Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > User-, Spaß- und Freies Forum

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.12.2022, 16:51   #4376
Darth Schaffi
BelaFarinRod
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 11.932
E: Ach, lassen wir mal.
__________________
1. Champion of Boardhell.

Geändert von Darth Schaffi (02.12.2022 um 16:56 Uhr).
Darth Schaffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2022, 16:55   #4377
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 14.297
Edit: Hier stand dann auch nichts
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
"Wir wünschen allen ein frohes Fest und eine gesegnete Rest-Apokalypse." - Browser Ballet

Geändert von y2jforever (02.12.2022 um 18:45 Uhr).
y2jforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2022, 18:21   #4378
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.870
Zitat:
Zitat von y2jforever Beitrag anzeigen
This! Wobei es mir auch "unsäglich" erscheint Lauterbach der seit einem Jahr im Amt ist dafür verantwortlich zu machen, dass die Pflege über Jahrzehnte systematisch kaputt gemacht wurde. Und dafür das man jetzt Milliarden ausgeben muss um die desaströse Energiepolitik der letzten 20 Jahre notdürftig zu kitten mit "Für alles ist Geld da" zu umschreiben ist mit zynisch auch noch freundlich umschrieben.

Das es mit der Pflege so nicht weiter gehen kann sehe ich auch so. Dieses Jahr geht die Energiekriese aber leider vor, die Jahre davor musste man so gut es geht Arbeitsplätze erhalten. Jetzt quasi dem Insolvenzverwalter die Schuld daran zu geben das die Firma pleite ist finde ich freundlich gesagt fragwürdig. Zumal über Jahrzehnte aufgebaute Defizite sich auch nicht in einem Jahr abbauen ließen wenn (wie du suggerierst) Milliarden irgendwo rumliegen würden.

Aktuell fehlen 200.000! Pflegekräfte. Wenn eine davon 50.000 im Jahr kostet (was ungefähr 3200€ Brutto = 2400€ Netto im Monat entspricht) sind das 10 Milliarden Euro im Jahr. Selbst wenn das Geld irgendwo rumliegen würde müsste man auch noch Leute finden die für das Geld arbeiten. Die Rechnung bezieht sich nämlich ungefähr auf das aktuelle Gehalt. Also das wo die Leute wegen Überlastung und zu wenig Geld lieber was anderes machen.Ich würde eher auf Jahrzehnte tippen. Bis 2035 fehlen nach Schätzungen 500.000 Pflegekräfte.
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Wobei ich es befremdlich finde, das alles nur auf Lauterbach und die jetzige Regierung zu schieben. Wir hatten 16 Jahre einen quasi-Stillstand, der von CDU und SPD auf den Weg gebracht wurde. Digitalisierung wurde verschlafen, im Gesundheitssystem nichts gemacht. Das kann die Rot-Grüne Regierung nicht in wenigen Monaten alles mal eben wieder fixen. Das dauert nun mal leider.
Natürlich ist Lauterbach für den Missstand nicht verantwortlich. Das wäre ihm gegenüber auch unfair. Aber, bis jetzt habe ich von ihm halt auch noch keinen vernünftigen Vorschlag gehört oder gelesen wie er gedenkt, diese Problematik anzugehen. Bis jetzt muss er gerade aus der Pflege ja auch teils heftige Kritik einstecken. Unter anderem war er an der Einführung des Fallpauschalensystems beteiligt, das in der Kritik steht, Fehlanreize zu setzen und in manchen Bereichen zu einer Mangelversorgung zu führen.
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021

Geändert von Goldberg070 (02.12.2022 um 18:21 Uhr).
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2022, 18:44   #4379
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 14.297
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Natürlich ist Lauterbach für den Missstand nicht verantwortlich. Das wäre ihm gegenüber auch unfair. Aber, bis jetzt habe ich von ihm halt auch noch keinen vernünftigen Vorschlag gehört oder gelesen wie er gedenkt, diese Problematik anzugehen. Bis jetzt muss er gerade aus der Pflege ja auch teils heftige Kritik einstecken. Unter anderem war er an der Einführung des Fallpauschalensystems beteiligt, das in der Kritik steht, Fehlanreize zu setzen und in manchen Bereichen zu einer Mangelversorgung zu führen.
Und diese differenzierte Beschreibung soll man aus
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Außer warnen hat Coronaminister Lauterbach nichts auf den Weg gebracht. Gefangen in seiner gebetsmühlenartig formulierten Panikmache vor dem Killervirus ist er mit seinem Amt heillos überfordert und gescheitert. Es ist für alles Geld da, es werden Milliarden ausgegeben, aber Gesundheit und Pflege stehen noch maroder da als vor der Pandemie. Personalmange wohin man schaut, schlechte Bezahlung, miese Arbeitsbedingungen, unzureichende Ausstattung. Dieser Zustand ist unsäglich.
wie genau herauslesen?
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
"Wir wünschen allen ein frohes Fest und eine gesegnete Rest-Apokalypse." - Browser Ballet
y2jforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2022, 18:58   #4380
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.766
Zitat:
Zitat von y2jforever Beitrag anzeigen
Und diese differenzierte Beschreibung soll man auswie genau herauslesen?
Wenn wir eine gewisse Enttäuschung und Frustration hinzu addieren, kommt man zwischen den Zeilen schon darauf. Außer einem ignoranten Friedrich Merz wird sich wohl niemand hinstellen und den Finger auf Lauterbach alleine zeigen wollen.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2022, 20:25   #4381
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.936
Übrigens attackierte mich vorhin auf Facebook ein Impfgegner wegen eines Kommentars von mir (bevor ich meinen Kommentar dann löschte, weil noch mehr Antworten nur genervt hätten). Der insinuierte tatsächlich sehr deutlich, ich sei Teil der Verschwörung und hätte selbst schon Leute vakziniert.
Ist erwähnenswert, weil das meine Premiere darstellt.
__________________
Cuiusvis Hominis Est Errare, Nullius Nisi Insipientis In Errore Perseverare.

Geändert von Humppathetic (02.12.2022 um 23:12 Uhr).
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2022, 21:02   #4382
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 14.297
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Übrigens attackierte mich vorhin auf Facebook ein Impfgegner wegen eines Kommentars von mir (bevor ich meinen Kommentar dann löschte, weil noch mehr Antworten nur generv hätten). Der insinuierte tatsächlich sehr deutlich, ich sei Teil der Aufschwörung und hätte selbst schon Leute vakziniert.
Ist erwähneswert, weil das meine Premier darstellt.
Das erste Mal einen Chip in einen Selbstdenker vakziniert? Ich bin stolz auf Dich. Ich hoffe Du hast das direkt in deiner Antifa-GmbH-App eingetragen. Wenn man 5 hat gibbet Vergünstigungen bei der Wohnung in Neuschwabenland und für 50 eine Reichsflugscheibe gratis
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
"Wir wünschen allen ein frohes Fest und eine gesegnete Rest-Apokalypse." - Browser Ballet
y2jforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2022, 21:50   #4383
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.766
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Übrigens attackierte mich vorhin auf Facebook ein Impfgegner wegen eines Kommentars von mir (bevor ich meinen Kommentar dann löschte, weil noch mehr Antworten nur generv hätten). Der insinuierte tatsächlich sehr deutlich, ich sei Teil der Aufschwörung und hätte selbst schon Leute vakziniert.
Ist erwähneswert, weil das meine Premier darstellt.
Hol sie dir alle, Humppa!
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2022, 06:10   #4384
PappHogan
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 1.946
Oh je, da hat aber jemand ein dünnes Fell.
Fratzenbuch ist eh nicht mehr ernst zu nehmen, es tummeln sich dort hauptsächlich Wirrköpfe, Narzisten und Verschwörungstheoretiker.
Jeder noch so alte Zopf wird dort gnadenlos gefeiert, Ich kriege immer Threads zu Kryptowährungen angezeigt und provoziere dann gern diese Kryptojünger
Das Ganze ist, wie die Amis es nennen ein "Ponzi-Scheme".
Mit denen zu diskutieren ist wie mit Schalke-Fans über Fussball zu reden, das geht einfach nicht.

Ich als bekennder Lauterbach-Fan habe meine Meinung, die ich nicht dauernd kundtun muss.
__________________
Live sometimes sucks!
But Death is no alternative.

How can i ever stand out being fake in aworld full of fakeness.
PappHogan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2022, 10:06   #4385
Ragtimer
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 19.07.2016
Beiträge: 433
Wenn es doch nur eine Initiative gäbe, die politisch gut vernetzt ist, die von einer früheren Familienministerin und aktuellen Welt-Journalisten öffentlich vertreten wird, die sich für Familien in dieser Krise und die Gesundheit der Kinder und deren Bildung interessiert. Mit offenen Briefen zum Beispiel. Vielleicht noch viele Schauspieler, die von einem Tatort-Kommissar vertreten werden. Die haben sich aber beim Einsatz gegen Infektionsschutz-Maßnahmen zum Wohle der Kindergesundheit und Aufrechterhaltung der Bildung offenbar so sehr verausgabt, dass sie jetzt, wo erkrankte mit Minimal-Versorgung behandelt werden und Unterricht ausfällt, keine Kraft mehr für Forderungen, Interviews und 20-sekündige youtube-Videos haben.

Zudem haben die Infektionsschutz-Maßnahmen auch dieses Jahr wieder zu erheblichen Krankheitsfällen bei Kindern in Schweden gesorgt, nachdem letztes Jahr schon eine beispiellos hohe Welle von RSV wütete.


EMA: Angepasste Coronaimpfstoffe auch für Erstimpfung geeignet
https://www.aerzteblatt.de/nachricht...pfung-geeignet

Die amerikanische CDC ruft zum Maskentragen wegen der akuten Infektionslage mit COVID, Influenza und RSV auf.
https://www.cnbc.com/2022/12/05/cdc-...-flu-rsv.html?
Ragtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2022, 17:44   #4386
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 31.427
Lockerungen in China - Kaum vorbereitet auf die Corona-Welle
Zitat:
Nach der Lockerung der Null-Covid-Politik dürfte sich Corona in China schnell ausbreiten. Eine Immunisierung gibt es kaum, die Impfquote bei älteren Menschen ist gering und das Gesundheitssystem schlecht vorbereitet.
[...]
In Peking reagieren sie unterschiedlich auf die jüngsten Lockerungen: "Wir machen, was der Staat uns aufgetragen hat", sagt eine 71-jährige Frau. "Als Pekingerin bleibt mir nichts anderes übrig. Ich vertraue der Regierung." Ihr Mann und sie gingen jeden Tag vormittags spazieren, nach dem Abendessen noch einmal. "Wir haben keine psychische Belastung. Wir waschen unsere Hände und gurgeln mit Salzwasser, sobald wir nach Hause kommen. Wir haben gute Laune, keine Probleme." Eine andere Frau Mitte 70 schimpft: "Diese Politik ist chaotisch." Sie sei gerade im Krankenhaus gewesen. "Es hieß, man bekommt dort Covid-Präventionsmedikamente, aber es gibt keine. Ich weiß nicht, was mit diesem sozialistischen Land passiert."
[...]
In der Volksrepublik gibt es nur etwa vier Intensivbetten pro hunderttausend Einwohner - in Deutschland sind es mehr als 30.
[...]
Zudem sei Geld in Massentests und Quarantänezentren investiert worden anstatt ins Gesundheitssystem. Statt eines geplanten Exits aus Null-Covid, beispielsweise im vergangenen Frühjahr, komme es jetzt zu einem Hals-über-Kopf-Ausstieg mitten im Winter, wenn sich das Virus noch leichter verbreitet.
[...]
:/

Geändert von CM Punkomaniac (08.12.2022 um 17:57 Uhr).
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2022, 13:38   #4387
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 31.427
Zitat:
Zitat von CM Punkomaniac Beitrag anzeigen
Lockerungen in China - Kaum vorbereitet auf die Corona-Welle
Zitat:
Nach der Lockerung der Null-Covid-Politik dürfte sich Corona in China schnell ausbreiten. Eine Immunisierung gibt es kaum, die Impfquote bei älteren Menschen ist gering und das Gesundheitssystem schlecht vorbereitet. [...] In Peking reagieren sie unterschiedlich auf die jüngsten Lockerungen: "Wir machen, was der Staat uns aufgetragen hat", sagt eine 71-jährige Frau. "Als Pekingerin bleibt mir nichts anderes übrig. Ich vertraue der Regierung." Ihr Mann und sie gingen jeden Tag vormittags spazieren, nach dem Abendessen noch einmal. "Wir haben keine psychische Belastung. Wir waschen unsere Hände und gurgeln mit Salzwasser, sobald wir nach Hause kommen. Wir haben gute Laune, keine Probleme." Eine andere Frau Mitte 70 schimpft: "Diese Politik ist chaotisch." Sie sei gerade im Krankenhaus gewesen. "Es hieß, man bekommt dort Covid-Präventionsmedikamente, aber es gibt keine. Ich weiß nicht, was mit diesem sozialistischen Land passiert." [...] In der Volksrepublik gibt es nur etwa vier Intensivbetten pro hunderttausend Einwohner - in Deutschland sind es mehr als 30. [...] Zudem sei Geld in Massentests und Quarantänezentren investiert worden anstatt ins Gesundheitssystem. Statt eines geplanten Exits aus Null-Covid, beispielsweise im vergangenen Frühjahr, komme es jetzt zu einem Hals-über-Kopf-Ausstieg mitten im Winter, wenn sich das Virus noch leichter verbreitet. [...]
In China tritt nun anscheinend das ein, was in der letzten Woche befürchtet wurde.

Großer Andrang auf Krankenhäuser in China
Zitat:
Seit dem Ende der Null-Covid-Regeln gibt es einen Ansturm auf Krankenhäuser in China. Dennoch vermeldet die chinesische Regierung sinkende Corona-Infektionszahlen.
Chinas Unternehmen leiden unter neuer Corona-Welle - Chinas Covid-Politik kippt schlagartig vom einen Extrem ins andere
Zitat:
Firmen wie der E-Commerce-Riese JD.com bis hin zur Kosmetikkette Sephora bemühen sich, die Auswirkungen auf ihr Geschäft so gering wie möglich zu halten – sie verteilen Testkits, fordern ihre Mitarbeiter zu mehr Homeoffice auf und beschaffen in einigen Fällen Lastwagenladungen von Medikamenten. In Städten wie Peking und Wuhan sind viele Arbeitnehmer und ihre Familien positiv getestet, obwohl die offiziellen Fallzahlen auf weniger als ein Fünftel des Höchststandes vom 27. November gesunken sind, da in China jetzt viel weniger getestet wird. „Wir glauben, dass China den Preis für seine Verzögerung bei der Wiedereröffnung zahlen muss“, sagte Ting Lu, Chefökonom für China bei der japanischen Investmentbank Nomura. Die Ausbrüche in den Großstädten könnten nur der Anfang einer massiven Infektionswelle in ganz China sein. „Mehr als die Hälfte unserer Mitarbeiter im Einkaufszentrum und im Hotel sind positiv“, sagte ein leitender Angestellter eines Unternehmens, das einen der größten Einzelhandelskomplexe in Peking verwaltet. Das Einkaufszentrum sei aber weiterhin geöffnet, wobei die verbleibenden Mitarbeiter in zwei Teams aufgeteilt seien.
[...]
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2022, 07:19   #4388
k-town1900
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.08.2016
Beiträge: 3.647
Hier eine Wasserstandsmeldung für Kaiserslautern und Landkreis KL vom 2.12.

https://www.wochenblatt-reporter.de/...tsamts_a428972
__________________
Made in K-town W. Germany

Deutscher von Geburt
Pfälzer aus Überzeugung
Lautrer von Gottes gnaden
k-town1900 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2022, 11:16   #4389
Ragtimer
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 19.07.2016
Beiträge: 433
Erstmals liegt für die Schweiz die offizielle Spitalstatistik für die ersten beiden Pandemiejahre vor. In den Spitälern lagen doppelt so viele Covid-Erkrankte wie vom BAG gemeldet.
https://www.tagesanzeiger.ch/neue-da...t-291801432342


Laut neuen Daten des CDCgov hatten 95% der Covid19 Toten in USA nicht den erforderlichen aktuellen Impf-Status (Alle Impfungen/Booster). Wie das wohl bei uns aussieht?
https://www.cdc.gov/coronavirus/2019...iew/index.html


Die Gesamtzahl an Intensivbetten liegt derzeit bei 20.450. Somit unterschreiten die freien Kapazitäten der Intensivstationen die kritische Marke von zehn Prozent deutlich. Diese Marke wird laut DIVI, dem Robert Koch-Institut (RKI) und der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) als das Minimum für eine gesicherte Versorgung in Notfällen betrachtet.
https://www.tagesschau.de/inland/ges...-nie-101.html?
Ragtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2022, 21:18   #4390
rantanplan
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 13.08.2008
Beiträge: 4.104
Zitat:
Zitat von Ragtimer Beitrag anzeigen
Die Gesamtzahl an Intensivbetten liegt derzeit bei 20.450. Somit unterschreiten die freien Kapazitäten der Intensivstationen die kritische Marke von zehn Prozent deutlich. Diese Marke wird laut DIVI, dem Robert Koch-Institut (RKI) und der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) als das Minimum für eine gesicherte Versorgung in Notfällen betrachtet.
https://www.tagesschau.de/inland/ges...-nie-101.html?
Auch nach 3 Jahren Pandemie finde ich diese Zahl irgendwo seltsam und schwer einzuordnen. Natürlich haben Intensivstationen eine relativ kontinuierliche Belegung, aber 10% scheint z.B. bei einer Pandemie eben doch erschreckend wenig zu sein. Umso erstaunlicher, dass es in den schwierigen Corona-Zeiten noch gereicht hat, um teilweise ja sogar Menschen aus Nachbarländern aufzunehmen. Für punktuelle Ereignisse mit vielen Intensivpatienten kann man ja noch quasi das komplette Land nutzen, um Patienten zu verlegen, aber bei einer Pandemie?

Alles in allem hat die Politik mit den Maßnahmen ja doch irgendwie extrem viel richtig gemacht. Mir ist dabei auch klar, dass unbelegte Intensivbetten, die einfach nur bereit gehalten werden, ein enormer Kostenfaktor sind, aber hier muss es doch mittelfristig irgendwo auch möglich sein, mal gegenzusteuern und sei es nur, um Flexibilität zu gewinnen und im Bedarfsfall hochskalieren zu können.
rantanplan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2022, 23:01   #4391
Stefan "Effe" Effenberg
ECW
 
Registriert seit: 30.06.2008
Beiträge: 7.707
Das Problem bei dem ganzen sind ja niemals nicht die Betten selbst, sondern das entsprechende Personal.
__________________
Der Klügere gibt nach. Nachgeben ist ein Zeichen von Stärke, das nicht jeder besitzt.
Formerly known as Johnboy Dog, Yukon, Lena Mayer-Landrut & David "Haymaker" Haye
Stefan "Effe" Effenberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2022, 14:27   #4392
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.870
Zumindest in Bezug auf Corona gibt es zur Abwechslung mal gute Nachrichten. Pandemie mit diesem Winter wohl vorüber
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2022, 15:35   #4393
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 02.12.2003
Beiträge: 15.488
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Zumindest in Bezug auf Corona gibt es zur Abwechslung mal gute Nachrichten. Pandemie mit diesem Winter wohl vorüber
Klingt gut und entspricht meiner Hoffnung bzw. meinem Gefühl.
Corona ist zwar da und hat uns gesellschaftlich vieles gezeigt, was falsch läuft. Und auch viele Leben beendet und verschlechtert. Aber es wird zur Normalität und steht zurecht nicht mehr so im Fokus.

Die Herausforderung darf jetzt lauten, die Folgen zu reparieren, für die Zukunft zu lernen und die noch größere Krise der Zukunft zu bewältigen.
Nani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2022, 15:54   #4394
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 10.319
Zitat:
Zitat von Nani Beitrag anzeigen
Klingt gut und entspricht meiner Hoffnung bzw. meinem Gefühl.
Corona ist zwar da und hat uns gesellschaftlich vieles gezeigt, was falsch läuft. Und auch viele Leben beendet und verschlechtert. Aber es wird zur Normalität und steht zurecht nicht mehr so im Fokus.

Die Herausforderung darf jetzt lauten, die Folgen zu reparieren, für die Zukunft zu lernen und die noch größere Krise der Zukunft zu bewältigen.
Ist so.
__________________
"Nachtbesucher" - erschienen im Audioparadies-Verlag, gelesen von Hajo Mans: Hörprobe
Der Zerquetscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2022, 15:59   #4395
Ragtimer
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 19.07.2016
Beiträge: 433
Zitat:
Zitat von rantanplan Beitrag anzeigen
Auch nach 3 Jahren Pandemie finde ich diese Zahl irgendwo seltsam und schwer einzuordnen. Natürlich haben Intensivstationen eine relativ kontinuierliche Belegung, aber 10% scheint z.B. bei einer Pandemie eben doch erschreckend wenig zu sein. Umso erstaunlicher, dass es in den schwierigen Corona-Zeiten noch gereicht hat, um teilweise ja sogar Menschen aus Nachbarländern aufzunehmen. Für punktuelle Ereignisse mit vielen Intensivpatienten kann man ja noch quasi das komplette Land nutzen, um Patienten zu verlegen, aber bei einer Pandemie?

Alles in allem hat die Politik mit den Maßnahmen ja doch irgendwie extrem viel richtig gemacht. Mir ist dabei auch klar, dass unbelegte Intensivbetten, die einfach nur bereit gehalten werden, ein enormer Kostenfaktor sind, aber hier muss es doch mittelfristig irgendwo auch möglich sein, mal gegenzusteuern und sei es nur, um Flexibilität zu gewinnen und im Bedarfsfall hochskalieren zu können.

Die Zahl der verfügbaren Intensivbetten lässt sich durch Veränderungen der Arbeitszeiten (Verlängerung, Überstunden und Urlaubsverschiebungen), Wegfall der vor ein paar Jahren Jahren eingeführten Personaluntergrenzen, Verschiebungen von "planbaren Operationen" und verfrühten Verlegungen von Intensiv- auf Normalstationen beeinflussen. Das lässt sich aber nicht wie in den letzten Jahren ewig ausdehnen, denn ansonsten ist nichts weiter als Gewalt gegen Personal und Patienten, führt zu weiteren Kündigungen und Krankheiten. Alle anderen Wörter empfinde ich inzwischen als viel zu verharmlosend. Zusammengefasst mit meinem saloppen Spruch "ohne Personal sind Intensivbetten nur Möbelstücke".
Ragtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2023, 12:43   #4396
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 31.427
China.

WHO fordert mehr Informationen von China
Zitat:
60.000 Menschen sollen laut chinesischen Behörden seit den Lockerungen an oder mit Corona gestorben sein. Die Weltgesundheitsorganisation fordert von Peking weitere Informationen zur Infektionslage.
Das ist zwar im Vergleich zur riesigen Bevölkerung von 1,4 Milliarden Menschen nicht viel, aber solche Zahlen kennt man nicht aus China. Und wenn das schon die diktatorisch-offiziellen Zahlen sind, wie sind dann erst die inoffiziellen.
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2023, 05:46   #4397
PappHogan
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 1.946
Der plötzliche Kurswechsel in China hatte mich überrascht, jetzt zahlt man dort eben den Preis dafür.

Ich für meinen Teil bin froh, ab 1. Februar keine Maske mehr in den Öffis tragen zu müssen, bzw. das selbst entscheiden zu können, wenn es zum Beispiel ziemlich voll wird, doch eine Maske zu tragen.

LüLaLauterbach hat im Moment genug mit seinem Reförmchen zu tun und das Ganze für den Bund daher durchgewunken.
Meine Wette steht noch, auch wenn sie mich im letzten Jahe einen Zehner gekostet hat.
__________________
Live sometimes sucks!
But Death is no alternative.

How can i ever stand out being fake in aworld full of fakeness.
PappHogan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2023, 05:58   #4398
Stefan "Effe" Effenberg
ECW
 
Registriert seit: 30.06.2008
Beiträge: 7.707
Ich will einfach nur von Dummies weder angemacht noch angedingst zu werden, wenn ich Maske trage
__________________
Der Klügere gibt nach. Nachgeben ist ein Zeichen von Stärke, das nicht jeder besitzt.
Formerly known as Johnboy Dog, Yukon, Lena Mayer-Landrut & David "Haymaker" Haye
Stefan "Effe" Effenberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2023, 18:10   #4399
PappHogan
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 1.946
Mal so ganz frei nach König Friedrich dem II von Preußen:
"Er kann seine Maske tragen, wo immer es ihm beliebt."

Ich freue mich jedenfalls auf den 1 Februar, wenn genug Platz ist, keine Maske tragen zu müssen.
Mehr eigenverantwortung, weniger Gängelung.
Ende der Kommunikation.
__________________
Live sometimes sucks!
But Death is no alternative.

How can i ever stand out being fake in aworld full of fakeness.
PappHogan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2023, 18:55   #4400
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 31.427
Zitat:
Zitat von Stefan "Effe" Effenberg Beitrag anzeigen
Ich will einfach nur von Dummies weder angemacht noch angedingst zu werden, wenn ich Maske trage
Ich werde demonstrativ eine Maske tragen, ein Plakat mit 'Gegen Nicht-Maskentragen-Zwang' hochhalten und "Widerstand!" rufen. Ich lasse mich doch nicht von Lauterbach bevormunden, dass ich keine Maske tragen soll.
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.