Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.07.2011, 05:20   #1
Face
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.03.2001
Beiträge: 30.822
WWE RAW #945
vom Montag, den 4. Juli 2011
Kommentar: Jerry Lawler und Michael Cole

Die Show begann mit Ausschnitten aus CM Punks Promo am Ende der vergangenen Ausgabe, in der er stark gegen Vince McMahon shootete. Michael Cole merkte dazu an, dass Punk deshalb suspendiert sei und ein neuer Nr. 1 Contender gesucht werde. Alberto del Río, Rey Mysterio und R-Truth würden hierzu aufeinander treffen, nebenbei sei auch noch The Miz gegen Alex Riley auf der Card. Im Ring ging es mit John Cena los, der ebenfalls ein paar Worte zu Punk verlor. Dank seiner Handlungen werde er nun behandelt, als hätte er nie bei WWE existiert, aber das schmeckte John nicht. Cena wisse, dass es eine PG Show sei, aber CM habe von Herzen gesprochen und auch wenn er seine Meinung nicht teile, so sehe er doch nichts Verwerfliches daran. Wohin solle das außerdem führen? Letztes Jahr hätte man Daniel Bryan dafür gesperrt, zu aggressiv zu sein, Schilder würden konfisziert, das Recht auf freie Meinungsäußerung sei wohl nicht viel wert. Doch das Thema sei wichtig, wichtiger als der RAW GM und deshalb habe er sich heute mit Vince persönlich verabredet um es zu klären. Vince und die Fans sollen erfahren, dass er nach wie vor gegen Punk antreten wolle.

Kelly Kelly und Eve Torres vs. Bella Twins (Brie Bella und Nikki Bella)
Eve war anfangs in Bedrängnis, schaffte aber das Hot Tag zu Kelly und die sorgte mit dem Rocker Dropper für den entscheidenden Pinfall.
Sieger: Kelly Kelly und Eve Torres

Nachdem Tough Enough Sieger Andy Leavine ein Video gewidmet bekam, war R-Truth backstage am Telefon zu sehen. Er telefonierte mit seiner Autoversicherung und beschwerte sich darüber als Risikofahrer eingestuft zu sein, weil man ihn als geistig instabil betrachte. Scott Stanford unterbrach ihn und wollte ein paar Worte zum Nr. 1 Contender Match hören. Truth erklärte, dass er ja Cena bereits in der Vorwoche besiegt hätte und somit um den Titel kämpfen sollte. Er roch wieder eine Verschwörung, war sich aber sicher auch im heutigen Match der Nr. 1 Contender zu werden. Plötzlich stand Alberto del Rio hinter ihm. Truth musterte „Senior Jimmy“ gründlich, bevor dieser ihm zu erklären versuchte, dass es seine Bestimmung sei der Herausforderer zu werden und er deshalb anstelle von Truth das Match gewinnen werde.

The Nexus (Michael McGillicutty und David Otunga) vs. Vladimir Kozlov und Santino Marella
Die Heels schnappten sich Kozlov in ihrer Ecke und bearbeiteten ihn mit Heeltaktiken, nach einem Double Suplex gelang ihm aber ein Hot Tag zu Santino. Der zeigte ein wenig Offense und bereitete die Cobra vor, zeigte diese dann auch gegen David. Dummerweise war Michael der legale Mann im Ring und revanchierte sich mit einem Neckbreaker zum Three Count. Nach dem Ende ertönte plötzlich die Musik von Zack Ryder, der auf die Bühne kam, seine Catchphrase vortrug und dann wieder verschwand.
Sieger: The Nexus

The Miz war bei Scott Stanford und sollte ein paar Worte über seinen Kampf gegen Alex Riley verlieren. Er war sauer nicht im Nr. 1 Contender Match zu stehen und schob Riley die Schuld dafür in die Schuhe. Deshalb werde er heute dessen Zeit bei WWE beenden. Er habe ihn zu RAW geholt und er werde ihn wieder verabschieden.

An anderer Stelle unterhielt sich Evan Bourne mit Sgt. Slaughter darüber Teil dieser Ausgabe von RAW am 4. Juli zu sein. Plötzlich stieß Jack Swagger hinzu und warf Slaughter vor, während des Irakkrieges nicht auf Seiten der USA gestanden zu haben. Der Sergeant gestand den Fehler ein, doch auch Swaggers Eltern hätten einen Fehler gemacht, als sie auf Verhütung verzichtet hätten. Jack wollte daraufhin ein Match gegen Slaughter und der nahm an.

Sgt. Slaughter vs. Jack Swagger
Den Beginn beherrschte Jack, bis er etwas unaufmerksam wurde und sich einen Back Elbow einfing. Er konnte aber den Cobra Clutch verhindern und selbst mit einer Vader Bomb für den Sieg sorgen. Dann ließ er auch noch ein Ankle Lock folgen um mehr Schaden anzurichten und Evan Bourne stürmte zum Ring um ihn zu retten. Er warf Swagger aus dem Seilgeviert und reichte Slaughter dann ein Mikrofon. Der Sergeant rezitierte mit den Fans den Treueschwur auf die Fahne und Nation.
Sieger: Jack Swagger

#1-Contender Match (WWE Title) - 3-Way Match
Alberto del Rio vs. Rey Mysterio vs. R-Truth

Rey warf Alberto nach kurzer Zeit aus dem Ring und wollte hinterher springen, doch Truth fing ihn ab und holte mit einem Spinning Fist Smash einen Near Fall. Dann waren zwischenzeitlich alle drei Männer außerhalb des Rings und R-Truth dabei weiter am Drücker. Rey erfing sich aber langsam wieder und konnte mit einem Top Rope Splash aufzeigen. Nach einer Werbepause war dann auch Del Rio wieder voll dabei und holte mit einem Backbreaker einen Two Count gegen Rey. Er begann sich mit Truth in die Haare zu bekommen und flog dafür aus dem Ring, Truth bekam den 619 ab. Beim Pin nach dem Top Rope Splash mischte sich aber Alberto wieder ein und nahm Rey in den Cross Armbreaker. Dem Maskenmann blieb nichts anderes übrig als aufzugeben.
Sieger: Alberto del Rio

Vickie Guerrero und Dolph Ziggler kamen mit USA-Fanartikeln zum Ring und Vickie wollte mit den Fans deren US Champion und den Unabhängigkeitstag feiern. Sie sang „Happy Birthday“ für Dolph und fragte ihn, ob er einen Wunsch habe, bevor er die Kerzen ausblase. Ziggler wollte ein paar Worte an die Fans richten und erinnerte sie daran, ein großes Glück zu haben einen großartigen Entertainer wie ihn in seiner Blütezeit zu erleben. Es werde Dutzende Cenas und Randy Ortons geben, aber er sei einzigartig. Der WWE Title spiele keine Rolle und die Fans sollten ihn vergessen, nur der WWE United States Title zähle. Kofi Kingston verdarb die Party und meinte dass Ziggler ihn ohne Vickie nicht besiegen könne. Aus den Worten wurde ein Handgemenge und dabei wurde Vickie in eine Torte geschubst. Die beiden Herren der Schöpfung beharkten sich noch ein wenig, ehe Kofi seinen Widersacher die Rampe hoch in den Backstage-Bereich jagte.

The Miz vs. Alex Riley
Nach dem Lockup übernahm Miz das Kommando und erzielte dabei auch einen Near Fall, bevor es in die Werbung ging. Nach Wiederbeginn der bewegten Bilder war Riley besser im Match und konnte nach einem Spinebuster selbst einen Two Count holen. Miz ging wieder in die Offensive und bereitete den Reality Check vor, aber ein überraschender Backslide Pin brachte Riley den Three Count. Der Außenseiter feierte seinen Sieg, The Miz beschloss ihn dafür zu attackieren und warf ihn aus dem Ring. Es ging in und über die Absperrung und gegen die Ringtreppe, Miz betonte dabei immer wieder dass er Riley groß gemacht habe und dieser ein Niemand sie. Alex musste mit dem Gesicht gegen den Kommentatorentisch und kassierte abschließend noch einen heftigen Tritt gegen den Kopf.
Sieger: Alex Riley

Vince McMahon stieg backstage aus einer Limousine und machte sich auf den Weg zum Ring. Dort angekommen meinte er, dass Punk die Suspendierung verdient hätte. Er habe keine dünne Haut, aber alle Fans hätten an seiner Stelle ähnlich gehandelt. Nicht die Worte über Vinces Familie seien entscheidend, sondern Punks Forderungen an ihn. Punk sei es nicht wert auf Merchandise oder DVDs verewigt zu werden, denn er sei genau das – ein Punk. John Cena konfrontierte nun den Chairman und wollte wissen ob das alles sei? Punk habe nur seine Meinung gesagt und Vince sei ein Verfechter der freien Meinungsäußerung. Vince bestätigte das, deshalb würde Johns Mikro auch noch laufen. Cena bedankte sich sarkastisch und erinnerte an eine Zeit, als Vince ein Kämpfer gewesen wäre. Nur so habe er Ted Turner besiegt, doch jetzt scheine McMahon weich geworden zu sein. Doch auch wenn Vinnie nicht mehr kämpfen wolle, John Cena wolle in den Ring und zwar mit CM Punk. Wenn Vince des Kämpfens müde sei, solle er vielleicht in Rente gehen.

Nun erklärte Vince seinem Star die wahren Beweggründe, er wollte nicht riskieren, dass Punk gegen Cena triumphiere. Dann könne passieren, dass Punk mit dem Titel in eine andere Liga ginge und diese Schmack wolle Vince den Fans und sich selbst ersparen. Cena meinte, Money in the Bank sei einer der größten PPVs und es ginge darum herauszufinden, ob Punk nur ein Mann der großen Worte, oder auch der großen Taten sei. Dann wollte John wissen, was McMahon tun würde, wenn er ein paar unangenehme Worte verlieren würde. Vince meinte, dass ihn Cena nicht anpissen solle, nicht zum Hogan werden solle. Er habe eine logische Erklärung geliefert und damit müsse John zufrieden sein. Cena entgegnete, Vince solle den Fans einfach geben, was diese sehen wollen würden. Langsam wurde Vinnie Mac sauer und er sagte, dass es ihm scheißegal sei, was die Fans sehen wollen würden, er werde nicht sein Unternehmen aufs Spiel setzen. Austin, Michaels, es hätten schon mehrere vor Cena versucht ihm das Ruder aus der Hand zu reißen, doch er treffe die Entscheidung die er für richtig halte und das wären gute Entscheidungen.

John Cena streckte ihm daraufhin den Titelgürtel entgegen und sagte, wenn das der Weg sei, wie Vince die Firma führen wolle, dann sei das nicht der Weg, den er selbst gehen möchte. Hogan, Michaels und sie alle wären vielleicht verzichtbar, aber er reiße sich Tag für Tag den Arsch auf. Und wenn Punk das verdiente Titelmatch nicht bekäme, dann wolle er auch kein Teil der Company mehr sein. Er drückte McMahon den Gürtel in die Hand und machte sich auf den Weg die Halle zu verlassen. Vince bezeichnete Cena als undankbar, doch als John das obere Ende der Rampe erreichte, bat er ihn doch inne zu halten. Mit dem Gürtel in der Hand machte er sich auf den Weg zu Cena. Er begrüße die dicke Luft zwischen sich und Cena nicht, aber gut, er werde die Suspendierung von Punk aufheben und das Titelmatch stattfinden lassen. John freute sich, aber Vince meinte, er solle sich nicht zu früh freuen. Denn wenn CM Punk Chicago als Sieger und neuer Titelträger verlassen sollte, würde Vince höchstpersönlich über die Rampe zum Ring schreiten und John Cena ein „You’re fiiiiiireeeeeeed“ entgegenschmettern. Dann drückte er Cena den Gürtel zurück in die Hand und verschwand zeitgleich mit dem Ende der Sendung.
__________________
Слава Україні
Face ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 08:52   #2
RhinoRaines
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 07.02.2006
Beiträge: 358
Mal eine grundsätzliche Frage: Warum kam der Showbericht erst heute morgen und nicht schon gestern um 19:00 Uhr als die Show gerade auf Sky beendet wurde?
__________________
???
RhinoRaines ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 09:34   #3
Dr. Pepper
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 3.541
Zitat:
Zitat von RhinoRaines Beitrag anzeigen
Mal eine grundsätzliche Frage: Warum kam der Showbericht erst heute morgen und nicht schon gestern um 19:00 Uhr als die Show gerade auf Sky beendet wurde?
Gegenfrage: Hast du eigentlich eine Ahnung wie viel Arbeit es macht so einen Bericht zu schreiben? Sei lieber froh das sich überhaupt jemand die Arbeit macht alles so detailliert auszuarbeiten.

Wenn du es schaffst sowas mal nebenbei quasi in Echtzeit noch während der Ausstrahlung zu schreiben, darfst du dich bestimmt gern mal bei Face melden, der freut sich bestimmt wenn ihm jemand etwas Arbeit abnimmt
__________________
"I have existed from the morning of the world and I shall exist until the last star falls from the night. Although I have taken the from of Gaius Caligula, I am all men as I am no man and therefor I am ... a god."
Dr. Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 09:51   #4
Face
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.03.2001
Beiträge: 30.822
Es gab ja ohnehin bereits letzten Montag einen Bericht zu dieser Show. Ansonsten sehe ich keinen Grund vom gewohnten Rhythmus abzuweichen, weil 99% der Leser sowieso erst heute den Bericht erwartet haben.

Abgesehen davon - mangels Sky hätte ich persönlich ihn ohnehin nicht schreiben können.

Zurück zur Show - die war IMO mager. Die erste Stunde praktisch zum Vergessen, das Nr. 1 Contender Match mit fast keinem Aufbau (3 Minuten Truth und 1 Minute AdR ist für so etwas einfach zu wenig) und mitten in der Show. Miz vs. Riley war inklusive Aftermath dann ok. Das Ende ... naja. Ist das ein Versuch John Cena ein Gimmickupdate zu verpassen? Der Saubermann ist nicht mehr ganz so sauber und aalglatt, sondern stellt sich auch mal gegen den Chef. Vince ist Vince und hat sich ganz gut als Heel präsentiert. Aber das Ergebnis hat leider IMO viel Wind aus der guten Promo und der Punk-Story genommen. Auch die Stipulation, wenngleich sie für Marks aufregend sein dürfte, macht es nicht wirklich besser. Bin zwar dennoch auf MITB gespannt, aber nicht mehr so, wie vielleicht letzte Woche bzw. vor dem Taping dieser Ausgabe.
__________________
Слава Україні
Face ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 10:38   #5
RhinoRaines
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 07.02.2006
Beiträge: 358
Zitat:
Zitat von CrossRhodes Beitrag anzeigen
Gegenfrage: Hast du eigentlich eine Ahnung wie viel Arbeit es macht so einen Bericht zu schreiben? Sei lieber froh das sich überhaupt jemand die Arbeit macht alles so detailliert auszuarbeiten.

Wenn du es schaffst sowas mal nebenbei quasi in Echtzeit noch während der Ausstrahlung zu schreiben, darfst du dich bestimmt gern mal bei Face melden, der freut sich bestimmt wenn ihm jemand etwas Arbeit abnimmt
Es ist kein Grund hier den Ton zu verschärfen! Ich habe mich nur gefragt, warum die Showberichte immer kurz nach der Original-Ausstrahlung online gehen und diesmal, wo Raw eher in Deutschland zu sehen war, nicht?!
__________________
???
RhinoRaines ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 10:46   #6
Sha Lala
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 19.02.2011
Beiträge: 762
Zitat:
Zitat von RhinoRaines Beitrag anzeigen
Es ist kein Grund hier den Ton zu verschärfen! Ich habe mich nur gefragt, warum die Showberichte immer kurz nach der Original-Ausstrahlung online gehen und diesmal, wo Raw eher in Deutschland zu sehen war, nicht?!
Raw war eher als 3 uhr zu sehen ?
Hab ich was verpasst ?!
Sha Lala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 10:51   #7
RhinoRaines
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 07.02.2006
Beiträge: 358
Zitat:
Zitat von piledriver Beitrag anzeigen
Raw war eher als 3 uhr zu sehen ?
Hab ich was verpasst ?!
Raw lief gestern schon um 17:00 Uhr auf Sky.
__________________
???

Geändert von RhinoRaines (05.07.2011 um 10:52 Uhr).
RhinoRaines ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 10:52   #8
Seelenloser Stahlbolzen
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 22.10.2004
Beiträge: 12.596
Zitat:
Zitat von RhinoRaines Beitrag anzeigen
Ich habe mich nur gefragt, warum die Showberichte immer kurz nach der Original-Ausstrahlung online gehen und diesmal, wo Raw eher in Deutschland zu sehen war, nicht?!
Das liegt vermutlich daran, dass einige von uns trotz ihrer Omnipotenz erst relativ spät davon erfahren haben, dass "RAW #945" in Deutschland gestern früher als gewöhnlich ausgestrahlt wurde.
Wenn man noch arbeiten muss, oder ein Leben hat, dann ist 17 Uhr auch gerne mal eine berichtunfreundliche Zeit.

Ansonsten muss ich anmerken, dass einige Shows aus dem Englischen übersetzt und nicht in Echtzeit mitgetippt werden. Problem daran? RAW lief zumindest in Amerika wie immer um 3 Uhr unserer Zeit. Ob Großbritannien oder Australien von dem Taping und damit einer früheren Ausstrahlung profitiert haben, keine Ahnung. Mag sein, aber bei so einer winzigen Verzögerung kommt halt auch gerne mal einiges zusammen. Im Übrigen... da die Ergebnisse nicht bekannt waren, finde ich das gar nicht so schlimm, dass es mal etwas länger gedauert hat.

Frage beantwortet?

P.S. 6:20 ist IMO eine recht ordentliche Zeit, nur knapp ~1,5 Stunden nach dem Ende der Original-Ausstrahlung. Eigentlich normaler GB-Speed, eh..?

Geändert von Seelenloser Stahlbolzen (05.07.2011 um 10:55 Uhr).
Seelenloser Stahlbolzen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 10:58   #9
RhinoRaines
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 07.02.2006
Beiträge: 358
Zitat:
Zitat von LvM Beitrag anzeigen
Frage beantwortet?
Ja!
__________________
???
RhinoRaines ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 11:13   #10
Sha Lala
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 19.02.2011
Beiträge: 762
Zitat:
Zitat von RhinoRaines Beitrag anzeigen
Raw lief gestern schon um 17:00 Uhr auf Sky.
Scheibenkleister voll verpasst...und Ich warte bis um 3 Uhr früh nur um dann einzupennen
Manchmal sollte man doch in die TV Zeitung schauen . . .
Sha Lala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 11:16   #11
Lestat
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 02.04.2002
Beiträge: 5.456
Hab die Show noch nicht gesehen, aber es hört sich bis auf die McMahon - Cena Promo nicht grade toll an... Ich glaube ja mitlerweile schon an einen kompletten Worked-Shoot von Punk. Aber vielleicht liegt das ja auch nur an der Hoffnung ihn weiter bei WWE zu sehen.
__________________
Soy, soy lo que dejaron, soy las sobras de lo que te robaron
Un pueblo escondido en la cima, mi piel es de cuero por eso aguata cualquier clima
Soy una fábrica de humo, mano de obra campesina para tu consumo
Soy América Latina un pueblo sin piernas pero que camina
Lestat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 11:33   #12
Seelenloser Stahlbolzen
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 22.10.2004
Beiträge: 12.596
Ich finde das Segment mit Cena und McMahon eigentlich in Ordnung, zwar hat es bei weitem nicht den Impact wie der 'Shoot' letzte Woche, aber es setzt das Ganze vernünftig fort und es steht fest, dass einer von beiden sich eine Auszeit nehmen dürfte. Nur wer, ist fraglich.. Punk oder Cena, wobei man aus dem Punk-Szenario so viel machen könnte. Ihn vielleicht wirklich einfach mal als WWE-Champion independent antreten lassen.. muha. Das wäre auch abartig genial...
Seelenloser Stahlbolzen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 12:16   #13
Dr. Pepper
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 3.541
Zitat:
Zitat von RhinoRaines Beitrag anzeigen
Es ist kein Grund hier den Ton zu verschärfen! Ich habe mich nur gefragt, warum die Showberichte immer kurz nach der Original-Ausstrahlung online gehen und diesmal, wo Raw eher in Deutschland zu sehen war, nicht?!
Gut, ich entschuldige mich, mein Ton war wirklich etwas harsch.
Aber ich dachte das ich es wieder einmal mit einem Nörgler zu tun habe.
Die gibts in jedem Forum und gehen mir unheimlich auf den Sack, da sind wohl die Pferde mit mir durchgegangen.

@Topic: Eigentlich gabs in dieser Ausgabe nur 2 interessante Begebenheiten.

Erste ist wohl der Auftritt von Ryder, ich frage mich echt was das zu bedeuten hatte. Im besten Fall könnte er tatsächlich mal einen kleinen Push bekommen, im schlechtesten Fall war es einfach eine recht sinnfreie Einlage, damit die WWE im nachhinein sagen kann "Ihr wollt Ryder bei Raw? Da habt ihr Ryder bei Raw..."

Zweitens natürlich die Promo mit Vince und Cena, die mich doch recht ratlos zurücklässt. Ich kann mir beim besten Willen nicht ausmalen was bei MitB passieren wird bzw. wer in die Pause geht - Eigentlich schön, das es mal wieder spannend ist, ich freue mich jedenfalls seit einiger Zeit mal wieder auf einen PPV, MitB ist Pflicht.
__________________
"I have existed from the morning of the world and I shall exist until the last star falls from the night. Although I have taken the from of Gaius Caligula, I am all men as I am no man and therefor I am ... a god."
Dr. Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 16:23   #14
El Clon
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 16.05.2005
Beiträge: 3.738
Schade eigentlich, jetzt durch das heutige RAW ist der Ausgang vom PPV-Match relativ vorhersehbar geworden.

Spoiler:
CM Punk schafft es, Cena in den Anaconda Vice zu nehmen und McMahon kommt raus und verlangt, dass die Glocke geläutet wird, was dann damit erklärt wird, dass McMahon sich mit Punk zusammengesetzt hat um einen aufmüpfigen Cena zu bestrafen.


Ich hoffe mal, dass ich falsch liege.
__________________
Dubnation forever!
1947 -- 1956 -- 1975 -- 2015 -- 2017 -- 2018 -- 2022

The Gravel Trap: Opinions on Motorsport
El Clon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 13:49   #15
The Performer Lay
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.11.2005
Beiträge: 15.546
Also natürlich war es schweirig auf diesem hohen Niveau Raw zu halten, doch auch die dieswöchige Ausgabe fand ich in Ordnung.

Das Openingsegement hat Cena mal wieder eine etwas andere Richtung gegeben, die später noch verstärkt worden ist. Natürlich noch weiter weg von einem möglichen Heelturn, den ich mir immernoch ersehne... hat mir aber dennoch gut gefallen.

Den Rest der ersten Stunde konnte man dann vergessen.

Doch die zweite Stunde war dann richtig stark. Das Triple Threat Match hat mir richtig gut gefallen, ich hoffe nur, dass man Del Rio nicht noch irgendwie ins Titelmatch bookt, sondern es beim Singles match belässt. Aber dennoch schönes Match, wenn es Storymäßig halt wenig bis nichts gebracht hat.

Endlich durfte Ziggler danach dann mal sprechen, ebenso wie Kofi. Hat der Fehde der beiden gleich mal sehr gut getan, dennoch sollte sie bald mal ein Ende finden und beide mit neuen Gegner versorgt werden, wo wir aber das nächste Problem haben, es gibt nicht sonderlich viele. Bourne und Swagger viel mehr fallen mir nicht ein...

Miz vs. Riley hat von der Story her auch gepasst. Ich könnte mir vorstellen, dass Riley nun aus dem Money in the Bank Match geschrieben wird, dann beim PPV aber auftaucht um Miz den Sieg zu kosten. Oder wenn er doch im Match bleibt prügeln sie sich beide aus der Halle und werden nichts mit dem Sieg zu tun haben, damit dann bald das Fehdenfinale kommt, vielleicht beim Summerslam.

Und dann kamem Vince und Cena. Insgesamt hat mir die Fortsetzung gut gefallen und auch die Beweggründe beider waren meiner Meinung nach zufriednstellend. Auf der einen Seite Cena, der für die Interessen der Fans einsteht und dann Vince den Geschäftsmann, der Angst vor den Folgen hat. Das hat gepasst. Tja was ich von der Klausel bzgl Cena halten soll weißm ich nicht. Eigentlich macht es für mich das Match langweiliger, denn Cena wird niemals echt entlassen und wie man eine geworkte Entlassung, die es bei cena auch schon mehrmals gab, dann sinnvoll wieder zurücknimmt weiß ich nicht. Daher befürchte ich, dass Cena sich against all odds durchsetzen wird beim PPV und wirklich Punk verschwindet, was aber echt schade wäre.

Insgesamt gebe ich Raw eine 3. Extrem okay.
__________________
Der steht 2 Meter, das glaubt mir keiner, 2 Meter vorm leeren Kasten nä, zieht ab und ich hör nicht mal das PING vom Alluminium, nä daNEBEN oder OBEN rüber, das is wie bei diesen Kerlen, die bei den Weibern immer erst auf dicke Hosen machen nä, immer große Klappen, ne ich habe hier ne Verabredung oder Fanbabes klargefahren und dann bekommen sie eine Steilvorlage und genau wie vorm leeren Kasten, schön richtig vergeigt, kann man normalerweise nix mehr falsch machen, aber verkelts ey. Anstoss 2005
The Performer Lay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 14:59   #16
XoX
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 13.10.2008
Beiträge: 468
Zitat:
Zitat von El Clon Beitrag anzeigen
Ich hoffe mal, dass ich falsch liege.

Oder das umgekehrte Szenario, welches ich im PPV-Thread gepostet habe.
XoX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 08:26   #17
Der Ju
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 03.02.2009
Beiträge: 921
Kam es mir nur so vor, oder war das Divenmatch für WWE-Verhältnisse recht solide?
__________________
Wie passend! Du kämpfst wie eine Kuh!

SVK 1899 - We are blue, we are white, we are Kickers Dynamite
Der Ju ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 10:01   #18
Der Wrestling-Nerd
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 21.09.2010
Beiträge: 10.238
Kam nicht nur dir so vor, auch ich fand es für das, was wir sonst zu sehen kriegen, wirklich gut.
Der Wrestling-Nerd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 16:53   #19
Sir Michael Cole
Rippenprellung
 
Registriert seit: 16.06.2011
Beiträge: 185
Das war also die erste Show nach CM Punks Rundumschlag. Muss sagen, dafür fand ich die erste Hälfte leider für die Tonne.

Fangen wir mal bei den Diven an. Ich mein, gibt es bei RAW eigentlich nur noch Kelly², Eve und die Bella Twins? Das ist Woche für Woche immer das Gleiche, auch wenn das Match diesmal länger als 3 Sekunden gedauert hat. In Sachen Diven hat TNA meiner Meinung nach jedenfalls eindeutig die Nase vorn. Dort gibt es wenigstens sowas wie Storylines und ansehnliche Matches. Das Traurige bei WWE ist, dass nur Kharma und LayCool überhaupt sowas wie ne Story hatten und die sind alle weg.

The Nexus vs.Vlad&Santino. Gut, Nexus gewinnt, aber eigentlich haben die TT Champs nichts in so einem Comedymatch verloren. Oder umgekehrt, Santino and Friend haben nichts bei den TT Champs verloren. Fands jedenfalls leider verschenkte Zeit.

So sehr ich mich auch über Slaughter gefreut habe, so sehr macht es mich traurig, was aus Swagger geworden ist. Vom Champ zum Sidekick für Cole zum Jobber für Bourne ab in die Altherrenriege. Naja, gewonnen und danach wieder von Bourne verjagt.

Das Segment zwischen Dolph und Kofi fand ich leider auch nicht doll. Und Vickie landet in der Torte. Surprise! Wie funny - NICHT! Es gibt doch genug Wrestler im Roster, warum krebst man immer noch in dieser Fehde rum?

Das No.1 Contender Match war dann endlich mal was sehr ordentliches! Gutes Tempo, abwechslungsreich und mit AdR auch mit dem richtigen Sieger.

Miz vs.Riley bewegt sich nach wie vor im Fahrwasser des Riley-Pushes. So wie es da momentan läuft, könnte es durchaus sein, dass Miz bei MitB gewinnt. Find A-Ry zwar gut, aber würde Miz doch gerne als Sieger dieser Fehde sehen.

Tja und dann kam das Endsegment mit Cena und McMahon. Das war dann schon sehr gut, obwohl ich Cena diese Aufmüpfugkeit noch nicht vollends abkaufe. Schön, dass es doch zum ME mit Punk beim PPV kommt, aber ich bin sehr gespannt. Das könnte was Großes werden, ist ja auch hier reichlich diskutiert worden, aber sie können es auch grandios in den Sand setzen. Warten wir mal ab, was am Montag bei RAW passiert.
__________________
Can I have your attention please?
Sir Michael Cole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 19:46   #20
Doctor of Death
Rippenprellung
 
Registriert seit: 03.04.2011
Beiträge: 104
Zitat:
Zitat von Face Beitrag anzeigen
WWE RAW #945
vom Montag, den 4. Juli 2011
Kommentar: Jerry Lawler und Michael Cole

Die Show begann mit Ausschnitten aus CM Punks Promo am Ende der vergangenen Ausgabe, in der er stark gegen Vince McMahon shootete. Michael Cole merkte dazu an, dass Punk deshalb suspendiert sei und ein neuer Nr. 1 Contender gesucht werde. Alberto del Río, Rey Mysterio und R-Truth würden hierzu aufeinander treffen, nebenbei sei auch noch The Miz gegen Alex Riley auf der Card. Im Ring ging es mit John Cena los, der ebenfalls ein paar Worte zu Punk verlor. Dank seiner Handlungen werde er nun behandelt, als hätte er nie bei WWE existiert, aber das schmeckte John nicht. Cena wisse, dass es eine PG Show sei, aber CM habe von Herzen gesprochen und auch wenn er seine Meinung nicht teile, so sehe er doch nichts Verwerfliches daran. Wohin solle das außerdem führen? Letztes Jahr hätte man Daniel Bryan dafür gesperrt, zu aggressiv zu sein, Schilder würden konfisziert, das Recht auf freie Meinungsäußerung sei wohl nicht viel wert. Doch das Thema sei wichtig, wichtiger als der RAW GM und deshalb habe er sich heute mit Vince persönlich verabredet um es zu klären. Vince und die Fans sollen erfahren, dass er nach wie vor gegen Punk antreten wolle.

Kelly Kelly und Eve Torres vs. Bella Twins (Brie Bella und Nikki Bella)
Eve war anfangs in Bedrängnis, schaffte aber das Hot Tag zu Kelly und die sorgte mit dem Rocker Dropper für den entscheidenden Pinfall.
Sieger: Kelly Kelly und Eve Torres

Nachdem Tough Enough Sieger Andy Leavine ein Video gewidmet bekam, war R-Truth backstage am Telefon zu sehen. Er telefonierte mit seiner Autoversicherung und beschwerte sich darüber als Risikofahrer eingestuft zu sein, weil man ihn als geistig instabil betrachte. Scott Stanford unterbrach ihn und wollte ein paar Worte zum Nr. 1 Contender Match hören. Truth erklärte, dass er ja Cena bereits in der Vorwoche besiegt hätte und somit um den Titel kämpfen sollte. Er roch wieder eine Verschwörung, war sich aber sicher auch im heutigen Match der Nr. 1 Contender zu werden. Plötzlich stand Alberto del Rio hinter ihm. Truth musterte „Senior Jimmy“ gründlich, bevor dieser ihm zu erklären versuchte, dass es seine Bestimmung sei der Herausforderer zu werden und er deshalb anstelle von Truth das Match gewinnen werde.

The Nexus (Michael McGillicutty und David Otunga) vs. Vladimir Kozlov und Santino Marella
Die Heels schnappten sich Kozlov in ihrer Ecke und bearbeiteten ihn mit Heeltaktiken, nach einem Double Suplex gelang ihm aber ein Hot Tag zu Santino. Der zeigte ein wenig Offense und bereitete die Cobra vor, zeigte diese dann auch gegen David. Dummerweise war Michael der legale Mann im Ring und revanchierte sich mit einem Neckbreaker zum Three Count. Nach dem Ende ertönte plötzlich die Musik von Zack Ryder, der auf die Bühne kam, seine Catchphrase vortrug und dann wieder verschwand.
Sieger: The Nexus

The Miz war bei Scott Stanford und sollte ein paar Worte über seinen Kampf gegen Alex Riley verlieren. Er war sauer nicht im Nr. 1 Contender Match zu stehen und schob Riley die Schuld dafür in die Schuhe. Deshalb werde er heute dessen Zeit bei WWE beenden. Er habe ihn zu RAW geholt und er werde ihn wieder verabschieden.

An anderer Stelle unterhielt sich Evan Bourne mit Sgt. Slaughter darüber Teil dieser Ausgabe von RAW am 4. Juli zu sein. Plötzlich stieß Jack Swagger hinzu und warf Slaughter vor, während des Irakkrieges nicht auf Seiten der USA gestanden zu haben. Der Sergeant gestand den Fehler ein, doch auch Swaggers Eltern hätten einen Fehler gemacht, als sie auf Verhütung verzichtet hätten. Jack wollte daraufhin ein Match gegen Slaughter und der nahm an.

Sgt. Slaughter vs. Jack Swagger
Den Beginn beherrschte Jack, bis er etwas unaufmerksam wurde und sich einen Back Elbow einfing. Er konnte aber den Cobra Clutch verhindern und selbst mit einer Vader Bomb für den Sieg sorgen. Dann ließ er auch noch ein Ankle Lock folgen um mehr Schaden anzurichten und Evan Bourne stürmte zum Ring um ihn zu retten. Er warf Swagger aus dem Seilgeviert und reichte Slaughter dann ein Mikrofon. Der Sergeant rezitierte mit den Fans den Treueschwur auf die Fahne und Nation.
Sieger: Jack Swagger

#1-Contender Match (WWE Title) - 3-Way Match
Alberto del Rio vs. Rey Mysterio vs. R-Truth

Rey warf Alberto nach kurzer Zeit aus dem Ring und wollte hinterher springen, doch Truth fing ihn ab und holte mit einem Spinning Fist Smash einen Near Fall. Dann waren zwischenzeitlich alle drei Männer außerhalb des Rings und R-Truth dabei weiter am Drücker. Rey erfing sich aber langsam wieder und konnte mit einem Top Rope Splash aufzeigen. Nach einer Werbepause war dann auch Del Rio wieder voll dabei und holte mit einem Backbreaker einen Two Count gegen Rey. Er begann sich mit Truth in die Haare zu bekommen und flog dafür aus dem Ring, Truth bekam den 619 ab. Beim Pin nach dem Top Rope Splash mischte sich aber Alberto wieder ein und nahm Rey in den Cross Armbreaker. Dem Maskenmann blieb nichts anderes übrig als aufzugeben.
Sieger: Alberto del Rio

Vickie Guerrero und Dolph Ziggler kamen mit USA-Fanartikeln zum Ring und Vickie wollte mit den Fans deren US Champion und den Unabhängigkeitstag feiern. Sie sang „Happy Birthday“ für Dolph und fragte ihn, ob er einen Wunsch habe, bevor er die Kerzen ausblase. Ziggler wollte ein paar Worte an die Fans richten und erinnerte sie daran, ein großes Glück zu haben einen großartigen Entertainer wie ihn in seiner Blütezeit zu erleben. Es werde Dutzende Cenas und Randy Ortons geben, aber er sei einzigartig. Der WWE Title spiele keine Rolle und die Fans sollten ihn vergessen, nur der WWE United States Title zähle. Kofi Kingston verdarb die Party und meinte dass Ziggler ihn ohne Vickie nicht besiegen könne. Aus den Worten wurde ein Handgemenge und dabei wurde Vickie in eine Torte geschubst. Die beiden Herren der Schöpfung beharkten sich noch ein wenig, ehe Kofi seinen Widersacher die Rampe hoch in den Backstage-Bereich jagte.

The Miz vs. Alex Riley
Nach dem Lockup übernahm Miz das Kommando und erzielte dabei auch einen Near Fall, bevor es in die Werbung ging. Nach Wiederbeginn der bewegten Bilder war Riley besser im Match und konnte nach einem Spinebuster selbst einen Two Count holen. Miz ging wieder in die Offensive und bereitete den Reality Check vor, aber ein überraschender Backslide Pin brachte Riley den Three Count. Der Außenseiter feierte seinen Sieg, The Miz beschloss ihn dafür zu attackieren und warf ihn aus dem Ring. Es ging in und über die Absperrung und gegen die Ringtreppe, Miz betonte dabei immer wieder dass er Riley groß gemacht habe und dieser ein Niemand sie. Alex musste mit dem Gesicht gegen den Kommentatorentisch und kassierte abschließend noch einen heftigen Tritt gegen den Kopf.
Sieger: Alex Riley

Vince McMahon stieg backstage aus einer Limousine und machte sich auf den Weg zum Ring. Dort angekommen meinte er, dass Punk die Suspendierung verdient hätte. Er habe keine dünne Haut, aber alle Fans hätten an seiner Stelle ähnlich gehandelt. Nicht die Worte über Vinces Familie seien entscheidend, sondern Punks Forderungen an ihn. Punk sei es nicht wert auf Merchandise oder DVDs verewigt zu werden, denn er sei genau das – ein Punk. John Cena konfrontierte nun den Chairman und wollte wissen ob das alles sei? Punk habe nur seine Meinung gesagt und Vince sei ein Verfechter der freien Meinungsäußerung. Vince bestätigte das, deshalb würde Johns Mikro auch noch laufen. Cena bedankte sich sarkastisch und erinnerte an eine Zeit, als Vince ein Kämpfer gewesen wäre. Nur so habe er Ted Turner besiegt, doch jetzt scheine McMahon weich geworden zu sein. Doch auch wenn Vinnie nicht mehr kämpfen wolle, John Cena wolle in den Ring und zwar mit CM Punk. Wenn Vince des Kämpfens müde sei, solle er vielleicht in Rente gehen.

Nun erklärte Vince seinem Star die wahren Beweggründe, er wollte nicht riskieren, dass Punk gegen Cena triumphiere. Dann könne passieren, dass Punk mit dem Titel in eine andere Liga ginge und diese Schmack wolle Vince den Fans und sich selbst ersparen. Cena meinte, Money in the Bank sei einer der größten PPVs und es ginge darum herauszufinden, ob Punk nur ein Mann der großen Worte, oder auch der großen Taten sei. Dann wollte John wissen, was McMahon tun würde, wenn er ein paar unangenehme Worte verlieren würde. Vince meinte, dass ihn Cena nicht anpissen solle, nicht zum Hogan werden solle. Er habe eine logische Erklärung geliefert und damit müsse John zufrieden sein. Cena entgegnete, Vince solle den Fans einfach geben, was diese sehen wollen würden. Langsam wurde Vinnie Mac sauer und er sagte, dass es ihm scheißegal sei, was die Fans sehen wollen würden, er werde nicht sein Unternehmen aufs Spiel setzen. Austin, Michaels, es hätten schon mehrere vor Cena versucht ihm das Ruder aus der Hand zu reißen, doch er treffe die Entscheidung die er für richtig halte und das wären gute Entscheidungen.

John Cena streckte ihm daraufhin den Titelgürtel entgegen und sagte, wenn das der Weg sei, wie Vince die Firma führen wolle, dann sei das nicht der Weg, den er selbst gehen möchte. Hogan, Michaels und sie alle wären vielleicht verzichtbar, aber er reiße sich Tag für Tag den Arsch auf. Und wenn Punk das verdiente Titelmatch nicht bekäme, dann wolle er auch kein Teil der Company mehr sein. Er drückte McMahon den Gürtel in die Hand und machte sich auf den Weg die Halle zu verlassen. Vince bezeichnete Cena als undankbar, doch als John das obere Ende der Rampe erreichte, bat er ihn doch inne zu halten. Mit dem Gürtel in der Hand machte er sich auf den Weg zu Cena. Er begrüße die dicke Luft zwischen sich und Cena nicht, aber gut, er werde die Suspendierung von Punk aufheben und das Titelmatch stattfinden lassen. John freute sich, aber Vince meinte, er solle sich nicht zu früh freuen. Denn wenn CM Punk Chicago als Sieger und neuer Titelträger verlassen sollte, würde Vince höchstpersönlich über die Rampe zum Ring schreiten und John Cena ein „You’re fiiiiiireeeeeeed“ entgegenschmettern. Dann drückte er Cena den Gürtel zurück in die Hand und verschwand zeitgleich mit dem Ende der Sendung.
Danke für den ausführlichen bericht
Doctor of Death ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 19:47   #21
Doctor of Death
Rippenprellung
 
Registriert seit: 03.04.2011
Beiträge: 104
Zitat:
Zitat von RhinoRaines Beitrag anzeigen
Mal eine grundsätzliche Frage: Warum kam der Showbericht erst heute morgen und nicht schon gestern um 19:00 Uhr als die Show gerade auf Sky beendet wurde?
Die Frage kann man sich echt sparen
Doctor of Death ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
alberto del rio, cm punk, contender, john cena, mitb, money in the bank, r-truth, raw, rey mysterio, suspendierung, taping, vince mcmahon
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.