Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Musik

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.01.2016, 12:26   #101
Echoes
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 23.06.2015
Beiträge: 978
EDIT: Echoes postet sich wieder durch de Forumsjungle und verwechselt die Threads...
__________________

Geändert von Echoes (22.01.2016 um 13:03 Uhr).
Echoes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2016, 14:13   #102
Jack Casady
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.180
Metallica - ...And Justice for All

Das vierte Album der Band und das erste mit Jason Newsted als Nachfolger des 1986 verstorbenen Bassisten Cliff Burton. Einige von euch haben auf diesem Forum erwähnt, dass diese Platte die vielleicht beste der Band ist. Für mich ist sie vielleicht nicht die beste Platte, aber sie hat auf jedenfall einen Platz mit oben im Ranking. Nichtsdestotrotz haut das Album ordentlich rein.
Jack Casady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2016, 15:35   #103
Ziltoid
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 25.05.2004
Beiträge: 3.799
Devin Townsend Project - Live At The Royal Albert Hall

Wie gern wäre ich selbst dabei gewesen, vor allem bei diesem Teil:

Devin Townsend Project - Funeral, Bastard und The Death Of Music

Fanboytum hin oder her, ich kann kaum in Worte fassen, wie krass und unfassbar gut ich diese 28 Minuten finde. Aber der Typ im Publikum bei Minute 12:50 kann es.
Ich kann nur jedem ans Herz legen, sich das mal anzuhören. Spätestens bei zweiten Song kommt einfach Gänsehaut.
__________________
Love and be loved.
Ziltoid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2016, 16:39   #104
Jack Casady
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.180
Metallica - St. Anger

St. Anger ist, wenn man das Coveralbum Garage Inc. dazu zählt, das neunte Studioalbum der Jungs aus Kalifornien. Dieses Album hat, wenn es nicht schon bereits Load und Reload taten, die Fangemeinde gespalten. Die einen fanden es toll, die anderen fanden es scheiße. Besonders Drummer Lars Ulrich wurde für sein Spiel extrem kritisiert. Allerdings konnten Metallica mit dem Album neue Fans hinzugewinnen. Ich war einer davon. Ich glaube, diese Platte war meine erste der Band. Nach und nach, als ich die älteren Platten der Band mein Eigen nennen durfte, wurde ich dann zum Metallica-Fan und bin es bis heute.
Jack Casady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2016, 17:44   #105
Jack Casady
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.180
À propos Garage Inc.:

Metallica - Garage Inc.

Das Album der Jungs, auf dem Bands wie Lynyrd Skynyrd, The Misfits und Motörhead gecovert werden. Selbst ein Song von Nick Cave and the Bad Seeds findet hier Platz.

Geändert von Jack Casady (22.01.2016 um 17:44 Uhr).
Jack Casady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2016, 14:19   #106
Jack Casady
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.180
Metallica - Kill 'Em All

Die allererste Platte der (damals noch) Trash Metal-Band aus Kalifornien. So lässt sich der Feierabend aushalten.
Jack Casady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2016, 15:19   #107
Jack Casady
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.180
Metallica - Ride the Lightning

Weiter geht es mit dem Zweitwerk der Jungs. Ich würde ehrlich gesagt fast behaupten, es ist meine Lieblingsplatte von Metallica. Geiles Ding!
Jack Casady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2016, 15:27   #108
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 10.254
Na Du lässt's dir ja gut gehen, Casady.
__________________
"Nachtbesucher" - erschienen im Audioparadies-Verlag, gelesen von Hajo Mans: Hörprobe
Der Zerquetscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2016, 15:29   #109
Jack Casady
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.180
Zitat:
Zitat von Der Zerquetscher Beitrag anzeigen
Na Du lässt's dir ja gut gehen, Casady.
Wenn man schon mal früher Feierabend hat, muss man den auch gut nutzen.
Jack Casady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2016, 16:46   #110
Adun
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.929
Dritte Wahl

"Tooth for Tooth"

Versteht es als ein Best-of Album mit Textübersetzung. Etwas holprig, was dem Einhalten der Musik geschuldet ist. Der starke deutsche Akzent ist auch n Teil des Paketes und macht es so doch recht gut.
Für mich ist die Übersetzung mit den Eckpunkten gut gelöst. Man soll ja die Metrik und den Sinn beibehalten.
Deutschpunk aus Mecklenburg kann auch Englisch.

Geändert von Adun (25.01.2016 um 16:47 Uhr).
Adun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2016, 20:29   #111
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.715
Im Auto gehört:

The Cure - Disintegration

The Velvet Underground - The Velvet Underground feat. Nico


Beide auf ihre Weise Meisterwerke. Venus in Furs ist sowieso einer der besten Songs aller Zeiten, und die Disintegration brilliert mit Songs wie Pictures Of You, Last Dance, The Same Deep Water As You und Lullaby.
__________________
Cuiusvis Hominis Est Errare, Nullius Nisi Insipientis In Errore Perseverare.

Geändert von Humppathetic (26.01.2016 um 20:30 Uhr).
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2016, 12:06   #112
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.715
Gestern bei für Januar ziemlicher Wärme Fahrerfenster geöffnet und im Auto schön laut N.W.A. - Straight Outta Compton gehört. Das bockt einfach. Musik muss halt einfach laut gespielt werden - abgesehen von, in diesem Fall, Compton's In Da House, denn da ist der Beat laut einfach richtig "tinnitunös".
__________________
Cuiusvis Hominis Est Errare, Nullius Nisi Insipientis In Errore Perseverare.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2016, 16:23   #113
Jack Casady
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.180
Guns N' Roses - Use Your Illusion I & II

Alben Nr. 3 und 4 der Jungs um Axl Rose. Nichts mehr hinzuzufügen, einfach hammergeil!
Jack Casady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2016, 16:39   #114
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.715
Von Guns'n'Roses kenne ich tatsächlich kein einziges Album. Liegt unter Umständen daran, dass ich Metallica-Fan bin und es da ja den Zwischenfall in Montreal gab.

Edit: Gerade höre ich im Übrigen Skitsystem - Grå Värld - Svarta Tanker. Wer auf Crust/Grind/Punk steht, wird dieses Album lieben.
__________________
Cuiusvis Hominis Est Errare, Nullius Nisi Insipientis In Errore Perseverare.

Geändert von Humppathetic (29.01.2016 um 16:41 Uhr).
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2016, 17:00   #115
Jack Casady
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.180
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Von Guns'n'Roses kenne ich tatsächlich kein einziges Album. Liegt unter Umständen daran, dass ich Metallica-Fan bin und es da ja den Zwischenfall in Montreal gab.
Trotz dessen kann man aber auch großer Fan beider Bands sein. Ich bin das lebende Beispiel dafür.^^
Jack Casady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2016, 17:02   #116
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.715
Zitat:
Zitat von Jack Casady Beitrag anzeigen
Trotz dessen kann man aber auch großer Fan beider Bands sein. Ich bin das lebende Beispiel dafür.^^
Werde mir sicher mal die frühen Alben der Band anhören. Ich bin zu sehr (unvoreingenommener) Musikjunkie, um eine Band dieses Ausmaßes an mir vorbeifliegen zu lassen.
__________________
Cuiusvis Hominis Est Errare, Nullius Nisi Insipientis In Errore Perseverare.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2016, 17:07   #117
Jack Casady
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.180
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Werde mir sicher mal die frühen Alben der Band anhören. Ich bin zu sehr (unvoreingenommener) Musikjunkie, um eine Band dieses Ausmaßes an mir vorbeifliegen zu lassen.
Das ist eine gute Idee. Also ich empfehle dir vor allem die Appetite for Destruction und die beiden Use Your Illusion.
Jack Casady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2016, 17:10   #118
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.715
Zitat:
Zitat von Jack Casady Beitrag anzeigen
Das ist eine gute Idee. Also ich empfehle dir vor allem die Appetite for Destruction und die beiden Use Your Illusion.
Ich weiß tatsächlich, dass das die beiden großen Alben der Band sind. Ich habe nur Angst vor dem Pathos, den man so aus den Singles kennt.

Gerade höre ich im Übrigen die Grindvirus von Squash Bowels. Sicherlich ein Album für den Zerquetscher.
__________________
Cuiusvis Hominis Est Errare, Nullius Nisi Insipientis In Errore Perseverare.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2016, 17:13   #119
Jack Casady
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.180
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Ich weiß tatsächlich, dass das die beiden großen Alben der Band sind. Ich habe nur Angst vor dem Pathos, den man so aus den Singles kennt.

Gerade höre ich im Übrigen die Grindvirus von Squash Bowels. Sicherlich ein Album für den Zerquetscher.
Naja, anhören kann ja nicht schaden. Mit diesen ganzen Plattformen wie Spotify und Tinder und wie sie alle heißen soll das ja gut gehen (ohne aus Erfahrung zu sprechen). Dann kannste dir immer noch ein Urteil bilden.
Jack Casady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2016, 17:15   #120
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.715
Zitat:
Zitat von Jack Casady Beitrag anzeigen
Naja, anhören kann ja nicht schaden. Mit diesen ganzen Plattformen wie Spotify und Tinder und wie sie alle heißen soll das ja gut gehen (ohne aus Erfahrung zu sprechen). Dann kannste dir immer noch ein Urteil bilden.
Mit beiden Plattformen (Tinder kenne ich nicht mal namentlich) kenne ich mich nicht aus. Für mich gibt's nur Youtube.
__________________
Cuiusvis Hominis Est Errare, Nullius Nisi Insipientis In Errore Perseverare.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2016, 17:19   #121
Jack Casady
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.180
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Mit beiden Plattformen (Tinder kenne ich nicht mal namentlich) kenne ich mich nicht aus. Für mich gibt's nur Youtube.
Wie gesagt, probiert habe ich sie auch nie. Und Tinder kenne ich auch nur, weil Jack White einer der Gründer ist.
Jack Casady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2016, 17:20   #122
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.715
Zitat:
Zitat von Jack Casady Beitrag anzeigen
Wie gesagt, probiert habe ich sie auch nie. Und Tinder kenne ich auch nur, weil Jack White einer der Gründer ist.
Okay. Jack White kenne ich vor allem von Fußballchören.
__________________
Cuiusvis Hominis Est Errare, Nullius Nisi Insipientis In Errore Perseverare.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2016, 17:25   #123
Jack Casady
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.180
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Okay. Jack White kenne ich vor allem von Fußballchören.


Grad in meinem Player:

Metallica - Metallica

Aufgrund der Plattengestaltung auch bekannt als das "schwarze Album". Mit der Platte ging es weg vom Trash Metal in Richtung Heavy Metal. Geiles Teil.
Jack Casady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2016, 17:34   #124
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.715
Zitat:
Zitat von Jack Casady Beitrag anzeigen


Grad in meinem Player:

Metallica - Metallica

Aufgrund der Plattengestaltung auch bekannt als das "schwarze Album". Mit der Platte ging es weg vom Trash Metal in Richtung Heavy Metal. Geiles Teil.
Sehr gute Scheibe. Mag die Scheiben aus den 80ern (natürlich) lieber, aber schlecht ist sie nicht. Die Acceptance Speech von Lars Ulrich bei der Scheibe war Klasse. "We wanna thank Jethro Tull for not bringing out an album this year."
__________________
Cuiusvis Hominis Est Errare, Nullius Nisi Insipientis In Errore Perseverare.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2016, 17:40   #125
Jack Casady
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.180
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Sehr gute Scheibe. Mag die Scheiben aus den 80ern (natürlich) lieber, aber schlecht ist sie nicht. Die Acceptance Speech von Lars Ulrich bei der Scheibe war Klasse. "We wanna thank Jethro Tull for not bringing out an album this year."
Ich bin froh, dass ich diese Platte wieder habe. Hatte sie schon mal, bis ich diese meiner Schwester geliehen hatte. Nach einem Unfall war die dann futsch. Und ja, das Album ist sehr gut.
Wie kam Ulrich auf Jethro Tull?
Jack Casady ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.