Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.07.2022, 05:20   #1
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 14.154
WWE SummerSlam 2022
vom Samstag, den 30. Juli 2022
Veranstaltungsort: Nissan Stadium in Nashville, Tennessee (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl: 48449
Theme: Jason Aldean: "Crazy Town"
Kommentar: Byron Saxton, Corey Graves, Jimmy Smith, Michael Cole und Pat McAfee



WWE RAW Women’s Title Match
Bianca Belair (c) besiegte Becky Lynch (15:10 Minuten) mit dem KOD

- Nach dem Match umarmten sich die beiden. Anschließend kamen Bayley, Dakota Kai und IYO SKY in den Ring und legten sich verbal mit Belair an. Lynch schlug sich auf die Seite von Belair und die Heel-Damen zogen es dann vor, einer Schlägerei aus dem Weg zu gehen.

Logan Paul besiegte The Miz (14:16 Minuten) mit dem Skull Crushing Finale

- Während des Matches wurde Ciampa von AJ Styles aus dem Stadion geprügelt.

WWE United States Title Match
Bobby Lashley (c) besiegte Theory (4:43 Minuten) via Submission mit dem Hurt Lock

No Disqualification Match
The Mysterios (Rey Mysterio und Dominik Mysterio) besiegten The Judgment Day (Finn Bálor und Damian Priest) (11:08 Minuten) nach Eingriff von Edge

Pat McAfee besiegte Happy Corbin (10:39 Minuten) nach einem Low Blow und einer Sunset Flip Bomb

Special Guest Referee: Jeff Jarrett - WWE RAW Tag Team Titles Match & WWE SmackDown Tag Team Titles Match
The Usos (Jey Uso und Jimmy Uso) (c) besiegten Street Profits (Angelo Dawkins und Montez Ford) (13:23 Minuten) mit dem 1D gegen Dawkins

WWE SmackDown Women’s Title Match
Liv Morgan (c) besiegte Ronda Rousey (4:34 Minuten)

- Morgan steckte während des siegbringenden Pinfalls im Armbar und tappte, bevor der Referee bis drei durchzählte, was dieser jedoch nicht sah. Ronda wurde wütend und verprügelte Morgan und den Referee.

Last Man Standing Match - WWE Title Match & WWE Universal Title Match
Roman Reigns (c) besiegte Brock Lesnar (22:53 Minuten)

- Lesnar zerstörte den Ring mit einem Traktor. Als beide schon ziemlich am Ende waren, kam Theory angelaufen und wollte eincashen. Er kassierte jedoch den F5 von Lesnar und wurde auch von Reigns verprügelt. Die Usos und Paul Heyman griffen ein und zunächst wurden die Usos nach Suplex City geschickt und Heyman kassierte den F5 durch das Kommentatorenpult. Am Ende kassierte Lesnar von den Usos einen Double Superkick und von Reigns des Spear. Dann wurde Lesnar mehrfach mit Titelgürteln niedergeschlagen und unter Kommentatorenpult, Ringtreppe und Reigns begraben.

-----

- Nach dem Sieg der Usos kam Riddle in den Ring und beleidigte Seth Rollins. Rollins kam ins Stadion gerannt und die beiden prügelten sich in den Ring, wo Riddle den Curb Stomp kassierte.
- Kane präsentierte die Zuschauerzahl und sorgte für das gewohnte Feuerwerk im Ring.
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2022, 06:04   #2
Miggo Wrestling
blaues Auge
 
Registriert seit: 27.06.2022
Beiträge: 19
Ein solider aber kein überragender PPV

-Opener war sehr gut mit nem echten Schocker zum Ende, bin gespannt wie die neue Gruppe sich einfügt
- Logan Paul Match solide aber zu lang dafür der geniale Frogsplash (in einem Singlesmatch merkt man doch deutlich wie green Logan noch ist)
- US Title Match Short und Sweet aber aus dem Booking von Theory werde ich nicht schlau
- das No DQ Tag Match war ok aber nicht besonders aufregend hätte mit Edge erst nach dem Match gerechnet, bin gespannt wie es in der Feud weiter geht
-Pat McAfee gegen Corbin unter den Erwartungen geblieben und der trotz der 10 Minuten doch noch zu lang, irgendwie hat es da heute nicht sein wollen zum Ende hin sehr botchy
-Tag Team Title Match ganz komisch, Crowd war dead und die Pace war irgendwie recht langsam wenn man bedenkt war am Start war, riecht stark nach einem Turn bei dem Finish, ich tippe auf Dawkins gegen Ford weil man in Kayfabe argumentieren könnte das Ford den SP das Match nach seiner Diskussion mit Jarrett gekostet hat.
-SD Women’s Title match, Bitte was ging da ab, Es ging nur in einer Richtung dann das Dusty Finish. Ronda die turnt aber doch irgendwie im Recht ist. Liv mit ihrem Grinsen am Ende wirkte eher wie der Heel. Dazu als frischer Champ komplett schwach dargestellt. Hoffe zur Verteidigung von HHH das Vince den Quatsch noch gebookt hat
-Main Event
Einfach selbst angucken, sowas hab ich noch nicht gesehen mega Match mit leider erwartbarem Finish aber so langsam gehen mir diese Uso Run ins richtig auf die Eier. Brock wirkte wie Jesus an Ostersonntag, Theory wie der größte Idiot, Heyman durch den Tisch, muss man unbedingt gesehen haben

Fühlte mich alles in allem aber gut unterhalten und der Hype auf die Weeklys ist nach Jahren mal wieder da, bin auf den Clash at the Castle Build Up gespannt. Ab jetzt kann Triple h wirklich seinen eigenen Stempel aufdrücken und seine eigenen Storylines booken

Geändert von Miggo Wrestling (31.07.2022 um 06:09 Uhr).
Miggo Wrestling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2022, 06:34   #3
Schraenky
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 30.09.2018
Beiträge: 401
der wievielte Turn von Egde ist das jetzt eigentlich seit seinem Comeback? Ich komm da leider nicht mehr mit. Was war das noch für ein schöner Moment als er plötzlich wieder da war, aber was hat man eigentlich aus diesem Comeback bislang gemacht? Nichts, hab auch keine Ahnung was er eigentlich will oder wohin er will. Total verwirrendes Random Booking.
Schraenky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2022, 06:42   #4
loose
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 20.02.2009
Beiträge: 676
Also ich erkenne eine Steigerung und das man Io und Dakota präsentiert ist ne klare Handschrift von HHH. Allerdings hat mich vieles immer noch nicht mitgerissen und es war auch etwas am Rande des Overbooking. Es ist zumindest gelungen mir wieder Hoffnung zu geben. Die Matches waren alle mindestens ordentlich und das man wirklich viele Storys anzufangen versucht löblich. Mal sehen wie es weiter geht.
loose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2022, 08:37   #5
Asmodi
blaues Auge
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 16
Na ja, umgehauen hat mich das jetzt nicht. Alles zwar recht bunt, aber trotzdem farblos. Auch wenn früher weiß Gott nicht alles besser war, sehnt man sich nach den alten Zeiten zurück. Baron Corbin und The Miz kriegen kein Bein mehr auf die Erde, eigentlich schde, dass sie nur noch Fallobst sind. Austin Theory wurde fast schon lächerlich gemacht. Man fragt sich, was die ganze MitB-Chose sollte. Der Eingriff von Edge war absehbar nach den vielen Vignetten, und The Judgement Day dürfte somit auch schon wieder verbrannt sin. Die beiden Frauen-Matches fand ich persönlich völlig uninteressant und die Usos kennt man nun auch schon über Jahre als Champions. Das wird langsam arg öde, genauso wie die Fehde zwischen Roman Reigns und Brock Lesnar. Irgendwie ist die Luft raus aus allem, da kann WWE noch so sehr versuchen, dass Ganze mit Flitter und Glitter zu kaschieren
Asmodi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2022, 09:09   #6
Zed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2015
Beiträge: 1.234
Ich wusste gar nicht dass Dakota Kai wieder da ist.
__________________
Who's that riding into the sun ?
Who's the man with the itchy gun ?
Who's the man who kills for fun ?
Psycho Dad, Psycho Dad, Psycho Dad.
Zed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2022, 10:16   #7
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 31.175
Zitat:
Zitat von Zed Beitrag anzeigen
Ich wusste gar nicht dass Dakota Kai wieder da ist.
Das wusste niemand bevor sie auftrat. Es gab nicht mal annähernd Anzeichen.
RainMaker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2022, 10:45   #8
DieGoldeneZitrone
Rippenprellung
 
Registriert seit: 31.01.2015
Beiträge: 249
Was ne geile Show, eat this AEW
DieGoldeneZitrone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2022, 10:52   #9
Dr Zare
Rippenprellung
 
Registriert seit: 04.03.2021
Beiträge: 156
Decent PPV. Mehr aber auch nicht. 3+

Ich mag Logan Paul nicht aber man, der hat vielleicht was drauf für diese kurze Zeit.. der Frog Splash.. Aber in Singles Matches ist er noch sehr sehr grün.

Man sieht, Stables in WWE gibt es nicht lange.. Reigns sein "Stable" scheint da echt die Ausnahme zu sein, weil Daddy Vince eben.
Die Frauen Matches waren der Horror, keine Synergie, einfach langweilig.
Pat McAfee gefällt mir immer wieder, der kann gerne bei jedem großen PPV in den Ring steigen. Klasse Typ und so verdammt sympathisch.

(Austin) Theory.. nach diesem PPV ist er nichts weiter als ein Clown, wie es scheint. Wird von Lashley gesquasht, wird von Lesnar ausgehebelt.. wieso war er noch mal die Wahl für den Koffer?

Usos.. wie immer.. lahm. Young Bucks auf Wish bestellt.. wird Zeit dass die abdanken, die haben die Titel echt schon viel zu lang - aber welche Tag Teams sollten die Titel kriegen? Gibt ja irgendwie keine.

Reigns vs Lesnar.. Lesnar vernichtet Reigns, trägt einen Weltkrieg und Kriegsverbrechen auf Reigns' Rücken aus und es reicht nicht. Nach dieser Logik ist Reigns unbesiegbar und darf nie wieder die Titel verlieren, AR-15 on a Pole Match als nächstes? Wie soll man ihn sonst besiegen?!
Da sieht man, das Reigns Booking ist einfach scheiße. Soll ein "Schmachthaken" wie Theory ihn irgendwann besiegen, wo es Lesnar nicht mal geschafft hat?
Oder kommt dann schwarze Magie zum Einsatz wo er Woche für Woche immer dünner wird, abnimmt und irgendwann nur noch mitm Rollstuhl in den Ring kommt? (Sylvanas vs Arthas anyone?)


Zitat:
Zitat von DieGoldeneZitrone Beitrag anzeigen
Was ne geile Show, eat this AEW
Natürlich gibt es wieder diesen einen Clown der AEW mit reinbringen muss.. solltest AEW verklagen, die leben ja RENT FREE in deinem Kopf..

Geändert von Dr Zare (31.07.2022 um 10:54 Uhr).
Dr Zare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2022, 10:54   #10
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.045
OK, kein einziger Titelwechsel. Positiv finde ich das tatsächlich nur bei Lashley und bei den beiden Damen.

Bayley ist wieder zurück und bringt gleich mal zwei (Stable?) Kolleginnen mit. Und Becky wird jetzt wohl wieder als Face unterwegs sein. Kann man machen. Dass Ripley sich vor dem vorherigen PPV eigentlich den No1-Contender-Spot verdient hat, wird wohl einfach aus den Geschichtsbüchern gestrichen. Da hätte ich mir eher eine Attacke von ihr versprochen.

Es ist erstmal gut, dass Liv weiterhin Champ ist, allerdings gefällt mir dieses Booking nicht. Mal schauen, wie es da weitergeht. Ich hatte hier auch mit einer Rückkehr von Charlotte gerechnet.

Ich bin mal gespannt, wie das jetzt mit Edge und Judgment Day weitergehen soll. Wenn er am Ende wieder der Anführer ist, kann man das Stable vielleicht noch retten. Ich hätte es besser gefunden, wäre das Tagmatch als No Contest geendet, als den Mysterios den Sieg zu geben.

Logan Paul und Miz kriegen wahrscheinlich noch eine Bonusrunde. Persönlich lässt mich die Fehde aber immernoch vollkommen kalt.

Gleiches gilt für Corbin-McAfee.

Das Tag-Titel-Match... meine Güte, was soll ich dazu noch sagen? Gebt doch bitte den Profits den Sieg und die Titel. Dann kann man auch die Bloodline wieder etwas interessanter machen. Aber das ist nur noch zum Gähnen.

Reigns-Lesnar liest sich als absolutes Overbooking-Chaos. Auch dieser "unerwartete" Eingriff der Usos wieder...zum Gähnen. Lasst Theory doch erfolgreich eincashen. Nächste Woche kommt dann Paul Heyman raus und erklärt, dass der MitB-Vertrag ja nur für einen Titel gelten würde und Reigns kriegt so den Universal-Titel zurück.
Das wäre zwar billig, würde aber ausgezeichnet zu Heyman passen. Gleichzeitig hätte man die beiden großen Titel wieder getrennt.
(Zur Erklärung: solange WWE da nicht Universal- und WWE-Titel in einem Gürtel vereint, existieren sie für mich weiterhin einzeln.)

Alles in allem war das für einen Big-4-PPV aber schon sehr wenig. Hoffentlich geht jetzt das Booking in bessere Bahnen.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2022, 11:32   #11
Anvil5555
blaues Auge
 
Registriert seit: 10.07.2019
Beiträge: 17
Zitat:
Zitat von Miggo Wrestling Beitrag anzeigen
Ein solider aber kein überragender PPV

-Main Event
Einfach selbst angucken, sowas hab ich noch nicht gesehen mega Match mit leider erwartbarem Finish aber so langsam gehen mir diese Uso Run ins richtig auf die Eier. Brock wirkte wie Jesus an Ostersonntag, Theory wie der größte Idiot, Heyman durch den Tisch, muss man unbedingt gesehen haben

Fühlte mich alles in allem aber gut unterhalten und der Hype auf die Weeklys ist nach Jahren mal wieder da, bin auf den Clash at the Castle Build Up gespannt. Ab jetzt kann Triple h wirklich seinen eigenen Stempel aufdrücken und seine eigenen Storylines booken
Das die Usos ständig eingreifen nervt zwar, aber in diesem Fall wäre es unlogisch, wenn sie NICHT eingegriffen hätten. Da keine DQ zu befürchten war, konnten sie ja nach belieben agieren.

Wird sicher noch eine Zeit dauern, bis die Handschrift von VKM verblasst. Ich hoffe, dass jetzt mehr Kontinuität reinkommt. Und selbst, wenn eine Story mal nicht wie erhofft zündet bei den Fans, dass man diese dann irgendwie vernünftig beendet, statt sie einfach durch "totschweigen" aus den Shows zu nehmen.
Anvil5555 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2022, 11:33   #12
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 26.06.2002
Beiträge: 17.807
Interessant war was sich zwischen und neben den Matches abspielte.
Dakota und Shirai mit unerwartetem Auftritt in offensichtlich prominenter Rolle neben der zurückgekehrten Bayley.

Kevin Owens, einer von Triple H Favoriten, bekommt ein episches Videopackage. Ebenso wie Charlotte.

Drew McCyntire mit einer bärenstarken Promo.

Riddle und Seth setzen ihre Fehde auf der großen Bühne fort. Riddle ist dabei mega over.

Ronda mit einem überfälligen Heel Turn.

Ciampa und Styles in einer Fehde könnte unter der neuen Führung ebenfalls absolut überragend werden.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal

Geändert von Duke Skywalker (31.07.2022 um 11:33 Uhr).
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2022, 12:03   #13
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 01.12.2003
Beiträge: 15.110
Zitat:
Zitat von DieGoldeneZitrone Beitrag anzeigen
Was ne geile Show, eat this AEW
Ich mach's wie Du. Gucke die WWE-Show nicht und behaupte weiter, dass AEW viel mehr rockt.
__________________
Die Öko-Krise ist kein Glauben, sondern eine Tatsache.

Angststörung + Irreführung = Extremismus

Geändert von Nani (31.07.2022 um 13:10 Uhr).
Nani ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2022, 12:06   #14
Hechti
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 22.12.2006
Beiträge: 357
Guter Event, aber die Zuschauerzahl ist nicht annähernd glaubwürdig, wenn man sich ein paar Fanvideos angeschaut hat. Sogar der Innenraum beim Entrance Walk war über die Hälfte leer und nicht bestuhlt. Eine komplette Seite des Stadions war ebenfalls nicht gefüllt. Ohne Innenraum hat das Stadion eine Kapa von ca 69000. Da waren allenfalls etwas über 30000. Abwerten mag ich das nicht, aber man sollte die Zuschauerzahlen der WWE schon mit Vorsicht genießen.
Hechti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2022, 12:30   #15
DeadPoet
Rippenprellung
 
Registriert seit: 27.01.2007
Beiträge: 179
War ne solide Show. Nicht jedes Match muss immer super lang gehen, auch wenns schade war mit Liv und Ronda, aber dann gehts halt im nächsten PPV weiter. Ich finde es gut, dass Ronda stärker dargestellt wird als Liv. Sie ist der Underdog Champion, das ist in ihrem Gimmick durchaus passend.

Ich persönlich musste mich sehr freuen als Dakota Kai auftrat, sie ist eine meiner Lieblingswrestlerin und auch Io Sharai und Bayley sind klasse, dementsprechend bin ich echt gehyped bezüglich eines Frauen Stables. Ich hoffe Io Sharai und Dakota bleiben bei ihrem leicht verrückten Gimmick.

Logan Paul ist wirklich gut für die kurze Zeit, die er trainiert hat. Auftritt von Pat war schon cool, auch wenn das Match nicht ganz so toll war.

Der Mainevent war zwar nicht super, aber hatte ein paar gute Ideen.
DeadPoet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2022, 13:24   #16
Dr Zare
Rippenprellung
 
Registriert seit: 04.03.2021
Beiträge: 156
Was ich in meinem Post noch vergessen habe... Danke Brock Lesnar.
Er wird für immer mein Role Model bleiben, großartiger Mensch mit der besten Stone Cold Steve Austin Impression ever.
20 Jahre hat er mich vor dem Bildschirm gefesselt. Ich bin gespannt was die Zukunft für ihn bereit hält.
Dr Zare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2022, 13:33   #17
KyleJames
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.08.2003
Beiträge: 1.739
Zitat:
Zitat von Riddler Beitrag anzeigen
Lasst Theory doch erfolgreich eincashen. Nächste Woche kommt dann Paul Heyman raus und erklärt, dass der MitB-Vertrag ja nur für einen Titel gelten würde und Reigns kriegt so den Universal-Titel zurück.
Das wäre zwar billig, würde aber ausgezeichnet zu Heyman passen. Gleichzeitig hätte man die beiden großen Titel wieder getrennt.
Genau so, am besten morgen schon. Bitte.

Main Event hat mir gut gefallen. War es Lesnars längstes Match?
Nur die Usos waren leider klar. Theory hat man ganz gut gelöst finde ich.
__________________
1...2...3 - Claymore!
KyleJames ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2022, 13:56   #18
Glissinda der Troll
Doghouse
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 6.974
Nein hat man nicht. Theorys auftauchen war kompletter Schwachsinn. Es war kein normales Match das dann zu einem 3 Way wird sondern last man standing. Wie will er da eincashen und gewinnen? Müssen dann beide bis 10 untenbleiben. Wie soll das gehen?
__________________
# Axelmania!!!!!!!!
Glissinda der Troll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2022, 14:04   #19
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.045
Zitat:
Zitat von Glissinda der Troll Beitrag anzeigen
Nein hat man nicht. Theorys auftauchen war kompletter Schwachsinn. Es war kein normales Match das dann zu einem 3 Way wird sondern last man standing. Wie will er da eincashen und gewinnen? Müssen dann beide bis 10 untenbleiben. Wie soll das gehen?
Cash-In, Aktion, Pin, 3-Count, fertig. Der MitB-Vertrag richtet sich ja nicht an die Bedingungen des laufenden Matches, sondern ist dann eine eigenständige Aktion mit Standard-Matchregeln.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2022, 14:25   #20
tough s.o.b
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 303
Zitat:
Zitat von Dr Zare Beitrag anzeigen
Wie soll man ihn sonst besiegen?!
Man könnte eine Stipulation rein hauen wie "Usos and Heyman banned from ringside", oder irgendwas, was Eingreifen unmöglich macht (wobei es da ja häufig Schlupflöcher gibt, wie zB im HIAC Match können die Usos sich dann einfach vorher unter dem Ring verstecken). Dann wäre Roman nicht mehr lange Champion.

Ich mag den Charakter des Tribal Chiefs eigentlich (und ich finde, dass er sich sehr gut am Mic entwickelt hat), wenn das Booking nicht in 90% der Fälle wäre, dass Roman vor der drohenden Niederlage steht und dann das übliche "OMG IT'S THE USOS!", oder andere Dinge ihm den Allerwertesten retten.

Die Booker sollten mal von der "Heels bescheißen nun mal (Außer Lesnar während seiner Heel Zeit)!" Mentalität weg.
Wen hat Roman denn ohne irgendwelche miesen Tricks besiegen dürfen? Außer Cena waren das doch eher "Zweitklassige Gegner" nach deren Booking, wie zB Cesaro, oder Riddle.
Mir fallen da keine 10 Leute ein, die er seit seinem Heel Turn in TV- oder PLE Matches clean besiegt hat
tough s.o.b ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2022, 14:28   #21
Hiro666
blaues Auge
 
Registriert seit: 14.04.2022
Beiträge: 45
Zitat:
Zitat von DieGoldeneZitrone Beitrag anzeigen
Was ne geile Show, eat this AEW
So unterscheiden sich die Geschmäcker. Show hat mich komplett gelangweilt. Es gibt kaum noch interessante Charaktere. Das Mainevent Geschehen seit Jahren komplett fürn Arsch.

AEW unterhält mich um Längen besser und ist weitaus interessanter.
Hiro666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2022, 14:39   #22
Vince Black
ECW
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 8.194
Zitat:
Zitat von Dr Zare Beitrag anzeigen
Decent PPV. Mehr aber auch nicht. 3+

Ich mag Logan Paul nicht aber man, der hat vielleicht was drauf für diese kurze Zeit.. der Frog Splash.. Aber in Singles Matches ist er noch sehr sehr grün.

Man sieht, Stables in WWE gibt es nicht lange.. Reigns sein "Stable" scheint da echt die Ausnahme zu sein, weil Daddy Vince eben.
Die Frauen Matches waren der Horror, keine Synergie, einfach langweilig.
Pat McAfee gefällt mir immer wieder, der kann gerne bei jedem großen PPV in den Ring steigen. Klasse Typ und so verdammt sympathisch.

(Austin) Theory.. nach diesem PPV ist er nichts weiter als ein Clown, wie es scheint. Wird von Lashley gesquasht, wird von Lesnar ausgehebelt.. wieso war er noch mal die Wahl für den Koffer?

Usos.. wie immer.. lahm. Young Bucks auf Wish bestellt.. wird Zeit dass die abdanken, die haben die Titel echt schon viel zu lang - aber welche Tag Teams sollten die Titel kriegen? Gibt ja irgendwie keine.

Reigns vs Lesnar.. Lesnar vernichtet Reigns, trägt einen Weltkrieg und Kriegsverbrechen auf Reigns' Rücken aus und es reicht nicht. Nach dieser Logik ist Reigns unbesiegbar und darf nie wieder die Titel verlieren, AR-15 on a Pole Match als nächstes? Wie soll man ihn sonst besiegen?!
Da sieht man, das Reigns Booking ist einfach scheiße. Soll ein "Schmachthaken" wie Theory ihn irgendwann besiegen, wo es Lesnar nicht mal geschafft hat?
Oder kommt dann schwarze Magie zum Einsatz wo er Woche für Woche immer dünner wird, abnimmt und irgendwann nur noch mitm Rollstuhl in den Ring kommt? (Sylvanas vs Arthas anyone?)




Natürlich gibt es wieder diesen einen Clown der AEW mit reinbringen muss.. solltest AEW verklagen, die leben ja RENT FREE in deinem Kopf..

Und du bist besser mit deinem Young Bucks bei Wish bestellt Spruch?

Zur Show:
Fand dem Slam echt gut, Opener wusste zu gefallen, HHH bringt Bayley, Io und Kai am Ende, das war überraschend.
Logan Paul, der ist echt ein Naturtalent, geile Aktionen, nicht immer ganz sauber, aber hey der hatte noch nicht viele Matches. Ciampa nun wohl gegen Aj, warum nicht, man muss nun aber Ciampa besser darstellen.
Die Rückkehr von Edge hätte ich mir etwas besser vorgestellt, war aber okay und ich hoffe er bildet ein neues Stable.
Pat vs Corbin hat mir auch gefallen, richtiger Sieger und auch wenn nicht alles sauber ausgeführt war unterhält mich Pat einfach mega im Ring.
McIntyre mit einer geilen Promo, so muss das sein.
Usos vs Profits war auch okay, aber nicht ganz so gut wie bei MITB. Der aturn wird wohl bald kommen, Montez war ja mit JJ nicht einverstanden.
Was für ein geiler Main Event, es war leider ziemlich klar das Brock verliert aber das Match inklusive Entrance mit dem Traktor war erste Güte. Wie er den Ring umgefahren hat, Weltklasse

Was macht man nun mit Theory? Kurzes Match gegen Bobby verloren und ruck zuck ausgeknockt im Mainer. Wird schwierig, der Koffer ist eher einer Bürde für ihn geworden.
Vince Black ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2022, 15:19   #23
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 13.951
HHH hat halt einige Probleme von VKM geerbt und Theory und Reigns gehören sicherlich dazu.

Ich persönlich bin allgemein kein großer Fan das MitB Koffers, einfach weil man häufig den sinnvollen Aufbau des World Titles für den Shockmoment opfert. Das funktioniert noch halbwegs wenn man einen Worker hat der über längere Zeit aufgebaut wird und der gefühlt eigentlich einen Title Shot verdient hat. Am besten vor dem Gewinn des Koffers oder im Notfall halt danach. Da scheint Theory aber aktuell weit von entfernt zu sein. In sofern würde man in diesem Fall (ähnlich wie bei Miz vor 2 Jahren) einen bestenfalls Midcarder zum World Champ machen. Das entwertet den Titel mMn sehr.

Noch schlimmer wird das ganze mMn durch das Roman Reigns Booking. Reigns hält den Titel seit 2 Jahren und man hat eigentlich schon lange keine Gegner mehr für ihn. Ein Problem das halt auch nicht gelöst wird wenn Rocky wirklich zu WM kommt aber das nur am Rande. Aber wenn man jetzt schon über 2 Jahre Reigns entsprechend aufgebaut hat sollte man halt jemanden finden er ihn bei WM oder dem Slam um den Titel klar besiegt um auf ein neues Level gehoben wird. Jemand wo man sagt, dass er den Titel verdient hat. Theory wird nach dem bisherigen Aufbau immer als jemand wirken der den Titel eigentlich nicht verdient hat.

Ansonsten hoffe ich, dass man den Roster Split auflöst und einen der TT und einen der Womens Title einstampft (oder einen Womens Title und einen Womens Midcard Title hat).

Insgesamt genug zu tun für HHH und ich bin gespannt wie es jetzt weiter geht. Der Slam war ja eigentlich noch eine VKM Veranstaltung, zumindest was die Matches angeht. Klar, er konnte schon ein bisschen was ändern, vielleicht das ein oder andere Ergebnis anpassen, aber so richtig seine Handschrift wird man erst über die Zeit sehen. Ich bin zumindest gespannt auf die nächsten Wochen und drücke ihm die Daumen
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"If you need the threat of hell to be a good person, then you are just a bad person on a leash" - Paul Kinsella
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2022, 15:32   #24
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.045
Zitat:
Zitat von y2jforever Beitrag anzeigen
HHH hat halt einige Probleme von VKM geerbt und Theory und Reigns gehören sicherlich dazu.

Ich persönlich bin allgemein kein großer Fan das MitB Koffers, einfach weil man häufig den sinnvollen Aufbau des World Titles für den Shockmoment opfert. Das funktioniert noch halbwegs wenn man einen Worker hat der über längere Zeit aufgebaut wird und der gefühlt eigentlich einen Title Shot verdient hat. Am besten vor dem Gewinn des Koffers oder im Notfall halt danach. Da scheint Theory aber aktuell weit von entfernt zu sein. In sofern würde man in diesem Fall (ähnlich wie bei Miz vor 2 Jahren) einen bestenfalls Midcarder zum World Champ machen. Das entwertet den Titel mMn sehr.

Noch schlimmer wird das ganze mMn durch das Roman Reigns Booking. Reigns hält den Titel seit 2 Jahren und man hat eigentlich schon lange keine Gegner mehr für ihn. Ein Problem das halt auch nicht gelöst wird wenn Rocky wirklich zu WM kommt aber das nur am Rande. Aber wenn man jetzt schon über 2 Jahre Reigns entsprechend aufgebaut hat sollte man halt jemanden finden er ihn bei WM oder dem Slam um den Titel klar besiegt um auf ein neues Level gehoben wird. Jemand wo man sagt, dass er den Titel verdient hat. Theory wird nach dem bisherigen Aufbau immer als jemand wirken der den Titel eigentlich nicht verdient hat.

Ansonsten hoffe ich, dass man den Roster Split auflöst und einen der TT und einen der Womens Title einstampft (oder einen Womens Title und einen Womens Midcard Title hat).

Insgesamt genug zu tun für HHH und ich bin gespannt wie es jetzt weiter geht. Der Slam war ja eigentlich noch eine VKM Veranstaltung, zumindest was die Matches angeht. Klar, er konnte schon ein bisschen was ändern, vielleicht das ein oder andere Ergebnis anpassen, aber so richtig seine Handschrift wird man erst über die Zeit sehen. Ich bin zumindest gespannt auf die nächsten Wochen und drücke ihm die Daumen
Ich bin weiterhin der Meinung, dass Lesnar nur Plan B war und man den Fokus ursprünglich auf Cody setzen wollte. Mit etwas Glück und optimalem Heilungsverlauf könnte er beim Rumble wieder zurück sein.

Aber ja, das Booking rund um Reigns und die Bloodline hat sich totgelaufen und bedarf dringend einer Anpassung. Ein einzelner Gegner kann Reigns den Titel nicht abnehmen, hierfür wäre ein starkes Face- oder Tweener-Stable als Gegenpol erforderlich mMn.
Judgment Day wäre dafür eigentlich perfekt, aber dann bitte wieder mit Edge als Leader.
Meinetwegen auch was ganz Neues, aber klar ist natürlich, dass es noch einige Wochen oder Monate dauern wird, bis Triple H's Handschrift sichtbar wird (was ja auch nicht zwangsläufig bedeutet, dass es dann besser wird).
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2022, 16:44   #25
phreeak
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 16.11.2007
Beiträge: 609
Kann einfach diese Reigns finishes einfach nicht mehr ertragen.. Heel dahingestellt, aber clean kann der wahrscheinlich mittlerweile nurnoch gegen ne Frau gewinnen und selbst das nicht mehr gegen jede.

Man wartet eigentlich nur noch auf seine Lakaien und dann weiß man auch, dass es zu Ende ist.
__________________
Erstes Live Event: WWF @ Düsseldorf (18.04.1995 / Phillipshalle Düsseldorf)
Mit: Adam Bomb, Kwang, Lex Luger, British Bulldog, Bret Hart, Owen Hart, The Undertaker, Diesel, Razor Ramon, 1-2-3 Kid and many more.
phreeak ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.