Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Das anspruchsvolle Forum

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.08.2017, 19:43   #2351
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 16.009
Zitat:
Zitat von umimatsu Beitrag anzeigen
Zum Thema Wikinger kann ich dir ein Buch ans Herz lesen: Anders Winroth - Die Wikinger: Das Zeitalter des Nordens . Liest sich recht flott und ist, wie ich den Rezensionen diverser Zeitschriften entnahm, auf dem aktuellen Stand der Forschung. Besondern gut gefällt mir, dass Winroth die Wikinger nicht als "gottlose Barbaren" bezeichnet und ihr Handeln im zeitgeschichtlichen Kontext beurteilt. Als Vergleich wird die Regentschaft Karl des Große und die von ihm geführten Sachsenkriege herangezogen.
Das klingt nach einem echten Volltreffer. Danke.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 00:44   #2352
Stormbringer
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 13.04.2003
Beiträge: 1.870
Zitat:
Zitat von NarrZiss Beitrag anzeigen
Danke für die Antworten auf meine Frage. Ich werde die Serie einfach mal testen. Eine gute Vorlage bietet wenigstens schon mal die Grundlage für eine potentiell solide bis gute Serie.
Versuche, nicht allzu enttäuscht zu sein. Ich hatte die Serie sehr freudig erwartet, da ich, wie der Zerquetscher, das Buch für eines von Kings besten und vor allem spannendsten der letzten 20 Jahre halte. Nach einer extrem vielversprechenden, aufwändigen Pilotfolge entfernt sich die Serie allerdings unnötigerweise sehr schnell in wesentlichen Punkten von der Vorlage und bringt eigene Impulse ein - leider ist davon einer lächerlicher als der vorherige. Ich habe noch nie eine Serie gesehen, die so schnell den Bach runterging... aber das spart ja immerhin Zeit.
__________________
All these guys try to do new moves all the time, but they never try to have new matches. - J. C.
Stormbringer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 01:00   #2353
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 16.009
Zitat:
Zitat von Stormbringer Beitrag anzeigen
Versuche, nicht allzu enttäuscht zu sein. Ich hatte die Serie sehr freudig erwartet, da ich, wie der Zerquetscher, das Buch für eines von Kings besten und vor allem spannendsten der letzten 20 Jahre halte. Nach einer extrem vielversprechenden, aufwändigen Pilotfolge entfernt sich die Serie allerdings unnötigerweise sehr schnell in wesentlichen Punkten von der Vorlage und bringt eigene Impulse ein - leider ist davon einer lächerlicher als der vorherige. Ich habe noch nie eine Serie gesehen, die so schnell den Bach runterging... aber das spart ja immerhin Zeit.
Mr. Mercedes läuft doch noch gar nicht.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 01:01   #2354
NarrZiss
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.11.2008
Beiträge: 13.232
Zitat:
Zitat von Darth Schaffi Beitrag anzeigen
Lunatic ist meiner Meinung nach der beste teil von der Jessica Balzano & Kevin Byrne Reihe. Ich habe jedes Buch davon Septagon und der Teufel in Dir ist auch noch ganz gut.
Ich bin jetzt mit der Hälfte durch. Es krankt weiterhin an den üblichen Problemen, aber immerhin sind bisher alle gefühlten Handlungsstränge solide und interessant.

Zitat:
Zitat von Stormbringer Beitrag anzeigen
Versuche, nicht allzu enttäuscht zu sein. Ich hatte die Serie sehr freudig erwartet, da ich, wie der Zerquetscher, das Buch für eines von Kings besten und vor allem spannendsten der letzten 20 Jahre halte. Nach einer extrem vielversprechenden, aufwändigen Pilotfolge entfernt sich die Serie allerdings unnötigerweise sehr schnell in wesentlichen Punkten von der Vorlage und bringt eigene Impulse ein - leider ist davon einer lächerlicher als der vorherige. Ich habe noch nie eine Serie gesehen, die so schnell den Bach runterging... aber das spart ja immerhin Zeit.
Kann es sein, dass du da etwas verwechselst? Es geht nicht um die Serie Under the Dome, sondern um die neue Serie Mr Mercedes. Diese startet erst am 9. August beim Audience Network.
NarrZiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 07:41   #2355
Darth Schaffi
BelaFarinRod
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 11.955
Zitat:
Zitat von NarrZiss Beitrag anzeigen
Ich bin jetzt mit der Hälfte durch. Es krankt weiterhin an den üblichen Problemen, aber immerhin sind bisher alle gefühlten Handlungsstränge solide und interessant.
Solide würde ich jetzt nicht sagen bzw. schreiben, da finde ich die Handlungsstränge in diesem Buch, um einiges besser als in den ersten beiden und wie in den letzten Buch der Reihe.

Da finde ich Cody McFadyen letztes Buch der Smoky Barrett Buchreihe (Die Stille vor dem Tod) sehr grottig. Gut, liegt vielleicht auch daran, dass er zwischendurch sehr krank wurde. dennoch ist es leider mies.
__________________
1. Champion of Boardhell.
Darth Schaffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 09:21   #2356
berghutzen
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 909
Ich lese zum dritten Mal Der Schwarm von Frank Schätzing.
__________________
Die Fanpage - wieder online.
Everyone you meet is fighting a battle you know nothing about. Be kind. Always.
berghutzen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 11:33   #2357
NarrZiss
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.11.2008
Beiträge: 13.232
Zitat:
Zitat von Darth Schaffi Beitrag anzeigen
Solide würde ich jetzt nicht sagen bzw. schreiben, da finde ich die Handlungsstränge in diesem Buch, um einiges besser als in den ersten beiden und wie in den letzten Buch der Reihe.

Da finde ich Cody McFadyen letztes Buch der Smoky Barrett Buchreihe (Die Stille vor dem Tod) sehr grottig. Gut, liegt vielleicht auch daran, dass er zwischendurch sehr krank wurde. dennoch ist es leider mies.
Habs gestern Nacht übrigens noch durchbekommen. War am Ende ganz gut, kann für mich mit anderen Reihen und Autoren aber nicht mithalten.

Als Nächstes kommt das erste Buch "Neonregen" der Dave-Robicheaux-Reihe von James Lee Burke.
NarrZiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 12:05   #2358
umimatsu
ECW
 
Registriert seit: 22.05.2006
Beiträge: 9.966
Zitat:
Zitat von NarrZiss Beitrag anzeigen
Als Nächstes kommt das erste Buch "Neonregen" der Dave-Robicheaux-Reihe von James Lee Burke.
Ein toller Krimi!
__________________
Punko ist so niedlich, dass ich mir sicher bin, sein Gesicht wurde von einem Kinderserienanimateur gezeichnet. - Kliqer

One of the best movies of all time. Before films got full of CGI bullshit to make up for a crap storyline and bad acting. - YT-User Ryan Banks über Heat
umimatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 12:06   #2359
Darth Schaffi
BelaFarinRod
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 11.955
Zitat:
Zitat von NarrZiss Beitrag anzeigen
Habs gestern Nacht übrigens noch durchbekommen. War am Ende ganz gut, kann für mich mit anderen Reihen und Autoren aber nicht mithalten.
Kann sein, da muss man denn schon ein Fan von Richard Montanari "Jessica Balzano & Kevin Byrne" Reihe sein.

Zitat:
Zitat von NarrZiss Beitrag anzeigen
Als Nächstes kommt das erste Buch "Neonregen" der Dave-Robicheaux-Reihe von James Lee Burke.
Worum bzw. worüber handelt es sich in der Reihe?
__________________
1. Champion of Boardhell.
Darth Schaffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 12:21   #2360
umimatsu
ECW
 
Registriert seit: 22.05.2006
Beiträge: 9.966
Zitat:
Zitat von Darth Schaffi Beitrag anzeigen
Worum bzw. worüber handelt es sich in der Reihe?
Ein trockener Alkoholiker und traumatisierter Vietnamveteran löst knifflige Fälle in New Orleans. Klingt auf den ersten Blick klischeehaft, ist aber wunderbar geschrieben.
__________________
Punko ist so niedlich, dass ich mir sicher bin, sein Gesicht wurde von einem Kinderserienanimateur gezeichnet. - Kliqer

One of the best movies of all time. Before films got full of CGI bullshit to make up for a crap storyline and bad acting. - YT-User Ryan Banks über Heat

Geändert von umimatsu (03.08.2017 um 12:21 Uhr).
umimatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 15:39   #2361
Darth Schaffi
BelaFarinRod
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 11.955
Zitat:
Zitat von umimatsu Beitrag anzeigen
Ein trockener Alkoholiker und traumatisierter Vietnamveteran löst knifflige Fälle in New Orleans. Klingt auf den ersten Blick klischeehaft, ist aber wunderbar geschrieben.
Klingt sogar sehr klischeehaft. Solange es nicht zu übertrieben ist, ist es noch ok. Wird ich mir denn wohl mal zulegen. Oder ich warte auf NarrZiss Kritik
__________________
1. Champion of Boardhell.
Darth Schaffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 16:16   #2362
umimatsu
ECW
 
Registriert seit: 22.05.2006
Beiträge: 9.966
Zitat:
Zitat von Darth Schaffi Beitrag anzeigen
Klingt sogar sehr klischeehaft. Solange es nicht zu übertrieben ist, ist es noch ok. Wird ich mir denn wohl mal zulegen. Oder ich warte auf NarrZiss Kritik
Ich hätte dir gerne eine ausführlichere Antwort zukommen lassen. Leider bin ich grad nicht zu Hause. Vielleicht heute Abend.
__________________
Punko ist so niedlich, dass ich mir sicher bin, sein Gesicht wurde von einem Kinderserienanimateur gezeichnet. - Kliqer

One of the best movies of all time. Before films got full of CGI bullshit to make up for a crap storyline and bad acting. - YT-User Ryan Banks über Heat
umimatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 16:20   #2363
Darth Schaffi
BelaFarinRod
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 11.955
Zitat:
Zitat von umimatsu Beitrag anzeigen
Ich hätte dir gerne eine ausführlichere Antwort zukommen lassen. Leider bin ich grad nicht zu Hause. Vielleicht heute Abend.
Dann kannst du mir ja eine PN schicken.
__________________
1. Champion of Boardhell.
Darth Schaffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 19:53   #2364
Stormbringer
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 13.04.2003
Beiträge: 1.870
Zitat:
Zitat von umimatsu Beitrag anzeigen
Ein trockener Alkoholiker und traumatisierter Vietnamveteran löst knifflige Fälle in New Orleans. Klingt auf den ersten Blick klischeehaft, ist aber wunderbar geschrieben.
Ich muss dabei zunächst an das hier denken.
__________________
All these guys try to do new moves all the time, but they never try to have new matches. - J. C.
Stormbringer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2017, 04:34   #2365
NarrZiss
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.11.2008
Beiträge: 13.232
Zitat:
Zitat von Darth Schaffi Beitrag anzeigen
Klingt sogar sehr klischeehaft. Solange es nicht zu übertrieben ist, ist es noch ok. Wird ich mir denn wohl mal zulegen. Oder ich warte auf NarrZiss Kritik
Gönn dir lieber selber mal einen Blick.

Ich bin jetzt fast zur Hälfte durch, aber irgendwie finde ich keinen Zugang. Die Schreibweise finde ich anstrengend zu lesen ("hopsgenommen" und v.a. die Versuche eine Slangsprache ins Buch reinzubringen; dazu bevorzuge ich kürzere Kapitel). Mit den Charakteren kann ich auch noch nichts anfangen. Die Beziehung untereinander wirkt langweilig und die kleine Liebesgeschichte unglaubhaft. Dazu liest sich der Fall aus meiner Sicht bisher total langweilig.

Sry Umi.
NarrZiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2017, 19:40   #2366
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 31.593
Otto von Bismarck - Gedanken und Erinnerungen

Die Memoiren vom Eisernen Kanzler.

Geändert von CM Punkomaniac (27.08.2017 um 19:42 Uhr).
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2017, 14:02   #2367
Corvus
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.06.2008
Beiträge: 574
Zitat:
Zitat von Corvus Beitrag anzeigen
Bei den ersten 200 bis 300 Seiten musste ich beim ersten Buch auch ständig im Verzeichnis nachlesen, um bei den ganzen Namen der Gewirre (warens) und der Charaktere nicht den Überblick zu verlieren. Dieses war danach kaum noch notwendig. Vieles wird doch im Laufe der Zeit gut erklärt und man findet sich meiner Meinung nach gut in der Welt zurecht. Vor allem bereitet Erikson gut verschiedene Informationen vor. In einem Buch stößt man noch auf ein Ereignis und wird damit kurz vertraut gemacht, bevor dieses in einer anderen und späteren Handlung eine größere Rolle spielt. Dieses Vorgehen konnte ich jetzt gut 4 Bücher (7 Bände im Deutschen) lang beobachten. Auf diese Weise bleibt man gut im Fluss, weil sich auch große Erkenntnisse so gut in die Geschichte einfügen

Ich habe jetzt das 4. (englische Zählweise) Buch beendet. Das Finale ist mal wieder grandios. Es zählt wirklich zu Eriksons Stärken die verschiedenen Geschichtsstränge zusammenzuführen und die Rahmenhandlung des Buches auch abzuschließen. Natürlich gibt es anschließend große Veränderungen in der Welt, aber die Hauptgeschichten des Buches sind in sich gut aufgelöst.

Aktuell ahbe ich jetzt rund 150 Seiten im 5ten Buch der Saga gelesen, Midnight Tides. Hier spielt die Handlung viele Jahrtausende vor den aktuellen Ereignissen. Im Kern geht es hier vor allem um die Tiste Endur und einem weiteren Volk. Ich war vorab sehr skeptisch, wie ich diesen Zeitsprung "verkrafte". Es lag auch schon vorher ein Reiz darin, Anfange von Intrigen zu erkennen und Wirkungen im aktuellen Plot nachvollziehen zu können. Trotzdem fühlte sich bisher der Zeitsprung in die Vergangenheit eher wie eine Mauer/ ein Fremdkörper an.

Dieses Gefühl viel bei mir im vierten Buch. Dieser zeitliche Umbruch wurde sehr gut vorbereitet auf verschiedenen Ebenen. Zum einen hat man bereits einiges über die Tiste Endur und ihr Gewirr erfahren und kennt die aktuelle Rolle dieser Rasse in der Geschichte, und wer vor allem dahinter steht. Gleichzeitig handelt es sich um eine Geschichte, die erzählt wird. Der Zeitsprung fühlt sich für mich jetzt ganz natürlich an, als würde man einfach im Sinne einer Rückblende weiterlesen. Erikson hat dieses Buch aus meiner Sicht hervorragend vorbereitet bzw. angekündigt, so das es sich nahtlos in den Lesespaß einfügt.
Das fünfte Buch von Steve Erikson hatte ich bereits im März beendet. Es war sehr spannend geschrieben, aber ein richtiger Sog entstand erst in den letzten zweihundert Seiten, dafür gefiel mir das Finale extrem gut.
Anschließend habe ich mit Bonehunters das sechste Buch der Reihe begonnen und dieses dann nach ca. 150 Seiten erst mal unterbrochen. Irgend nahm mich die Geschichte nicht so gefangen und außerdem hatte ich mehr "Hunger" auf Musik. Vor genau 2 Wochen habe ich wieder in Bonehunters weitergelesen und nach 500 weiteren Seiten im mir bekannten Sog.

Das Buch knüpft an die Ereignisse aus House of Chains(4. Buch) nahtlos an und besonders die Geschichte um Y Gathan ist so nervenzerreißend. Auch deutet sich an welche Charaktere sich wohl in Hinblick auf das Buchende begegnen werden. Es ist einfach ein Genuss diese Buchreihe zu lesen.
Corvus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2017, 19:09   #2368
Direwolf
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 09.09.2008
Beiträge: 1.745
Hab jetzt zum zweiten mal "Das Silmarillion" von J.R.R. Tolkien zu Ende gebracht. Beim ersten durchlesen vor ein paar Jahren habe ich mich mit dem Erzählstiel noch nicht so recht anfreunden können, aber inzwischen finde ich die Erzählungen aus Valinor und Mittelerdes früheren Zeitaltern echt packend und absolut lesenswert.

Nach einem kurzen Zwischenstopp widme ich mich dann wohl mal wieder einem Klassiker der Horrorliteratur. Habe hier noch Washington Irvings "Die Legende von Sleepy Hollow" ungelesen im Regal stehen
__________________
"Sowas kann doch nur Leuten einfallen, die bei Assoziationsspielchen neben "Hund", "Katze" und "Maus" auf "Hmmm, Schwingschleifer!" kommen, oder?" - Barlow
Direwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2017, 19:35   #2369
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 31.593
Eben das Buch gekauft, gleich wird es aufgeschlagen und gelesen.

Ali Can - Hotline für besorgte Bürger
Zitat:
Kein Thema hat unsere Gesellschaft jüngst so polarisiert wie die Flüchtlingskrise. "Gutmenschen" und "Rassisten" stehen sich unversöhnlich gegenüber, ohne Polemik kommt kaum eine Äußerung aus, zum Dialog ist man nicht bereit. Das will Ali Can ändern. Er geht aktiv auf die Menschen zu, reicht ihnen die Hand, interessiert sich für ihre Ansichten und hat dazu eine Telefon-Hotline für besorgte Bürger ins Leben gerufen, über die sie ihre Sorgen äußern können.
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2017, 12:12   #2370
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 10.397
Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur (von Andrea Wulf)

Die deutsch-britische Kulturhistorikerin widmet sich der Person des berühmten Naturforschers und Weltentdeckers, seinen Reisen und politischen Überzeugungen auf sensible Weise und vermag über die gesamte Länge des Buches hinweg fesselnd zu unterhalten. Wer weiß schon, dass von Humboldt mit dem berühmten südamerikanischen Freiheitskämpfer Simon Bolivar befreundet war oder Thomas Jefferson (dem dritten Präsidenten der USA), mit dem er eng verbunden war, dazu bewegen wollte, die Sklaverei in den neu entstandenen USA abzuschaffen? Oder gar, dass ein Napoleon eifersüchtig auf das Genie des Wissenschaftlers war? Humboldt wird als nach immer Höherem strebende Geist gezeichnet, der an der langweilen Vorhersehbarkeit der Menschen seiner Zeit nicht selten verzweifelte und vor ihr - in die Natur - fliehen wollte. Dabei war er moralisch und wissenschaftlich Jahrzehnte, wenn nicht Jahrhunderte seiner Zeit voraus. Er entdeckte als erster Wissenschaftler der Welt, welche desaströsen Folgen menschliche Eingriffe in ein empfindliches Ökosystem haben können (und im nördlichen Südamerika zu seiner Zeit bereits schon hatten), er lehnte jede Art von Sklaverei und Rassismus vehement ab und er ließ sogar sein Vaterland Preußen - im Gegensatz zu seinem ebenfalls berühmten Bruder Wilhelm - während der französischen Besatzung im Stich, indem er vorübergehend in Paris lebte, da er stets der Wissenschaft das Primat gegenüber der (nationalen) Politik einräumte. Ein spannend geschriebens Sachbuch auf dem neuesten Stand der Forschung. Und eine einzigartige Reise durch die Welt (Südamerika, Nordamerika, Russland usw.) des beginnenden 19. Jahrhunderts. Eine Welt über die es, was die Terra Incognita seiner vielen Reisen angeht, sonst so wenig oder gar keine Quellen gibt.
__________________
"Nachtbesucher" - erschienen im Audioparadies-Verlag, gelesen von Hajo Mans: Hörprobe
Der Zerquetscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2017, 22:43   #2371
Kain
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 17.793
Zitat:
Zitat von Direwolf Beitrag anzeigen
Hab jetzt zum zweiten mal "Das Silmarillion" von J.R.R. Tolkien zu Ende gebracht. Beim ersten durchlesen vor ein paar Jahren habe ich mich mit dem Erzählstiel noch nicht so recht anfreunden können, aber inzwischen finde ich die Erzählungen aus Valinor und Mittelerdes früheren Zeitaltern echt packend und absolut lesenswert.
Ne, fürchterlich ...



@ @ Quetschi: Schau mal. Das ist die Übersetzung eines US-Buches. Falls Dich so etwas interessiert. Den Inhalt dürftest Du komplett haben (was die Geschichten angeht).
__________________
We pledge allegiance to the leader of the mighty Cult of Cornette and to the Pro-Wrestling for which he stands.
No blowup dolls, dick spots or dance routines. With blood, sell-outs and shoot angles for all.
Thank you. Fuck you. Bye.
Kain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2017, 23:30   #2372
Stormbringer
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 13.04.2003
Beiträge: 1.870
Zitat:
Zitat von Kain Beitrag anzeigen
Ne, fürchterlich ...
Was leiten wir daraus über Deine Meinung zum "Silmarillion" ab? Wenn man mich fragt, ist das ziemlich eindeutig das beste, was Tolkien geschrieben hat.
__________________
All these guys try to do new moves all the time, but they never try to have new matches. - J. C.
Stormbringer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 10:28   #2373
Thomas Jay
ECW
 
Registriert seit: 07.02.2002
Beiträge: 6.503
Ich lese gerade ab und zu Das Geheimnis der Großen Schwerter, auch Die Saga von Osten Ard*genannt, bin gerade beim dritten Band "Die Nornenkönigin".
Später mal, wenn ich die Bücher und die Harry Potter Hörbücher durch habe, vielleicht mal über die Hörbuch Version nachdenken, ist sehr gemütlich, enthält Elemente der Heldenreise / coming of age Story in einer reich ausgestalteten Welt mit vielen Charakteren.
__________________
Alles mögliche günstig, WrestleMania Blu-Rays, WWE, The Simpsons, King of Queens, Two and a half Men, Pokerset, Trivial Pursuit, Kniffel, Tischplatte, Lampen und ganz viele andere Waren in gutem bis neuwertigem Zustand, teils eingeschweißt:
https://www.genickbruch.com/vb/showthread.php?t=88435
Thomas Jay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 11:12   #2374
Kain
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 17.793
Zitat:
Zitat von Stormbringer Beitrag anzeigen
Was leiten wir daraus über Deine Meinung zum "Silmarillion" ab? Wenn man mich fragt, ist das ziemlich eindeutig das beste, was Tolkien geschrieben hat.
Dass ich es fürchterlich finde ... Aber ich finde Tolkien allgemein arg überschätzt.
__________________
We pledge allegiance to the leader of the mighty Cult of Cornette and to the Pro-Wrestling for which he stands.
No blowup dolls, dick spots or dance routines. With blood, sell-outs and shoot angles for all.
Thank you. Fuck you. Bye.
Kain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2017, 11:15   #2375
Ivanhoe
Administrator
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 9.016
Zitat:
Zitat von Kain Beitrag anzeigen
Ne, fürchterlich ...
Ne, absolut lesenswert, interessant und spannend.

Bei diesem Buch gibt es anscheinend wirklich nur zwei Meinungen.
__________________
"Ja, aber so ist das... Als Chef in meiner Position, da bist du so einsam wie... Gott!"
(- B. Stromberg... oder wars doch V. McMahon?)

Ivanhoe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.