Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.07.2011, 11:03   #26
Nightvision
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 27.02.2010
Beiträge: 700
Es gab mal ein Gerücht das jetzt passen könnte: HHH ist der geheime RAW Manager und hat Vince "ausgestochen". Jetzt turn er Heel und wird so quasi der "Böse Chef" der mit seiner neu aufgestellten Truppe (zB Evolution neu, Rückkehr Batista, Randy Orton, usw...) die WWE übernimmt.
Nightvision ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 11:07   #27
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.874
Das war doch ganz okay. Überraschend, aber nicht erschöpfend spektakulär. Das wäre jetzt auch zu viel des Guten gewesen. Eine logische Fotführung der Storyline - auch wenn Vince schon krasser drauf war und es niemanden gestört hat - , die auch die Türen für eine Rückkehr CM Punks offen lässt. Ich glaube nicht, dass Vince McMahon endgültig aus den Shows geschrieben wurde, aber so steht er nicht unter Druck in der nächsten Zeit zu erscheinen, aber man hat die Möglichkeit einer Rückkehr, die man auch in einer größer ausgelegten Story angehen kann.

Triple H als Nachfolger ist natürlich die sinnvollste Lösung und es freut mich, ihn wieder (dauerhaft?) On-Air sehen zu können. Sehr schön.

Der Rest von RAW klingt okay. Ehrlich gesagt bin ich ja ein Fan solcher Turniere, allerdings eher wenn sie größer ausgelegt sind. Aber noch ehrlicher gesagt, finde ich alle Teilnehmer des Turniers erschreckend langweilig. Na gut, Del Rio lasse ich mir nocht gefallen, auch wenn er mir eigentlich nichts gibt und R-Truth ist sehr unterhaltsam, aber Riley ist absolut nichtssagend, The Miz völlig überschätzt, Rey Mysterio schon seit Jahren langweilig und Kingston vielleicht mit ein paar spektakulären Aktionen, aber charakterlich blasser als Duane Gill optisch. Achja, und Swagger....zu dem fällt mir noch nichtmal irgendwas ein.
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
I <3 woken Dreck
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 11:11   #28
wadebarret
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 19.01.2011
Beiträge: 1.218
Super Show,jede Menge Wrestling.

Rey kommt klar ins Finale es ist Rey,sollte man jetzt alle Leute mit Standing vernachlässigen weil sie ein paar Leuten nicht passen? Ich meine Champion wird er eh nicht oder zumindestens nur für ein paar Minuten bis ADR eincasht.


Außerdem wie stellen sich das alle vor?

Heel gewinnt im Halbfinale gegen Heel,tritt im Finale gegen Heel an,und gewinnt,zu guter letzt Cash ein anderer Heel ein.

Gehts noch?

Ihr feiert doch eh zu 90% Heels von dem her kann die WWE sich gar nicht dran halten was ihr wollt.

Und ich bin der letzte,ich würde auch gerne mal ne Fehde Heel gegen Heel sehen oder ein titelmatch,aber ich bleibe realistisch und fordere das nicht bei jedem verdammten Match.


Was redet ihr eigentlich Punk der Indy Wrestler?
Zuletzt trat Punk bei der WWE auf was er davor gemacht hat?
Er war in einer indyliga... genauso wie 90% der anderen Wrestler

Oder sind die anderen Wrestler plötzlich bei der WWE gewachsen?


Oder ist es bei Punk eher auf alles bezogen?
Insofern kann ich das schon eher nachvollziehen,er bleibt dem Indywrestling mehr oder weniger treu,er erwähnt das Indywrestling zumindestens

Geändert von wadebarret (19.07.2011 um 11:23 Uhr).
wadebarret ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 11:15   #29
DocKeule
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 7.498
Mal sehen, ob er dieses Mal wirklich verschwunden bliebt. Eigentlich sollte ja schon das Match gegen Bret Hart das Ende des Mr. McMahon-Charaters sein und das hat auch nicht all zu lange vorgehalten.
DocKeule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 11:19   #30
PunkStyles
Rippenprellung
 
Registriert seit: 05.08.2008
Beiträge: 178
Zitat:
Zitat von The Fiery Red Hand Beitrag anzeigen
So ein Mist jetzt ist Cena immernoch in der WWE aber Vince ist weg na endlich der hat die WWE kaputt gemacht und darf die Konsequenzen spüren. Sein eignes Pech und ich hoffe das sich endlich mal was ändert.

Geiles Match gewesen und ein Srewjob versuch von Vince der ging ja zum Glück nach hinten los.
Sin Cara was für ein Vollidiot nimmt irgdwelche medikamente oder Drogen und wird Suspendiert gerechte Strafe für Ihn. Ich hätte Ihn erst nen halbes Jahr in der FCW geparkt um sicher zugehen das er auch alles beherrscht und haben wir den schlamassel.

Und Vince You’re Fiered.
Es wird sich gar nichts ändern. Der Charakter von Vince McMahon wurde aus den Shows geschrieben. Hinter den Kulissen haben immernoch die gleichen Leute das sagen wie vorher und ohne Vince gäbe es keine WWE der hat dort gar nichts kaputt gemacht. Das man Cena nicht feuert war absolut klar, warum sollte man grundlos den Topworker rausschmeißen, war doch nun wirklich jedem klar dass das nur Show ist. Ich weiß nicht ob du zu jung bist um zu verstehen wie das in der WWE abläuft aber ich glaub du brauchst noch paar Jahre...
PunkStyles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 11:24   #31
Ben
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 06.09.2003
Beiträge: 449
Spätestens jetzt dürfte klar sein, dass wir es hier mit einer dieser Storylines zu tun haben. Jene, die alles verändern können. Und das zu einem Zeitpunkt, zu dem es absolut notwendig war. Das ist großartig.
Durch die Brand-Trennung kann man darüber hinaus sowohl das Tagesgeschäft (am Freitag) als auch die Revolution (am Montag) bedienen, ohne das Produkt zu stark und hastig zu verändern. Auch großartig.

RAW ist vorbei und was ich will ist... das nächste RAW schauen. Ich weiß nicht, wie man das hätte besser machen können und bin gespannt wie ein Flitzebogen auf die nächsten Wochen, bei denen absolut alles drin ist. Eine schnelle Rückkehr zum Tagesgeschäft mit Triple H, mit Cena, aber ohne Punk und ohne Vince - bis hin zu vollkommenen Revolution á la dX, Invasion oder NWO, die das Gesamtbild des Produktes entscheidend verändert. Wow.
__________________
Markreport. Mehr als ein "Best of".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 11:26   #32
jerseyhool
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 28.08.2007
Beiträge: 396
Zitat:
Zitat von wadebarret Beitrag anzeigen
Außerdem wie stellen sich das alle vor?

Heel gewinnt im Halbfinale gegen Heel,tritt im Finale gegen Heel an,und gewinnt,zu guter letzt Cash ein anderer Heel ein.

Gehts noch?

Ihr feiert doch eh zu 90% Heels von dem her kann die WWE sich gar nicht dran halten was ihr wollt.
Gegenfrage: Nenne mir ausser Cena, Orton & Misterio WAHRE Face-Charaktere!
Die strikte Teilung ist schon länger nicht mehr möglich - die Heels werden immer öfter bejubelt & eigentlich genau das Gegenteil sollte eintreten!

Ausserdem "feiern" wir Heels nicht, sondern loben nur ihre Arbeit. Misterio ist ja eigentlich ein sehr kompakter Wrestler, nur sein ewiges Hulk-Up (ähnlich dem Cenas) nervt eben auf Dauer. Wenn man ausserdem mit bedenkt, dass Wrestler fast immer Einfluss auf ihren Charakter haben (denn schliesslich müssen sie ihn repräsentieren!), muss man zugeben, dass viele Heels dieses besser können als Faces!

Die "Bösen Jungs" sind nunmal einfach interessanter! Wenn du Beweise suchst, nimm die Comics von Marvel als Exempel! Joker, Kingpin, etc sind die wahren Stars. Und das ist im Wrestling nicht anders....
jerseyhool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 11:33   #33
Sandy Ravage
blaues Auge
 
Registriert seit: 28.07.2008
Beiträge: 15
Eine wichtige frage stellt sich mir da noch, was soll sich denn der sieger nächste woche um die hüften schnallen??? Der titel ist doch noch bei punk und ohne storyline kann man den gürtel ja nicht einfach wieder auftauchen lassen. Punk wird mit sicherheit nicht nächste woche da sein davon bin ich überzeugt. Was denkt ihr?
Sandy Ravage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 11:39   #34
Nathael
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.07.2011
Beiträge: 199
Ich denke und hoffe, dass wir nächste Woche den Punker wiedersehen werden und der Gewinner des Turniers ist der #1 Contender.
Nathael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 11:39   #35
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.874
Zitat:
Zitat von Sandy Ravage Beitrag anzeigen
Eine wichtige frage stellt sich mir da noch, was soll sich denn der sieger nächste woche um die hüften schnallen??? Der titel ist doch noch bei punk und ohne storyline kann man den gürtel ja nicht einfach wieder auftauchen lassen. Punk wird mit sicherheit nicht nächste woche da sein davon bin ich überzeugt. Was denkt ihr?
Im äußersten Notfall wird man einfach einen neu produzierten Titel präsentieren.
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
I <3 woken Dreck
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 11:39   #36
Thorn Hallis
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 30.05.2005
Beiträge: 2.111
Bemerkenswerte Ausgabe. Zum einen auf Grund des (gefühlt) hohen Anteils an Wrestling, zum anderen auf Grund des Endes. Das war sehr emotional dargestellt.

Das sich John Cena erklärt hat, hat mir nicht so gefallen. Er hätte einfach sagen sollen "Vince, hier bin ich, ich kannte die Konsequenzen, feuer mich." Seis wie es sei, dass war nach Triple Hs Ankunft eh vergessen.

Bin gespannt wie es weitergeht. Ich denke, dass Vince zurückkommt. Entweder mit neuem Feuer, um sich "seine" Firma zurück zu holen, vielleicht sogar als Verbündeter von CM Punk.
Oder vielleicht auch als Lakai von Selbigem.
__________________
Allein unter Menschen
Thorn Hallis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 11:40   #37
wolfen
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 28.06.2007
Beiträge: 260
Aloha.

Eine solide RAW-Ausgabe, wie ich finde. Es gab reichlich Wrestling zu sehen, dafür weniger Backstage-/Comedysegmente. Gut so! Einzig das Divenmatch war einmal mehr ein Griff ins Klo- was keineswegs an den Damen liegt, sondern vielmehr an einem unterirdischen Booking derselben. Man verfügt über Diven wie Natalya und Beth, dazu noch weitere echte Talente- und läßt sie in der Bedeutungslosigkeit versauern- schade.

Die VinnieMac-Storyline gefällt mir gut. Die "offizielle" Entlassung durch das BoD mit dem Überbringer HHH, der auch gleichzeitig Nachfolger sein wird- klasse gemacht. In Verbindung mit dem RAW-GM sehe ich hier übrigens durchaus Potential: wer sagt denn, das nicht Vince schon die ganze Zeit eben dieser GM ist, in weiser Voraussicht einer solchen Degradierung?

Alles in allem eine gelungene Ausgabe, die gut an den PPV anschließt. Ich denke durchaus, wir dürfen auf den Fortgang der einzelnen Handlungsstränge gespannt sein. In jedem Fall freue ich mich bereits jetzt auf nächsten Montag...

regards, wolfen.
__________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen- z.B. der Relativitätstheorie.
Wenn man zwei Stunden lang mit einem Mädchen zusammensitzt, meint man, es wäre eine Minute. Sitzt man jedoch eine Minute auf einem heißen Ofen, meint man, es wären zwei Stunden. Das ist Relativität.
( Albert Einstein )

Geändert von wolfen (19.07.2011 um 11:45 Uhr).
wolfen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 11:47   #38
Ivanhoe
Administrator
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 9.098
Zitat:
Zitat von Kliqer Beitrag anzeigen
Im äußersten Notfall wird man einfach einen neu produzierten Titel präsentieren.
Wär ja nicht das Schlechteste, wenn dieses Teil endlich verschwinden würde - und noch dazu höchst passend, wenn jetzt wirklich einige Veränderungen anstehen.
__________________
"Ja, aber so ist das... Als Chef in meiner Position, da bist du so einsam wie... Gott!"
(- B. Stromberg... oder wars doch V. McMahon?)

Ivanhoe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 12:19   #39
Der Landrat
Moderator
 
Registriert seit: 04.02.2003
Beiträge: 8.194
Zitat:
Zitat von wadebarret Beitrag anzeigen
Was redet ihr eigentlich Punk der Indy Wrestler?
Zuletzt trat Punk bei der WWE auf was er davor gemacht hat?
Er war in einer indyliga... genauso wie 90% der anderen Wrestler

Oder sind die anderen Wrestler plötzlich bei der WWE gewachsen?


Oder ist es bei Punk eher auf alles bezogen?
Insofern kann ich das schon eher nachvollziehen,er bleibt dem Indywrestling mehr oder weniger treu,er erwähnt das Indywrestling zumindestens
Augenkrebs.... Wie so oft, versteht man (hoffentlich) deine Aussage erst beim xten mal lesen.


Ich sehe Punk, Evan Bourne, Bryan Daniel, ehemals Kaval und zukünftig Seth Rollins als Wrestler mit größerem Indy-Background. Die Leute waren und sind nach wie vor in den größeren Ligen der Indyszene gefeierte Wrestler. Im Falle eines Abgangs werden Sie ohne Probleme auch dort (ROH z.B.) wieder im Fokus und im Mainevent stehen.

Leute wie Rhodes, DiBiase, Orton, Morrison und eben The Miz würde ich als komplette WWE-made Wrestler einstufen. Vor ihrer WWE Karriere waren sie kaum oder überhaupt nicht bekannt (teilweise lediglich aufgrund ihrer Vorfahren). Diese sind durchaus bei der WWE und Ihren Farmligen gewachsen, sprich zielgerichtet auf die WWE-Shows trainiert. Ob diese beim etwaigen Verlassen sofort im Indybereich erfolgreich sind, möchte ich im ein oder anderen Fall bezweifeln.

Bei Punk kommt noch hinzu, dass er einer der Wrestler ist, der sich auch als solchen bezeichnet und der Aussage der WWE weg vom Wrestler zum Superstar konsequent widersprochen hat. Auch sein Interview zuletzt hat den seine Werte im Bezug auf diesen Sport klar dargestellt.
__________________
Solange "da unten" alles bestens funktioniert, kann es gut sein, dass du längere Zeit die eine Partnerin hast, da es Frauen in Beziehungen vorrangig um die Bettqualitäten geht. Hüte dich dafür, einen längeren, krankheitsbedingten Ausfall zu erleiden.
Der Landrat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 12:30   #40
Der Wrestling-Nerd
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 21.09.2010
Beiträge: 10.238
Ich finde, Rey vs. miz passt doch als Finale. Man hat Miz, der im Internet und bei den etwas Älteren sehr beliebt ist gegen Rey, der vor allem bei den Kiddies sehr gut ankommt. Solange Miz gewinnt oder Del Rio gegen Rey eincasht, ist mir der Rest egal.
Der Wrestling-Nerd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 12:35   #41
Jim Lahey
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 20.09.2006
Beiträge: 4.951
Zitat:
Zitat von Chinaski Bateman Beitrag anzeigen
Augenkrebs.... Wie so oft, versteht man (hoffentlich) deine Aussage erst beim xten mal lesen.


Ich sehe Punk, Evan Bourne, Bryan Daniel, ehemals Kaval und zukünftig Seth Rollins als Wrestler mit größerem Indy-Background. Die Leute waren und sind nach wie vor in den größeren Ligen der Indyszene gefeierte Wrestler. Im Falle eines Abgangs werden Sie ohne Probleme auch dort (ROH z.B.) wieder im Fokus und im Mainevent stehen.

Leute wie Rhodes, DiBiase, Orton, Morrison und eben The Miz würde ich als komplette WWE-made Wrestler einstufen. Vor ihrer WWE Karriere waren sie kaum oder überhaupt nicht bekannt (teilweise lediglich aufgrund ihrer Vorfahren). Diese sind durchaus bei der WWE und Ihren Farmligen gewachsen, sprich zielgerichtet auf die WWE-Shows trainiert. Ob diese beim etwaigen Verlassen sofort im Indybereich erfolgreich sind, möchte ich im ein oder anderen Fall bezweifeln.

Bei Punk kommt noch hinzu, dass er einer der Wrestler ist, der sich auch als solchen bezeichnet und der Aussage der WWE weg vom Wrestler zum Superstar konsequent widersprochen hat. Auch sein Interview zuletzt hat den seine Werte im Bezug auf diesen Sport klar dargestellt.
CM Punk hatte bei seinem WWE Debüt auch schon Fans in der Halle und hat Reaktionen bekommen 90% des WWE Rosters haben dafür schon eine gewisse Zeit gebraucht. Dazu hatte Punk auch vor der WWE schon einige richtige Highlights im Lebenslauf stehen, was 90% der WWE Jungs auch nicht haben.

Jungs wie Punk & Danielson sind um die ganze Welt getingelt, sind vor 50 Zuschauern in irgendwelchen Sporthallen in Europa und den USA in die Schlacht gezogen. Die sind in die WWE gekommen und wussten schon wie man einen Kampf über mehr als 5 Minuten gehen lässt und das ganze noch mit einer Geschichte versehen kann. Und diese Jungs haben, wie gesagt, schon vor 50 Leuten gekämpft und sich trotzdem angestrengt als wenn die ganze Welt zuschaut. Den Jungs geht es wohl mehr darum ein Wrestler zu sein, als in der WWE Geld zu machen (was ich bei vielen der WWE-Gewächse so nicht erkennen kann).
Jim Lahey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 12:51   #42
Brask
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 444
durchwachsene Ausgabe von RAW! Freut mich natürlich, dass The MIz im Finale gegen den kleinen ReyRey ist. Falls Rey nächste Woche gewinnt kommt AdR raus und cashed erfolgreich ein. Falls The Miz gewinnt wird AdR nicht zum Zug kommen! Bei einer Fehde der beiden könnte man dann auch den geplanten Faceturn von Miz aufbauen.
Brask ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 13:04   #43
Jefferson D'Arcy
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 29.01.2008
Beiträge: 1.952
Hab' irgendwie den Eindruck, dass das was Austin und Vince in der Attitude-Ära waren, jetzt Punk und Triple H sein werden
__________________
"Du Missgeburt - das ist kein Eis - das ist ein Sorbet!"
Jefferson D'Arcy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 13:11   #44
the_miz
Rippenprellung
 
Registriert seit: 21.02.2011
Beiträge: 139
hab ich das jetzt alles richtig verstanden und Triple H ist neuer Chairman der WWE ?
__________________
DÖ DÖP DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖDÖDÖÖP DÖDÖDÖDÖÖÖÖ
DÖ DÖP DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖDÖDÖÖP DÖDÖDÖDÖÖÖÖ
DÖ DÖP DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖDÖDÖÖP DÖDÖDÖDÖÖÖÖ
DÖ DÖP DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖDÖDÖÖP DÖDÖDÖDÖÖÖÖ
DÖ DÖP DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖDÖDÖÖP DÖDÖDÖDÖÖÖÖ
the_miz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 13:15   #45
Charles Montgomery
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 15.07.2011
Beiträge: 7.489
Was wird aus Vince?was hat HHH vor?wann werden wir Punk wieder sehen?was passiert mit dem WWE Titel?wird überhaupt ein neuer champion gekrönt? fragen über fragen!Was wird aus Vince?was hat HHH vor?wann werden wir Punk wieder sehen?was passiert mit dem WWE Titel?wird überhaupt ein neuer champion gekrönt? fragen über fragen!
Charles Montgomery ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 13:35   #46
free_bse
unverletzt
 
Registriert seit: 19.06.2011
Beiträge: 6
Selbstverständlich wird man den Titel nicht neu vergeben, was soll das bringen. Am Ende kann man höchstens eine SL um den "Original Titel" und den "False Titel" starten, deren Ausgang klar sein dürfte. Auch würde der Gewinner des neuen Titels keinen Kredit bekommen. Man würde die Historie des 50 Jahre alten Titels wegtreten und ich halte WWE zu schlau für sowas.

Es wird keinesfalls einen zweiten Titel geben, da er von vornherein entwertet wäre und keinem etwas nutzen würde.

Man müsste sich eine sehr gute Story ausdenken, damit ein zweiter Gürtel funktioniert und auf die komme ich einfach nicht, da kann man noch so sehr hin- und herüberlegen.

Man könnte allerdings den Titel erstmal aus dem Verkehr ziehen um ihn interessanter zu machen, aber auch dafür fehlt eigentlich die Story und auch dafür fällt mir keine ein.

Es würde eine einzige Möglichkeit geben, aber die denke ich mal nicht zu Ende, denn das ist eigentlich so ebwegig und gleichzeitig so genial und wäre eine Riesenüberraschung, Brother :-)

HHH als neuer Präsident der WWE ist okay. Wie das eingeläutet wurde allerdings nicht, da muss noch etwas kommen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man Stoff für mindestens 4 RAW Ausgaben in einer verkloppt und das wars. Der GM steht noch aus.

Vince wird man langsam, aber sicher rausschreiben und nur noch zu speziellen Anlässen auftreten lassen. Dazu passt das "Thank You Vince" Segment bei RAW. Man muss ihm seinen Heelcharakter wegschreiben, damit er mit zunehmenden Alter als das auftreten kann was er ist, der Mann der Wrestling großn gemacht hat und der Anerkennung des Publikums verdient hat, mehr als jeder Wrestler an sich, dazu passt der Heelcharakter nicht mehr. Sehr schön das zunehmende Alter in eine Storyline einzuarbeiten, wie auch sonst sollte man das verarbeiten, das passt zu Vince.
free_bse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 13:37   #47
Daniel Prophet
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2003
Beiträge: 45.175
Zitat:
Zitat von free_bse Beitrag anzeigen
Man müsste sich eine sehr gute Story ausdenken, damit ein zweiter Gürtel funktioniert und auf die komme ich einfach nicht, da kann man noch so sehr hin- und herüberlegen.
Wie wäre es denn einfach mit der Lösung, die in diversen Kampfsportarten an der Tagesordnung ist? Da der Champion aktuell nicht antreten kann, wird ein Interimstitel eingeführt, fertig.
Daniel Prophet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 13:47   #48
Huti
Cut
 
Registriert seit: 13.10.2007
Beiträge: 50
Zitat:
Zitat von the_miz Beitrag anzeigen
hab ich das jetzt alles richtig verstanden und Triple H ist neuer Chairman der WWE ?
Laut http://corporate.wwe.com/company/executive.jsp ist VKM der Chairman. Ist spannend zu beobachten, ob sich dort in den nächsten Tagen etwas tut. Sollte Paules Konterfei plötzlich dort auftauchen, ist dies wohl keine Storyline mehr, bzw eine sehr reale Storyline ^^ Man muss aber auch klar sagen, dass es irgendwann so kommt war kein Geheimnis. Vince ist nunmal alt geworden und Paule hat sich die letzten Monate immer wieder Lob eingeholt, wenn er eine Show geleitet hat.
Warum sie aber für die Einlage den Laurinaitis rauszerren mussten verstehe ich auch nicht... es sei denn, es war ein kleiner Seitenhieb für die letzte Kritik an ihm ^^ "Du hast das mit Punk vermasselt, also musst du den Prügelknaben spielen."
__________________
Dummheit ist keine Frage der Intelligenz.
Huti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 13:52   #49
Daniel Prophet
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2003
Beiträge: 45.175
So, gleich ist Börsenstart in New York. Mal gucken wie weit die Aktie abrutschen wird

Ist zwar nur eine In-Gimmick-Änderung, aber das wir der ein oder andere nicht verstehen, wobei ich mir erst richtig sorgen machen würde, wenn Vince auch wirklich seinen Job abgibt. Für viele Fans sicherlich eine tolle Vorstellung, für Besitzer der WWE-Aktie aber wohl ein absoluter Alptraum!
Daniel Prophet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 14:01   #50
Der Landrat
Moderator
 
Registriert seit: 04.02.2003
Beiträge: 8.194
Zitat:
Zitat von Justin Bieber Beitrag anzeigen
CM Punk hatte bei seinem WWE Debüt auch schon Fans in der Halle und hat Reaktionen bekommen 90% des WWE Rosters haben dafür schon eine gewisse Zeit gebraucht. Dazu hatte Punk auch vor der WWE schon einige richtige Highlights im Lebenslauf stehen, was 90% der WWE Jungs auch nicht haben.

Jungs wie Punk & Danielson sind um die ganze Welt getingelt, sind vor 50 Zuschauern in irgendwelchen Sporthallen in Europa und den USA in die Schlacht gezogen. Die sind in die WWE gekommen und wussten schon wie man einen Kampf über mehr als 5 Minuten gehen lässt und das ganze noch mit einer Geschichte versehen kann. Und diese Jungs haben, wie gesagt, schon vor 50 Leuten gekämpft und sich trotzdem angestrengt als wenn die ganze Welt zuschaut. Den Jungs geht es wohl mehr darum ein Wrestler zu sein, als in der WWE Geld zu machen (was ich bei vielen der WWE-Gewächse so nicht erkennen kann).
Und warum erzählst du das mir? Ich benötige diesbezüglich keinerlei Belehrung, da ich mich ebenfalls zu einer der von dir genannten 90% zähle.
__________________
Solange "da unten" alles bestens funktioniert, kann es gut sein, dass du längere Zeit die eine Partnerin hast, da es Frauen in Beziehungen vorrangig um die Bettqualitäten geht. Hüte dich dafür, einen längeren, krankheitsbedingten Ausfall zu erleiden.
Der Landrat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
alberto del rio, cm punk, green bay, john cena, packers, r-truth, raw, rey mysterio, the miz, the rock, triple h, turnier, twitter, vince mcmahon, wwe title, you're fired
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.