Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.09.2022, 13:49   #1
Southern Sensation
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 13.181
Der Undisputed WWE Universal Champion ist nicht nur seit über zwei Jahren Champion, sondern kann jetzt auch einen weiteren Meilenstein in seiner beeindruckenden Karriere feiern. Über 1000 Tage ist es mittlerweile her, dass der Tribal Chief eine Niederlage via Pinfall einstecken musste. Das letzte Mal, dass Roman Reigns gepinnt wurde, war im Dezember 2019. Dort verlor Reigns bei Tables, Ladders and Chairs dank tatkräftiger Unterstützung von Dolph Ziggler und The Revival gegen Baron Corbin. Reigns letzte Niederlage stammt aus dem Mai. Dort verlor er zusammen mit Jey Uso und Jimmy Uso während eines Live Events in Florenz gegen Drew McIntyre, Kofi Kingston und Xavier Woods.

Glaubt man den Aussagen von Triple H, brach der Event Clash at the Castle in Cardiff, Wales gleich mehrere All-Time Rekorde. So war Clash at the Castle nicht nur der Nummer 1 Trend der Welt auf Twitter, sondern war auch die Nummer 1 in Sachen Zuschauerzahlen für eine Show außerhalb der USA. Auch die Zuschauereinnahmen waren die größten, die es je bei einer Europa Show gegeben hat und übertraf sogar den SummerSlam 1992. Und auch beim Merchandise ging wohl einiges über den Tisch, denn Clash at the Castle war der Best-selling-non-WrestleMania Event ever! Während die Zuschauerzahl bei Clash at the Castle laut WWE bei 62.296 lag, lag die „echte“ Zahl laut WrestleTix bei 62.215 Zuschauern.

Während einige Wrestler wie Karrion Kross, Johnny Gargano, Braun Strowman oder Hit Row unter der neuen Führung von Triple H aufblühen und zu neuen Chancen kommen, hat man Veer Mahaan seit dem Machtwechsel von Vince McMahon zu Triple H nicht mehr vor WWE Kameras gesehen. Dies wird sich laut Sean Ross Sapp von Fightful Select auch nicht kurzfristig ändern. Derzeit scheint es keine unmittelbaren Pläne zugeben, Veer in eine Storyline einzubinden. Veer, der im Januar 2018 für World Wrestling Entertainment während einer Houseshow debütierte und im März 2020 sein TV-Debüt für NXT gab, könnte sogar vor der Entlassung stehen, sollten die Writer von WWE auf lange Sicht nichts für ihn finden.
Southern Sensation ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2022, 14:09   #2
Blast
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2018
Beiträge: 1.605
Veer Mahan war auch leider wieder nur so ein typisches Vince-Projekt: Großes Monster, ein bisschen Exotismus, Squash-Matches etc. Wahrscheinlich hätte er einen Midcard-Titel gewonnen, ehe Vince gemerkt hätte, dass die Zuschauer leider doch nicht allein von seiner Größe beeindruckt sind und er kein Draw ist. Dann hätte man ihn an irgendein Babyface zum Aufbau verfüttert, wo er erst beim 3. PPV Match verliert und dann alles andere bei Raw, bevor es dann Richtung C-Show geht, wo er gegen Reggie und T-Bar 50/50-Booking erleiden muss.
__________________
"Wenn du nur das willst, was du schaffen kannst, kannst du alles schaffen, was du willst!" - Konfuzius
Blast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2022, 15:58   #3
ZDeeV
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 05.05.2003
Beiträge: 1.875
Veer Mahan wäre in den 80ern und frühen 90ern ein typisches Midcard-Monster gewesen. Sieht einschüchternd aus, plättet regelmäßig Jobber, verliert aber alle wichtigen Matches gegen die UpperMidcard-Faces und darf mit Glück hier und da mal gegen einen MainEventer jobben, wenn der grade Leerlauf hat.
Ich seh für ihn im Roster eigentlich keinen Platz mehr, grade jetzt wo man Braun Strowman zurückgeholt hat. Bei NXT kann man ihn anscheinend auch nicht mehr wirklich brauchen, aber bei der NWA kann ich mir einen Oldschool-Charakter wie ihn gut vorstellen.
__________________
jmc - Das Mag für Indiemusik.
ZDeeV ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2022, 16:25   #4
NarrZiss
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.11.2008
Beiträge: 13.178
Ich kann mir Veer Mahan schon noch in einer Rolle vorstellen. Nicht als Singles Wrestler, aber wieder zurück im Tag Team mit Sanga (?). Der müsste eigentlich mit seinem neuen Gimmick immer noch bei NXT einlaufen, auch wenn er glaub den letzten Monat nichts zu tun hatte.

Mit damals Stokely als Manager fand ich sie zumindest äußerlich interessant.
NarrZiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2022, 17:05   #5
Zed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2015
Beiträge: 1.314
Was soll man denn auch mit einem schlechten Bigman anfangen, man hat doch gerade erst einen guten Bigman zurück gebracht, Braun Strowman. Mit dem kann man viel mehr anstellen. Veer Mahan braucht man halt nicht.
__________________
Who's that riding into the sun ?
Who's the man with the itchy gun ?
Who's the man who kills for fun ?
Psycho Dad, Psycho Dad, Psycho Dad.
Zed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2022, 17:24   #6
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.496
Das Interesse der WWE, den indischen Markt zu erobern, ist spätestens seit dem Ende der Regentschaft von Jinder Mahal als WWE-Champ massiv abgeflacht. Zwar konnte man denken, dass man da mit den Verpflichtungen von Mahan und Shanky da vielleicht nochmal einen Versuch startet, aber letztendlich war das auch schnell ein Rohrkrepierer.
Und unterm Strich zahlen die Saudis höchstwahrscheinlich eh viel besser.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2022, 12:05   #7
Yokozuna
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 434
Ich persönlich hatte ja gehofft, dass mit dem Generationenwechsel wieder etwas Schwung in die Reigns-Thematik bringt und auch die Titel wenigstens wieder splittet. Aber man will das scheinbar wirklich noch bis mindestens zur Wrestlemania durchziehen. Ich hoffe, man vergallopiert sich da nicht. Der "böse Superman" ist mittlerweile einfach langweilig geworden, zumindest geht es mir so.
__________________
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt.
Yokozuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2022, 15:42   #8
Schraenky
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 30.09.2018
Beiträge: 419
nehmen wir an der Vertrag mit the Rock für Wrestlemania steht schon fest und er bekommt grob orientiert an seinen Filmgagen 10 Millionen dafür, dann kann man jetzt schlecht hingehen und sagen "ach nee, jetzt machen wir es doch nicht, weil der nervt ein paar Fans zu sehr", sondern ja, dann muss man diesen langfristigen Plan, den man irgendwann vereinbart hat, als man sich dazu entschied Wrestlemania im nagelneuen Sofi-Stadium zu machen. Bzw. man kann es noch absagen, aber dann wird the Rock sagen "ja moment, ich hätte zu den Termin ja auch nen Film drehen können, der mir 40 Millionen gebracht hätte, Ok WWE, dann zahlt ihr mir aber Schadensersatz, bzw. zumindest die Vertragsstrafe, die meine Anwälte in den Vertrag geschrieben haben".

Mal ganz davon ab, wenn ein Heel Champ sehr nervt, dann macht er genau das wofür er da ist.
Schraenky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2022, 23:26   #9
Yokozuna
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 434
Zitat:
Zitat von Schraenky Beitrag anzeigen
nehmen wir an der Vertrag mit the Rock für Wrestlemania steht schon fest und er bekommt grob orientiert an seinen Filmgagen 10 Millionen dafür, dann kann man jetzt schlecht hingehen und sagen "ach nee, jetzt machen wir es doch nicht, weil der nervt ein paar Fans zu sehr", sondern ja, dann muss man diesen langfristigen Plan, den man irgendwann vereinbart hat, als man sich dazu entschied Wrestlemania im nagelneuen Sofi-Stadium zu machen. Bzw. man kann es noch absagen, aber dann wird the Rock sagen "ja moment, ich hätte zu den Termin ja auch nen Film drehen können, der mir 40 Millionen gebracht hätte, Ok WWE, dann zahlt ihr mir aber Schadensersatz, bzw. zumindest die Vertragsstrafe, die meine Anwälte in den Vertrag geschrieben haben".

Mal ganz davon ab, wenn ein Heel Champ sehr nervt, dann macht er genau das wofür er da ist.
Ich für meinen Teil schrieb ja nichts von nerven sondern von langweilen. Und die Langeweile sorgt halt irgendwann dafür, dass ich das Interesse verliere. Für die Leute vor Ort, speziell die ganzen Marks muss es ja toll sein, wenngleich ich auch da nicht glaube, dass das auf Dauer wirklich alle mitmachen. Durch die Übernahme jetzt hat man zumindest kurzfristig wieder für mehr Interesse gesorgt, langfristig muss es ja aber auch passen.

Und was die Paychecks angeht... Naja, ich finde, dass ein solcher Kampf nicht mehr zwingend noch einen Titel benötigt. Und wenn, hätte einer ja auch gereicht. Sollte Reigns aus solch einem Kampf erfolgreich hervor gehen, wer oder was soll ihm wann denn dann bitte den oder die Gürtel noch abnehmen um es realistisch zu gestalten? Man hat ihn ja jetzt zum quasi Unbesiegbaren aufgebaut. Und speziell da sehe ich halt die Gefahr, dass es andere dann ebenfalls dermaßen anödet weil man sich gewisse Matches erst gar nicht mehr anschauen muss. Der Ausgang ist dann ja vorprammiert. So war es ja bereits bei dem ein oder anderen Match in der Vergangenheit.
__________________
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt.
Yokozuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2022, 15:05   #10
Benshaw
blaues Auge
 
Registriert seit: 15.04.2009
Beiträge: 30
Man hat Cena seinerzeit auch als unbesigebar betitelt, trotzdem kam irgendwann der "Downfall" von Cena ohne ihn Gimmicktechnisch großartig zu schwächen. Das brauchte natürlich alles seine Zeit, aber auch bei einem Reigns halte ich das für durchaus möglich. Es reicht ja schon, wenn sich das Stable rund um Reigns irgendwann verkracht, er auf sich alleine gestellt ist und schon gehen die Möglichkeiten wie man ihm Titel abnehmen kann ohne ihn riesig zu schwächen los. Also möglich ist das alles.
Benshaw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2022, 16:30   #11
Yokozuna
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 434
Zitat:
Zitat von Benshaw Beitrag anzeigen
Man hat Cena seinerzeit auch als unbesigebar betitelt, trotzdem kam irgendwann der "Downfall" von Cena ohne ihn Gimmicktechnisch großartig zu schwächen. Das brauchte natürlich alles seine Zeit, aber auch bei einem Reigns halte ich das für durchaus möglich. Es reicht ja schon, wenn sich das Stable rund um Reigns irgendwann verkracht, er auf sich alleine gestellt ist und schon gehen die Möglichkeiten wie man ihm Titel abnehmen kann ohne ihn riesig zu schwächen los. Also möglich ist das alles.
Bin ich voll bei dir. Aber wenn man halt den Gerüchten glauben schenken darf dann hat man das ja derzeit eher nicht vor. Und dann wird es langsam wirklich schwierig, ihm den Gürtel abzunehmen, vor allem ohne, dass er gepinnt wird. Denn auch im Triple Threat Match wäre er in der Statistik ein Verlierer, auch ohne gepinnt zu werden. Freiwillige Aufgabe ist etwas, daran glaube ich nicht. Das passt nicht zum Gimmick. Wie du schon richtig sagtest, möglich ist da vieles. Aber durch das was man möchte und wie man es möchte, schränkt man sich zu sehr ein. Naja, mal abwarten was man da bastelt und wie langatmig das ganze noch wird.
__________________
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt.
Yokozuna ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.