Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > All Elite Wrestling & US-Indies

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.04.2022, 13:23   #1
Thomas Jay
ECW
 
Registriert seit: 06.02.2002
Beiträge: 6.337
Diese Nachricht ist riesig und verdient einen eigenen Thread - Zwei Wrestling Giganten prallen bei ihrem First-Ever Joint PPV Event aufeinander bei einer gemeinsamen Veranstaltung, die als der nächste Schritt der Pro Wrestling Revolution beworben und live in Chicago stattfinden wird im United Center am 26.06.2022.

“this landmark PPV represents the next step in professional wrestling’s revolution“

“As the world continues to reopen, I’m making sure the Forbidden Door follows suit and we can finally give fans the dream events they’ve always imagined,” said Tony Khan, CEO, GM and Head of Creative of AEW. “The United Center was home to one of AEW’s biggest events of all time, The First Dance, where CM Punk made his return to wrestling after a seven-year hiatus. This summer, fans of AEW and NJPW can expect the unexpected during this extraordinary, first-of-its-kind pay-per-view between our two incredible companies.”

“As we have done for more than 50 years, the power of pro-wrestling can energize people by fulfilling their dreams,” said Takami Ohbari, President of NJPW. “Now, it’s quite an important mission for us, the pro-wrestling industry as a whole. We are not only opening this door. We will show you NJPW’s genuine Strong-Style beyond the Forbidden door.”

Tickets wird es bei Ticketmaster geben.

(Quelle: https://www.allelitewrestling.com/po...forbidden-door

https://www.facebook.com/27607643304...598976387/?d=n)

Wir erleben Wrestling Geschichte! Vieles, was ein Freund und ich uns für unsere Fantasie Liga erträumten, macht Tony Khan in Wirklichkeit. AEW bringt für mich Wrestling Träume in die Realität wie dieses Aufeinandertreffen mit NJPW. Ein Wrestling Traum der dieses Jahr in echt stattfindet!

Ich bin schon absolut gehypt, obwohl ich mich nicht mit NJPW auskenne, aber es gut finde, dass dort soweit ich weiß ebenfalls der Fokus auf starkem Wrestling liegt - Okada, Tanahashi, KENTA, Liger, Sanada und Dick Togo sind mir zumindest namentlich ein Begriff. Ich glaube von Okada und Liger auch schon ein Match gesehen zu haben, das mir gefiel. Dieser Event bietet glaube ich tolle Chancen, viele Eindrücke von den Wrestlern vom anderen Ende der Welt zu bekommen und zudem natürlich für diverse hochklassige Dream Matches, wie es sie selten gibt.

Was für Traumpaarungen kommen euch in den Sinn für Forbidden Door?
Haut mal raus und schreibt falls ihr mögt gerne was zu den Wrestlern.

Geändert von Thomas Jay (21.04.2022 um 13:39 Uhr).
Thomas Jay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2022, 13:33   #2
Flip McVicker
ECW
 
Registriert seit: 19.02.2004
Beiträge: 5.541
fOrBiDdEn dOoR...

Es wird mit Sicherheit ein tolles Event, aber der Name ist einfach sooo dämlich mittlerweile.
Flip McVicker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2022, 14:21   #3
OrtensLaw
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 07.04.2009
Beiträge: 696
Ich finde den Namen eigentlich ganz treffend und vom Lesen her ganz tauglich. Es ist halt nur in der Vergangenheit ziemlich inflationär gebraucht worden. Woran aber auch sämtliche News Seiten ihre Mitschuld haben. Die Ankündigung gefiel mir diesmal auch besser. Tony ist einfach niemand, ohne das abwertend zu meinen, der vor der Kamera glänzt. So hat man das Ganze an Cole & White abgegeben. Ich bin auch schon gespannt, welche Paarungen und Überraschungen beim PPV stattfinden bzw. was die Zeit danach bringt.
__________________
WWE = Walk With Elias
OrtensLaw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2022, 15:28   #4
Flip McVicker
ECW
 
Registriert seit: 19.02.2004
Beiträge: 5.541
Wenn der Begriff danach dann Geschichte ist, von mir aus. Aber eine "forbidden door" ist es doch durch die häufigen Male, die sie schon durchschritten wurde, eh schon nicht mehr. Theoretisch ja bereits wenn sie einmal durchschritten wurde. Finde ihn eigentlich eh bei AEW recht sinnfrei, wenn die Wrestler sowieso die Erlaubnis haben bei anderen Promotionen aufzutreten.
Flip McVicker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2022, 15:41   #5
OrtensLaw
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 07.04.2009
Beiträge: 696
Zitat:
Zitat von Flip McVicker Beitrag anzeigen
Wenn der Begriff danach dann Geschichte ist, von mir aus. Aber eine "forbidden door" ist es doch durch die häufigen Male, die sie schon durchschritten wurde, eh schon nicht mehr. Theoretisch ja bereits wenn sie einmal durchschritten wurde. Finde ihn eigentlich eh bei AEW recht sinnfrei, wenn die Wrestler sowieso die Erlaubnis haben bei anderen Promotionen aufzutreten.
Da hast du schon Recht! Für eine Supershow dieser Art, komme ich aber damit klar.
__________________
WWE = Walk With Elias
OrtensLaw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2022, 20:39   #6
rantanplan
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 13.08.2008
Beiträge: 4.053
Wirklich mal ein "major announcement" - wurde ja zuletzt ein bisschen viel mit den Announcements von Khan, aber das macht mal richtig Vorfreude.

Cool wäre es, wenn man ein bisschen drauf hinarbeiten würde und hier und da auch im Vorfeld mal ein paar Storylines strickt, soweit es halt möglich ist.

Wunschmatches habe ich eigentlich keine, dazu bin ich zu wenig bei NJPW im Thema, aber wenn es in Chicago stattfindet, könnte man CM Punk gegen Okada ansetzen. Ansonsten aber gerne auch gegen Adam Cole (vllt. Champion vs. Champion, wenn der den Titel noch holt).

Daneben fänd ich Darby Allin oder Sammy Guevara vs. Will Ospreay eine ganz spannende Kombi.
rantanplan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2022, 23:09   #7
Creed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.06.2009
Beiträge: 3.192
Solche Specialevents sehe ich immer etwas gemischt. Auf der einen Seite werden dadurch einige interessante Paarungen möglich, auf der anderen Seite wirken diese Paarungen oft ein wenig Random einfach weil es schwer ist sie vernünftig aufzubauen. Man hat allerdings mit 2 Monaten noch einiges an Zeit von daher bin ich optimistisch das man das ordentlich aufbauen wird.
Unabhängig davon hält sich meine Vorfreude etwas in Grenzen, was vor allem daran liegt das mich NJPW in den letzten Monaten leider verloren hat. Vor der Pandemie hätte ich das noch extrem gefeiert, aber während der Pandemie hat mein Interesse an NJPW extrem nachgelassen.
Trotzdem gibt es wie gesagt ein paar Interessante Paarungen.
KENTA vs CM Punk fände ich spannend. Vor ein paar Jahren gab es ja mal den Bericht das KENTA ein wenig sauer auf CM Punk war weil dieser ein paar seiner Moves "geklaut" hat. Allen voran natürlich den GTS. Daraus könnte man sicherlich was interessantes machen.
Darby Allin vs Hiromu Takahashi könnte auch interessant werden. Im Ring haben sie beide einen halsbrecherischen Style und vom Charakter her würden da zwei Welten aufeinander prallen.
Tomohiro Ishii vs Miro könnte cool werden. 2 bullige Typen die sich verdreschen ist hin und wieder einfach spaßig. Hoffentlich ist Miro bis dahin wieder fit. Ansonsten könnte auch Power House Hobs diesen Part übernehmen.
Das absolute Traummatch wäre natürlich Kazuchika Okada vs Bryan Danielson. Da braucht es keine Story oder dergleichen, gebt ihnen einfach die Zeit die sie wollen und lasst sie einfach machen. Dann bekommt man sehr wahrscheinlich einen Instant Classic.
Toru Yano vs Orange Cassidy ist eigentlich auch ein No Brainer und wäre sogar ein Comedymatch auf das ich mich freuen würde.
__________________
Wie heißt es denn so schön? Mario steht für Multikulti, ein Italienischer Klempner, von Japaner erfunden, springt wie ein schwarzer und greift nach Münzen wie ein Jude!

Geändert von Creed (21.04.2022 um 23:13 Uhr).
Creed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2022, 09:14   #8
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 13.968
Ich freue mich auf jeden Fall riesig auf das Event. Es gibt ja einen Haufen Dream Matches die man theoretisch veranstalten könnte. Da zu hoch anzusetzen ist glaube ich immer gefährlich, dann ist man enttäuscht wenn man nicht Omega, Punk, Danielson, Okada, Ospreay und Tanahashi irgendwie auf 3 Matches aufgeteilt gegeneinander sieht. Grundsätzlich ist der Kader in beiden Promotions aber so breit, dass man auch mit "halber Kapelle" genug Dream Matches zusammen bekommt. Ich werde mich da einfach überraschen lassen und mich am Ende vermutlich über quasi alle Matches freuen

Das der Aufbau etwas schwieriger ist als bei normalen PPVs ist sicherlich richtig. Brauche ich persönlich bei so einem Event aber auch nicht unbedingt. Die bisherigen AEW vs NJPW Matches haben mir eigentlich alle gefallen. Das wird sicher nicht schlechter wenn zumindest der ein oder andere Name ala Okada, Ospreay, White, Zack Sabre Jr, Takagi, Naito oder Tanahashi auf der Card auftaucht.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"If you need the threat of hell to be a good person, then you are just a bad person on a leash" - Paul Kinsella
y2jforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2022, 13:39   #9
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 31.183
Selbstzitat:

Zitat:
Zitat von RainMaker Beitrag anzeigen
Ich hoffe Ohbari hat sich genau angesehen, wie AEW-fremde Wrestler von TK behandelt werden, wieviel Partnerschaften bisher gebracht haben und gibt Gedo dementsprechend Anweisungen. NOAH war schon schwierig mit Kopfschmerzen zustandezubringen, AJPW hat funktioniert - weil man auf übergreifende Singles-Matches verzichtet hat - und ich hoffe wirklich, man findet einen vernünftigen Konsens. Dann kann die Card ganz gut werden. Solange man den Botchasaurus weglässt.
Dem hinzuzufügen: Das Fantasybooking auf Reddit geht mir jetzt schon aufn Arsch.
RainMaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2022, 21:03   #10
PrinceDevitt
ECW
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 7.816
Also ich freue mich enorm auf diesen Event. Da sind schöne Paarungen drin. Da ist es mir auch völlig Wurst ob da Storylines laufen oder nicht. Und vor Allem, endlich mal wieder ein Event in einer 20.000 er Halle, ist bei AEW leider recht selten. Das dürfte ein Fest werden.
__________________
The Face that runs the Place... Vol.2
Unterstützt eure lokalen Tierschutzhäuser und Tierheime sowie Organisationen die eine wichtige Arbeit leisten, wie:

Geändert von PrinceDevitt (22.04.2022 um 21:37 Uhr).
PrinceDevitt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aew, forbidden door, history in the making, njpw
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.