Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Film und Fernsehen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.01.2022, 17:35   #1
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.10.2002
Beiträge: 15.285
Die Spin-off Serie zu The Mandalorian lief am 29.12.21 an und wird in der ersten Staffel sieben Episoden umfassen. Diese erscheinen jeweils am Mittwoch, natürlich auf Disney+. Hauptdarsteller sind Temuera Morrison als Boba Fett und Ming-Na Wen als Fennec Shand.

Die ersten zwei Episoden waren schonmal ein extrem guter Start für die Serie. Temuera Morrison und Ming-Na Wen sind ein richtig gutes Team.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2022, 17:36   #2
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 15.09.2003
Beiträge: 15.520
Ich bin sehr gespannt, aber ich warte, bis alle Folgen draußen sind und gucke die Serie dann.
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021
Goldberg070 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2022, 19:15   #3
Kain
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.03.2001
Beiträge: 17.453
Gefällt mir bisher nicht sonderlich gut. Der Teaser am Ende von "Mandalorian" hat anderes versprochen. Bzw. einen anderen Fokus. Bisher nehmen die Flashbacks sehr viel mehr Zeit ein. Die sind nett, die spiegeln die Haupthandlung (?) und von der sieht man nur Häppchen.

Eine Frage habe ich:

Spoiler:
Warum liegt Boba im Bacta-Tank? In "Mandalorian" hat er den nicht gebraucht so weit das zu sehen war und wurde auch nicht sonderlich verletzt. Ergibt irgendwie nicht so viel Sinn.
__________________
We pledge allegiance to the leader of the mighty Cult of Cornette and to the Pro-Wrestling for which he stands.
No blowup dolls, dick spots or dance routines. With blood, sell-outs and shoot angles for all.
Thank you. Fuck you. Bye.

Geändert von Kain (06.01.2022 um 19:15 Uhr).
Kain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2022, 09:12   #4
Sirius
Genickbruch
 
Registriert seit: 03.12.2002
Beiträge: 27.942
Ming-Na Wen spielt Fennec Shand 1:1 wie Agent May. Fehlt eigentlich nur noch, dass sie Boba Fett mit Coulson anspricht.
__________________
Schleswig-Holstein - jetzt auch ohne AfD
Sirius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2022, 17:13   #5
Coach CoC
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 21.08.2002
Beiträge: 3.029
Zitat:
Zitat von Kain Beitrag anzeigen
Gefällt mir bisher nicht sonderlich gut. Der Teaser am Ende von "Mandalorian" hat anderes versprochen. Bzw. einen anderen Fokus. Bisher nehmen die Flashbacks sehr viel mehr Zeit ein. Die sind nett, die spiegeln die Haupthandlung (?) und von der sieht man nur Häppchen.

Eine Frage habe ich:

Spoiler:
Warum liegt Boba im Bacta-Tank? In "Mandalorian" hat er den nicht gebraucht so weit das zu sehen war und wurde auch nicht sonderlich verletzt. Ergibt irgendwie nicht so viel Sinn.
Ich mochte sowohl "Der mit dem Wolf tanzt" als auch "Lawrence von Arabien" von daher finde ich die Flashbacks tatsächlich interessanter. Aber ist schon eine sehr dürftige "Hauptstory", da bin ich bei dir.
__________________
"es gibt nur Genickbruch; Gott schütze unser Board"
Kenny Saturn
Coach CoC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2022, 17:39   #6
NarrZiss
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.11.2008
Beiträge: 13.111
Bislang finde ich den Start okay. Die dritte Folge habe ich noch nicht gesehen.

Die erste Staffel von Mandalorian war auch nur maximal auf soliden Level mit einer sehr dürftigen Story. Das darf man nie vergessen, nachdem die zweite Staffel die Qualität deutlich angehoben hat.
NarrZiss ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2022, 18:49   #7
Kain
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.03.2001
Beiträge: 17.453
Zitat:
Zitat von Coach CoC Beitrag anzeigen
Ich mochte sowohl "Der mit dem Wolf tanzt" als auch "Lawrence von Arabien" von daher finde ich die Flashbacks tatsächlich interessanter. Aber ist schon eine sehr dürftige "Hauptstory", da bin ich bei dir.
Durch die drei Stunden "Lawrence von Arabien" musste ich mich mal in meiner Kindheit quälen. Fast so schlimm wieder Anfang von "Lord of the Rings" (Buch) wenn sie da erstmal fünf Stunden durch die Wüste reißen. Das war eine traumatische Erfahrung, nur weil mein Großvater der Meinung war, dass das geschaut wird. Ich hätte lieber mit meinen MotU-Figuren gespielt, als da neun Stunden vorm Fernseher zu sitzen. Könnte natürlich erklären, dass ich "The Book of Boba Fett" etwas langatmig finde.

"Der mit dem Wolf tanzt" habe ich nie gesehen.
__________________
We pledge allegiance to the leader of the mighty Cult of Cornette and to the Pro-Wrestling for which he stands.
No blowup dolls, dick spots or dance routines. With blood, sell-outs and shoot angles for all.
Thank you. Fuck you. Bye.
Kain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2022, 21:08   #8
Erwin
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 15.04.2009
Beiträge: 3.745
Hab auch mal rein geschaut, schon ziemlich cheesy. Sieht aus wie eine 90er-Jahre-Soap-Opera, (dieser eigenartig künstliche Studio-Look), Boba selbst erinnert mich an Deadpool oder den 80er-Robocop.

Die Story ist sehr dünn und TVSins hätten ihre reine Freude dran (warum springt der Lokführer-Roboter aus dem Zug!? ).

Immerhin, keine dämlich-lustigen Szenen wie in den neuen Filmen.

Geändert von Erwin (17.01.2022 um 21:10 Uhr).
Erwin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2022, 11:30   #9
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 26.06.2002
Beiträge: 17.743
Abgesehen von der differenzierten Darstellung der Sandleute (das gibt Anakins Taten in Episode II auch noch mal mehr Wumms) und einer zufriedenstellenden Erklärung für Bobas Überleben bietet diese Serie wirklich erschreckend wenig.
Boba auf Jabbas Thron war ein cooler Moment. Offenbar wusste man darüber hinaus nicht wie es spannend weiter gehen könnte. Dazu gefällt mir der Look der Show nicht. Gibt mir unschöne Prequel und Special Edition Vibes. Hutten aus dem PC mögen mir z. B. immer noch nicht gefallen.
Das alles dürfte auch stark an Showrunner Robert Rodriguez liegen. Mit Chapter 3: The Streets of Mos Espa hat er auch als Regisseur eine besonders schlechte Episode zu verantworten.

Es sagt alles, dass die bis dato stärkste Folge (Kapitel 5)
Spoiler:
gänzlich ohne den Titelcharakter auskommt und stattdessen die Story des Mandalorian fortsetzt.

So kann es gerne weitergehen.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal

Geändert von Duke Skywalker (27.01.2022 um 11:31 Uhr).
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2022, 12:06   #10
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 31.070
Book of Boba Fett finde ich großteils echt langwierig und -weilig. Und dann kommt Episode 5 ...

Spoiler:
... die einfach mal GARNIX mit Boba zu tun hat sondern 50 Minuten Mandalorian ist Mando ist im jetzigen StarWars-Universum die klare Nummer 1, auch gemessen an der neuen Trilogie.
RainMaker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2022, 12:18   #11
NarrZiss
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.11.2008
Beiträge: 13.111
Zitat:
Zitat von RainMaker Beitrag anzeigen
Book of Boba Fett finde ich großteils echt langwierig und -weilig. Und dann kommt Episode 5 ...

Spoiler:
... die einfach mal GARNIX mit Boba zu tun hat sondern 50 Minuten Mandalorian ist Mando ist im jetzigen StarWars-Universum die klare Nummer 1, auch gemessen an der neuen Trilogie.
War aus meiner Sicht eine ziemliche scheiß Folge. Vollkommen deplatziert, dazu noch absolut langweilig.
NarrZiss ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2022, 12:41   #12
Sirius
Genickbruch
 
Registriert seit: 03.12.2002
Beiträge: 27.942
Vielleicht hätte man sich in der 1. Staffel einfach komplett auf die Zeit bei den Sandleuten konzentrieren sollen. Gerade die Parts die in der "Gegenwart" spielen funktionieren einfach nicht.
__________________
Schleswig-Holstein - jetzt auch ohne AfD
Sirius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2022, 18:46   #13
Jackass
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 23.02.2015
Beiträge: 906
Episode 6 .
Spoiler:
Boba schafft es nach 27 min sich für 1 Minunte schweigend blicken zu lassen.

Wyatt Earp trifft den Undertaker (nicht)

Grogu mag immer noch Frösche

Mando trifft auf der Suche nach Grogu R2D2 und Ashonka , wollen ja alle mal bei Boba mitwirken

und endlich unternimmt mal jemand was gegen die schreckliche Musik
Jackass ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2022, 12:56   #14
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 26.06.2002
Beiträge: 17.743
Episode 6

Spoiler:
Boba Fett mit einem "epischen" Cameo in der eigenen Show.
Aber ich werde mich nicht weiter am Titel der Sendung aufhängen. Es dürfte nun klar sein, dass Fett, Mando und zukünftig Ahsoka eng verknüpft sind und eine gemeinsame Story erzählen und dabei die Mammutaufgabe übernehmen sämtliche offiziellen Star Wars Geschichten miteinander zu verbinden. Beispiel: Luke aus der originalen Trilogie trifft auf den Padawan seines Vaters aus dem animierten Kosmos.
Einerseits spannend und in den besten Momenten auch sehr unterhaltsam. Andererseits ist da auch viel Fanservice bei, den ich in dieser Ausführlichkeit nicht brauche.
Der letzte Auftritt von Luke war magisch. Diesmal lies es mich emotional seltsam kalt. Wahrscheinlich weil ich andere Lebenphasen von Skywalker wesentlich interessanter finde.
Musterlehrer Luke fehlen jedenfalls sämtliche Kanten, die er noch in Episode 5 und teilweise 6 hatte. Von Last Jedi ganz zu schweigen. *wegduck*

Alles in allem dennoch eine super Episode.
Und Fett bleibt einfach einer der unglücklichsten Star Wars Figuren ever.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal

Geändert von Duke Skywalker (03.02.2022 um 12:59 Uhr).
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2022, 16:12   #15
Kain
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.03.2001
Beiträge: 17.453
Ich fand die ziemlich doof. Zieht sich aber durch die gesamte Serie.

Spoiler:
Die Haupthandlung hat es so gut wie gar nicht vorangebracht. Alles was bisher dazu gehört hat, ließe sich bisher wohl auch in eine Episode packen. Was die Sache ziemlich platt aussehen lässt.

Zu Luke: Da sollten sie zunächst noch eine Serie in Auftrag geben - "Luke Skywalker and the New Jedi Order" oder so. Davon abgesehen finde ich es etwas seltsam, dass ausgerechnet er so sehr am alten Kodex festhält. Waren es doch gerade seine "Attachments", die ihn sein Training unterbrechen ließen, um nach Bespin zu fliegen und ihm einen Rest Gutes in Vader spüren ließen. Eigentlich sollte er hier doch so eine Art Reformator sein. Aber gut, würde wohl den letzten Filmen widersprechen. Da kam die Erkenntnis zu spät, wenn überhaupt.

War das nun wieder Mark Hamill oder einer, der ihm ähnlich sieht? Das Gesicht sah lebendiger aus. Dafür klang die Stimme nach schlechtem Imitator.


Fan-Service ist schön und gut. Aber funktioniert wohl nur für einen Bruchteil der Fans. Ich kenne die Filme. Einen der Comics habe ich nie gelesen. Ein paar der Bücher, davon vier zu den Filmen und eines aus dem erweiterten Zeug. War nett, hat aber nie größeres Interesse geweckt. Habe genug andere Interessen. Und die Trickfilme haben mich nie gereizt, da ich die Zeichnungen nicht mag. Das gilt für die Anfänge von "Clone Wars" (war das ein Film oder die Staffel einer Serie, ich weiß es nicht mehr) und ganz besonders für den Kram mit den Computergrafiken. Damit habe ich es einfach nicht, weshalb ich mich darauf nie einlassen konnte. Insofern ist mir ziemlich egal, dass Ahsoka für "The Mandalorian" ausgebuddelt wurde und ich habe keine Ahnung, wer der
Spoiler:
blauhäutige Cowboy
ist, bis sie irgendwann mal seinen Namen erwähnen. Solange ist er der
Spoiler:
blauhäutige Cowboy.
Wenn die in den Serie jetzt auf etwas aus den Trickfilmen/Bücher/Comics Bezug nehmen, ist das für mich eine nette Anekdote wie die Erwähnung der Klonkriege im ersten Film.

EDIT:

Und Boba Fett hat in der Serie die Ausstrahlung eines umgeschmissenen Eimers. Das hilft auch nicht.
__________________
We pledge allegiance to the leader of the mighty Cult of Cornette and to the Pro-Wrestling for which he stands.
No blowup dolls, dick spots or dance routines. With blood, sell-outs and shoot angles for all.
Thank you. Fuck you. Bye.

Geändert von Kain (03.02.2022 um 16:14 Uhr).
Kain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2022, 17:26   #16
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 26.06.2002
Beiträge: 17.743
Zitat:
Zitat von Kain Beitrag anzeigen
Spoiler:
Davon abgesehen finde ich es etwas seltsam, dass ausgerechnet er so sehr am alten Kodex festhält. Waren es doch gerade seine "Attachments", die ihn sein Training unterbrechen ließen, um nach Bespin zu fliegen und ihm einen Rest Gutes in Vader spüren ließen. Eigentlich sollte er hier doch so eine Art Reformator sein. Aber gut, würde wohl den letzten Filmen widersprechen.


Spoiler:
Verstehe deinen Punkt und mir ist Luke ebenfalls zu priesterhaft. Das war er allerdings auch schon in Return of the Jedi. Daran orientieren sie sich hier merklich. Auch optisch.
Allerdings muss man zur Verteidigung sagen, dass es hier nicht um ein Besuchsrecht geht, sondern eher um das Sorgerecht. Das macht die Wahl zwischen Kettenhemd und Lichtschwert am Ende sehr deutlich. Wird Grogu ein Jedi oder ein Mandalorianer?


Zitat:
Zitat von Kain Beitrag anzeigen
Spoiler:

War das nun wieder Mark Hamill oder einer, der ihm ähnlich sieht? Das Gesicht sah lebendiger aus. Dafür klang die Stimme nach schlechtem Imitator.
Spoiler:

Lucasfilm hat einen Youtuber rekrutiert, der das folgende Video mithilfe der Deepfake Technik gemacht hat.
https://www.youtube.com/watch?v=wrHXA2cSpNU&t=16s
Das Resultat in der 6. Episode schon beeindruckend.

Mark Hamill hat erneut seine Stimme geliehen. Möglich, dass sie auch hier ein paar digitale Tricks angewendet haben, da Mark Hamill im Alter wesentlich kratziger klingt.
Ich war auch in der Tat ein wenig irritiert und musste mir erstmal einen Clip aus RotJ reinziehen. Ist allerdings sehr nah dran an früher. Halt etwas roboterhaft durch die Nachbearbeitung und/oder einem bemühten Mark Hamill. Insgesamt dennoch ein herausragender Job wie ich finde. Vor allem für eine Serienproduktion!
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2022, 12:06   #17
Sirius
Genickbruch
 
Registriert seit: 03.12.2002
Beiträge: 27.942
Nach Folge 6 frage ich mich "The Book of Who?"
__________________
Schleswig-Holstein - jetzt auch ohne AfD
Sirius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2022, 14:45   #18
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 31.070
Zitat:
Zitat von Sirius Beitrag anzeigen
Nach Folge 6 frage ich mich "The Book of Who?"
Tattoine
RainMaker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2022, 13:26   #19
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 26.06.2002
Beiträge: 17.743
Finale

Spoiler:
Die Qualitätssteigerung in den letzten Episoden hatte nicht allein mit der Rückkehr des Mandalorianers zu tun, sondern vor allem mit der damit einhergehenden Übernahme des Regiestuhls durch Mando "Veteranen" wie Dave Filoni.
Es lag also weniger an der Abwesenheit des Titelcharakters als viel mehr an der von Robert Rodriguez.
Fairerweise zeichnet sich Jon Favreau für die meisten Drehbücher verantwortlich. Viel Inhalt scheinen die allerdings nicht zu haben, was Rodriguez also viel Raum lässt, den er speziell im Finale praktisch ausschließlich für Action nutzt. Selbst die Reunion zwischen Mando und Grogu findet während einer solchen statt.
Immerhin findet Rodriguez bei der Inszenierung zurück zu seiner Form. Die Moped Verfolgungsjagd in Episode 3 war ja absolut peinlich.
Schade, dass die Dinger in dieser Folge nicht in die Luft gejagt wurden. Ähnlich wie der 60er Jahre Diner in Episode II wirken die bunten Vespas völlig fehl am Platz. Man kann den Erschaffer von Star Wars auch sicherlich auf weniger auffällige Weise grüßen.
Jedenfalls ist die Action prachtvoll und klar angelehnt an "Desperado".

Alles in allem ein Finale, dass zu dieser seltsamen Show passt. Außer einigen coolen Bildern und Ideen (Fett auf dem Thron, Fett auf dem Rancor, Fett im Duell mit Bane, Fett bei den Sandleuten) viel den Machern offensichtlich nicht viel ein zu Boba. Mehr als ein cooler Anzug war er aber eben auch nicht in der originalen Trilogie. "The Book of Boba Fett" ist alles in allem fehlgeschlagener Fan Service. Immerhin wurde sich Favreau dessen wohl während der Entwicklung bewusst und verwandelte die Show auf der Zielgerade in das Intro für Mandalorian Staffel 3.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal

Geändert von Duke Skywalker (10.02.2022 um 13:26 Uhr).
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2022, 05:04   #20
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.10.2002
Beiträge: 15.285
Zitat:
Zitat von RainMaker Beitrag anzeigen
Book of Boba Fett finde ich großteils echt langwierig und -weilig. Und dann kommt Episode 5 ...

Spoiler:
... die einfach mal GARNIX mit Boba zu tun hat sondern 50 Minuten Mandalorian ist Mando ist im jetzigen StarWars-Universum die klare Nummer 1, auch gemessen an der neuen Trilogie.
Absolute Bullshit Episode. Maximale Zeitverschwendung. Steht für mich auf einem Level mit Across the Sea von LOST. Wobei das hier sogar noch schlimmer ist. Einfach mal die Mainstory mit einer unnötigen Nebenstoryline torpediert. Well done.

Geändert von Punisher 3:16 (11.02.2022 um 06:07 Uhr).
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2022, 20:38   #21
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 15.09.2003
Beiträge: 15.520
Habe heute mit nem Arbeitskollegen alle 7 Folgen durchgesuchtet und es war einfach überragend. Uns hat die Serie blendend unterhalten und wir fanden sie sogar noch besser als den schon starken Mandalorian. Allein die vielen Referenzen zu den alten Filmen und die Easter Eggs, so wie die atmosphäre der Folgen war großartig. Besonders gefielen mir auch die Anspielungen auf andere Filme wie "Der mit dem Wolf tanzt" und "King Kong" sowie starke Western-Atmosphäre. War eine super Serie, die Zeit verging wie im Flug. Einzig ein paar Kleinigkeiten, die nicht so ganz ins Star Wars Universum passen wollen, hätte man sich sparen oder anders machen können. Dafür war der Soundtrack im Abspann, nebst grandioser Artworks, die ich mir alle ins Zimmer hängen würde, echt grandios.

9/10
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021

Geändert von Goldberg070 (11.02.2022 um 20:49 Uhr).
Goldberg070 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2022, 21:19   #22
Sirius
Genickbruch
 
Registriert seit: 03.12.2002
Beiträge: 27.942
Man sollte die Staffel als das sehen was sie ist: The Mandalorian, Staffel 2.5. Das Finale war in Ordnung.
__________________
Schleswig-Holstein - jetzt auch ohne AfD

Geändert von Sirius (12.02.2022 um 21:20 Uhr).
Sirius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2022, 22:36   #23
Kain
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.03.2001
Beiträge: 17.453
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Dafür war der Soundtrack im Abspann, nebst grandioser Artworks, die ich mir alle ins Zimmer hängen würde, echt grandios.

9/10

https://www.youtube.com/watch?v=qB6ylboZrvs

__________________
We pledge allegiance to the leader of the mighty Cult of Cornette and to the Pro-Wrestling for which he stands.
No blowup dolls, dick spots or dance routines. With blood, sell-outs and shoot angles for all.
Thank you. Fuck you. Bye.
Kain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2022, 10:49   #24
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.10.2002
Beiträge: 15.285
Die zweite Episode in folge ohne den Titelcharakter. Wie unfassbar bescheuert.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.