Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.02.2018, 05:27   #1
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 14.407
WWE Elimination Chamber 2018
vom Sonntag, den 25. Februar 2018
Veranstaltungsort: T-Mobile Arena in Paradise, Nevada (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme: Will Roush: "M.O.M"
Kommentar: Corey Graves, Jonathan Coachman und Michael Cole



Dark Match
Bálor Club (Karl Anderson und Luke Gallows) besiegten The Miztourage (Bo Dallas und Curtis Axel) (8:50 Minuten)

Elimination Chamber Match - WWE RAW Women’s Title Match
Alexa Bliss (c) besiegte Bayley und Mandy Rose und Mickie James und Sasha Banks und Sonya Deville (29:36 Minuten)

- #1: Sonya Deville
- #2: Bayley
- #3: Mandy Rose
- #4: Sasha Banks
- Banks eliminierte Rose mit dem Bank Statement (13:50 Minuten)
- #5: Mickie James
- James eliminierte Deville mit der Lou Thesz Press von einer der Kammern (17:32 Minuten)
- Bayley eliminierte James mit dem Bayley-to-Belly (17:58 Minuten)
- #6: Alexa Bliss
- Banks turnt heel gegen Bayley
- Bliss eliminierte Bayley per Einroller (25:30 Minuten)
- Bliss eliminierte Banks mit einem Randy-Orton-Signature-DDT vom Top Rope (29:36 Minuten)

WWE RAW Tag Team Titles Match
The Bar (Sheamus und Cesaro) (c) besiegten Apollo und Titus O'Neil (10:03 Minuten)

Asuka besiegte Nia Jax (8:12 Minuten)

- Nach dem Match griff Jax Asuka an, schmiss sie aus dem Ring und rammte sie durch die Absperrung. Backstage freute sich Bliss über diesen Angriff und sagte in Richtung WrestleMania: "Nobody is ready for Alexa!"

Matt Hardy besiegte Bray Wyatt (9:56 Minuten)

#1-Contender Match (WWE Universal Title) - Elimination Chamber Match
Roman Reigns besiegte Braun Strowman und Elias und Finn Bálor und John Cena und The Miz und Seth Rollins

- #1: The Miz
- #2: Seth Rollins
- #3: Finn Bálor
- #4: John Cena
- #5: Roman Reigns
- #6: Braun Strowman
- Strowman eliminierte Miz mit dem Running Powerslam (20:17 Minuten)
- #7: Elias
- Strowman eliminierte Elias mit dem Powerslam (25:50 Minuten)
- Strowman eliminierte Cena mit dem Powerslam (27:22 Minuten)
- Strowman eliminierte Bálor mit dem Powerslam (30:39 Minuten)
- Strowman eliminierte Rollins mit dem Powerslam (36:33 Minuten)
- Reigns eliminierte Strowman mit dem Spear (40:10 Minuten)

- Nach dem Match wurde Reigns von Strowman noch zerstört.

-------------------------------------------------------------------

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

- Vor dem Main Event kamen Kurt Angle, Stephanie McMahon und Triple H in den Ring und hießen Ronda Rousey willkommen. Sie begrüßte die Fans, war den Tränen nahe und zeigte sich geehrt, mit solchen Größen in einem Ring zu stehen. Sie bedankte sich bei ihrem Vorbild Roddy Piper, ohne den sie heute nie hier im Ring stehen würde. Triple H machte sie dann darauf aufmerksam, dass sie nicht nur Teil von RAW sein werde, wenn sie den Vertrag unterschreibe, sondern auch ein Match bei WrestleMania bestreiten werde, allerdings kein Title Match. Ronda antwortete, dass sie kein Title Match geschenkt haben wolle, sondern es sich verdienen möchte. Angle warnte sie plötzlich, dass Trips und Steph sie womöglich manipulieren möchten, denn bei WrestleMania 31 hätte sie Triple H umgehauen und Steph fast den Arm gebrochen. Triple H hörte dies gar nicht gern und brachte Kurt nach draußen mit der Ausrede, dass es Kurt nicht gut gehe, hätte er doch wegen einer Grippe die Woche im Krankenhaus verbracht. Kurt brachte es auf der Rampe aber noch fertig, zu erzählen, dass Steph ihm im Büro gesagt hätte, dass Ronda eine has-been sei und sogar Steph es mit ihr aufnehmen könnte. Ronda wurde wütend und lieferte sich einen Staredown mit Steph, die alles abstritt. Triple H ging dazwischen und wurde zum Dank von Ronda durch den Tisch befördert. Steph drehte durch und verpasste Ronda eine schallende Ohrfeige, flüchtete dann aber lieber aus dem Ring. Schließlich unterschrieb Ronda den Vertrag und verließ die Halle.

Geändert von Kiez Richards (26.02.2018 um 05:54 Uhr).
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 05:52   #2
Rengal
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.06.2010
Beiträge: 2.004
Die meisten Ergebnisse waren vorhersehbar. Ohne die Show gesehen zu haben finde ich es auf den ersten Blick traurig dass sämtliche Chamber Teilnehmer von Strowman eliminiert wurden. Hätte mir ein ausgeglicheneres Match mit überraschenden Eliminierungen gewünscht. Die Frage ist auch, wohin man nun mit Strowman noch gehen kann, wo er doch schon alles und jeden zerstört hat.
__________________
If you think this has a happy ending, you haven’t been paying attention.
Rengal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 06:05   #3
Enloque
Cut
 
Registriert seit: 29.03.2013
Beiträge: 57
Selten war ein PPV so vorhersehbar - keine einzige Überraschung bei der gesamten Veranstaltung.
Leider rückt man nicht davon ab RR den Leuten, egal wie wenig sie es wollen, weiterhin in den Hals zu stopfen. Ob man bei der WWE wirklich nicht versteht, dass das am Ende zu Brechreiz führt?
__________________
HBK - The One and Only :)
Enloque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 06:10   #4
k-town1900
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.08.2016
Beiträge: 3.570
Wenn es den typischen WWE Weg läuft dann gewinnt Reigns gegen Lesnar wahrscheinlich durch Eingriff von Strowman. Reigns bekommt als Übergangsgegner Rollins, Strowman bekommt Lesnar und gewinnt die Fehde. Dann kommt es zum Showdown Reigns Strowman. Lesnar, Strowman und Reigns stehen mittlerweile so weit über allen anderen Worker das ich niemand sehe der sie in den nächsten 12 Monate glaubhaft besiegen könnte außer vielleicht noch Cena.
__________________
Made in K-town W. Germany

Deutscher von Geburt
Pfälzer aus Überzeugung
Lautrer von Gottes gnaden
k-town1900 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 07:03   #5
Homer J
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 08.06.2009
Beiträge: 1.406
Oh man WWE zieht es echt durch. Meine war klar aber hatte bis zuletzt ja noch Hoffnung ....
Naja soll der alte Mann sich ergötzen an sein Main Event bei WM 34. Er wird der einzige sein der ihn toll findet ....
Homer J ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 07:15   #6
Skuriles
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 16.02.2009
Beiträge: 2.652
Kleiner Hinweis:
Die Eliminierungen sind irgendwie durcheinander.

Ansonsten war vieles was sich in den letzten Wochen an Gerüchten und Teasern angedeutet hat 1:1 umgesetzt (natülrich auch dank der vielen Internet Spoiler)

Reigns gewinnt, Strowman wird stark dargestellt, wobei ich lieber eine frühere Eliminierung durch 2-3 andere Superstart gesehen hätte, als wieder durch Reigns. Da hilft das Zerstören anschließend auch nicht mehr um seinen Status aufrecht zu erhalten.
Naja, wird ein netter Brawl bei WM mit einem grinsenden Roman Reigns. Ich gönne es ihm irgendwie ja weil er glaube ich wirklich hart arbeitet und im Ring viel und oft liefert. Aber Charisma und Promos gehören halt bei WWE auch dazu, und da finde ich ihn einfach schlecht. Punkt.

Bei den Damen auch alles wie gehabt. Die Frage war nur, ob Bliss oder Banks gewinnen. In dem Fall hat Banks den Heel Turn durchgezogen, Bliss gewinnt und Asuka darf dann wohl bei WM Bliss pinnen oder verliert durch Eingriff von Jax oder James. Damit kann ich auch leben. Bayley wird wohl für Banks bei WM hinliegen müssen, aber das könnte ein tolles Match werden wenn man ihnen 10+ Minuten gibt. Das haben sie schon bewiesen.

TT Match war klar, wer will bitte Titus World Wide als Champs sehen?

Bray und Hardy ist damit hoffentlich beendet. Bray sollte sich dringend einen neuen Arbeitgeber suchen oder wenigstens zu SD gehen. Oder gebt ihm 1-2 Monate Auszeit auch wenn ihm damit der WM Paycheck entgeht, aber der Charakter ist tot. Schade. Verstehe bis heute nicht warum man ihn noch kurzfristig zu RAW geholt hat.

Rousey slamt HHH durch den Tisch. Schöne Aktion. Steph vs. Rousey oder evtl. sogar noch ein Mixed TT Match. Besser als irgendein anderer Celebrity Quatsch. Ich traue Rousey schon noch was zu, sie hat schon einen gewissen IT Faktor und ich denke im Ring kann sie liefern mit etwas Training. Die Power dazu hat sie ja und erfahren mit dem Mikro ist sie auch halbwegs. Tut auf jeden Fall gut nochmal ein frisches Gesicht bei den Damen zu haben.
__________________
Just did it!
Skuriles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 07:26   #7
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Verstehe nicht, warum man Strowman den Spot nicht gegeben hat. Er passt doch genau in Vinnies Beuteschema: groß und muskulös. Und im Gegensatz zu Reigns zieht er überwiegend positive Reaktionen. Gut, er ist jetzt nicht ganz so massentauglich wie Reigns. Vielleicht wenn man ihn mit Kopftuch und Federboa zum Ring kommen lässt. Das Projekt Roman Reigns lockt hingegen keinen mehr hinterm Sofa hervor.

Nun also doch Ronda gegen Steph & HHH. Ihr TT-Partner wird da wohl Kurt sein. The Rock wäre aufgrund des WM31-Segments auch noch eine Alternative, aber das glaube ich eher nicht. Dafür ist er inzwischen zu sehr in Hollywood eingespannt und sollte dort auch besser bleiben. Nur wie wird es danach für sie weiter gehen? Wie aktiv wird sie in der Women's-Division teilnehmen. Meint sie es ernst oder macht sie den Lesnar? Gehe ja immer noch davon aus, dass Ronda jene sein wird, die Asuka ihre erste Niederlage verpassen wird. Vielleicht beim Summer Slam im Titel-Match.

Geändert von Fox Black (26.02.2018 um 07:28 Uhr).
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 08:28   #8
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 14.407
Zitat:
Zitat von Skuriles Beitrag anzeigen
Kleiner Hinweis:
Die Eliminierungen sind irgendwie durcheinander.
Da is nix durcheinander. "#" beschreibt, in welcher Reihenfolge die Wrestler in das Match gekommen sind. Die Ereignisse sind wie immer chronologisch von oben nach unten sortiert.
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 08:46   #9
Breakhammer
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 17.06.2012
Beiträge: 608
Note mangelhaft und ich stehe dazu!
Vince ist komplett übergeschnappt und seit der Auferstehung der XFL scheint er sich auch einen Dreck um sein einstiges Kind zu scheren.
Mittlerweile tut mir Reigns schon Leid, der einen fürchterlichen Buhsturm im ME von WM erwarten wird und sich im RAW darauf wie dieses JAhr 10-minütige Asshole-Chants anhören muss. So verheizt man Karrieren.
Man sieht ja an Cena wie nachhaltig das Ganze ist....
Krass, man hätte mit Rollins oder Balor ne Überraschung erzielen können, doch WWE interessiert es entweder nicht mehr oder ist so ängstlich, dass man nur die Superhelden gegeneinander ins Feld schickt.
Mangelhaft.
__________________
__________________________________________________ __________________________________________________ __________

Fight Owens fight!
Breakhammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 08:55   #10
chaos
Rippenprellung
 
Registriert seit: 26.02.2005
Beiträge: 239
Mir gefallen die Ergebnisse nicht, also geb ich Note 5 oder 6....und wenn Strowman jetzt gewonnen hätte, wäre die Veranstaltung gleich Note 2 gewesen...Oh Mann
__________________
Jede Dummheit findet einen der sie macht
chaos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 09:03   #11
Kinski
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 01.12.2014
Beiträge: 199
die ergebnisse sind halt auch ein teil der show, jeder bewertet sowas anders, da braucht man nicht immer auf oberlehrer machen...
Kinski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 09:27   #12
PowerMan
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 27.04.2015
Beiträge: 512
Zitat:
Zitat von Breakhammer Beitrag anzeigen
Note mangelhaft und ich stehe dazu!
Vince ist komplett übergeschnappt und seit der Auferstehung der XFL scheint er sich auch einen Dreck um sein einstiges Kind zu scheren.
Mittlerweile tut mir Reigns schon Leid, der einen fürchterlichen Buhsturm im ME von WM erwarten wird und sich im RAW darauf wie dieses JAhr 10-minütige Asshole-Chants anhören muss. So verheizt man Karrieren.
Man sieht ja an Cena wie nachhaltig das Ganze ist....
Krass, man hätte mit Rollins oder Balor ne Überraschung erzielen können, doch WWE interessiert es entweder nicht mehr oder ist so ängstlich, dass man nur die Superhelden gegeneinander ins Feld schickt.
Mangelhaft.
Wie auch schon beim Undertaker: Strowman brauch wohl keinen Titel, um rüberzukommen (ich hoffe, er bekommt aber zeitnah mal einen), Balor , Miz, aber auch Rollins gegen Lesnar hätte was von einem Fallobst-Match wie BB gegen Local Jobber 1 und Local Jobber 2 - das kann nicht Dein Ernst sein! und Cena siehe Reigns - also blieb ja wohl nur Reigns. Allem Geheule zum Trotz
Wurde hier glaub ich auch schon öfters thematisiert: Auch negative Reaktionen sind gute Reaktionen
Ich bin gespannt, ob es von Banks wirklich ein "Heel-Turn" war. Schließlich sollte bei einem Titelmatch halt nunmal jeder auf sich schauen...
Ansonsten alles eben erwartbar, ich hoffe so sehr, dass spätestens nach WM mal richtige Storylines mal wieder gestartet werden...
PowerMan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 09:31   #13
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 31.267
Zitat:
Zitat von Kiez Richards
Macht Reigns wie erwartet das Rennen oder wird ihm ein angeblich aufgezeichnetes Telefongespräch den Spaß ruinieren?
Bin ich ein schlechter Mensch weil ich mir wünsche das das jetzt trotzdem noch eintritt, einfach um zu sehen wie das Exkrement in den Ventilator fällt?
RainMaker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 09:35   #14
JSmellerM
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 28.04.2008
Beiträge: 726
Wenn man von vornherein weiß, wer gewinnt, nimmt das den ganzen Spaß. Das ist, als wenn du ein Fußballspiel aufzeichnest und dir jemand kurz bevor du es gucken kannst, sagt, wie es ausgegangen ist. Dann braucht man auch nicht mehr gucken. Ähnlich ging es mir mit diesem PPV.

Alexa Bliss stand als Siegerin fest, weil alles andere keinen Sinn ergeben hätte. Absolution ist noch nicht soweit, Mickie James ist Füllmaterial und zwischen Bailey und Sasha Banks steht eine Fehde geschrieben. Dadurch, dass Asuka auf jeden Fall bei Wrestlemania um den Titel kämpft, konnte es keine andere Siegerin geben.

Asuka gegen Nia Jax war auch von vornherein klar. Nia Jax hat bis hierhin nix gerissen, warum sollte ausgerechnet sie jetzt die Streak von Asuka beenden dürfen.

Das Tag Team Title Match hat mich mal gar nicht interessiert, weil Titus und Apollo einfach langweilig sind. Auch da konnte es nur einen Sieger geben.

Und beim Main Event war Reigns ebenfalls als Sieger klar, da WWE seit einem Jahr auf Lesnar vs Reigns hinarbeitet. Dadurch bekommt der PPV von mir eine 5. Die Spannung hat gefehlt und die Chamber hat im Grunde keine Rolle gespielt, wenn man mal von 2-3 Spots absieht.
JSmellerM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 09:46   #15
Nightvision
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 27.02.2010
Beiträge: 700
Schlecht. Das meiste war einfach schlecht.
Das Rousey Segment war ok
Damen Match war ok
Ich hoffe einfach das bei WM Heyman zu Reigns turnt und der Big Dog wird Heel Champ.
Nightvision ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 09:51   #16
mumu
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 20.08.2003
Beiträge: 16.979
Also nach dieser Darstellung dürfte es schwer zu vermitteln sein, dass Strowman nicht doch im WM-Title Match mitmischt. Rechne fest damit. Ich vermute einfach, dass man intern noch Bedenken hat, dass Braun für ein WM-Main Event 1 vs. 1 schon bereit ist. Wäre nicht das erste Mal. Einen Kurt Angle hat man seinen ersten Titelrun auch vor WM beenden lassen und auf The Rock gesetzt.

Strowman wird seinen Weg gehen, daran dürfte kein Zweifel nehr bestehen.
__________________

Zurück bei Papi...

mumu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 09:52   #17
Shao Khan
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 14.07.2008
Beiträge: 18.512
Banks turned in der Chamber -> finde ich ziemlich gut.

Asuka braucht halt Keiner

Hardy gewinnt! -> sehr fein
Schade einfach nur das man Bray Wyatt nach und nach zum Edeljobber zu machen scheint. Da steckt mehr drin und seine Fehden sind alle top, aber irgendwas fehlt ihm scheinbar für den Push.

Tag Team ... joa egal

Roman Reigns
Sehr schön - freue mich.
Noch mehr würde ich mich freuen, wenn man nach WM dann Lesnar nie mehr wieder sieht, aber leider wird das wohl auch nicht passieren. Aber wenn er dann eine Non-Title-Fehde gegen Strowman verliert kann ich das akzeptieren.
May the Roman Empire last forever!

Geändert von Shao Khan (26.02.2018 um 09:53 Uhr).
Shao Khan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 10:28   #18
PrinceDevitt
ECW
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 7.816
Habe den PPV gerade durch. Womans EC war recht ansehnlich. Der Rest doch eher mau. Dieser PPV war so vorhersehbar wie nix. Für so einen Quark bleibe ich nicht wach. Das Alexa als Champion zu Mania geht war das einzig erfreuliche an diesem PPV. Ganz ehrlich, wenn Reigns überführt wird, werde ich lachen, nicht wegen Ihm, Ihn schätze ich eigentlich als guten Worker. Nein, wegen Vince. Damit er seinen Fetisch nicht durch kriegt. Was ein Quatsch, mir tut Roman wie hier schon jemand anderes schrieb eigentlich leid. Er wird von Vince für immer zerstört mit diesem Booking. Auch das hier vorhin jemand schrieb das er sich freut wenn er Lesnar nicht mehr wieder sieht, wenn sich sein Booking nicht ändert, er auch mal wieder Leistung zeigt und vor allem auch mal andere over bringt sehe ich es absolut genauso. Brauche ich persönlich nicht mehr diesen Quatsch. WWE hat so viel Talent rum laufen, Rollins, Balor, Ziggler, Joe und alles dreht sich nur um RR und Lesnar. Dieser PPV war den 10 er fürs Network nicht wert, Gott sei dank hat das Network so viele alte Sachen, als Wrestling noch Wrestling war (habe Gestern übrigens mal in die neuen Mid South Sachen und ein paar AWA Sachen reingeguckt), so das es sich doch lohnt. Absolut schlechter PPV, gebe Note 4-.
__________________
The Face that runs the Place... Vol.2
Unterstützt eure lokalen Tierschutzhäuser und Tierheime sowie Organisationen die eine wichtige Arbeit leisten, wie:
PrinceDevitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 10:33   #19
Breakhammer
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 17.06.2012
Beiträge: 608
Zitat:
Zitat von Carolus Rex Beitrag anzeigen
Banks turned in der Chamber -> finde ich ziemlich gut.

Asuka braucht halt Keiner

Hardy gewinnt! -> sehr fein
Schade einfach nur das man Bray Wyatt nach und nach zum Edeljobber zu machen scheint. Da steckt mehr drin und seine Fehden sind alle top, aber irgendwas fehlt ihm scheinbar für den Push.

Tag Team ... joa egal

Roman Reigns
Sehr schön - freue mich.
Noch mehr würde ich mich freuen, wenn man nach WM dann Lesnar nie mehr wieder sieht, aber leider wird das wohl auch nicht passieren. Aber wenn er dann eine Non-Title-Fehde gegen Strowman verliert kann ich das akzeptieren.
May the Roman Empire last forever!
Richtig,

ich sehe auch Woche für Woche lieber Boring Lames, der vom Publikum aus der Halle gebuht wird.
Cena 2.0... das braucht die WWE.
Sieht man ja an den Ratings der letzten Jahre. Richtige Entscheidung
__________________
__________________________________________________ __________________________________________________ __________

Fight Owens fight!
Breakhammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 10:39   #20
Shao Khan
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 14.07.2008
Beiträge: 18.512
Zitat:
Zitat von Breakhammer Beitrag anzeigen
Richtig,

ich sehe auch Woche für Woche lieber Boring Lames, der vom Publikum aus der Halle gebuht wird.
Cena 2.0... das braucht die WWE.
Sieht man ja an den Ratings der letzten Jahre. Richtige Entscheidung
Tja Geschmackssache sagte der Affe und lies sich die Kernseife schmecken.

Ich bekomme was ich sehen will und freue mich. Kann ich ja Nichts für das es viele Andere eben nicht sehen wollen. Genauso andersrum bei anderen Herren, da krieg ich eben nicht was ich will und (fast) jeder Andere feiert es ab.

just deal with it

Es soll ja sogar Leute geben, die Lesnar unbedingt sehen wollen ... also beim heutigen Lesnar absolut unverständlich - aber ist eben "nur" meine Meinung.
Shao Khan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 10:41   #21
automatix
ECW
 
Registriert seit: 15.01.2002
Beiträge: 6.179
Es ist unglaublich - jeder einzelne Teilnehmer in der EC war mehr over als Reigns und trotzdem lassen sie den gewinnen? Strowman vs Lesnar wärs gewesen.....
Vielleicht macht man ja ein Triple Threat draus....
__________________
RB Leipzig - Tradition seit 1912

"I like you - not very much, but i like you"
http://www.youtube.com/watch?v=Aeaz4s7q0Ag

Geändert von automatix (26.02.2018 um 10:43 Uhr).
automatix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 11:08   #22
ycg
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 19.05.2006
Beiträge: 468
Ich weiß nicht worauf ich mich mehr freue... auf die PPVs ansich oder darauf anschließend durch das Forum zu zappen... Lediglich am Gewinner der Matches kann man die Benotung und Stimmung hier ausmachen; und das zeigt mir (subjektiv), dass WWE viel mehr richtig macht als man es wahrhaben möchte :-)

Ich fand die Matches ansehnlich. Die Damen haben eine gute Show abgeliefert, auch bei den Herren waren schöne Moves dabei; nur Elias als Miz 2.0, fand ich nicht so gut... Ich hatte mit Strowman als Sieger gerechnet, weshalb ich überrascht war.

Was wird aus Strowman zu WM?! Cena, Undertaker, Undertaker & Cena?!

Alles in Allem hat mich der PPV sehr unterhalten...
__________________
----------------
firstname: greatest
lastname: ever
ycg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 11:14   #23
tough s.o.b
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 308
Zitat:
Zitat von Breakhammer Beitrag anzeigen
Richtig,

ich sehe auch Woche für Woche lieber Boring Lames, der vom Publikum aus der Halle gebuht wird.
Cena 2.0... das braucht die WWE.
Sieht man ja an den Ratings der letzten Jahre. Richtige Entscheidung
Ich bin auch kein Reigns Fan, aber der tut wenigstens was für sein Geld! Nicht wie gewisse andere Leute, die immer die selben zwei Moves zeigen, den Haupttitel des Brands aus den Shows nehmen und für um die 10 Matches pro Jahr mehr Geld in den Hintern gesteckt bekommen, als Top Stars der WWE, die ihre Körper das ganze Jahr über hinhalten.
Ein Champion hat präsent zu sein, daher kann Reigns gerne auch einem gewissen Herrn mit seinen Two Moves of Doom den Titel abnehmen.

Wird eh witzig, wie die WWE Lesnar auch nach dem Match noch hypen wird. "Lesnar war jetzt ein Jahr Champion, bevor er entthront wurde!"... Bei gerade mal einer Hand voll Titelverteidigungen ist die Länge der Titelregentschaft nen feuchten Furz wert
tough s.o.b ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 11:20   #24
namenlos53
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 06.01.2016
Beiträge: 1.652
Reigns hat doch letztes Jahr gegen fast jeden einmal verloren. Strowman finde ich ebenfalls nicht übermenschlich. Bei Lesnar sieht es schon anders aus. Ich finde die WWE hat es geschafft ihn so darzustellen wie sie es wollte. Alles subjektiv.
Die Liga wird ihn bei WM gegen RR verlieren lassen und nicht weil es Mr. McMahon so möchte, sondern weil es die Fans so wollen. Die Verkaufszahlen und auch die regelmäßigen Umfragen sind eindeutig....Reigns ist beliebt.
Ich oute mich auch gerne....Ich mag das Roman Empire
namenlos53 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 11:25   #25
ycg
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 19.05.2006
Beiträge: 468
Zitat:
Zitat von Nightvision Beitrag anzeigen
Ich hoffe einfach das bei WM Heyman zu Reigns turnt und der Big Dog wird Heel Champ.
Das wäre schon enorm stark... ggf. packt man hier auch direkt eine Fehde mit Rollins an. Das von dir genannte Szenario fände ich sehr spannend... aber benötigt die WWE nicht Mr. Merchadise?
__________________
----------------
firstname: greatest
lastname: ever
ycg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.