Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > User-, Spaß- und Freies Forum

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.07.2023, 20:05   #15976
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.484
Perlen des Lokaljournalismus war mal eine recht witzige Facebook-Seite über idiotische Artikel aus dem Lokaljournalismus. Vor Kurzem haben sie wohl gemerkt, dass Artikel über Transmenschen besonders viel Interaktion erzeugen (drei Posts mit dem Inhalt in den letzten Wochen). Dass selbige (Interaktion) häufig aus transphoben Kommentaren besteht, ist ihnen wohl so egal, wie sie nicht dagegen angehen. Schade, wenn man eine der wenigen guten FB-Seiten dann doch "kündigen" muss, weil man sich nicht eine der ekligsten Seiten der Menschheit antun will.
__________________
A wonderful bird is the pelican.
His bill will hold more than his belican.
He can take in his beak
enough food for a week,
but I'm damned if I see how the helican.

Geändert von Humppathetic (04.07.2023 um 20:06 Uhr).
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2023, 10:19   #15977
Iceman.at
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 19.040
Wie zeige ich, dass mir Leben egal sind wenn es der Wirtschaft zugute kommt, Republikaner Edition Texas.
__________________
Wenn ein Nichtschwimmer ersauft ist das nicht tragisch, sondern konsequent. Gerhard Polt
Ich esse aus religiösen Gründen keine Leber. Welcher Konfession gehören sie an? Ich bin Alkoholiker.
Wer die Bild Zeitung liest um sich zu informieren, trinkt auch Schnaps wenn er Durst hat. Claus von Wagner
Iceman.at ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2023, 09:35   #15978
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 16.706
Mich regen die Spielzeiten in meinem Stammkino inzwischen auf. Z.B. Mission imspossible kommt nächste Woche rein und das Kinopolis (also kein kleines Kino) hat Spielzeiten für abends um 17:00 Uhr, 20:30 Uhr und 21:00 Uhr. Da wundern die sich wirklich, warum die Leute immer weniger ins Kino gehen. Für die arbeitende Bevölkerung sind solche Zeiten einfach richtig bescheuert. 17:00 Uhr ist noch zu früh, das schaffen viele nicht und 20:30 bei einem Film der fast 3 Stunden geht, ist einfach unter der Woche für viele zu spät.

Warum die die Zeiten so blöd geändert haben, keine Ahnung. Früher liefen solche Filme immer auch mal um 18:00 Uhr, 19:00 Uhr oder 19:30 Uhr, aber inzwischen gibt selbst für gerade erschienene Blockbuster noch 4-5 Spieltermine am Tag. Da muss sich dann halt auch kein Filmstudio über die Einspielergebnisse wundern (unabhängig von der Qualität der Filme).
__________________
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen." - John Cleese
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2023, 10:52   #15979
Delta Romeo
Administrator
 
Registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 8.759
Bei der Lauflänge ist das wohl schon für den Betreiber, ein Problem, denke ich.

Sieht so aus, als brauche er ca. 3,5 Stunden zwischen den Vorstellungen. also etwa 3 für Film plus Werbung und ein bisschen zum Putzen.

18 Uhr hieße also eine Vorstellung vorher 14:30 (die nun wirklich keiner will, sprich für den Slot kannst du dir Lizenz einfach sparen). Nächste Vorstellung nach 18 Uhr ist 21:30 Uhr. auch für so einen Film schon eher zu spät, als dass sich die Lizenz für die Ausstrahlung lohnt (da kommen vermutlich kaum genug). 19/19:30 Uhr ändert nicht wirklich was, würde ich meinen. Das heißt mit einer Startzeit von 18-19:30 Uhr bekomme ich den Film mit der Länge einmal im Saal unter, vermutlich ja auch mein großer Saal. Den wird der Betreiber im Zweifel auch brauchen, damit sich die Ausstrahlung des Films lohnt. So bekomme ich den Film zumindest zweimal in den Saal.
__________________
"Was einer ohne Erklärung nicht versteht, versteht er auch nicht, wenn man es ihm erklärt." – Haruki Murakami: 1Q84
Ignition S1E4 „Geiler Stoff“ | Der Locker Room von CJ Perry und Rusev wird von einem Schatten verdunkelt, welchen der massive Knödel Earthquake in den Raum wirft.
Delta Romeo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2023, 15:05   #15980
El Clon
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 16.05.2005
Beiträge: 3.724
Wieder mal aus der Kategorie Personen im ÖPNV - ein Typ nicht mal fünf Meter von mir entfernt gibt folgende Perlen der Weisheit von sich
  1. Er habe einen sexuellen Übergriff begangen, sei aber kein Vergewaltiger
  2. Vergewaltiger bekämen immer nur zwei Jahre, sollten aber wie in Russland die Todesstrafe bekommen, da ja jedes Vergewaltigungsopfer bis ans Ende aller Tage Trauma hat
  3. Es sei ja unmöglich, wie sich 12-jährige heute kleiden, bei den kurzen Röcken würden sich Vergewaltiger ja freuen
__________________
Dubnation forever!
1947 -- 1956 -- 1975 -- 2015 -- 2017 -- 2018 -- 2022

The Gravel Trap: Opinions on Motorsport
El Clon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2023, 15:15   #15981
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.484
Zitat:
Zitat von El Clon Beitrag anzeigen
Wieder mal aus der Kategorie Personen im ÖPNV - ein Typ nicht mal fünf Meter von mir entfernt gibt folgende Perlen der Weisheit von sich
  1. Er habe einen sexuellen Übergriff begangen, sei aber kein Vergewaltiger
  2. Vergewaltiger bekämen immer nur zwei Jahre, sollten aber wie in Russland die Todesstrafe bekommen, da ja jedes Vergewaltigungsopfer bis ans Ende aller Tage Trauma hat
  3. Es sei ja unmöglich, wie sich 12-jährige heute kleiden, bei den kurzen Röcken würden sich Vergewaltiger ja freuen
Man sollte ihm wohl mal sagen, dass es keinen wissenschaftlichen Beleg dafür gibt, dass der Kleidungsstil einer Person ausschlaggebend für eine mögliche Vergewaltigung ist. Du könntest dir 'nen Müllsack anziehen und könntest immer noch vergewaltigt werden. Aber das wird er wohl eh nicht verstehen, wenn er implizit schon glaubt, sexuelle Übergriffe, die keine Vergewaltigung darstellen, verursachten keine lebenslangen Traumata.
__________________
A wonderful bird is the pelican.
His bill will hold more than his belican.
He can take in his beak
enough food for a week,
but I'm damned if I see how the helican.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2023, 15:20   #15982
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 32.118
Zitat:
Zitat von El Clon Beitrag anzeigen
Wieder mal aus der Kategorie Personen im ÖPNV - ein Typ nicht mal fünf Meter von mir entfernt gibt folgende Perlen der Weisheit von sich
  1. Er habe einen sexuellen Übergriff begangen, sei aber kein Vergewaltiger
  2. Vergewaltiger bekämen immer nur zwei Jahre, sollten aber wie in Russland die Todesstrafe bekommen, da ja jedes Vergewaltigungsopfer bis ans Ende aller Tage Trauma hat
  3. Es sei ja unmöglich, wie sich 12-jährige heute kleiden, bei den kurzen Röcken würden sich Vergewaltiger ja freuen
Da fehlt nur noch, dass er darauf besteht das man Pädophile nicht dikriminieren und sie lieber "jugendsüchtig" nennen sollte
RainMaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2023, 15:51   #15983
Sirius
Genickbruch
 
Registriert seit: 04.12.2002
Beiträge: 28.175
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Mich regen die Spielzeiten in meinem Stammkino inzwischen auf. Z.B. Mission imspossible kommt nächste Woche rein und das Kinopolis (also kein kleines Kino) hat Spielzeiten für abends um 17:00 Uhr, 20:30 Uhr und 21:00 Uhr. Da wundern die sich wirklich, warum die Leute immer weniger ins Kino gehen. Für die arbeitende Bevölkerung sind solche Zeiten einfach richtig bescheuert. 17:00 Uhr ist noch zu früh, das schaffen viele nicht und 20:30 bei einem Film der fast 3 Stunden geht, ist einfach unter der Woche für viele zu spät.

Warum die die Zeiten so blöd geändert haben, keine Ahnung. Früher liefen solche Filme immer auch mal um 18:00 Uhr, 19:00 Uhr oder 19:30 Uhr, aber inzwischen gibt selbst für gerade erschienene Blockbuster noch 4-5 Spieltermine am Tag. Da muss sich dann halt auch kein Filmstudio über die Einspielergebnisse wundern (unabhängig von der Qualität der Filme).
Weil du dann die 17Uhr- und 21Uhr-Vorstellung im selben Saal zeigen kannst und einen freien Saal für einen anderen Film hast.
__________________
Ob Leute, die in einer Doppelhaushälfte wohnen, sich auch eine Doppelpizzahälfte zu essen machen?
Sirius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2023, 16:09   #15984
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 16.706
Zitat:
Zitat von Delta Romeo Beitrag anzeigen
Bei der Lauflänge ist das wohl schon für den Betreiber, ein Problem, denke ich.

Sieht so aus, als brauche er ca. 3,5 Stunden zwischen den Vorstellungen. also etwa 3 für Film plus Werbung und ein bisschen zum Putzen.

18 Uhr hieße also eine Vorstellung vorher 14:30 (die nun wirklich keiner will, sprich für den Slot kannst du dir Lizenz einfach sparen). Nächste Vorstellung nach 18 Uhr ist 21:30 Uhr. auch für so einen Film schon eher zu spät, als dass sich die Lizenz für die Ausstrahlung lohnt (da kommen vermutlich kaum genug). 19/19:30 Uhr ändert nicht wirklich was, würde ich meinen. Das heißt mit einer Startzeit von 18-19:30 Uhr bekomme ich den Film mit der Länge einmal im Saal unter, vermutlich ja auch mein großer Saal. Den wird der Betreiber im Zweifel auch brauchen, damit sich die Ausstrahlung des Films lohnt. So bekomme ich den Film zumindest zweimal in den Saal.
Zitat:
Zitat von Sirius Beitrag anzeigen
Weil du dann die 17Uhr- und 21Uhr-Vorstellung im selben Saal zeigen kannst und einen freien Saal für einen anderen Film hast.
Alles schön und gut, aber es ändert nichts daran, dass das vor ein paar wenigen Jahren noch deutlich kundenfreundlicher war.
__________________
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen." - John Cleese
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2023, 16:21   #15985
Sirius
Genickbruch
 
Registriert seit: 04.12.2002
Beiträge: 28.175
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Alles schön und gut, aber es ändert nichts daran, dass das vor ein paar wenigen Jahren noch deutlich kundenfreundlicher war.
Naja für dich. Ich gehe öfter zu einer 17 Uhr-Vorstellung ins Kino, da ich meistens 16:30 Uhr Feierabend (eher sogar früher, ich bin halt ein Frühschichtmensch) habe und es nicht so weit zum Kino ist. 18/19 Uhr würde ich viel nerviger finden.
__________________
Ob Leute, die in einer Doppelhaushälfte wohnen, sich auch eine Doppelpizzahälfte zu essen machen?
Sirius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2023, 16:14   #15986
k-town1900
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.08.2016
Beiträge: 4.088
Da das Wetter heute nur so lala ist waren wir heute morgen auf dem Flohmarkt. Geplant war eigentlich gemütlich drüber schlendern ein paar Sachen kaufen (Frau und Kind finden immer was) und dort dann am Imbiss etwas zu essen. Danach Minigolf spielen und am Badeentenrennen teilnehmen und wenn das Wetter doch noch etwas besser wird dort noch schwimmen zu gehen.

Es hat alles geklappt was mich aber tierisch stinkig gemacht hat, die Preise
am Imbiss. Pommes 4€, Bratwurst mit Brötchen 5,50€, Frikadelle mit Brötchen 5,50€, Currywurst 6,50€, Softdrinks 0,5L 4,50€, Tafelwasser 0,5L 4€. In manchen Städten wie München, Hamburg, Freiburg mögen solche Preise normal sein aber nicht bei uns in Kaiserslautern.

Wir sind dann essen gegangen. Das hat dann zwar ca 25€ mehr gekostet aber jeder hatte eine volle Mahlzeit.
__________________
Made in K-town W. Germany

Deutscher von Geburt
Pfälzer aus Überzeugung
Lautrer von Gottes gnaden
k-town1900 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2023, 17:26   #15987
Tyrion Lannister
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 11.656
4€ für nen Sprudel? Dafür krieg ich 2 Kästen.
__________________
Born in The Länd
Tyrion Lannister ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2023, 19:23   #15988
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 16.706
Also hier an der Bergstraße sind das völlig, normale, wenn nicht sogar noch relativ günstige Preise. Es will halt jeder was vom Inflationskuchen abhaben, deswegen sinkt sie auch nur so langsam. Und selbst, wenn man irgendwann wieder bei 2% Inflation wäre, der Schaden ist angerichtet. Die Preise werden nicht mehr sinken, sondern höchstens langsamer steigen.

Beispiele für Preise hier bei uns:

Döner, Yufka: 6,50 €
Dönerteller: 10 €
Kugel Eis: 1,50 € - 1,70 €
Salamipizza vom Lieferdienst, normale Größe: 9,50 €
Flammkuchen im Restaurant vor Ort: 10 -13 €
Rumpsteaks unter 20 € kriegste quasi nirgends mehr außer vielleicht in der Kneipe
0,4er Bier: 4 € ist auch normal

Aber auch bei den Buden leider. Letztes Jahr Heppenheim Kirchweih: Currywurst mit Pommes 8 €. Hab leider nicht auf den Preis geguckt, bevor ich bestellt habe und erstmal nen halben Schock bekommen. War dann halt auch meine letzte. Diese Preistreiberei mach ich nicht mehr mit. Beim Einkaufen wird verstärkt das gekauft, was im Angebot ist etc., weil was da abgeht mit den Lebensmittelpreise ist einfach nur noch asozial.
__________________
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen." - John Cleese
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2023, 20:04   #15989
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 16.848
Ein Döner für 6.50? Preise wie 1994. Vor 9 Jahren waren bei uns Preise von Fr. 8.50 normal bei uns, heute zahlt man mindestens einen Zehner. Ein Thai Takeaway das ich öfters besuche hat in den letzten 6 Monaten von 15 auf 17 Franken erhöht.

Spoiler:
Das Getränk bekomme ich aber immer noch geschenkt.
Punisher 3:16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2023, 04:20   #15990
Tyrion Lannister
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 11.656
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Ein Döner für 6.50? Preise wie 1994. Vor 9 Jahren waren bei uns Preise von Fr. 8.50 normal bei uns, heute zahlt man mindestens einen Zehner. Ein Thai Takeaway das ich öfters besuche hat in den letzten 6 Monaten von 15 auf 17 Franken erhöht.

Spoiler:
Das Getränk bekomme ich aber immer noch geschenkt.
1994 hat bei uns ein Döner 5 Mark gekostet.

Ich hab so von 96 bis 20 überhaupt keinen Döner gegessen, aktuell steht er glaub 5,50. Essen to go ist halt au überhaupt nicht meins. Wenn ich da die Preise von Goldberg seh geh ich lieber zum Metzger in der Nachbarschaft. Da kauf ich geiles Zeug wie Schlegel, Schälripple und ne Schlachtplatte für 15 Euro und das reicht für 3 Tage. Das sind halt die Weckle mit 60 Cent teuer, aber die kannst du halt im Gegensatz zum Discounterschrott au ne Weile einfrieren.

Mich regen mal wieder meine Nachbarn auf. Grad hol ich die Zeitung rein und die Hohlfrucht fährt schon ihre 9 Sonnenschirme aus und kurbelt die Markise um 2cm raus. Aber immerhin schafft sie das ohne Licht, also ganz verblödet ist sie anscheinend noch nicht.
__________________
Born in The Länd
Tyrion Lannister ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2023, 12:13   #15991
Blast
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2018
Beiträge: 1.875
Bin auf diesen Artikel über Kirchenaustritte vom BR gestoßen und vor allem dieser Absatz hat mich ein wenig gestört:
Zitat:
Zitat von BR
Treten nun viele Menschen aus der Kirche aus, zahlen sie keine Kirchensteuern mehr. Ein Teil dieser Gelder fließt in karitative und soziale Aufgaben, die konfessionsunabhängig für alle zugänglich sind, wie etwa die Obdachlosenhilfe, kirchlich getragene Krankenhäuser, Schulen und Kindergärten. Diese Aufgaben bestreiten die Kirchen nicht ausschließlich aus eigenen Mitteln, Zuschüsse erhalten sie auch vom Staat. Rutschen die Kirchen jedoch in ein Finanzdefizit, würde es auch in Einrichtungen des Gemeinwohls zu Einsparungen kommen müssen.
Ich würde diesen Text generell als tendenziös einstufen, weil er einfach Tatsachen nicht sachgerecht wiedergibt. In dem hier genannten Absatz wird behauptet, dass die Kirchensteuer einen so großen Teil für die öffentlichen Einrichtungen ausmache, dass dadurch Einsparungen drohen. Im Gegenzug schreibt aber Deutschland Nova z. B.:

Zitat:
Zitat von Deutschland Nova
Das Geld, das unserem Einkommen als Kirchensteuer abgezogen wird, dient in erster Linie dem jeweiligen Bistum dazu, sein Personal zu finanzieren, beispielsweise Pfarrer oder evangelische Pfarrerinnen, Pastoralreferenten und Musikerinnen. Wer glaubt, dass mit der Kirchensteuer karitative Einrichtungen wie Altenheime und Kindergärten, unterstützt werden, sollte wissen, dass diese zu über 90 Prozent vom Staat bezahlt werden. Nur ein geringer Anteil – weniger als zehn Prozent – werden über die Kirchensteuer finanziert wird.
Ich habe es auch in so vielen Debatten um die Sinnigkeit von religiösen Einrichtungen gehört: "Wer in der Kirche ist, unterstützt soziale Einrichtungen und wir brauchen die Kirche deshalb!" Ja, halt eben nicht. Davon mal abgesehen dürfen kirchliche Einrichtungen auf Basis ihrer verkommenen und veralteten religiösen Werte Menschen diskriminieren und Mitarbeitern vorschreiben, wie sie sich zu bestimmten Themen zu äußern. Geschieden darf man in vielen Einrichtungen nicht sein und eine Kollegin von mir, die Auszubildende bei einem Krankenhaus mit christlichem Träger war, wurde z. B. darüber geschult, dass nicht über Abtreibungen gesprochen werden soll/darf. Ist dann halt die Frage, ob es die 10% Wert ist.

Als Ex-Religiöser und Opfer der dahinterliegenden Strukturen solcher ideologischen Einrichtungen regt mich sowas halt schneller auf, aber der BR-Text klingt halt für mich nach sehr viel Mimimi von einer Geistesrichtung, die aus gutem Grund an Relevanz in der Gesellschaft verliert.
__________________
"Wenn du nur das willst, was du schaffen kannst, kannst du alles schaffen, was du willst!" - Konfuzius
Blast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2023, 12:17   #15992
Blast
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2018
Beiträge: 1.875
Ich sollte weniger im Internet sein und Doomscrolling betreiben, aber hier eine kuriose Situation, die sich gestern ergeben hat:

Video über Klimakleber, Kommentarspalte sinngemäß -> "Das bringt doch nichts, man muss die Debatte zu den Leuten bringen, die Einfluss haben und die kleinen Arbeiter raushalten. So hetzt man die Leute eh nur gegeneinander auf!" (Wohlgemerkt noch die argumentativsten Vorgänge, wenn man von den menschlichen Entgleisungen wie Gewaltandrohungen und Beschimpfungen absieht.)

Ich scrolle weiter. Video, wo Klima-Aktivisten eine Yacht von einer Milliardärsfamilie mit Farbe abwerfen, Kommentarspalte sinngemäß -> "Das ist Sachbeschädigung, ihr solltet euch schämen!"

Ich meine, wenn so viele Leute ja EIGENTLICH hinter den Zielen der Aktivisten stehen und es ja so wichtig ist, aber nur die Art und Weise des Protestes schlimm sei, warum tun dann nicht die Nörgler einfach das: Zu den Mächtigen gehen und das demokratisch klären? Ich glaube die Antwort ist einfacher als das, was sie vorschlagen. Sie wissen genau, dass man mit Reden in der Politik, vor allem bei wichtigen Themen, nichts erreicht. Zumindest nicht schnell genug. Und bei Milliardären ist der Zugang noch schwieriger. Und wirklich etwas für das Klima tun wollen sie genauso wenig.
__________________
"Wenn du nur das willst, was du schaffen kannst, kannst du alles schaffen, was du willst!" - Konfuzius
Blast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2023, 21:05   #15993
k-town1900
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.08.2016
Beiträge: 4.088
Ich hab mir noch nie (glaube ich zumindest) so sehr Regen gewünscht wie heute. Gegenüber machen sie eine Grillparty und nicht nur das die ganze Zeit Schlager und Radio Pop aus den 80er und 90er läuft, NEIN, da kam eben der Titelsong von Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle auf Deutsch, AUF DEUTSCH! Das ist Blasphemie
__________________
Made in K-town W. Germany

Deutscher von Geburt
Pfälzer aus Überzeugung
Lautrer von Gottes gnaden
k-town1900 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2023, 21:45   #15994
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 02.12.2003
Beiträge: 16.758
Wenn Du ein Alibi brauchst, melde Dich einfach. Du hast das ganze Wochenende bei uns Bohnen gegessen.
__________________
Respektlosigkeit ist ein Gift, das andere fast genauso schmerzhaft vergiftet wie Dich selbst.
Nani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2023, 21:58   #15995
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 16.848
Einfach mit "Happy Soul" von Felix Kröcher zum Angriff übergehen. Das mag jetzt schlimm klingen, aber dieser Gegenschlag wird den Krieg augenblicklich beenden.
Punisher 3:16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2023, 15:25   #15996
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 16.706
Am Freitag war ich bei Bruce Springsteen am Hockenheimring. Das Konzert selbst war bombastisch, aber die Organisation vollkommen katastrophal. Was mich aufregt ist, dass der Veranstalter jede Kritik zurückweist. Was man sich hier leistet ist einfach nur dreist und unverschämt und ich finde es gut, dass das in der Presse auch mal aufgegriffen wird.

Neben zahlreichen Leuten, die im Gedränge auf dem Rückweg kollabiert sind, war nicht nur die An- und Abreise mit dem Auto (manche kamen bei offenziellem Beginn um 19:00 Uhr (aus Rücksichtnahme auf die Fans hat man dann eine halbe Stunde später um 19:30 Uhr angefangen) erst gegen 20:30 Uhr an wegen der Staus rund um den Ring) sondern auch mit dem ÖPNV wohl unter aller Kanone. Man hat die Menschen trotz versprochener Sonderzüge ohne Hinweise auf dem Bahnhof in Hockenheim zurückgelassen. Auf dem Parkplatz haben die Leute teilweise nach Konzertende um 22:30 Uhr erst gegen 2 Uhr nachts das Parkplatzgelände verlassen können.

Zitat:
Zitat von www.t-online.de
Die Polizei habe dem Mann zufolge Wärmedecken verteilt. Andere Nutzer posten Bilder von Menschen, die in Rettungsdecken auf dem Asphalt oder der Wiese liegen. Ein Beitrag des Deutschen Roten Kreuzes Mannheim auf Facebook bestätigt dies. Demnach haben Besucherinnen und Besucher, die auf weitere Züge warteten, "um Hilfe gebeten".

Man habe "nicht nur durch Hilfeleistungen, sondern auch mit Getränken und Decken" unterstützt. Und das bis in die frühen Morgenstunden: "Bis 4 Uhr waren insgesamt 46 Helferinnen und Helfer, sowie 8 Rettungsmittel im Einsatz mit Hilfeleistungen direkt am Bahnsteig und Fahrten in umliegende Krankenhäuser."

Damit nicht genug. Auch habe es am Eingang keine Sicherheitskontrollen gegeben, wie eine Userin unter einem Instagram-Post des offiziellen Kanals des Hockenheimrings anmerkt. Sie schreibt: "Nur das völlig entspannte, rücksichtsvolle und vernünftige Publikum und die Polizei sind dafür verantwortlich, dass nichts Schlimmeres passiert ist." Jemand anderes kommentiert ebenfalls, dass es keine Taschenkontrolle oder Bodycheck gegeben habe.
Ja, es gab quasi keine Sicherheitskontrollen. Bei einem Konzert mit über 80.000 Menschen hat man hier vollkommen leichtfertig und verantwortungslos agiert. Ich hätte ohne Probleme eine Handfeuerwaffe mit reinschmuggeln können, das war einfach nur unfassbar. Loben muss ich allerdings die Polizisten vor Ort, die nichts für das Chaos konnten, aber sehr freundlich waren und mit Ruhe und Bedacht agiert haben. Dadurch wurde eine eventuelle Massenpanik verhindert.

Ich kann für mich selbst nur sagen, dass das das erste und letzte Mal war, dass ich auf dem Hockenheimring war. Das war wirklich einfach nur eine Katastrophe.
__________________
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen." - John Cleese

Geändert von Goldberg070 (24.07.2023 um 15:27 Uhr).
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2023, 15:42   #15997
Flip McVicker
ECW
 
Registriert seit: 20.02.2004
Beiträge: 5.683
Wenn da die gleichen Leute beteiligt sind, die für das Downloadfestival zuständig gewesen wären, dann kann man als Ticketinhaber vielleicht nur froh sein, dass das gar nicht erst stattgefunden hat.

Aber ist schon erbärmlich, hatte vor Kurzem beim RHCP-Konzert auch schon negative Erfahrungen gemacht (zum Glück nur als Begleitung) - wenn auch nicht in dem Ausmaß wie es hier der Fall war - und dafür zahlt man eine Unmenge an Geld.
Flip McVicker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2023, 22:48   #15998
OrtensLaw
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 07.04.2009
Beiträge: 880
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Einfach mit "Happy Soul" von Felix Kröcher zum Angriff übergehen. Das mag jetzt schlimm klingen, aber dieser Gegenschlag wird den Krieg augenblicklich beenden.
Da ich der Neugier anheim fiel, eine Hörprobe vorzunehmen, erschließt sich mir der Vorschlag zum Frontalangriff.
__________________
WWE = Walk With Elias
OrtensLaw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2023, 09:55   #15999
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.484
Zitat:
Zitat von OrtensLaw Beitrag anzeigen
Da ich der Neugier anheim fiel, eine Hörprobe vorzunehmen, erschließt sich mir der Vorschlag zum Frontalangriff.
Und ich bin nach wenigen Sekunden massiv verwirrt. Nach 'Happy Soul' klingt das Lied nun gar nicht. Das ist, als ob Cannibal Corpse einen Song namens 'Happy Little Animal Farm' im Repertoire hätten.
__________________
A wonderful bird is the pelican.
His bill will hold more than his belican.
He can take in his beak
enough food for a week,
but I'm damned if I see how the helican.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2023, 19:24   #16000
OrtensLaw
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 07.04.2009
Beiträge: 880
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Und ich bin nach wenigen Sekunden massiv verwirrt. Nach 'Happy Soul' klingt das Lied nun gar nicht. Das ist, als ob Cannibal Corpse einen Song namens 'Happy Little Animal Farm' im Repertoire hätten.
So oder so ähnlich. Kann mit CC aber nix anfangen obwohl ich durchaus auch in diese Richtung höre. Wiederum höre ich auch komplett gegensätzliche Mucke, nur halt nix wie "Happy Soul".
__________________
WWE = Walk With Elias
OrtensLaw ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.