Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > User-, Spaß- und Freies Forum

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.07.2022, 23:51   #4326
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.794
Ich mein, man kann ja für sich entscheiden, dass man sich nicht impfen lässt, aber ich verstehe immer diesen geradezu wahnsinnigen Hass nicht. Dass die Menschen offenbar überhaupt keine Grenzen und Hemmschwellen mehr haben. Morddrohungen? Really? Aber das Schlimme ist, dass sowas heute quasi fast schon normal ist, dass andere Menschen offen mit dem Tod bedroht werden. Manchmal frage ich mich, was aus der Gesellschaft in den letzten Jahren geworden ist. Ein furchtbar tragischer Fall.
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021
Goldberg070 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2022, 10:22   #4327
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 02.12.2003
Beiträge: 15.338
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Ich mein, man kann ja für sich entscheiden, dass man sich nicht impfen lässt, aber ich verstehe immer diesen geradezu wahnsinnigen Hass nicht. Dass die Menschen offenbar überhaupt keine Grenzen und Hemmschwellen mehr haben. Morddrohungen? Really? Aber das Schlimme ist, dass sowas heute quasi fast schon normal ist, dass andere Menschen offen mit dem Tod bedroht werden. Manchmal frage ich mich, was aus der Gesellschaft in den letzten Jahren geworden ist. Ein furchtbar tragischer Fall.
Ja, das nicht mich auch an.
Diese Schwurbler sind nur eine weitere Eskalationsstufe.
Mobbing im Internet.
Regelmäßige Morddrohungen an so ziemlich jede Person des öffentlichen Lebens, die sich irgendwie äußert.
Immer mehr Gewaltbereitschaft der Grüppchen gegen abweichende Meinungen.

Leider nehmen wir das einfach so hin. Die Demokratie wehrt sich nicht. Wenn das so bleibt, wird sie sich abschaffen. In z.B. den USA ist sie bereits kurz davor, und dann bricht die Westliche Welt zusammen.
Diktaturen sind zwar in jeder anderen Hinsicht schlechter, aber dieses Problem haben die eben nicht.
__________________
Die Öko-Krise ist kein Glauben, sondern eine Tatsache.

Angststörung + Irreführung = Extremismus
Nani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2022, 14:09   #4328
sun
Cut
 
Registriert seit: 28.03.2022
Beiträge: 57
https://www.tagesschau.de/ausland/eu...orona-131.html

Österreich geht einen weiteren Schritt zur Normalität und folgt den meisten Ländern. Da hat die Politik gesagt, ja wir haben verstanden wie die Mehrheit der Bevölkerung tickt.
sun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2022, 17:06   #4329
Creed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.06.2009
Beiträge: 3.226
Zitat:
Zitat von sun Beitrag anzeigen
https://www.tagesschau.de/ausland/eu...orona-131.html

Österreich geht einen weiteren Schritt zur Normalität und folgt den meisten Ländern. Da hat die Politik gesagt, ja wir haben verstanden wie die Mehrheit der Bevölkerung tickt.
Die ganze Diskussion verstehe ich einfach überhaupt nicht. Wenn ich weiß das ich mit einem ansteckenden Virus infiziert bin, dann bleibe ich zuhause. Egal ob es jetzt Corona oder irgendwas anderes ist.
__________________
Wie heißt es denn so schön? Mario steht für Multikulti, ein Italienischer Klempner, von Japaner erfunden, springt wie ein schwarzer und greift nach Münzen wie ein Jude!
Creed ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2022, 00:55   #4330
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.695
Zitat:
Zitat von Nani Beitrag anzeigen
Leider töten Opfer in solchen Situationen fast immer die Falschen.

Sehr tragisch.
https://www.gmx.net/magazine/panoram...ayern-37172534

Zumindest wurde die Wohnung einer der Leuchten durchsucht. Hoffentlich landet dieser "Herr" vor Gericht wegen mindestens Verleumdung und Bedrohung. Da die Frau sich aufgrund des massiven Cybermobbings umgebracht hat, darf man ihn (und andere) dann auch gerne ins Gefängnis stecken. Vielleicht könnte man ihn auch wegen Totschlags drankriegen. Man hat ja auch schon Raser wegen Mordes in den Knast befördert.
__________________
Cuiusvis Hominis Est Errare, Nullius Nisi Insipientis In Errore Perseverare.

Geändert von Humppathetic (06.08.2022 um 01:52 Uhr).
Humppathetic ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2022, 14:44   #4331
PappHogan
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 1.935
Eine schlimme Sache ist das ,keine Frage.
Und wenn der Mann daran beteiligt war, wird man ihn zur Rechenschaft ziehen.

Mich hat es zwischenzeitlich auch erwischt, ich war vor ca. 3 Wochen wegen eines leichten Kratzens im Hals und Husten zu meiner Hausärztin.
Die machte einen PCR-Test und zog mich bis zum Ende jener Woche aus dem Verkehr arbeitstechnisch.
Der PCR Test war negativ.
Am Ende der Woche fühlte ich mich prima, wollte meine Mutter im Heim besuchen und ging testen: Positiv.
Ich nehme an, für den PCR-Test war die Viruslast noch nicht hoch genug.
Wie auch immer, Q abgesessen, nach 5 Tagen freitesten lassen und gut wars.

Ich finde, wir sollten aus dem Ausnahmezustand herauskommen und die Quarantänepflicht aufheben.
In den Niederlanden gibt es keinerlei Maskenpflicht mehr, ich war im Juni in Zandvoort an Zee und dort geht die Welt auch nicht unter.
__________________
Live sometimes sucks!
But Death is no alternative.

How can i ever stand out being fake in aworld full of fakeness.

Geändert von PappHogan (07.08.2022 um 14:45 Uhr).
PappHogan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2022, 17:38   #4332
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.794
Zitat:
Zitat von PappHogan Beitrag anzeigen
Eine schlimme Sache ist das ,keine Frage.
Und wenn der Mann daran beteiligt war, wird man ihn zur Rechenschaft ziehen.

Mich hat es zwischenzeitlich auch erwischt, ich war vor ca. 3 Wochen wegen eines leichten Kratzens im Hals und Husten zu meiner Hausärztin.
Die machte einen PCR-Test und zog mich bis zum Ende jener Woche aus dem Verkehr arbeitstechnisch.
Der PCR Test war negativ.
Am Ende der Woche fühlte ich mich prima, wollte meine Mutter im Heim besuchen und ging testen: Positiv.
Ich nehme an, für den PCR-Test war die Viruslast noch nicht hoch genug.
Wie auch immer, Q abgesessen, nach 5 Tagen freitesten lassen und gut wars.

Ich finde, wir sollten aus dem Ausnahmezustand herauskommen und die Quarantänepflicht aufheben.
In den Niederlanden gibt es keinerlei Maskenpflicht mehr, ich war im Juni in Zandvoort an Zee und dort geht die Welt auch nicht unter.
Wenn man sieht, was Lauterbach und Buschmann schon wieder alles für einen verrückten Mist für den Herbst planen, ist Deutschland leider wieder auf direktem Weg in den Vollpanikmodus, den andere Länder schon lange verlassen haben. Für Lauterbach und seine Paranioa gibt es leider nach wie vor nur Corona als Thema - und die Krankenkassenbeiträge in Mitten der größten Inflation seit dem 2. Weltkrieg zu erhöhen, was natürlich auch wieder ein richtig guter Move war.
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021
Goldberg070 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2022, 18:30   #4333
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.449
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Wenn man sieht, was Lauterbach und Buschmann schon wieder alles für einen verrückten Mist für den Herbst planen, ist Deutschland leider wieder auf direktem Weg in den Vollpanikmodus, den andere Länder schon lange verlassen haben. Für Lauterbach und seine Paranioa gibt es leider nach wie vor nur Corona als Thema - und die Krankenkassenbeiträge in Mitten der größten Inflation seit dem 2. Weltkrieg zu erhöhen, was natürlich auch wieder ein richtig guter Move war.
Auf der anderen Seite hätte aber jedem auch klar sein können, dass Impfstoffe, Schnelltests, PCR-Tests & Co. nicht ewig kostenlos verfügbar gemacht werden können. Dass da die Krankenkassen jetzt die Beiträge anheben, ist für viele natürlich ein Ärgernis (zumal wieder einmal keiner die Gründe transparent macht), aber seien wir doch dankbar, dass wir überhaupt so ein System haben.

Vielmehr verwundert (eigentlich auch nicht) mich, dass die offensichtlichste Baustelle, nämlich die allgemeine Situation im Gesundheitswesen, nicht angegangen wird.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2022, 18:42   #4334
PappHogan
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 1.935
Zitat:
Zitat von Riddler Beitrag anzeigen
Auf der anderen Seite hätte aber jedem auch klar sein können, dass Impfstoffe, Schnelltests, PCR-Tests & Co. nicht ewig kostenlos verfügbar gemacht werden können. Dass da die Krankenkassen jetzt die Beiträge anheben, ist für viele natürlich ein Ärgernis (zumal wieder einmal keiner die Gründe transparent macht), aber seien wir doch dankbar, dass wir überhaupt so ein System haben.

Vielmehr verwundert (eigentlich auch nicht) mich, dass die offensichtlichste Baustelle, nämlich die allgemeine Situation im Gesundheitswesen, nicht angegangen wird.
Vor allem das Letztere ist verdammt richtig.
Da muss der Hebel angesetzt werden!
Das völlig kaputte Gesundheitssystem muss reformiert werden.
Dieser Grundgegensatz. dass ja nun jedem geholfen werden soll, aber man trotzdem bitteschön Gewinn erwirtschaften soll, muss endlich beseitigt werden.
__________________
Live sometimes sucks!
But Death is no alternative.

How can i ever stand out being fake in aworld full of fakeness.
PappHogan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2022, 19:05   #4335
k-town1900
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.08.2016
Beiträge: 3.575
An das Gesundheitswesen wird sich auch niemand Ran trauendas müsste nämlich komplett überarbeitet werden. Schon 3x nicht Lauterbach der ein großer Antreiber dabei war das Krankenhäuser privatisiert wurden.

Bei Lauterbach sehe ich auch weniger eine Corona Paranoia sondern der hat nix anderes außer Corona. Solange er sich um Corona kümmern muß braucht er die wichtigen Sachen nicht angehen, die kann er einfach so weiter verwalten wie bisher. So wird aber leider seit Jahrzehnten Politik gemacht.

Irgendwie muss er ja auch seine gekaufte Produktionskapazität bei Impfstoffhersteller und seine millionenfach zu viel bestellten Impfdosen rechtfertigen. Das geht halt am besten mit Angst schüren.

Die ganzen Tests waren übrigens noch nie kostenlos. Die wurden mit unseren Steuergeldern bezahlt.
__________________
Made in K-town W. Germany

Deutscher von Geburt
Pfälzer aus Überzeugung
Lautrer von Gottes gnaden
k-town1900 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2022, 19:48   #4336
Stefan "Effe" Effenberg
ECW
 
Registriert seit: 30.06.2008
Beiträge: 7.640
Ich bin in zweieinhalb Jahren mit 5 Tests ausgekommen, ggfs hätte ich die auch selbst bezahlt.

Ich sehe übrigens keine "Panik", sondern eher weise Voraussicht. Anstatt sich dann zu freuen, dass es - möglicherweise - doch nicht so arg kommt, verfallen viele schonmal präventiv in "Ich-darf-nix-mehr-Volksfahrräder"-Panik.


Zum "Angst schüren" gehört jemand, der charakterlich so gebaut ist, dass er sich ängstigen lässt. Ich gehöre leider nicht dazu.
__________________
AKTUELL: FORMEL 1 TIPPSPIEL 2021 - GP VON MONACO

Formerly known as Johnboy Dog, Yukon, Lena Mayer-Landrut & David "Haymaker" Haye

Geändert von Stefan "Effe" Effenberg (07.08.2022 um 19:49 Uhr).
Stefan "Effe" Effenberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2022, 18:18   #4337
Ragtimer
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 19.07.2016
Beiträge: 403
In MeckPom müssen schon zu Anfang des Schuljahres 16 Schulen in den Fern-, und Wechselunterricht, weil so viele Lehrkräfte krankheitsbedingt durch Covid19 fehlen. Schlimmer wäre nur Biologie bei Stöhr und Streeck.

https://www.sueddeutsche.de/gesundhe...0817-99-420033

Die Hospitalisierungsrate bei 0-4 J ist in SH nur wenig höher als bei den 65-69jährigen (3,2 zu 2,6%). Die 4-Jährigen können sich bei der FDP über Eigenverantwortung informieren.
https://www.schleswig-holstein.de/DE...hlen_node.html
Ragtimer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2022, 07:43   #4338
Ragtimer
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 19.07.2016
Beiträge: 403
2020 waren die Hälfe der Berufskrankheiten (18.500) durch COVID bedingt, 2021 bereits 80% (101.000 Fälle)
2022 im ersten Halbjahr bereits 75.000 Fälle.

https://forum.dguv.de/ausgabe/9-2022...-2020-und-2021
Ragtimer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2022, 17:24   #4339
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.794
Impfungen und ihre Folgen - Beitrag von MDR investigativ


Ich war und bin immer für Impfungen gewesen, da ich sie als großen Nutzen für die Allgemeinheit sehe und auch selbst geimpft bin. Aber das ist teilweise schon echt heftig, was es da für Fälle gibt und ich finde es gut, dass darüber gesprochen wird.
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021
Goldberg070 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2022, 10:27   #4340
Ragtimer
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 19.07.2016
Beiträge: 403
Der Mörder von Idar-Oberstein wurde zu lebenslanger Haft verurteilt. Er schwadronierte auf Twitter schon vor Corona "von Gnade wird nicht gewährt" und abonnierte Reichelt, Broder, Höcke und Reitschuster. Führte sich also aufgeklärt, gehörte aber in Sachen Corona zu den ahnungslosesten Einwohnern Deutschlands.

Den Link der DGUV habe ich an Wagenknecht weitergeleitet, damit sie ihre Zuhörer informieren kann.

Geändert von Ragtimer (13.09.2022 um 10:29 Uhr).
Ragtimer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2022, 13:39   #4341
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.695
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Impfungen und ihre Folgen - Beitrag von MDR investigativ


Ich war und bin immer für Impfungen gewesen, da ich sie als großen Nutzen für die Allgemeinheit sehe und auch selbst geimpft bin. Aber das ist teilweise schon echt heftig, was es da für Fälle gibt und ich finde es gut, dass darüber gesprochen wird.
Definitiv wichtig, dass man das nicht ignoriert. Und vor allem wichtig, dass es den Betroffenen nicht so ergeht wie bspw. dem einen Betroffenen, Piet Steiner, der von seiner Ärztin nicht ernstgenommen wurde. Das ist leider immer mal wieder zu hören, nicht nur in Bezug auf die Covid-Impfung. Manchen Ärzten scheint der einfache Weg - dem Patienten einzureden, er habe gar nichts - lieber zu sein, als sich ordentlich um die Diagnostik und anschließende Rekonvaleszenz des Patienten zu kümmern oder aber sie sind aus anderen Gründen, z. B. Unwissenheit, zu vorschnell in ihrer Beurteilung. Und manche sind in ihrem Beruf vielleicht auch einfach falsch aufgehoben.

Allerdings macht das MDR-Magazin da, glaube ich, einen mathematischen bzw. interpretativen Fehler. Das Paul-Ehrlich-Institut redet bei schwerwiegenden Nebenwirkungen von 0,3 Verdachtsfällen, und das Magazin macht daraus "über 30000" Post-Vac-Verdachtsfälle (genauer müssten es 51600 sein). Die 0,3 Verdachtsfälle beziehen sich aber auf alle schwerwiegenden Nebenwirkungen, also CFS (Chronisches Erschöpfungssyndrom), POTS (posturales
Tachykardiesyndrom) und Post-Vac. Und bei Post-Vac, so entnehme ich einem Artikel, reden wir von 472 Verdachtsfällen. Aus dem Bericht des Paul-Ehrlich-Instituts werde ich indes nicht ganz schlau, was die Zahlen hinsichtlich Post-Vacs angeht.
Zudem reden wir von Verdachtsfällen. Ich will die Patienten im Video nicht diskreditieren. Sie haben offensichtlich Probleme, und die resultieren allem Anschein nach aus der Impfung, aber der MDR suggeriert hier (vielleicht unabsichtlich), dass die Betroffenen im Video gleichzustellen sind mit den Verdachtsfällen. Das ist etwas unsauber.

Aber wir sind uns einig darin, dass dieses Thema definitiv nicht ignoriert werden sollte.

Nebenbei fand ich die Videobeschreibung unfreiwillig komisch:

Zitat:
Zitat von MDR Investigativ
Doch es gibt auch Betroffene, die nach der Impfung ein Krankheitsbild entwickeln, das dem von Long Covid gleicht: Atemnot, Gelenkschmerzen, Sehstörungen, ein permanentes Schwächegefühl und zahlreiche weitere Symptome wie Gliederschmerzen, Müdigkeit und Atemnot.
Die Symptome sind so deftig, dass die Patienten direkt zweifache Atemnot und zweifache Gelenkschmerzen haben.
__________________
Cuiusvis Hominis Est Errare, Nullius Nisi Insipientis In Errore Perseverare.
Humppathetic ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2022, 15:23   #4342
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 02.12.2003
Beiträge: 15.338
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Definitiv wichtig, dass man das nicht ignoriert. Und vor allem wichtig, dass es den Betroffenen nicht so ergeht wie bspw. dem einen Betroffenen, Piet Steiner, der von seiner Ärztin nicht ernstgenommen wurde. Das ist leider immer mal wieder zu hören, nicht nur in Bezug auf die Covid-Impfung. Manchen Ärzten scheint der einfache Weg - dem Patienten einzureden, er habe gar nichts - lieber zu sein, als sich ordentlich um die Diagnostik und anschließende Rekonvaleszenz des Patienten zu kümmern oder aber sie sind aus anderen Gründen, z. B. Unwissenheit, zu vorschnell in ihrer Beurteilung. Und manche sind in ihrem Beruf vielleicht auch einfach falsch aufgehoben.
Das ist sogar ein sehr weit verbreitetes Problem.
Meine Frau wurde von ungefähr einem Dutzend Ärzte wegen ihrer gesundheitlichen Probleme nicht ernstgenommen, mit Phrasen vertröstet oder mit Symptom-Killer-Medikamente zugeschüttet, bis sie dank intensiver Recherche Fachärzte gefunden hat, die ihr geholfen haben.

Gerade bei neueren Zivilisations-, Ernährungs- und mentalen Erkrankungen wird man meistens allein gelassen. Da stellen sich Ärzt:innen gern genauso blöd an wie Normalos, und erklären Dir: Och, ich bin auch oft müde. Och, ich habe nach dem Essen auch mal Bauchschmerzen. Und so weiter.

Ich finde es schade, dass diese Diskussion in den letzten Jahren viel abgebügelt wurde. Und auch jetzt kommt sie erst durch die (wichtige) Impfungen und erhält den Impfskeptiker-Spin. Dabei ist unser Gesundheitssystem - unabhängig von Corona - schon lange kaputt.

Das fängt schon bei den Meinungen der Patient:innen an. Die einen verweigern absolut empfehlenswerte Behandlungen, die anderen nehmen für Kleinigkeiten viel zu schwere Behandlungen in Anspruch. Wir fressen zum Beispiel viel zu bedenkenlos Medikamente. Dabei geht mit jedem Medikament eine gewisse Gefahr zu schweren Schäden einher. Oder mit jeder größeren Zahnbehandlung, Narkose, Impfung, Operation usw.. Viele Leute machen sich da tatsächlich erschreckend wenig Gedanken.
__________________
Die Öko-Krise ist kein Glauben, sondern eine Tatsache.

Angststörung + Irreführung = Extremismus
Nani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2022, 15:10   #4343
Ragtimer
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 19.07.2016
Beiträge: 403
Die Coronaprämie für Mitarbeiter im Gesundheitswesen ist von vielen Arbeitgebern gar nicht beantragt und von einigen selbst eingesackt worden.

https://www.spiegel.de/wirtschaft/vi...5-5b0f91195b8f

Im Lockdown 2020 will Adidas die Mieten für seine geschlossenen Filialen in Deutschland aussetzen. Ein medialer Aufschrei folgt, angeführt von dem Blatt, was auch schon mal 11-Jährigen Halbwaisen auflauert, deren Geschwister von der eigenen Mutter ermordet wurden. Iist Verleger Matthias Döpfner. Problem: Der Springer-Chef vermietet selbst an Adidas. Vielleicht sollten "Artikel" der Bild einfach wie bei Aktienempfehlungen Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten versehen werden.
https://www.ft.com/content/4d65b018-...2-8a02748a4330
Ragtimer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2022, 22:13   #4344
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 14.171
Es wird kälter und nass und die Zahlen steigen wieder. Heute liegt die 7-Tage Inzidenz bei 466, letzte Woche noch bei 295. Winter is comming ....
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"If you need the threat of hell to be a good person, then you are just a bad person on a leash" - Paul Kinsella
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2022, 13:36   #4345
Ragtimer
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 19.07.2016
Beiträge: 403
Eine Übersicht über Medikamente und Behandlungsmethoden mit Medikamenten. In den USA sind außerdem Studien über Naltrexon gegen Covid geplant, welches ansonsten zur Behandlung von Alkohol- und Opioid- Missbrauch verwendet wird. In Deutschland startet demnächst die Phase III-Studie zur Corona-Anwendung des Nasenspray Pollival.

Vorgestellte Behandlungsmethoden: immunmodulatorisch (sollen körpereigene Abwehrreaktion steuern) und antiviral (sollen Eindringen und Vermehren des Virus verhindern).

https://www.herzstiftung.de/ihre-her...19-medikamente
Ragtimer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2022, 11:54   #4346
Ragtimer
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 19.07.2016
Beiträge: 403
Uni Leipzig sucht Betroffene von Long Covid
https://www.mdr.de/wissen/long-covid...ipzig-100.html

in Jena fand gestern und vorgestern der erste Kongress bzgl. Long Covid statt
https://long-covid-kongress.de/
Ragtimer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2022, 16:18   #4347
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 31.316
In großen Städten und Provinzhauptstädten in China gehen kleine Menschengruppen auf die Straße und haben keine Lust mehr auf die Parteilinie von Xi Jinping.

Darum geht es bei den Corona-Protesten in China

Ein paar Leute träumen schon von Freiheit und Demokratie in China. Ein paar andere Leute nutzen die Proteste für Angriffe auf unsere Freiheit und Demokratie in Deutschland und meckern gegen die Diktatur in Deutschland. Beides ist natürlich Unsinn. Tatsache ist aber, dass die chinesische Covid-Politik Wahnsinn ist. Nach drei Jahren Pandemie gibt es doch nun echt genug wissenschaftliche Daten. Ein Teil der Chinesen hat immer weniger Lust auf den Ego-Trip vom großen Steuermann Xi.

Auch in der Stadt Wuhan wollen manche Menschen nicht mehr mitmachen.


Geändert von CM Punkomaniac (27.11.2022 um 17:07 Uhr).
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2022, 16:41   #4348
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 02.12.2003
Beiträge: 15.338
Wenn das zu einem Systembruch in China führt, immer gern.
__________________
Die Öko-Krise ist kein Glauben, sondern eine Tatsache.

Angststörung + Irreführung = Extremismus
Nani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2022, 16:46   #4349
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.449
Zitat:
Zitat von Nani Beitrag anzeigen
Wenn das zu einem Systembruch in China führt, immer gern.
Immer schön, wenn jemand noch Träume hat.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2022, 16:52   #4350
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 31.316
Ich finde den Artikel nicht mehr, aber ich las es in einer der großen deutschen Zeitungen. Laut diesem Artikel sind in China nur 40% der relevantesten und gefährdetsten Altersgruppe ausreichend geimpft. Ich fand das erstaunlich. Um es mal so zu sagen: Unsere egoistischen, meckernden, sturen Rentnerinnen und Renter in Deutschland sind disziplinierter als die Rentnerinnen und Rentner in CHINA.
Ich weiß nicht, was ich davon halten soll.

Geändert von CM Punkomaniac (27.11.2022 um 17:02 Uhr).
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.