Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > All Elite Wrestling & US-Indies

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.09.2022, 14:44   #1
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 14.453
AEW Dynamite #154
vom Mittwoch, den 14. September 2022
Veranstaltungsort: MVP Arena in Albany, New York (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme: No One Hero: "Dynamite"
Kommentar: Excalibur, Taz und Tony Schiavone

AEW World Title Tournament, Semi Final
Jon Moxley besiegte Sammy Guevara (13:28 Minuten) mit dem Death Rider

Jungle Boy besiegte Jay Lethal (10:39 Minuten) via Submission

Powerhouse Hobbs besiegte Matt DiMartino (0:29 Minuten) mit dem Spinebuster

- Nach dem Match beendete Hobbs das "Kapitel Ricky Starks" für beendet. Starks war jedoch anderer Meinung, kam durch das Publikum in die Halle und prügelte Hobbs aus dem Ring.

AEW World Tag Team Titles Match
Swerve in our Glory (Keith Lee und Swerve Strickland) (c) besiegten Lucha Bros. (Rey Fénix und Penta El Zero Miedo) (8:15 Minuten) mit Lees Ground Zero gegen Penta

- Nach dem Match kamen Bowens und Caster in die Halle und kündigten an, sich nächste Woche die Titel zu schnappen.

Britt Baker und Serena Deeb besiegten Toni Storm und Athena (8:34 Minuten) nachdem Baker einen Steel Chair gegen Storm einsetzte

- Nach dem Match wollte Baker auf Storm losgehen, doch Jamie Hayter riss ihr den Stuhl aus der Hand. Dann verprügelte Hayter Storm mit dem Stuhl und Baker reagierte überrascht und lieferte sich ein Wortgefecht mit Hayter.

AEW World Title Tournament, Semi Final
Bryan Danielson besiegte Chris Jericho (19:44 Minuten) via Submission mit dem LeBell Lock

- Nach dem Match standen sich Danielson und Moxley gegenüber und einigten sich mit einem Handschlag auf ein faires Match.

-----

- MJF kam nach dem Opener in den Ring, beleidigte die Fans und regte sich darüber auf, dass er letzte Woche keine Angst in den Augen von Moxley sehen konnte. Moxley sei ein Witz, aber dies sei auch kein Wunder, da er aufgewachsen sei wie armer und ungebildeter White Trash. Nun sei Moxley zum Glück alt genug, um seine Sorgen in Alkohol zu ertränken. Für Moxley, Danielson und Jericho würde das gleiche gelten: wenn jemand in MJFs Weg stehe, würden schlimme Dinge passieren. Der AEW World Title sei SEIN Titel und er sei der Dämon, der nicht vernichtet werden könne! Anschließend kam MJFs bester Freund Stokely Hathaway mit The Firm in den Ring und sagte, dass sie das Support System von MJF seien, aber auch jeder für sich den Erfolg suchen würde. Lee Moriarty werde sich den ROH Pure Title sichern, die Gebrüder Gunn werden sich die AEW World Tag Team Titles schnappen und Ethan Page werde sein Land Kanada repräsentieren und den AEW All-Atlantic Title gewinnen! Entweder man sei mit The Firm oder gegen The Firm!
- Ein Video zeigte Hook und Action Bronson beim intensiven Training. Beim Grand Slam werden die beiden ihr Tag Team-Debüt feiern.
- PAC wurde backstage von Orange Cassidy umgehauen. Dann signalisierte Cassidy Interesse am All-Atlantic Title.

- Angekündigt für Rampage am Freitag:
- Penelope Ford vs. Willow Nightingale
- Ethan Page vs. Danhausen
- Darby Allin vs. Matt Hardy
- ROH World Television Title Match: Samoa Joe (c) vs. Josh Woods

- Angekündigt für Dynamite Grand Slam am Mittwoch:
- AEW All-Atlantic Title Match: PAC (c) vs. Orange Cassidy
- AEW Interim Women's World Title Match: Toni Storm (c) vs. Serena Deeb vs. Britt Baker vs. Athena
- AEW World Tag Team Titles Match: Swerve in our Glory (c) vs. The Acclaimed
- AEW World Title Match: Bryan Danielson vs. Jon Moxley

- Angekündigt für Rampage Grand Slam am 23. September:
- Hook und Action Bronson vs. Matt Menard und Angelo Parker
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2022, 15:06   #2
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.497
MJF wird also die nächste Gruppierung an die Seite gestellt. Wirkt erstmal wie Schema F. Dabei bräuchte der Gute kein Stable mehr um sich.
Offenbar verlässt man sich alleine auf seine Mic-Skills, entwickelt jedoch den Charakter nicht weiter.
Ich seh's schon wieder, dass erstmal alle anderen Mitglieder nacheinander dem designierten Fehdenpartner zum Fraß vorgeworfen werden, bevor MJF selber antritt. Gab's ja vorher noch nie...gähn.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2022, 15:55   #3
Sniper Wolf
blaues Auge
 
Registriert seit: 29.10.2021
Beiträge: 44
Zitat:
Zitat von Riddler Beitrag anzeigen
MJF wird also die nächste Gruppierung an die Seite gestellt. Wirkt erstmal wie Schema F. Dabei bräuchte der Gute kein Stable mehr um sich.
Offenbar verlässt man sich alleine auf seine Mic-Skills, entwickelt jedoch den Charakter nicht weiter.
Ich seh's schon wieder, dass erstmal alle anderen Mitglieder nacheinander dem designierten Fehdenpartner zum Fraß vorgeworfen werden, bevor MJF selber antritt. Gab's ja vorher noch nie...gähn.
Es wurde doch gesagt, dass beide Seiten in Zukunft getrennte Wege gehen und das hier ein seltener Moment sei, wo man MJF zusammen mit The Firm sieht. Man hat also nur irgendwie das Eingreifen zu Gunsten von MJF während der Casino Battle Royal erklären wollen. Glaube nicht dass da noch was in Zukunft nachkommt.Das würde MJF auch nur runterziehen.
Ich finde eher schade, dass man den "chairman" Shawn Spears nicht mehr an MJFs Seite sieht.Fande Spears in der Rolle ziemlich cool und hätte mir teilweise auch ein push Richtung TNT-Title für Ihn gewünscht.
Sniper Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2022, 20:59   #4
SuckyRocks
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 02.04.2001
Beiträge: 2.668
Wann gibts eine eigene Sendung in der einmal in der Woche erklärt wird welche Gruppierungen es gibt und wer da alles Mitglied ist? Ich als unregelmässiger AEW Zuschauer brauche da ein bisschen Unterstützung. 😜
__________________
Blaukraut bleibt Brautkleid
SuckyRocks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2022, 21:33   #5
Hennig1979
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 27.03.2013
Beiträge: 861
Zitat:
Zitat von SuckyRocks Beitrag anzeigen
Wann gibts eine eigene Sendung in der einmal in der Woche erklärt wird welche Gruppierungen es gibt und wer da alles Mitglied ist? Ich als unregelmässiger AEW Zuschauer brauche da ein bisschen Unterstützung. 😜
Das ging mir am Anfang auch so.
Ich denke einfach, das Tony Khan ein wahnsinniger Fan von Stables ist. Anders kann ich mir das auch nicht erklären. Wobei ich auch sagen muss, dass ich den BCC mit William Regal als Initiator ziemlich gut gelungen finde. Bei der Dark Order hab ich immer das Gefühl, die Gruppierung wird nach Lee künstlich am Leben gehalten. Kann ich mittlerweile drauf verzichten. Auf Jerichos neue Gruppierung ebenfalls. The Elite wird sich ja vorerst erledigt haben, genau wie Cole's Gruppierung nach dem Abgang von Fish.
Auf der anderen Seite denk ich einfach, dass die ganzen Stables halt ner Menge Workern TV Zeit bescheren, die sie sonst evtl. nicht so hätten.
__________________
"95, 96, 97, 98.... uuuuhh, so close! But you DON'T get the Money! Ha ha ha ha ha ha!!!!!!!!!!!!"
Hennig1979 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2022, 22:22   #6
Knopfler
blaues Auge
 
Registriert seit: 01.09.2015
Beiträge: 12
Was the crowd death or am I missing something?
Knopfler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2022, 22:25   #7
Charlie Harper
Genickbruch
 
Registriert seit: 24.08.2008
Beiträge: 30.630
1,175 Mio Zuschauer, Jericho ist halt der Demo God
__________________
Best Bout Machine - Kenny Omega


New Japan must see Matches
Charlie Harper ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2022, 22:26   #8
SuckyRocks
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 02.04.2001
Beiträge: 2.668
Ja ich verstehe warum es viele Gruppierungen gibt. Das Problem ist ein anderes und überhaupt nicht neu. Zu viele Worker. 100 Wrestler (habe nur die männlichen gezählt) für 4 Stunden Sendezeit (?) pro Woche. Das kann einfach nicht gut gehen.
__________________
Blaukraut bleibt Brautkleid
SuckyRocks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2022, 07:02   #9
Hiro666
Cut
 
Registriert seit: 14.04.2022
Beiträge: 59
Zitat:
Zitat von Knopfler Beitrag anzeigen
Was the crowd death or am I missing something?
Dead? Deaf? Ich werd aus deinem Post einfach nicht schlau. Ergibt so auf jeden Fall keinen Sinn.



Was mich etwas gestört hat: Danielson gefühlt 3 Stunden in Submission Holds mit angeblich angeschlagenem Knöchel. Nix passiert. Jericho gibt dann binnen weniger Sekunden im Lock auf. Trotzdem richtiger Sieger.

Geändert von Hiro666 (16.09.2022 um 07:03 Uhr).
Hiro666 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2022, 09:58   #10
MarcoRoyce
Cut
 
Registriert seit: 12.04.2022
Beiträge: 73
Nostradamus: Swerve in our glory wird nächste Woche gesplittet nachdem sie die Titel an Acclaimed abgeben und möchten sich noch das Dream Match gegen die Lucha Bros gönnen. Danach gehts wohl für beide solo weiter.
MarcoRoyce ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2022, 10:31   #11
Hardcore Mr.A
ECW
 
Registriert seit: 29.12.2006
Beiträge: 6.431
Recht runde Ausgabe soweit mit eigentlich durchgehend gutem Wrestling.

Die neue Gruppierung, ok wäre jetzt nicht meine Number 1 Besetzung insgesamt, aber soweit fand ich das ok und auch mal etwas anders, dass es praktisch so ein loser Zusammenschluss unter Leuten gibt die alle eigene Ziele verfolgen, und man mit MJF nur weniger mal einen gemeinsamen Plan durchführt, zumindest wenn man alles richtig macht kann das annehmbar werden.

Tag Titel Match war mit das beste Match, allerdings verstehe ich die Ansetzung nicht, Lucha Brothers sind ganz frische Trios Champs, warum direkt ein Tag Titel Match hinterher und dieses gleich verlieren lassen?

Bei den Damen scheint man immerhin Hayters Potenzial zu sehen, hoffe mal nutzt das nun auch mal, falls es zu einem richtigen Zerwürfniss kommt, so hat Baker gleich mit Deeb eine sehr gut passende nächste Partnerin, wobei Deeb eigentlich neben Hayter auch am meisten den Womens Titel verdient hätte.

Bryan-Jericho, also mir hat es persönlich besser gefallen als das Match beim PPV. Ausgang war auch vollkommen offen, aber finde hier DB der richtige Sieger, Bryan-Mox wird sicher wieder gut, und auch wenn die Gerüchte eher Richtung Mox gehen, Bryan kann genauso gut Champ werden, bzw eigentlich wäre das auch längst überfällig.
__________________
Ei vois vähempää kiinnostaa
----------1----------9----------0----------3----------
1.FC Saarbrücken - Die Macht von der Saar Blau/Schwarz Allez
R.I.P. Deathmatch Viking Danny Havoc
Hardcore Mr.A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2022, 16:52   #12
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 27.06.2002
Beiträge: 17.903
Einerseits bin ich froh, dass MJF den Klotz mit Namen "The Firm" am Bein hat. Andererseits hat AEW damit die nächste Gruppierung die mich genau 0 interessiert. Dieser Stable Fetisch von Tony Khan ist Russonesk.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal

Geändert von Duke Skywalker (16.09.2022 um 16:52 Uhr).
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2022, 11:04   #13
Robert123
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 14.05.2021
Beiträge: 569
-Grand Slam steht bevor & Dynamite liefert eine super Ausgabe ab. MJF hat in "The Firm" eine neue Gruppierung gefunden.MJF ist alleine viel besser dran,hat man ja mit "Pinnacle" gesehen. The Firm selbst könnte zu einer Top Gruppierung werden,wenn man sie richtig einsetzt.

-Britt/Serena besiegen Athena/Toni in einem ganz unterhaltsamen Match.Gute Leistung von allen 4 Damen.

-Powerhouse Hobbs zerstört Matt DiMartino,mehr kann man nicht sagen. Frue mich auf Match Nummer 2 gegen Ricky Starks.

-Jungleboy würde gerne mal eine Antwort vom Saurus bekommen,was das bei All Out sollte,aber das Match & Sieg gegen Jay Lethal war ein Technick Feuerwerk.

-Ein Titelmatch kurz vor dem Grandslam,besteht immer die Gefahr,den Titel zu verlieren, aber ein klasse Match & Sieg von Lee/Strickland gegen die Lucha Bros. Am besten wir ändern das Match beim Grand Slam & Tun die Luchas auch noch in das Match zu einem 6 Mann Tagteam Titelmatch.

- MOTN 1 & 2 waren für mich die beiden AEW Tournament of Champions. Was für Matches,die man eigentlich bei einem PPV abhalten müsste. Freu mich schon aufs Finale zwischen Moxley & Danielson,hoffe aber,das im Blackpool Combat Club dann keine Spannungen enstehen.

-Grand Slam kann kommen.
Robert123 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2022, 09:50   #14
Creed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.06.2009
Beiträge: 3.235
Der Opener war soweit ok und hatte den erwartbaren, aber auch einzig richtigen Sieger. Nur den Eingriff der beiden Damen hätte man sich sparen können. Es hatte keinen wirklichen Einfluss und es war auch einfach unlogisch. Der Ringrichter hat doch eindeutig gesehen das 2 reinkamen, warum kann dann eine einfach so in den Ring laufen und ins Match eingreifen?

Die Promo von MJF war gewohnt gut, ich hoffe aber das man ihn von diesem neuen Stable möglichst weit entfernt hält. Ein weitere Gruppierung brauche ich einfach nicht, schon gar keine die nur aus Jobbern besteht. Die Guns waren an der Seite von ihrem Vater eigentlich ganz unterhaltsam, allerdings befürchte ich das ihnen das Stable nicht wirklich weiter helfen wird. Page #2 hat zwar irgendwo Talent aber bis jetzt konnte er noch gar nix reißen. Cass ist halt groß und Moriarty hatte ich ehrlich gesagt schon wieder vergessen. Hathaway als Anführer fand ich auch ziemlich blass. Bevor ich ein weiteres Stable aus dem Hut zaubere, das die wenigsten interessieren dürfte und wahrscheinlich in ein paar Monaten schon wieder verschwunden ist, setze ich doch lieber Leute ein die beim Publikum gut ankommen und gezeigt haben das sie was drauf haben. Z. B. FTR, Wardlow, Miro etc.

Jungle Boy vs Jay Lethal war ein klasse Match. Mit den richtigen Gegner zeigt Jungle Boy eigentlich immer gute Matches.

Powerhouse Hobbs vs Matt DiMartino kann man prinzipiell ja machen, aber ich verstehe den Zeitpunkt nicht so ganz. Er hat doch beim letzten PPV mit Starks einen mehr oder weniger etablierten Wrestler besiegt. Warum gibt man ihm jetzt wieder Jobbermatches anstatt ihn auf die nächste Stufe zu pushen? Das die Fehde mit Starks weiter geht finde ich auch etwas problematisch, da beide eigentlich aktuell nicht verlieren sollten.

Wer war den dieser Pizzabäcker? War das ernsthaft ein Wrestler?

Eine Woche vor Grand Slam hätte ich zwar kein AEW World Tag Team Titles Match gebraucht, war aber prinzipiell ok. Vielleicht wollte man den beiden noch eine letzte Verteidigung geben bevor sie die Titel an The Acclaimed abgeben.

Bryan Danielson vs Chris Jericho war ein starkes Match und hat mir deutlich besser gefallen als das PPV-Match. Danielson vs Moxley ist auf jeden Fall eine interessante Paarung. Persönlich gehe ich zwar davon aus das Moxley gewinnt, würde einen Sieg von Danielson auch nicht ausschließen. Einen Erfolg hätte er eigentlich schon mal nötig und es wäre auch eine gute Möglichkeit ihn Heel zu turnen. Anfang des Jahres war er als Heel deutlich interessanter als er jetzt ist.

Alles in allem war es eine recht runde Show, mit guten Matches und die Segmente waren, bis auf das The Firm Segment, soweit auch alle in Ordnung.
__________________
Wie heißt es denn so schön? Mario steht für Multikulti, ein Italienischer Klempner, von Japaner erfunden, springt wie ein schwarzer und greift nach Münzen wie ein Jude!
Creed ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.