Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.02.2020, 09:58   #26
PrinceDevitt
ECW
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 6.636
Zitat:
Zitat von Skuriles Beitrag anzeigen
Hier auch nochmal meine Würdigung an O'Riley, der ein wenig untergeht. Aber er ist einfach großartig im Ring, hat ein tolles Comedytalent, selled wunderschön Moves und hat ein gutes Gespür für den Gegner und innovative Moves. Außerdem wrestled er schön stiff dazu. Er bekommt mMn zu wenig Credits .
Nicht von mir. Riesen Fan. Gibt viele die ihn nicht mögen, was ich nicht verstehen kann, muss jetzt auch nicht so viel dazu schreiben, du hast bereits alle relevanten Punkte angesprochen.
__________________
The Face that runs the Place... Vol.2
Unterstützt eure lokalen Tierschutzhäuser und Tierheime sowie Organisationen die eine wichtige Arbeit leisten, wie:
PrinceDevitt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2020, 10:43   #27
Okkult
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 05.09.2017
Beiträge: 1.790
WWE`s Partnerlige EVOLVE hat heute ein Traummatch hochgeladen.

Keith Lee vs Matt Riddle in einem Last Man Standing Match: https://www.youtube.com/watch?v=zFx3h9tpkz8
__________________
"For me, more important than money right now was to totally utilize my creativity, and for these last three-four years that I'll be able to do this, I want to enjoy it...and I want to have fun."

Matt Hardy

Geändert von Okkult (18.02.2020 um 10:46 Uhr).
Okkult ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2020, 11:15   #28
GreenLantern
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 27.12.2006
Beiträge: 458
Hammer Show, eine ganz klare eins! Jedes Match bis zum Main Event ein Leckerbissen, bei selbigen hat der Koch es dann leider mit den Gewürzen übertrieben. Cole gegen Ciampa war für mich ein Paradebeispiel des Spruchs "Weniger ist manchmal mehr". Wenn dich ein Kickout nicht mehr schockiert, sondern die Tatsache das ein Pinversuch wirklich durchgeht war es für mich zuviel des guten, und das ist ein "Problem" das leider bei den Takeover Main Events schon öfter vorgekommen ist. Nicht falsch verstehen, eine Zeit lang war es ein super Match, aber irgendwann reißt mich dieses "immer noch einen drauf setzen wollen" aus dem Match raus, und dann bleibt fast nur mehr Kopfschütteln übrig. Dafür das sie gerade fast gestorben wären sind die Jungs dann auch viel zu schnell wieder fit für den nächsten WTF Moment. Da lob ich mir einen Dijakovic der Lee einfach nicht mehr auf die Schultern bekommt, da wird dann auch eine glaubwürdige Matchstory erzählt. Aber da das allgemein wohl gut ankommen dürfte wird das wohl auch weiter so gemacht werden, ich persönlich hätte nichts dagegen wenn sich die Jungs da ein bisschen zurücknehmen und eine glaubwürdige Matchstory erzählen. Dennoch, wie gesagt, eine klare 1 für den Takeover.
GreenLantern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2020, 11:40   #29
E:T:N
blaues Auge
 
Registriert seit: 16.04.2019
Beiträge: 12
Das war eine wunderbare Show!

Jedes Match hat mich absolut unterhalten und ich weiß nicht, wieso man sich hier so an dem Turn von Gargano echauffiert. Beide haben immer eine fantastische Leistung gegeneinander gezeigt und ich freue mich jetzt schon wieder auf viele hochklassige Matches.
E:T:N ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2020, 06:45   #30
Der Landrat
Moderator
 
Registriert seit: 04.02.2003
Beiträge: 7.708
So. Bin nun auch endlich durch. Wäre das Ende des Street Fights nicht so unnötig gewesen, wäre es für mich MOTN gewesen. Aber der Eingriff von Raquel González out of nowhere macht für mich leider überhaupt keinen Sinn. Insofern würde ich diesen Minititel dem Tag Match geben, bei dem Nuancen den Unterschied gemacht haben. Ansonsten ein PPV der mich wrestlerisch mehr als überzeugt hat. Selbst der in den Mainshows oftmals blass wirkende Finn Balor hat mir hier außerordentlich gefallen. Der Turn von Gargano stört mich überhaupt nicht. Was mich allerdings ein wenig stört: Das Aufwärmen der Story der realen Freunde, obwohl man ausreichend Gegnermöglichkeiten für beide hätte. Richtig ist natürlich, dass erst so der Turn von Gargano stark rüber kommt und er von jetzt auf gleich zum Megaheel aufgestiegen ist. Aber hier hätte es vielleicht auch andere Möglichkeiten gegeben.
Zitat:
Zitat von namenlos53 Beitrag anzeigen
By the way...kann es sein das die Berichterstattung bezüglich WWE/NXT hier immer dürftiger wird? Kann mich jedoch auch täuschen
Das liegt mitunter daran, dass unsere Berichterstatter ebenfalls Wrestlingfans sind und sich hier und da ungern spoilern lassen. Sofern kein Schreiberling das Ding live sieht und nebenbei die Ergebnisse eintippen kann, erfolgt die Veröffentlichung halt erst mit etwas Verspätung.
Zitat:
Zitat von Okkult Beitrag anzeigen
WWE`s Partnerlige EVOLVE hat heute ein Traummatch hochgeladen.

Keith Lee vs Matt Riddle in einem Last Man Standing Match: https://www.youtube.com/watch?v=zFx3h9tpkz8
Du bist dir aber durchaus bewusst, dass es die Konstellation Lee/Riddle bereits mehrfach gab? Oder war genau dieses Aufeinandertreffen der beiden traumhaft schön? Oder gar die Stipulation? Was es auch schon mehrfach gab, und das ist dir sicherlich in Erinnerung geblieben, waren unsere Hinweise, dass du bitte Off-Topic Beiträge unterlassen möchtest. Und bevor du antwortest: Nein, es nicht On-Topic, nur weil Lee und Riddle in diesem Thread thematisiert werden. Die Diskussion brauchen wir nicht anzufangen. Willst du Matches posten, die dir gerade irgendwie zugeflogen sind, nutze den passenden Thread dazu.
Der Landrat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2020, 08:11   #31
Reo_Walderan
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 26.06.2007
Beiträge: 768
NXT hält, was AEW verspricht
__________________
Froot Loop Troop
Reo_Walderan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2020, 20:25   #32
Charles_Manson
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 24.12.2018
Beiträge: 265
Zitat:
Zitat von Reo_Walderan Beitrag anzeigen
NXT hält, was AEW verspricht

Aber sicher doch
Charles_Manson ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 21:19   #33
Wrestlingpapst
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 15.09.2003
Beiträge: 7.453
Die sechs Matches bei Takeover Portland wussten allesamt zu gefallen. Besonders herauszuheben ist der Main Event zwischen Tommaso Ciampa und Adam Cole, die sich eine über 30-minütige Schlacht lieferten; lediglich etwas mehr "Selling" nach der ein oder anderen Aktion wäre wünschenswert gewesen - ansonsten aber wirklich top!
Fast genauso stark war das Match um die Tag Team-Titel. Auch die beiden Damenmatches verliefen kurzweilig.
Negativ bewerten würde ich lediglich die erste Hälfte des Openers, die deutlich zu langsam verlief und auch die Aktionen sahen manchmal nur halbherzig bzw. wie in Zeitlupe aus; die zweite Kampfhälfte war dann jedoch sehr spektakulär und sehenswert.

Insgesamt gebe ich der Veranstaltung eine glatte 2.
__________________
Wrestling-Fan seit 1990
44-maliger WWE-Besucher(1. Show:11.02.1994 Zürich - letzte Show: 14.11.2019 Mannheim)

Der Wrestlingpapst hat gesprochen.
Wrestlingpapst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2020, 08:21   #34
Vemperor
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 30.03.2002
Beiträge: 1.174
Ich war diesmal irgendwie nicht so begeistert wie sonst. Gute Matches, aber die Intensität der Fehden hat mir diesma gefehlt, es gab einfach zu wenig Hass.

Lee vs. Dijakovic war ein Hammer-Opener, allerdings Face vs Face mit Handshake und eine Wiederholung der (zugegebenermaßen exzellenten) Aufeinandertreffen in den Weeklies.

Dakota vs. Tegan hatte theoretisch diesen Hass, den ich vermisse. Allerdings finde ich bei den beiden den Aufbau gar nicht gut. Bei Nox wird erwartet, dass das Publikum sie wie einen neuen Weltstar feiert, was einfach nicht passiert, da wurde für meinen Geschmack zu wenig Aufbau reingesteckt. Gleichzeitig zurück aus der Reha, ein gemeinsames Tag Match als Ersatz für eine richtige on-camera Vorgeschichte und dann der Heel-Turn der zuvor vom Erzbully gemobbten Dakota... Irgendwie kaufe ich die Geschichte einfach nicht, viel zu schnell erzählt.

Gargano vs Balor blieb inhaltlich hinter den Möglichkeiten zurück und hatte auch keine emotionale Intensität. Fahde gestartet, Gargano verletzt, Fehde kurz und knapp zu Ende gebracht, damit Johnny mal wieder Heel turnen kann.

Bei Ripley vs. BelAir war es das selbe wie bei Dijakovic und Lee zu Beginn: Respekt, Fairness und überhaupt. Auch wieder kein schlechtes Match.

Broserweights vs UE war dann wrestlerisch mein MotN. Und selbst als großer Riddle und insbesondere Dunne-Fan finde ich es nicht gut, dass das DRC Turnier von einem neu gegründeten Team gewonnen wird, das dann als "Preis" für den Turniersieg noch direkt beim erstem Titelmatch die Gürtel von der bislang fast unbesiegberen UE holt. Hier gab es wenigstens ein wenig Beef im Vorfeld, allerdings hätte ich auch gern erfahren, wie viel Fisch Bobby Fish denn nun fritieren könnte - Also angenommen, er könnte Fisch frittieren...

Cole vs. Ciampa war auch ein an sich gutes Match. Ich mag lange Matches, wenn man bei einem Worker (Ciampa) allerdings schon vorher weiß, dass man sich halt auf 30 Minuten einstellen muss, ist das auch nicht immer erstrebenswert. Der Heelturn von Gargano am Ende war aus meiner Sicht dann richtig überflüssig. Zum einen turnt Gargano mir zu viel hin und her, zum anderen läuft es nun wohl schon wieder auf Ciampa vs Gargano hinaus - Eine Paarung die zwar mehrere MotY-Kandidaten hervorgebracht hat, aber ähnlich frisch und unverbraucht ist wie John Cena vs. Randy Orton...

--------
--> Es ist Jammern auf hohem Niveau, aber es wollte diesmal nicht so richtig klicken. Wrestlerisch waren mehrere Highlights dabei, aber die Matches haben mir vorher wenig Appetit auf bestimmte Paarungen gemacht. Hat sich etwas angefühlt wie eine Übergangsepisode...

Randnotiz: Aus irgendwelchen Gründen mag ich übrigens das NXT-Maskottchen Poppy. Die Musik passt erstaunlich gut zum Format, kann gern öfter kommen.
Vemperor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2020, 12:01   #35
Skuriles
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 16.02.2009
Beiträge: 2.279
Zitat:
Zitat von Vemperor Beitrag anzeigen

Gargano vs Balor blieb inhaltlich hinter den Möglichkeiten zurück und hatte auch keine emotionale Intensität. Fahde gestartet, Gargano verletzt, Fehde kurz und knapp zu Ende gebracht, damit Johnny mal wieder Heel turnen kann.

...
Der Heelturn von Gargano am Ende war aus meiner Sicht dann richtig überflüssig. Zum einen turnt Gargano mir zu viel hin und her, zum anderen läuft es nun wohl schon wieder auf Ciampa vs Gargano hinaus
Wie oft ist den Johnny jetzt geturnt seit er bei NXT ist? DIY war face. Dann war Ciampa der klare Heel. Zwischendrin hat man Gargano mal ein wenig böse erscheinen lassen, aber das war nie voll als Heel, zumal er trotzdem weiter abgefeiert wurde.
Das wäre meines Erachtens jetzt der erste richtige Turn und selbst da ist noch nicht abzusehen ob man ihn zu 100% durchzieht oder einfach "jetzt kommt mein Moment der Rache" Augenblick. Dann ist er halt kein 100% Babyface, aber ein Face mit Kanten und Rachegelüsten.
Von daher finde ich es jetzt nicht übertrieben. Gegen Almas, Cimapa und Cole war er auf jeden Fall immer in der Face Rolle.
__________________
Just did it!
Skuriles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2020, 12:38   #36
Vemperor
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 30.03.2002
Beiträge: 1.174
Zitat:
Zitat von Skuriles Beitrag anzeigen
Zwischendrin hat man Gargano mal ein wenig böse erscheinen lassen, aber das war nie voll als Heel, zumal er trotzdem weiter abgefeiert wurde.
Das war für mich schon ein Heelturn. Den hat man hinterher vielleicht versumpfen lassen und Gargano wieder konform zu den Publikumsreaktionen eingesetzt, dadurch war es aber nicht weniger ein Heelturn - Zwischendurch haben sogar mal Leute gebuht. :-o

Zwei Turns in sehr kurzer (und zusätzlich von Verletzungen unterbrochener) Zeit, beide gegen den gleichen Gegner - Für meinen persönlichen Geschmack ist das halt zu viel, vor allem für einen Main Eventer...
Vemperor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2020, 13:57   #37
JerryFlynnFan
Cut
 
Registriert seit: 03.02.2020
Beiträge: 99
Zitat:
Zitat von Reo_Walderan Beitrag anzeigen
NXT hält, was AEW verspricht
bester Kommentar
__________________
Mensch von Geburt
Menschlich aus Überzeugung
Mensch von Satans gnaden
JerryFlynnFan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2020, 23:23   #38
The_Crippler
Cut
 
Registriert seit: 13.08.2019
Beiträge: 55
Zitat:
Zitat von Vemperor Beitrag anzeigen
Zwischendurch haben sogar mal Leute gebuht. :-o
Frag mal Roman Reigns?
The_Crippler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.