Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Sport

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.05.2022, 13:09   #17326
Stefan "Effe" Effenberg
ECW
 
Registriert seit: 29.06.2008
Beiträge: 7.579
Der größe Fehler liegt meiner Meinung nach darin, dass gescheiterte aus höherern Cups mitspielen dürfen.
__________________
AKTUELL: FORMEL 1 TIPPSPIEL 2021 - GP VON MONACO

Formerly known as Johnboy Dog, Yukon, Lena Mayer-Landrut & David "Haymaker" Haye
Stefan "Effe" Effenberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2022, 13:33   #17327
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.063
Die ECL als dritten Wettbewerb einzuführen, hatte für die UEFA generell natürlich in erster Linie den Hintergrund, zusätzliche Einnahmen zu generieren. Das steht ja völlig außer Frage.
Die immer weiter auseinander klaffende Lücke im europäischen Vereinsfußball wird sich dadurch selbstverständlich nicht schließen lassen, dazu sind die Verbände aus Deutschland, England, Frankreich, Italien und Spanien in Europa weiterhin zu dominant.
Dies war jedoch bereits vor der Einführung der CL so und hat weniger mit der UEFA zu tun.

Und wenn uns die vergangene Europapokal-Saison eines gezeigt hat, dann, dass es immernoch Überraschungen geben kann. Villareal, Frankfurt oder die Glasgow Rangers hatte vermutlich kaum jemand auf dem Zettel und in der ECL standen mit Feyenoord und AS Rom jetzt auch Teams mit europäischer Tradition im Finale, die ansonsten nur noch eine Art "Füllmasse" in den anderen Wettbewerben gewesen wären (sofern man sich dafür überhaupt qualifiziert hätte).

Der Gewinner der ECL erhält ja neben den Siegerprämien auch einen automatischen Startplatz in der Europa League, was dann auch erstmal zusätzliche Einnahmen garantiert. Hier wäre es vielleicht sogar eine Überlegung wert, den Sieger in die CL zu stecken, bzw für die Qualifikationsphase zuzulassen und bei Nichterreichen dann in die Europa League zu stecken.

Die grundsätzliche Thematik des immer voller werdenden Spielplans muss natürlich auf anderer Ebene geklärt werden. Das steht vollkommen außer Frage.

Geändert von Riddler (26.05.2022 um 13:38 Uhr).
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2022, 05:34   #17328
Sirius
Genickbruch
 
Registriert seit: 03.12.2002
Beiträge: 27.967
Ich weiß noch, als die UEFA die Conference League angekündigt hat. Da wurde rumgeheult, dass man keinen Wettbewerbe brauche, in dem sich Dinamo Tirana und Linfield FC im Finale gegenüberstehen. Jetzt duellieren sich zwei große Namen und es ist auch nicht recht.

Ich muss sagen, dass mich das Europa League und Conference League-Finale mehr interessiert haben, als die 100. Auflage Liverpool-Real heute Abend.
__________________
Schleswig-Holstein - jetzt auch ohne AfD

Geändert von Sirius (28.05.2022 um 05:36 Uhr).
Sirius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2022, 13:05   #17329
NarrZiss
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.11.2008
Beiträge: 13.143
Zitat:
Zitat von Sirius Beitrag anzeigen
Ich muss sagen, dass mich das Europa League und Conference League-Finale mehr interessiert haben, als die 100. Auflage Liverpool-Real heute Abend.
Definitiv. Ich werde das CL Finale sowieso nicht schauen, interessiert mich kein bisschen. Ich habe in dieser Saison kaum ein CL Spiel mehr gesehen, selbst Bayernspiele habe ich die meisten aus Desinteresse verpasst (und das sind eben normalerweise die einzigen CL Spiele, die mich überhaupt interessieren).

Bei der EL und ECL hatte man dieses Jahr in Deu nur das große Problem, dass die Spiele aufgrund von RTL außerhalb der Öffentlichkeit stattfanden. Eine RTL Übertragung ist durch Steffen Freund als Idioten unerträglich und der Rest der Spiele ist im Pay TV, wobei selbst dort nur ein minimaler Teil gezeigt wurde. Da war es im letzten Jahr bei DAZN viel besser mit einer großartigen Konferenz. Das hat wirklich Spaß gebracht und Lust auf mehr.
NarrZiss ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2022, 15:38   #17330
Ragtimer
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 19.07.2016
Beiträge: 364
Nachher findet die Auslosung zum DFB-Pokal statt. Einige Stadtderbys sind möglich. Der Meister von 1908 und 1911 kann, Viktoria Berlin, kann Hertha oder Union zugelost werden. In München kann 1860 auf Bayern München treffen. In Hamburg Teutonia Ottensen auf den HSV oder St. Pauli. In Köln und Mainz sind Viktoria gegen den FC sowie Schott Mainz gegen den FSV.

Aus der dritten Liga nehmen Dynamo Dresden, FC Erzgebirge Aue, FC Ingolstadt 04, TSV 1860 München, SV Waldhof Mannheim(Sieger Badischer Pokal), SpVgg Bayreuth (Meister Regionalliga Bayern), FC Viktoria Köln (Sieger Mittelrhein-Pokal) und SV 07 Elversberg (Sieger Saarland-Pokal) teil.

Regionalliga: FV Illertissen (Sieger Bayern-Pokal), Chemnitzer FC, Viktoria Berlin, FC Energie Cottbus, FC Carl Zeiss Jena, Kickers ers Offenbach, FC Teutonia 05 Ottensen, VfB Lübeck, SV Rödinghausen (Sieger Westfalen-Pokal), SV 19 Straelen (Sieger Niederrhein-Pokal), BSV Schwarz-Weiß Rehden (Sieger Niedersachsen-Pokal Profis), Blau-Weiß Lohne (Sieger Niedersachsen-Pokal Amateure).

Oberliga: Bremer SV, TSG Neustrelitz (Sieger MP-Pokal), FC Einheit Wernigerode (Finalist Sachsen-Anhalt-Pokal), FV Engers 07 (Sieger Rheinland-Pokal), SV Oberachern (Sieger Südbaden-Pokal), TSV Schott Mainz, Stuttgarter Kickers und Lohne.

https://www.sportschau.de/fussball/d...runde-114.html
__________________
„Es gibt kein Fegefeuer für Kriegsverbrecher. Sie fahren direkt in die Hölle, Botschafter.“ Der UN-Botschafter der Ukraine zu seinem russischen Amtskollegen am Ende der Sitzung des UN-Sicherheitsrates.

Geändert von Ragtimer (29.05.2022 um 15:41 Uhr).
Ragtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2022, 18:25   #17331
Sirius
Genickbruch
 
Registriert seit: 03.12.2002
Beiträge: 27.967
Finde ich immer spannend was bei DFB so als Amateure durchgeht.

BTW: Nottingham Forest ist zurück in der Premier League.
__________________
Schleswig-Holstein - jetzt auch ohne AfD
Sirius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2022, 18:57   #17332
Charlie Harper
Genickbruch
 
Registriert seit: 24.08.2008
Beiträge: 30.286
Zitat:
Zitat von Sirius Beitrag anzeigen

BTW: Nottingham Forest ist zurück in der Premier League.
Wunderbare Nachricht
__________________
Best Bout Machine - Kenny Omega


New Japan must see Matches
Charlie Harper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2022, 19:06   #17333
Darth Schaffi
BelaFarinRod
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 11.871
Zitat:
Zitat von Sirius Beitrag anzeigen

BTW: Nottingham Forest ist zurück in der Premier League.
Da freut sich bestimmt Robin Hood
__________________
1. Champion of Boardhell.
Darth Schaffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2022, 19:10   #17334
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.063
DFB-Pokalauslosung:

Jahn Regensburg - 1. FC Köln
FV Engers 07 - Arminia Bielefeld
VfB Lübeck - Hansa Rostock
1. FC Kaan-Marienborn - 1. FC Nürnberg

Schott Mainz - Hannover 96
TSG Neustrelitz - Karlsruher SC
Teutonia 05 Ottensen - RB Leipzig
Dynamo Dresden - VfB Stuttgart

Viktoria Berlin - VfL Bochum
Chemnitzer FC - Union Berlin
SV 07 Elversberg - Bayer 04 Leverkusen
BSV Rehden - SV Sandhausen

FC Einheit Wernigerode - SC Paderborn 07
SV Rödinghausen - TSG Hoffenheim
FV Illertissen - 1. FC Heidenheim
Kickers Offenbach - Fortuna Düsselsdorf

Eintracht Braunschweig - Hertha BSC
TSV 1860 München - Borussia Dortmund
1. FC Kaiserslautern - SC Freiburg
SV Oberachern - Borussia Mönchengladbach

FC Ingolstadt - SV Darmstadt 98
Waldhof Mannheim - Holstein Kiel
TuS BW Lohne - FC Augsburg
SV Straelen - FC St. Pauli

SpVgg Bayreuth - Hamburger SV
Erzgebirge Aue - 1. FSV Mainz 05
Energie Cottbus - Werder Bremen
Bremer SV - FC Schalke 04

FC Carl Zeiss Jena - VfL Wolfsburg
Stuttgarter Kickers - Greuther Fürth
Viktoria Köln - FC Bayern München
1. FC Magdeburg - Eintracht Frankfurt
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2022, 20:49   #17335
S C H
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 07.07.2004
Beiträge: 4.666
Aufstiegsspiel in Frankreich, was für ein asoziales Publikum.
__________________
WCW 4 Life Feel the Bang
Friedensnobelpreisträger 2012, Skispringen: Vierschanzentournee: Sieger, Olympia: 2. und Skiflug-WM: 3.
S C H ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2022, 21:27   #17336
Charlie Harper
Genickbruch
 
Registriert seit: 24.08.2008
Beiträge: 30.286
Zitat:
Zitat von S C H Beitrag anzeigen
Aufstiegsspiel in Frankreich, was für ein asoziales Publikum.
Gerade ein Video dazu auf Twitter gesehen, absolut krank was da abging
__________________
Best Bout Machine - Kenny Omega


New Japan must see Matches
Charlie Harper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2022, 21:58   #17337
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.063
Zitat:
Zitat von S C H Beitrag anzeigen
Aufstiegsspiel in Frankreich, was für ein asoziales Publikum.
Zitat:
Zitat von Charlie Harper Beitrag anzeigen
Gerade ein Video dazu auf Twitter gesehen, absolut krank was da abging
Dieses Bild bei Sport 1 reicht mir schon, um den Kopf zu schütteln.

Assitum ist leider international.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2022, 20:45   #17338
Grandmaster DJ
Moderator
 
Registriert seit: 01.04.2001
Beiträge: 28.538
Deutscher Meister und Pokalsieger?
Double ist langweilig. Bald ist auch ein Triple möglich, die Teilnahme an der Virtual Bundesliga im eFootball ist mehr oder weniger verpflichtend.
__________________
"Hard work pays off. Dreams come true. Bad times don't last, but bad guys do."
Grandmaster DJ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2022, 19:08   #17339
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.063
Mit Wales steht nunmehr der letzte europäische Teilnehmer für die WM in Katar fest.

Wales schlug die Ukraine durch ein Eigentor mit 1:0.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2022, 19:14   #17340
Charlie Harper
Genickbruch
 
Registriert seit: 24.08.2008
Beiträge: 30.286
Freut mich für Wales, nach 64 Jahren mal wieder für eine WM qualifiziert
__________________
Best Bout Machine - Kenny Omega


New Japan must see Matches
Charlie Harper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2022, 19:58   #17341
Desperado
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.08.2003
Beiträge: 11.532
Ich lese das erst jetzt:

https://www.sueddeutsche.de/sport/fi...okal-1.5596010

Argentinien gewinnt die Finalissima 2022 gegen Italien. Messi mit toller Leistung im Finale. Schon wieder ein internationaler Titel nach 2021 mit Argentinien. Europameister gegen Copa América Sieger, das hochwertigste und exklusivste Nationalmannschaftsturnier der Welt (noch vor der WM).

Da muss dann natürlich folgerichtig die Wahl zum Weltfussballer so ausgehen:
1. Messi
2. Benzema
3. Plattenhardt

Ist auch besser, wenn Benzema den Titel nicht gewinnt. Da geht es auch um die Vorbildfunktion und Benzema ist charakterlich nicht einwandfrei wie seine Gerichtsprozesse (Mehrzahl) beweisen. Dann also lieber wieder Messi. Das bisschen Steuerhinterziehung ist ja mehr so ein Kavaliersdelikt und gehört da oben zum Guten Ton.

PS: Vorsicht, Ironie! Teilweise...
__________________
--- www.pcwa-entertainment.de ---
--- Was wäre unser Planet ohne Pinguine? ---
Desperado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2022, 21:01   #17342
S C H
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 07.07.2004
Beiträge: 4.666
Zitat:
Zitat von Desperado Beitrag anzeigen
Ich lese das erst jetzt:

https://www.sueddeutsche.de/sport/fi...okal-1.5596010

Argentinien gewinnt die Finalissima 2022 gegen Italien.
Ja, ich weiß gar nicht warum es hier dazu gar keinen Thread gab. Ich war beim Public-Viewing und es ging ja wochenlang durch die Presse, größtes und wichtigstes Spiel, zumindest außerhalb des Clubfußballs, des Jahres.

Ich habe zwar irgendwann mal gelesen, dass es zu dem Spiel kommen soll, aber ohne dich wäre das an mir vorbeigegangen. Vielleicht sollte die Marketingabteilung der UEFA mal nachlegen.
__________________
WCW 4 Life Feel the Bang
Friedensnobelpreisträger 2012, Skispringen: Vierschanzentournee: Sieger, Olympia: 2. und Skiflug-WM: 3.
S C H ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2022, 21:18   #17343
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 01.12.2003
Beiträge: 15.126
Zitat:
Zitat von S C H Beitrag anzeigen
Ja, ich weiß gar nicht warum es hier dazu gar keinen Thread gab. Ich war beim Public-Viewing und es ging ja wochenlang durch die Presse, größtes und wichtigstes Spiel, zumindest außerhalb des Clubfußballs, des Jahres.

Ich habe zwar irgendwann mal gelesen, dass es zu dem Spiel kommen soll, aber ohne dich wäre das an mir vorbeigegangen. Vielleicht sollte die Marketingabteilung der UEFA mal nachlegen.
Ich höre gerade zum.ersten Mal davon. Und es ist mir so egal.
__________________
Die Öko-Krise ist kein Glauben, sondern eine Tatsache.

Angststörung + Irreführung = Extremismus
Nani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2022, 21:39   #17344
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.063
Zitat:
Zitat von S C H Beitrag anzeigen
Ja, ich weiß gar nicht warum es hier dazu gar keinen Thread gab. Ich war beim Public-Viewing und es ging ja wochenlang durch die Presse, größtes und wichtigstes Spiel, zumindest außerhalb des Clubfußballs, des Jahres.

Ich habe zwar irgendwann mal gelesen, dass es zu dem Spiel kommen soll, aber ohne dich wäre das an mir vorbeigegangen. Vielleicht sollte die Marketingabteilung der UEFA mal nachlegen.
Ehrlich gesagt, war ich beim Namen "La Finalissima" tatsächlich eher davon ausgegangen, dass der Name nur wegen Chiellini's letztem Spiel so gewählt wurde
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2022, 14:22   #17345
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.471
Eintracht Frankfurts Verteidiger Martin Hinteregger organisiert diesen Sommer ja den sogenannten Hinti-Cup in Österreich. Gerade trennte er sich von einem der Mitorganisatoren, namentlich Heinrich Sickl, nachdem verschiedene Gazetten berichtet hatten, dass selbiger Kontakte zur Identitären Bewegung habe.

Quelle: https://www.sportbuzzer.de/artikel/m...urt-instagram/
__________________
There was a young lady named Bright
Who could travel much faster than light.
She took off one day,
In a relative way,
And returned on the previous night.

Geändert von Humppathetic (09.06.2022 um 14:23 Uhr).
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2022, 14:34   #17346
makanter
Moderator
 
Registriert seit: 02.01.2013
Beiträge: 11.584
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Eintracht Frankfurts Verteidiger Martin Hinteregger organisiert diesen Sommer ja den sogenannten Hinti-Cup in Österreich. Gerade trennte er sich von einem der Mitorganisatoren, namentlich Heinrich Sickl, nachdem verschiedene Gazetten berichtet hatten, dass selbiger Kontakte zur Identitären Bewegung habe.

Quelle: https://www.sportbuzzer.de/artikel/m...urt-instagram/
Der Ursprungsartikel stammt hierher, der sollte mMn auch die journalistischen Loorbeeren einheimsen (ist allerdings aktuell wegen wahrscheinlicher Überlastung nicht aufrufbar).

Das Statement fand ich ziemlich schwach, vor allem weil es schon im ersten Satz gegen den Journalisten geht anstatt vernünftig Fehler einzuräumen. Mal gucken, was von Frankfurter Seite aus noch passiert.
__________________
The universe is a cruel, uncaring void. The key to being happy isn't a search for meaning. It's to keep yourself busy with unimportant nonsense, and eventually you'll be dead.
makanter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2022, 15:15   #17347
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.063
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Eintracht Frankfurts Verteidiger Martin Hinteregger organisiert diesen Sommer ja den sogenannten Hinti-Cup in Österreich. Gerade trennte er sich von einem der Mitorganisatoren, namentlich Heinrich Sickl, nachdem verschiedene Gazetten berichtet hatten, dass selbiger Kontakte zur Identitären Bewegung habe.

Quelle: https://www.sportbuzzer.de/artikel/m...urt-instagram/
Zitat:
Zitat von makanter Beitrag anzeigen
Der Ursprungsartikel stammt hierher, der sollte mMn auch die journalistischen Loorbeeren einheimsen (ist allerdings aktuell wegen wahrscheinlicher Überlastung nicht aufrufbar).

Das Statement fand ich ziemlich schwach, vor allem weil es schon im ersten Satz gegen den Journalisten geht anstatt vernünftig Fehler einzuräumen. Mal gucken, was von Frankfurter Seite aus noch passiert.
Da sollte man vielleicht auch einfach mal die Kirche im Dorf lassen. Ich kann insofern nachvollziehen, dass Hinteregger die Form der Berichterstattung kritisiert. Die Art und Weise von Herrn Bonvalot auf seinem Twitter-Account zu dem Thema empfinde ich da auch als eher narzisstisch und ichbezogen.

Hinteregger hat ja bereits Konsequenzen gezogen und die Kooperation beendet. Generell ergeben sich jetzt zwei Fragen:
Hätte Hinteregger sich im Vorfeld besser informieren müssen? Vielleicht. Allerdings ging es ja primär um ein Fußballturnier und nicht um eine politische Veranstaltung.
Rechtfertigt das einen so reißerischen Journalismus? In keinster Weise. Indem man sowohl Hinteregger als auch den FPÖ-Vogel in einem Atemzug erwähnt, erfolgt eine unmittelbare Gleichstellung beider Personen. Dies ist nicht nur unseriös, sondern fast schon Rufschädigung, zumal Hinteregger meines Wissens nach bislang in der Richtung noch nie auffällig war und jetzt aufgrund dieser Berichterstattung auf die "Anklagebank" gesetzt wird. Und darüber darf er sich natürlich aufregen.

Es wäre für Herrn Bonvalot sicherlich kein Problem gewesen, vorher auf Hinteregger oder sein Management zuzugehen und darüber zu informieren. Aber so rückt der Mann primär sich selbst in den Mittelpunkt als "Enthüllungsjournalist", was ich einfach nur zum Kotzen finde.

Wohin soll das denn noch führen? Promi XY besucht zufällig dasselbe Restaurant wie Promi-Nazi Z und wird dann gleich in die rechte Ecke gedrängt? Nee, nee, Freunde... solche "Journalisten" braucht kein Mensch.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2022, 15:41   #17348
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.471
Zitat:
Zitat von makanter Beitrag anzeigen
Der Ursprungsartikel stammt hierher, der sollte mMn auch die journalistischen Loorbeeren einheimsen (ist allerdings aktuell wegen wahrscheinlicher Überlastung nicht aufrufbar).
Hierher? Hast du eventuell vergessen, hierher mit einem Link zu einem Artikel zu erweitern? Ansonsten verstehe ich das Geschriebene nicht ganz.

Zitat:
Zitat von Riddler Beitrag anzeigen
Da sollte man vielleicht auch einfach mal die Kirche im Dorf lassen. Ich kann insofern nachvollziehen, dass Hinteregger die Form der Berichterstattung kritisiert. Die Art und Weise von Herrn Bonvalot auf seinem Twitter-Account zu dem Thema empfinde ich da auch als eher narzisstisch und ichbezogen.
Seine Art kommt tatsächlich selbstverliebt rüber, allerdings sollte das keine Rolle in der Beurteilung seiner journalistischen Fähigkeiten oder in dem Fehlen selbiger spielen - so schwer das auch fällt.

Zitat:
Zitat von Riddler
Hätte Hinteregger sich im Vorfeld besser informieren müssen? Vielleicht. Allerdings ging es ja primär um ein Fußballturnier und nicht um eine politische Veranstaltung.
Rechtfertigt das einen so reißerischen Journalismus? In keinster Weise. Indem man sowohl Hinteregger als auch den FPÖ-Vogel in einem Atemzug erwähnt, erfolgt eine unmittelbare Gleichstellung beider Personen.
Das vielleicht nicht gleich, aber die Überschrift "Die rechten Verbindungen des Martin Hinteregger" suggeriert klar, dass Hinteregger wusste, mit wem er da Geschäfte machte, und das ist eine sehr gewagte und rufschädigende Behauptung, die im Artikel selbst auch noch tendenziös erweitert wird ("Doch es ist eher unwahrscheinlich, dass Hinteregger nicht mindestens eine Ahnung davon hat, mit wem er da zusammenarbeitet."). Das finde ich frech, unethisch, reißerisch und nicht zuletzt potentiell rufschädigend.

E
Zitat:
Zitat von Riddler
s wäre für Herrn Bonvalot sicherlich kein Problem gewesen, vorher auf Hinteregger oder sein Management zuzugehen und darüber zu informieren. Aber so rückt der Mann primär sich selbst in den Mittelpunkt als "Enthüllungsjournalist", was ich einfach nur zum Kotzen finde.
Da muss man Bonvalot in Schutz nehmen: Laut ihm tat er genau das, ohne eine Reaktion zu bekommen.

Zitat:
Zitat von Riddler
Wohin soll das denn noch führen? Promi XY besucht zufällig dasselbe Restaurant wie Promi-Nazi Z und wird dann gleich in die rechte Ecke gedrängt? Nee, nee, Freunde... solche "Journalisten" braucht kein Mensch.
Jetzt musst du aber auch die Kirche im Dorf lassen.

Mein Fazit: Martin Hinteregger ist wahrscheinlich nicht rechtsradikal, wusste nichts von Sickls Verbindungen, reagierte in der ersten Stellungnahme aber ziemlich unglücklich. Michael Bonvalot macht seinen Job als Journalist, lässt dabei aber ein wenig die Ethik vermissen und zelebriert sich auf Twitter selbst, was die Frage aufwirft, ob ihm die "Enthüllung" wichtiger ist oder der Fakt, dass er derjenige, der zuerst darüber berichtete, war.
__________________
There was a young lady named Bright
Who could travel much faster than light.
She took off one day,
In a relative way,
And returned on the previous night.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2022, 15:47   #17349
makanter
Moderator
 
Registriert seit: 02.01.2013
Beiträge: 11.584
Zitat:
Zitat von Riddler Beitrag anzeigen
Da sollte man vielleicht auch einfach mal die Kirche im Dorf lassen. Ich kann insofern nachvollziehen, dass Hinteregger die Form der Berichterstattung kritisiert. Die Art und Weise von Herrn Bonvalot auf seinem Twitter-Account zu dem Thema empfinde ich da auch als eher narzisstisch und ichbezogen.
Hast du den Artikel überhaupt gelesen? Der ist komplett einwandfrei recherchiert, es wird nichts behauptet, was nicht stimmt, es werden nur die Fakten genannt ohne eine Einordung zur möglichen politischen Gesinnung Hintereggers. Was genau an der "Form der Berichterstattung" ist denn irgendwie fehlerhaft?

Zitat:
Zitat von Riddler Beitrag anzeigen
Hinteregger hat ja bereits Konsequenzen gezogen und die Kooperation beendet. Generell ergeben sich jetzt zwei Fragen:
Hätte Hinteregger sich im Vorfeld besser informieren müssen? Vielleicht. Allerdings ging es ja primär um ein Fußballturnier und nicht um eine politische Veranstaltung.
Die Konsequenzen hat er nach Erscheinen des Artikels gezogen.

Und ja, natürlich sollte sich Hinteregger vorher informieren, bevor er Geschäfte mit einem offenen Rechtsextremen abschließt, warum ist das überhaupt eine Frage? Dabei ist es völlig irrelevant, um was für eine Veranstaltung es sich handelt oder wäre es auch okay für dich, wenn Manuel Neuer in Zusammenarbeit mit Björn Höcke ein Konzert veranstaltet?

Zitat:
Zitat von Riddler Beitrag anzeigen
Rechtfertigt das einen so reißerischen Journalismus? In keinster Weise. Indem man sowohl Hinteregger als auch den FPÖ-Vogel in einem Atemzug erwähnt, erfolgt eine unmittelbare Gleichstellung beider Personen. Dies ist nicht nur unseriös, sondern fast schon Rufschädigung, zumal Hinteregger meines Wissens nach bislang in der Richtung noch nie auffällig war und jetzt aufgrund dieser Berichterstattung auf die "Anklagebank" gesetzt wird. Und darüber darf er sich natürlich aufregen.
Nochmal: Welche Punkte genau sind denn "reißerisch"? Hinteregger hat mit der Sickl-Familie eine GmbH gegründet, welche das Turnier organisiert. Das ist Fakt und genau deshalb wird er in einem "Atemzug mit dem FPÖ-Vogel" genannt. Es sind Fakten, keine Rufschädigung, kein "Setzen auf die Anklagebank" aufgrund irgendwelcher Dinge, die nicht stimmen. An keiner Stelle des Artikels wird gesagt, Hinteregger sei rechtsextrem. Die Einordung zum Ende hin des Artikels ist da sehr treffend, ohne irgendwas zu unterstellen:

Zitat:
Es wäre für Herrn Bonvalot sicherlich kein Problem gewesen, vorher auf Hinteregger oder sein Management zuzugehen und darüber zu informieren. Aber so rückt der Mann primär sich selbst in den Mittelpunkt als "Enthüllungsjournalist", was ich einfach nur zum Kotzen finde.

Wohin soll das denn noch führen? Promi XY besucht zufällig dasselbe Restaurant wie Promi-Nazi Z und wird dann gleich in die rechte Ecke gedrängt? Nee, nee, Freunde... solche "Journalisten" braucht kein Mensch.
Er hat sowohl Eintracht Frankfurt als auch Hinteregger vorher informiert und die Chance zu einer Stellungnahme gegeben, wird auch im Artikel ganz am Ende erwähnt. Zeigt mir aber nur noch einmal, dass du ihn gar nicht erst gelesen hast.

Letzten Endes geht hier ein Journalist, der wohl schon länger über Rechtsextremismus in Österreich berichtet, einfach seiner journalistischen Arbeit nach und benennt Fakten. Wie man da Hinteregger in die Opferrolle drängen kann, ist mir schleierhaft.

Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Hierher? Hast du eventuell vergessen, hierher mit einem Link zu einem Artikel zu erweitern? Ansonsten verstehe ich das Geschriebene nicht ganz.
Tatsächlich, ja. Hier der Artikel, mittlerweile auch aufrufbar, kann sich ja jeder selbst ein Bild von machen.
__________________
The universe is a cruel, uncaring void. The key to being happy isn't a search for meaning. It's to keep yourself busy with unimportant nonsense, and eventually you'll be dead.

Geändert von makanter (09.06.2022 um 15:51 Uhr).
makanter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2022, 16:25   #17350
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.471
Wenn ich mit jemandem eine Firma gründete oder irgendeinen Event auf die Beine stellte, informierte ich mich nach Möglichkeit wohl auch über meine Geschäftspartner, aber ich sehe es Hinteregger nach, dass er das versäumt hat. Nicht jeder ist bei sowas umsichtig; Hinteregger ist ja meines Wissens kein erfahrener Entrepreneur. Und ich muss zugeben, als ich bei Google den Namen Heinrich Sickl eingab, wurden mir nur Artikel in Verbindung zu Martin Hinteregger angezeigt. Da wäre ich jetzt bzw. bin ja tatsächlich auch an meine Grenzen gestoßen.

Was man Michael Bonvalot vorwerfen kann, ist die Art, mit der suggeriert, dass Michael Hinteregger selbst dem rechten Spektrum angehört. Er macht es nicht direkt, sondern suggeriert nur, aber das reicht bei genügend Lesern schon, um diese Verbindung herzustellen, und ich bin mir nicht sicher, ob Bonvalot das nicht sogar möchte, zumindest aber lässt er es ein wenig fahrlässig zu. Da hätte man am Schreibstil was ändern können. Ansonsten sind seine Recherchen natürlich einwandfrei.

Dass Bonvalot ziemlich selbstverliebt wirkt, beeinflusst eventuell Riddlers Einstellung zu ihm und seiner Berichterstattung. Menschlich, möchte ich sagen.

Für mich steht's also gewissermaßen Unentschieden. Bonvalot recherchiert einwandfrei, aber ist arrogant. Hinteregger reagiert säuerlich und hatte beim Stemmen des Turniers einen ihn jetzt in den Arsch beißenden Tunnelblick.

PS: Im Übrigen wollte ich einfach nur die News posten. Hätte nicht gedacht, dass das zu einer kontroversen Diskussion führen könnte.
__________________
There was a young lady named Bright
Who could travel much faster than light.
She took off one day,
In a relative way,
And returned on the previous night.

Geändert von Humppathetic (09.06.2022 um 16:30 Uhr).
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.