Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Film und Fernsehen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.03.2017, 15:57   #26
makanter
Moderator
 
Registriert seit: 02.01.2013
Beiträge: 11.674
#1: Ich. Darf. Nicht. Schlafen. (2014)
Thriller mit einer dauerhaft weinenden Nicole Kidman und einem stets sauertöpfisch dreinblickenden Colin Firth. Hat eine interessante Ausganslage und baut durchaus gut Spannung auf, wenn Kidman Stück für Stück mehr Details aus ihrer Vergangenheit erfährt und nicht weiß, wem sie glauben soll. Dabei schleichen sich leider allerdings auch immer wieder Logiklücken ein und atmosphärisch ist der Film bis auf sehr wenige Stellen auch ziemlicher Durchschnitt. Der Twist zum Ende hin ist zu vorhersehbar, um wirklich zu schocken und das Ende war mir persönlich zu kitschig. Dennoch kein wirklich schlechter Film, die Schwächen ziehen die Gesamtbewertung aber etwas runter.
5,5/10

#2: Sex Tape (2014)
Ich wurde letztens dazu genötigt (), mir dieses Machwerk anzuschauen und habe nicht viele Worte dazu zu verlieren. Lacher gibt es nicht wirklich viele, einige Gags wirken mega altbacken. Das Tempo ist dafür recht angenehm, sodass keine wirkliche Langeweile aufkommt und Diaz und Segel sind auch sichtlich bemüht, die eher schwache Geschichte zu retten. Was gutes kommt dabei letztlich aber nicht heraus.
3,5/10

#3: The Ring (2002)
Aufgrund des Status hatte ich natürlich hohe Erwartungen an den Film, die allerdings nicht ganz erfüllt wurden. Hatte mit deutlich mehr Horror-Elementen gerechnet, stattdessen erinnert das ganze eher an einen Kriminal-Film, wo die Protagonistin im Verlauf immer mehr Teile eines Puzzles zusammenstecken muss, um das Rätsel des Videos zu lösen. Das ist durchaus gut gemacht und man kann nicht sagen, dass der Film so unnötige Längen hat. Die Handlungen einiger Personen hingegen sind für mich oftmals nicht nachvollziehbar und wirken einfach dumm. Warum zum Teufel schaut man sich das blöde Video überhaupt an bzw. zeigt es auch noch jemandem? Und wieso erzählt der nervige Sohn seiner Mutter nicht früher, was sie genau tun muss, sondern sagt ihr erst nachdem sie etwas getan hat, was sie eigentlich hätte tun sollen? Hat micht tierisch genervt. Nichtsdestotrotz ein spannender, unterhaltsamer Film mit einem starkem Ende und ein paar wenigen richtig coolen Horror-Momenten.
7,5/10

#4: Insidious: Chapter 3 (2015)
Ich bin ein großer Fan der ersten beiden Teile, Chapter 3 kann aus meiner Sicht allerdings nicht ganz mit den Vorgängern mithalten. Hier handelt es sich um ein Prequel, was als Quintessenz eigentlich nur zeigt, wie Elise die jugendlichen Geisterjäger getroffen hat. Ansonsten gibt es nicht viel neues zu sehen, die coolen Jumpscares aus den ersten beiden Filmen zünden auch hier und atmosphärisch hat der Film auch wieder einiges zu bieten, aber allgemein wirkt das ganze eher wie en Aufguss der ersten Teile und das gesamte unveränderte Konzept wirkt leider etwas abgenutzt. Als eigenständigen Film hätte ich ihn wahrscheinlich anders bewertet, als dritter Teil einer Reihe, in welchem die Stärken der Vorgänger im Vergleich nicht mehr ganz so stark wirken, reicht es aber nicht für viele Punkte.
4,5/10

#5: Das Fenster zum Hof (1954)
Klassischer Hitchcock-Film mit einem sehr interessanten Ansatz, die gesamte Handlung nur über das Fernglas des Protagonisten zu zeigen. Der Zuschauer hat so genau die gleichen Bilder vor Augen, die James Stewart vor sich sieht und muss genau wie er versuchen, zu kombinieren und seine Fantasie spielen zu lassen. Es dauert etwas, bis der Film an Fahrt aufnimmt, dann aber kommen die großen Suspense-Stärken von Hitchcock zum Tragen.
7/10
makanter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2017, 19:07   #27
Señor Kabalo
ECW
 
Registriert seit: 15.12.2003
Beiträge: 7.534
Focus (2015)
Netter kleiner Film über nen Betrüger (Smith), der im großen Stil absahnt und dann Frau seines Lebens trifft (Robbie) und, ach ich will nicht zu viel verraten. Die Wendungen sind in Ordnung, Margot Robbie heiß wie immer und die Story ist okay für so einen Film. 100 Minuten, die nicht weh taten, unterhalten haben, aber sicherlich nicht zu groß im Gedächtnis bleiben werden.
6.5/10
__________________
Like all the lunches in my life it began with the death of a woman
last.fm | PSN
Señor Kabalo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2017, 19:17   #28
Ivanhoe
Administrator
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 9.000
Darf man noch mitmachen? Wenn ja, bin ich auch sehr gerne dabei!
__________________
"Ja, aber so ist das... Als Chef in meiner Position, da bist du so einsam wie... Gott!"
(- B. Stromberg... oder wars doch V. McMahon?)

Ivanhoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2017, 19:20   #29
mumu
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 20.08.2003
Beiträge: 16.981
Zitat:
Zitat von Ivanhoe Beitrag anzeigen
Darf man noch mitmachen? Wenn ja, bin ich auch sehr gerne dabei!
Klar, natürlich kannst du mitmachen.
__________________

Zurück bei Papi...

mumu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2017, 19:24   #30
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 14.147
Zitat:
Zitat von Ivanhoe Beitrag anzeigen
Darf man noch mitmachen? Wenn ja, bin ich auch sehr gerne dabei!
Wenn Du so lieb fragst kommst Du im Unterschied zu anderen nicht näher genannten Usern die Einfach ihre bisherigen 15 Filme posten sogar in Liste der Teilnehmer
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"If you need the threat of hell to be a good person, then you are just a bad person on a leash" - Paul Kinsella
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2017, 19:28   #31
mumu
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 20.08.2003
Beiträge: 16.981
Zitat:
Zitat von y2jforever Beitrag anzeigen
Wenn Du so lieb fragst kommst Du im Unterschied zu anderen nicht näher genannten Usern die Einfach ihre bisherigen 15 Filme posten sogar in Liste der Teilnehmer

Wink verstanden.
__________________

Zurück bei Papi...

mumu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2017, 19:42   #32
Akira
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 2.757
Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt (1979, USA/UK)
Gesehen wurde die Kinofassung. Konnte mich ehrlich gesagt nicht so fesseln wie vielleicht den ein oder anderen hier. Man hat zwar einen zur damaligen Zeit anderen Heldentypus (sie ist weiblich und taff!), eine düstere Sci-Fi-Atmosphäre im All und einen scheinbar übermächtigen Antagonisten,
Spoiler:
der dennoch besiegt wird.
Aber so wirklich wollte der Funken wie geschrieben nicht überspringen. Nett, mehr aber auch nicht.
Zudem wirft der Filme viele Fragen auf, die er in diesem nicht beantwortet, wohl aber vielleicht in weiteren Teilen?
Spoiler:
Was hat es mit "Mother", dem Zentralcomputer dort, auf sich?
Wieso will das Unternehmen das Wesen haben? Ok es ist "perfekt", aber doch auch nicht zu bändigen und eine Gefahr für die Bevölkerung.
Das Alien überlebt im All wie? Irgendwie müssen ja die weiteren Teile gerechtfertigt worden sein? Hat es sich im All angespasst?


Dann gab es noch die Plattfuß-Quadrologie mit:

Sie nannten ihn Plattfuß (1973, Italien/Frankreich)
Plattfuß räumt auf (1975, Italien)
Plattfuß in Afrika (1978, Italien)
Plattfuß am Nil (1980, Italien)

Grundsolide Bud Spencer-Streifen, die für mich aber ernster und "realistischer" wirken als die mit Terence Hill gedrehten Filme. Zudem mit netten Naturaufnahmen und wie immer denkwürdigen Kloppereien.
Gab es eigentlich einen Grund, wieso man
Spoiler:
Makikos Sohn durch Bodo austauschte? So wirkt es zumindest auf mich.



Statistik:

Gesehene Filme: 9

Produktionsländer:
USA: 5
UK: 3
Hongkong: 1
Frankreich: 2
Italien: 4

Jahre:
vor 1930: 0
1930-39: 0
1940-49: 0
1950-59: 0
1960-69: 0
1970-79: 4
1980-89: 2
1990-99: 0
2000-09: 0
ab 2010: 3
__________________
Jetzt bei Letterboxd: GTOAkira
Akira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2017, 16:18   #33
Ivanhoe
Administrator
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 9.000
Ich halte mich formatmäßig an das, was andere erfunden haben. Gefällt mir so am besten, danke für die Vorlage. Mal sehen, ob ich die 100 vollbekomme, habe jetzt mal alle bisher gesehenen in chronologischer Form nachgetragen. Ergänzungen kommen schubweise, je nachdem, wie ich Zeit finde.

GB 100 - 2017 - Ivanhoe

Liste
Nr. | Titel | Genre | Land | Jahr | Wertung

#001. Das Boot | Adventure, Drama, Thriller, War | GER | 1981 | 10
#002. Der Prinz aus Zamunda | Comedy, Romance | USA | 1988 | 8,5
#003. Der Hobbit – Eine unerwartete Reise | Adventure, Fantasy | USA | 2012 | 10
#004. Steinzeit Junior | Comedy | USA | 1992 | 8,5
#005. Der Hobbit – Smaugs Einöde | Adventure, Fantasy | USA | 2013 | 9
#006. Near Dark – Die Nacht hat ihren Preis | Action, Crime, Drama, Horror, Romance, Thriller | USA | 1987 | 7
#007. Die Hölle – Inferno | Thriller | AUT, GER | 2017 | 8
#008. Schlacht um Midway | Action, Drama, History, War | USA | 1976 | 6,5
#009. Trollhunter | Drama, Fantasy, Horror | NOR | 2010 | 7,5
#010. Stromberg – Der Film | Comedy | GER | 2014 | 7,5
#011. Im Auftrag des Teufels | Drama, Mystery, Thriller | USA | 1997 | 8,5
#012. Die durch die Hölle gehen | Drama, War | USA | 1978 | 9
#013. Im Land der Raketenwürmer | Comedy, Horror | USA | 1990 | 9,5
#014. Logan - The Wolverine | Action, Drama, Sci-Fi | USA | 2017 | 8

----

Statistiken (Häufigkeit)

Genres*:
Action: 3 | Drama: 7 | Comedy : 4 | Thriller: 4 | Western: 0 | Sci-Fi: 1 | Documentation: 0 | Crime: 1 | History: 1 | Biography: 0 | Adventure: 3 | Fantasy: 3 | Family: 0 | Animation: 0 | Mystery: 1 | Romance: 2 | War: 3

Länder*:
USA: 10 | GER: 3 | AUT: 1 | NOR: 1 |

Jahre:
1930-39: 0 | 1940-49: 0 | 1950-59: 0 | 1960-69: 0 | 1970-79: 2 | 1980-89: 3 | 1990-99: 3 |
2000-09: 0 | 2010-19: 6

Wertungen:
0: 0 | 0,5: 0 | 1: 0 | 1,5: 0 | 2: 0 | 2,5: 0 | 3: 0 | 3,5: 0 | 4: 0 | 4,5: 0 | 5: 0 |
5,5: 0 | 6: 0 | 6,5: 1 | 7: 1 | 7,5: 2 | 8: 2 | 8,5: 3 | 9: 2 | 9,5: 1 | 10: 2 |

*Hier richte ich mich nach den Angaben von imdb.com. Bei mehreren Genres oder Ländern bekommt jede Einzelne Nennung einen Punkt in der Statistik.

Anmerkungen:

#001. Für mich nicht nur der beste deutsche Film überhaupt, sondern gleichzeitig der mit Abstand beste U-Boot-Film und einer der besten Kriegsfilme. Ich wüsste jetzt nicht, was man hier besser machen könnte, eine glatte 10. Sehe ich mir mindestens 1x jährlich an, meist gleich zum Einstieg ins neue Jahr.

#002. Ich war nie ein Fan von Eddie Murphy, mit "Beverly Hills Cop" kann man mich jagen und sonst fällt mir ad hoc nichts zu ihm ein. Außer eben dieser Film, den ich neben der Reihe "Die nackte Kanone" und diversen Mel Brooks-Streifen zu den wenigen Komödien zähle, die ich extrem gern mag und immer wieder ansehe.

#003. Voll auf die Zehn, weil ich nicht sehe, wie man diesen Stoff besser rüberbringen kann. Man merkt sogar einen gewissen Lernfortschritt bei Peter Jackson, der hiermit auf die wahrlich nicht schlechte "Lord of the Rings"-Reihe nochmal einen draufsetzt.

#004. Siehe "Der Prinz aus Zamunda" und ersetze Eddie Murphy durch Pauly Shore. Oder so. Jedenfalls: Großartiger Film, But-ze!

#005. Sehr gut, aber für mich in Nuancen schwächer, als sein Vorgänger und Nachfolger. Trotzdem: Auch hier eine grandiose Leistung von Peter Jackson, dem man die Liebe zum Tolkien-Stoff meines Erachtens voll und ganz abnimmt.

#006. Man kennt das ja: Filme, die man in der Jugend irgendwie voll toll waren, verlieren bei der erneuten Ansicht im Erwachsenenalter irgendwie. Aus Nostalgiegründen kann ich den Film kaum schlechter bewerten, aber so richtig geiler Stoff ist das nicht. Aber immerhin solide.

#007. Action-Thriller mit film noir-Momenten aus Österreich. Eine harte Frau kämpft sich in ebenso harten Szenen durch ein stets dunkles und verregnetes Wien. Sehr gut gespielt, sehr gut gemacht, stellenweise eventuell etwas zu hektisch.

#008. Eine Entscheidungsschlacht des 2. Weltkrieges aus patriotisch-amerikanischer Sicht, wenngleich auch nicht so ekelhaft wie beispielsweise in "Pearl Harbor". Und ein wenig wird die japanische Seite auch beleuchtet. Grandios besetzt, was doch noch recht gute Punkte bringt, leider schwächelt aber das Drehbuch, das mir den Krieg viel zu abenteuerlich darstellt und kaum Anlass zur Reflexion bietet.

#009. Found Footage aus Norwegen – wer den Film gesehen hat, wird künftig jede Hochspannungsleitung mit Argusaugen beobachten. Braucht sich von Machart und Effekten her nicht vor größeren Produktionen verstecken und ist thematisch erfrischend anders. Allzu viel Tiefgang darf man sich aber nicht erwarten - und, "Blair Witch"-Effekt: Die Schauspieler nerven ab und an einigermaßen.

#010. Auch als großer Stromberg-Fan muss man kritisch sein – das Büroleben funktioniert im Format von Kurz-Episoden einfach besser. Das war bei den Bully-Parade-Filmen so, das war bei den Simpsons so und das ist bei Stromberg nicht anders. Der Film hat seine Momente, insgesamt kann er aber einfach nicht richtig überzeugen.

#011. Al Pacino als Teufel? Was soll da schon schiefgehen. Tut aus meiner Sicht auch fast nix. Nur das Spiel von Charlize Theron als Ehefrau von Keanu Reeves fand ich stellenweise nicht so prickelnd – oder war ihre Rolle einfach zu nervig angelegt? Ansonsten: Großartiger Film!

#012. Lang, lang hat's gedauert, bis ich mir diesen Film erstmals in voller Länge angesehen habe. Vor vielen Jahren ist mal ein Versuch gescheitert, weil es mir zu wenig Vietnam-Action war. Mittlerweile ist man schlauer geworden. Ein guter, extrem ruhiger Film, dessen Dreiteilung (vor – in – nach Vietnam) mir sehr gefallen hat. Richtig viel finde ich daran nicht auszusetzen, wobei ich die Vermutung habe, dass sich einem kritischen Amerikaner die Botschaft noch viel stärker erschließt.

#013. Eine wunderbare Persiflage auf das Monster-Horror-Genre, an der ich mich einfach nicht sattsehen kann. Kevin Bacon und Fred Ward als "Spezialarbeiter" laufen hier zur Höchstform auf. Ich weiß gar nicht mehr, wie oft ich diesen Film schon gesehen habe. Definitiv einer meiner Alltime-Faves, was leichtere Kost betrifft.

#014. Warum zum Teufel musste man den Film auf Deutsch "Logan – The Wolverine" nennen? Ein simples, wenn auch vielleicht weniger publikumswirksames "Logan" hätte es für mich bedeutend besser getroffen. Davon abgesehen: Neben dem ersten "X-Men" für mich der mit Abstand beste Film aus diesem Franchise und vor "Origins: Wolverine" der beste, der diesen Charakter beleuchtet. Ein paar Längen haben sich eingeschlichen und die Bösewichte sind mir zu klischeehaft (hätte man nur Sabretooth am Start gehabt…), ansonsten ein sehr guter Film.
__________________
"Ja, aber so ist das... Als Chef in meiner Position, da bist du so einsam wie... Gott!"
(- B. Stromberg... oder wars doch V. McMahon?)


Geändert von Ivanhoe (09.03.2017 um 08:49 Uhr).
Ivanhoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2017, 20:58   #34
Biestmeister
ECW
 
Registriert seit: 30.06.2011
Beiträge: 5.574
#1. The Church (1989) Horror, 5.5
#2. Dornröschen (1959) Animation, Family, Musical, Romance, 6.5
#3. Der rote Schatten (1960) Horror, Drama, 7.0
#4. Familiengrab (1976), Comedy, Thriller, 7.0
#5. Licht im Dunkel (1962), Biography, Drama, 8.5
#6. Dick und Doof als Geheimagenten beim FBI (1942), Comedy, 5.0
#7. Otto macht die Frauen scharf (1968), Comedy, 3.0
#8. Ghost Killer (1977), Horror, 5.0
#9. Why Him (2016), Comedy, 6.0
#10. La La Land (2016), Comedy, Drama, Musical, Romance, 8.0
#11. Saturn-City (1980), Adventure, Horror, Sci-Fi, Thriller, 5.0
#12. Ein süßer Fratz (1957), Comedy, Musical, Romance, 7.0
#13. Manchester by the Sea (2016), Drama, 8.0
#14. Alles geht schief (1944), Comedy, 7.0
#15. Der Android (1982), Crime, Sci-Fi, 5.0
#16. Hacksaw Ridge (2016), Biography, Drama, History, War, 8.5
#17. Fity Shades of Grey 2 (2017), Drama, Romance, 2.5
#18. Hidden Figures (2016), Biography, Drama, History, 7.0
#19. Fences (2016), Drama, 7.5
#20. Duell (1971), Action, Thriller, 7.0
#21. Screamtime (1983), Fantasy, Horror, 5.0
#22. Das Dschungelbuch (1967), Animation, Adventure, Family, Musical, 6.5
#23. John Christie, der Frauenwürger von London (1971), Biography, Crime, Drama, 6.5
#24. Mel Brooks Höhenkoller (1977), Comedy, 6.0
#25. Die letzte Vorstellung (1971), Drama, 8.0
#26. 12 Uhr nachts - Midnight Express (1978), Biography, Crime, Drama, Thriller, 7.5
#27. New York Ripper (1982), Horror, Mystery, Thriller, 6.0
#28. Puppet Master 5 (1994), Fantasy, Horror, Sci-Fi 5.0
#29. Immer die Radfahrer (1958), Comedy, 5.0
#30. Fantomas (1964), Comedy, Crime, Adventure, Fantasy, 7.5
#31. Hexen Hexen (1990), Adventure, Comedy, Fantasy, Horror, Mystery, 8.0
#32. Das Lebens stinkt (1991), Comedy, 8.0

1940-1949: 2
1950-1959: 3
1960-1969: 5
1970-1979: 7
1980-1989: 5
1990-1999: 3
2000-2010: 0
ab 2010: 7
__________________
Wer den Regenbogen will muss den Regen in kauf nehmen
Biestmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2017, 18:07   #35
Akira
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 2.757
Habe das Dutzend mit folgenden Filmen erreicht:

Suicide Squad, Extended Cut (2016, USA)
siehe dazu den Thread "Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?"

Es war einmal in Amerika (1984, Italien/USA)
Sergio Leones letzter Film (leider) ist mit mehr als drei Stunden Laufzeit (gesehen habe ich die Europäische Kinofassung mit einer Länge von 229 Minuten) ein wahres Epos. Es erzählt den Aufstieg einer Jugendbande und springt dabei immer wieder zwischen Zeitebenen umher, was den Film nicht unbedingt einfach zugänglich macht. Nichtsdestotrotz ist der Film um Noodles und Co selten langweilig und überrascht mit seinen Twists. Die schauspielerische Leistung (insbesondere von Robert de Niro und auch James Woods) ist ebenfalls beachtlich. Wer Leones Western mag, der ist mit diesem Film im anderen Setting ebenfalls gut bedient.

Dr. Jekyll und Mr. Hyde (1920, USA)
Auch der Stummfilm mit Texttafeln in englisch und einer Laufzeit von 77 Minuten ist für das heutige Publikum sicherlich ebenso schwer zugänglich wie zuvor genannter Film. Wer Stummfilme mag ist bei diesem Film bestens beraten, hat mir gut gefallen an und für sich (vorallem das konsequente und düstere Ende).


Statistik:

Gesehene Filme: 12

Produktionsländer:
USA: 8
UK: 3
Hongkong: 1
Frankreich: 2
Italien: 5

Jahre:
vor 1930: 1
1930-39: 0
1940-49: 0
1950-59: 0
1960-69: 0
1970-79: 4
1980-89: 3
1990-99: 0
2000-09: 0
ab 2010: 4
__________________
Jetzt bei Letterboxd: GTOAkira
Akira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2017, 22:12   #36
Akira
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 2.757
Der Thread zum Erliegen gekommen?

#13 Logan - The Wolverine (2017, USA)
siehe dazu den Thread "Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?"

#14 Kubo - Der tapfere Samurai (2016, USA)
Ein völlig unterschätzter Animationsfilm, der für mich mindestens genauso stark ist wie Zoomania/Zootopia) aus dem 2016er Jahrgang.
Starke Animationen + gute Story und interessante Charaktere = sehr sehenswerter Film für Jung und Alt.

#15 Das Leben ist schön (1997, Italien)
Und dieser Film auch! Am Anfang erhält man einen Einblick in das Leben des jüdischen Kellners während des Zweiten Weltkrieges. Charmant und mit viel Witz erobert er nach und nach das Herz seiner "geliebten Prinzessin". Und wenn dies ein Märchen wäre lebten sie glücklich und zufrieden bis an das Ende ihrer Tage...geschieht hier nicht, stattdessen wird die gesamte Familie in ein KZ verfrachtet. Auch dort versucht der Vater auf humorvolle Weise von den Schrecken abzulenken und macht seinen Sohn glaubhaft, dass dies alles nur ein Spiel sei. Das Ende ist dann an Traurigkeit und Tragik unübertroffen.
Ein Meisterwerk des italienischen Films.

#16 Metropolis (1927, Deutschland)
Und hier haben wir ein Meisterwerk des deutschen Films (dass ich das tatsächlich mal schreibe, bei all den Schweigers und Schweighöfers im Kino...).
Mit 2 1/2h Lauflänge habe ich hier einen fast in seiner Gänze restaurierten Film gesehen, dessen Restauration fast einen eigenen Film Wert wäre.
Der Film an sich ist ein epochaler Stummfilm mit ersten Sci-Fi Effekten und durchdachter Story. Auch heute noch sehenswert.


Statistik:

Gesehene Filme: 16

Produktionsländer:
USA: 10
UK: 3
Hongkong: 1
Frankreich: 2
Italien: 6
Deutschland: 1

Jahre:
vor 1930: 2
1930-39: 0
1940-49: 0
1950-59: 0
1960-69: 0
1970-79: 4
1980-89: 3
1990-99: 1
2000-09: 0
ab 2010: 6
__________________
Jetzt bei Letterboxd: GTOAkira
Akira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2017, 17:33   #37
makanter
Moderator
 
Registriert seit: 02.01.2013
Beiträge: 11.674
#6: Terminator 3 - Rebellion der Maschinen (2003)
Nachdem ich mir um die Weihnachtstage herum noch einmal die ersten beiden Teile angeschaut habe, folgte nun die Premiere des dritten Teils, in welchem es Arnie dieses Mal mit einem weiblichen Terminator, dem T-X, zu tun bekommt. Der Film kommt mir allgemein zu schlecht weg, da er zwar zweifellos nicht das Niveau seiner Vorgänger erreicht, aber dennoch, betrachtet man ihn eigenständig, einiges zu bieten hat. Die Action ist gut, Arnie macht trotz manch alberner Komik-Einlagen (Talk to the hand) immer noch Spaß und das Ende ist unerwartet stark. Bin mal auf die nächsten beiden Teile des Franchises gespannt, erwarte qualitativ aber einen weiteren Abstieg.
6,5/10

#7: Lost Highway (1997)
Ein schier unbeschreiblicher Film, der einen mit so vielen Fragen bombardiert, dass es zwischendrin schon schwierig ist, der Handlung zu folgen. Eine logische Auflösung der Ereignisse lässt der Film auch aus, dies scheint aber gerade die Intention zu sein. Dennoch lässt einen der Film mit dem leicht unbefriedigenden Gefühl zurück, nicht verstanden zu haben, was eigentlich genau passiert ist. Inszenatorisch ist das allerdings große Klasse und es macht ja irgendwo auch Spaß, nach einem Film zu versuchen, die Rätsel zu lösen, Dinge zu deuten. Auch wenn das hier nahezu unmöglich ist.
8/10

#8: It Follows (2014)
Hochgelobter Horror-Film aus dem Jahr 2014, in welchem ein Teenager von einem Wesen verfolgt wird, welches jede menschliche Gestalt annehmen kann, die es will. Es wird eine dichte, bedrohliche Atmosphäre geschaffen, auf billige Jumpscares wird verzichtet. Eventuell hätte man die Fähigkeit des Monsters weiter ausreizen können, indem man öfter mit der Möglichkeit spielt, dass es wirklich jeder Mensch in der näheren Umgebung sein könnte. Im Film ist es doch immer wenn es auftaucht, ziemlich leicht zu identifizieren. Dennoch ein guter Horror-Film, der aus vielen miesen Filmen des Genres der letzten Jahre positiv hervorsticht.
6,5/10

#9: A Clockwork Orange (1971)
Hochinteressanter, hoch unterhaltsamer Film, virtuos inszeniert. Zurecht ein Klassiker.
8/10

#10: Halloween - Die Nacht des Grauens (1978)
Habe das Original zuletzt vor einigen Jahren gesehen und das nicht einmal komplett. War also höchste Zeit zum Nachholen. Was soll man sagen? Atmosphärisch, spannend, grandioser Score. Klar verhalten sich einige Figuren im Kampf gegen Michael nicht ganz so clever, was heutzutage wahrscheinlich deutlich stärker bemängelt worden wäre, aber darüber kann man hinwegsehen.
7,5/10
__________________
The universe is a cruel, uncaring void. The key to being happy isn't a search for meaning. It's to keep yourself busy with unimportant nonsense, and eventually you'll be dead.
makanter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2017, 14:36   #38
mumu
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 20.08.2003
Beiträge: 16.981
So, inzwischen enthält meine Liste 20 Filme. Vielleicht mal Zeit etwas zu resümieren. Grundsätzlich bin ich was meine Bewertungen angeht etwas genügsamer umgegangen als sonst. Ich habe auch einfließen lassen wie der Film, für mich, innerhalb seiner Genres dasteht. Filme wie Inferno oder Olympus sind da einfach negativ abgefallen, während z.B. Kong davon klar profitiert hat.

Grundsätzlich war ich sehr actionlastig unterwegs, auch war ich viel in den USA zu Hause. Zeitlich war der Bereich 2010-19 klar vorne, gefolgt von 1980-89.

Ich habe mir vorgenommen die nächsten 20 Filme dazu zu nutzen etwas mehr Diversität reinzubringen.

Nächstes Fazit dann nach Film Nr. 40.
__________________

Zurück bei Papi...

mumu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2017, 21:31   #39
Akira
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 2.757
Habe nun auch die 20 erreicht.

#17 Cabin Fever: Patient Zero (2014, USA)
Schund und schade um die gut 90 Minuten Lebenszeit. Es war leider nie so wirklich bedrohlich (was bei einem Horrorfilm? ja eigentlich das Ziel mit sein sollte) und viele Aktionen und Szenen waren eher zum Lachen.

#18 Tanz der Teufel (1981, USA)
War schon eher bedrohlich, wobei ich nicht weiß, wieso der Film bis vor Kurzem noch indiziert war. Dafür waren unter Anderem die Effekte zu veraltet und dadurch auch unfreiwillig komisch. Erinnert mich ein wenig an Peter Jacksons Braindead, wenn auch nicht ganz so gelungen und gut.

#19 Hotel Ruanda (2004, USA, UK, Südafrika, Italien)
Ein Film der Marke "Requiem for a dream" (wenn auch thematisch völlig anders): sollte man sich einmal angesehen haben, oft ansehen kann man ihn sich aber nicht. Da das schon mal einem die Laune runterziehen kann. Einen Unterschied gibt es jedoch:
Spoiler:
Im Gegensatz zu "Requiem for a dream" gibt es hier eine Art Happy End.


#20 Drunken Master (1978, Hongkong)
Alternativ auch "Sie nannten ihn Knochenbrecher" oder wie hier "Drunken Master - The Beginning". Bei diesen ganzen Titeln recht verwirrend, habe aber den Extended Cut mit einer Laufzeit von 106 Minuten gesehen. Und zum heutigen Geburtstag von Toriyama Akira (auch wenn in Japan bereits der 6.4.17 ist ) irgendwie passend. Der Film verhalf Jackie Chan zum Durchbruch und er ist auch heute noch absolut sehenswert. Wer die Chan-Filme mag, der wird auch hier nicht drumherum kommen. Merkwürdig, dass dieser Film nicht einen weiteren Kung-Fu Hype alá Bruce Lee mit dem Stil der 8 betrunkenen Götter lostrat.

Statistik:

Gesehene Filme: 20

Produktionsländer:
USA: 13
UK: 4
Hongkong: 2
Frankreich: 2
Italien: 7
Deutschland: 1
Südafrika: 1

Jahre:
vor 1930: 2
1930-39: 0
1940-49: 0
1950-59: 0
1960-69: 0
1970-79: 5
1980-89: 4
1990-99: 1
2000-09: 1
ab 2010: 7

Fazit bisher: Auch sehr Amerika-lastig was die Produktionsländer angeht, die haben ja in allem ihre Finger mit drin. Oo
Ansonsten sind fast alle Jahrzehnte abgedeckt, nur die 30er-60er sind noch nicht vertreten. Mal sehen, ob ich da den ein oder anderen sehenswerten Film finde, den ich noch nicht kenne.
__________________
Jetzt bei Letterboxd: GTOAkira
Akira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2017, 09:34   #40
Biestmeister
ECW
 
Registriert seit: 30.06.2011
Beiträge: 5.574
Und weiter geht's mit Nr. 33 bis 62

#1. The Church (1989) Horror, 5.5
#2. Dornröschen (1959) Animation, Family, Musical, Romance, 6.5
#3. Der rote Schatten (1960) Horror, Drama, 7.0
#4. Familiengrab (1976), Comedy, Thriller, 7.0
#5. Licht im Dunkel (1962), Biography, Drama, 8.5
#6. Dick und Doof als Geheimagenten beim FBI (1942), Comedy, 5.0
#7. Otto macht die Frauen scharf (1968), Comedy, 3.0
#8. Ghost Killer (1977), Horror, 5.0
#9. Why Him (2016), Comedy, 6.0
#10. La La Land (2016), Comedy, Drama, Musical, Romance, 8.0
#11. Saturn-City (1980), Adventure, Horror, Sci-Fi, Thriller, 5.0
#12. Ein süßer Fratz (1957), Comedy, Musical, Romance, 7.0
#13. Manchester by the Sea (2016), Drama, 8.0
#14. Alles geht schief (1944), Comedy, 7.0
#15. Der Android (1982), Crime, Sci-Fi, 5.0
#16. Hacksaw Ridge (2016), Biography, Drama, History, War, 8.5
#17. Fity Shades of Grey 2 (2017), Drama, Romance, 2.5
#18. Hidden Figures (2016), Biography, Drama, History, 7.0
#19. Fences (2016), Drama, 7.5
#20. Duell (1971), Action, Thriller, 7.0
#21. Screamtime (1983), Fantasy, Horror, 5.0
#22. Das Dschungelbuch (1967), Animation, Adventure, Family, Musical, 6.5
#23. John Christie, der Frauenwürger von London (1971), Biography, Crime, Drama, 6.5
#24. Mel Brooks Höhenkoller (1977), Comedy, 6.0
#25. Die letzte Vorstellung (1971), Drama, 8.0
#26. 12 Uhr nachts - Midnight Express (1978), Biography, Crime, Drama, Thriller, 7.5
#27. New York Ripper (1982), Horror, Mystery, Thriller, 6.0
#28. Puppet Master 5 (1994), Fantasy, Horror, Sci-Fi 5.0
#29. Immer die Radfahrer (1958), Comedy, 5.0
#30. Fantomas (1964), Comedy, Crime, Adventure, Fantasy, 7.5
#31. Hexen Hexen (1990), Adventure, Comedy, Fantasy, Horror, Mystery, 8.0
#32. Das Lebens stinkt (1991), Comedy, 8.0
#33. Die Nacht der unheimlichen Bestien (1959), Horror, Sci-Fi, 3.0
#34. Die Unheimliche (1958), Horror, Romance, Sci-Fi, Thriller, 5.5
#35. New Year's Evil (1980), Horror, Thriller, 4.5
#36. Der Vampir von Notre Dame (1957), Horror, 5.0
#37. Helter Skelter (1976), Crime, Drama, Thriller, 7.0
#38. Zum Töten verführt (1984), Crime, Horror, Thriller, 5.0
#39. Mach's nochmal, Dad (1986), Comedy, Romance, Sport, 6.0
#40. Kaktus Jack (1979), Comedy, Western, 5.0
#41. Die Augen eines Fremden (1981), Horror, Thriller, 6.0
#42. Sherlock Holmes - Gefährliche Mission (1945), Adventure, Crime, Mystery, Romance, 6.5
#43. Die Zeitmaschine (1960), Adventure, Romance, Sci-Fi, Thriller, 8.0
#44. IT - ES (1990), Drama, Fantasy, Horror, Mystery, Thriller, 8.5
#45. Xtro (1982), Horror, Sci-Fi, 5.0
#46. Dienstags bei Morrie (1999), Biography, Drama, 7.5
#47. Balduin, der Heiratsmuffel (1968), Comedy, 6.0
#48. Coma (1978), Drama, Horror, Mystery, Thriller, 6.5
#49. Don't Knock Twice (2016), Horror, 6.0
#50. To Kill a Stranger (1983), Mystery, Thriller, 5.0
#51. Mein Leben als Zucchini (2016), Animation, Comedy, Drama, 6.5
#52. Mondo diavolo (1976), Documentary, Horror, 6.5
#53. Labyrinth des Schreckens (1975), Mystery, Thriller, 5.0
#54. Im Sauseschritt ins Dünenbett (1983), Comedy, Romance, 2.5
#55. Die Hollars - Eine Wahnsinnsfamilie (2016), Comedy, Drama, Romance, 6.5
#56. Die Schöne und das Biest (2017), Family, Fantasy, Musical, Romance, 7.5
#57. Verleugnung (2016), Biography, Drama, 7.0
#58. Kong: Skull Island (2017), Action, Adventure, Fantasy, Sci-Fi, 7.0
#59. Ghost in the Shell (2017), Action, Crime, Drama, Mystery, Sci-Fi, Thriller, 4.0
#60. Boston (2016), Drama, History, Thriller, 8.0
#61. CHIPS (2017), Action, Comedy, Crime, 4.0
#62. The Bye Bye Man (2017), Horror, Thriller, 5.0

1940-1949: 3
1950-1959: 6
1960-1969: 7
1970-1979: 12
1980-1989: 12
1990-1999: 5
2000-2010: 0
ab 2010: 17
__________________
Wer den Regenbogen will muss den Regen in kauf nehmen

Geändert von Biestmeister (29.04.2017 um 09:35 Uhr).
Biestmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2017, 19:53   #41
Señor Kabalo
ECW
 
Registriert seit: 15.12.2003
Beiträge: 7.534
Es ist soweit, ich habe die ersten (neuen) 100 Filme dieses Jahr erreicht. Eigentlich sollte ein richtig geiler Film die 100 abschließen, aber durch unseren wöchentlichen Filmabend und da wir da uns nur quälen (wollen), ist es mein erster Kreuzfahrtfilm geworden. Auch etwas neues, aber definitiv auch etwas, auf das ich hätte verzichten können. Hier mal ein kurzer Überblick:

Der beste Film: Guardians of the Galaxy 2 (2017) - 9
Hat mich von Minute 1 bis Ende unterhalten, war ein toller Nachfolger und sogar besser als der erste Teil und hatte einen super Soundtrack. Für mich stimmte hier so gut wie alles. Und wenn ein Superheldenfilm es schafft, dass über die Hälfte kein Bösewicht da ist und der Film dabei trotzdem unterhält, dann wurde definitiv ganz viel richtig gemacht hier. Kingsman kam dicht dran, aber letzten Endes fand ich Guardians doch unterhaltsamer. Ganz großes Kino.

Der überraschendste Film: Vier Tage Toskana (2008) - 4.5
Klingt vielleicht merkwürdig, dass ein eher nicht so schlecht bewerteter Film hier steht. Das war jedoch einer der ersten Herzkino Filme aus dem ZDF, die ich je gesehen habe und ich dachte mir, dass da jeder sich bei 1-3 einpendeln würde. Aber nein. Der Film hier war nicht gut. Er war konstruiert bis zum geht nicht mehr. Und dennoch unterhaltsam. Seit langem, und vor allem überraschend bei einem Film dieser Kategorie, hatte ich bei einem deutschen Film nicht das Gefühl, ich würde ein schlechtes Theaterstück mit dümmlichen Dialogen sehen. Jetzt, wo ich mehr kenne, würde ich ihm wahrscheinlich sogar 5 geben. Versteht mich nicht falsch, der Film ist nicht toll. Aber er hat mich auf eine merkwürdige Art unterhalten und dafür steht er hier zurecht.

Der enttäuschendste Film: Life (2017) - 5.5
Ich musste lange überlegen, ob ich diesen Film wähle oder den Nachfolger von Lavalantula. Letzterer war ein Riesenspaß und der Nachfolger einfach in allen Belängen schlechter und kaum unterhaltsam, was ich nicht verstehe. Life hingegen hatte mit Ryan Reynolds meinen Bruder im Geiste (er hat alle gute Eigenschaften abbekommen) und eine Alien-like Story. Und damit ein Alien. Und Weltraum. Finde ich eigentlich immer gut. Hier hingegen war der Aufbau meh, die Umsetzung bis aufs visuelle meh und die Handlung auch meh. Die Schauspieler waren gut, aber die Charaktere waren so dumm, dass es mir total egal war, ob einer überlebt. Das Ende sollte dann wohl überraschend sein oder nicht oder, ach, ich weiß es nicht. Der Film war ja ansich nicht mies, aber er hätte so viel besser sein können. Ein moderner Alien und damit besser als der dieses Jahr ebenfalls herausgekommene Covenant. War er aber nicht, er war sogar schlechter als Covenant. Und beim Schreiben dieser Zeilen denke ich mir, dass Life eigentlich viel weniger Punkte verdient hätte.

Der schlechteste Film: Die verrückten Wikinger (2010) - 1
Ach du Scheiße. Es war wirklich viel Mist dabei dieses Jahr. Filme, die halb Porno (ohne die Sexszenen, was soll denn das) und halb Szenen aus einem ganz anderen Film waren. Filme, die so dunkel waren, dass man die ersten 30 Minuten NICHTS gesehen hat und sich die Story selbst ausmalen musste. Heimatfilme, Herzkino, Kreuzfahrtfilme. Und dann diese "Komödie" aus Schweden. Also wenn das der schwedische Humor ist, dann sollten das die Leute bitte lassen und nur traurig sein. Oder böse. Und gute Musik machen, denn das können sie. Dieser Film war jedoch eine Beleidigung für Augen und Ohren und wer sowas witzig findet, schaut sich auch 24/7 Mario Barth an. Und wählt Trump. Und jubelt für Helene Fischer bei Fußballspielen. Nein. Einfach nein.

Statistiken:
- Die meisten Filme kamen aus dem Jahrzehnt 2010-2017 (54)
- vor 1950 habe ich keine Filme in der Wertung
- Mit 38 von 100 Einträgen ist das Genre Drama ganz vorne mit dabei, aber auch Action (36) und Horror (30) wurden oft gesehen. Family und Western hingegen nur einmal. Ich bin mir nicht ganz bewusst, welche Genres imdb alles hat, aber auf den ersten Blick würde ich sagen, dass nur Adult und Documentary bei den Genres fehlen.
Edit: Habe nochmal geschaut, die fehlenden Genres sind: Adult, Documentary, Biography, Animation, Sport und Music. Wieso beim letzteren zwischen Music und Musical unterschieden wird, verstehe ich eh nie.
- Die Hälfte aller gesehenen Filme kamen aus den USA. Überraschend (für mich) aus Japan (3) und Südkorea (1) nur ganz wenige. Das "exotischste" Länder werden wohl Albanien und Kirgistan sein
- Die meisten Bewertungen sind im 5.5-6er Bereich (19). Keine einzige 10 wurde bei den 100 Filmen vergeben
- Die durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,39. Das...ist nicht wirklich hoch.
__________________
Like all the lunches in my life it began with the death of a woman
last.fm | PSN

Geändert von Señor Kabalo (31.05.2017 um 19:59 Uhr).
Señor Kabalo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2017, 22:35   #42
Akira
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 2.757
Wow nicht schlecht, bei mir dauert es noch ein wenig (auch wenn ich vermutlich einige Filme in diesem Jahr vergessen habe und mehr gesehen habe als die Liste vermuten lässt). Aber egal, hier ein kleines Update meinerseits:

#21 Pans Labyrinth (2006, Spanien/ Mexiko)
Äusserst düsterer Fantasyfilm während des spanischen Bürgerkrieges in den 1930er Jahren. Märchenfilm mal anders - kann man sich gut ansehen.

#22 Silverado (1985, USA)
Austauschbarer Spätwestern, der nicht im Ansatz mit den Klassikern in dem Genre mithalten kann.

#23 Die gefürchteten Vier (1966, USA)
Ebenfalls ein Spätwestern, allerdings besser als der vorhin genannte Film. Dennoch sagen mir die Italo-Western deutlich mehr zu.

#24 Top Secret! (1984, USA)
Nette Parodie auf Agenten- und Musicalfilme, allerdings nicht mehr so zeitgemäss. Dennoch sind einige nette und innovative Gags dabei.

#25 Battle Royale (2000, Japan)
Anlässlich der neu veröffentlichten Blu-Ray mal wieder angesehen - für mich eine der besten Dystopien der Neuzeit und einer der interessantesten (und für mich auch besten) Filme der 2000er Jahre.

#26 Guardians of the Galaxy Vol.2 (2017, USA)
siehe dazu den Thread "Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?"

#27 Pirates of the Caribbean - Salazars Rache (2017, USA)
siehe dazu den Thread "Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?"


Statistik:

Gesehene Filme: 27

Produktionsländer:
USA: 18
UK: 4
Hongkong: 2
Frankreich: 2
Italien: 7
Deutschland: 1
Südafrika: 1
Spanien: 1
Mexiko: 1

Jahre:
vor 1930: 2
1930-39: 0
1940-49: 0
1950-59: 0
1960-69: 1
1970-79: 5
1980-89: 6
1990-99: 1
2000-09: 3
ab 2010: 9
__________________
Jetzt bei Letterboxd: GTOAkira
Akira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2017, 12:41   #43
Kinderschreck
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 03.04.2007
Beiträge: 3.431
Nach dem krassen Einbruch im April und der mageren Ausbeute im Mai, letzten Monat endlich wieder mehr gesehen. Mit "Wir sind die Nacht" war dann auch der bisher schlechteste Film, den ich in diesem Jahr und auch seit langem gesehen habe.
Der Zähler steht inzwischen auf 81, für die vollen 100 ist's also nur noch ein Spaziergang. Im Juli wird auch wieder gut was zusammenkommen, denn heute startet im Zeughauskino die große Brynych Werkschau. U.a. wird da auch "Engel, die ihre Flügel verbrennen" gezeigt. Ein Film, der seit Jahren ganz oben auf meiner Watchlist steht. Bin sehr gespannt.
__________________
Skip hip data to get the anti-matter / Blue lines are the reason why the temple had to shatter
Kinderschreck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2017, 09:42   #44
Akira
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 2.757
Ich hole den Thread mal für ein Update ein wenig wieder herauf.

#28 M - Die Stadt sucht einen Mörder (1931, Deutschland)
Auch heute noch ein recht fesselnder Film, bei dem die Grenze zwischen Tätern und Opfern zunehmend verschwindet.

#29 Into the Wild (2007, USA)
"Geld ist nicht Alles"; das zeigt dieser Film wunderbar auf.

#30 Der weiße Hai (1975, USA)
Der Film aller Tierhorrorfilme; hat mir ebenfalls zugesagt.

#31 Die Abenteuer des Prinzen Achmed (1926, Deutschland)
Auch wenn mir der Animationsfilm nicht so gut gefallen hat, so muss man doch die Arbeit würdigen, die dahinter steckt: 96 000 mit der Scherenschnitt-Methode hergestellte Einzelbilder, die eine Laufzeit von ca 65 Minuten ergeben. So einen Film macht man nicht mal eben am Computer.

#32 The LEGO Batman Movie (2017, USA)
Womit mir gleich beim nächsten Film wären. Wobei der Film, der zahlreiche Anspielungen auf das Batman-Universum enthält, mir besser gefallen hat als der zuvorgenannte Film. Nach einem angenehmen Start verläuft sich der Film allerdings etwas, das Ende war mir dann etwas zu kitschig. Dürfte außerdem einer der wenigen Filme sein, in dem Batman mehr Bösewicht ist als der eigentliche Antagonist bzw Joker.

#33 The Boss Baby (2017, USA)
Trotz den prominenten Synchronsprechern genügt es, diesen Film maximal einmalig anzusehen. Es gibt zwar einige witzige Ideen, die allerdings selten einen Lacher hervorrufen und die man alle schon im Trailer gesehen hat.

#34 John Wick: Chapter 2 (2017, USA)
Gute Fortsetzung, die mir insgesamt aber nicht so gut gefiel wie der erste Teil. Ein dritter Teil darf dennoch kommen.

#35 Ghost in the Shell (2017, USA)
Wer den Animefilm von 1995 gesehen hat, braucht sich diesen Film gar nicht ansehen. Wobei er eine einzige Sache besser macht als der Animefilm und das sind die visuellen Effekte und das Leben in der Stadt. Dürfte auch eine der wenigen Stärken des Filmes sein.

#36 Kong: Skull Island (2017, USA)
Ein grundsolider Film; so dürfen Reboots aussehen! Kong sieht sehr gut aus und lässt die prominenten Darsteller im Schatten stehen.

#37 Hooligans (2005, USA/UK)
Einer der wenigen unterhaltsamen Filme über Fußball (wobei dieser hier zweitrangig ist).

#38 Dogma (1999, USA)
Der Film wechselt ständig zwischen Satire und Albernheit; wobei es so einen Kumpel Jesus gerne geben darf.

#39 Boot Camp (2007, USA/Kanada)
Oberflächlicher "Thriller", bei dem eine einmalige Sichtung genügt.

#40 Ich - Einfach Unverbesserlich 3 (2017, USA)
Macht nichts besser oder schlechter als die restlichen Filme des Franchises. Wobei man hier den coolsten Antagonisten hat (im Original gesprochen von Trey Parker).

#41 Der Vagabund und das Kind (1921, USA)
Der Film ist leider nicht mehr so zeitgemäß; dennoch ein sehenswerter Film mit netter Gesellschaftskritik und einen kleinen Einblick in das Leben der 1920er.

#42 Wonder Woman (2009, USA)

#43 Wonder Woman (2017, USA)

#44 Don Jon (2013, USA)

#45 Die Hexe und der Zauberer (1963, USA)

#46 Die unglaubliche Reise in einem verrückten Raumschiff aka Airplane 2 (1982, USA)

#47 Die haarsträubende Reise in einem verrückten Bus (1976, USA)

#48 Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug aka Airplane (1980, USA)

#49 This is Spinal Tap (1984, USA)

#50 Silence (2016, USA; UK; Republik China (Taiwan))

#51 T2 Trainspotting (2017, UK)

#52 Manche mögen's heiss (1959, USA)

#53 Mamma Roma (1962, Italien)

#54 Blade Runner 2049 (2017, USA; UK; Kanada)

#55 Road Trip (2000, USA)

#56 American Psycho (2000, USA; Kanada)

#57 Addams Family (1991, USA)

#58 Die Troublemaker (1994, Italien; Deutschland)

#59 Lone Wolf and Cub Teil 1: Das Schwert der Rache (1972, Japan)

#60 Lone Wolf and Cub Teil 2: Am Totenfluss (1972, Japan)

#61 One Piece Film: Gold (2016, Japan)

#62 Nausicaä aus dem Tal der Winde (1984, Japan)

#63 Pom Poko (1994, Japan)

#64 Lone Wolf and Cub Teil 3: Der Wind des Todes (1972, Japan)

#65 Blues Brothers (1980, USA)

#66 High Noon (1952, USA)

#67 Lone Wolf and Cub Teil 4: Die tätowierte Killerin (1972, Japan)

#68 Justice League (2017, USA)

#69 Lone Wolf and Cub Teil 5: Der weiße Pfad der Hölle (1973, Japan)

#70 Lone Wolf and Cub Teil 6: Blutiger Schnee (1974, Japan)

#71 Howard - Ein tierischer Held (1986, USA)

#72 Zwei hau´n auf den Putz / Hügel der blutigen Stiefel (1969, Italien)

#73 Zwei vom Affen gebissen ( Gott vergibt...Django nie! (1967, Italien/ Spanien)

#74 Batman und Harley Quinn (2017, USA)

#75 Lady Death: The Movie (2004, USA)

#76 Wenn man vom Teufel spricht (1991, Italien)

#77 Star Wars Episode 8: Die letzten Jedi (2017, USA)

#78 Das Leben des Brian (1979, UK)

#79 Ronin (1998, USA; UK)

#80 Mad Max: Fury Road (2015, USA; Australien; Namibia)

#81 Kevin allein zu Haus (1990, USA)

#82 Kevin allein in New York (1992, USA)

#83 The Last: Naruto the Movie (2014, Japan)

#84 Schöne Bescherung (1989, USA)

#85 Star Wars: Rogue One (2016, USA)

#86 Jumanji - Welcome to the Jungle (2017, USA)


Statistik:

Gesehene Filme: 86

Produktionsländer:
USA: 58
UK: 10
Hongkong: 2
Frankreich: 2
Italien: 12
Deutschland: 4
Südafrika: 1
Spanien: 2
Mexiko: 1
Japan: 11
Kanada: 3
Republik China (Taiwan): 1
Australien: 1
Namibia: 1


Jahre:
vor 1930: 4
1930-39: 1
1940-49: 0
1950-59: 2
1960-69: 5
1970-79: 14
1980-89: 13
1990-99: 9
2000-09: 10
ab 2010: 28
__________________
Jetzt bei Letterboxd: GTOAkira

Geändert von Akira (29.12.2017 um 22:47 Uhr).
Akira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2018, 22:15   #45
Señor Kabalo
ECW
 
Registriert seit: 15.12.2003
Beiträge: 7.534
Leider ist dieser Thread ja hier ziemlich eingeschlafen...ich hole ihn trotzdem mal hoch, da ich mein Jahr 2018 protokollieren möchte, um zu sehen, wie oder ob es sich mit dem Jahr davor beißt.

-----------------------------------Januar (16.5 - 3.3 Schnitt auf 5 Filme)------------------------------------------
1. Saikyôjû tanjô Nezura (2002) | Horror | Japan | 2
2. Pitch Perfect 2 (2015) | Comedy, Music | USA | 5.5
3. From beneath (2012) | Thriller | Kanada | 1
4. Sharkansas Women's Prison Massacre (2015) | Action, Horror, Sci-Fi | USA | 1.5
5. Dschungelkind (2011) | Adventure, Biography, Drama | Deutschland | 6.5
-----------------------------------------Februar (31 - 4,4 Schnitt auf 7 Filme)---------------------------------------------
6. La La Land (2016) | Comedy, Drama, Music, Musical, Romance | USA, Hong Kong | 8
7. See No Evil 2 (2014) | Horror | USA | 3
8. Ein Fisch namens Wanda (1988) | Comedy, Crime | UK, USA | 7
9. Angriff der Lederhosenzombies (2016) | Horror, Comedy | Österreich | 5
10. Stinger (2005) | Horror | Schweden, USA | 1
11. Frau Holle - Das Märchen von Goldmarie und Pechmarie (1961) | Family, Fantasy | Deutschland | 4
12. Hilfe, wir sind offline! (2016) | Comedy | Deutschland | 3
----------------------------------------März (50,5 - 5,6 Schnitt auf 9 Filme)------------------------------------------------
13. Krüger aus Almanya (2015) | Comedy | Deutschland | 4.5
14. Veronica (2017) | Drama, Horror | Spanien | 5
15. When we first met (2018) | Comedy, Fantasy, Romance | USA | 6
16. Tales of Vesperia - The First Strike (2009) | Animation | Japan | 6
17. Warcraft: The Beginning (2016) | Action, Adventure, Fantasy | China, Kanada, Japan, USA | 6.5
18. Ein Brief an Momo (2011) | Animation, Adventure, Comedy, Drama, Family, Fantasy | Japan | 7
19. The Babysitter (2017) | Comedy, Horror | USA | 7
20. The Ritual (2017) | Horror | UK | 6
21. Sharktopus vs. Whalewolf (2015) | Action, Adventure, Comedy, Sci-Fi, Thriller | USA | 2.5
----------------------------------April (44 - 6,3 Schnitt auf 7 Filme)----------------------------------------------
22. Gänsehaut (2015) | Adventure, Comedy, Family, Fantasy, Horror | USA, Australien | 5.5
23. Bone Tomahawk (2015) | Adventure, Drama, Horror, Western | USA, UK | 7.5
24. Doctor Strange (2016) | Action, Adventure, Fantasy, Sci-Fi | USA | 7.5
25. Thor: Tag der Entscheidung (2017) | Action, Adventure, Comedy, Fantasy, Sci-Fi | USA | 7.5
26. Planet of the Sharks (2016) | Action, Horror, Sci-Fi, Thriller | USA | 2
27. Game Over, Man! (2018) | Action, Comedy | USA | 5
28. Avengers: Infinity War (2018) | Action, Adventure, Fantasy, Sci-Fi | USA | 9
-----------------------------------Mai (20,5 - 5,1 Schnitt auf 4 Filme)----------------------------------------------------
29. Z-Office (2017) | Action, Comedy, Horror | Deutschland | 4
30. Bullyparade: Der Film (2017) | Comedy | Deutschland | 3.5
31. 407 Dark Flight 3D (2012) | Horror | Thailand | 4
32. Deadpool 2 (2018) | Action, Adventure, Comedy, Sci-Fi | USA | 9
---------------------------------Juni (4,5 - 4,5 Schnitt auf 1 Film)---------------------------------------------------------
33. Jurassic World: Das gefallene Königreich (2018) | Action, Adventure, Sci-Fi | USA, Spanien | 4.5
--------------------------------Juli (22,5 - 4,5 Schnitt auf 5 Filme)---------------------------------------------------------------
34. Attack of the Killer Donuts (2016) | Comedy, Horror | USA | 3.5
35. 5 Headed Shark Attack (2017) | Action, Adventure, Horror, Sci-Fi, Thriller | USA | 4
36. Zebraman (2004) | Comedy, Sci-Fi | Japan | 3
37. Wie beim ersten Mal (2012) | Comedy, Drama, Romance | USA | 5
38. Mr. Right (2015) | Action, Comedy, Romance | USA | 7
-------------------------------August (3,5 - 3,5 Schnitt auf 1 Film)------------------------------------------------------
39. Friday the 13th (2009) | Horror | USA | 3.5

Übersicht

Jahrzehnte
2010-2019: 32
2000-2009: 5
1980-1989: 1
1960-1969: 1

Genres
Comedy: 20 | Horror: 16 | Adventure: 12 | Action: 12 | Sci-Fi: 10 | Fantasy: 8 | Drama: 6 | Thriller: 4 | Romance: 4 | Family: 3 | Music: 2 | Animation: 2 | Biography: 1 | Musical: 1 | Crime: 1 | Western: 1

Länder
USA: 24 | Deutschland: 6 | Japan: 5 | UK: 3 | Kanada: 2 | Spanien: 2 | Hong Kong: 1 | Österreich: 1 | Schweden: 1 | China: 1 | Australien: 1 | Thailand: 1

Bewertungen
1: 2
1.5-2: 3
2.5-3: 4
3.5-4: 7
4.5-5: 6
5.5-6: 5
6.5-7: 6
7.5-8: 4
8.5-9: 2
10:
__________________
Like all the lunches in my life it began with the death of a woman
last.fm | PSN

Geändert von Señor Kabalo (20.08.2018 um 12:02 Uhr).
Señor Kabalo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2018, 02:51   #46
Novu
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 2.419
Zitat:
Zitat von Señor Kabalo Beitrag anzeigen
Leider ist dieser Thread ja hier ziemlich eingeschlafen...ich hole ihn trotzdem mal hoch, da ich mein Jahr 2018 protokollieren möchte, um zu sehen, wie oder ob es sich mit dem Jahr davor beißt.
Naja, einige haben ihre Listen ja durchaus das Jahr hinweg aktualisiert. Es gibt nur nicht viel her, worüber man diskutieren könnte (im Anbetracht des existierenden Film Threads).
Ich selbst bin tatsächlich nicht über die 36 eingetragenen Filme hinaus gekommen. Dieses Jahr wird alles der Einfachheit halber in einem Spreadsheet eingetragen. Das erspart mir die lästigen +1 Änderungen der Statistiken.
__________________
🡱🡱🡳🡳🡰🡲🡰🡲BA
»Dowse me in paint, just like Finn Balor, so you can hopefully forget that I'm a charisma vacuum.« - Dolph Ziggler
DEAD END
Novu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
film, hollywood
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.