton vs. Gunther ist ein absolutes Traummatch. Jetzt wo es auch nich un einen Titelshot beim Summerslam um so mehr.
Beide Konstellationen - Cody vs. Orton und Gunther vs. Orton - wären absolut würdig diesen großen PLE zu headlinen.

EDIT: Gunther kann ja garnicht gegen Cody wrestlen, sondern gegen den RAW Champ. Egal wer das wäre, da rechne ich Gunther sogar Chancen aus, sich zum Champ zu krönen. Go Gunther.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal

Geändert von Duke Skywalker (25.05.2024 um 10:20 Uhr).
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2024, 15:23   #6
DeadPoet
Rippenprellung
 
Registriert seit: 27.01.2007
Beiträge: 240
ich weiß auch nicht, warum man ständig nur Face vs Heel Matches zeigen muss und dann in einem Turnier. Das ist 80er Jahre Booking Hätte auch gerne Lyra vs BelAir gesehen.

Ansonsten war die Folge ziemlich mittelprächtig.
DeadPoet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2024, 18:29   #7
E7
Rippenprellung
 
Registriert seit: 04.06.2019
Beiträge: 144
Interessant. Stand jetzt geht das ja eigentlich nicht auf. Entweder hätte man beim SS Heel gegen Heel um den Raw-Title oder Face vs Face um den Smackdown-Ttile. Mal gespannt, wie man das löst. Vorstellbar wären für mich Heelturn Orton, Faceturn Priest oder Titelverlust Priest.
E7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2024, 18:38   #8
Jackass
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 23.02.2015
Beiträge: 1.509
Vorher ist ja auch noch Money in the Bank

Geändert von Jackass (25.05.2024 um 18:38 Uhr).
Jackass ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2024, 18:45   #9
E7
Rippenprellung
 
Registriert seit: 04.06.2019
Beiträge: 144
Klar. Zeit ist noch genug. Oder man macht ungewöhlicherweise eben doch Face vs Face.
E7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2024, 22:07   #10
Riddler
ECW
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 7.008
Jetzt, wo ich die Show gesehen habe (bzw. noch sehe): ist noch wem die auffällig große Beule hinten auf Austin Theory's linker Schulter aufgefallen? Mir ist da irgendwie unmittelbar die Geschichte mit CM Punk's verschleppter Streptokokken-Infektion in den Kopf geschossen.

Außerdem: Kann bitte jemand B-Fab mal beibringen, wie man sich mit hohen Absätzen bewegt, ohne dass es wie ein Trampeltier aussieht?

Geändert von Riddler (25.05.2024 um 22:08 Uhr).
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.