Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Sport

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.09.2022, 08:21   #1
Haskins
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.11.2014
Beiträge: 4.608
Neue Woche, neues Glück, zumindest für manche Teams, hallo Denver, hallo 49ers. Woche 2 steht an, einige haben enttäuscht, andere haben überzeugt, und dann gab es da noch den ersten Draw (Colts & Texans). Saints bekommen Tom Brady und Co., Angstgegner für Brady, wird ein lustiges "stelldichein". Im ersten Slot dürfen u.a. gut aufgelegte Lions gegen die Commanders an die Leistung der Vorwoche anknüpfen, letztere in Woche 1 mit einen guten Spiel. Lamar gegen Tua sieht auch interessant aus, auch wenn Tua immer wieder unglücklich wirkt. Im zweiten Slot dann 49ers gegen Geno Smith und seine Seahawks , San Francisco hat sich hoffentlich erholt nach Woche 1. Live gibt es Dallas ohne Dak da verletzt gegen die Bengals, quo vadis Cowboys, Cincinnati hat was gut zumachen. Hier wirkt für meinen Geschmack das Spiel der Raiders und Cardinals am spannendsten, Cardinals haben in Woche 1 enttäuscht, liegt es wirklich an DHop, bzw. geht es nur mit ihm? Noch hat Arizona Zeit das Gegenteil zu beweisen. Hinten raus gibt es dann Bears und Packers, Packers waren schwach, Bears überraschend gut, eventuell war es dem Wetter geschuldet? Lassen wir uns überraschen ob Aaron Rodgers weiterhin die NFC North owned. Montag zu Dienstag noch zwei Spiele, Bills und Titans, sowie Vikings und Eagles, letztere müssen ihre Defense noch adjusten, und Offensive darf es auch mehr sein als Run und Hurts auf Brown, bin gespannt.

Viel Spaß!

Freitag, 15.09.2022
02:15 Uhr

Kansas City Chiefs - Los Angeles Chargers (live auf DAZN)

Sonntag, 18.09.2022
19:00 Uhr

Pittsburgh Steelers - New England Patriots (live auf ran.de & DAZN)
Baltimore Ravens - Miami Dolphins
New Orleans Saints - Tampa Bay Buccaneers (live auf ProSiebenMaxx)
Cleveland Browns - New York Jets
Detroit Lions - Washington Commanders
New York Giants - Carolina Panthers
Jacksonville Jaguars - Indianapolis Colts


22:05 Uhr

San Francisco 49ers - Seattle Seahawks
Los Angeles Rams - Atlanta Falcons

22:25 Uhr

Denver Broncos - Houston Texans
Dallas Cowboys - Cincinnati Bengals (live auf ProSiebenMaxx & ran.de)
Las Vegas Raiders - Arizona Cardinals

Montag, 19.09.2022
02:20 Uhr

Green Bay Packers - Chicago Bears (live auf DAZN)

Dienstag, 20.09.2022

01:15 Uhr

Buffalo Bills - Tennessee Titans (live auf DAZN)

02:15 Uhr

Philadelphia Eagles - Minnesota Vikings (live auf DAZN)

----------------------------
College Football Week 3

College Football bleibt wild, auch dieses mal sind mit Upsets zu rechnen, live gibt es diesmal den Champion, Georgia ist bei ehemaligen Wunderkind Spencer Rattler zu Gast, sehr scvhwierige Aufgabe für die Gamecocks. In der Nacht gibt es Huskies und Spartans, eine der wohl spannendsten Spiele am Wochenende, beide sind gut gestartet, eher gegen schwächere Teams, aber gewinnen muss man auch solche Spiele, für beide der erste Härtetest.
Andere Spiele die man verfolgen kann, Miami gegen den Kult, Texas A&M, letztere bekommen scheinbar ihre PS nicht auf den Turf. Oregon, GoDucks, haben ein starkes BYU zu Gast, hier wird sich zeigen wie gut die Ducks aus der Niederlage gegen Georgia gelernt haben. Notre Dame steht mit dem Rücken zur Wand, nach zwei Niederlagen ist man gefühlt raus aus dem Rennen um irgendwas, jetzt kommen die California Golden Bears, ein Aufbaugegner ist auch was anderes. Ein unbesiegtes Auburn bekommt es mit dem unbesiegten Penn State zutun, sollte auch sehr spannend werden. Mississippi State muss nach Baton Rouge zu LSU, USC empfängt Fresno State. Das sind nur einige Spiele, hier gibt es einfach so viel Auswahl das man nicht alle nennen kann. Viel Spaß!

Samstag, den 17.09.2022
18:00 Uhr

South Carolina Gamecocks - Georgia Bulldogs (live auf ProSiebenMaxx & DAZN)

21:30 Uhr

Georgia Tech Yellow Jackets - Ole Miss Rebels (live auf ran.de & DAZN)

Sonntag, den 18.09.2022
01:30 Uhr

Washington Huskies - Michigan State Spartans (live auf DAZN)
__________________
Ich kann mich nur entspann‘ mit Stroboskoplichteffekten
Bonoboschimpansen schreiben sonntags meine Texte
Irgendwo im Hinterhof gibt‘s wieder Streit und fremde Hetzte
Wenn du Rokko Weissensee hörst bist du nicht genug beschäftigt
Haskins ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2022, 22:22   #2
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.427
Puh...Saints gegen Bucs war ja schwere Kost. Winston leider mit einer Winston-Leistung. Und einige Entscheidungen der Refs waren auch etwas zweifelhaft. Lowlight war natürlich der Ausraster von Mike Evans. Er und Lattimore werden wohl keine Freunde mehr.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2022, 22:35   #3
Tyrion Lannister
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 10.907
Geiler Sieg der Dolphins.
__________________
Born in The Länd
Tyrion Lannister ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2022, 22:36   #4
Face
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 30.592
War lange Zeit eben Defense vom Feinsten, haben beide Teams sehr gut gemacht. Der Brawl hat die Saints dann draus gebracht. IMO musste man Lattimore da nicht ausschließen, fand nicht dass er da besonders viel angestellt hat, im Gegensatz zu Evans der ihn von hinten attackiert. Aber ja, in so einem richtigen Rivalry Game liegen die Nerven dann öfter mal blank.

Dass Winston mal wieder Picks wirft, das kann IMO in so einem Spiel auch passieren. Er musste es ja auch erzwingen, ging ja sonst nicht viel. Bzw. haben wir das Run Game nach solidem Start etwas vernachlässigt, wären wir da mehr dran geblieben, hätte er evtl. auch öfter per Play Action Chancen bekommen leichtere Würfe zu nehmen.

Insgesamt schade, weil es auf jeden Fall wieder drin war die Bucs zu bezwingen, die Defense hat einfach Brady ausbaldowert.

EDIT: Dolphins-Sieg war auf jeden Fall geil, aber wie man Hill zweimal ziemlich ignorieren kann, verstehe ich nicht. Der ist so schon gefährlich genug, wenn man ihn dann quasi frei hinter die Defense lässt, ist das natürlich fast selbstmörderisch. Die Browns schaffen es auch ein praktisch gewonnenes Spiel zu verlieren, mag die zwar an und für sich, aber heuer sollen die gar nichts erreichen, damit Watson gar keine Chance mehr hat auf die Playoffs.

Bitter wohl auch für die Niners, dass Lance sich vermutlich schwerer verletzt hat, aber gut dass man Garoppolo behalten hat.
__________________
"You cannot shake hands with a clenched fist." (Indira Gandhi)

Geändert von Face (18.09.2022 um 22:39 Uhr).
Face ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2022, 22:37   #5
Iceman.at
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 18.656
Bucs vs Saints : Sieger die refs, was da für Tampa gepfiffen wurde war schon fast wieder witzig.

Und Trey Lance hat sich wohl schwerer verletzt, jetzt kann es sich richtig auszahlen, dass man Jimmy G noch hat.
__________________
Wenn ein Nichtschwimmer ersauft ist das nicht tragisch, sondern konsequent. Gerhard Polt
Ich esse aus religiösen Gründen keine Leber. Welcher Konfession gehören sie an? Ich bin Alkoholiker.
Wer die Bild Zeitung liest um sich zu informieren, trinkt auch Schnaps wenn er Durst hat. Claus von Wagner
Iceman.at ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2022, 23:15   #6
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.427
Zitat:
Zitat von Iceman.at Beitrag anzeigen
Und Trey Lance hat sich wohl schwerer verletzt, jetzt kann es sich richtig auszahlen, dass man Jimmy G noch hat.
Ganz bitter für Lance natürlich. Aber Jimmy G legt gut los .
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2022, 01:54   #7
Tyrion Lannister
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 10.907
Die Raiders
__________________
Born in The Länd
Tyrion Lannister ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2022, 10:48   #8
Great Mustachio
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 29.09.2006
Beiträge: 4.458
How bout dem Lions?
Zwei Spiele in Folge mit 35+ Punkten. Das ist gut, und notwendig, denn mit der Defense gewinnt man keine Spiele
__________________
Great Mustachio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2022, 11:31   #9
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.427
Für Trey Lance ist die Saison nach einem Knöchelbruch leider vorzeitig beendet.

Die Verletzung entstand übrigens bei einem Scrambling-Versuch durch die Mitte.

Hoffentlich wird er wieder 100%ig gesund, damit er nächstes Jahr einen neuen Versuch starten kann, sich als Nr. 1 zu etablieren.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2022, 12:05   #10
Face
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 30.592
Und Jimmy G hat erneut die Chance ihn zu verdrängen. Mal sehen wie weit es heuer geht, prinzipiell zähle ich die Niners zum Favoritenkreis der NFC.
__________________
"You cannot shake hands with a clenched fist." (Indira Gandhi)
Face ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2022, 12:59   #11
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.427
Zitat:
Zitat von Face Beitrag anzeigen
Und Jimmy G hat erneut die Chance ihn zu verdrängen. Mal sehen wie weit es heuer geht, prinzipiell zähle ich die Niners zum Favoritenkreis der NFC.
Sofern sie nicht schon wieder so ein Seuchenjahr mit Verletzungspech haben...aber scheint ja schon wieder los zu gehen. Mitchell, Kittle, jetzt Lance. Die Football-Götter mögen die Bay Area wohl nicht so.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2022, 14:19   #12
Sash
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 13.06.2007
Beiträge: 1.707
Zitat:
Zitat von Face Beitrag anzeigen
Und Jimmy G hat erneut die Chance ihn zu verdrängen. Mal sehen wie weit es heuer geht, prinzipiell zähle ich die Niners zum Favoritenkreis der NFC.
Naja verdrängen... wohl oder übel. Für Jimmy ist es ein Contract Year und Trey ist die Saison raus.
Ich könnte mir vorstellen, dass es so oder so Jimmys letztes Jahr in SF ist. Wir haben ja auch noch Mr Irrelevant Brock Purdy, der in der Preseason durchaus vielversprechende Ansätze gezeigt hat.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you. (Kurt Cobain)
Sash ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2022, 14:55   #13
Face
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 30.592
Wenn Jimmy G erneut bis in ein Championship Game käme, müsste man sich aber schon die Frage stellen, ob man mit ihm nicht erfolgreicher ist, als mit dem grünen Rookie, der überhaupt erst einmal zeigen muss, ob er von der Verletzung zurückkommen kann. Wird glaub ich keine leichte Aufgabe für das Management sich da richtig zu entscheiden.
__________________
"You cannot shake hands with a clenched fist." (Indira Gandhi)
Face ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2022, 15:15   #14
Sash
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 13.06.2007
Beiträge: 1.707
Zitat:
Zitat von Face Beitrag anzeigen
Wenn Jimmy G erneut bis in ein Championship Game käme, müsste man sich aber schon die Frage stellen, ob man mit ihm nicht erfolgreicher ist, als mit dem grünen Rookie, der überhaupt erst einmal zeigen muss, ob er von der Verletzung zurückkommen kann. Wird glaub ich keine leichte Aufgabe für das Management sich da richtig zu entscheiden.
Also wenn ich Jimmy wäre, und trotz SB und Championship Game nie wirklich so richtig gut genug für die Verantwortlichen & die Fans war, würde ich mir schon überlegen ob ich da nochmal einen neuen Vertrag unterschreibe. Andererseits scheint er auch keinen allzugroßen Markt zu haben, sonst wäre er vermutlich diese Offseason schon weg gewesen. Und 18 Mio Dollar Pay-Cut ( durch die Restrukturierung seines Vertrages ) kommen auch nicht von irgendwo.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you. (Kurt Cobain)
Sash ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2022, 15:34   #15
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.427
Jimmy G ist aufgrund seiner Verletzungsanfälligkeit leider ein Spieler, mit dem man nur schlecht planen kann. Das und seine Schulter-OP in der Offseason waren ja die Hauptgründe, warum kein Trade zustande kam.
Da er auch nicht mehr der Jüngste ist, kann ich mir durchaus vorstellen, dass er nochmal ein, zwei Jahre bei den Niners ranhängen würde. Hängt natürlich auch vom weiteren Verlauf der Saison ab.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2022, 07:25   #16
Haskins
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.11.2014
Beiträge: 4.608
So, nach 2,5h Schlaf kann ich was zum Eagles Spiel sagen. Hut ab, die Defense deutlich aggressiver, mit mehr Druck auf Cousins, dazu hat Darius Slay hinten gefühlt alles dicht gemacht, da gab es für Jefferson kaum was zu holen. Offensiv sah die Oline besser aus als gegen Detroit (deren beide Lines ich für immer besser halte), Hurts hat besser verteilt als in Spiel 1, die INT war Pech, was mit gefällt, Sanders bleibt gesund und kann das Workhorse geben was benötigt wird, was mir eher Sorgen macht, Hurts mit seinen Läufen in die Endzone, ja geil, zwei TDs und seine Physis kann das wegstecken, aber ist halt maximal riskant das was passiert.
__________________
Ich kann mich nur entspann‘ mit Stroboskoplichteffekten
Bonoboschimpansen schreiben sonntags meine Texte
Irgendwo im Hinterhof gibt‘s wieder Streit und fremde Hetzte
Wenn du Rokko Weissensee hörst bist du nicht genug beschäftigt
Haskins ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.