Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.10.2009, 04:39   #1
Southern Sensation
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 13.181
WWE RAW #857
vom Montag, den 26. Oktober 2009
Veranstaltungsort: HSBC Arena in Buffalo, New York (Vereinigte Staaten von Amerika)
Kommentar: Jerry Lawler und Michael Cole

Der Monday Night RAW Trailer wird nach einer kurzen Zusammenfassung von Bragging Rights gezeigt und dann geht es ab in die HSBC Arena von Buffalo, New York und Michael Cole sowie Jerry " The King " Lawler begrüßen die Fans.

Die Theme von JeriShow ertönt und beide kommen mit dem Roster-Pokal zum Ring. Big Show hat das Mic und er sagt auch wenn er Raw gestern betrogen habe, sei er immer noch ein stolzes Mitglied von Raw. Chris Jericho sagt Show müsse sich nicht rechtfertigen und fordert einen Applaus für Team Smackdown. Big Show will antworten doch Jericho fährt im dazwischen und bedankt sich bei Show dass dieser die DX ausgeschaltet hat, wieder will Show was sagen doch Jericho meint das er das Genie der WWE sei und der Sieger eines fantastischen Matches. Big Show meint dass er das nicht für Jericho oder Smackdown getan hat, sondern für sich, da Teddy Long ihm ein Match gegen The Undertaker um den WWE World Heavyweight Title versprochen hat.

Draußen sehen wir nun zwei Nascar-Autos, die nach ein paar Donuts in die Halle fahren. Kurz drauf werden Kyle Bush und Joey Lagano von den Bella Twins zum Ring geleitet. Die beiden Nascar-Helden stellen sich als die Guest Hosts vor. Joey sagt, er könne Show verstehen, da man für ein Titel alles tun muss und reicht ihm die Hand. Kyle scheint nicht einverstanden mit der Meinung seines Kollegen und die beiden Kabbeln sich ein wenig. Anschließen sagt Kyle er hätte ein Match für Big Show gebookt und zwar gegen niemand anderes als Triple H. Chris "bemitleidet" seinen Partner und rühmt sich mit seinem Pokal. Kyle sagt er habe ca. 60 davon und bookt Jericho gegen Kofi Kingston (er nennt ihn Johnston) - gleich nach der Werbung.

Chris Jericho vs. Kofi Kingston
Nach der Werbung starten beide mit einem Lock Up und Kofi drängt Jericho in die Ecke. Jericho schubst Kofi weg und attackiert ihn dann mit Faustschlägen. Whip In von Y2J aber Kofi kontert mit dem Knie. Dropkick von Kingston zum 2-Count. Armbar von Kingston dann wieder ein Coverversuch. Y2J rettet sich in die Seile. Er würgt Kofi in den Seilen, aber dieser rollt ihn ein - für Zwei. Side Headlock von Jericho. Whip In von Kofi aber Jericho mit dem Shoulder Block und nun lässt er sich im Ring feiern und kassiert dafür einen Spinning Back Elbow. Jericho geht aus dem Ring, aber Kofi Kingston kommt mit einem Suicide Dive nach draußen geflogen. Kofi setzt mit Schlägen nach doch Chris kontert mit einer Awesome Bomb. Langsam kommt Kofi wieder auf die Matte und muss dann einen Top Rope Sidekick einstecken und fällt vom Apron nach draußen auf die Matte bevor es in die Werbung geht.

Nach der Werbung kann Jericho ein Catapult gegen Kofi zeigen und nimmt ihn in einen Headlock. Kofi befreit sich und rollt Jericho für 2 ein. Clothesline von Jericho gefolgt vom 2 Count. Chris Jericho beschimpft Kingston, der sich zurück kämpft und Jericho in die Ecke schickt. Chops, Kick und Forearm sind Vorarbeit für den Boom Drop von Kingston. Jericho mit dem Liontamerversuch doch Kofi kann sich wehren. Y2J scheint verzweifelt. Kofi mit dem Versuch einer Highfly-Aktion. Jericho stößt ihn runter und will einen Superplex zeigen, der misslingt, Kofi mit einem Crossbody, Jericho rollt durch und das Cover für 2. Kofi versucht den Trouble in Paradise, Y2J wehrt ab doch Kofi rollt Jericho ein und es geht für 2. Code Breaker aus dem nichts, Y2J pinnt und Kofi legt das Bein aufs Seil. Jericho meint gewonnen zu haben, streitet mit dem Referee, Kofi zeigt den Trouble in Paradise und das war es.
Sieger: Kofi Kingston

Während Kofi feiert kommt Randy Orton von hinten und schmeißt ihn die Rampe runter. Cole und Lawler sind ratlos - dann geht es nach einem Einspieler für SD! in die Werbung.

Zurück aus der Werbung sehen wir Orton bei einem Interview mit Josh Mathews. Orton sagt, wäre Kofi nicht gewesen, wäre Orton noch Champ. Orton meint er hat gerade angefangen ihn zu quälen. Danach kommt die Legacy ins Bild und schleimt ein bisschen bei Orton und sie präsentieren ihm ein Nascar mit seinem Konterfei drauf. Orton findet es gut und es scheint, als ob sich die Legacy wieder lieb hat. Cody Rhodes sagt das Auto sei nicht das einzige Geschenk, denn sie wollen sich noch um John Cena kümmern.

Eine Schalte in einen anderen Raum bringt uns wieder zu den Nascarfahrern Joey Lagano und Kyle Bush. Jack Swagger taucht auf und vergleicht sich mit den beiden. Swagger fordert ein Titelmatch gegen Cena, doch die beiden wollen nichts versprechen. The Miz stößt dazu und sagt, er wäre der perfekte Kandidat fürs Titel Match, denn er ist AWESOME.

Nach einem Einspieler für Sheamus, der heute sein Debüt feiern soll, geht es weiter mit folgendem Match:

Santino Marella und Melina vs. Chavo Guerrero Jr. und Jillian Hall
Marella und Chavo starten das Match und Santino dominiert Chavo erstmal, bis ein Splash vorbei geht. Marella wird in der Ecke bearbeitet und muss sich gleich nach einem Uppercut aus einem Cover befreien. Strange Schlagfolge von Santino gegen Chavo und dieser wechselt sich erstmal aus. Jillian gegen Melina heißt es nun und aus irgendeinem Grund taucht Hornswoggle auf. Finisher von Melina gegen Jillian und das wars dann auch schon.
Sieger: Santino Marella und Melina

Horny bekommt nach dem Match einen Umschlag von einem Anwalt zugesteckt und er geht damit zu Lawler. Der erklärt ihm, dass DX eine Unterlassungsklage gegen ihn durchgebracht haben, mit dem Urteil dass dieser die DX-Sachen nicht mehr anziehen darf.

Danach erhaschen wir noch einen kleinen Blick auf den Champ John Cena und gehen in die Werbung

Zurück aus der Werbung wird uns der Slam of the Week präsentiert der aus dem Match Cena vs Orton stammt.

Danach soll Cena eigentlich eine Promo halten, doch anstatt des Champs kommt die Legacy in Form von Ted DiBiase Jr. und Rhodes in den Ring. Rhodes sagt das der CHAMP heute NICHT "here" ist. Rhodes sagt Cena müsse warten, denn die Legacy wäre jetzt an der Reihe. DiBiase sagt dass er und Rhodes den Titel wieder in die Reihen der Legacy holen wollen. Sie fordern Cena zu einem Handicap Match heraus. Captain Unbesiegbar lässt natürlich nicht lang auf sich warten und kommt unter tosendem Jubel in die Halle.

Cena referiert über sein Match gegen Orton und lässt sich feiern. Er meint, nachdem er Orton nun endlich besiegt hat, wäre es doch langweilig sich nun mit ORTONS Legacy zu beschäftigen. Das ewige wiederholen gegen Orton, DiBiase und Rhodes wäre langweilig. Cena sagt, die beiden könnten ihn so oft herausfordern wie sie wollen, aber sie sollen sich erst mal hinten anstellen, da es der Babyöl-Boys-Club nicht verdient hätte eine Chance auf den Titel zu bekommen. Cena sagt, er hätte aber mit den Guest Hosts geredet und die hätten ein Match für die Legacy angesetzt und zwar gegen Montel Vontavious Porter und Mark Henry - JETZT!

The Legacy (Ted DiBiase Jr. und Cody Rhodes) vs. MVP und Mark Henry
Wir steigen gleich in das Match ein, als die Legacy MVP bearbeitet. MVP muss harte Schläge von Rhodes einstecken und wird in einen Headlock genommen. Im Backstage freuen sich die zwei Nascar Guest Hosts über ihr toll angesetztes Match. Währenddessen kann sich MVP aus dem Lock befreien und er kann mit Henry wechseln. Henry startet eine Offensive, wird aber dann von DiBiase mit einem Clip zu Boden gebracht. Rhodes nimmt Henry in einen Headlock, dieser versucht sich nach vorn zu arbeiten, wird aber mit einem Double Dropkick wieder zu Boden gebracht. Wieder der Headlock von Rhodes und Henry kontert mit einem Back Body Drop. Hot Tag von Henry und MVP geht ab wie die Feuerwehr. Ballin Elbow von MVP und das Cover wird von Rhodes unterbrochen. Anschließend will MVP einen Sunset Flip zeigen, bekommt DiBiase aber nicht auf den Boden. Henry hilft mit einer krachenden Clotheline nach und das Cover reicht für den Sieg!
Sieger: MVP und Mark Henry

Die Legacy ist stinksauer, die Musik von Randy Orton ertönt und er scheint nicht sehr erfreut über die Niederlage seiner Sprösslinge.

Randy Orton sagt, es sehe so aus als ob er nicht der nächste Herausforderer werden würde. Ihm ist egal wie die Stipulation gestern war, er ist ein ehemaliger Champ und er will einen Rückkampf. Kofi Kingston meldet sich vom Titantron und sagt zu Orton, dass er aufhören soll zu heulen. Orton sagt, Kofi solle sich trauen ihm das ins Gesicht zu sagen. Kofi entgegnet, er tut das schon, denn er steht auf dem Auto mit Ortons Gesicht drauf. Orton sagt, er soll das Auto in Ruhe lassen sonst ist er fällig. Kofi ist das egal und er fängt an Ortons Auto zu zerkratzen. Danach haut er die Kiste mit einem Baseballschläger ein und entschuldigt sich dass der Lack nun im Eimer sei. Aber er wäre nicht Kofi wenn er das nicht in den Griff bekommen würde. Er schnappt sich einen Eimer Farbe und verteilt den auf der Motorhaube, wobei er fast selber hinfällt. Mit einem wütenden Orton gehts in die Werbung.

Die Buffalo Bills sind in der Halle und man zeigt nochmal die Zerstörung des Autos von gerade eben.

Anschließend sind wir im Ring mit Eve Torres, die den Guest Ring- Announcer mimt und sie sollte bitte nie wieder jemanden Ankündigen.

Evan Bourne vs. The Miz
Lock-Up der Beiden und der US-Champ übernimmt gleich mal die Kontrolle. Harte Kicks gegen Bourne gefolgt von einem Side Suplex. Eine Art Rings of Saturn gegen Bourne aus der sich dieser aber heraus winden kann und Miz mit beiden Knien ins Gesicht springt. Schöne Headscissor gegen Miz und das Cover für 2. Anschließend übernimmt Miz wieder das Ruder und Jack Swagger kommt in die Halle. Er nimmt das Mic und sagt, niemand guckt auf das Match sondern auf Eve. Oder solle er sagen Eve guckt auf Swagger? Miz streitet mit Swagger draußen und Bourne hüpft auf beide drauf. Der Ringrichter zählt weiter und Evan Bourne gewinnt, da er schneller wieder im Ring ist als Miz!
Sieger durch Count Out: Evan Bourne

Swagger lacht sich eins und es wird nochmal auf das Match HHH vs. Big Show hingewiesen.

Man zeigt nochmal den Entrance von Bush und Lagano vom Anfang der Show. Nächste Woche sind im Übrigen Ozzy und Sharon Osbourne die Guest Hosts.

Im Ring wartet Jamie Noble und Lagano und Bush sind auf dem Titantron. Sie sagen das Noble sehr tough aussieht und diese Toughness wollen sie jetzt testen, denn er darf sich von Sheamus squashen lassen. Vorher hält Sheamus noch eine kleine Rede von wegen, dass er jetzt Eindruck schinden will.

Sheamus vs. Jamie Noble
Seamus schickt Noble gleich mal raus und quält ihn nach einigen Kicks draußen mit ein paar Elbows. Gutwrench Backbreaker aus dem sich Noble nur kurz wehren kann. Seamus verprügelt Noble nach Strich und Faden, zeigt drei Backbreaker und einen Scissors Kick ins Gesicht, und damit ist das Match auch schon gelaufen.
Sieger: Sheamus

Nach der Werbung zeigt der WWE Rewind nochmal wie Big Show das Team Raw hintergeht.

Als nächstes sehen wir JeriShow im Ring, was wohl bedeutet dass es jetzt Zeit für das Match Big Show gegen Triple H ist.

Big Show (mit Chris Jericho) vs. Triple H (mit Shawn Michaels)
HHH will erst mal ein Mikro bevor es los geht. Er sagt, er hat mit den Hosts geredet und vergessen zu sagen, dass das Match jetzt ein Lumberjack Match ist und das die Lumberjacks dummerweise nur aus dem Raw Roster stammen. Während die Raw-Stars einmarschieren, verzieht sich Jericho klammheimlich durchs Publikum. HBK fügt hinzu, dass es nicht nur ein Lumberjack Match sei, sondern auch ein No-DQ Match. Außerdem soll der Ref seine Sachen packen, denn John Cena ist der Special Referee.

No Disqualification Lumberjack Match – Referee: John Cena
Big Show (ohne Jericho) vs. Triple H (mit RAW)

Big Show rennt auf Cena zu, der schmeißt ihn aus dem Ring und bevor Show vom Raw Roster vermöbelt wird, geht es in die Werbung.
Zurück aus der Werbung sehen wir wie Hunter Big Show verhaut. Anschließend versucht er ihn mit einem Sleeperhold mürbe zu machen. Show kann sich befreien. HHH versucht einen Bodyslam, der aber in einen Crossbody verwandelt wird, Cover nur für zwei. Spear von Show gegen Trips. Show trampelt auf Hunter herum und beschimpft HBK. Harte Chops von Big Show gegen Trips und die Fans feuern den King Of Kings an. Das scheint anzukommen, denn dieser wehrt sich mit Schlägen. Das scheint aber nur ein Strohfeuer gewesen zu sein, denn Show kontert mit einem Sidewalk Slam. Anschließend nimmt Show HHH in einen Nerve Hold. Head Butts von Show aber Triple H zeigt Crotch Chops, die Big Show mit Dresche quittiert. Show will einen Splash zeigen, doch Chris Masters zieht Big Show am Fuß. Dieser zieht Masters in den Ring und knockt ihn aus. Jumping Knee Attack von Trips. Show will den Chokeslam zeigen, doch Hunter kontert mit einem DDT. Ansatz zum Pedigree, aber Big Show befreit sich mit einem Backdrop. Show geht aufs Seil und zeigt die schlechteste Vaderbomb die ich je gesehen hab. Das reicht wohl für den Sieg, aber Cena haut beim zählen zu fest auf den Boden und "verletzt sich die Hand". Nun attackiert das gesamte Roster Big Show. Nach einigen Attacken von Miz, Swagger und anderen, zeigt Bourne den Air Bourne und Marella muss einen Chokeslam einstecken. Kofi mit dem Trouble in Paradise, Cena mit dem FU und HBK macht sich bereit für die Sweet Chin Music, während Triple H Big Show das SmackDown-Shirt um die Rübe wickelt. Sweet Chin Music, anschließender Pedigree - bumms, aus, Nikolaus.
Sieger: Triple H

Anschließend kommen die Guest Hosts und bedanken sich dafür, dass sie die Show hosten durften. Jetzt möchten sie aber den Challenger für Cena bekannt geben - und Hornswoggle kommt aus dem Backstage Bereich! Dieser hatte wohl die Idee für das Match bei Survivor Series und zwar John Cena vs. Shawn Michaels vs. Triple H um den Titel!

Mit den drei Protagonisten im Ring geht die Show dann auch zu Ende.

Geändert von Cactus (27.10.2009 um 06:31 Uhr).
Southern Sensation ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 07:58   #2
Andrew Staunton
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 11.12.2008
Beiträge: 1.421
Bin schon gespannt, wie viele auf das Titelgeschehen zwischen HHH, Cena und Michaels schimpfen ... meiner Meinung nach ist es jedenfalls die einzig mögliche Entwicklung, die für den PPV Mainevent in Frage kommt!
Andrew Staunton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 08:06   #3
Mr. Boardie Lee
Moderator
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 3.547
Vom Lesen her dürften die Matches und eigentlich die gesamte Show ganz gut gewesen sein.

Kofi steht wohl vor einem Push und einer Fehde gegen die Legacy

Swagger vs Miz wird wohl auch langsam in Fahrt kommen
Heel vs Heel zwar aber warum auch nicht

Zwei sinnlose Matches müssen immer sein

Mainevent klingt auch ganz intressant

Die Matchausgänge sind auch gut erklärt, indem man einen Bourne wieder gewinnen lässt und zwar durch Count-Out gegen den Champ. Gut gemacht.

Jericho scheitert wieder am eigenen Ego

Legacy verliert gegen MVP und WSM
Aber gut immerhin ist im gegnerischen Team Mark Henry dabei, da kann man auch verlieren

Der Sieg von Trips geht auch in Ordnung, mit der Stipulation und 75 Finishern gegen Show

Das Triple-Threat gefällt mir ganz gut
Einziger Kritikpunkt hier wieder
Kein Aufbau
Einfach weil man eben wieder ein Titelmatch braucht
__________________
Cheese Nacho Baby!

Mr. Boardie Lee auf Twitch und YouTube
(Läuft nicht alles rund noch; Feedback erwünscht!)
Mr. Boardie Lee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 08:22   #4
Candron
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 22.03.2009
Beiträge: 553
Hm, das liest sich ja eigentlich ganz gut, zumindest in Teilen.

Positiv fand ich die "Rache" des RAW-Rosters an ihrem Verräter BigShow. Auch find ichs prima, dass man endlich versucht, Kofi mal ein bisschen interessanter zu machen, eine Fehde gegen Orton könnte beiden unglaublich helfen. Kofi erhält seinen Spot, und Orton wird mit einem neuen Gegner auch wieder interessanter. Und ich denke, die beiden könnten im Ring echt prima miteinander funktionieren. Auch Sheamus rückt ein wenig ins Rampenlicht, denke das hat er sich nach guten Leistunen bei ECW auch verdient. Man kann nur hoffen, dass er nicht verjobbt wird.

Leider gibts wie immer auch ein paar Kritikpunkte. Ich finds erbärmlich, wenn die Guesthosts es nicht hinbekommen, sich Namen oder Veranstaltungen zu merken, so schwierig ist es doch nicht. Summerfest war schon peinlich, wurde aber schon während der Show zum Running-Gag. Aber Kingston in Johnston umtaufen geht gar nicht.
Tja, und bei den Negativ-punkten darf auch leider die Matchansetzung für die Survivor Series nicht fehlen. Also wieder die drei alten Hasen im ME. Schade. Und da ich nicht so recht mit einem Handicatmatch Cena - DX rechne, vermute ich hier ein ähnliches Szenario wie gestern bei BR und damit den Anfang vom Ende der DX. Und da auch der anderen Seite ja auch JeriShow krieseln scheint es nun wohl doch nicht zur erhofften Fehde der beiden Teams zu kommen. Ebenfalls schade.
__________________
Hallo. Ich bin eine Signatur. Danke, dass Sie mich gelesen haben. Einen schönen Tag noch.

Geändert von Candron (27.10.2009 um 08:22 Uhr).
Candron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 08:28   #5
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Zitat:
Horny bekommt nach dem Match einen Umschlag von einem Anwalt zugesteckt und er geht damit zu Lawler. Der erklärt ihm, dass DX eine Unterlassungsklage gegen ihn durchgebracht haben, mit dem Urteil dass dieser die DX-Sachen nicht mehr anziehen darf.


Der Hammer - die DX verklagt den Gnom! Riecht nach eine baldigen Fehde zwischen Horny und der DX!
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 08:32   #6
Vio
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 19.05.2006
Beiträge: 750
Ich freue mich über die Matchansetzung für die Series und es darf eigentlich keiner meckern. Wir haben drei wirklich gute Wrestler, die gegeneinander um den Titel kämpfen, wir haben eine gänzlich frische Konstellation, ein unvorhersehbaren Sieger und jede Menge Zündstoff, was die DX-Freundschaft betrifft.
Vio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 08:41   #7
Triple F
ECW
 
Registriert seit: 23.03.2003
Beiträge: 5.900
Also ich find diese RAW Ausgabe liest sich sehr interessant, da man nun endlich begonnen hat viele neue Fehden und Geschichten einzuleiten. Am Anfang natürlich wieder Jerishow, es kriselt ein bisschen und ich glaube die Trophäe wurde eigens für Jericho gemacht, dass der mehr zum rumprahlen hat - herrlich! Danach deutet sich ein kleiner Split an, indem Jericho seinen Parntner immer wieder unterbricht, aber ich hoffe man zieht diesen nicht zu schnell durch, da das Team durchaus noch Potential hat. Undertaker gegen Big Show hatten wir zwar vor nem Jahr schon unzählige Male, aber ich schätze, dass es momentan nicht die schlechteste Option für den Taker ist, da er mit Show wenigstens ein langsames Match zeigen kann ohne dass es großartig auffällt. Shows Turn wurde auf jeden Fall sinnvoll erklärt.

Danach verliert Jericho gegen Kingston. Also ich kann jetzt schon sagen, dass mir die Art und Weise des Finishs gefällt. Jericho streitet mit dem Referee und fängt sich halt ohne auf seinen Gegner zu achten dessen Finsiher ein. Schadet Jericho nicht, da er unter normalen Umständen wohl doch gewonnen hätte und zudem hat er auch schon wähernd seiner HBK Fehde letztes Jahr gegen Kingston verloren ohne Schaden davonzutragen. Für Kofi steht ja anscheinend sowieso ein Push gegen die Legacy an - da bin ich mal äußerst gespannt, ob Kofi hier vielleicht aufblühen kann. Ross hat ihm ja nach seinem Match gegen Edge im Anschluss an No Way Out 2009 bescheinigt, dass er ein unglaublicher Performer sei, was härte und selling angeht. Dass die Geschichte mit Orton und der Legacy weitergeht ist auch super, da man es nur durch konsequente Storylineweiterführung schafft die Fans bei Laune zu halten.

Die Legacy will sich um Cena kümmern, wäre auch mal ein interessante Geschichte für ein Titelmatch, aber nach ihrer guten Fehde gegen die DX hat die Legacy eigentlich mehr verdient, als sich von Cena besiegen zu lassen. Grad sag ich's und im Anschluss verlieren sie gegen Henry und MVP, die momentan doch nur noch am rumdümpeln sind, vor allem für Porter find ich es schade, der könnte als Heel schon lange im Main Event sein.

Die Horny/DX Sache ist Schwachsinn hoch 10 und ich hoffe dass es damit vorbei ist und bin froh, dass man nicht die ganze RAW Show um diesen Angle aufgebaut hat. Im Anschluss wieder ein gut präsentierter Kofi Kingston der sich weiterhin mit Orton anlegt - herrlich, dass der überhaupt mal was sagen darf!

Mizanin gegen Bourne macht durchaus Sinn, wenn das Match eine Fehde um den Titel einleiten soll. Swagger darf man hier aber auch nicht vergessen, denn mit dem muss man ja auch noch was anstellen.

Ozzy und Sharon als Guest Host? Ich hoffe mal, dass die beiden besser werden als ACDC, kann mir das aber sehr gut vorstellen, weil die beiden durch ihre Reality Serie an Kameras gewöhnt sind und so bestimmt aktiver in der Halle mit den Stars sein werden.

Sheamus bei RAW - und auch hier kann man nur hoffen, dass er nicht untergeht. Und danach dann die Bestrafung für Big Show - ich würde mal sagen Payback's a bitch! Gefällt mir sehr gut, dass man das so gut durchzieht und die RAW Guys rachelüstig präsentiert, da Show ihren Brand betrogen hat. Die Niederlage schadet ihm keineswegs auf diese Weise und die WWE hat hier wirklich mal Konsequenz, nach dem Aktion/Reaktion Prinzip bewiesen. Show betrügt RAW --> Show kriegt ne Tracht Prügel von RAW - genauso soll das sein.

Danach noch die Ankündigung für Cena/Michaels/HHH und anfangs war ich leicht enttäuscht, da das ganze sehr nach Cena/Orton/HHH klingt, aber im zweiten Moment sticht dann doch HHH/Michaels mehr heraus als die Wiederholung des NoC Triple Threats. Das Match hat auf jeden Fall ein enormes Potential und hier riecht es auf jeden Fall schon mal sehr stark nach Turn - denn einen erneuten Titelwechsel kann ich mir nicht vorstellen, sonst hätte man sich nämlich die ganze Cena/Orton Geschichte sparen können. Deshalb bleibt eigentlich nur der Turn von einem DX Member (wahrscheinlich Hunter) und die daraus resultierende Titelverteidigung. Alle anderen Ausgänge wären irgendwie zu unwichtig und würden meiner Meinung nach nicht in diese Konstellation passen. Ich hoffe nur dass Hornswoggle im Match keine Rolle mehr spielen wird...Was den fehlenden Aufbau angeht, kann ich nur anmerken, dass die Series in kurzer Zeit stattfinden und man da wohl keinen Dreiwochenaufbau für Swagger (o.ä.) opfern wollte um ihn dann bei den Series zu verheizen, da passt die DX Geschichte als Übergang doch ganz gut, auch wenn ich mir wohl eher DX/Jerishow gewünscht hätte.

Alles in allem muss ich sagen, dass ich mit RAW sehr zufrieden bin, weil neue Fehden und Geschichten eingeleitet wurden, man mit Kofi einen Midcarder pusht, der endlich mal etwas nach oben hervorstoßen darf und weil man Konsequenz bewiesen hat und die Storys sinnvoll weitergeführt hat. Jetzt muss man bei SD! entweder nur noch die SD! RAW Fehde aufgreifen oder Streitereien zwischen dem alten Team (Escobar, McIntyre, Cryme Tyme, Ziggler) und dem neuen (Finlay, Hardy, Hart Dynasty, R Truth) aufbauen und zack haben wir das erste Elimination Match für die Series. Dazu wahrscheinlich von SD! Seite noch Batze/Rey und Taker/Show und 3 weitere Matches stehen fest. Da frag ich mich nur was man mit Punk wieder anstellen will...aber da muss ich wohl erstmal abwarten...
__________________
SAW macht Sachen. Immer noch. Seit 2006.
Triple F ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 09:13   #8
JayDee
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 31.03.2009
Beiträge: 2.763
Cena vs HHH vs HBK
Wie geil wird das denn
Hoffentlich ist es HBK der in diesem Match turnt oder was ich noch viel besser fände -Cena (wird aber leider nicht eintreffen)
So wirds am Ende wahrscheinlich doch nur bei nem HHH Turn bleiben. Ich mag den Heel HHH zwar gerne, aber einen Heel HBK oder einen Heel Cena fänd ich Momentan noch besser.
__________________
Einfach Symbadisch :)
JayDee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 09:37   #9
IndyFreak
blaues Auge
 
Registriert seit: 23.04.2009
Beiträge: 15
Rein leserlich scheint diese Ausgabe relativ gut gewesen zu sein. Werde schauen dass ich sieh noch in bewegten Bildern sehen kann.

Ein paar Punkte auf die noch eingehen will.

Kingston: Im Ring hat der Junge mit Sicherheit was drauf, auf der Charismaschiene muss er aber noch an sich arbeiten, mMn. Eine Fehde gegen Orton deutet sich an, welche beiden Wrestlern helfen könnte. Kingston würde gepusht und Orton mit neuem Gegner wieder deutlich interessanter.

Hornswoggle: Ja... ganz ehrlich? Lasst den Gnom mit den Guest Hosts Segmente drehen und gut ist, ehrlich gesagt hab ichs satt den Kerl zu sehen. Gut für die Kiddies sicher ne nette Geschichte, aber wenn er z.B. gegen Wrestler wie Chavo gewinnen darf (ja ich weiß dass Chavo sagte er wollte die Fehde etc.) und sich jetzt auch noch ne Story mit der DX andeutet, dass ist in meinen Augen zu viel des Guten. Als Begleiter von Finlay war er hin und wieder mal ne gute Sache, aber wenn der 40 Kilo Kerl mit einem Top Rope Splash gegen einen 95 kg Mann gewinnen darf/kann, dann darf ich auch keiner aufregen, sollte Rey Rey mal wieder den World Heavyweight Titel abstauben...

DiBiase & Rhodes: Gegen Cena? Wär sicher nett, aber irgendwie... erhoff ich mir bald den Turn von Ted. Dann könnte er gegen Cena fehden, und vielleicht, was jedoch eh nicht geschehen wird, turnt dann Cena Heel. Das wär was. Aufjeden Fall hätte Ted sich eine Fehde gegen Cena verdient, mit einem guten Aufbau und allem drum und dran. Ob es für den Titelgewinn jedoch zu früh ist oder nicht, ist Ansichtssache. Meiner Meinung nach würde es Ted gut tun eine solche Fehde zu absolvieren, doch für den Titel braucht es noch etwas Zeit. Cody ist im Ring gut drauf, jedoch hat er keine Ausstrahlung. Ihm würde eine Fehde im gegen Jericho zum Beispiel gut tun (ja ich weiß Y2J ist bei SmackDown), vielleicht kann er von dem in Sachen Micwork & Charisma was lernen.

US Title Situation: Swagger gegen Miz gegen Bourne. Das wär doch was! Mit Swagger & Miz hat man zwei super Micworker die auch im Ring talentiert sind, und zu Bourne muss man in Sachen In - Ring Fähigkeiten wohl nichts sagen, vorallem wenn man ihn bereits vor seiner WWE Zeit kannte Micwork technisch hab ich von ihm in der WWE glaub ich noch nie etwas gesehen, bin gespannt ob es bei der SS zu diesem Match kommt. Wär für mich schon fast ein Kaufgrund. Außerdem würde ein solche Fehde dem US Titel wieder mehr Prestige verschaffen!

Show vs. Taker: Keine schlechte Entscheidung, aber wohl ne Notlösung wegen des knappen Zeitplans. Titelmatch ist auf der Card, und das Match sollte den Taker nicht allzu sehr zu schaffen machen. Titelverteidigung muss jedoch aufjeden Fall sein, meiner Meinung nach.

Cena vs. HBK vs. HHH: Auch hier eine Notlösung, könnte jedoch ein gutes Match werden. HHH Turn wäre cool und dann ne schöne Fehde gegen den Showstopper bis zur WM 26, die ich vor Ort sehen werde Auch hier sollte Cena den Titel behalten, denn ansonsten kann man den Gürtel gleich mit einem Wanderpokal ersetzen.

Der "Rest": Ja nach den zwei Matchansetzungen bleiben natürlich auch einige Fragen offen. Was macht man zum Beispiel mit Jericho? Sollte es zu einem Raw - internen Elimination Match bei der SS kommen, welche Teams treten gegeneinander an?

Ich fasse dann mal hier meine Wunschcard für die SS, mit den bestätigten Matches zusammen.

Cena vs. HBK vs. HHH

Taker vs. Show

Miz vs. Swagger vs. Bourne

Morrison vs. Ziggler vs Punk ??

Mysterio vs. Batista oder Team Mysterio vs. Team Batista (wär mir ehrlich gesagt lieber, dann könnte man die Fehde in die Länge ziehen, wenn man nicht sofort beide einzeln gegeneinander ranlässt.)

Team Raw vs. Team SD/ Team SD Old vs. Team SD new

Team Legacy vs. Team Kingston?? (auch hier würde ich das Orton vs. Kingston Singles Match noch nicht bringen)

Diven wär mir Mickie vs. Beth recht
IndyFreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 10:06   #10
The Crock
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.100
Vom Lesen her eine interessante Ausgabe von Raw, auch wenn ich Bragging Rights noch nicht gesehen habe, wurden hier wohl die Fehden gut weitergeführt.

neue Fehde: Orton vs. Kofi Kingston: finde ich mal was neues, auch wenn ich diese Vermutung schon vor Bragging Rights hatte, um den Titel dann, um in der Zeit einen glaubwürdigeren Gegner für Orton aufzubauen, aber so gefällt mir das auch ganz gut. Kofi hat mal Zeit sich ein Profil zuzulegen und die Aktion mit dem Auto las sich "attitude-zeit"-mäßig. Bin gespannt!

neue Fehde: Legacy vs. MVP & WSM: deutete sich ja schon in den letzten House Shows an und ist gut, dass sich dann die Legacy noch weiter im Tag-Team-bereich beweisen kann. Die Gegner sind auch gut, immerhin mit Mark Henry ein ehemaliger ECW-Champion und MVP ein mehrfacher US-Champion durchaus auch Möglichkeiten, die Fehde mit Einzelmatches am Leben zu halten.
---> für Survivor Series: Team Kofi (Kofi, MVP, WSM und Cryme Tyme (??) ) vs. Team Orton/Legacy (Randy Orton, Ted DiBiase, Cody Rhodes und Hart Dynasty (??) ---> eine Traumkonstellation

neue WWE-Titelsituation: DX vs. John Cena: Wer glaubt denn hier allen ernstes an einen Heel-Turn HBKs? also an einen glaubwürdigen Heel-Turn?
HBK kann doch seit seiner Rückkehr so ziemlich alles machen, was er will. Er kann Hulk Hogan eine Sweet Chin Music verpassen, sich in Promos über Bret Hart und Hulk Hogan lustig machen, Hulk bei SummerSlam extrem oversellen und damit lächerlich machen, er kann John Cena vor WrestleMania eine Sweet Chin Music verpassen und eine intensive Fehde gegen ihn starten, er kann Ric Flair in Rente schicken, als Folge dessen eine Fehde mit Batista und Jericho (der ja dann endlich zum Heel turnt) starten, sich zum Sieg cheaten, danach eine grandiose Fehde mit dem Undertaker führen, die zu einem ******-Match bei WrestleMania führt, und und und. Und er bekommt dafür weiterhin positive Zuschauerreaktionen.
Also käme da ein Heel-Turn von Triple H? Mal ehrlich, wer nähme denn jetzt noch einen Turn von Trips gegen HBK ernst? Niemand. 2002 ja klar, weil Shawn jahrelang nicht da war und man davon vllt ausgehen konnte, dass sie nicht mehr miteinander befreundet sind. Aber heute? Eben die dutzenden Reunions der DX zeigen doch gerade, dass nichts sie auseinanderbringen könnte. Also wäre eine Fehde der beiden nicht sehr glaubhaft, zumal sie ja schon (fast) alles an Matches gegeneinander gehabt haben.
Ich glaube einfach mal an einen Turn Cenas während dem Match oder am Raw dadrauf. Er turnt gegen die Fans. Ihm ging es schon seit Monaten auf den Zeiger, dass sie ihn ausbuhten. Er reiße sich jedes Mal den - auf und dann kommen so 9mal-kluge Leute, die im Internet schlechtes über ihn verbreiten usw.
Und fertig wär der Turn
__________________
"I'm the tallest guy in the room, when I'm standing on my wallet!" - Ted DiBiase
The Crock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 10:10   #11
cockbottom
Rippenprellung
 
Registriert seit: 22.01.2006
Beiträge: 246
Liest dich ganz gut, die Ausgabe. Viele Matches und die Entwicklung zweier Fehden (Miz vs Swagger und Orton vs Kingston). Gut auch die Bestrafung von Big Show.
Das Survivor Series Match um den Titel wird sicherlich auch sehr gut. Erinnert mich bei der Zusammensetzung irgendwie an die letzte TNA Impact Ausgabe. Auch da wurden die drei Zugpferde (Joe, Daniels, AJ) ohne irgendeinen Aufbau in den Main Event um das große Gold gesteckt. Kann ich in beiden Fällen nur sagen, dass das kein Problem ist, wenn die Matches groß werden und sich daraus Potential für weitere Entwicklungen ergibt.
cockbottom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 10:46   #12
The Crock
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.100
Zitat:
Zitat von cockbottom Beitrag anzeigen
[...]
Das Survivor Series Match um den Titel wird sicherlich auch sehr gut. Erinnert mich bei der Zusammensetzung irgendwie an die letzte TNA Impact Ausgabe. Auch da wurden die drei Zugpferde (Joe, Daniels, AJ) ohne irgendeinen Aufbau in den Main Event um das große Gold gesteckt. Kann ich in beiden Fällen nur sagen, dass das kein Problem ist, wenn die Matches groß werden und sich daraus Potential für weitere Entwicklungen ergibt.
guter Witz. Du wirst doch jetzt nicht allen Ernstes behaupten, dass John Cena (7-facher World Champion) vs. Shawn Michaels (4-facher World Champion) vs. Triple H (13-facher World Champion) bei einem Big4-PPV Survivor Series eine "Kopie" von Joe vs. Daniels vs. AJ ist (allesamt höchstens billige TNA-Champions)?!

Ist genauso wie als würdest du ein Spiel Bayern München gegen den HSV am vorletzten Spieltag, wo es für beide um die Meisterschaft geht gleichsetzen mit einem Spiel Vfl Bochum gegen 1.FC Nürnberg um den Nichtabstieg.
__________________
"I'm the tallest guy in the room, when I'm standing on my wallet!" - Ted DiBiase
The Crock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 11:38   #13
cockbottom
Rippenprellung
 
Registriert seit: 22.01.2006
Beiträge: 246
Zitat:
Zitat von The Crock Beitrag anzeigen
guter Witz. Du wirst doch jetzt nicht allen Ernstes behaupten, dass John Cena (7-facher World Champion) vs. Shawn Michaels (4-facher World Champion) vs. Triple H (13-facher World Champion) bei einem Big4-PPV Survivor Series eine "Kopie" von Joe vs. Daniels vs. AJ ist (allesamt höchstens billige TNA-Champions)?!

Ist genauso wie als würdest du ein Spiel Bayern München gegen den HSV am vorletzten Spieltag, wo es für beide um die Meisterschaft geht gleichsetzen mit einem Spiel Vfl Bochum gegen 1.FC Nürnberg um den Nichtabstieg.
Lesen und verstehen...ich schrieb, dass der Aufbau (also keiner) stark an die Ansetzung von Joe, AJ und Daniels erinnert. Auch bei TNA wurde ein Triple Threat Match festgesetzt, ohne dass die 3 in letzter Zeit ihren Weg gekreuzt haben, bzw. dass Joe und Daniels in der Nähe eines Titelspots waren. Dabei vergleiche ich weder eine subjektive Wichtigkeit der Matches, noch die Reputation der Wrestler miteinander. Und ich schätze, dass es für Bochum Fans wichtiger ist, dass ihr Verein nicht absteigt, als das Meisterrennen zwischen Bayern und dem HSV.
Nebenbei bemerkt bin ich der Meinung, dass das TNA Triple Threat Match (also in deinem Vergleich Nürnberg-Bochum) deutlich besser wird als das WWE Match (Bayern-HSV). Was allerdings alles nix mit meiner ursprünglichen Aussage zu tun hat...
cockbottom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 12:14   #14
The Crock
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.100
@ cockbottom: Aja aber dann liegts doch trotzdem an deiner subjektiven Auffassung des Matches. Du sagst ja, dass das TNA-Match besser sein würde. Ich wiederum würde (wenn wir bei den Fußballvergleichen bleiben würden) sagen, dass man ein 1:1 nicht mit einem 3:0 vergleichen könnte.
Das TNA-Match könnte rein wrestlerisch gesehen "besser" sein, da gerade im WWE-Match der älteste Teilnehmer der agilste und wrestlerisch beste von den dreien ist.
Aber im Wrestling geht es auch oft darum eine Geschichte im Ring zu erzählen und da haben es die drei WWE-Wrestler um Längen besser drauf, als die drei von TNA (selbst wenn diese zu den besten ihrer Liga gehören).
Was ich damit sagen will ist, dass ein 1:1 10mal mehr spannender sein kann, wenn zum Beispiel der HSV in der 43. Minute in Führung geht, nachdem sie die erste Halbzeit dominiert haben und eigentlich schon 2-3:0 hätten führen können. Auch in der zweiten Halbzeit ist der HSV stärker, bis in der 60. Minute Robben eingewechselt wird. Robben dreht danach total auf und scheitert aber immer wieder an Torhüter Rost oder an der Hamburger Defensive. Die Bayern sind am Drücker und man fiebert mit. Schöner Freistoß von Ribéry ans Lattenkreuz, toll rausgespieltes Solo von Schweinsteiger mit abschließendem Schuss an den Pfosten. Robben wird gefoult, wird vom Platz getragen, kann kaum noch laufen, will aber die letzten 5 Minuten nochmal rein.In der Zwischenzeit nutzt der HSV die zahlenmäßiger Überlegenheit und kommt zu Chancen, kann den Sack aber nicht zu machen. Robben kehrt unter dem tosendem Applaus der Fans zurück. Ribery passt zu Robben, der flankt rein und Kopfball Klose...Tor. 1:1!! 89. Minute!! Der Titelkampf bleibt spannend (und das, obwohl ich kein Bayern-Fan bin).
Währenddessen in Nürnberg: durch drei schön herausgespielte Chancen der Nürnberger in der ersten Halbzeit führt Nürnberg mit 3:0. Die zweite Halbzeit lief dann leider nicht mehr so berauschend ab. Nürnberg stellt sich hinten rein, doch Bochum schafft es kein einziges Mal die Mauer zu durchbrechen....

Fazit: In Nürnberg gabs mehr Tore und ein klares Ergebnis (das, was man als Fan ja sehen möchte und kein langweiliges 0:0 ), aber die zwei Tore in München waren spannender.

-> Punkt klar geworden?^^
__________________
"I'm the tallest guy in the room, when I'm standing on my wallet!" - Ted DiBiase

Geändert von The Crock (27.10.2009 um 12:15 Uhr).
The Crock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 12:21   #15
cockbottom
Rippenprellung
 
Registriert seit: 22.01.2006
Beiträge: 246
Ist klar. Bleibt ja auch jedem selbst überlassen, welches Match er bevorzugt.

Das ganze hat trotzdem nichts mit meinem Ausgangspost zu tun. Ich habe nie irgendetwas als "Kopie" von irgendetwas anderem bezeichnet, hab mich anfangs nicht subjektiv zu irgendeinem Match geäußert, sondern lediglich eine Ähnlichkeit in den jeweiligen Ansetzungen festgestellt.
Klar soweit?

Geändert von cockbottom (27.10.2009 um 12:27 Uhr).
cockbottom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 13:08   #16
Southern Sensation
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 13.181
Also mir hat die Sendung persönlich auch ganz gut gefallen. Cena ging mir seltsamerweise nich auf den Sack, dass sich was zwischen Kofi und Randy entwickelt find ich gut, da es einem weiteren Newcomer die Möglichkeit gibt, in den Mainevent zu rücken.

Das man dem US Titel auch ein bisschen mehr Aufmerksamkeit schenkt, find ich auch gut, auch wenn es Heel vs. "Heel" is, denke ich dass das ganz gut klappt, denn Miz scheint ziemlich over bei den Fans zu sein und deswegen sehe ich darin kein Problem.

Diese ganze Guest Host Sache finde ich persönlich jetz nicht so cool, aber die Amis haben was davon und ich denk es is gut für die Ratings und ie Publicity.

Alles in allem ´ne gute Sendung.
Southern Sensation ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 13:42   #17
Swiss Hitman
Rippenprellung
 
Registriert seit: 25.11.2008
Beiträge: 184
Zitat:
Zitat von Vio Beitrag anzeigen
Ich freue mich über die Matchansetzung für die Series und es darf eigentlich keiner meckern. Wir haben drei wirklich gute Wrestler, die gegeneinander um den Titel kämpfen, wir haben eine gänzlich frische Konstellation, ein unvorhersehbaren Sieger und jede Menge Zündstoff, was die DX-Freundschaft betrifft.
Dennoch wird es in jedem Fall einen Champion geben, den man schon unzählige Male gesehen hat und/oder der im Grunde keinen Titel mehr braucht, um bei den Fans anzukommen, bzw. sich an der Spitze noch mehr zu etablieren... Darum hoffe ich (unglaublich, dass gerade ICH das sage...) inständig, dass HBK sich den Titel holt. Dann trägt wenigstens mal wieder ein anderer dieses hässliche Blingbling-Ding in der Gegend rum...
__________________
Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät - oder wie man will, einen Grill... Schnupf Priis Tannächriis! Juuzed Büäblä!
Swiss Hitman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 14:08   #18
Chronox
Rippenprellung
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 178
Ohje, Sheamus bei Raw. Nicht falsch verstehn, ich freu mich für ihn, dass er weiter gepusht wird, er ist bei WWE im Moment einer meiner absoluten Lieblinge. Im Hinterkopf spielt da aber doch die Angst mit, dass er bei Raw einfach nur gnadenlos untergehn und in der Belanglosigkeit der öden Raw Midcard enden wird.

"I came in search for Gold, but all they gave me was Dust"
Herrlich, der Celtic Warrior.
Chronox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 14:10   #19
Bodyslam
ECW
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 5.938
Big Show vs. Taker hab ich schon zig-mal gesehen. Würde endlich mal wieder Jericho um den Titel kämpfen sehen (egal ob bei SD oder RAW), weil er auch als Heel besonders gut rüberkommt und wrestlerisch immer noch auf hohem Niveau ist. Er sollte mal wieder einen richtigen Push kriegen, dann haben die Titelfights mal wieder Glaubwürdigkeit. Am liebsten aber wäre mir ne Fehde oder ne Allianz mit Orton, je nachdem.

Kann es sein, dass Cena seit 2005 ständig in Main Events um den Titel kämpft? Der sollte endlich mal Heel turnen, dann kann er von mir aus so oft gewinnen wie will, weil das dann etwas Sinn machen würde. Wahrscheinlich werden HHH und HBK ihn doppelt pinnen und so evtl. ne Fehde einleiten, weil der Champion nicht eindeutig sein wird (hatten wir schon alles). Oder noch wahrscheinlicher wird, dass Cena beide "fertigmacht" und der Käse weitergeht.
Würde aber auch HBK mal wieder gerne als arroganten Showstopper sehen.
Bodyslam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 14:41   #20
Cookie Monster
blaues Auge
 
Registriert seit: 29.09.2009
Beiträge: 42
Ich fand RAW konnte gut an Bragging Rights anknüpfen. Die beiden Guest Hosts zeigten einen netten Entrance, blieben ansonsten aber ziemlich blass. Kofis Sieg gegen Jericho war zwar überraschend aber ich denke man geht einen guten Weg wenn man Kofi langsam weiter pusht. Seine Promo inklusive der Zerstörung von Ortons Nascar war klasse, hoffentlich zieht man das jetzt durch und zeigt eine schöne Kofi/Orton-Fehde. Legacy-Promo war okay, als Cena dazu kam wurde es langweilig. TT-Match war nicht so pralle, wenigstens dürfen MVP und Henry die Legacy besiegen. Schön dass Bourne mal wieder gewinnen darf, ein normaler Sieg hätte es auch getan. Und bei Miz und Swagger bahnt sich wohl eine kleine Fehde an. Sheamus bei RAW finde ich nicht gut da seine Fehde mit Shelton bei ECW doch erst langsam ins Rollen kam. Außerdem denke ich das er bei RAW ziemlich untergehen wird. Der Main Event war dann wieder gut, die Shooting Star Press von Bourne gegen Show war mal wieder einfach nur genial. Mit dem Triple Threat um den Title kann ich leben, bleibt abzuwarten wie man das bis zur SS aufbaut.
Cookie Monster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 14:47   #21
cabrito
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 09.03.2008
Beiträge: 314
Mir hat diese aktuelle RAW-Ausgabe überhaupt nicht gefallen.

Dies könnte insbesondere auch daran liegen, daß ich Kofi Kingston genauso viel abgewinnen kann wie beispielsweise Aldo Montoya seinerzeit: Nämlich GARNIX!

Erst darf Kofi Jericho pinnen, dann wird Kofi ein bißchen von Orton verprügelt, und als "Höhepunkt" demoliert Kofi Ortons komische Karre. Suuuper! Freue mich jetzt schon ganz unheimlich doll auf eine Orton-Kofi-Fehde . Da hat man Allrounder und potentielle Maineventer wie einen Chris Jericho, aber der darf sich lieber hinlegen, um diese beknackte Orton-Kofi-Fehde zu pushen. Kann ich nicht nachvollziehen, zumal Randy dadurch nochweiter runter gezogen wird...

So, danach folgten Santino und Chavo und die beiden Frauen, da sage ich mal lieber nichts zu.

Als nächstes darf sich die Legacy für MVP und Henry hinlegen, macht auch besonders viel Sinn. Da könnte man mal endlich wieder einen flotten Stable aufbauen, und dann sowas. Und der Chef darf gegen Kofi fehden... Herzlichen Glückwunsch!

Es folgen die nächsten beiden Highlights, denn nun wird The Miz ausgezählt, und Sheamus darf Jamie Noble squashen.

Dann der Hauptkampf, ein No-DQ-Lumberjack-Special-Ref-John-Cena-Match. WAHNSINN!!! Absoluter Wahnsinn. Es benötigt den halben RAW-Roster zuzüglich Cheat-Count John Cena, um Big Show außer Gefecht zu setzen. Und das bei einem Gegner wie TripleH. Was soll der Blödsinn denn bitteschön??? Mir ist ja völlig entgangen, daß Big Show so ein dominierendes Monster ist. Unweigerlich werden Erinnerungen wach an das Casket Match Undertaker vs Yoko beim Rumble 94 oder 95. Da brauchten sie auch gefühlte 50 Mann plus 50 Finisher, um den Taker abzufertigen.

Gesamturteil: BULLSHIT!

Sorry for no better news, aber ist nunmal meine Meinung. Und RAW gucke ich erst dann wieder, wenn der Gartenzwerg den nächsten, längst überfälligen Umschlag in die Hand gedrückt bekommt: Nämlich den mit seiner Kündigung.
cabrito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 15:05   #22
jan [o]
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 10.06.2008
Beiträge: 1.554
Zitat:
Zitat von cabrito Beitrag anzeigen
Erst darf Kofi Jericho pinnen, dann wird Kofi ein bißchen von Orton verprügelt, und als "Höhepunkt" demoliert Kofi Ortons komische Karre. Suuuper! Freue mich jetzt schon ganz unheimlich doll auf eine Orton-Kofi-Fehde . Da hat man Allrounder und potentielle Maineventer wie einen Chris Jericho, aber der darf sich lieber hinlegen, um diese beknackte Orton-Kofi-Fehde zu pushen. Kann ich nicht nachvollziehen, zumal Randy dadurch nochweiter runter gezogen wird....
Auch ich würde Chris gern wieder im ME sehen, aber man kann seine derzeitige Rolle ihm nicht hoch genug anrechnen - er kann durch sein Talent eben ohne Schaden zu nehmen andere Leute pushen und macht es auch! Ob es nun da unbedingt Kofi sein muss, ist ne andere Geschichte..., aber ich sehe in ner Kofi Orton Fehde noch keinen Grund zu sagen, daß Orton runter gezogen wird - im Gegenteil, wenn man Orton die Fehde gewinnen läßt - wäre das ne win win Situation. Orton der Psycho, der sich an Kofi rächt, ihn quält und somit beweisen kann, wie krank sein Charakter ist und Kofi, der leidende Symphathieträger...
jan [o] ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 15:09   #23
DaredevilAC
Cut
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 93
Ich habs schon mal in nem andreen Thread geschrieben und sehs immer noch so: Auch ein Chris Jericho sollte mal ein Singles Match im TV gewinnen dürfen. Es wird sooo schwach dargestellt das geht mMn gar nicht.
Wann hat er denn das letzte mal clean gewonnen? In den Tag Team Matches muß ja auch meistens Big Show den Karren aus dem Dreck ziehen.
Natürlich ist es gut, das er Talente over bringt, aber ich sähe Jericho auch gern mal wieder over...
DaredevilAC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 15:16   #24
Showstealer
Cut
 
Registriert seit: 05.10.2009
Beiträge: 93
Zitat:
Zitat von DaredevilAC Beitrag anzeigen
Wann hat er denn das letzte mal clean gewonnen? In den Tag Team Matches muß ja auch meistens Big Show den Karren aus dem Dreck ziehen.
Natürlich ist es gut, das er Talente over bringt, aber ich sähe Jericho auch gern mal wieder over...
Mir kommt Jericho leider vor wie der Nachfolger des Big Red Jobbers...
Showstealer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 15:49   #25
NarrZiss
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.11.2008
Beiträge: 13.172
Ich bin sehr zwiegespalten nach dieser Show. Eine lange Zeit habe ich gewundert, ob das wirklich Raw ist, denn die Show wirkte tatsächlich frisch. Es gab gute neue Entwicklungen um Kofi Kingston, dessen Charakter endlich Profil bekommt. Dazu gab es weitere Andeutungen von Fehden bzw. deren Entwicklung wurde weitergebracht, wie im Falle der Legacy, aber auch zwischen The Miz und Jack Swagger.

Da konnte ich sogar über einige Schwächen hinwegsehen, die leider auch wieder deutlich wurden. Die Guest Host waren eine große Schande. Die böser Rennfahrer / guter Rennfahrer wirkte anfangs überhaupt nicht und während der Show wurde sie wieder fallen gelassen. Ebenso fehlte mir eine längere Promo von The Miz. Zugegeben gab es das Segment, aber ich hätte mir dennoch mehr gewünscht.

Leider muss ich auch den Trade von Sheamus bemängeln. Er ist erst seit kurzem bei ECW und wurde dort zwar schon etwas aufgebaut, aber dieser Trade kommt viel zu früh. Vor allem befürchte ich, dass er bei Raw über kurz oder lang untergehen wird, wenn man sich ansieht, welche Wrestler hier auf ihren wohlverdienten Push noch warten.

Vom Main Event hab ich anfangs nichts gehalten, aber die WWE hat es durch die Stipulation geschafft, diesesMatch interessant zu machen.

Das Titelmatch bei SS finde ich hingegen wieder schwachsinnig. Womit haben die beiden das wieder verdient? Ich hätte eher auf ein Tag Team Titelmatch gegen Jerishow gehofft, dass sie allerdings verlieren müssten. Mir ist das Match so egal. Meinetwegen kann es sogar ein Fatal 4 Way mit Horny werden, der die 3 squasht.
NarrZiss ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.