Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Sport

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.12.2022, 22:31   #17551
Tyrion Lannister
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 11.004
Grad gelesen das Oliver Bierhoff nicht mehr im Amt ist.
__________________
Born in The Länd
Tyrion Lannister ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2022, 22:40   #17552
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.766
Zitat:
Zitat von Tyrion Lannister Beitrag anzeigen
Grad gelesen das Oliver Bierhoff nicht mehr im Amt ist.
Jub. Der Vertrag wurde - vermutlich einvernehmlich - aufgelöst.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2022, 22:52   #17553
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.870
4 Jahre zu spät, aber richtig und wichtig.
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2022, 23:01   #17554
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 14.297
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
14 Jahre zu spät, aber richtig und wichtig.
Fixed it

Die tägliche Arbeit von Bierhoff ist mMn eher schwer zu beurteilen aber in der Öffentlichkeit kam er fand ich immer arrogant rüber und ist (für mich) einer der Gründe, warum die Identifikation mit der Nationalmannschaft zurückgegangen ist. Was ja quasi das Gegenteil von dem ist, was er in seinem Job eigentlich erreichen sollte ...
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
"Wir wünschen allen ein frohes Fest und eine gesegnete Rest-Apokalypse." - Browser Ballet
y2jforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2022, 23:22   #17555
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.870
Zitat:
Zitat von y2jforever Beitrag anzeigen
Fixed it

Die tägliche Arbeit von Bierhoff ist mMn eher schwer zu beurteilen aber in der Öffentlichkeit kam er fand ich immer arrogant rüber und ist (für mich) einer der Gründe, warum die Identifikation mit der Nationalmannschaft zurückgegangen ist. Was ja quasi das Gegenteil von dem ist, was er in seinem Job eigentlich erreichen sollte ...
Was genau Bierhoffs Job war, ist mir in den ganzen Jahren, in denen er da war, auch nie ganz klar geworden. Aber die meiste Zeit seiner Anwesenheit waren die Erfolge ja da. Ob und inwieweit er damit zu tun hatte, egal, aber wirklich als deplaziert und über dem Zenit habe ich ihn erst 2018 erlebt. Und ich nach dem desaströsen Abscheiden (was noch schlimmer war als dieses Jahr) hätten Bierhoff und Löw die Verantwortung übernehmen und gehen müssen. Das war immer meine Position, deswegen passt das mit den 4 Jahren durchaus.
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2022, 23:45   #17556
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 27.06.2002
Beiträge: 17.940
14 Jahre? Bin nun auch kein Fan seiner Person und Ausstrahlung, aber seinen Erfolg in den ersten Jahren kann man ihm nicht einfach absprechen.
Was alles los war mit der Nationalmannschaft rund um die Jahrtausendwende. Enttäuschung 98 mit der alten Garde.
Taskforce Trainersuche. Ribbeck und die Katastrophe 2000. Der Daum Skandal, der Rudi Völler den ungewollten Trainerposten brachte.
Unter Rudi Rumpelfußball und Weißbier-Waldi. Immerhin wundersam im WM Finale dafür aber wieder bei der EM in der Vorrunde raus. 2 Jahre vor der Heim-WM. Keine Stars, kaum Talente. Deutsche Vereine International abgemeldet. Endzeitstimmung.
Hier übernimmt Bierhoff und baut mit Klinsmann und Löw die Nationalmannschaft neu auf. Dabei bildet sich 100% auch jene Sturheit und Isolation, die Bierhoff später in den Po beißen wird. Doch in den ersten Jahren braucht es das wahrscheinlich um unberührt von negativ Ergebnissen (erinnert ihr euch an die Klatsche gegen Italien in der WM Generalprobe 2006?) und DFB Skandalen und Personalwechseln eine neue Mannschaft aufzubauen, die im Nationaldress ihre ersten großen internationalen Spiele machen wird, da z. B. der FCB nach 2001 in der CL keine Sonne sieht. Das war gerade im Vergleich zu den genannten Jahren, aber eigentlich schon den kompletten 90er Jahren (Klinsmann vs. Matthäus, Matthäus Tagebuch, Effenberg Skandal, dauerhafte Kritik an Vogts etc.) eine Dekade lang extrem harmonisch.

Nach 2018 wäre es aber an Bierhoff gewesen als Chef die Reisleine zu ziehen. Stattdessen keine Konsequenzen, sondern sogar noch mehr Verantwortung für Bierhoff, der u. a. die Aufgaben des vakanten Sportdirektorpostens mit übernahm. Ein Posten, der eigentlich auch die Arbeit von Bierhoffs Team unabhängig beobachten müsste, wurde damit nach langer Vakanz einfach gestrichen.

Gut, dass dieses Kapitel geschlossen ist. Wichtiges Signal.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal

Geändert von Duke Skywalker (05.12.2022 um 23:58 Uhr).
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2022, 01:34   #17557
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 14.297
14 Jahre ist eventuell etwas viel und das habe ich auch primär dran geschrieben weil es "polemisch" die 1 vor die 4 setzt. Ich persönlich bin mit Bierhoff aber schon ziemlich lange aus verschiedenen Gründen unzufrieden und finde auch, dass da vieles nicht harmonisch gelaufen ist.

Das mit dem Umbau der Nationalmannschaft ist schwierig. Das unter Klinsmann junge Spieler bei der WM dabei waren sehe ich persönlich eher als Klinsmanns Verdienst an als den von Bierhoff. Das mit Löw dann der Co-Trainer von Klinsi der Nachfolger wird sorgte sicherlich auch dafür, dass eine ähnliche Spielphilosophie weiter gespielt wurde. Zumal Bierhoff damals (noch) nicht Entscheidungen bzgl des Trainers Löw treffen durfte. Das kam später (siehe unten). Es gab halt auch wieder eine größere Menge an Spieler wie Schweini, Özil, Kroos, Hummels, Lahm, Boateng und Müller die im Laufe der Zeit zumindest in der erweiterten Weltklasse waren. Wobei Schweini, Poldi, Klose und Lahm auch 2004 schon dabei waren. Auf die hätte man also auch ohne Klinsmann, Löw und Bierhoff ziemlich sicher gesetzt.

Der Zoff mit Ballack ist 2010 eskaliert, ging aber glaube ich schon 2009 los. Wie man mit dem damaligen Kapitän umgegangen ist war einfach nur unter aller Sau. Das ist etwas, wo man als Manager glaube ich viel eher eingreift (oder eingreifen sollte) als bei Spielphilosophie und sportlicher Neuausrichtung (also zumindest bei einer Nationalmannschaft).

2010 gab es dann die Posse um die Vertragsverlängerung von Bierhoff und Löw wo es um ein Vetorecht von Bierhoff bei einer eventuellen Neubesetzung des Trainerpostens ging. Jetzt gehören zum Erpressen (bewusst provokant gewähltes Wort aber ich finde die Sache kam schon so rüber) zwei Parteien, eine die erpresst und eine die sich erpressen lässt. Aber in dem Moment wo Trainer und Manager gemeinsam verhandeln und auch beide den Vertrag nicht unterschreiben weil die Forderungen von einem von beiden nicht erfüllt werden gehören die im hohem Bogen rausgeworfen. Am besten beide weil es halt zumindest nah an der Erpressung ist aber mindestens Bierhoff. Einfach weil er ja eine Stelle inne hat wo es auch darum geht, die Arbeit des Trainers objektiv einzuordnen. Das sehe ich in so einer Situation einfach nicht. Das hat man dann finde ich spätestens 2018 gesehen.

In sofern ist 2010 für mich der Punkt, wo es eigentlich nicht mehr ging. In den Jahren zwischen 2010 und 2018 war es dann ruhig was solche "äußeren Dinge" angeht, da bin ich bei Dir. Aber halt auch weil Ich fand auch einige andere Dinge sehr fragwürdig. Das er indirekt Özil die Schuld an der schlechten WM 2018 gegeben hat weil er nicht in der Lage war (genau die bei Ballack) in der Situation zu moderieren. Auch die "Aufarbeitung" nach der WM 2018 war ein Witz. Nicht nur, weil man sich nicht von Löw getrennt hat. Das kann man vielleicht sogar machen aber dann muss man das anders moderieren.

Ich fand auch die ganze Außendarstellung in den letzten Jahren sehr gewöhnungsbedürftig und wie schon vorher gesagt eher kontraproduktiv. Aber das ist so seit 2014/15 das Problem, nicht seit 2010.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
"Wir wünschen allen ein frohes Fest und eine gesegnete Rest-Apokalypse." - Browser Ballet
y2jforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2022, 09:27   #17558
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.766
- Zuviele Aufgabenfelder, von denen er (dann folgerichtig) keines mehr vollständig im Blick hatte

- aufgrund der bereits sehr langen Amtszeit (im Profifußball ja eher selten der Fall) stellte sich spätestens 2018 eine gewisse Betriebsblindheit ein

- das ganze Drumherum um dieses Retortenprodukt "Die Mannschaft" war dann das letzte Zeichen, dass man Anspruch und Realität gar nicht mehr realistisch wahrgenommen hatte, wodurch die Nationalelf immer mehr als seelenloses Konstrukt, fernab der eigentlichen öffentlichen Wahrnehmung, schon nahezu zwanghaft dargestellt wurde

- dann der letzte Fehler, nach der verhunzten EM bereits wieder nach kurzer Zeit vom WM-Titel zu faseln


Das wären stichpunktartig meine Hauptkritikpunkte. Bei den vielen Nebenschauplätzen (Ballack/Lahm, Özil) gebe ich Bierhoff lediglich eine Teilschuld, wo er zwar wahrscheinlich besser hätte Einfluss nehmen können, jedoch nicht die Hauptverantwortung dafür trug.

Geändert von Riddler (06.12.2022 um 09:29 Uhr).
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2022, 09:35   #17559
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 27.06.2002
Beiträge: 17.940
Zitat:
Zitat von y2jforever Beitrag anzeigen
2010 gab es dann die Posse um die Vertragsverlängerung von Bierhoff und Löw wo es um ein Vetorecht von Bierhoff bei einer eventuellen Neubesetzung des Trainerpostens ging.
U. a. das war kritisch. Keine Frage.
Wobei anzumerken ist, dass es zu diesem Zeitpunkt auch noch den Posten des Sportdirektoren (bzw. Sportmanager) gab. Bierhoff war als Manager lediglich für die Männer A-Nationalmannschaft zuständig.
Sammer bekleidete von 2006 bis 2012 diesen Posten und wurde vom DFB eigentlich extra als Gegenpartei zum Klinsmann-Kreis eingesetzt.
Die Fehlentwicklungen im Jugendbereich, die Versäumnisse im Frauenfußball und eben auch der fehlende Gegenwind für Bierhoff sind klare Zeichen, dass dieser Posten entweder fehlbesetzt und/oder nicht mit den notwendigen Befugnissen ausgestattet war.
Ich hoffe nach dem Aus von Bierhoff daher vor allem auf eine komplette Neustrukturierung.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal

Geändert von Duke Skywalker (06.12.2022 um 09:37 Uhr).
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2022, 10:33   #17560
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 14.297
Zitat:
Zitat von Duke Skywalker Beitrag anzeigen
U. a. das war kritisch. Keine Frage.
Wobei anzumerken ist, dass es zu diesem Zeitpunkt auch noch den Posten des Sportdirektoren (bzw. Sportmanager) gab. Bierhoff war als Manager lediglich für die Männer A-Nationalmannschaft zuständig.
Sammer bekleidete von 2006 bis 2012 diesen Posten und wurde vom DFB eigentlich extra als Gegenpartei zum Klinsmann-Kreis eingesetzt.
Die Fehlentwicklungen im Jugendbereich, die Versäumnisse im Frauenfußball und eben auch der fehlende Gegenwind für Bierhoff sind klare Zeichen, dass dieser Posten entweder fehlbesetzt und/oder nicht mit den notwendigen Befugnissen ausgestattet war.
Da bin ich komplett bei Dir. Auf Seiten des DfB wurden sicher auch mehr als genug Fehler gemacht was das angeht. Ob Sammer da nicht der richtige war oder ob Probleme die Sammer im Bezug auf die Nationalmannschaft angesprochen hat dann von oben (auf Grund der sich wieder einstellenden Erfolge) ignoriert wurden kann ich nicht sagen.

Es kann auch gut sein, dass Bierhoff in einem kritischeren Umfeld wann auch anders gearbeitet hätte und wie gesagt, er ist sicherlich nicht der einzige der dort Fehler gemacht hat. Aber die Frage war ja, seit wann Bierhoff unserer Meinung nach problematisch war und da kann man sicherlich auch andere Zeitpunkte verargumentieren. Ich persönlich finde halt, das Bierhoff und Löw 2010 zumindest versucht haben für sich selbst das Optimum an Macht raus zu holen und Kontrolle von außen zu reduzieren. Das mag aus ihrer Sicht aus lauteren Motiven geschehen sein. Ich finde den Ansatz trotzdem verwerflich und finde als Verband muss man da reagieren.

Was auch nicht zwangsläufig heisst, dass Bierhoff und Löw deswegen zwischen 2010 und 2021 bzw 2022 immer schlechte Arbeit geleistet haben auch wenn ich persönlich kein Fan von beiden bin. Für mich hatte alles danach aber ein Geschmäckle. Die (zumindest nach Außen) komplett nicht vorhandene Analyse und Kritik. Zu frühe Vertragsverlängerungen "als Zeichen das man zum Team Bierhoff/Löw steht". (Wie gesagt, da gehören 2 Seiten zu und den Teil werfe ich auch dem DfB vor, nicht Löw und Bierhoff.)
Zitat:
Zitat von Duke Skywalker Beitrag anzeigen
Ich hoffe nach dem Aus von Bierhoff daher vor allem auf eine komplette Neustrukturierung.
Dem kann ich mich komplett anschließen. Ändern kann man es jetzt rückwirkend eh nicht mehr. Man sollte jetzt aber dafür Sorgen, dass man eine sinnvolle Aufteilung und sinnvolle Kontrollinstanzen hat.
Zitat:
Zitat von Riddler Beitrag anzeigen
Das wären stichpunktartig meine Hauptkritikpunkte. Bei den vielen Nebenschauplätzen (Ballack/Lahm, Özil) gebe ich Bierhoff lediglich eine Teilschuld, wo er zwar wahrscheinlich besser hätte Einfluss nehmen können, jedoch nicht die Hauptverantwortung dafür trug.
Die Hauptschuld gebe ich Bierhoff da auch nicht. Ich finde gerade die Geschichte mit Ballack zeigt aber schön auf, dass er mit Löw zu eng verbandelt war. Da Einfluss zu nehmen und zu vermitteln ist halt Teil seines Jobs. Wenn er das nicht kann weil er klar auf der Seite von einer der beiden Parteien steht dann ist er in der Position falsch.
Zitat:
Zitat von Riddler Beitrag anzeigen
das ganze Drumherum um dieses Retortenprodukt "Die Mannschaft" war dann das letzte Zeichen, dass man Anspruch und Realität gar nicht mehr realistisch wahrgenommen hatte, wodurch die Nationalelf immer mehr als seelenloses Konstrukt, fernab der eigentlichen öffentlichen Wahrnehmung, schon nahezu zwanghaft dargestellt wurde
Das mit "die Mannschaft" finde ich persönlich auch ziemlich seltsam. Da bin ich aber zumindest bei er hat versucht seinen Job zu machen und da ist (aus welchem Grund auch immer) nicht das Ergebnis rausgekommen was man haben wollte. Auch sowas muss man dann halt aufarbeiten. Fehler machen aber halt alle. Sowas bin ich persönlich immer eher bereit zu verzeihen als wenn ich das Gefühl habe, dass egoistische Motiven dabei eine Rolle spielen.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
"Wir wünschen allen ein frohes Fest und eine gesegnete Rest-Apokalypse." - Browser Ballet
y2jforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2022, 10:58   #17561
Darth Schaffi
BelaFarinRod
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 11.932
Born for this: More than Football. Eine grandiose dreiteilige Dokumentation über die deutsche Frauen Nationalmannschaft.

Teil 1: https://www.youtube.com/watch?v=uounjQG0QM0

Teil 2: https://www.youtube.com/watch?v=XDN55bs3GKE

Teil 3: https://www.youtube.com/watch?v=6b86u0myrTs&t=12s
__________________
1. Champion of Boardhell.
Darth Schaffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2022, 11:19   #17562
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.936
Zitat:
Zitat von Duke Skywalker Beitrag anzeigen
Nach 2018 wäre es aber an Bierhoff gewesen als Chef die Reisleine zu ziehen.
Sorry, aber das war im ersten Moment zu witzig. Was zieht man in China, wenn das Ende eingeläutet werden soll? Die Reisleine.
__________________
Cuiusvis Hominis Est Errare, Nullius Nisi Insipientis In Errore Perseverare.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2022, 18:43   #17563
CheesycraP
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 24.08.2017
Beiträge: 485
Bierhoff war sowas wie der On Air General Manager des DFB. Seine Aufgabe war es von Klinsi und Löw abzulenken, vor allem als Jürgen lieber in Californien surfen ging. Und als beide weg waren fragte sich der DFB, hey warum hatten wir dich eigentlich damals eingestellt?
CheesycraP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2022, 11:00   #17564
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 14.588
Drei Jahre CL-Rechte ab 2024 wurden vergeben.

Im neuen Liga-Modus gibt es dann inklusive Qualifikations-Playoffs insgesamt 201 Spiele (in der Hauptrunde 189, bisher sind es 125), davon werden 186 bei DAZN übertragen. Es wird von Dienstag bis Donnerstag je sechs Spiele pro Tag geben, davon zwei "früh" und vier "spät". Die Teilnehmer der Europa League und Conference League werden sich freuen. Amazon Prime wird jede Woche ein Spiel am Dienstag exklusiv zeigen, alles andere läuft bei DAZN. Am letzten Spieltag finden alle 18 Spiele gleichzeitig statt.

Im kommenden September startet also die letzte Saison mit dem aktuellen Modus.

Geändert von Kiez Richards (07.12.2022 um 18:55 Uhr).
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2022, 17:49   #17565
KBaeNN
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 13.12.2003
Beiträge: 3.749
Zitat:
Zitat von Kiez Richards Beitrag anzeigen
Drei Jahre CL-Rechte ab 2024 wurden vergeben.

Im neuen Liga-Modus gibt es dann inklusive Qualifikations-Playoffs insgesamt 201 Spiele (in der Hauptrunde 189, bisher sind es 125), davon werden 186 bei DAZN übertragen. Es wird von Mittwoch bis Donnerstag je sechs Spiele pro Tag geben, davon zwei "früh" und vier "spät". Die Teilnehmer der Europa League und Conference League werden sich freuen. Amazon Prime wird jede Woche ein Spiel am Dienstag exklusiv zeigen, alles andere läuft bei DAZN. Am letzten Spieltag finden alle 18 Spiele gleichzeitig statt.

Im kommenden September startet also die letzte Saison mit dem aktuellen Modus.

Müsste von Dienstag bis Donnerstag sein, oder?
Und wie kann DAZN 186 von 189 Spielen zeigen, wenn Amazon am Dienstag eines exklusiv bekommt?
__________________
TNM --- 1. Liga-Mitglied ----- 4x Meister (Saison 22, 24, 25, 26), 3x Pokalsieger (Saison 19, 24, 25), 3x Supercup (Saison 23, 25, 26) --- 1x TNMania-Boardhell-Champion, 2x TNMania-Tag-Team-Champion (mit Jim Hellwig), 1x TNMania-Champion, 3x TNMania-Hardcore-Champion

Geändert von Kiez Richards (07.12.2022 um 18:55 Uhr).
KBaeNN ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2022, 18:56   #17566
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 14.588
Zitat:
Zitat von KBaeNN Beitrag anzeigen
Müsste von Dienstag bis Donnerstag sein, oder?
Und wie kann DAZN 186 von 189 Spielen zeigen, wenn Amazon am Dienstag eines exklusiv bekommt?
Die 186 Spiele beziehen sich auf die 201 Spiele inklusive Playoffs. Die Klammer steht für sich.
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2022, 19:11   #17567
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.766
Flick bleibt Bundestrainer.

Naja, nach den Steuerproblemen wäre nach Bierhoff eine weitere Abfindung wahrscheinlich nicht mehr drin gewesen.

Geändert von Riddler (07.12.2022 um 19:12 Uhr).
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2022, 23:35   #17568
KBaeNN
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 13.12.2003
Beiträge: 3.749
Zitat:
Zitat von Kiez Richards Beitrag anzeigen
Die 186 Spiele beziehen sich auf die 201 Spiele inklusive Playoffs. Die Klammer steht für sich.

Ach so - dann sind das also 15 Spiele am Dienstag, die Amazon zeigen wird?
__________________
TNM --- 1. Liga-Mitglied ----- 4x Meister (Saison 22, 24, 25, 26), 3x Pokalsieger (Saison 19, 24, 25), 3x Supercup (Saison 23, 25, 26) --- 1x TNMania-Boardhell-Champion, 2x TNMania-Tag-Team-Champion (mit Jim Hellwig), 1x TNMania-Champion, 3x TNMania-Hardcore-Champion
KBaeNN ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2022, 13:33   #17569
mumu
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 20.08.2003
Beiträge: 17.018
Anders als Deutschland ist der spanische Verband konsequent und trennt sich von Luis Enrique!
__________________

Zurück bei Papi...

mumu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2022, 14:33   #17570
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.766
Zitat:
Zitat von mumu Beitrag anzeigen
Anders als Deutschland ist der spanische Verband konsequent und trennt sich von Luis Enrique!
Der bisherige U21-Trainer, Luis de la Fuente, steht bereits als sein Nachfolger fest.

Geändert von Riddler (08.12.2022 um 14:33 Uhr).
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2022, 15:25   #17571
mumu
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 20.08.2003
Beiträge: 17.018
Laut Watzke stand eine Trennung von Flick nie zur Debatte. Es war in Katar nicht alles schlecht, so Watzke...

Es war nicht alles schlecht, also auch einiges gut. Und gut ist die Schulnote 2...

Dann ist natürlich auch nicht verwunderlich, dass man gestern nach 2 Stunden die Krisensitzung (die lt. Watzke sehr detailliert und tiefgründig war) schon abgeschlossen hatte.
__________________

Zurück bei Papi...


Geändert von mumu (08.12.2022 um 15:26 Uhr).
mumu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2022, 15:29   #17572
Paddy Malone
ECW
 
Registriert seit: 03.03.2008
Beiträge: 5.364
Sie wollen sich halt nicht eingestehen, dass es von vornherein bullshit war Flick zu nehmen.

In anderen News
Zitat:
Neu-Isenburg – DFL-Aufsichtsratsboss Hans-Joachim Watzke möchte auch die Führungsetage des Rekordmeisters Bayern München in die künftige Ausrichtung der Deutschen Fußball Liga (DFL) einbeziehen. „Wir müssen alle Kräfte bündeln. Der FC Bayern ist in alle Überlegungen eingebunden“, sagte Watzke am Donnerstag bei der Präsentation der neuen DFL-Spitze: „Es gibt nur einen deutschen Fußball.“

Deshalb sei es wichtig, „dass der größte und erfolgreichste Klub“ in die Prozesse rund um die neue personelle Besetzung und inhaltliche Ausrichtung involviert sei. Watzke sprach sich zudem für eine Kandidatur von Oliver Kahn oder Karl-Heinz Rummenigge für ein DFL-Amt aus. „Ich empfehle für ein Amt zu kandidieren – das hilft“, sagte Watzke und verwies darauf, dass in Jan-Christian Dressen, aktuell Finanzvorstand der Bayern und DFL-Präsidiumsmitglied, bald der Münchner Vertreter ausscheidet.
Natürlich.
__________________
I'm a Lumberjack and I'm okay,
I sleep all night and I work all day
Paddy Malone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2022, 17:15   #17573
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.766
Bela Rethy kommentiert am kommenden Mittwoch sein letztes Spiel.
Ihm zur Seite wird erneut Sandro Wagner stehen. Zumindest im ZDF wird man Rethy dann nicht mehr hören.

Geändert von Riddler (11.12.2022 um 17:15 Uhr).
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2022, 20:33   #17574
Erwin
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 15.04.2009
Beiträge: 3.776
Zitat:
Zitat von Riddler Beitrag anzeigen
Bela Rethy kommentiert am kommenden Mittwoch sein letztes Spiel.
Ihm zur Seite wird erneut Sandro Wagner stehen. Zumindest im ZDF wird man Rethy dann nicht mehr hören.
Mit seinem Abgang erhöht sich die Qualität deutscher Fußballkommentatoren schlagartig um 90.000%.
Erwin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2022, 20:45   #17575
S C H
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 4.760
Zitat:
Zitat von Riddler Beitrag anzeigen
Bela Rethy kommentiert am kommenden Mittwoch sein letztes Spiel.
Ihm zur Seite wird erneut Sandro Wagner stehen. Zumindest im ZDF wird man Rethy dann nicht mehr hören.
Der schönste Tag im deutschen Fußball in den letzten 32 Jahren.
__________________
WCW 4 Life Feel the Bang
Friedensnobelpreisträger 2012, Skispringen: Vierschanzentournee: Sieger, Olympia: 2. und Skiflug-WM: 3.
S C H ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.