Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > All Elite Wrestling & US-Indies

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.06.2022, 05:35   #1
Indikatorgroupie
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.03.2002
Beiträge: 20.133
AEW Dynamite #143 - Blood & Guts II
vom Mittwoch, den 29. Juni 2022
Veranstaltungsort: Little Caesars Arena in Detroit, Michigan (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme: No One Hero: "Dynamite"
Kommentar: Excalibur, Taz und Tony Schiavone

Nach der Begrüßung der Kommentatoren beglückte uns Dan Lambert direkt mit Trash Talk, da einer seiner Schützlinge ein Match hatte.

Orange Cassidy besiegte Ethan Page via Pinfall nach einem Orange Punch und einem Powerslam. (11:00 Minuten)

Christian Cage tauchte danach auf und sprach darüber, dass er vom Management doch darum gebeten wurde, sich für seine Worte gegenüber Jungle Boy zu entschuldigen. Das habe er in seiner ganzen Karriere noch nicht gemacht, allerdings entschuldige er sich bei JB - dafür, dass dessen ganze Familie noch nicht verstorben sei, nachdem sie zu sehen mussten, wie er JBs Karriere beendet hätte. Er pöbelte noch Detroit zu und kündigte seinen neuen Schützling an.

LuchaSaurus besiegte Serpentico via Submission. (0:53 Minuten)

Nach dem Match attackierte Luchasaurus auf Befehl von Cage seinen Kontrahenten weiter.

Scorpio Sky und Wardlow waren im Backstagebereich zu sehen und Sky erinnerte Wardlow daran, dass er ihn beim letzten Aufeinandertreffen geschlagen habe. Wardlow interessierte das nicht und Sky solle doch die restlichen Mitglieder vom American Top Team holen. Er werde sie wie die Sicherheitsleute in den letzten Monaten abfrühstücken und sich den TNT Title sichern. Es wurde ein Street Fight für die nächste Woche ausgemacht.

Danhausen & FTR (Cash Wheeler & Dax Harwood) besiegten Max Caster & The Gunn Club (Austin Gunn & Colten Gunn) via Pinfall von Danhausen an Austin. (9:35 Minuten)

Nach dem Match gab es einige Streitigkeiten zwischen dem Gunn Club und The Acclaimed, denn eine missglückte Attacke von Anthony Bowens führte zur Niederlage. Billy Gunn schubste seinen Sohn Austin zu Boden und verließ mit The Acclaimed die Szenerie.

Jay Lethal, Satnam Singh und Sonjay Dutt waren dann zu sehen und Lethal forderte Samoa Joe zu einem Match um den ROH World Television Title heraus.

TBS Title
Jade Cargill besiegte Leila Grey via Pinfall nach dem Jaded. (1:54 Minuten)


Stokely Hathaway wollte nach dem Match etwas sagen, Cargill ergriff jedoch das Wort und wollte richtige Kompetition haben. Sie meckerte noch ein wenig und ein Brawl zwischen Cargill, Kiera Hogan, Kris Statlander und Athena brach aus. Leila Gray half den Baddies, allerdings war Cargill davon nicht so begeistert.

Im Backstagebereich gaben die Young Bucks YOSHI-HASHI und Hirooki Goto bei Rampage ein Match. Sollten sie dieses gewinnen, bekämen sie eine Chance auf die AEW World Tag Team Titles.

Blood & Guts Match
Blackpool Combat Club (Jon Moxley, Wheeler YUTA & Claudio Castagnoli), Proud n' Powerful (Santana & Ortiz) & Eddie Kingston besiegten Jericho Appreciation Society (Matt Menard, Angelo Parker, Jake Hager, Chris Jericho, Sammy Guevara & Daniel García) via Submission von Castagnoli an Menard. (46:45 Minuten)

- Santana musste verletzungsbedingt das Match frühzeitig verlassen
- Tay Conti wollte sich in das Match einmischen, wurde aber von Ruby Soho angegriffen
- Eddie Kingston schmiss Sammy Guevara vom Käfigdach herunter
- Eddie Kingston hatte zum Finish Jericho ebenfalls in einer Submission, allerdings gab Menard schneller auf
__________________
Die Karriere von Dustin Rhodes - 1988, 1989, 1990, 1991,

Die Karriere von Claudio Castagnoli - 2011, 2012
Indikatorgroupie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2022, 10:35   #2
Zed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2015
Beiträge: 1.249
Blood and Guts Match war heftig, hat richtig spaß gemacht. Und man hat 2.0. Samy, Garcia und Yuta gut aussehen lassen.
Props an Jericho, dass der in dem Alter immer wieder solche Matches bestreiten kann.
__________________
Who's that riding into the sun ?
Who's the man with the itchy gun ?
Who's the man who kills for fun ?
Psycho Dad, Psycho Dad, Psycho Dad.
Zed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2022, 10:51   #3
S C H
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 07.07.2004
Beiträge: 4.675
Blood & Guts zum Frühstück, perfekter Start in den Tag.

OC gegen Ethan Page, war ein Klasse Match.

Das Trios Match hat auch gefallen, bei noch mehr Titeln brauchen FTR eine Sackkarre für den Entrance.

Luchasaurus Heel Theme ist heftig.
__________________
WCW 4 Life Feel the Bang
Friedensnobelpreisträger 2012, Skispringen: Vierschanzentournee: Sieger, Olympia: 2. und Skiflug-WM: 3.
S C H ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2022, 11:58   #4
Dr Zare
Rippenprellung
 
Registriert seit: 04.03.2021
Beiträge: 156
Dynamite macht wieder einmal richtig Spaß.
OC vs Ethan Page war richtig lecker, Luchasaurus mit Heel Theme Ich bin echt gespannt wie die Story weiter geht!

Blood & Guts war ganz nach meinem Geschmack. Hammergeil!

Wann kriegen FTR einen Truck für all die Titel für ihren Entrance?
Dr Zare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2022, 12:22   #5
Bogaloo
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 1.000
Zitat:
Zitat von Indikatorgroupie Beitrag anzeigen

...allerdings entschuldige er sich bei JB - dafür, dass dessen ganze Familie noch nicht verstorben sei, nachdem sie zu sehen mussten, wie er JBs Karriere beendet hätte.
Irgendwie finde ich das... hart
__________________
FC Energy Kopfnuss
Bogaloo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2022, 13:05   #6
ZDeeV
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2003
Beiträge: 1.858
Zitat:
Zitat von Dr Zare Beitrag anzeigen
Dynamite macht wieder einmal richtig Spaß.
OC vs Ethan Page war richtig lecker, Luchasaurus mit Heel Theme Ich bin echt gespannt wie die Story weiter geht!

Blood & Guts war ganz nach meinem Geschmack. Hammergeil!
B&G mit fast 47 Minuten, das ist echt eine Ansage. Habe bislang nur das Ende gesehen, aber das riecht auf jeden Fall stark danach, dass es zwischen Eddie und CC weitergeht. Eddie war ja over wie sau beim Publikum.

Zitat:
Wann kriegen FTR einen Truck für all die Titel für ihren Entrance?
Ich würde es ja feiern, wenn die zukünftig mit einem Bollerwagen ankämen mit ihren Titeln drin
__________________
jmc - Das Mag für Indiemusik.
ZDeeV ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2022, 13:57   #7
Dr Zare
Rippenprellung
 
Registriert seit: 04.03.2021
Beiträge: 156
Zitat:
Zitat von ZDeeV Beitrag anzeigen
B&G mit fast 47 Minuten, das ist echt eine Ansage. Habe bislang nur das Ende gesehen, aber das riecht auf jeden Fall stark danach, dass es zwischen Eddie und CC weitergeht. Eddie war ja over wie sau beim Publikum.


Ich würde es ja feiern, wenn die zukünftig mit einem Bollerwagen ankämen mit ihren Titeln drin
Eddie vs CC kann hoffentlich nur geil werden! Beide over wie Sau, beide extrem gute Performer.

Bollerwagen.. Truck.. irgendwas. Ich würde es denen sofort abkaufen
Dr Zare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2022, 14:03   #8
Miggo Wrestling
blaues Auge
 
Registriert seit: 27.06.2022
Beiträge: 20
Das Finish von Blood & Guts war wirklich so gut

Eddie, wie er da völlig gegeknickt den Sieg nicht genießen kann weil Claudio den Fall geholt, herrlich
Die Feud wird zu den Top 5 des Jahres gehören da bin ich mir sicher
Miggo Wrestling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2022, 18:43   #9
Green Mist
blaues Auge
 
Registriert seit: 31.03.2016
Beiträge: 40
Eine gelungene Show. B&G hervorragend, Danhausen mal im Ring (warte darauf daß er ein Singles Match hat, von wegen: Zähne + Tequila), OC vs Page auch gut gelungen (Page gehört für mich ja zu den Heels wie MJH oder Miz die man mit Inbrunst ohrfeigen möchte), Chiristian Cage mit wie schon jemand schrieb echt hartem Spruch, womit er auch gut punktet, heatmäßig. Ohne Jade Cargill Match und was folgte hätte ich ja ne 1 vergeben, aber die Sequenz kam bei mir jetzt nicht an
Green Mist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2022, 21:01   #10
Hardcore Mr.A
ECW
 
Registriert seit: 29.12.2006
Beiträge: 6.410
Zitat:
Zitat von Dr Zare Beitrag anzeigen
Wann kriegen FTR einen Truck für all die Titel für ihren Entrance?
Ach, Ultimo Dragon hat es mal einst mit 10 Titelgürteln zum Ring geschafft, da geht noch was für FTR

Insgesamt muss ich jedoch sagen fand ich die B & G Ausgabe doch irgendwie unerwartet schwach. Bei den übrigen Matches war jetzt nichts Besonderes dabei.
Die Entwicklung bei Christian/JB/Luchasaurus finde ich interessant.

Das Hauptmatch ansich, ja sicher war es nicht schlecht, hatte ein paar Hardcore Momente und alles, aber irgendwie hat es nicht so richtig bei mir gezündet. Sammys Spot ja, wenn da schon vorher etwas so eindeutig aufgebaut ist für jemand zum reinfliegen macht es nicht so richtig Spaß. Auch die Zeit wo Eddie und Y2J gefühlt 20 Minuten nur oben auf dem Käfig liegen, während unten von 10 weiteren Leuten keine Action kommt war etwas lahm (ok kann eventuell mit Santanas Verletzung zusammen hängen). Einzig das Finish war gut, als Claudio Eddie praktisch um seine Rache an Jericho gebracht hat, dass bringt noch Potenzial für mehr.

Zusammenfassend kann ich hier nicht mehr als eine 3- geben.
__________________
Ei vois vähempää kiinnostaa
----------1----------9----------0----------3----------
1.FC Saarbrücken - Die Macht von der Saar Blau/Schwarz Allez
R.I.P. Deathmatch Viking Danny Havoc
Hardcore Mr.A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2022, 04:03   #11
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 13.977
Blood & Guts hat mir persönlich nicht besonders gut gefallen. Blood & Guts ist eine One-Match Show aber die Undercard war von Christian/Luchasauraus abgesehen komplett egal und Blood & Guts hat bei mir auch nicht wirklich gezündet.
+ Der Opener war okay auch wenn nicht so richtig Spannung und Stimmung aufkommen wollte.
++ Christian und Luchasaurus für mich das Highlight der Show
- Das vermutlich schwächste FTR Match das ich bisher gesehen habe. Ich kann nicht so wirklich nachvollziehen warum das Publikum auf Gunn Club & The Acclaimed so abgeht. Klar, der Einzug ist zu einem gewissen Grad witzig aber im Ring sind die Gunns und auch Caster einfach nicht besonders gut finde ich. Also jetzt auch nicht gruselig schlecht aber ich glaube jeder andere Worker bei bei AEW bei den Herren regelmäßiger zum Einsatz kommt gefällt mir im Ring besser. Einzig Bowens sehe ich gerne aber auch den würde ich nicht vermissen (mal abgesehen davon, dass er ja verletzt ist). Dazu ist mir nicht klar was The Acclaimed in dem Team soll. Die waren doch recht over und stark gebooked und verbünden sich dann mit Jobbern? Dazu war das Match halt auch nicht wirklich gut.
- Blood & Guts selbst hat mich irgendwie nicht so richtig gefesselt was zum Großteil am Format liegt. Ich habe wirklich nichts gegen lange Hardcore oder Spot Matches. Um solche Matches zu einem Erfolg zu machen braucht man wahlweise eine Dynamik wie man sie z.B. bei Anarchy in the Arena hatte oder eine SL die das Match trägt (am besten beides). Aber ein Match-Format wo die ersten 30 Minuten "egal" sind weil das Match nicht mal theoretisch enden kann macht es kompliziert so eine SL zu erzählen, was letztes Jahr für mich viel besser funktioniert hat. Es gab in den 30 Minuten ein paar nette Spots aber auch nichts wirklich besonderes. Als das Match dann los ging ging es schnell aufs Dach wo dann außer dem Sturz von Sammy und dem Giant Swing auch nicht wirklich was passiert ist. Dazu halt seltsam das 10 Leute dann nur im Ring rum liegen während die Action auf dem Dach ist. Einzig das Ende bietet ein bisschen Potential für eine CC vs Eddie Fehde aber das war es auch schon.

Insgesamt bekommt Blood & Guts von mir eine 4. Es gab nichts was mich beim ansehen jetzt aktiv gestört hat aber das war eine Dynamite Folge wo man mit dem Christian Interview und 3 Minuten Highlights von Blood & Guts vermutlich besser bedient ist als sich die ganze Show anzugucken.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"If you need the threat of hell to be a good person, then you are just a bad person on a leash" - Paul Kinsella

Geändert von y2jforever (01.07.2022 um 04:04 Uhr).
y2jforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2022, 05:03   #12
Robert123
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 14.05.2021
Beiträge: 520
-Dynamite Blood & Guts,wäre als PPV vielleicht auch geil.Top ausgabe.

-Max Caster/Gunn Club verlieren in einem spitzen 6 Mannmatch gegen FTR/Danhausen. Sowas bitte mehr davon.

-Dan Lambert mit seinem Trashtalk ist einfach goldwert.Sieg von Orange Cassidy gegen Ethan Page war ein klasse Match.

-Jade als Champion find ich langsam langweilig.Match war ja ganz gut,aber bitte mal ein Titelwechsel!!!!.

-Luchasaurus neu Einstellung kommt ganz gut rüber & mit Christian auch der passende Mentor. Match & Sieg gegen Serpentico war Formsache.

-WCW Wargames mit ECW Feeling.Bloods & Guts ist einfach ein spitzen Hardcorematch. Castagnoli passt voll & ganz in den Blackpool Combat Club.auch der Bumb von Kingston war geil gemacht. Blackpool Combat Club/NY Connection genau die richtigen Sieger,um die Fehde weiter zu führen.
Robert123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2022, 07:46   #13
Vemperor
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 30.03.2002
Beiträge: 1.250
Christian kann die dollsten Sachen Sachen, wenn ich den Typen sehe, schlafe ich trotzdem ein. Aber der neue Kane-O-Saurus gefällt mir gut :-)

Die Story mit Billy Gunn und seinen Söhnen nimmt Fahrt auf, da steckt enorm viel Unterhaltungswert drin. Die Ass Boys könnten als nächstes mal was sagen. Danhausen ohne Hook - Ist die Storyline schon zu Ende?

Vor Scorpio Sky vs Wardlow hab ich Angst. Wardlow ist gerade auf der Roman Reigns Straße unterwegs und muss dringend vor irgendwem gebremst werden, während Scorpio Sky gerade endlich mal ein bisschen Momentum aufgebaut hat. Bitte bitte bitte keinen dominanten Face-Sieg von Wardlow hier...

Jade Cargill und ihr Stable finde ich mega, da kommt aktuell keiner aus der Division dran. Statlander kann wresteln, hat aber nicht die Ausstrahlung, Athena sieht neben Cargill optisch aus wie ein Schulkind. Fände es gut, wenn beide an ihr abprallen, soll doch der andere Frauentitel in Bewegung bleiben. ;-)

Zu B&G muss man nix sagen, das war ein schönes Arrangement der Gewalt. Jetzt bitte mal etwas Pause mit dem ganzen Blut in den Sendungen, sonst stumpfe ich noch komplett ab und meine Frau guckt irgendwann nicht mehr mit. :-P
Vemperor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2022, 10:02   #14
OrtensLaw
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 07.04.2009
Beiträge: 696
Page/Cassidy hatte seine Momente aber leider auch seine Längen. Match war ganz okay, man kennt aber von beiden besseres.

Promo von Christian wieder recht heftig aber gut. Und dann der manipulierte Saurus mit neuem Theme und düsterer Ausrichtung. Macht mich wirklich neugierig. Ich dachte erst, er fällt hinten runter, wenn JB solo unterwegs ist aber man hat sich zumindest Gedanken gemacht.

Tja, Sky gegen Wardlow ist echt ne große Zwickmühle. Wardlow hat gerade Momentum und bräuchte das nächste große Ziel. Scorpio sollte den Titel aber nicht gleich wieder abgeben müssen. Sonst verschwindet er wieder in der Belanglosigkeit. Echt schwierig.

6 Man Tag war auch eher okay, da haben FTR schon das meiste rausgeholt. Und es deuten sich die ersten Probleme zw. den Ass Boys und The Acclaimed an. Ich finde ja, das sie das Maximum aus dieser Paarung rausgeholt haben. Anfangs dachte ich, was soll der Quatsch aber irgendwie funktioniert es und die Fans gehen steil drauf.

Dann typisches Cargill Match. Kurz und schmerzlos halt. Weiß nicht ob Athena oder Statlander hier nen Stich machen können.

Promo von den Bucks mit einem kleinen Hint evtl. Richtung Hangman. Denke da wird spätestens wenn Kenny wieder da ist umstrukturiert, mal schauen.

Ja, der titelgebende Main Event, schwierig zu beurteilen. NXT War Games ist vom Wrestling und der Übersicht her, definitiv immer besser gewesen. Allerdings erwartet man bei einem so brachialen Namen wie "Blood & Guts" eben auch etwas ganz anderes. Und so sollte man es auch bewerten. Als eine Schlacht, welche den Höhepunkt und das vermeintliche Ende der Fehde darstellt.
Jedenfalls war es eine einzige heftige Zerstörung der jeweiligen Teams und man hat sich nichts geschenkt, so viel ist sicher. Santana hat sich hier leider verletzt aber schon ein Wunder, das es hier nicht mehrere erwischt hat. Sammy nimmt die große Flugstunde und es gibt sogar den Swing auf dem Käfig, einfach irre. Das Kingston und Y2J eine gefühlte Ewigkeit nur rumlagen, wirkte zwar seltsam, hatte wohl aber mit der Werbepause zu tun. Und das Finish lässt definitiv Raum für eine Fehde oder wenigstens ein Match zw. CC und Eddie.

Unterm Strich eine etwas durchwachsene Ausgabe. Storys wurden weitergeführt aber es gab eben auch 2 Squash Matches und zwei die auch eher okay waren. Wenn man für den Stil des ME was übrig hat, ist man jedenfalls ordentlich unterhalten worden. Ich gebe mal eine gut gemeinte 3+.
__________________
WWE = Walk With Elias
OrtensLaw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2022, 22:18   #15
PrinceDevitt
ECW
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 7.816
Ich habe nur den Mainzer gesehen. Ich bin zwiegespalten. Ich fand es insgesamt gut und unterhaltsam. Viele Leute die ich mag in einem Match. Aber: Erstens war es viel zu viel, außer nem flaming Table hat man da alles rein gepackt was nur ging, Barbed Wire, Table's, Chair's, Kendo Sticks, Baseball Bat's, Blade Jobs, Zomtecs, Broken Glass und den Dive vom Cage. Irgendwann hat man das Problem das WWE hatte nach dem Undertaker vs. Foley HiaC. Man kann es nicht mehr toppen. Und zweitens war das Ende auf dem Café deutlich zu gefährlich. Wer genau hingesehen hat, dem ist aufgefallen das sie da oben nahezu ausschließlich auf den Knien gekämpft haben. Einmal sieht man Jericho wie er steht und mit einem Fuß den Boden testet. Für die war es da oben wie in einer Eislauf Bahn. Die Zomtecs die unter den Schuhen klebten machten ein sicheres Bewegen da oben völlig unmöglich. Ich hatte wirklich Magenschmerzen beim Schauen. Wenn da einer blöde ausrutscht gibt das ne Katastrophe.
__________________
The Face that runs the Place... Vol.2
Unterstützt eure lokalen Tierschutzhäuser und Tierheime sowie Organisationen die eine wichtige Arbeit leisten, wie:

Geändert von PrinceDevitt (01.07.2022 um 22:19 Uhr).
PrinceDevitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2022, 23:56   #16
k-town1900
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.08.2016
Beiträge: 3.503
Zitat:
Zitat von Hardcore Mr.A Beitrag anzeigen
Ach, Ultimo Dragon hat es mal einst mit 10 Titelgürteln zum Ring geschafft, da geht noch was für FTR
War es nicht Ultimo Dragon der mit seinen Haufen Titel rein kam, dann von Diesel innerhalb von ein paar Sekunden abgefrühstückt wurde nur um zu zeigen das die WWF die beste Liga der Welt ist und die Kommentatoren dabei noch abgegangen sind wie Schmitts Katze? Ich meine mich da Dunkel an was erinnern zu können.
__________________
Made in K-town W. Germany

Deutscher von Geburt
Pfälzer aus Überzeugung
Lautrer von Gottes gnaden
k-town1900 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2022, 00:09   #17
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 31.186
Zitat:
Zitat von PrinceDevitt Beitrag anzeigen
Zomtecs,
Thumbtacks?
RainMaker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2022, 11:56   #18
Thorn Hallis
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 30.05.2005
Beiträge: 1.915
Zitat:
Zitat von k-town1900 Beitrag anzeigen
War es nicht Ultimo Dragon der mit seinen Haufen Titel rein kam, dann von Diesel innerhalb von ein paar Sekunden abgefrühstückt wurde nur um zu zeigen das die WWF die beste Liga der Welt ist und die Kommentatoren dabei noch abgegangen sind wie Schmitts Katze? Ich meine mich da Dunkel an was erinnern zu können.
Das müsste wenn in der WCW gewesen sein.
__________________
Allein unter Menschen
Thorn Hallis ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.