Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Internet, PC & Technik

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.06.2022, 10:41   #7201
Vince Black
ECW
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 8.255
Evil Dead auf der PS5 und Mini Golf mit der Occulus VR Brille
Vince Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2022, 11:13   #7202
General Nek.F.U.
ECW
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 6.726
Zitat:
Zitat von Vince Black Beitrag anzeigen
Evil Dead auf der PS5 und Mini Golf mit der Occulus VR Brille
Wie ist Evil Dead so?
__________________
"Was guckst du da? Eine Serie Namens fick dich!"
General Nek.F.U. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2022, 11:27   #7203
Vince Black
ECW
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 8.255
Zitat:
Zitat von General Nek.F.U. Beitrag anzeigen
Wie ist Evil Dead so?

Ziemlich cool gemacht, ich habe bislang nur den Story Modus angespielt ohne Online und der ist verdammt schwer. So schwer dass mich das Spiel zur Weissglut gebracht hat
Vince Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2022, 14:16   #7204
Drago
Cut
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 50
Ich find es geil! Online Modus schockt aber Matchmaking ist ein Graus gewesen, der Story Modus war verdammt schwer.
Drago ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2022, 09:01   #7205
Vince Black
ECW
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 8.255
Immer mal wieder zwischendurch Call of Duty / Cold War, meist die Nuke Map da ich mit Vanguard leider absolut nichts anfangen kann, finde das Spiel einfach nur schlecht und auf Battle Royal Niveau vom Gameplay.
Vince Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2022, 16:04   #7206
Blast
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2018
Beiträge: 1.601
Wegen Nintendo-Abo habe ich eine ganze Mediathek mit 64-Spielen und deswegen mal Banjo Kazooie angefangen. Leider ist der Funke bei mir echt nicht übergesprungen. Nicht falsch verstehen, es ist ein guter Platformer und kann sich neben Mario 64 blicken lassen, aber leider ist die Steuerung so stark veraltet, dass es irgendwie keinen Spaß macht bzw ich zu lange brauche, um reinzukommen.
__________________
"Wenn es in deinem Leben bergab geht, lauf einfach rückwärts!" - Konfuzius
Blast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2022, 08:15   #7207
Vince Black
ECW
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 8.255
Zitat:
Zitat von Blast Beitrag anzeigen
Wegen Nintendo-Abo habe ich eine ganze Mediathek mit 64-Spielen und deswegen mal Banjo Kazooie angefangen. Leider ist der Funke bei mir echt nicht übergesprungen. Nicht falsch verstehen, es ist ein guter Platformer und kann sich neben Mario 64 blicken lassen, aber leider ist die Steuerung so stark veraltet, dass es irgendwie keinen Spaß macht bzw ich zu lange brauche, um reinzukommen.
Ich habe das Nintendo Abo auch (Wegen Mario Kart) und habe auch ein paar alte Titel angespielt und ich kann die leider nicht mehr spielen, sie sind mir zu stark veraltet. Banjo habe ich auch angespielt und ich kann das mit der veralteten Steuerung nur bestätigen, war nach 5 Minuten wieder raus.
Vince Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2022, 22:40   #7208
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 15.669
GRID Legends XSX

Der Destruction Derby DLC war ganz nett, mehr aber auch nicht.

Danach habe ich das Finale der Story nochmal gespielt. Vorgabe ist eigentlich dass man das Rennen gewinnt. Ich habe Yume aber den Vortritt gelassen und ging als Zweiter über die Zielline. Hat tatsächlich gezählt und so wurde ich mit dem (für mich) richtigen Schluss belohnt. War ein harter Fight, aber das war es wert.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2022, 19:32   #7209
Tyrion Lannister
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 10.909
UFC 4 (PS4)

Wollts eigentlich gleich wieder löschen weil mir die Steuerung zu kompliziert war und ich keinen Bock hatte mir tausend Sachen merken. Habs jetzt auf leicht und macht sogar richtig Laune wenns denn mal zum Kampf kommt. Das ewig lange Trainingslager nervt, dafür find ich das Submission System richtig gut, auch wenn bei mir noch keiner abgeklopft hat.

Dirt 5 (PS4)

FÜr zwischendurch ganz okay, bissel wenig Strecken und der Pocast nervt tierisch. Werd ich wohl trotzdem platinieren.
__________________
Born in The Länd
Tyrion Lannister ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2022, 09:13   #7210
Vince Black
ECW
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 8.255
Stray (PS5) Ich habe dort das höchste Abo, dort ist das Spiel enthalten. Recht witzig gemacht, man steuert eine Katze, die Grafik ist gut und der Schwierigkeitsgrad ist sehr angenehm.


Tiny Tinas Wonderland (PS5) habe 2 Stunden der Demo gespielt und macht ziemlich Bock, ich habe mich aber noch nicht entschlossen das Ding zu kaufen.
Vince Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2022, 08:57   #7211
Señor Kabalo
ECW
 
Registriert seit: 15.12.2003
Beiträge: 7.534
Dragon Age: Inquisition (PS4)
Hab ich vor Wochen (Monaten?) mal wieder rausgekramt, um es endlich durchzuspielen. Da ich es das letzte Mal vor acht Jahren gespielt hatte, dachte ich mir, dass es schlauer wäre, auf schwer zu beginnen. Leider muss man für Platin auf der höchsten Schwierigkeit beginnen und das Spiel komplett durchspielen. Bedeutet also, die werde ich nicht bekommen. Dafür habe ich jetzt alles erledigt, dass ich mich wirklich auf die Story nur konzentrieren kann bei einem Durchlauf in (ferner) Zukunft.

Aber das Spiel macht echt Laune, weiß wirklich nicht mehr, wieso ich das früher nie durchgespielt habe. Die Story ist...ganz gut. Der angetäuschte Open World Charakter bockt und die Charaktere sind durch die Bank weg unterhaltsam. Das Kampfsystem wird vor allem zum Ende hin ein wenig stumpf und viel mehr als vier Attacken habe ich bei meiner Doppeldurchschurkin auch nie wirklich eingesetzt.

Trotzdem hat mir das Spiel insgesamt sehr viel Spaß bereitet und Dreadwolf kann jetzt gerne kommen.
__________________
Like all the lunches in my life it began with the death of a woman
last.fm | PSN
Señor Kabalo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2022, 17:46   #7212
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 15.669
Doom Eternal XSX

Ganz okay. Die Kills sind cool, obwohl sie sich schnell wiederholen. Der Soundtrack ist ziemlich lahm.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2022, 01:26   #7213
Housegheist
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 13.11.2005
Beiträge: 4.453
Zitat:
Zitat von Vince Black Beitrag anzeigen
Stray (PS5) Ich habe dort das höchste Abo, dort ist das Spiel enthalten. Recht witzig gemacht, man steuert eine Katze, die Grafik ist gut und der Schwierigkeitsgrad ist sehr angenehm.

Tiny Tinas Wonderland (PS5) habe 2 Stunden der Demo gespielt und macht ziemlich Bock, ich habe mich aber noch nicht entschlossen das Ding zu kaufen.
Bei mir ist’s Yakuza-Like a Dragon aus der Gratis Liste, dass mich nun schon ne Weile beschäftigt.
__________________
Metallica: Nein, ich habe keine Rechtschutzversicherung, da ich diese so gut wie nie in Anspruch nehmen würde und es sich somit nicht rentieren würde.[...]Lange Rede, kurzer Sinn, ich bin auf die Rechtsberatung der Internetuser angewiesen.
Housegheist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2022, 20:35   #7214
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 14.147
Far Cry 6 (4/10): Knapp 50 Stunden bis zu 100%. Ein ganz seltsames Spiel.

Das Gerüst: 8.5/10
Der Grund warum ich das Spiel durchgespielt habe. Bei Far Cry macht mir das Spiel an sich Spaß. Die Spielwelt ist wie immer wirklich hübsch. Wie bei allen Far Cry teilen seit Far Cry 3 (Primal nehme ich hier mal raus, das habe ich nicht lange genug gespielt und das hat ja kein Gunplay) macht es Spass in der offenen Welt herum zu fahren, Basen zu infiltrieren. Das geht alles durch schleichen, man kann mit der Sniper vorarbeiten oder einfach Wumme raus drauf zu halten. In Far Cry 6 gibt es außerdem Pluspunkte dafür, dass man keine Türme erklettern muss um die Gegend zu sehen. Hier und da mal ne Kletterpassage. Da hätte man so viel mehr draus machen können.

Der Charakterfortschritt: 3/10
Viele seltsamme Entscheidungen hier. Skills die man freischalten kann oder ähnliches gibt es nicht. Wenn man mal vom Wingsuit absieht. Man steigt Level auf, es ist aber nicht so wirklich klar was man dafür bekommt. Waffen schaltet man frei indem man sie in Kisten findet oder kauft. Die kann man dann modifizieren. Also außer die besonderen, die sind vormodifiziert und können nicht geändert werden. So habe ich mich bei der Sniper ein bisschen hochgearbeitet, die Pistole war aber das ganze Spiel die gleiche. Halt je nachdem was man zuerst findet. Ausrüstung gibt es auch in Kisten. Von einigen mit coolen Eigenschaften abgesehen (Handschuhe die automatisch Flammen ausmachen wenn man brennt) ist da nicht immer klar ob das dann wirklich gut oder schlecht ist. Insgesamt gibt es aber damit ab recht früh im Spiel einfach keine nennenswerte Progression mehr. Man hat seine Waffen und ob man dann jetzt eine findet die 5% mehr Schaden macht ist dann irgendwie auch egal. Dazu kann man noch dutzende Autos/Flugzeuge/Hubschrauber/Boote/Pferde freischalten die man aber irgendwie nicht braucht. Eines reicht halt und das hat man von Anfang an.

Der Spielfortschritt: 4/10
Sehr standard. Man hat 3 Bereiche in denen man questet. Wahlweise nacheinander oder mehr oder weniger parallel. Wie man halt mag. Checkpoints und Basen befreien. Zwischenboss in SL Mission abfrühstücken. Alles nichts besonderes.

Das Writing: 1/10
In seinen lichten Momenten funktioniert Far Cry 6 als schlechtes B-Movie. Wenn man Danny Trejo beschützt während er BBQ macht weil der böse Diktator seine Schergen geschickt hat um sein Rezept zu stehlen. Das Leute Rache schwören weil der Diktator zuweit gegangen ist und einen von uns umgebracht hat nachdem der Spieler hunderte von Soldaten und in meinen Fall zumindest 2 Zwischengegner bereits ausgeschaltet hatte. In dem DLC wo man eine Invasion aus einer andere Dimenson bekämpft. Leider ist der Hauptplot nicht so hochwertig. Die 3 Franktionen mit denen man sich in den 3 Bereichen verbündet sind zwischen langweilig und extrem nervig. Insbesondere die Tik-Tok Kinder sind einfach nur dumm und unerträglich. Und zwar in jeder einzelnen Mission. Also auf dem Level unerträglich wo man sich fragt ob jemand der versucht die umzubrigen wirklich der Böse in der Geschichte ist. Die Zwischenbosse sind ... langweilig und schlecht inziniert. Der Bösewicht Anto Castillo ist leider keinen deut besser.

Sonstiges 0/10:
Es gibt leider viele Punkte wo das Spiel einen explizit nervt und wo das ohnehin schon gruselig Writing nochmal auf ein besonders schlechtes Level gehoben wird.
- Irgend ein Typ der (so lange man seine Quest aktiv hat) JEDES verdammte Mal anruft sobald man im Kampf ist um JEDES VERDAMMTE MAL genau den gleiche Dialog abzuspulen
- Eine Nebenquest wo man einen Typen dabei filmen muss wie er über einen Truppenübungsplatz tik-toked. Man läuft also 2 Minuten einem Typen nach der tanzt während Panzer um ihn herum Panzer auf Ziele schiessen. Ansonsten macht man in der Mission garnichts. Nicht schiessen, nicht ausweichen, nicht klettern, nicht irgendwas. Einfach dem Typen hinterher laufen. Immerhin wird der Tänzer am Ende von einem der Panzer getroffen.
- Eine Verfolgunsjagd wo man aufpassen muss nicht zu gut zu fahren. Ansonsten bekommt man nicht mit wo der Typ hin fährt. Also bis zum Scriptpunkt hinterher fahren und aufpassen das man nicht zu schnell wird.
- Das furchtbar designte Hahnenkampf Minispiel.
- Die Begleiter die immer mal wieder gezielt vor fahrende Autos rennen.
- Eine Mission die anscheinend gezielt geschrieben wurde um zu zeigen wie viele Logiklöcher man in eine Quest packen kann. Wir müssen einen Gefangenen befreien und dabei schleichen weil sobald Alarm ausgelöst wird selbiger umgebracht wird. Soweit, so gut. Wir werden also von unseren Mitstreitern auf der Insel abgesetzt. Aber ohne unsere normalen Waffen. Gut, macht natürlich Sinn das unsere Kameraden uns das Ganze so schwer wie möglich machen wollen. Stattdessen bekommen wir ne Standard MG und nen Standard Revolver. Warum wir diese Waffen da mit hin nehmen können, die Pistole die man normalerweise trägt aber nicht? Man weis es nicht. Ist auch egal, die Schusswaffen können wir an der Stelle eh nicht wirklich verwenden sondern schleichen uns ohne Gegner zu töten zur Geisel durch. Dann beginnt (Achtung, Spoiler *hust*) der Rückweg wo wir uns aus dem Gebäude rausballern müssen. Mit unserem normalen Waffen Setup das sich in dem Moment anscheinend in unserem Rucksack materialisiert hat oder so


Alles in allem kann man mit Far Cry 6 schon Spaß haben. Also wenn man den Kopf ausmacht und sich nebenbei mit nem Podcast oder ner Serie von der Handlung des Spiels ablenkt ...
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"If you need the threat of hell to be a good person, then you are just a bad person on a leash" - Paul Kinsella
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
y2jforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2022, 21:44   #7215
Tyrion Lannister
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 10.909
Die Handlung ist doch eigentlich sätestens seit Far Cry 3 immer die Gleiche. Ich zock grad Far Cry Primal: Außenposten einnehmen, farmen wie ein blöder und ne Räuberpistole von Story die ich schon wieder vergessen hab. Der einzige Unterschied ist das du völlig übertreiben starke Besten zähmen kannst und die Waffen a bissel "älter" sind.
__________________
Born in The Länd
Tyrion Lannister ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2022, 08:13   #7216
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 14.147
Zitat:
Zitat von Tyrion Lannister Beitrag anzeigen
Die Handlung ist doch eigentlich sätestens seit Far Cry 3 immer die Gleiche. Ich zock grad Far Cry Primal: Außenposten einnehmen, farmen wie ein blöder und ne Räuberpistole von Story die ich schon wieder vergessen hab. Der einzige Unterschied ist das du völlig übertreiben starke Besten zähmen kannst und die Waffen a bissel "älter" sind.
Das Grundgerüst der Story ist immer das gleiche, da bin ich bei Dir. Das mit dem 3 Bereiche, einzeln einnehmen dann Endgebiet ist auch reines C&P von Far Cry 5. Damit das die 3 Bereiche rein Gameplay gesteuert sind und die Handlung nicht wirklich gut war mir auch vorher klar. Das ist aber nicht das Problem. Das man Far Cry (und idR Shooter allgemein) nicht wegen der epischen, gut geschriebenen SL spielt ist jetzt auch nix neues. Bei Far Cry 3, Blood Dragon, Far Cry 5 und New Dawn hat sie halt vernünftige Momente. Bei Blood Dragon fand ich sie in Summe sogar witzig. Klar, 80er Jahre B-Movie witzig aber mehr erwarte ich da halt auch nicht. Bei Far Cry 6 ging mir die Handlung aktiv auf die Nerven.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"If you need the threat of hell to be a good person, then you are just a bad person on a leash" - Paul Kinsella
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
y2jforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2022, 15:05   #7217
Officer Snickers
ECW
 
Registriert seit: 18.04.2006
Beiträge: 7.191
Assasins Creed Odyssee

Ich habe sehr sehr lange gewartet bis ich mir das Spiel hole. Aber nach dem ich Origins auf Platin hatte und ich mir die Trophäen bei Odyssee angeschaut habe, hat es mich gepackt.

Die Story war am Ende doch packender als ich erwartet habe. Da man noch vor der Gründung der Assasinen spielt, bezwingt man hier einen Kult und das Assassinieren der Mitglieder hat mich durchaus motiviert. Dieses mal hab ich aber darauf verzichtet, jedes einzelne Fragezeichen und jede Nebenquest abzuschließen, da dies für Platin nicht notwendig war und ich bin auch froh drüber. Denn der größte Negativpunkt ist für mich ganz klar die viel zu große Map. Ich glaub sogar es ist die größe AC Map. Selbst Valhalla der Nachfolger hat eine kleinere. Bin mir da aber nicht sicher. Dann der zweite Negativpunkt. Ich war mitten im Bossfight, da kommt einer der tausenden Söldner und am Ende wurde es ein 2 gegen 1. Sowas darf einfach nicht passieren meiner Meinung nach. Egal wieviel Söldner du Assassinierst, es kommen immer welche nach. Da fand ich Origins deutlich besser in der Hinsicht. Es gab eine feste Anzahl und wenn die erledigt waren, waren sie auch nicht mehr da. Nach dem ich nun mein zweites AC Platiniert habe, mach ich erstmal ne kleine AC Pause und bin jetzt am LA Noire Remasterd Platin und danach vlt noch San Andreas Defenitiv Edition Platin. Im Winter so Dezember oder Januar wird dann die Operation Valhalla Platin angegangen.
__________________
Sieger des Fantasy Rumbles 2011 mit CM Punk
Officer Snickers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2022, 15:10   #7218
Iceman.at
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 18.657
Hab so beim stöbern im Ubisoft Shop sämtliche Siedler teile um 14 Euro gefunden, alle Windows 10 kompatibel und da konnte ich nicht widerstehen. Gestern gleich eine längere Sitzung Siedler 3 gezockt.
__________________
Wenn ein Nichtschwimmer ersauft ist das nicht tragisch, sondern konsequent. Gerhard Polt
Ich esse aus religiösen Gründen keine Leber. Welcher Konfession gehören sie an? Ich bin Alkoholiker.
Wer die Bild Zeitung liest um sich zu informieren, trinkt auch Schnaps wenn er Durst hat. Claus von Wagner
Iceman.at ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2022, 19:59   #7219
Akira
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 2.757
Zitat:
Zitat von Officer Snickers Beitrag anzeigen
Assasins Creed Odyssee

Ich habe sehr sehr lange gewartet bis ich mir das Spiel hole. Aber nach dem ich Origins auf Platin hatte und ich mir die Trophäen bei Odyssee angeschaut habe, hat es mich gepackt.

Die Story war am Ende doch packender als ich erwartet habe. Da man noch vor der Gründung der Assasinen spielt, bezwingt man hier einen Kult und das Assassinieren der Mitglieder hat mich durchaus motiviert. Dieses mal hab ich aber darauf verzichtet, jedes einzelne Fragezeichen und jede Nebenquest abzuschließen, da dies für Platin nicht notwendig war und ich bin auch froh drüber. Denn der größte Negativpunkt ist für mich ganz klar die viel zu große Map. Ich glaub sogar es ist die größe AC Map. Selbst Valhalla der Nachfolger hat eine kleinere. Bin mir da aber nicht sicher. Dann der zweite Negativpunkt. Ich war mitten im Bossfight, da kommt einer der tausenden Söldner und am Ende wurde es ein 2 gegen 1. Sowas darf einfach nicht passieren meiner Meinung nach. Egal wieviel Söldner du Assassinierst, es kommen immer welche nach. Da fand ich Origins deutlich besser in der Hinsicht. Es gab eine feste Anzahl und wenn die erledigt waren, waren sie auch nicht mehr da. Nach dem ich nun mein zweites AC Platiniert habe, mach ich erstmal ne kleine AC Pause und bin jetzt am LA Noire Remasterd Platin und danach vlt noch San Andreas Defenitiv Edition Platin. Im Winter so Dezember oder Januar wird dann die Operation Valhalla Platin angegangen.
Valhalla sollte größentechnisch gefühlt tatsächlich kleiner sein als sein Vorgänger. Dafür hat es mir in Odyssey deutlich mehr Spaß gemacht. Valhalla war von den Orten her schon frustrierend, dazu die imo deutlich schlechtere Story. Bin mal gespannt, was sie mit den nächsten Teilen so anstellen. Bagdad als nächster Teil interessiert mich leider null, dafür aber die beiden großen Codename Red und Hex.
__________________
Jetzt bei Letterboxd: GTOAkira
Akira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2022, 10:23   #7220
Officer Snickers
ECW
 
Registriert seit: 18.04.2006
Beiträge: 7.191
Zitat:
Zitat von Akira Beitrag anzeigen
Valhalla sollte größentechnisch gefühlt tatsächlich kleiner sein als sein Vorgänger. Dafür hat es mir in Odyssey deutlich mehr Spaß gemacht. Valhalla war von den Orten her schon frustrierend, dazu die imo deutlich schlechtere Story. Bin mal gespannt, was sie mit den nächsten Teilen so anstellen. Bagdad als nächster Teil interessiert mich leider null, dafür aber die beiden großen Codename Red und Hex.
Auf Hexe bin ich am meisten Hyped da es wohl in Deutschland spielen soll.
__________________
Sieger des Fantasy Rumbles 2011 mit CM Punk
Officer Snickers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2022, 22:45   #7221
Zed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2015
Beiträge: 1.309
Saints Row Reboot

Erfindet das Genre nicht neu, ist technisch auch eher rustikal, aber macht halt echt viel spaß. Einfach ein Quatsch Spiel, wie die älteren Saints Row Teile eben auch.

Ich mag dass der Humor nicht so brachial-aufgesetzt wirkt wie bei SR4, irgendwie kam mir das dann zu over the top vor, und das Szenario war blöd.
Dieses SR hier hat vieles von SR2 und SR3.
Die Charaktere wirken anfangs eigenartig, aber zu sehr gehen die nicht auf die Nerven.
Sind eben Quatsch Charaktere, muss man mit klar kommen.
Viel cringe, viel kopfschüttel, aber ein paar lacher hat's abgeworfen.
Die SR Reihe war nie innovativ oder weltbewegend, da gings um Quatsch und Pipi-Kaka Humor.
Wer da mit einer ernsteren Erwartung rangeht wird enttäuscht.

Könnte jedoch der Serie nicht schaden wenn die mal einen technischen Sprung macht, obwohl die Engine neugestaltet wurde, wirkt das halt doch schon sehr veraltet.
__________________
Who's that riding into the sun ?
Who's the man with the itchy gun ?
Who's the man who kills for fun ?
Psycho Dad, Psycho Dad, Psycho Dad.
Zed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2022, 02:26   #7222
Akira
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 2.757
Zitat:
Zitat von Officer Snickers Beitrag anzeigen
Auf Hexe bin ich am meisten Hyped da es wohl in Deutschland spielen soll.
Ich lasse mich da mal überraschen. Bis die beiden Games erscheinen dauert es sowieso noch ein paar Jahre und dann vermutlich auch nur noch für PS5 und Co.

Zum Thema:
Overwatch 2
Es ist schon erstaunlich; es bekommt wirklich kein Publisher mehr einen vernünftigen Game- Launch hin. Bugs, Disconnects, Lags und gesperrte Helden - auch noch eine Woche danach.
Dazu noch ein unverschämter Shop und Battle-Pass. Da wünsch man sich ja fast schon die Lootboxen zurück...
Davon ab hat man das Game angepasst und modernisiert und ordentlich Content hinzugefügt. Spaß macht das Spiel an und für sich schon, aber man merkt halt leider auch, worauf das Hauptaugenmerk bei Blizzard liegt...
__________________
Jetzt bei Letterboxd: GTOAkira
Akira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2022, 05:02   #7223
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 14.147
Rage (2011) - 7,5/10

In ungefähr 17 Stunden durch. Man merkt, dass man bei id Software weis wie man Shooter baut. Das Shooter Gameplay ist damit auch das klare Highlight des Spiels. 8 abwechslungsreiche Waffen mit mehreren Munitionstypen die sich alle anders spielen. Die Level sind eher schlauchig und man muss durch (einen Teil) der Waffen und die Gadgets durchwechseln (auch wenn man von den letzteren nicht alle braucht). Insgesamt sind die Level dadurch fordernd ohne frustrierend zu werden. Das man sich bis zu 2 mal selbst wiederbeleben kann (was dann jeweils so 5 Minuten wieder aufgeladen werden muss) ist finde ich ne nette Idee. Man kann nicht komplett gedankenlos vorgehen, hat aber eine Absicherung wenn man doch mal zu forsch voran schreitet (zumindest wenn man nicht in zu viele Gegner läuft). Die Nebenmissionen führen einen dann aber einfach nur nochmal in die gleichen Level zurück, die man dann idR einfach rückwärts und mit etwas anderen Gegner durchläuft um irgendwas dort zu finden. Handlung gibt es auch, irgendwas mit Widerstand gegen die böse Random Gruppe. Da das Geballere in Rage aber einfach Spass macht funktioniert das soweit und auch die Waffen die man freischaltet reichen als Progression für die recht kurze Spielzeit.

Rage hat allerdings noch einen zweiten Teil wo man mit seinem Buggy durch die Post-Apokalypse fährt um von Mission zu Mission zu kommen. Dabei ballert man ein bisschen gegnerische Autos weg. Der Teil ist auch echt okay. Wenn man aber Autos schon einbaut, dann auch gleich Auto Rennen. Die wirken auf mich ein bisschen disconnected und auch nicht besonders, sind aber an sich nicht problematisch. Ganz umgehen kann man sie aber nicht, weil man sich da die Upgrades für die eigenen Fahrzeuge verdient die das rumfahren in der Welt angenehmer machen. Dabei gibt es einen richtig bescheuerten Renntyp wo man nicht wie sonst einfach 3 Runden fährt und dabei Gegner rammt oder mit Raketen beschießt sondern Punkte für das einsammeln von irgendwas bekommt was random auf dem Kurs spawnt (5 Punkte jeweils, bis 50). Das hat dann mit fahrerischem können nix mehr zu tun sondern ist reines Glück

Der andere nervige Teil ist die Aufbau der Level und Siedlungen in Kombination mit dem fehlen einer vernünftigen In-Game Map. Es gibt eine wenn man draußen herum fährt aber weder in den Leveln noch in den Städten gibt es eine. Während ich das in den Leveln noch nachvollziehen kann ist es in den Städten einfach nur nervig weil diese eher unübersichtlich gebaut sind. Und die Suche nach NPC XY um die Quest abzugeben oder nach dem Ausgang aus der blöden Stadt machen das Spiel nun nicht besser, atmosphärischer oder sonst was.

Die Grafik ist für 2011 echt okay, durch das braune Post-Apokalypse Setting aber eher eintönig. Dazu kam, dass das Spiel mit meiner Graka irgendwie nicht so richtig warm wurde. Auch bei maximaler Helligkeit war das Spiel zu dunkel, ein Problem das ich sonst nicht habe. Außerdem war es seltsam, dass das Spiel der Meinung war meine Graka von 2016 hätte nicht genug Speicher für maximale Texturen. War jetzt beides nicht so extrem störend aber die Grafik besser gemacht haben wird es auch nicht.

Insgesamt hatte ich von kleineren, völlig unnötigen Frustmomenten (dummes Auto Rennen, googlen um NPC XY zu finden) aber durchaus Spass mit dem Spiel. Nichts was man gespielt haben muss aber für jemanden der Shooter mag schon nett.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"If you need the threat of hell to be a good person, then you are just a bad person on a leash" - Paul Kinsella
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
y2jforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2022, 00:43   #7224
Zed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2015
Beiträge: 1.309
F1 Manager 2022

Bisschen bitter dass gerade eine Firma wie Frontier so etwas produziert. Die haben tolle Spiele in ihrem Aufgebot, da denkt man die wissen was sie tun, aber die Komplexität des Motorsports wird nicht eingefangen.
Gibt kaum schieberegler für Setups, und nachvollziehbarkeit ist wohl auch auf der Strecke geblieben. Für ein Manager Spiel einfach ungenügend.

ich hab mit Haas gespielt, wurde das schlechteste Team, trotz 4 mal Podium, hab dann alles in neue Updates investiert, am ende wurde ich dennoch letzter, obwohl mir angezeigt wurde dass ich siebter sein sollte.
In Spa startet Magnussen von Platz 5 und hielt den auch lange aber nach dem zweiten Pitstop fiel er ohne nachvollziehbaren Grund zurück auf Platz 18 (letzter) und wurde sogar überrundet, während Mick Schumacher von 13 startend auf Platz 7 fuhr, bei gleicher Strategie.
In Singapur baute Schumacher sogar 3 Crashes im Rennen ohne auszufallen.

Safety Car ist komplett überfordert, und die überrundeten Fahrer machen Michael Masi alle Ehren und runden sich nicht zurück. Auch fährt da keiner langsamer unter Gelb. Generell sind die Regeln sehr verwirrend, wenn Ricciardo und Gasly vor mir kollidieren, ich 2 sekunden dahinter fahre und dennoch eine strafe bekommt dafür dass ich einen Unfall verursacht habe, trotz rückstand. Einfach setzen, 6.

Blaue Flaggen gibts zwar, aber werden von der KI ignoriert ohne Strafen zu bekommen, aber wehe man missachtet mal selber eine blaue Flagge, dann gibt's Mecker von oben.

Da ist viel im Argen, Balancing funktioniert nicht wirklich, Nachvollziehbarkeit ist so groß wie Latifis Punktekonto und das Regelwerk wird komplett ignoriert. Alles schreit "Casual" und es hat so viel rince and repeat das es selbst Kimi Räikkönen zum weinen bringen würde

Der Motorsport Manager ist zwar älter, aber deutlich nachvollziehbarer und Komplexer und dank Workshop auch mit Formel 1 Lizenzen und anderen Motorsportklassen ausgestattet.
Bessere Wahl wenn man Motorsport Manager Spiele mag.

Ich sag 4/10.
__________________
Who's that riding into the sun ?
Who's the man with the itchy gun ?
Who's the man who kills for fun ?
Psycho Dad, Psycho Dad, Psycho Dad.
Zed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2022, 20:59   #7225
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 15.669
Life Is Strange: True Colors Chapter 1 XSX

Wunderbarer Einstieg in den vierten Titel der Franchise. Alex ist ein wunderbarer Charakter und liegt in meinem Ranking derzeit gleichauf mit Chloe. Max fand ich immer langweilig und auch mit Sean wurde ich nie recht warm. Da war die Story aber auch eher 'meh'.

Die Story hier ist schonmal recht interessant, verpasst einem Ende aber einen fiesen Suckerpunch aber das musste wohl so sein.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.