Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > All Elite Wrestling & US-Indies

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.09.2022, 04:07   #1
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 14.462
AEW Dynamite #155 - Grand Slam
vom Mittwoch, den 21. September 2022
Veranstaltungsort: Arthur Ashe Stadium in New York City, New York (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme: No One Hero: "Dynamite"
Kommentar: Excalibur, Ian Riccaboni, Taz, Tony Schiavone und William Regal



ROH World Title Match
Chris Jericho besiegte Claudio Castagnoli (c) (14:49 Minuten) mit dem Judas Effect nach einem Low Blow - TITELWECHSEL!!!

- Nach dem Match wurde Jericho von der Appreciation Society gefeiert, nur Daniel García wusste ob des unehrenhaften Sieges nicht so recht, wie er reagieren soll.

AEW World Tag Team Titles Match
The Acclaimed (Anthony Bowens und Max Caster) besiegten Swerve in our Glory (Keith Lee und Swerve Strickland) (c) mit Casters Mic Drop gegen Strickland nach Eingriff von Billy Gunn - TITELWECHSEL!!!

AEW All-Atlantic Title Match
PAC (c) besiegte Orange Cassidy (12:24 Minuten) nach einem Schlag mit dem Hammer der Timekeeper

4-Way Match - AEW Interim Women’s World Title Match
Toni Storm (c) besiegte Athena und Britt Baker und Serena Deeb (9:48 Minuten) mit einem gekonterten Cover gegen Baker

- Zuvor brach Athena Baker aus Versehen die Nase. Nach dem Match ging Baker auf die Face-Damen los, bis Jamie Hayter in den Ring kam, die dann aber einfach Baker dabei half, die anderen zu verprügeln. Plötzlich kam Saraya, die ehemalige WWE-Paige, in den Ring und verbündete sich mit Storm und Athena. Die Fans flippten aus, die Heel-Frauen verließen den Ring und konnten es nicht fassen.

AEW World Title Tournament, Final - AEW World Title Match
Jon Moxley besiegte Bryan Danielson durch Referee Stop (19:30 Minuten) mit dem Sleeper Hold - TITELWECHSEL!!!

- Nach dem Match schnallte Danielson seinem Kumpel Moxley den World Title um die Hüften. MJF schaute sich dieses Match ganz genau aus der VIP-Loge an.

-----

- Nach dem Tag Team Titles Match sagte Cash Wheeler backstage, dass FTR seit April oder so die #1-Contender seien und sie würden demnächst gern ihr Titles Match bestreiten. Dann kamen die Ass Boys vorbei und machten sich über FTR lustig.
- Wheeler YUTA und MJF lieferten sich auf der Rampe ein Rededuell, bis YUTA so sehr provoziert wurde, dass er MJF eine klatschte. MJF revanchierte sich mit einer Kopfnuss und schubste sogar Tony Schiavone zu Boden! YUTA griff MJF erneut an, wurde dann aber von W. Morrissey fixiert, sodass MJF ihn mit seinem Diamond Ring umhauen konnte.
- Hier das Debüt von Saraya im Video.

Geändert von Kiez Richards (22.09.2022 um 14:02 Uhr).
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 06:23   #2
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 31.278
Bis auf Acclaimed und PAC alles falsch gebookt, sogar Paiges Song Bevor wer fragt: Paige verwendet hier Falling in Reverse - Zombified. In dem Song gehts darum, dass Paiges Boyfriend Ronny Radke (Leadsänger) sich darüber beschwert, dass er für seine Involvierung in Mord, Partnermisshandlung, Rassismus und Transphobie gecancelt wurde. Paige ist ein GET für die miese AEW-Womens-Division, aber sowas darf TK nicht passieren.

Mox gibt mir nichts. Jerichos Sieg führt jetzt nur dazu, dass ROH-Stories zu lange gehen werden. Immerhin hat man die Gürtel an Acclaimed gegeben.
RainMaker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 06:26   #3
DieGoldeneZitrone
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 31.01.2015
Beiträge: 252
Jericho mutiert langsam zu eben jene WWE Altstars die Titel abstauben, furchtbar! Für was braucht er den Titel außer für sein Ego?
DieGoldeneZitrone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 06:36   #4
Hiro666
Cut
 
Registriert seit: 14.04.2022
Beiträge: 59
Warum zur Hölle lässt man Claudio gegen Opa Jericho verlieren? Dumm, dümmer, AEW in dem Fall.
Hiro666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 07:57   #5
LoD 3:16
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 19.06.2008
Beiträge: 1.789
Zitat:
Zitat von DieGoldeneZitrone Beitrag anzeigen
Jericho mutiert langsam zu eben jene WWE Altstars die Titel abstauben, furchtbar! Für was braucht er den Titel außer für sein Ego?
Wozu Tom Brady, der FC Bayern München, Rafael Nadal, ...
Mir war klar das Jericho gewinnt, es war der letzte große Titel der noch fehlte und meiner Meinung nach hat er es sich verdient. First Undisputed WWF Champion und alles was noch kam. Es gab und gibt eine Menge Maineventer die mehr Gürtel für weniger Leistung bekommen...
LoD 3:16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 08:14   #6
Blast
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2018
Beiträge: 1.605
Zitat:
Zitat von DieGoldeneZitrone Beitrag anzeigen
Jericho mutiert langsam zu eben jene WWE Altstars die Titel abstauben, furchtbar! Für was braucht er den Titel außer für sein Ego?
Zitat:
Zitat von Hiro666 Beitrag anzeigen
Warum zur Hölle lässt man Claudio gegen Opa Jericho verlieren? Dumm, dümmer, AEW in dem Fall.
Ich finde das gar nicht mal so unsinnig:

1. Chris Jericho hatte seinen letzten Titelgewinn im August 2019, vor über 3 Jahren. Ego-Booking finde ich von daher nicht zutreffend.

2. Es war ein uncleanes Finish von einem Heel und die JAS kann von ihm als Champion nur profitieren. Wäre wahrscheinlich unsinniger gewesen, die nächste nicht ernstzunehmende Heel-Gruppe ins Leere zu booken.

3. Der ROH-Titel braucht die Aufmerksamkeit und das Prestige. Ein so richtiger großer Name war schon seit einigen Jahren nicht mehr Champion, wahrscheinlich seit Jay Lethal nicht mehr. Das ist vielleicht streng von meiner Seite aus, aber ich sehe weder Rush, noch El Bandido oder Jonathan Gresham als wirkliche Draws. Klar, in den Indys sind sie alle vielleicht gern gesehen und populär, doch bei AEW waren sie bisher alle, wenn sie auftraten, nie mehr als Midcarder.

4. Die Figur, die Castagnoli darstellt, beinhaltete immer eine gewisse technische Überdominanz. Gemeinsam mit dem uncleanen Finish kann er den Titel jederzeit wieder zurückerobern. Und vielleicht will man Claudio auch einfach als Contender für andere Titel haben, was angesichts seiner Fähigkeiten auch nur ein Gewinn für jede Card sein kann.
__________________
"Wenn du nur das willst, was du schaffen kannst, kannst du alles schaffen, was du willst!" - Konfuzius
Blast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 09:02   #7
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 27.06.2002
Beiträge: 17.903
Also wird Garcia Jericho den ROH Titel abnehmen. Vielleicht bei der ersten ROH TV Show? Und dann bleibt er lange ROH Champ (und bleibt AEW fern).

Ich hätte Danielson gerne als Champ gesehen. Da die Fehde zwischen Mox und MJF bereits eingeleitet wurde, war das Ergebnis keine Überraschung.
Auf die Fehde freue ich mich allerdings. Jon war zuletzt bärenstark in Promos. Fokussiert, leidenschaftlich und mit AEW im Herz. MJF dazu der perfekte Counterpart. Will zu WWE, versucht an die Spitze zu kommen ohne dafür jede Woche im Ring alles zu geben.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal

Geändert von Duke Skywalker (22.09.2022 um 09:07 Uhr).
Duke Skywalker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 09:16   #8
BigRedMonster
blaues Auge
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 38
Das ist von allen Mittwochspecials der AEW, das schlechteste in diesen 3 Jahren gewesen. Absolute sinnloses Booking. Titelgewinne, die keiner versteht, mal wieder 4 Frauen im Ring wie schon zuletzt mit Britt Baker, die doch keiner mehr sehen kann, oder? Ein Stück weit ist es verständlich bei dem aktuellen Chaos backstage, aber hier wurde doch gewürfelt.
BigRedMonster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 09:58   #9
Snatcher
blaues Auge
 
Registriert seit: 23.11.2013
Beiträge: 49
Zitat:
Zitat von Blast Beitrag anzeigen
Ich finde das gar nicht mal so unsinnig:

1. Chris Jericho hatte seinen letzten Titelgewinn im August 2019, vor über 3 Jahren. Ego-Booking finde ich von daher nicht zutreffend.

2. Es war ein uncleanes Finish von einem Heel und die JAS kann von ihm als Champion nur profitieren. Wäre wahrscheinlich unsinniger gewesen, die nächste nicht ernstzunehmende Heel-Gruppe ins Leere zu booken.

3. Der ROH-Titel braucht die Aufmerksamkeit und das Prestige. Ein so richtiger großer Name war schon seit einigen Jahren nicht mehr Champion, wahrscheinlich seit Jay Lethal nicht mehr. Das ist vielleicht streng von meiner Seite aus, aber ich sehe weder Rush, noch El Bandido oder Jonathan Gresham als wirkliche Draws. Klar, in den Indys sind sie alle vielleicht gern gesehen und populär, doch bei AEW waren sie bisher alle, wenn sie auftraten, nie mehr als Midcarder.

4. Die Figur, die Castagnoli darstellt, beinhaltete immer eine gewisse technische Überdominanz. Gemeinsam mit dem uncleanen Finish kann er den Titel jederzeit wieder zurückerobern. Und vielleicht will man Claudio auch einfach als Contender für andere Titel haben, was angesichts seiner Fähigkeiten auch nur ein Gewinn für jede Card sein kann.
Gebe dir in allen Punkten recht! Weitsichtiger Kommentar. Besonders Punkt 3!
Zudem bietet sich jetzt die Gelegenheit, dass Daniel Garcia den Titel übernimmt.
Snatcher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 10:41   #10
BayBlade
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 04.03.2020
Beiträge: 15
Die ganzen Hater hier, ach wie schön.

Zum Themesong von Saraya: Ja, dann hör ihn Dir nicht an wenn er Dir nicht passt oder was sonst für eine dumme Story dahinter steckt die absolut nichts mit dem zu tun hat was wir hier sehen und das ist eine Wrestling Show! Mich würde es echt nicht mehr wundern wenn hier bald einige Leute schreiben das ihnen die Show nicht mehr divers genug ist oder das man nicht gendert oder das Zuschauer es wagen Fleisch zu essen und man das auch noch sehen muss! Hört auf, ernsthaft! Schließt euch in eure Keller ein, spielt an eurem kleinen Lulu rum und bitte, gebt eure Router ab und lasst euch lebenslang aus dem Internet verbannen!

Jericho krönt hier seine Karriere und ich denke, der Title wird schneller nochmal wechseln, wobei mir der Title eh Wurst ist solange ROH kein eigenes TV Programm mit PPV´s hat!

Das Saraya Debut war Gold! Genau das was diese tote Division braucht. Ich gönne es ihr vom Herzen, denn was sie die letzten 6 Jahre durchmachen musste, war schon brutal. Ich hoffe sie hat eine erfolgreiche Zeit, kann an ihre vergangenen Leistungen anknüpfen und bleibt von schweren Verletzungen verschont.

Storm verteidigt, gehe ich so mit, das Match war auch ganz okay und es braucht nicht immer 20 Minuten Dinger, 9 knackige reichen oftmals auch.

Mox wieder Champ, ich denke die beste Lösung nachdem was alles nach All Out passierte. Bin mal gespannt was man aus dem Run macht.
BayBlade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 11:33   #11
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 27.06.2002
Beiträge: 17.903
Zitat:
Zitat von BayBlade Beitrag anzeigen
Zum Themesong von Saraya: Ja, dann hör ihn Dir nicht an wenn er Dir nicht passt oder was sonst für eine dumme Story dahinter steckt die absolut nichts mit dem zu tun hat was wir hier sehen und das ist eine Wrestling Show! Mich würde es echt nicht mehr wundern wenn hier bald einige Leute schreiben das ihnen die Show nicht mehr divers genug ist oder das man nicht gendert oder das Zuschauer es wagen Fleisch zu essen und man das auch noch sehen muss! Hört auf, ernsthaft! Schließt euch in eure Keller ein, spielt an eurem kleinen Lulu rum und bitte, gebt eure Router ab und lasst euch lebenslang aus dem Internet verbannen!
1. Vollkommen unnötige Wortwahl. Unterlasse das!

2. Die Wahl des Themesongs zu hinterfragen ist auch unabhängig von seiner politischen und gesellschaftliches Meinung absolut legitim.
Allein schon, weil dies von Saraya ablenken wird. Warum geht Tony Khan dieses Risiko überhaupt ein, wenn er durch die Situation mit den Briscoes weiß, dass Warner/Discovery solche Diskussionen unbedingt vermeiden will?
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal

Geändert von Duke Skywalker (22.09.2022 um 11:34 Uhr).
Duke Skywalker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 11:54   #12
Thorn Hallis
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 30.05.2005
Beiträge: 1.942
Jericho vs Claudio hat mir gut gefallen. Das es um den Titel einer toten Promotion ging ist geschenkt und hat das Match nicht schlechter gemacht.

Paige konnte gleich mal sehen, was sie in Zukunft erwarten wird und woran sie mit den anderen Damen arbeiten muss. Alles Gute für sie.

The Acclaimed gewinnen wohl verdient den Titel. Match war allerdings bisschen unsauber, aber hier zählt das Ergebnis.

Moxley macht an meisten Sinn als Champion. Man merkt, dass er die Firma auf seinem Rücken tragen will.
__________________
Allein unter Menschen
Thorn Hallis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 11:55   #13
BayBlade
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 04.03.2020
Beiträge: 15
Zitat:
Zitat von Duke Skywalker Beitrag anzeigen
1. Vollkommen unnötige Wortwahl. Unterlasse das!

2. Die Wahl des Themesongs zu hinterfragen ist auch unabhängig von seiner politischen und gesellschaftliches Meinung absolut legitim.
Allein schon, weil dies von Saraya ablenken wird. Warum geht Tony Khan dieses Risiko überhaupt ein, wenn er durch die Situation mit den Briscoes weiß, dass Warner/Discovery solche Diskussionen unbedingt vermeiden will?
Diskussionen wegen eines Themes? Bitte, jetzt ist es aber auch mal gut! So lange man hier keine rechtsradikalen Nazialüren hört ist mir das vollkommen egal! Mir geht es einfach auf den Sack, dass an wirklich allem irgendetwas zu meckern und zu nörgeln gibt. Ich finde die Theme absolut genial!

Was wird hier denn von Saraya ablenken? Das Einzige was hier zählt ist der Impact! Absolut gut gebookt und die Pops sind mit dem von Punk vergleichbar!

Die Wortwahl? Ich weiß ja nicht, was Du unter unangebracht betrachtest aber weder habe ich hier jemanden beleidigt, rassistisch mich geäußert oder ähnliches. Meine Tonwahl bleibt mir bestimmt, was auch übrigens eines meiner Grundrechte ist wozu ich etwas sagen möchte und wie ich das in einer gepflegten Art tue. Wenn Dir das nicht passt, ließ es einfach nicht
BayBlade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 12:26   #14
SDL
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 11.04.2018
Beiträge: 376
Gib bitte deinen Router ab, alternativ weniger Bild lesen entspannt^^

Freut mich für für Paige, kann der WD nur Auftrieb geben. C verliert den Titel um dann hoffentlich Richtung TNT zu gehen. Rest vorhersehbar.
SDL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 13:04   #15
Hiro666
Cut
 
Registriert seit: 14.04.2022
Beiträge: 59
Zitat:
Zitat von Blast Beitrag anzeigen
Ich finde das gar nicht mal so unsinnig:

1. Chris Jericho hatte seinen letzten Titelgewinn im August 2019, vor über 3 Jahren. Ego-Booking finde ich von daher nicht zutreffend.

2. Es war ein uncleanes Finish von einem Heel und die JAS kann von ihm als Champion nur profitieren. Wäre wahrscheinlich unsinniger gewesen, die nächste nicht ernstzunehmende Heel-Gruppe ins Leere zu booken.

3. Der ROH-Titel braucht die Aufmerksamkeit und das Prestige. Ein so richtiger großer Name war schon seit einigen Jahren nicht mehr Champion, wahrscheinlich seit Jay Lethal nicht mehr. Das ist vielleicht streng von meiner Seite aus, aber ich sehe weder Rush, noch El Bandido oder Jonathan Gresham als wirkliche Draws. Klar, in den Indys sind sie alle vielleicht gern gesehen und populär, doch bei AEW waren sie bisher alle, wenn sie auftraten, nie mehr als Midcarder.

4. Die Figur, die Castagnoli darstellt, beinhaltete immer eine gewisse technische Überdominanz. Gemeinsam mit dem uncleanen Finish kann er den Titel jederzeit wieder zurückerobern. Und vielleicht will man Claudio auch einfach als Contender für andere Titel haben, was angesichts seiner Fähigkeiten auch nur ein Gewinn für jede Card sein kann.
Ich finde nicht, dass Lethal mehr Prestige bringt als Castagnoli.

Beim letzten Punkt stimme ich zu. Wenn er in höhere Titelregionen gepusht wird ok. Wenn nicht, war es für mich nach wie vor absolutes Fehlbooking. Jericho hat mittlerweile bei weitem nicht mehr das Prestige und die Glaubwürdigkeit mMn.
Hiro666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 13:10   #16
Beze
Rippenprellung
 
Registriert seit: 21.10.2014
Beiträge: 153
Zitat:
Zitat von BayBlade Beitrag anzeigen
Diskussionen wegen eines Themes? Bitte, jetzt ist es aber auch mal gut! So lange man hier keine rechtsradikalen Nazialüren hört ist mir das vollkommen egal! Mir geht es einfach auf den Sack, dass an wirklich allem irgendetwas zu meckern und zu nörgeln gibt. Ich finde die Theme absolut genial!

Was wird hier denn von Saraya ablenken? Das Einzige was hier zählt ist der Impact! Absolut gut gebookt und die Pops sind mit dem von Punk vergleichbar!

Die Wortwahl? Ich weiß ja nicht, was Du unter unangebracht betrachtest aber weder habe ich hier jemanden beleidigt, rassistisch mich geäußert oder ähnliches. Meine Tonwahl bleibt mir bestimmt, was auch übrigens eines meiner Grundrechte ist wozu ich etwas sagen möchte und wie ich das in einer gepflegten Art tue. Wenn Dir das nicht passt, ließ es einfach nicht
1. Du hast nicht die gottgegebene Deutungshoheit, welches Thema hier würdig ist zu diskutieren oder nicht. Wenns Dir nicht passt, dass sich jemand an einem theme stört, dann lies den Beitrag einfach nicht, anstatt kleingeistig zu beleidigen.

2. dieses Forum ist ein privater Ort, und der Betreiber hier hat das Hausrecht. Wenn ihm Deine Wortwahl nicht passt, dann fliegst Du hier raus. Und dann kannst Du auch 10 mal auf dem Dorfplatz "MERKELDIKTATUR" schreien, Du bist trotzdem draussen. Das hat nämlich mit Grundrechten ganz genau gar nichts zu tun.

Just saying.
Beze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 14:37   #17
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 27.06.2002
Beiträge: 17.903
Zitat:
Zitat von BayBlade Beitrag anzeigen
Meine Tonwahl bleibt mir bestimmt, was auch übrigens eines meiner Grundrechte ist wozu ich etwas sagen möchte und wie ich das in einer gepflegten Art tue. Wenn Dir das nicht passt, ließ es einfach nicht
Du kannst auf dem Markplatz in deinem Ort Dinge sagen, die du dir in der Kneipe am Marktplatz nicht erlauben kannst. Da bestimmt nämlich allein der Besitzer.
Und da du mich und meine Gäste gerade erheblich nervst. Tschüss.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal
Duke Skywalker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 16:25   #18
Rengal
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.06.2010
Beiträge: 2.006
Warum so negativ?

MJF soll Champion werden. Als Megaheel. Er muss also einen Megaface entthronen. CM Punk war die erste Wahl. Der ist jetzt raus. Das Top Babyface von AEW ist Jon Moxley. Das ist momentan einfach so. Egal ob man ihn mag. Es ist von Anfang an klar, dass Mox den Titel an MJF weiter gibt. Danielsons Titelrun soll aber länger andauern, wenn er endlich Champion wird. Außerdem ist Moxley am Mic gut genug, um mit MJF mithalten zu können. Gleichermaßen schädigt der Titelgewinn weder Moxley noch Titel. Moxley wird weiterhin als ständige Gefahr im Titelrennen etabliert und der Titel ist bei einem der populärsten und erfahrensten Wrestler der AEW.

Jericho soll ebenfalls weiterhin Titelgefährlich bleiben. Der RoH Titel wird wahrscheinlich von Jericho zu Bryan getragen. Und Bryan bringt außerdem Garcia mit in den BCC.

PAC ist derzeit die beste Wahl für den All Atlantic Title. Er hat sich den Gürtel verdient. Cassidy ist ein guter Herausforderer.
__________________
If you think this has a happy ending, you haven’t been paying attention.
Rengal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 16:36   #19
makanter
Moderator
 
Registriert seit: 02.01.2013
Beiträge: 11.698
Es ist schon einigermaßen bezeichnend, dass der World Title schon wieder in Richtung Moxley wandert und Leute wie Darby, Jungle Boy, Orange Cassidy etc. die vor 2-3 Jahren als die kommenden Stars galten, dem World Title in dieser Zeit keinen einzigen Schritt näher gekommen sind.

Ob MJF den Titel überhaupt noch bekommt, wird man sehen, aktuell halte ich einen Wechsel zu WWE für nicht unwahrscheinlich wenn der Vertrag ausläuft und da wäre es aus Tonys Sicht unsinnig, ihm vor seinem Abgang einen World Title Run zu geben.
__________________
The universe is a cruel, uncaring void. The key to being happy isn't a search for meaning. It's to keep yourself busy with unimportant nonsense, and eventually you'll be dead.
makanter ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 19:10   #20
Woernsen
blaues Auge
 
Registriert seit: 23.03.2022
Beiträge: 16
Alles in allen eine gute Show mit für mich nachvollziehbaren Titelträgern. Eines der Highlights war natürlich das Comeback von Saraya und die Crowd-Reaktion darauf.
Ich wünsche mir persönlich auch, daß MJF Champion wird als Megaheel, man muss Ihn einfach lieben oder hassen...lol. Auf alle Fälle polarisiert kaum ein Wrestler so wie er zur Zeit.
Jericho´s 8ter Titel macht für mich auch Sinn. 1. Festigt es seinen Status als Lebende Legende 2. Kann man die Storyline mit Garcia/BCC weiter ausbauen 3. Hat er jetzt wirklich lange genug warten müssen und genug für AEW getan. 4. Hat die JAS mit Ihm als Leader auch mal einen Titel verdient. (Wobei Garcia hat ja schon einen...)

Frage am Rande: Was ist mit "Chairman" Shawn Spears. Hat jemand Informationen oder ist er erstmal raus? Auf der Homepage wird er noch gelistet. Ansonsten scheint MJF ja jetzt eine ich sag mal Allianz mit "The Firm" zu haben.

Geändert von Woernsen (22.09.2022 um 19:14 Uhr).
Woernsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 19:43   #21
Jack Casady
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.180
Ich hatte fest damit gerechnet, dass Danielson den Titel gewinnt. Schade.
Sarayas Debüt hatte mal einen geilen Impact!
Und ich freue mich sehr über Jerichos Titelgewinn. Mir gibt Castagnoli absolut gar nichts.

Geändert von Jack Casady (22.09.2022 um 19:45 Uhr).
Jack Casady ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 20:31   #22
OrtensLaw
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 07.04.2009
Beiträge: 724
Die Show hat mir im weitesten Sinne gut gefallen. Matches waren allesamt sehr gut. Es gab 2 Titelwechsel und das Debüt von Paige, womit ich wirklich nicht gerechnet habe. MJF hat wieder eine bitterböse Promo gehalten und es gab nen nettes Video von Darby. Im Prinzip alles soweit zufriedenstellend. Da ich aber immer was zu nörgeln habe, gab es auch Abzüge in der B-Note. Das Rematch zw. Acclaimed und Swerve/Lee kam einfach nicht an ihr erstes ran, zumindest gefühlt. Es gab auch mehrere Patzer, welche den Fluss doch irgendwie störten. Und auch wenn es Sinn macht, hätte ich lieber BD als Champ gesehen. Ich hoffe, das kommt noch.
__________________
WWE = Walk With Elias

Geändert von OrtensLaw (22.09.2022 um 20:32 Uhr).
OrtensLaw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 21:25   #23
Green Mist
blaues Auge
 
Registriert seit: 31.03.2016
Beiträge: 46
Ok, das meiste ist ja schon gesagt worden. Kurz: mir hats gefallen, hatte mit Danielson gerechnet und Jerigoat hat mich überrascht. Dann also die Fehde mit Garcia um den Titel, gut.

Eine Sache hat mich allerdings gewaltig gestört, 3 von 5 Matches werden durch Eingriff, illegale Aktion gewonnen, das war zu viel. Jerichomatch - ok, das sponsort die kommende Garcia Fehde, Pac - naja, geht so, sollte dss jetzt wie an anderer Stelle filosofiert wurde nen Heelturn teasen ? k.a. , aber mindestens die Daddy Ass Nummer beim Acclaimed Sieg war unnötig.
Green Mist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2022, 00:01   #24
Miggo Wrestling
blaues Auge
 
Registriert seit: 27.06.2022
Beiträge: 22
Ich blick bei diesem Booking nicht mehr durch

Zitat:
Zum Themesong von Saraya: Ja, dann hör ihn Dir nicht an wenn er Dir nicht passt oder was sonst für eine dumme Story dahinter steckt die absolut nichts mit dem zu tun hat was wir hier sehen und das ist eine Wrestling Show! Mich würde es echt nicht mehr wundern wenn hier bald einige Leute schreiben das ihnen die Show nicht mehr divers genug ist oder das man nicht gendert oder das Zuschauer es wagen Fleisch zu essen und man das auch noch sehen muss! Hört auf, ernsthaft! Schließt euch in eure Keller ein, spielt an eurem kleinen Lulu rum und bitte, gebt eure Router ab und lasst euch lebenslang aus dem Internet verbannen!
Also deine Kernaussage ist eine Theme braucht man nicht diskutieren weil es mit dem Wrestling nichts zu tun?
Dann hätte der Undertaker ja all die Jahre mit der Melodie von der Sesamstraße einlaufen können das hat ja wieder nichts mit seinem Wrestling zu tun
Und für einen der so auf die Meinungsfreiheit pocht warum lässt du ihm dann nicht seine Meinung? Warum wird man dann direkt beleidigend?
"Meinungsfreiheit ja aber nur so lange es meine ist"

Zur Show an sich ich wäre bei einer 3+ gewesen aber der Opener hat wirklich alles falsch gemacht
Freunde der Sonne ich verstehe die Liebe zu Y2J komplett aber das Match war grausam aus meiner Sicht. Jericho hat mit seiner Pace nichts in großen Fehden zu tun geschweige denn in irgendeinem Title Picture. Mit Claudio hat man bis hier hin auch alles falsch gemacht:
1. World Title Gewinn (der technisch gesehen nicht mal mehr World Title Status hat aber seiß drum) ohne Aufbau, ohne dramatische Fehde wie Claudio nach dem er jahrelang zurück gehalten wurde endlich das große Gold holt, einfach nur einen Title für den Pop geschenkt bekommen
2.Seitdem keine einzige wirkliche Fehde um den Title einfach nur belanglose Rampage Matches
3. Und dann verliert er nach 60 Tage in der ersten kleineren Fehde gegen den ersten ernstzunehmenden Gegner (da Dax ja eigentlich Tag Team Wrestler ist in Kayfabe) den Title

Moxley WIEDER als World Champ (5(!!!!!) Singles Niederlagen in 3 Jahren
AEW's Face Roman Reigns, so albern

Der Booker des Jahres hat wieder zugeschlagen


*RAMPAGE SPOILER*







Und zu Page nach allem was vorgefallen ist völlig random und sinnfrei zum No.1 Contender zu machen sag ich lieber nichts

Geändert von Kiez Richards (23.09.2022 um 10:29 Uhr). Grund: Doppelpost
Miggo Wrestling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2022, 04:26   #25
Woernsen
blaues Auge
 
Registriert seit: 23.03.2022
Beiträge: 16
Zitat:
Zitat von Miggo Wrestling Beitrag anzeigen

Der Booker des Jahres hat wieder zugeschlagen


*RAMPAGE SPOILER*

Und zu Page nach allem was vorgefallen ist völlig random und sinnfrei zum No.1 Contender zu machen sag ich lieber nichts
Zu den Bookings sage ich mal lieber nichts...Tony Khan soll sich endlich mal Leute an die Seite holen (Mark Henry, Paul Wright,, Schiavone, QT Marchall hätten ja genug Erfahrung). Finde auch, daß die Matches teilweise zu random gebookt werden, ohne großen Aufbau...dann hört man wieder wochenlang nix von gewissen Wrestlern...was ist z.B. mit Miro? Mal schaun, was mit The Firm passiert, Moriarty wurde z.B. von MJF in höchsten Tönen gelobt...

Wardlow scheint erstmal mit dem TNT Title zufrieden und verteidigt den Titel gegen Jobber/Midcarder a la Tony Nese...ok. Das Tag Team Match mit Joe finde ich auch schlecht gebooked.

Nichtsdestotrotz gibt es auch Licktblicke (gerade für die Women´s Division mit Saraya).
Woernsen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.