Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.02.2012, 19:51   #1
Delta Romeo
Administrator
 
Registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 8.759
Als der frühere Indy-Star Claudio Castagnoli unter dem Namen Mr. Antonio Cesaro im September 2011 bei Florida Championship Wrestling, der Entwicklungsliga von WWE, sein Debüt feierte, rechneten die meisten Beobachter auch mit dem baldigen Auftauchen seines langjährigen Tagteampartners und nicht minder bekannten Indy-Wrestlers Chris Hero. Sowohl er, als auch WWE sollen an einer Zusammenarbeit überaus interessiert gewesen sein. Die Verpflichtung sei letztlich aber immer wieder an medizinischen Untersuchungen gescheitert. Diese Probleme scheinen nun ausgeräumt. Hero tauchte Berichten zufolge gestern im Trainingszentrum von FCW auf und habe jetzt einen festen WWE-Vertrag unterschrieben. Allerdings soll es keine Pläne geben The Kings of Wrestling [2] wieder zu vereinigen, obwohl dies noch vor einigen Monaten die favorisierte Option gewesen sein soll.

Chris Jozeph, der Ehemann von Lilián García, behauptete vor einigen Tagen, dass sich Evan Bourne in einer Entzugsklinik befindet. Dem widersprach er nun. Er sei damals falsch informiert gewesen und Bourne würde sich nicht in einer solchen Einrichtung befinden. Er habe die falschen Informationen von Wrestlingnewsseiten gehabt. Schon kurze Zeit nach seinen ersten Aussagen widersprach Bourne indirekt, indem er per Twitter mitteilte, dass er eben in einem Einkaufzentrum einen bekannten Footballspieler getroffen habe. Bourne sitzt derzeit ein 60tägige Sperre wegen seines zweiten Verstoßes gegen das Wellness-Programm von WWE ab. Diese kostete ihn und Kofi Kingston auch die WWE Tag Team Titles. Kurz zuvor war Bourne bereits wegen eines positiven Tests für dreißig Tage gesperrt worden. Ob er überhaupt zurückkehren wird, gilt derzeit als fraglich.

Der WWE Hall of Famer Billy Graham musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Grund dafür ist eine Lungenentzündung und eine nicht näher benannte Infektion in einem Bein. Der 68jährige Eldridge Wayne Coleman, so Grahams bürgerliche Name, war bis 1987 in der WWF aktiv, wo er seine Karriere auch beendete. Zwischen 2004 und 2006 hatte er einige Kurzauftritte im WWE-Programm. Graham hielt den WWWF Heavyweight Title zwischen 1977 und 1978 fast ein Jahr lang und gilt als ein Vorbild für Wrestler wie Hulk Hogan, Triple H und Scott Steiner. Genickbruch wünscht ihm gute Besserung.

Nachdem COO Triple H den RAW-Interim-GM John Laurinaitis wohl eigentlich in der letzten Woche feuern wollte, aber von The Undertaker dabei gestört wurde, fiel die Bewertung Laurinaitis' in dieser Woche dem ominösen "Board of Direktors" zu. Dieses scheint von Mr. Excitement überzeugt zu sein. WWE.com teilte heute mit, dass Laurinaitis weiterhin Interim General Manager von RAW ist. Die Entscheidung fiel auf Grund der Ideen, die er präsentieren konnte. Damit dürfte diese Teilstory vorerst ein Ende gefunden haben.
__________________
"Was einer ohne Erklärung nicht versteht, versteht er auch nicht, wenn man es ihm erklärt." – Haruki Murakami: 1Q84
Ignition S1E4 „Geiler Stoff“ | Der Locker Room von CJ Perry und Rusev wird von einem Schatten verdunkelt, welchen der massive Knödel Earthquake in den Raum wirft.
Delta Romeo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2012, 20:00   #2
Klangfarben
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 04.02.2010
Beiträge: 1.885
Das man Castagnoli und Hero nicht sofort als Team präsentieren will ist verständlich. Viel mehr freue ich mich, dass Hero jetzt tatsächlich bei WWE`s Trainingsliga angekommen ist. Oooh man, egal wie mans dreht und wendet...ich werde mich auf deren WWE Debut freuen wie ein kleines Kind, egal wie es sein wird.
Klangfarben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2012, 20:18   #3
automatix
ECW
 
Registriert seit: 14.01.2002
Beiträge: 6.299
Naja, nachdem die ständigen Aussagen aus dem WWE Office oder woher die kommen, man wolle die Tag Team Szene wieder stärken, eh nur heiße Luft sind, macht es schon Sinn, die beiden nicht als Tag Team auftreten zu lassen.
Aber die Tag Team Szene wäre soviel Potential, da könnte man soviele momentan nutzlose Worker sinnvoll beschäftigen, man hat ohnehin viel zu viele Singles, die man viel zu wenig präsentieren kann. Mit jedem Tag Team Match kann man zwei Worker mehr einsetzen und bewerben - das darf man nicht unterschätzen - und mit der Zeit merkt man dann ganz von selber, wer das Zeug zum Star hat und wer nicht. Warum die WWE die letzten Jahre alle Teams viel zu schnell immer wieder getrennt hat werde ich nie verstehen. Man hatte mit La Resistance, mit Deuce und Domino, mit Rhodes/Dibiase, mit Santino/Kozlov, der Hart Dynasty, mit Cade/Murdoch usw, soviele gute Tag Teams, die man einfach weiter einsetzen hätte können und die funktioniert hätten.
__________________
RB Leipzig - Tradition seit 1912

"I like you - not very much, but i like you"
http://www.youtube.com/watch?v=Aeaz4s7q0Ag
automatix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2012, 20:22   #4
Der Landknecht
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.865
Wobei Rhodes für mich nicht in die Tagszene gehört, sondern als Singles Wrestler in die Upper Midcard bis Upcard. Aber meinetwegen kann man DiBiase gerne wieder in ein Tag Team stecken, damit er von einem weniger farblosen Wrestler mitgezogen wird und dadurch Spotlight und Charme erhält.
__________________
What he didn't was, know was or was know was that I was dyslexic.
Der Landknecht ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2012, 20:55   #5
Since1992
unverletzt
 
Registriert seit: 12.10.2011
Beiträge: 9
Eine Tag Team "Szene" hätten wir, wenn man dieser mal etwas mehr Beachtung schenken würde. Hunico/Camacho, Epico/Primo und die Usos sind da ein guter Anfang. Packt von mir aus wieder Ryder mit Hawkins zusammen oder Tyson Kidd mit Trent Baretta. Möglichkeiten gibt es in meinen Augen genug. Zu Castagnoli und Hero hab ich nichts zu sagen, da beide für mich kein komplettes WWE (!!!) Material sind.
Rhodes tat es einfach gut, DiBiase als seinen Sidekick loszuwerden. Der war eh nur ein Klotz am Bein. Ihn in ein halbgares Tag Team zu stecken würde seiner Entwicklung mehr schaden, als es hilfreich wär.
Bei DiBiase stimme ich mit Bunnlos überein. Von mir aus zusammen mit jemanden wie Alex Riley, da kann DiBiase auf jeden Fall glänzen.
__________________
Gruß
Since1992
Since1992 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2012, 21:34   #6
CanadianDestroyer
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 24.06.2010
Beiträge: 428
Ich möchte etwas zu der Nachricht, dass die WWE Chris Hero einen festen Vertrag unterschreiben lies:NA ENDLICH!
Auch ich freu mich wie ein kleines Kind darauf endlich kommt ein neuer Held ins Titanland.
Ich denke nun ist es nur eine Frage von einigen Monaten und er wird auch ins Hauptroster aufgenommen.
CanadianDestroyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2012, 22:32   #7
Githao
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 4.674
Zitat:
Zitat von Since1992 Beitrag anzeigen
Zu Castagnoli und Hero hab ich nichts zu sagen, da beide für mich kein komplettes WWE (!!!) Material sind.
Was wäre denn "komplettes WWE-Material" Deiner Auffassung nach?


@Topic: Die Verpflichtung von Hero war ja auch überfällig. Zum Glück scheinen die medizinischen Einwände so weit ausgeräumt, das ein bedenkloser Einsatz möglich ist. Natürlich würde mich freuen, die Kings of Wrestling im Mainstream zu sehen - allerdings ist die Tag Szene in der FCW ähnlich marode, wie im MainRoster. Insofern einfach mal abwarten. Damit dürfte dann der Aufstieg von Rollins und Ambrose auch nur noch Formsache sein. Bin gespannt was es gibt.

Aber ein wenig euphorisch bin ich schon.
__________________
Talking about the American Dream in class and the prof asked the one german kid if they had a German Dream. He responded, "We did, but no one liked it!"

Githao ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2012, 00:32   #8
Klangfarben
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 04.02.2010
Beiträge: 1.885
Was mich noch im Nachhinein interressieren würde wär, was Hero wohl als Gimmick bzw Gimmicknamen zugesprochen bekommen wird. Ich meine bisher war das ja nicht gerade selten, dass ein Wrestler aufgrund dessen schon von vornerein zu Scheitern verurteilt wurde. Nicht das ich den Teufel an die Wand malen würde wollen, aber vergangenes spricht da für sich.
Klangfarben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2012, 06:22   #9
Der Landrat
Moderator
 
Registriert seit: 04.02.2003
Beiträge: 8.284
Die FCW wird immer mehr zum Must-See- Ich schaue sie mir Woche für Woche an und warte schon sehnsüchtig auf das erste TV-Match von Chris Hero. Freut mich ungemein für den charmanten Held aus Metropolis.

Apropos Metropolis: Vor dem angesprochenen Gimmick-Wechsel habe ich weniger Angst als manch einer hier. In letzter Zeit betreibt die FCW hier recht gute Arbeit. Antonio Cesara ähnelt dem Double C-Gimmick bis aufs Kleinste (es bietet sich ja auch als Schweizer an), Deam Ambrose ist genial, Damien Sandows Gimmick ist toll, Husky Harris kommt besser als bei NXT und sogar die von mir eher belächelten Nachwuchsstars wie Huskys Bruder Bo oder Richie Steamboat bekommen mehr Kanten. Da wird den Herren der FCW schon was gescheites einfallen mit Hero.
Der Landrat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2012, 17:22   #10
The Performer Lay
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.11.2005
Beiträge: 15.677
Ohhja, we need another Hero. Das ist wirklich toll. Ich möchte beinahe sagen, was lange währt, wird endlich gut. Ich bin gespannt, ab wann man ihn bei der FCW sieht und hoffe, dass sich sowohl er als auch CC schnell nach oben arbeiten und dorthin kommen wo sie hingehören, ins Spotlight bei den Main Shows. Hoffe sie können die Offiziellen üpberzeugen und die Fans in den Hallen, die hoffentlich erkennen welch Talent die beiden haben oder aus genügend, sogenannten Smarks bestehend, die sie kennen und daher zu schätzen wissen. Allerdings soll keine erneute Diskussion um Marks und Smarks entstehen.
__________________
Der steht 2 Meter, das glaubt mir keiner, 2 Meter vorm leeren Kasten nä, zieht ab und ich hör nicht mal das PING vom Alluminium, nä daNEBEN oder OBEN rüber, das is wie bei diesen Kerlen, die bei den Weibern immer erst auf dicke Hosen machen nä, immer große Klappen, ne ich habe hier ne Verabredung oder Fanbabes klargefahren und dann bekommen sie eine Steilvorlage und genau wie vorm leeren Kasten, schön richtig vergeigt, kann man normalerweise nix mehr falsch machen, aber verkelts ey. Anstoss 2005
The Performer Lay ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2012, 22:34   #11
Twilightmausi14w
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.10.2011
Beiträge: 1.257
Hoffentlich kriegt er kein gimmik aufgedrückt das so was von.Naja ihr wisst schon.Ihr wisst ja bestimmt noch>>The Ringmaster<<Gruselig...
__________________
Yes I am NY Giants and Baltimore Ravens fan!
Name owned by: Randy Orton GTS & Face
Ehemaliger josdonjo
Ja Freunde, ich bin ein Mann.
Twilightmausi14w ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2012, 23:10   #12
Kinderschreck
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 03.04.2007
Beiträge: 3.431
Laut FCW Website heißt Chris Hero nun Kassius Ohno.
__________________
Skip hip data to get the anti-matter / Blue lines are the reason why the temple had to shatter
Kinderschreck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2012, 23:10   #13
The Performer Lay
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.11.2005
Beiträge: 15.677
Zitat:
Zitat von Kinderschreck Beitrag anzeigen
Laut FCW Website heißt Chris Hero nun Kassius Ohno.
Wieder so ein trauriger Fall von schwachem Namen, aber nunja, ich hoffe, dass man sich da was besseres überlegt vor Beginn seiner TV-Karriere. Denn was schlechte Namen bewirken können, haben wir imo durchaus bei Michael McGillicutty gesehen, der imo deutlich unter Wert verkauft wird als man ihn einsetzen könnte. Regelmäßige TV Zeiten und eine Midcardposition steckt bestimmt in ihm.
__________________
Der steht 2 Meter, das glaubt mir keiner, 2 Meter vorm leeren Kasten nä, zieht ab und ich hör nicht mal das PING vom Alluminium, nä daNEBEN oder OBEN rüber, das is wie bei diesen Kerlen, die bei den Weibern immer erst auf dicke Hosen machen nä, immer große Klappen, ne ich habe hier ne Verabredung oder Fanbabes klargefahren und dann bekommen sie eine Steilvorlage und genau wie vorm leeren Kasten, schön richtig vergeigt, kann man normalerweise nix mehr falsch machen, aber verkelts ey. Anstoss 2005
The Performer Lay ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2012, 23:17   #14
Flamare
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 08.04.2008
Beiträge: 9.331
Zitat:
Zitat von Kinderschreck Beitrag anzeigen
Laut FCW Website heißt Chris Hero nun Kassius Ohno.
Hero's Welcome (sofern er es benutzen darf, ist ja recht nahe an den CrossRhoades) wird dann einfach zu OH NO!, oder alternativ bekommt er Moves mit den Namen "NO WAY" oder um einen schönen Gegensatz zu haben "OH YEAH".
__________________
Salz.
Flamare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2012, 13:36   #15
Claudio_Castadonut
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 260
Er heisst nun Kassius Ohno. Da bieten sich wohl einge "Oh no!" Witze an.
Wenn er durchstarten will, sollte er aber noch ein wenig "in shape" kommen:
http://www.fcwwrestling.info/kassiusohno5.html
http://www.fcwwrestling.info/kassiusohno2.html
Da siehts bei Castagnoli halt schon besser aus, und bekanntlich zählt das ordentlich was im McMahon-Land. Ansonsten droht Hero das Scotty Goldman (um nicht zu sagen: Braden Walker) Schicksal...
Claudio_Castadonut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2012, 20:09   #16
The Performer Lay
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.11.2005
Beiträge: 15.677
Immer diese spitzfindigen Namen

Aber gut auf den kommt es zumindest zunächst nicht unbdeingt an, denn Qualität dürfte überzeugen und ich weiß noch wie man auch auf den namen Daniel Bryan damals schimpfte, weil er so langweilig nur den vorherigen Namen umdrehte, doch jetzt kräht kein Huhn mehr nach, wobei imo Kassius Ohno ähnlich schlimm wie Michael McGillicutty klingt.
__________________
Der steht 2 Meter, das glaubt mir keiner, 2 Meter vorm leeren Kasten nä, zieht ab und ich hör nicht mal das PING vom Alluminium, nä daNEBEN oder OBEN rüber, das is wie bei diesen Kerlen, die bei den Weibern immer erst auf dicke Hosen machen nä, immer große Klappen, ne ich habe hier ne Verabredung oder Fanbabes klargefahren und dann bekommen sie eine Steilvorlage und genau wie vorm leeren Kasten, schön richtig vergeigt, kann man normalerweise nix mehr falsch machen, aber verkelts ey. Anstoss 2005
The Performer Lay ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2012, 20:22   #17
Tobias
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 29.07.2007
Beiträge: 1.692
Finde den Namen auch schrecklich. Aber Qualität hat er natürlich, habe so einiges von ihm gesehen. Bei Danielson geht noch, da ist wenigsten etwas Ähnlichkeit zum alten Ringnamen bzw. realen Namen. Aber hier bei Hero geht das mal gar nicht, Chris Hyde oder unter seinem realen Namen Chris Spradlin oder man hätte es erst gar nicht geändert. Aber WWE möchte eben was eigenes, wenn es dann wenigstens gut wäre.
__________________
Carlo Pedersoli alias Bud Spencer

1929 - 2016

R.I.P.

Geändert von Tobias (05.03.2012 um 20:26 Uhr).
Tobias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2012, 20:24   #18
C van Dam
ECW
 
Registriert seit: 09.10.2006
Beiträge: 7.856
Bombe ist der Name nicht, aber immerhin erkennt man das KO in der Namenskombination, weshalb wohl das Knockout-Gimmick wohl beibehalten wird. Aber im Endeffekt muss es ja nicht dabei bleiben, denn falls er ins Hauptroster kommen sollte kann er immer noch einen anderen Namen bekommen.
C van Dam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2012, 20:28   #19
Caldorus
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 23.03.2003
Beiträge: 2.129
Ich mus sagen mir gefällt der Name.
Kassius klingt doch fast wie M. Ali´s ehemaliger Vorname
Und schon hat man noch eine bessere Verbindung zum KO Gimmick.
Caldorus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2012, 20:39   #20
Sha Lala
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 19.02.2011
Beiträge: 762
Klasse die Sache mit Hero. OhNo wird bestimmt n Trademark ,zumindest bietet sich da einiges an.FCW wird immer interessanter
Zumindest die Championcard : http://www.fcwwrestling.info/champions.html könnte 1 zu 1 in Raw/SD debüttieren.
__________________
On the Beach...
Sha Lala ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
billy graham, chris hero, evan bourne, john laurinaitis
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.