Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.06.2013, 08:22   #1
Face
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.03.2001
Beiträge: 30.839
WWE Payback 2013
vom Sonntag, den 16. Juni 2013
Veranstaltungsort: Allstate Arena in Rosemont, Illinois (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme: Hollywood Undead: "Another Way Out"
Kommentar: Jerry Lawler, John Bradshaw Layfield und Michael Cole



Dark Match
Sheamus besiegte Damien Sandow (10:25 Minuten)

3-Way Match - WWE Intercontinental Title Match
Curtis Axel besiegte The Miz und Wade Barrett (c) (10:36 Minuten) - TITELWECHSEL!!!

- Barrett steckte im Figure Four von The Miz als Curtis Axel den Pin versuchte. Der Referee zählte bis drei bevor Barrett austappte.

WWE Divas Title Match
AJ Lee besiegte Kaitlyn (c) (9:56 Minuten) - TITELWECHSEL!!!

WWE United States Title Match
Dean Ambrose (c) besiegte Kane via Countout (9:34 Minuten)

WWE World Heavyweight Title Match
Alberto del Río besiegte Dolph Ziggler (c) (13:49 Minuten) - TITELWECHSEL!!!

CM Punk besiegte Chris Jericho (21:21 Minuten)

WWE Tag Team Titles Match
The Shield (Roman Reigns und Seth Rollins) (c) besiegten Daniel Bryan und Randy Orton (12:10 Minuten)

3 Stages of Hell Match - WWE Title Match
John Cena (c) besiegte Ryback (24:38 Minuten) mit 2:1 Falls.

- Ryback gewann den Lumberjack-Teil zu Beginn, Cena den Tables und Ambulance Teil am Ende.
__________________
Слава Україні
Face ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 08:36   #2
ViddyClassic
Genickbruch
 
Registriert seit: 01.11.2003
Beiträge: 16.688
Ohne den kompletten PPV gesehen zu haben - verstehe ich es richtig, dass Curtis Axel den Intercontinental Champion pinnte, während dieser im Figure-Four Leglock steckte?

Dann ist es ein Double Pin. So gewann Flair schließlich nach WrestleMania VIII den WWE Title von Randy Savage zurück, als dieser die Besinnung im Figure-Four verlor und gepinnt wurde: http://www.youtube.com/watch?v=XWsLYc4cko8
ViddyClassic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 08:37   #3
LandOfTheRat
Moderator
 
Registriert seit: 23.07.2012
Beiträge: 6.890
Klingt eigentlich interessant. Was ich allerdings vom Wechsel des Intercontinental- und World Heavyweight Title halten soll, weiß ich nicht... war man mit Ziggler unzufrieden? Mir geht das mit Curtis Axel etwas zu schnell alles.
Aber ich werde genau beurteilen und benoten, wenn ich die Show angesehen habe die Tage
__________________
Erst nachdem wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit alles zu tun. (Tyler Durden, Fight Club)
Wenn ich herausgefunden habe, wie man "30" in römischen Zahlen schreibt, mach ich drei Kreuze.
FearOfTheDark gibt's auf YouTube und Instagram
LandOfTheRat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 08:44   #4
Mingolan
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 30.11.2007
Beiträge: 9.060
Zitat:
Zitat von Viddy Classic Beitrag anzeigen
Ohne den kompletten PPV gesehen zu haben - verstehe ich es richtig, dass Curtis Axel den Intercontinental Champion pinnte, während dieser im Figure-Four Leglock steckte?

Dann ist es ein Double Pin. So gewann Flair schließlich nach WrestleMania VIII den WWE Title von Randy Savage zurück, als dieser die Besinnung im Figure-Four verlor und gepinnt wurde: http://www.youtube.com/watch?v=XWsLYc4cko8
Auch ohne den PPV gesehen zu haben:

Wenn Barret nicht ausgetappt oder sonstwie im FFL aufgegeben hat, wurde das Match ja auch nicht durch diese Aktion beendet. Dann ist es mMn auch kein Double-Pin. Savage hat durch seine Besinnungslosigkeit ja praktisch aufgegeben.
__________________
Warum Boshaftigkeit unterstellen, wenn Unvermögen als Erklärung ausreicht.
Mingolan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 08:52   #5
The Darkwarrior
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 03.03.2004
Beiträge: 352
Barrett wurde nur von Axel gepinnt....nicht von Miz, der zwar nen Submission Move zur selben Zeit zeigte...aber dies könnte Gesprächsstoff für die nächste Fehde zwischen Axel und Miz geben....schöner Einstieg....

Ich denke mal, das der Titelverlust für Ziggler mehr ne Strafe für seine Tweets gegen die WWE und das Booking Team ist.
Gleichzeitig ein angedeuteter Double Turn...könnte nicht schlecht sein....

Was ich so vom PPV gelesen habe, soll er einer der Besten seit MitB2011 gewesen sein...vor allem das Diven Match soll ebenso sehr gut gewesen sein, was ich angesichts von AJ und Kaitlyn als Mischung gut verstehen kann.....schlechtestes Match soll Kane vs. Ambrose gewesens ein, was ich Angesichts Ambrose nicht verstehen kann....

Ich werde mir den PPV heute Nachmittag/Abend mal visuell reinpfeifen...
__________________
Berlin...Berlin...wir fahren nach Berlin....

14.04.2012 O2 World .....WWE Wrestlemania Revenge Tour
12.05.2012 DFB Pokal Finale Bor. Dortmund gegen Egale Katze
The Darkwarrior ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 09:07   #6
jan [o]
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 10.06.2008
Beiträge: 1.554
Zitat:
Zitat von FearOfTheDark Beitrag anzeigen
.... war man mit Ziggler unzufrieden? Mir geht das mit Curtis Axel etwas zu schnell alles.
Anders herum gefragt - was markantes in letzter Zeit würde Dir denn einfallen wenn es darum geht warum die WWE mit Ziggler zufrieden sein sollte?
Mittlerweile kann man es ja schon so sehen, daß Zigglers Titelgewinn einfach dazu da war - um die Sache damals mit der Titelübergabe durch Vickie etwas zu entkräften - wird jetzt nicht mehr gestritten ob er nun als World Champ angesehen werden kann oder nicht sondern nur noch ob als einfacher oder zweifacher Champion...

Den IC Titel an CA zu geben find ich richtig - das sollte man keine große Pause machen - auch weil der Titel eh wenig wert ist zur Zeit - wenn der den erst in nem halben Jahr gewinnt dann zuckt nur jeder mit den Schultern und sagt "na und?"
Durch seine Familiengeschichte könnte er halt jetzt mit dem Titel was anfangen - hoffe man macht was draus.

Find es schon, daß das Damenmatch so gelobt wird
__________________
this posting is proved by the nsa

Every day is a gift. It's just, does it have to be a pair of socks?
Tony S
jan [o] ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 09:13   #7
ViddyClassic
Genickbruch
 
Registriert seit: 01.11.2003
Beiträge: 16.688
Zitat:
Zitat von Mingolan Beitrag anzeigen
Auch ohne den PPV gesehen zu haben:

Wenn Barret nicht ausgetappt oder sonstwie im FFL aufgegeben hat, wurde das Match ja auch nicht durch diese Aktion beendet. Dann ist es mMn auch kein Double-Pin. Savage hat durch seine Besinnungslosigkeit ja praktisch aufgegeben.
Guck dir bitte den Link an. Savage wird klar gepinnt, auch wenn er schon ohnmächtig war. Spring einfach zu Minute 4.
Und das war keine Seltenheit. Immer wenn Jemand im Figure-Four die Besinnung verlor wurde gepinnt. Das gab interessante Nearfalls.

Nur weil man das nicht kennt, weil man das vielleicht noch nie gesehen hat, bin ich ja nicht im Unrecht. Selbe Szene gab es auch bei WrestleMania VIII selbst, allerdings kam Savage da aus dem Pin raus.

Geändert von ViddyClassic (17.06.2013 um 09:14 Uhr).
ViddyClassic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 09:20   #8
Mingolan
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 30.11.2007
Beiträge: 9.060
Zitat:
Zitat von Viddy Classic Beitrag anzeigen
Guck dir bitte den Link an. Savage wird klar gepinnt, auch wenn er schon ohnmächtig war. Spring einfach zu Minute 4.
Und das war keine Seltenheit. Immer wenn Jemand im Figure-Four die Besinnung verlor wurde gepinnt. Das gab interessante Nearfalls.

Nur weil man das nicht kennt, weil man das vielleicht noch nie gesehen hat, bin ich ja nicht im Unrecht. Selbe Szene gab es auch bei WrestleMania VIII selbst, allerdings kam Savage da aus dem Pin raus.
Ich verstehe, worauf du hinaus möchtest. Dann wird halt behauptet, dass Barret nicht aufgrund des FFL die Schultern auf der Matte hatte, sondern von Axel unten gehalten wurde.
__________________
Warum Boshaftigkeit unterstellen, wenn Unvermögen als Erklärung ausreicht.
Mingolan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 09:28   #9
misterjb
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 19.08.2008
Beiträge: 729
Bei der Geschichte von Ziggler muss man denke ich erstmal abwarten. So wie das dargestellt wurde hat es ihn eher gestärkt als geschwächt. Der stark angeschlagene Champion, der immer und immer wieder weiter kämpft und sich aus den Covers befreit. Das Publikum hat man dadurch nochmal deutlich stärker hinter Ziggler gebracht. Wenn er jetzt langsam turnt und in 1 oder 2 Monaten den Titel clean zurückgewinnt, hat man alles richtig gemacht. Dann ist der Makel des Cash-In auch weg und er hat endlich seinen "richtigen" Run. Also erstmal abwarten, meckern kann man auch nach RAW noch. Nur hat Del Rio leider den Belt in keinster Weise verdient, aber was soll man machen. Immerhin besser als Heel, wie als Face.
misterjb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 09:29   #10
Face
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.03.2001
Beiträge: 30.839
Zitat:
Zitat von Mingolan Beitrag anzeigen
Ich verstehe, worauf du hinaus möchtest. Dann wird halt behauptet, dass Barret nicht aufgrund des FFL die Schultern auf der Matte hatte, sondern von Axel unten gehalten wurde.
Es gibt auf jeden Fall einen Anlass damit die drei weiter um den Titel fehden könnten wenn das so gewollt ist.
__________________
Слава Україні

Geändert von Face (17.06.2013 um 09:29 Uhr).
Face ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 09:30   #11
ViddyClassic
Genickbruch
 
Registriert seit: 01.11.2003
Beiträge: 16.688
Ich habe bei WWE einfach - wahrscheinlich nicht unberechtigte - Bedenken, dass man es nicht einmal erwähnt. Persönlich würde ich es für tolles, kreatives Booking halten, wenn Miz und Axel deswegen wirklich fehden. Wenn man es nicht erwähnt, finde ich es sehr schade.
ViddyClassic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 09:39   #12
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 32.364
Zitat:
Zitat von Viddy Classic Beitrag anzeigen
Ich habe bei WWE einfach - wahrscheinlich nicht unberechtigte - Bedenken, dass man es nicht einmal erwähnt. Persönlich würde ich es für tolles, kreatives Booking halten, wenn Miz und Axel deswegen wirklich fehden. Wenn man es nicht erwähnt, finde ich es sehr schade.
Um Aufklärung zu betreiben: Axel pinnte und Miz realisierte das und löste den Hold. Damit dürfte man auch jegliche Diskussion ersticken können.
RainMaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 09:40   #13
takeunder80
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 442
So ist es dann manchmal,die PPVs von denen man nicht soviel erwartet sind dann die besseren. Ich war vollends zufrieden. Mein Gott ich habe Ziggler seine Emotionen komplett abgekauft. Ebenso Del Rio seine fiesen Attacken. Ich glaube auch nicht das man Ziggler bestrafen wollte sondern das man dem Publikum einen Face geben wollte den sie verlangt haben. Ich glaube eher das es jetzt richtig aufwärts mit Ziggler geht.
Der Kampf zwischen Punk und Jericho war natürlich schön aber ich hatte auf einen WTF Moment gehofft.
Das Match um den IC Titel hatte ein kontroverses Ende was ich persönlich gut finde denn es wird den so blass gewordenen Titel wieder etwas mehr in den Focus rücken. Und so sehr ich auch nicht davon begeistert bin das man CA so schnell pusht, einem Hennig den IC Titel zu geben war bisher immer eine gute Wahl.
Über Cena mag man denken was man will, das Match aber war okay und intensiv,
Und da man sich sogar das Diven Match ansehen konnte und insgesamt sehr viel Emotionen in der Show waren gibt es eine 2+ von mir.
takeunder80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 09:54   #14
ViddyClassic
Genickbruch
 
Registriert seit: 01.11.2003
Beiträge: 16.688
Zitat:
Zitat von Rainmaker Beitrag anzeigen
Um Aufklärung zu betreiben: Axel pinnte und Miz realisierte das und löste den Hold. Damit dürfte man auch jegliche Diskussion ersticken können.
Danke für die Aufklärung.
ViddyClassic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 10:30   #15
lurchi
blaues Auge
 
Registriert seit: 20.05.2008
Beiträge: 10
Aber das mit dem Krankenwagendach aus Pappe war doch ein kleines bisschen zu viel für meinen Geschmack...
lurchi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 10:31   #16
believe in the shield!
Cut
 
Registriert seit: 20.03.2013
Beiträge: 54
ich seh jetzt gerade erst das match von del rio gegen ziggler :O der alberto hat sich aber richtig wie ein arsch benommen, wäre cool wenn die story jetzt so verlaufen würde das sich ziggler von aj trennt alleine sein ding macht und es dann dazu kommt das er gegen rio und big e fehdet, das wäre mal was
believe in the shield! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 10:42   #17
Tatze
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 31.01.2013
Beiträge: 4.718
Das Triple Threat Match war ein guter Einstieg, weitaus unterhaltsamer als erwartet und auch das Ende wurde eigentlich so gebookt, dass es mit einer 3er Fehde weiter gehen müsste.

Das Diven Match kam dann zu früh für eine Pinkelpause, zum Glück, denn das war für ein Diven Match wirklich der Hammer. Beim Spear von Kaitlyn war ich mir eigentlich sicher das es das war und dann kommt AJ doch noch einmal raus.

Ambrose vs. Kane war jetzt nichts besonders, Hauptsache Ambrose blieb Champion.

Bei del Rio vs. Ziggler sah mir das doch sehr nach einem Double Turn aus. Del Rio geht immer wieder auf den Kopf und legt sich am Ende noch mit dem Publikum an, während ein Ziggler nicht aufgeben will, aber am Ende dann doch verliert. Schon während dem Match habe ich mir gedacht, wenn ich nicht wüsste wer Face und wer Heel ist, dann hätte ich gesagt Rio ist Heel und Ziggler Face. Ich hoffe nur das Ziggler jetzt wirklich kämpferisch stark dargestellt wird.

CM Punk vs. Jericho lebte gerade am Anfang irgendwie von der Spannung. Punk ist zurück und ich habe mir irgendwie immer etwas besonders erwartet. Punks Mimik war auch nicht die eines Heels, sondern auch eher eines Faces, aber vielleicht ist mir das auch nur so vorgekommen. Je länger das Match lief, umso besser wurde es. Ich habe Jericho schon als sicheren Sieger gesehen und auch Punk schon als Sieger und dann ging das Match immer weiter
Der double GTS am Ende war natürlich auch ein Highlight.

Das Tag Team Match war auch ziemlich unterhaltsam und hatte mit Shield auch den richtigen Sieger.

Und ja Cena vs. Ryback, das war naja... Hat schon schlimmere Matches gegeben, aber für mich war es das schlechteste Match am Abend.
Tatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 10:45   #18
Seelenloser Stahlbolzen
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 22.10.2004
Beiträge: 12.596
Hab das Zeug so von dem, was hängen geblieben ist offenbar erst ab Shield vs. RK-No gesehen, und irgendwie trauere ich gerade den paar Minuten nach. Darstellung vom Shield hat mir jetzt nicht sonderlich gefallen, wirkte so als ginge es nicht anders als wenn man Orton mal eben überrumpelt. Der Main Event direkt im Anschluss ging dann mal gar nicht. Cena uphulks and wins, ja, weil sie in den Staaten Krankenwagen aus Pappe haben. Das muss man den lieben Kindern auch unbedingt beibringen, wie leicht sich eine Autotür mal eben ausklinkt.... und dann noch das Dach... also ich würde an Rybacks Stelle ja den Hersteller verklagen.

Von den Ergebnissen her wäre ich jetzt aber auch nicht sonderlich zufrieden. Ausgerechnet Barrett muss seinen Titel mal wieder abgeben, für irgendeinen daher gelaufenen Schmog, mit dem keiner außer Nase etwas anzufangen weiß. Ziggler muss sich ausgerechnet für Grinseberti hinlegen, als würde der den Titel brauchen oder als wisse man, was man jetzt mit ihm machen wolle. Gegen einen zurück kehrenden Mysterio fehden lassen vielleicht!

Achso, Punk gegen Jericho war auch noch. Richtig. Ab Mitte davon ungefähr hab ich gesehen - das war so das Positivste am Abend. Hat mir gefallen und könnte man sicher interessant fortsetzen, wenn Jerichos Gimmick nicht so gnadenlos langweilig geworden wäre. Schade eigentlich, mit der Fehde könnte Zuschauer ziehen, wenn man es richtig anstellt. Zumindest mehr, als mit Terry Cenea und Ryberg.

Und dann wäre da noch der Titelgewinn von AJ... Highlight #2 von 2.

Geändert von Seelenloser Stahlbolzen (17.06.2013 um 10:47 Uhr).
Seelenloser Stahlbolzen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 11:19   #19
Light Yagami
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 23.08.2009
Beiträge: 3.580
Das war ja mal ein richtig schöner PPV, wer hätte das gedacht. Also ich nicht. Ne richtig runde Veranstaltung.
So jetzt zum was mir positiv aufgefallen ist und was eher negativ.

OPENER:

+ besser als erwartet, soll heissen die 3 haben ganz gut harmoniert
+ Perfect Plex
+ Endphase von The Miz wurde sogar vom Publikum abgefeiert obwohl man ihn Anfangs ausgebuht hat
+ gut gelöstes Finish

- Titlegewinn zu früh ??
- Wade kam etwas zu kurz, musste eigentlich fast nur einstecken

DIVAS-TITLE:

+ bestes Divasmatch seit langer Zeit
+ gute Chemie
+ 10 Minutenmatch (für Divas ist das heut zu Tage fast ein Ironman Match)
+ netter Spear

- Selling ist bei den Divas immer noch etwas seltsam
- Titelwechsel (musste jetzt in meinen Augen noch nicht sein)
- geheule am Ende (irgendwie komisch rübergekommen)

US TITLE MATCH:

+ /- komisches Match und mein persönliches LOW-LIGHT und das obwohl noch Cena vs RYBACK auf der Card stand
das Ende passt eher in eine Houseshow
Dean Ambrose hat ein ganz komisches selling, er fällt ständig auf die Knie
das Match kam nie wirklich richtig in fahrt

WWE World Heavyweight Title Match:

+ Ziggler ist wieder da
+ Zigglers Entrance
+ Inverted Suplex vom dritten Seil

- Ziggler ist den Title los
- Ziggler verbotcht so manchen Move
- Del Rio kämpft das komplette Match Heellastig
- das Finish (Del Rio kassiert nen Zig Zag, Kickout, Kopftritt, 1, 2, 3, scheisse)

CM PUNK HOMECOMING/ JERICHOPPVLOSER MATCH:

+ Paul Heyman scheint was im Schilde zu führen (ich liebe diesen Kerl)
+ Fan´s gehen gut ab
+ harmonierten besser als bei den letzten Begegnungen
+ Double GTS
+ Codebreaker vom Seil
+ Vintage Punk
+ lange Matchzeit

- CM Punk lief alles andere als rund (besonders am Anfang zu merken)
- der Double Ax Handle wurde mir etwas zu oft ausgepackt
- der Bart ist schrecklich
- beide brauchten circa 8,9 Minuten um in das Match zu kommen

WWE Tag Team Titles Match:

+ Daniel Bryan = Publikumsliebling
+ Orton wäre in nem Tag Team ganz gut aufgehoben, er nervte nur halb so sehr wie sonst
+ Daniel Bryan geht einfach ab wenn er eingewechselt wird und das spürt man bis nach hause (pure Energy der Typ)
+ toller Super Arm Drag (kam sehr spektakulär rüber)
+ Blackout wurde endlich mal bei nem PPV gezeigt
+ Shield verteidigt die Gürtel

- auch wenn er nur halb so sehr nervte wie sonst, Orton ist langweilig
- zu schnelles Finish, kam mir etwas überrumpelt vor aber ok (2-3 Minuten hätten schon noch gut getan)

3 Stages of Hell Match - WWE Title Match:

+ haben aus der langweiligen ersten Matchansetzung doch einigermaßen was gemacht
+ Cena wird endlich mal clean gepinnt
+ Ryback ging nicht nach 5 Minuten die puste aus
+ schön gelöst wie man die Tische in der 2ten Phase eingebaut hat (von den 2 kann man halt keine High Flying Action erwarten)
+ auch der Krankenwagen wurde für den ein oder anderen Spot ganz gut eingesetzt

- Ambulance Match Phase viel zu kurz
- Cena zeigt mal wieder nicht viel aber gewinnt trotzdem das Match weil er seine Kräfte einfach abrufen kann wie und wann er will
- Ryback steht nach dem FU durch den Tisch sofort wieder auf (lange noch vor Cena selbst)
- Ryback verliert erneut einen PPV
- Finish (Cena wartet auf den dummen Ryback auf dem Dach um dann seinen guten alten FU von selbigen zu zeigen..... boooooorrriiiinnng)
__________________
Final Boss Mode
Light Yagami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 11:56   #20
NwO4ever
blaues Auge
 
Registriert seit: 25.10.2010
Beiträge: 37
Stimmt es das RVD zurückommt, hat Carsten Schäfer beim PPV gemeint?


Zur Show war gut fand ich und hatte im ersten Match ein gutes Ende und irgendwie glaube ich das man HHH und Vinnie mit einbezieht was dem Standing des Titels gut tun würde. Diven Match fand ich auch ok, der Spear war geil aber das Weinen Bullshit. Kane vs. Ambrose, war dann naja. Ziggi vs del Rio war intensiv und auch ich fand del rio nervig Heellastig, bin gespannt wie es mit Ziggi weitergeht , denn die Story läuft wohl auf Gehirnerschütterung hinaus und wem stellt man gegen del Rio,RVD wäre geil.
Shield vs. Brian/Orten hatte den richtigen Sieger

Punk vs Jerrico war ein geiles Match was von der Crowd lebte und irgendwie dachte ich immer Paul führt was im Schilde und Punk turnt Face

Cena Ryback war ganz ok auch der Highflyer von Cena und am Ende muss ja Superman siegen
NwO4ever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 11:58   #21
Charlie Harper
WM-König 2022
 
Registriert seit: 24.08.2008
Beiträge: 31.701
Zitat:
Zitat von NwO4ever Beitrag anzeigen
Stimmt es das RVD zurückommt, hat Carsten Schäfer beim PPV gemeint?
Es wurde ein Hype Video von RVD beim PPV gezeigt, mit einer Einblendung am Ende, dass er bei Money in the Bank zurückkehren wird.
__________________
Best Bout Machine - Kenny Omega


New Japan must see Matches
Charlie Harper ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 12:17   #22
ManuHeLL_1985
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 11.12.2011
Beiträge: 559
Ich kann mich nicht zurückerinnern, wann es zuletzt bei nem PPV drei Titelwechsel gab!
__________________
GFCW - Fantasy Wrestling
Zereo Killer
Zereo Killer - GFCW Intercontinental Champion since 02.12.2012 - 17.06.2013
ManuHeLL_1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 12:20   #23
Charles Montgomery
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 15.07.2011
Beiträge: 7.489
Zitat:
Zitat von ManuHeLL_1985 Beitrag anzeigen
Ich kann mich nicht zurückerinnern, wann es zuletzt bei nem PPV drei Titelwechsel gab!
EDIT: Es war bei TLC 2011.

- Ryder holt den US Title von Ziggler
- Big Show holt den World Title von Mark Henry
- Daniel Bryan holt den World Title von Big Show

Geändert von Charles Montgomery (17.06.2013 um 12:27 Uhr).
Charles Montgomery ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 12:26   #24
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Zitat:
Zitat von Randy Orton GTS Beitrag anzeigen
Düfte bei Night of Champions 2011 gewesen sein.
Da gab es nur zwei Titelwechsel:

Henry gewinnt WHC-Titel & Cena gewinnt WWE-Titel!

Die letzten drei Titelwechsel gab es bei "Extreme Rules 2011":

Kofi Kingston gewinnt US-Titel, Christian gewinnt WHC-Titel, Cena gewinnt WWE-Titel!
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 12:31   #25
Charles Montgomery
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 15.07.2011
Beiträge: 7.489
Zitat:
Zitat von Texas Ranger Beitrag anzeigen
Da gab es nur zwei Titelwechsel:

Henry gewinnt WHC-Titel & Cena gewinnt WWE-Titel!

Die letzten drei Titelwechsel gab es bei "Extreme Rules 2011":

Kofi Kingston gewinnt US-Titel, Christian gewinnt WHC-Titel, Cena gewinnt WWE-Titel!
TLC 11 - Siehe letzter post.
Charles Montgomery ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aj lee, chris jericho, cm punk, curtis axel, daniel bryan, john cena, kane, paul heyman, ryback, the miz, the shield, titelwechsel
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.