Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Film und Fernsehen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.08.2009, 11:00   #1351
Kinderschreck
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 03.04.2007
Beiträge: 3.431
Vier Fäuste gegen Rio - 6/10
Einer der schwächeren Hill/Spencer Filme.

Halloween (2007) - 6,5/10
Viel zu lange und öde erste Hälfte, danach wirds aber lustig. Ich bleib aber trotzdem lieber beim Original. Aber wegen Scout Taylor-Compton freu ich mich schon auf den 2. Teil l
__________________
Skip hip data to get the anti-matter / Blue lines are the reason why the temple had to shatter
Kinderschreck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2009, 12:36   #1352
The Performer Lay
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.11.2005
Beiträge: 15.673
Meine Frau ihre Schwiegereltern und ich!

Ein toller Film, der sehr viel Spaß macht und einen schönen aufpolierten Familienkonflikt zeigt. Dazu tolle Schauspieler die dem ganzen ein Esprit verleihen, der sehr zu gefallen mag.8 von 10

Feuerzangenbowle

Ein alter Schginken von und mit Hein Rühmann, einige würden diesen Film wahrscheinlich als genial bezeichnen, doch bei mir fehlte etwas, die Idee zündete zu Beginn nicht soo richtig und nimmt erst recht spät Fahrt auf und
Spoiler:
dann am Schluss zu hören, dass alles nur erfunden ist außer die ersten 3 Minuten des Films gefällt mir dann irgendwie auch nicht soo richtig. Schade.
4,5 von 10
__________________
Der steht 2 Meter, das glaubt mir keiner, 2 Meter vorm leeren Kasten nä, zieht ab und ich hör nicht mal das PING vom Alluminium, nä daNEBEN oder OBEN rüber, das is wie bei diesen Kerlen, die bei den Weibern immer erst auf dicke Hosen machen nä, immer große Klappen, ne ich habe hier ne Verabredung oder Fanbabes klargefahren und dann bekommen sie eine Steilvorlage und genau wie vorm leeren Kasten, schön richtig vergeigt, kann man normalerweise nix mehr falsch machen, aber verkelts ey. Anstoss 2005

Geändert von Kliqer (05.08.2009 um 12:39 Uhr).
The Performer Lay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2009, 15:42   #1353
Gemischtes Hack
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 03.10.2008
Beiträge: 2.320
Ich hab euch zwar alle ganz gern, ich kann euch allerdings trotzdem nicht den schlechtesten Film aller Zeiten vorenthalten: Die Säge des Teufels

Eine Mischung aus Soft-Porno und Horrorfilm der an Lächerlichkeit nicht zu überbieten ist. Zugegeben von 73. Mein einziges Glück war, dass ich rabenvoll war als ich ihn mir morgens um Sieben angeguckt hab.

Wer sich von seiner Freundin trennen will sollte mit ihr diesen Film schauen.
__________________
Am 4ten Mai werden wir bei euch sein
deutsche Übersetzung der Abschiedsworte von George Lucas auf einer Pressekonferenz
Gemischtes Hack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2009, 15:57   #1354
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 32.364
Wanted

Leicht surreal, wie da geschossen wird, aber die Kombination aus einer super besetzten Hauptrolle und guten Nebendarstellern, inklusive kurzweiliger Action ergibt eindeutig 7,5 von 10 für einen soliden Film.


Königreich der Himmel

Ich stehe auf Historienschinken, vorallem wenn Bombastschlachten drin vorkommen. Gut, bombastische Schlachten lass´ ich jetzt mal so stehen, weil die Dinger irgendwie total nicht bombastisch rüberkamen, wie zB bei Alexander. Orlando Bloom kommt mir irgendwie klischeebehaftet vor (Frau verloren, untröstlich, auf der Suche nach Vergebung, wird der super-super Anführer), sein Filmvater Liam Neeson ist (wie immer ) super und (wie immer ) zu früh gestorben. Alexander Siddig (oder auch Siddig el Fadil - Julian Bashir @ DS9 ) hat auch einen soliden Job hingelegt und weitere Nebendarsteller (Renard und Guy, die Schauspieler kenn ich aus anderen Historienschinken wie Troja zB) haben auch annehmbar gespielt. Mein heimlicher Favorit ist der Berater des Königs (Tiberius), warum, weiter unten beim nächsten Film *g* Ergibt 6,5 von 10.


Farben der Magie & Licht der Fantasie

Dies ist die Scheibenwelt. Spiegel aller Welten, fliegt die Scheibenwelt am Rücken von 4 gigantischen Elefanten, die wiederrum auf dem Rücken der Sternenschildkröte Groß-A'tuin stehen, durch das Multiversum. Super Cast (Sean Astin als Zweiblum kommt super) und alle wichtigen Charaktäre vorhanden (der Patrizier Lord Vetinari, gespielt von dem Typen, den ich oben im letzten Satz beschrieben habe *g*, Cohen der Barbar, Rincewind, Schnapper, Tod uvm.) und vorallem sehr schöne Umsetzung von Pratchett´s Humor. Wohl leider nicht wirklich erfolgreich, obwohl der Zweiteiler wirklich super umgesetzt wurde. Glatte 8 von 10.
RainMaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2009, 20:43   #1355
Sephirod
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.07.2004
Beiträge: 16.100
Zitat:
Zitat von Kinderschreck Beitrag anzeigen
Vier Fäuste gegen Rio - 6/10
Einer der schwächeren Hill/Spencer Filme.
Ich hoffe doch gegen Rio Reiser.

96 Hours

Ich kannte Liam Neeson eigentlich ja nur als recht "ruhigen" Schauspieler, den ich nie wirklich ohne Kompromisse gesehen habe. Aber was ich da heute sah, Hut ab! Ich sah den Mann noch nie so intensiv spielen. Keine Minute war langweilig, aber wie er dann den Satz am Telefon sagte. Da wusste ich nun ist der Breaking-Point nun geht es ab und was war es? Einer der besten Filme die ich je sah. Ich dachte ich sehe 24 nur ohne "Memme" und einfach mit drauf ballern. Und toll war das es nicht wie ein billiger Aciton-Film wirkte sondern mit Kopf und Verstand und am Ende sah man auch das er kein "Supermann" ist.

Toll fand ich:

Spoiler:
Wo er der Frau des "Schreibtisch Polizisten einfach voll in den Arm schießt, da dachte ich WTF und das dachte ich auch am Ende wo er den Typ einfach so abknallt, der seine Tochter bedroht!
__________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
Sephirod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2009, 10:15   #1356
Landratgroupie
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.03.2002
Beiträge: 20.796
Franklyn
Mhm. Hab mir dann irgendwie doch mehr erwartet, war mir viel zu gewollt konfus. Hätte die Geschichte NUR in Meanwhile City stattgefunden, wäre der Film ziemlich nett gewesen. Durch die Verknüpfung mit dem realen London und die Tatsache, dass man da irgendwie noch Herzschmerz reinnehmen musste naja..selbst die hübscheste Frau Hollywood's kann den Film nicht retten. 2/10

Rock'n'Rolla
Ja, schon eher mein Geschmack. Ich glaub ich kann Madonna nicht oft genug danken, dass sie Ritchie hat fallen lassen. Gerard Butler kann auch außerhalb seines Sparta-Kostümchens Glänzen und die anderen Rollen sind auch gut besetzt. Netter Film, nette Action, nette Sprüche, nette 6/10

Mal schauen was Videoworld noch zu bieten hat.
Landratgroupie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2009, 22:17   #1357
The Performer Lay
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.11.2005
Beiträge: 15.673
The Hostel
Ein Film, den ich als äußerst schlecht einstufen muss. Die erste Hilfe de Films wirkt er auf mich wie ein Softporno und die zweite Hälfte geschehen eklige Sachen um den Zuschauer an den Film zu fesseln. Meiner Meinung nach absolut schwacher Schocker, der zu keiner Zeit auch nur den Anschein von Spannung erzuegen kann, da sind mir Streifen die auf die Psyche schlagen dioch deutlich lieber. 0,5 von 10
__________________
Der steht 2 Meter, das glaubt mir keiner, 2 Meter vorm leeren Kasten nä, zieht ab und ich hör nicht mal das PING vom Alluminium, nä daNEBEN oder OBEN rüber, das is wie bei diesen Kerlen, die bei den Weibern immer erst auf dicke Hosen machen nä, immer große Klappen, ne ich habe hier ne Verabredung oder Fanbabes klargefahren und dann bekommen sie eine Steilvorlage und genau wie vorm leeren Kasten, schön richtig vergeigt, kann man normalerweise nix mehr falsch machen, aber verkelts ey. Anstoss 2005
The Performer Lay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2009, 23:20   #1358
Nekator
ECW
 
Registriert seit: 28.06.2004
Beiträge: 7.334
Jacobs Ladder

Einmal als Jugendlicher gesehen.. da das schon lange her war nun noch einmal angesehen. Naja, typischer "Interpretationsfilm", auf jeden Fall keine leichtverdauliche Kost.
__________________
Es gibt kein Unmöglich.. nur verschiedene Stufen der Unwahrscheinlichkeit..
-------------------------------------------------
Chris Benoit - 4real! You´ll never be forgotten!
-------------------------------------------------
Da Hallo is' scho gschturm und liegt glei' nem'am Heh.
Nekator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2009, 16:07   #1359
PappHogan
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 2.078
Blade Runner - Final Cut

Auf eine Inhaltsangabe kann wohl verzichtet werden, Wiki und Co werden da wohl aushelfen können.
Das der Film für mich zu den vier besten Filmen aller Zeiten gehört, habe ich hier auch schon einmal kundgetan, glaube ich.
Nun habe ich gestern den Final Cut zum ersten Mal gesehen und fand ihn sehr gut, aber irgendwie....
etwas steril, die Bildqualität ist um Längen besser als in der alten Kinoversion, auch besser als die des Directors Cut, ausserdem scheint er teilweise neu syncronisiert zu sein.
Er wirk auch sehr ruhig, teilweise geradezu still.
Die Filmmusik wirkt sehr hintergründig, fast zu leise.
Jemand, der den Film zum esten Mal sieht, könnte dadurch Schwierigkeiten haben, sich richtig reinzudenken und den Film am Ende ablehnen.
Hier würde ich erst einmal die alte Kinofassung mit den Off-Kommentaren empfehlen.
Durch die Überarbeitungen gewinnen gerade die Schlüsselszenen stark an Wirkung, z.B. als Rachael erfährt, dasssie ein Replikantin ist, der Tod von Pris, der Schlussmonolog von Batty...
Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben werdet.....usw.
Alles in allem haben die Produzenten und Ridley Scott aber einen Männerjob getan mit dieser Version.
Vieleicht nicht unbedingt etwas für Neulinge, aber für Kenner des Films eine Offenbahrung.

10/10
PappHogan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2009, 13:04   #1360
Milford Cubicle
Genickbruch
 
Registriert seit: 12.01.2003
Beiträge: 11.335
The Watchmen (uncut)

Als Import-DVD hatte das ganze natürlich noch ein schönes Flair. Hatte den Film vorher noch nicht gesehen und hatte hohe Erwartungen, die aber nur teilweise erfüllt worden sind. Ich mochte das Ende und den späteren Verlauf des Films sehr, allerdings fand ich den Mittelteil relativ dürftig. Insgesamt wusste der Film aber durchaus zu gefallen, somal ich auch gehört hatte, dass in der deutschen Fassung wohl durchaus einige Minuten fehlen würden (ich konnte mir schon vorstellen, was für Szenen das waren). Rorschach wurde toll dargestellt, wie auch fast alle anderen Charakter, irgendwie fiel in meinen Augen nur Dr. Manhattan irgendwie ab. Insgesamt aber ein guter Film, den man sich durchaus geben kann.

7.5/10


Hangover

Hatte nicht viel erwartet, aber der Film hat mich positiv überrascht. Einige lustige Stellen, symapthische Charaktere, leider fand ich das Ende nich so gelungen wie den Rest des Films. Natürlich wurde nicht viel Wert auf Logik oder Realismus gelegt, aber dennoch hatte der Film durchaus etwas. Fand in diesem Jahr an Komödien nur "Vorbilder" besser, deshalb rate ich den Film mal mit

8/10
__________________
"Manche hängen ihre Fahnen, nach dem erstbesten Wind. Doch die Liebe beweist sich erst, wenn der Wind zunimmt. Und Liebe ohne Leiden, das hat noch niemand gesehen. Man kann ein Lied davon singen, man kann sich selbst nicht verstehen."
Tomte - Das hier ist Fußball
IMDB The 2017 List
Milford Cubicle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2009, 13:18   #1361
C van Dam
ECW
 
Registriert seit: 09.10.2006
Beiträge: 7.856
1984

Zu meiner Schande muss ich gestehen das ich schon oft von dem Roman gehört hatte, aber noch nie aber die Thematik durchgekaut habe, bzw. mich überhaupt darum gekümmert habe. Natürlich war es ein schlechter Zeitpunkt den Film nach einer langen Arbeitswoche nachts um 0 Uhr anzusehen, dennoch hat er mich begeistert, die graue, depressive Kulisse tat ihr bestes dazu bei. John Hurt war sehr glaubwürdig und der ganze Aufbau war super.

9/10 Punkten
C van Dam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2009, 13:41   #1362
Kinderschreck
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 03.04.2007
Beiträge: 3.431
Zitat:
Zitat von PappHogan Beitrag anzeigen
Blade Runner - Final Cut

Auf eine Inhaltsangabe kann wohl verzichtet werden, Wiki und Co werden da wohl aushelfen können.
Das der Film für mich zu den vier besten Filmen aller Zeiten gehört, habe ich hier auch schon einmal kundgetan, glaube ich.
Nun habe ich gestern den Final Cut zum ersten Mal gesehen und fand ihn sehr gut, aber irgendwie....
etwas steril, die Bildqualität ist um Längen besser als in der alten Kinoversion, auch besser als die des Directors Cut, ausserdem scheint er teilweise neu syncronisiert zu sein.
Er wirk auch sehr ruhig, teilweise geradezu still.
Die Filmmusik wirkt sehr hintergründig, fast zu leise.
Jemand, der den Film zum esten Mal sieht, könnte dadurch Schwierigkeiten haben, sich richtig reinzudenken und den Film am Ende ablehnen.
Hier würde ich erst einmal die alte Kinofassung mit den Off-Kommentaren empfehlen.
Durch die Überarbeitungen gewinnen gerade die Schlüsselszenen stark an Wirkung, z.B. als Rachael erfährt, dasssie ein Replikantin ist, der Tod von Pris, der Schlussmonolog von Batty...
Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben werdet.....usw.
Alles in allem haben die Produzenten und Ridley Scott aber einen Männerjob getan mit dieser Version.
Vieleicht nicht unbedingt etwas für Neulinge, aber für Kenner des Films eine Offenbahrung.

10/10
Dem stimme ich uneingeschränkt zu.

Public Enemies - 6/10
Ganz ok, aber nicht das erhoffte Meisterwerk.
__________________
Skip hip data to get the anti-matter / Blue lines are the reason why the temple had to shatter
Kinderschreck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2009, 09:11   #1363
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Gestern kam das RTL Cut Massacre in Form von "The Hills Have Eyes", der vom Sender über 10 Minuten gekürzt wurde, danach der indizierte zweite Teil aber uncut gezeigt wurde. Deutsche TV Sender und Logik...
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2009, 09:23   #1364
Darth Schaff Yi
BelaFarinRod
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 12.218
The Hills have Eyes I u. II:

Wow dachte ich mir, als ich gestern lesen konnte, dass man die ersten beide Teile zeigt auf RTL. Gut, beim ersten Teil konnte sich ja wohl jeder denken, dass der geschnitten kommt. Aber er war immerhin nict so verstümmelt wie manch ein anderer Horrorfilm der um diese Uhrzeit gezeigt wird. Der 2. Teil war da hingegen gar nicht bis fast gar nicht mehr geschnitten, nehme ich mal an. Die Story in den 2 Teilen an sich ist zwar Hahnebüchend, aber dennoch gut gemacht, schließlich handelt es sich ja auch um einen Horrofilm. Beide Teile enden auch mit einer Art von einem Cliffhanger, indem die Familie aus Teil 1 und die Soldaten aus Teil 2 beobachtet werden. Ach ja, man muss bedenken, dass es sich hier um Remakes von Wes Craven handelt. Wobei er das Remake für den 2. teil deutlich bzw. meilnenweit besser ist als das Original.

Fazit für Teil 1: Leider 5,0 von 10 Punkten. Aufgrund von den meist zu heftigen schnitten im Film.

Fazit für Teil 2: 7,75 von 10 Punkten. Aufgrund dessen, dass der Film nicht bis kaum geschnitten gezeigt wurde.
__________________
Friede ist Lüge, es gibt nur Leidenschaft. Durch Leidenschaft erlange ich Stärke. Durch Stärke erlange ich Macht. Durch Macht werde ich zum Sieg geführt. Durch den Sieg zerbrechen meine Ketten.

Die Macht wird mich befreien.

Geändert von Darth Schaff Yi (09.08.2009 um 09:24 Uhr).
Darth Schaff Yi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2009, 11:15   #1365
PappHogan
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 2.078
Die Bounty

Wenig bekannte Verfilmung des alten Stoffes von 1984 mit Mel Gebson als Fletcher Christian und Sir Anthony Hopkins als William Bligh.
Auch näher an den Fakten als z.B. die Verfilmung von 1963 mit Marlon Brando.
Wirkt stellenweise etwas aufgesetzt und auch das overacting von Mel Gibson nervt zwischendurch etwas, aber die Ausstatung und die Kamera ist grandios, auch wirken die Szenen auf Thaiti authentischer als in den alten Versionen.
Alles in allem großes Kino, das der Film damals floppte ist aber heutzutage glasklar, im Zeitalter (die 1980er Jahre) der Geschmacksverirrungen.
8 von 10 Brotfrüchten
PappHogan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2009, 11:17   #1366
PappHogan
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 2.078
Hallo. ist zwar OT:
Weiss irgenjemand ob "The Hills have Eyes" ,das Original von 1977 irgenwie und irgendwoauf DVD erschienen ist?
Ich find irgenwie nichts.
PappHogan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2009, 11:27   #1367
Novu
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 2.431
Zitat:
Zitat von PappHogan Beitrag anzeigen
Hallo. ist zwar OT:
Weiss irgenjemand ob "The Hills have Eyes" ,das Original von 1977 irgenwie und irgendwoauf DVD erschienen ist?
Ich find irgenwie nichts.
Ist es, allerdings in Deutschland unter "Hügel der blutigen Augen", was erklären könnte warum du nichts findest. ofdb.de hilft bei solchen Fragen immer ganz gut weiter, dort kann man sie auch kaufen (sowohl uncut als auch cut, sollte man also schon drauf achten...). Ansonsten sollten eigentlich diverse Uncutshops oder Auktionsseiten weiterhelfen.
__________________
🡱🡱🡳🡳🡰🡲🡰🡲BA
»Dowse me in paint, just like Finn Balor, so you can hopefully forget that I'm a charisma vacuum.« - Dolph Ziggler
DEAD END
Novu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2009, 11:33   #1369
Kinderschreck
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 03.04.2007
Beiträge: 3.431
Aus aktuellem Anlass:

Ferris Bueller's Day Off - 9/10
Planes, Trains & Automobiles - 9/10


Neal: Del... Why did you kiss my ear?
Del: Why are you holding my hand?
Neal: [frowns] Where's your other hand?
Del: Between two pillows...
Neal: Those aren't pillows!



Broken Flowers - 7/10
__________________
Skip hip data to get the anti-matter / Blue lines are the reason why the temple had to shatter

Geändert von Kinderschreck (09.08.2009 um 11:34 Uhr).
Kinderschreck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2009, 12:12   #1370
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 15.09.2003
Beiträge: 17.082
Dreizehn

Packend, schonungslos ehrlich und von leider beängstigendem Realismus. Für mich war der Film schon recht harter Tobak, da ich einen ähnlichen Fall durch meine Ex selbst miterlebt habe und es schlimm ist, was es anrichten kann, wenn man die falschen Leute kennen lernt und das einen Sog in die Selbstzerstörung einleitet.

Der Film spricht eine sehr deutliche Warnung aus: "Eltern, passt auf eure Kinder auf".

8/10
__________________
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen." - John Cleese
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2009, 13:26   #1371
Don Classic
ECW
 
Registriert seit: 19.04.2004
Beiträge: 8.501
The Last House On The Left

Eine Familie möchte einen schönen Urlaub am See machen, die Tochter macht sich auf um alte Bekannte zu treffen und gerät dabei in die Fänge einer kleinen Gruppe Krimineller, die zuvor bereits einen Überfall auf einen Streifenwagen verübt haben.

Was dann mit der Tochter der Familie und ihrer Freundin passiert ist harter Tobak. Unwissentlich suchen die Gangster nach ihrer abscheulichen Tat unterschlupf bei den Eltern des Mädchens.

Was folgt ist nervenaufreibende Action und viel Blut.

Gut gemachter Film mit einigen netten Szenen auch wenn

Spoiler:
die Vergewaltigung wirklich starker Tobak ist und nicht unbedingt so ausführlich hätte drin sein müssen.


Alles in allem ein sehenswerter Film. Wer Death Sentence mochte wird auch an Last House On the Left gefallen finden.


8/10
__________________
22.12.1987 - 15.05.2010


During a Q&A Session with Wrestling Rambles, CM Punk was asked by a fan what wrestler from an independent company would he most like to wrestle. Punk responded Samoa Joe. When the fan clarified that Samoa Joe works in TNA, CM Punk said "I know, you said indy didn't you."
Don Classic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2009, 11:33   #1372
Kinderschreck
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 03.04.2007
Beiträge: 3.431
Zum Teufel mit der Penne (Werner Jacobs, 1968) - 4/10

The Life Aquatic with Steve Zissou (Wes Anderson, 2004) - 9,5/10
Ganz toll!
__________________
Skip hip data to get the anti-matter / Blue lines are the reason why the temple had to shatter

Geändert von Kinderschreck (10.08.2009 um 11:33 Uhr).
Kinderschreck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2009, 14:53   #1373
PappHogan
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 2.078
xXx- State of the Union

Tut mir leid, der deutsche Titel ist mit zu blöd.
Der alte Triple X ist tot, ein neuer muss her, denn es gibt Ärger:
16 Leute von Gibbons (Samuel L Jackson) sind ermordet worden.
Wie sich herausstellt plant der Verteidigungsminister Deckert (Willem Dafoe) in Zusammenarbeit mit der Rüstungsindustrie einen Staatsstreich, der President soll ermordet werden.
Der neue xXx ist schnell gefunden, ein ehemaliger Navy S.E.A.L. mit Gang-Verbindungen namens Darius Stone (Ice Cube), den Deckert einst durch eine Intriege in den Militärknast brachte.
Natürlich gewinnen die Guten, Stone aktiviert seine alten Kumpels (u.A. Xibit), Deckert segnet das Zeitliche, und die halbe Ostküste liegt in Trümmern.
Eigentlich ein richtig schöner Sonntag-Abend Action -Krawall, gut getrtickst, auch Auto- und Tuning Fans kommen auf ihre Kosten, aber:
Verglichen mit Ice Cube ist Vin Diesel ein Charakterschauspieler.
Die seltsame Ausstattung: (Panzer der Marke Fantasie mit Schneegestöber, warum haben nur die Bösen die XM29 OICW, während die Guten auf die guten alten M16, M4A2, M249 usw zurückgreifen etc.)
Peinlich das Finale im Präsidenten-ICE .
Mal eben 320 Sachen auf alten Güterstrecken, nicht schlecht!
Alles in allem 5 von 10 Pünktchen.
PappHogan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2009, 18:09   #1374
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 32.364
Zitat:
Zitat von Milford Cubicle Beitrag anzeigen
Hangover

Hatte nicht viel erwartet, aber der Film hat mich positiv überrascht. Einige lustige Stellen, symapthische Charaktere, leider fand ich das Ende nich so gelungen wie den Rest des Films. Natürlich wurde nicht viel Wert auf Logik oder Realismus gelegt, aber dennoch hatte der Film durchaus etwas. Fand in diesem Jahr an Komödien nur "Vorbilder" besser, deshalb rate ich den Film mal mit

8/10
Ich muss mich dieser Zusammenfassung einfach anschließen. Am Besten fand ich allerdings den kleinen Japaner: "Der bringt Glück, den behalt ich." Gleich danach kam das Überwachungsband von Mike Tysons Anwesen *g*
RainMaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2009, 19:12   #1375
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.886
Smokin' Aces

Leider hab' ich ihn nicht so aufmerksam verfolgt, da mir die 3 Weizenbier den Verstand irgendwie mehr gedrübt haben als erwartet. Egal. Abgesehen davon, dass ich zwischendurch also ein paar mal etwas verwirrt habe und das mir der Film teilweise zu gezwungen einen auf Guy Richtie (ich schreibe mit Absicht nicht Tarantino) gemacht hat, war es doch ein cooles Filmchen. Andy Garcia und Ray Liotta wirkten zwar etwas unterfordert, Piven spielte dafür tadellos, ebenso wie Reynolds, Alicia Keys gab sich zwar mitunter etwas holprig, dafür aber sexy und Batemans kurze Auftritte waren immer ein Highlight. Zwar nicht besonders kreative Ausgangsgeschichte, dafür aber interessant und mit originiellen Ideen gespickt und überraschenden Wendungen. Verrückte Charaktere runden den Spaß ab und wenn man sowieso nicht (mehr) in der Lage ist sein Gehirn einzuschalten, ist der Film auf jeden Fall sehenswert.
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
I <3 woken Dreck
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
film, zuletzt
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.