Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > Europa, Puroresu, Kanada & MMA

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.06.2017, 10:30   #1
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Nun ist der "Kampf des Jahrhunderts" fix:
http://www.t-online.de/sport/id_8108...-ist-fix-.html

Zitat:
Der Mega-Fight ist offiziell: Box-Ikone Floyd Mayweather und Ultimate-Fighting-Champion Conor McGregor steigen am 26. August in Las Vegas in den Ring. Das bestätigten beide auf ihren Twitterseiten. Der ehemalige Box-Weltmeister Mayweather und McGregor, Superstar des Vollkontaktsports Mixed Martial Arts (MMA), stellen sich in einem reinen Boxkampf, der alle finanziellen Rekorde sprengen soll. McGregor hatte bis zuletzt 100 Millionen für den Kampf gefordert, die könnte er nun bekommen haben - und Mayweather wird mit Sicherheit wesentlich mehr kassieren.

McGregors Promoter Dana White hatte bereits im Mai dem US-TV-Kanal TNT bestätigt, dass von Seiten des Iren "alles klar" sei und es Zeit wäre, sich mit Mayweather zu einigen. Der frühere Mehrfach-Champ aus den USA hatte seine Karriere Ende 2015 nach 49 Profikämpfen ohne Niederlage beendet, deutete aber an, für den Mega-Fight gegen McGregor seinen Ruhestand unterbrechen zu wollen.

Der 28-jährige McGregor hat seit seiner Jugend keinen Boxkampf mehr absolviert und ist in dem Kampf klarer Außenseiter.
https://www.instagram.com/p/BVVcvO8gIhc/
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 10:48   #2
Akaone de Souza
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.06.2007
Beiträge: 20.589
Könnte ja vllt. hier mit rein, incl. Threadumbenennung, sodass alles zu dem Fight in einem Thread bleibt.
Akaone de Souza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 11:24   #3
The Showstopper
Moderator
 
Registriert seit: 20.04.2004
Beiträge: 9.960
Nachdem lange darüber diskutiert worden ist, ist es jetzt offiziell: der ungeschlagene mehrfache Boxweltmeister Floyd Mayweather und der amtierende Träger des UFC Lightweight Titles Conor McGregor werden in einem Boxkampf aufeinandertreffen. Diese Meldung wurde zunächst von Yahoo! Sports verbereitet und in der Zwischenzeit über die Social Media Kanäle beider Sportler bestätigt. Der Kampf findet am 26. August diesen Jahres in Las Vegas statt und wird in den USA von Showtime als PPV übertragen. Laut Aussage von UFC-Präsident Dana White wird der Kampf in der T-Mobile Arena veranstaltet und bei einem vereinbarten Kampfgewicht von 154 lbs, also 69,8 kg durchgeführt. Dieser Kampf markiert das erste Mal, dass ein aktiver UFC-Champion auf einen Boxer in einem Boxkampf trifft, und nach ersten Vermutungen könnte das der größte Clash zweier Stars aus unterschiedlichen Kampfsportarten seit dem Kampf zwischen Muhammad Ali und Antonio Inoki werden. Die Kampfbörse beider Fighter ist noch nicht bekannt, aber Experten vermuten, dass McGregor mit diesem Kampf mehr verdienen wird als in seiner gesamten UFC-Karriere. Zum Vergleich: bei seinem Kampf gegen Manny Pacquiao sollen Mayweather und der Filipino jeweils über 100 Millionen US-Dollar verdient haben.

Schon seit über einem Jahr gab es Vermutungen, dass der Kampf stattfinden könnte, doch erst nach dem Sieg McGregors über Eddie Alvarez, wodurch der Ire den UFC Lightweight Title gewinnen konnte und als damals amtierender Träger des UFC Featherweight Titles erster Doppelchampion der UFC geworden ist, haben sich die Gespräche beider Seiten konkretisiert.

Mayweather, der seine Karriere eigentlich im letzten Jahr mit einer Kampfbilanz von 49-0 Siegen beendet hatte, könnte mit diesem Kampf der erste Boxer werden, der einen perfekten 50-0 Kampfrekord aufstellt; die Nevada State Atletic Commission hat diesen Kampf als professionellen Boxkampf sanktioniert, wodurch der Kampf auch in Mayweathers offiziellen Kampfrekord mit einfließt. Der Ire McGregor feiert mit diesem Kampf sein Debüt als professioneller Boxer.

Nach diesem Kampf scheinen die Jahresplanungen für McGregor noch nicht abgeschlossen zu sein: Laut Dana White soll McGregor bereits Ende des Jahres wieder in der UFC antreten. Wer dann sein Gegner wird, ist noch nicht bekannt.
__________________
"Habe grade ein "AfRo liest" aufgenommen und erst beim Schneiden bemerkt, dass man außer Onaniergeräuschen nichts hören kann." (AfRotaker)
Datenschutz - verständlich erklärt
Zitat von The Viddy Classic: "Ich will Cena. Nachts und im Ring. Manchmal auch Beides."
TNMania: 1x Boardhell Champion
Lass uns einen zwitschern gehen...
The Showstopper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 11:32   #4
Richierb
blaues Auge
 
Registriert seit: 05.07.2016
Beiträge: 17
Ein Boxkampf, faire Ansetzung. :-/ (Boxkämpfe sind immer so spannend)
Richierb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 11:40   #5
Homer J
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 08.06.2009
Beiträge: 1.406
McGregor wird sowas von auf die Fresse kriegen. In normalen Boxkampf hat er gegen Floyd keine Chance.
Naja wenigstens verdient er gut dran aber dürfte wohl net viel länger gehen als das Debut von CM Punk in der UFC
Homer J ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 11:52   #6
The New Horror
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 05.10.2011
Beiträge: 54
Zitat:
Zitat von Homer J Beitrag anzeigen
McGregor wird sowas von auf die Fresse kriegen. In normalen Boxkampf hat er gegen Floyd keine Chance.
Naja wenigstens verdient er gut dran aber dürfte wohl net viel länger gehen als das Debut von CM Punk in der UFC
Mit dem CM punk Debüt würde ich es nicht vergleichen da Conor doch besser vorgeschult in den Boxkampf geht als Punk in seinen UFC Kampf.

Also Conor's Stärke sind eh seine Schläge (auf dem Boden habe ich ihn noch nicht viel gesehen), von daher könnte es schon den Lucky Punch für Connor geben. Floyd in einem MMA Kampf wäre jedenfalls deutlich Chancenloser als Connor im Boxkampf.

Und der Kampf ist eh egal , ich freue mich da eher auf die PK's vorher
The New Horror ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 12:52   #7
Gemischtes Hack
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 03.10.2008
Beiträge: 2.303
Show schlägt Sport.

Schade, dass ein sportlich völlig irrelevanter "Kampf" vermutlich als größtes Event der Kampfsport-Geschichte der letzten Jahrzehnte eingehen wird.

Steht für mich auf einer Stufe mit Wrestling. Unterhaltung aber keinen sportlichen Wert. Da hätte man Mayweather lieber gegen Golowkin gestellt, aber das hätte vermutlich weit weniger Leute gejuckt.
__________________
Am 4ten Mai werden wir bei euch sein
deutsche Übersetzung der Abschiedsworte von George Lucas auf einer Pressekonferenz
Gemischtes Hack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 13:27   #8
Haskins
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.11.2014
Beiträge: 4.580
Die beiden lachen sich doch schlapp, dazu passt LV ja noch wie die Faust aufs Auge, stimme da dem gemischten Hack zu, schade um den Sport.
__________________
Ich kann mich nur entspann‘ mit Stroboskoplichteffekten
Bonoboschimpansen schreiben sonntags meine Texte
Irgendwo im Hinterhof gibt‘s wieder Streit und fremde Hetzte
Wenn du Rokko Weissensee hörst bist du nicht genug beschäftigt
Haskins ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 14:17   #9
[Goldberg]
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 24.08.2016
Beiträge: 387
Zitat:
Zitat von Gemischtes Hack Beitrag anzeigen
Show schlägt Sport.
Willkommen im 21. Jahrhundert!

Zitat:
Zitat von Don_Haskins Beitrag anzeigen
Die beiden lachen sich doch schlapp, dazu passt LV ja noch wie die Faust aufs Auge, stimme da dem gemischten Hack zu, schade um den Sport.
Zurecht.
[Goldberg] ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 14:19   #10
Demon
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 12.03.2004
Beiträge: 2.136
Ein amtierender UFC-Champion weigert sich seinen Titel zu verteidigen, nur um seinen Willen zu bekommen und an dieser Zirkusattraktionen teilzunehmen, armes MMA. Andererseits, bei der Kohle, würde ich es nicht anders machen.
Demon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 14:22   #11
Haskins
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.11.2014
Beiträge: 4.580
Zitat:
Zitat von [Goldberg] Beitrag anzeigen
Willkommen im 21. Jahrhundert!



Zurecht.
Definitiv, die beiden kann man nur beglückwünschen.
__________________
Ich kann mich nur entspann‘ mit Stroboskoplichteffekten
Bonoboschimpansen schreiben sonntags meine Texte
Irgendwo im Hinterhof gibt‘s wieder Streit und fremde Hetzte
Wenn du Rokko Weissensee hörst bist du nicht genug beschäftigt
Haskins ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 15:05   #12
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 01.12.2003
Beiträge: 15.124
Ich bin gespannt, ob man auf den Kampf wetten können wird. McGregor hat in der "fremden" Sportart meines Erachtens keine Chance.

Reiner Publicity-Stunt, an dem v.a. McGregor mega reich wird.
__________________
Die Öko-Krise ist kein Glauben, sondern eine Tatsache.

Angststörung + Irreführung = Extremismus
Nani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 15:06   #13
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Für 100 Millionen würde ich mich auch in den Ring stellen und mich von Mayweather ausknocken lassen!
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 15:24   #14
Indikatorgroupie
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.03.2002
Beiträge: 20.133
Zitat:
Zitat von Nani Beitrag anzeigen
Ich bin gespannt, ob man auf den Kampf wetten können wird. McGregor hat in der "fremden" Sportart meines Erachtens keine Chance.

Reiner Publicity-Stunt, an dem v.a. McGregor mega reich wird.
Das ist für mich auch das einzige interessante an der ganzen Sache..die Quote für Conor.
__________________
Die Karriere von Dustin Rhodes - 1988, 1989, 1990, 1991,

Die Karriere von Claudio Castagnoli - 2011, 2012
Indikatorgroupie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 15:37   #15
Demon
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 12.03.2004
Beiträge: 2.136
Zitat:
Zitat von Indikatorgroupie Beitrag anzeigen
Das ist für mich auch das einzige interessante an der ganzen Sache..die Quote für Conor.
The current odds consensus favors Mayweather (-800) over underdog McGregor (+500). The means a bettor would need to wager $800 on Mayweather to net $100 in profit from a winning bet. Meanwhile, a bet on McGregor would come with a 5-1 payoff.
Demon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 17:35   #16
AK47
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 06.04.2016
Beiträge: 333
Beide kassieren fett ab, einige Anhänger wird es freuen also haben alle i-wo Spaß^^
AK47 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 18:39   #17
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 31.178
Zitat:
Zitat von Demon Beitrag anzeigen
The current odds consensus favors Mayweather (-800) over underdog McGregor (+500). The means a bettor would need to wager $800 on Mayweather to net $100 in profit from a winning bet. Meanwhile, a bet on McGregor would come with a 5-1 payoff.
Wieso man das nicht in Quoten wie 1.01 Mayweather zu 8.05 McGregor (Hausnummern!) ausdrücken kann, verstehe ich echt nicht. Aber die haben ja auch inches, foot, yards und miles ... Logik is da drüben halt nicht
RainMaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 22:44   #18
Mr.
Cut
 
Registriert seit: 06.03.2014
Beiträge: 73
gestern, kurz nach ankündigung des "kampfes", lag conor noch bei +1100.
bin am überlegen ein zwanni zu wetten, ein lucky punch ist immer möglich hehe.
__________________
Mr. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 11:02   #19
Flamare
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 08.04.2008
Beiträge: 9.331
Grausamer Artikel vom kicker. Für sowas sollte man sich schämen.
__________________
Salz.
Flamare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 11:43   #20
Daniel Prophet
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2003
Beiträge: 45.175
Ich frage mich ja wie eine State Athletic Commission so einen Kampf erlauben kann. Ein ungeschlagener Box-Weltmeister gegen einen Rookie. Klar, wenn die NSAC den Kampf nicht sanktioniert, dann gehen sie halt nach Ney York oder wohin auch immer und damit hat die NSAC den Druck der Hotels, etc., aber angesichts der eigentlichen Aufgabe der NSAC dürfte der Kampf niemals sanktionert werden.

Geändert von Daniel Prophet (16.06.2017 um 11:43 Uhr).
Daniel Prophet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 15:03   #21
Delta Romeo
Administrator
 
Registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 8.710
Das fand ich die Sanktionierung von CM Punk wesentlich schlimmer.

Allein aus der Perspektive der Sicherheit der Athleten finde ich die Entscheidung durchaus vertretbar, wenn auch sportlich zumindest nicht völlig korrekt. Immerhin betreibt Conor seit etlichen Jahren professionelles Boxtraining und ist ein Weltklasse-Vollkontakt-Kampfsportler. Der weiß also ziemlich genau, was auf ihn zukommt. Sportlich ist das natürlich ziemlich fraglich, aber die Sicherheit des Iren sehe ich nicht als gefährdeter an, als in einem MMA Kampf auf höchstem Niveau.
__________________
"Was einer ohne Erklärung nicht versteht, versteht er auch nicht, wenn man es ihm erklärt." – Haruki Murakami: 1Q84
Ignition S1E4 „Geiler Stoff“ | Der Locker Room von CJ Perry und Rusev wird von einem Schatten verdunkelt, welchen der massive Knödel Earthquake in den Raum wirft.
Delta Romeo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 15:20   #22
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Und für Mayweather wäre es auch nicht der erste Show-Kampf, auch wenn's im Gegensatz zum Duell mit Big Show diesmal nicht abgesprochen ist. Kenne ihn eigentlich auch nur daher, da ich seine Box-Laufbahn nicht verfolgt habe.

Bei McGregor wird's im Vorfeld bestimmt 'ne Menge typischen Trash-Talks geben.

http://de.ufc.com/news/ufc-conor-mcg...august-26-2017

Zitat:
„Conor sagte mir heute Morgen, dass der McGregor-Clan die letzten 300 Jahre überall Dörfer eingenommen habe – und Floyds Dorf sei das nächste“, so White.
Ah ja! Mann, was für'n Schwätzer!
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 18:21   #23
Pactser
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 17.07.2008
Beiträge: 1.287
Wer sich den Fight anschaut(und dafür bezahlt), hat es nicht besser verdient. Für McGregor wird es lukrativ aber auch ziemlich peinlich werden. Wobei ich mal davon ausgehe, dass den 2 das klar ist und sie vorher schon abgesprochen haben, das Mayweather ihn nicht total vorführen sondern es langsam angehen und ihn dann ab Runde 3 bei erster Gelegenheit ausknocken soll(und McGregor steht vermutlich freiwillig nicht mehr auf). Letztlich geht es für beide nur um den Payday und nicht um einen sportlichen Wettkampf.
Pactser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 18:54   #24
Delta Romeo
Administrator
 
Registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 8.710
Ich bin mir da gar nicht so sicher. Ich meine, für Conor ist es eigentlich nicht weiter schlimm, zu verlieren. Wer erwartet denn von einem Zehnkämpfer, dass er einen Sprinter über die 100m schlägt? Da würde ich eine Niederlage nun nicht als Blamabel ansehen.

Auf der anderen Seite ist Floyd nun auch schon 40 und seinen Zenit sollte er damit Überschritten haben. Das würde ich von Conor nicht behaupten. Soweit ich das gelesen und gehört habe (und dazu sollte ich erwähnen, dass Boxen selbst mich so gut wie nicht interessiert), hat Mayweather in den letzten Jahren schon sehr auf seine Gegner geachtet. Pacquiao erst da genommen, wo er der weit von seiner Leistungsspitze weg war und auch sonst die gewählt, die ihm und seinem Stil zu Gute kamen. Dazu war er ja eigentlich zurück getreten und kommt aus einer zweijährigen Pause zurück. Das heißt, ich finde es gar nicht so einfach zu beurteilen, wo der Stand bei Mayweather tatsächlich ist. Und Conor ist schnell. Den ein oder anderen Treffer traue ich Conor zu und da weiß man dann nie, wenn er auch sicher den Nachteil hat, dass der Gegner nach einem Niederschlag wieder in Ruhe aufstehen und sich sammeln darf. Aber allein ein Niederschlag wäre für Conor schon ein riesiger Sieg, egal, was danach noch mit ihm passieren sollte.

Was natürlich nicht heißen soll, dass ich denke, dass Conor gewinnen wird, aber all das sind Dinge, die mich eher erwarten lassen, dass Mayweather seinen üblichen Stiefel die Runden runter gehen wird, allein, um auf Nummer sicher zu gehen und nicht seinen Nimbus gegen einen Mann zu gefährden, der in seinem ersten Profi-Boxkampf geht. Einzig, wenn Conor die Puste ausgeht, denke ich, dass Floyd den KO sucht, allerdings erwarte ich das eher weniger, weil der Ire die Lektion gelernt haben sollte.
__________________
"Was einer ohne Erklärung nicht versteht, versteht er auch nicht, wenn man es ihm erklärt." – Haruki Murakami: 1Q84
Ignition S1E4 „Geiler Stoff“ | Der Locker Room von CJ Perry und Rusev wird von einem Schatten verdunkelt, welchen der massive Knödel Earthquake in den Raum wirft.
Delta Romeo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 19:56   #25
Demon
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 12.03.2004
Beiträge: 2.136
Der ganze Kampf ist ein riesiges Zirkusspektakel, Medien berichten darüber, Trash-talk, viel viel Geld wird fließen, halt alles was dazu gehört und, ich glaube, niemand geht wirklich davon aus das McGregor gewinnen wird! Jetzt aber zu behaupten der Kampf wird abgesprochen ist, sorry, reiner Schwachsinn!
Demon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
boxen, conor, dana, floyd, kampfsport, mayweather, mcgregor, mma, ufc, white
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.