Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > All Elite Wrestling & US-Indies

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.06.2024, 03:12   #1
Axel Saalbach
Genickbruch
 
Registriert seit: 01.01.1970
Beiträge: 21.007
AEW Dynamite #244
vom Mittwoch, den 5. Juni 2024
Veranstaltungsort: Blue Arena in Loveland, Colorado (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme: Mikey Rukus: "POP"
Kommentar: Excalibur, Taz, Toni Storm und Tony Schiavone



Zur neuesten Ausgabe von Dynamite wurden wir von Excalibur, Tony Schiavone und Taz begrüßt, ehe MJF sich auf den Weg zum Ring machte. Dort angekommen machte er erstmal Werbung für sein neues T-Shirt und meinte dann noch, dass er wahrscheinlich gegen irgendeinen Mexikaner oder Japaner bei Forbidden Door antreten würde. MJF machte sich dann über Kazuchika Okada lustig, welcher verdammt viel Geld verdienen würde, aber sich offensichtlich keine Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio leisten könne. Als Nächstes war Swerve Strickland dran, welcher zusammen mit der The Mogul Embassy sich gegen MJF stellte und aber gar keine Ahnung als Business-Mogul hätte. Will Ospreay bekam als nächstes sein Fett weg, da er sich als besten Wrestler der Welt bezeichnete - aber laut MJF gar nicht auf einer Stufe mit Chris Jericho, Adam Cole, Cody Rhodes, Hiroshi Tanahashi, Jon Moxley, Bryan Danielson oder Kenny Omega stehen würde. Ospreay hätte von den genannten Personen niemanden geschlagen, MJF dagegen schon. Daher sei MJF der "Best in the World" und er wäre auch das Gesicht von All Elite Wrestling geworden, wobei er die besten Matches und größten Momente in der Geschichte der Liga auf die Beine gestellt habe. Vom Meistgehassten wurde er zum Meistgeliebten und nachdem er verletzungsbedingt nach Hause gehen musste, sei er nun hier, um sein Vermächtnis weiter aufzubauen. Rush unterbrach MJF dann und erklärte, dass er in der Abwesenheit von MJF sich den Arsch aufgerissen habe. Rush erklärte, dass MJF eine große Feier für seine Rückkehr erhalten habe, doch wo sei der große Moment für Rush - diesen nehme er sich von MJF. Der wiederum wusste nicht so ganz, was Rush eigentlich will und sprach dann noch darüber, dass unter Tony Khan die Show nicht so gut lief, aber unter The Elite noch schlimmer wäre. Nachdem MJF noch in Richtung Rush gemeckert hatte, dabei sogar auf Spanisch sprach, brach ein Brawl aus, welcher von Christopher Daniels und einigen Sicherheitsleuten gestoppt wurde.

Ein Video zeigte Roderick Strong, wie er sich auf sein heutiges Match vorbereitet hat.

#1-Contender Match (AEW International Title) - 4-Way Match
Rey Fénix besiegte Jay Lethal und Kyle O'Reilly und Orange Cassidy via Pinfall an Lethal. (9:35 Minuten)


Nach dem Match tauchten Don Callis und Trent Beretta auf, wobei Trent einen Stuhl von Callis überreicht bekam. Cassidy schnappte sich ebenfalls einen, doch Kris Statlander stellte sich zwischen die Streithähne. Allerdings knallte sie Cassidy dann eine und Willow Nightingale kam zur Rettung herbei.

Chris Jericho kam zusammen mit Big Bill und Bryan Keith an der Halle an und winkte dann allen Personen im Backstagebereich freundlich zu.

An anderer Stelle sprach Renee Paquette mit Willow Nightingale, welche ihre Niederlage gegen Mercedes Moné akzeptierte. Allerdings sei sie noch nicht mit Mercedes fertig, wobei sie sich zunächst um Statlander kümmern werde, welche ihre Freundschaft weggeworfen habe.

#1-Contender Match (AEW TNT Title)
Mark Briscoe besiegte Brian Cage via Pinfall nach dem Froggy Bow. (10:11 Minuten)


Damit qualifizierte Briscoe sich für das anstehende Ladder Match um den vakanten AEW TNT Title. Jack Perry applaudierte Mark auch zum Sieg, erklärte aber, dass er natürlich den Titel gewinnen werde.

Im Backstagebereich sahen wir danach Renee Paquette zusammen mit Hook und Samoa Joe, welche aber direkt von Tony Nese, Ari Daivari und Mark Sterling unterbrochen wurden. Nese sprach dabei überheblich in Richtung Hook, welcher von Joe zurückgehalten wurde. Joe meinte, dass sie sich zeitnah darum kümmern würden.

An anderer Stelle traf Jericho mit seinen Männern auf Matt Menard und Angelo Parker, wobei Jericho Menard dafür gratulierte, Kommentator bei Rampage zu sein. Parker bekam Glückwünsche für seine Hochzeit und baldiges Kind ab, wobei Bryan Keith anmerkte, dass das Kind lieber sehr viel Respekt für Jericho übrig haben sollte.

The Acclaimed und Billy Gunn kamen danach heraus und bezeichneten die Elite als "Extremely Vague Perverts" wofür sie direkt von Matthew Jackson und Nicholas Jackson unterbrochen wurden. Die Jacksons merkten an, dass das Trio lieber die Mitarbeiterhandbücher lesen sollten, denn sie dürften die EVPs nicht beleidigen. Das Segment wurde abgebrochen und die Faces mussten in den Backstagebereich schlürfen.

Swerve Strickland stand bei Renee und freute sich darüber, dass die little Bitch MJF wieder da sei. Er werde sich später um ihn kümmern und hatte dann einen Umschlag bei sich. Dieser sei für sein World Title Match gegen Will Ospreay bei Forbidden Door und Prince Nana soll ihn nach England schicken. Swerve versprach noch, dass er Roderick Strong heute besiegen werde.

Excalibur verkündete, dass es bei Forbidden Door zu einem Title vs. Title Match kommen wird. So wird Mercedes Moné ihren AEW TBS Title gegen Stephanie Vaquer verteidigen, welche wiederum den NJPW Strong Women’s Title trägt.

Blackpool Combat Club (Claudio Castagnoli, Bryan Danielson, Wheeler YUTA und Jon Moxley) besiegten Volador Jr., Esfinge, Magnus und Rugido via Pinfall von Wheeler. (11:55 Minuten)

Ein Video beleuchtete Daniel García, welcher vor Jahren in einen schweren Autounfall verwickelt war. Garcia meinte, dass das Leben zu kurz sei um Entscheidungen zu verpassen und versprach, dass er Will Ospreay schlagen werde.

Acclaimed und Billy Gunn wollten danach in den Umkleideraum der Elite stürmen, wurden aber von Sicherheitsleuten davon abgehalten. Die Bucks selbst hatten danach Besuch von The Patriarchy. Christian Cage war der Meinung, dass nur die EVPs richtige Entscheidungen treffen würden und die Patriarchy hätte es verdient, wieder Gold zu haben. Matthew stimmte dem zu und versprach, dass er sich darüber Gedanken werden mache.

Saraya besiegte Mariah May via Submission in einem Sharpshooter Chickenwing. (9:12 Minuten)

Nach dem Match wurden Mariah May und Toni Storm von Saraya und Harley Cameron angegriffen, ehe Mina Shirakawa den Save machte. Allerdings gab es dann einen Staredown zwischen Mina und Toni, welche bei Forbidden Door aufeinandertreffen werden.

Im Backstagebereich traf Jericho mit seinen Männern auf Private Party. Keith meinte, dass diese nicht genug Respekt zeigen würden und daher werde man Privaty Party nächste Woche etwas TV-Zeit geben.

An anderer Stelle brachte Bryan Danielson seinen Kollegen Wheeler over. Danielson sprach dann darüber, dass er vor acht Monaten angekündigt hatte, dass er nicht mehr als Vollzeit-Wrestler antreten würde. Danach habe er gegen Christian Cage verloren, im Finale des Continental Classics ebenfalls und im Tokyo Dome musste er sich Okada geschlagen geben. Seine Karriere sei aber noch nicht vorbei und als Tony Khan angekündigt habe, dass der Gewinner des Owen Hart Turniers eine Chance auf den AEW World Title bei All In erhalten werde, wusste Danielson, dass er teilnehmen muss. Wenn er schon gehen würde, dann wenigstens von der Spitze aus.

AEW World Title Match
Swerve Strickland (c) besiegte Roderick Strong via Pinfall nach dem House Call. (14:09 Minuten)


Damit wird es, wenig überraschend, offiziell zum Titelmatch zwischen Strickland und Will Ospreay bei Forbidden Door kommen. Zum Abschluss der Show tanzten Strickland und Prince Nana.
__________________
"Der GB-Mitarbeiter Axel Saalbach wurde vor einer Woche im Radio gefragt, warum er die Menschen nicht mag. Er lacht immer noch."

Geändert von Landratgroupie (06.06.2024 um 05:25 Uhr).
Axel Saalbach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2024, 04:43   #2
Sniper Wolf
Rippenprellung
 
Registriert seit: 29.10.2021
Beiträge: 102
Man ey, gib doch Bryan Cage den Spot im Leiter Match. Nicht nachvollziehbar, warum der jedes mal als Edeljobber herhalten darf. Und dann auch noch für Mark Briscoe. Ernsthaft, gibt es irgendwen, der sich für Mark Briscoe als Singles-Wrestler interessiert ? Stinklangweilig der Typ
Sniper Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2024, 16:56   #3
gpraven
Rippenprellung
 
Registriert seit: 25.12.2008
Beiträge: 141
Der winkende Jericho ist eigentlich der einzige Grund wieso ich zurzeit Dynamit schau^^
gpraven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2024, 23:33   #4
Pippi Kampfschlumpf
unverletzt
 
Registriert seit: 18.08.2023
Beiträge: 7
Die Crowd so 🔥 bei Roddy Strong vs. Swerve !

Geändert von Pippi Kampfschlumpf (06.06.2024 um 23:36 Uhr).
Pippi Kampfschlumpf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2024, 00:28   #5
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 15.867
Zitat:
Zitat von Axel Saalbach Beitrag anzeigen
The Acclaimed und Billy Gunn kamen danach heraus und bezeichneten die Elite als "Extremely Vague Perverts" wofür sie direkt von Matthew Jackson und Nicholas Jackson unterbrochen wurden. Die Jacksons merkten an, dass das Trio lieber die Mitarbeiterhandbücher lesen sollten, denn sie dürften die EVPs nicht beleidigen. Das Segment wurde abgebrochen und die Faces mussten in den Backstagebereich schlürfen.
Ist Acclaimed vom Wrestlen und reden abhalten der Beginn eines Face Turns?
Zitat:
Zitat von Sniper Wolf Beitrag anzeigen
Man ey, gib doch Bryan Cage den Spot im Leiter Match. Nicht nachvollziehbar, warum der jedes mal als Edeljobber herhalten darf. Und dann auch noch für Mark Briscoe. Ernsthaft, gibt es irgendwen, der sich für Mark Briscoe als Singles-Wrestler interessiert ? Stinklangweilig der Typ
Jo, da hatte ich auch auf Cage gehofft.
Zitat:
Zitat von gpraven Beitrag anzeigen
Der winkende Jericho ist eigentlich der einzige Grund wieso ich zurzeit Dynamit schau^^
Ich war mit der Ausgabe insgesamt durchaus zufrieden aber nachdem Jericho ja einige Zeit vor allem genervt hat ist das Learning Tree Gimmick jetzt wieder richtig großartig
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Das Nordkorea keine ernstzunehmende Bedrohung ist, zeigt sich daran, dass sie sich keinen eigenen AfD-Abgeordneten leisten können" - @gebbigibson on Twitter
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei

Geändert von y2jforever (07.06.2024 um 00:32 Uhr).
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2024, 06:59   #6
MarcoRoyce
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 12.04.2022
Beiträge: 291
wieso gabs für Wheeler Yuta kein epischeres Comeback?
Find der ging ganz schön unter und hat vor der Verletzung alles rasiert...

Main Event war krank! Roderick Strong ist so ein Tier. Hoffe der kriegt weiterhin viel TV Time

Dass MJF zurück ist ist einfach nur genial. So gut am Mic ist keiner.

Jericho in Bestform! Ich feiers auch komplett
MarcoRoyce ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.