Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > User-, Spaß- und Freies Forum

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.10.2021, 10:31   #14801
Lena Meyer-Landrat
ECW
 
Registriert seit: 29.06.2008
Beiträge: 8.134
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Die Person bezahlt den Anwalt und natürlich die Geldstrafe, wird dann unter Umständen zusätzlich finanziell belastet, weil sie den öffentlichen Personennahverkehr in Anspruch nehmen muss, und bekommt am Ende noch den Genickbruch verpasst, indem der Chef die Person entlässt, weil sie für die Arbeit zwingend ein Auto benötigt.

Ja, dem kann man mit dem Hinweis, einfach nicht gegen die Straßenverkehrsordnung zu verstoßen, entgegnen, aber ich fände das etwas simpel und gefühllos. Man kann jemanden auch so bestrafen, dass er seine Lektion lernt, ohne potentiell dessen Leben zu ruinieren.

Das gilt für mich allerdings nicht für Leute, die Motorsportrennen auf Verkehrsstraßen durchführen oder die jemandes Licht ausgepustet haben.
Nuja...um in den Bereich eines Führerscheinentzuges zu kommen, muss man schon krass gegen Regeln verstoßen haben (und ja, +30 km/h beim Ersttäter lassen sich für mich nicht mit "kurz nicht aufgepasst" entschuldigen). Und die gelten halt für alle. Ich kann ja auch nicht einfach schneller fahren, nur "aber der vor mir war auch so schnell". Personen die so argumentieren, würde ich die Eignung zum verantwortungsvollen Führen eines Kraftfahrzeuges absprechen.
Die sind dann zu Fuß wahrlich besser unterwegs. (Da können sie dann an der Fußgängerampel ihr "Aber der vor mir ist auch bei rot gegangen") als Argument einbringen )
__________________
Der Klügere gibt nach. Nachgeben ist ein Zeichen von Stärke, das nicht jeder besitzt.
Formerly known as Johnboy Dog, Yukon, Lena Mayer-Landrut & David "Haymaker" Haye

Geändert von Lena Meyer-Landrat (10.10.2021 um 10:31 Uhr).
Lena Meyer-Landrat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2021, 11:17   #14802
Johnny Bravo
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 25.07.2005
Beiträge: 4.961
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Einfach nur aus Debattierlaune () mache ich mal den Advocatus Diaboli: Inwiefern hat es denn Einfluss auf dein Leben bzw. deine Strafe, wenn ein anderer Bürger für das gleiche Vergehen milder bestraft wird, abgesehen davon, dass du es unfair findest?
Die Frage solltest Du eher denen stellen, die eine Strafe nach Einkommen fordern. Wenn das für alle "gleich weh tun soll", dann sollte man das einfach konsequent auf die gesamte Strafe anwenden.
__________________
König der Dummen - Corona Edition
Filsener Dorfmeister '17 & '18
Johnny Bravo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2021, 22:01   #14803
Der Landknecht
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.867
Auf Metalflirt hat mich eine Frau aus Berlin angeschrieben. Habe im Profil stehen, dass ich zwei-, dreimal im Jahr an Fatigue leide. Sie frug, ob ich Tipps dagegen hätte, da sie auch welche hat. Konnte da nicht groß helfen. Eine Fatigue steht man einfach durch. Geht leider nicht anders. Wie dem auch sei, stellt sich im Gespräch heraus, dass sie Halbfinnin ist. Jetzt habe ich vorhin zum ersten Mal seit Jahren mit jemand anderem als Suvi* auf Finnisch geschrieben. Habe den Text an meine beste Freundin geschickt mit dem Zusatz "139 Wörter, und ich habe fast 40 Minuten gebraucht. Das sind nicht mal vier Wörter pro Minute."

Ihre verständlich-offensichtliche Reaktion, die ich trotzdem nicht vorhergesehen hatte:"Ich verstehe kein Wort von dem, was da steht. Übersetz es mir bitte." Also gerade zurück ins Deutsche übersetzt. Und fällt mir auf, wie hölzern ich klinge. Dass ich simpel schreibe, wusste ich, aber so hölzern?

Und mir ist bei der Rückübersetzung ein Flüchtigkeitsfehler aufgefallen: Ich schrieb der Frau statt "Oh, und jetzt bist du ganz rot im Gesicht?" den Satz "Oh, und jetzt hast du Rot im Gesicht?". Hinsichtlich des Sinns quasi dasselbe, aber so sagt man das nicht. Jetzt ärgere ich mich maßlos, dass mir dieser dumme Fehler nicht aufgefallen ist, bevor ich ihn abgeschickt habe.
__________________
What he didn't was, know was or was know was that I was dyslexic.
Der Landknecht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2021, 06:17   #14804
Zheng Yi
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.10.2002
Beiträge: 17.079
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Lauren Cho ist eine US-Koreanerin, die im Juni verschwand. Ihr Fall erhielt so gut wie keine Aufmerksamkeit.
Es sieht so aus, als hätte man die sterblichen Überrest von Lauren im Yucca Valley gefunden. Bestätigt ist das noch nicht, da es Wochen dauern kann bis Resultate vorliegen.
__________________
Hmong American Expirience: Life Between Two Worlds

Commander of the Red Flag Fleet, ruler of the Southchinese Sea, enemy of empires
Zheng Yi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2021, 08:15   #14805
Señor Kabalo
ECW
 
Registriert seit: 15.12.2003
Beiträge: 7.594
Da denkt man sich, dass man wieder in die Firma fahren könnte. Nimmt die Bahn. Diese hat mitten auf der Strecke Gleisenprobleme. In beide Richtungen. Geht also raus, wird vollgeregnet und sieht sowohl den Bus Richtung Firma als auch den Bus Richtung Heimat losfahren. Also 20 Minuten warten, weil die Verbindungen in die Innenstadt als auch an den Außenbereich zum kotzen sind. Ist ja nur Hamburg. Es regnet immer noch. Bin wieder Zuhause. Nur eine Minusstunde, weil der Drecks HVV wieder unfähig ist.

Ich liebe Home Office.
__________________
Like all the lunches in my life it began with the death of a woman
last.fm | PSN
Señor Kabalo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2021, 18:27   #14806
Duke of Bridgewater
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 06.01.2010
Beiträge: 2.080
Mich nervt es, wenn Journalisten den Unterschied zwischen Großbritannien und dem Vereinigten Königreich von Großbritannien und Nordirland nicht kennen, bzw. sich nicht darum scheren.

Gerade jetzt fällt das auf, wenn etwa von "Kontrollen zwischen Nordirland und dem restlichen Großbritannien" die Rede ist. Dieser Rest ist aber eben das ganze Großbritannien, denn Nordirland ist kein Bestandteil davon.
__________________
Buy Shimmer, it will keep you straight!
Duke of Bridgewater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2021, 22:20   #14807
Zheng Yi
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.10.2002
Beiträge: 17.079
GB, UK, alles nur komische Namen für England.
__________________
Hmong American Expirience: Life Between Two Worlds

Commander of the Red Flag Fleet, ruler of the Southchinese Sea, enemy of empires
Zheng Yi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2021, 10:04   #14808
Sirius
Genickbruch
 
Registriert seit: 03.12.2002
Beiträge: 28.175
Zitat:
Zitat von Duke of Bridgewater Beitrag anzeigen
Mich nervt es, wenn Journalisten den Unterschied zwischen Großbritannien und dem Vereinigten Königreich von Großbritannien und Nordirland nicht kennen, bzw. sich nicht darum scheren.

Gerade jetzt fällt das auf, wenn etwa von "Kontrollen zwischen Nordirland und dem restlichen Großbritannien" die Rede ist. Dieser Rest ist aber eben das ganze Großbritannien, denn Nordirland ist kein Bestandteil davon.
... oder wie mein französischer Kollege sagen würde: "Mon Dieu, diese Pedanterie, so typisch deutsch..."

Es sagt ja auch jeder Uruguay, obwohl Urugay ein Fluss ist und das Land offiziell "Republik östlich des Uruguay" heißt. Zwischen Holland, Niederlande und Königreich der Niederlande macht auch keiner einen Unterschied, genauso wie wenig wie zwischen Dänemark und dem dänischen Mutterland.
__________________
Ob Leute, die in einer Doppelhaushälfte wohnen, sich auch eine Doppelpizzahälfte zu essen machen?

Geändert von Sirius (15.10.2021 um 10:09 Uhr).
Sirius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2021, 22:09   #14809
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 15.771
Kennt Ihr richtig Bock auf Gericht xy habt und der Laden wo ihr früher gerne gegessen habt so richtig schlecht geworden ist? Früher habe ich da gerne und regelmäßig gegessen (also ist schon 10 Jahre her sicherlich), dann halt immer mal wieder und jetzt heute nach Corona zum ersten und letzten Mal. Essen bestellt, abgeholt, 3 bissen genommen und jetzt esse ich halt was anderes.

Dazu kommt noch, dass ich vorhin beim Einkaufen nicht wirklich das gefunden habe was ich wollte und mir dachte "na komm, übers Wochenende kommste noch. Gehste halt Montag nochmal und machst 2 mal Takeout, haste eh mal wieder Bock drauf". Jetzt gibbet Müsli und Obst zum Abendessen Nicht, dass ich grundsätzlich was gegen Müsli und Obst hätte. Aber ich hatte mich halt auf geile Tortellini gefreut.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Das Nordkorea keine ernstzunehmende Bedrohung ist, zeigt sich daran, dass sie sich keinen eigenen AfD-Abgeordneten leisten können" - @gebbigibson on Twitter
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
y2jforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2021, 07:02   #14810
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 20.05.2002
Beiträge: 10.748
Zitat:
Zitat von y2jforever Beitrag anzeigen
Kennt Ihr richtig Bock auf Gericht xy habt und der Laden wo ihr früher gerne gegessen habt so richtig schlecht geworden ist? Früher habe ich da gerne und regelmäßig gegessen (also ist schon 10 Jahre her sicherlich), dann halt immer mal wieder und jetzt heute nach Corona zum ersten und letzten Mal. Essen bestellt, abgeholt, 3 bissen genommen und jetzt esse ich halt was anderes.
Jepp, kennen meine Frau und ich nur zu gut. Keine hundertundzwanzig Meter von hier ist ein eingefasstes Gelände voller Restaurants. Im Sommer eine Partymeile. Und in einem der Restaurants waren wir Stammgäste. Die haben uns zu Weihnachten eine Flasche Wein mit nach Hause gegeben und an Geburtstagen ein paar Getränke spendiert.

Aber irgendwann kam da einer wohl auf die Idee, das Geschäft betriebswirtschaftlich zu straffen. Höhere Preise bei zugleich niedrigerer Qualität der Speisen. Auf einmal kam der Kartoffelsalat eben aus dem Eimer aus dem Großhandel. Und wurde nicht mehr selbst gemacht. Oder sowas.

Und wir vermissen die Zeiten, als das Ding noch gut war. Ist wahrscheinlich nicht durch Zufall das einzige der Restaurants am Platz, das Corona nicht überlebt hat. Alle anderen laufen wieder. Die sind immer noch zu.
__________________
"Nachtbesucher" - erschienen im Audioparadies-Verlag, gelesen von Hajo Mans: Hörprobe

Geändert von Der Zerquetscher (17.10.2021 um 07:03 Uhr).
Der Zerquetscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2021, 08:11   #14811
Zheng Yi
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.10.2002
Beiträge: 17.079
Zitat:
Zitat von y2jforever Beitrag anzeigen
Kennt Ihr richtig Bock auf Gericht xy habt und der Laden wo ihr früher gerne gegessen habt so richtig schlecht geworden ist? Früher habe ich da gerne und regelmäßig gegessen (also ist schon 10 Jahre her sicherlich), dann halt immer mal wieder und jetzt heute nach Corona zum ersten und letzten Mal. Essen bestellt, abgeholt, 3 bissen genommen und jetzt esse ich halt was anderes.
Ne, aber ich habe es schon erlebt dass ein Restaurant extrem gefeiert wurde. Hingegangen, gegessen und für "meh" befunden.
__________________
Hmong American Expirience: Life Between Two Worlds

Commander of the Red Flag Fleet, ruler of the Southchinese Sea, enemy of empires
Zheng Yi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2021, 18:38   #14812
Grandmaster DJ
Moderator
 
Registriert seit: 01.04.2001
Beiträge: 29.153
Ich gehe nur relativ selten Essen, daher kann mir das auch nicht unbedingt passieren, ich war nur letzte Woche ziemlich von der "Iss doch Wurscht" aus der Höhle der Löwen enttäuscht.
Bei dem riesen Hype und "überall ausverkauft" hatte ich mir mehr erwartet.
Die Soße ist tatsächlich gut, aber die Wurst war überhaupt nicht mein Fall.
__________________
"Hard work pays off. Dreams come true. Bad times don't last, but bad guys do."
Grandmaster DJ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2021, 19:02   #14813
Mustakrakish
ECW
 
Registriert seit: 25.01.2009
Beiträge: 7.191
Zitat:
Zitat von Grandmaster DJ Beitrag anzeigen
Ich gehe nur relativ selten Essen, daher kann mir das auch nicht unbedingt passieren, ich war nur letzte Woche ziemlich von der "Iss doch Wurscht" aus der Höhle der Löwen enttäuscht.
Bei dem riesen Hype und "überall ausverkauft" hatte ich mir mehr erwartet.
Die Soße ist tatsächlich gut, aber die Wurst war überhaupt nicht mein Fall.
Ich hab das Produkt mitbekommen, dann im Laden gesehen, dann den Preis... 3,99€ für das bisschen Zeug? Never.
(Evtl. sehe ich den Preis so kritisch, weil ich eher ländlich wohne und es bei nem echt guten Gasthaus in der Nähe Wildcurrywust (2Stück) + Beilage bereits für nen 10 gibt. Das ist auch keine Ramsch-Wurst (der Besitzer schießt und macht selbst) die nix Wert wäre und von der Menge locker dreimal so viel wie dieses Glas.)
__________________
#EC4ESC
Mustakrakish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2021, 19:14   #14814
Lena Meyer-Landrat
ECW
 
Registriert seit: 29.06.2008
Beiträge: 8.134
3,99 ist durchaus ambitioniert, aber das sind am Anfang ja alle HdL-Produkte irgendwie.
Mal sehen, vielleicht gibbet die irgendwann günstiger. Solange bleibe ich bei meiner guten Dönninghaus
__________________
Der Klügere gibt nach. Nachgeben ist ein Zeichen von Stärke, das nicht jeder besitzt.
Formerly known as Johnboy Dog, Yukon, Lena Mayer-Landrut & David "Haymaker" Haye
Lena Meyer-Landrat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2021, 19:42   #14815
Grandmaster DJ
Moderator
 
Registriert seit: 01.04.2001
Beiträge: 29.153
Bei uns auf dem Land hatte vor einigen Jahren ein Restaurant mal für längere Zeit Currywurst mit Pommes für 99 Cent angeboten, das Geld kam dann halt über die Getränke rein.
Konnte man gut essen, auch wenn ich nie verstehen werde, warum man hier in Norddeutschland auf die Idee kommt in eine Currywurst kommt Bockwurst .

Die 3,99 sind tatsächlich stark überzogen. Fürs einmalige Probieren kann man das mal machen, aber nochmal dann halt nicht. Wobei Combi da diese Woche sogar nochmal 50 Cent mehr draufhaut als Kaufland, Netto und Co.
__________________
"Hard work pays off. Dreams come true. Bad times don't last, but bad guys do."
Grandmaster DJ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2021, 00:01   #14816
Tyrion Lannister
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 11.945
Zitat:
Zitat von Grandmaster DJ Beitrag anzeigen
Bei uns auf dem Land hatte vor einigen Jahren ein Restaurant mal für längere Zeit Currywurst mit Pommes für 99 Cent angeboten, das Geld kam dann halt über die Getränke rein.
Konnte man gut essen, auch wenn ich nie verstehen werde, warum man hier in Norddeutschland auf die Idee kommt in eine Currywurst kommt Bockwurst .
Im CurryKing ist ja auch Bockwurst und Meica kommt ja glaub aus Norddeutschland. Vielleicht meinen die deshalb es muss so sein.

Wobei ich da keinen Stein werfe, ess ich au manchmal. Also die rote Currywurst, nicht den widerlichen King.
__________________
Born in The Länd
Tyrion Lannister ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2021, 00:32   #14817
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 15.771
Zitat:
Zitat von Grandmaster DJ Beitrag anzeigen
Ich gehe nur relativ selten Essen, daher kann mir das auch nicht unbedingt passieren
Ich würde jetzt bei Tortellini für 8 Euro auch nicht von Essen gehen reden

Ich erwarte da dann auch nicht Gott weis was aber nicht den Salzstreuer in die Soße fallen lassen wäre schon nett gewesen. Die hatten früher auch immer vernünftige Qualität. War während des Studiums halt immer ne gute Alternative der Laden wenn es in der Mensa mal wieder nix vernünftiges gab.
Zitat:
Zitat von Der Zerquetscher Beitrag anzeigen
Aber irgendwann kam da einer wohl auf die Idee, das Geschäft betriebswirtschaftlich zu straffen. Höhere Preise bei zugleich niedrigerer Qualität der Speisen. Auf einmal kam der Kartoffelsalat eben aus dem Eimer aus dem Großhandel. Und wurde nicht mehr selbst gemacht. Oder sowas.
Sowas ist halt immer nervig und man wird halt die Stammkunden los. Ich meine die meisten suchen sich ja ihre Restaurants anhand des Preispunktes aus. Egal ob nun FastFood, Mittelklasse Restaurant oder der Ort für den besonderen Abend. Man zahlt xy und erwartet dann halt den entsprechenden Gegenwert. Wenn aus 20€ dann 25€ werden und das Essen dafür schlechter funktioniert das für den Kunden nicht mehr.
Zitat:
Zitat von Grandmaster DJ Beitrag anzeigen
Bei uns auf dem Land hatte vor einigen Jahren ein Restaurant mal für längere Zeit Currywurst mit Pommes für 99 Cent angeboten, das Geld kam dann halt über die Getränke rein.
In Duisburg hatten wir nen Laden da gab es die Asischale (Doppelcurryfriko/wurst, Pommes, Mayo) für 4,50€. Qualität okay und dann halt über die Menge gemacht. War jetzt nix was ich jeden Tag gebraucht habe aber so einmal im Monat war das schon geil
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Das Nordkorea keine ernstzunehmende Bedrohung ist, zeigt sich daran, dass sie sich keinen eigenen AfD-Abgeordneten leisten können" - @gebbigibson on Twitter
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei

Geändert von y2jforever (18.10.2021 um 00:40 Uhr).
y2jforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2021, 13:06   #14818
NarrZiss
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.11.2008
Beiträge: 13.362
Mal wieder sehr geil. Ich habe um 16:30 Uhr einen wichtigen Videofall und mit Vodafone gibt es seit 12 Uhr Probleme. Und das eher kuriose. Die meisten Seiten funktionieren nicht, aber manche dann doch. Zum Beispiel Google, YouTube, Kicker (wenn auch mit kleinen Anzeigefehlern bei Bildern). Hoffentlich legt es sich bis in 2 1/2 Stunden. Derweil versuche ich alles mögliche ob der Fehler hier am Netzwerk liegt. Aber Netzwelt hat zumindest vorhin ab 12 Uhr vermehrt Störungen bei Vodafone angezeigt.
NarrZiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2021, 20:58   #14819
The incredible Falk
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 12.06.2008
Beiträge: 1.281
Der Vater einer Freundin meiner Tochter ist heute nach längerem Kampf quasi mit Ansage an Krebs gestorben.

Wer auch immer dafür verantwortlich ist... Es ist einfach unanständig einer 8-Jährigen den Vater zu nehmen und sie auch noch über längere Zeit dabei zugucken zu lassen!

Das macht man einfach nicht!
__________________
Ganz egal wie gut du irgendwas kannst, es gibt immer ungefähr eine Million Leute die es besser können als du!
The incredible Falk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2021, 13:35   #14820
Zed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2015
Beiträge: 1.715
Mir geht dieses ganze Thema Online Mobbing auf die Nerven, wie damit umgegangen wird.
Gerade ist der Youtuber Drachenlord zu zwei Jahren Knast verurteilt worden.
Ich will ihn nicht verteidigen, wer eine Körperverletzung begeht gehört bestraft, aber die ganze Situation ist halt die dass das Internet daran eine Teilschuld trägt.

Er hat viele dumme Dinge getan, und ist uneinsichtig und provoziert am laufenden band, aber ich versteh nicht wieso sich dann Leute als Richter aufspielen und ihn bestrafen, ihn provozieren und sich sogar noch daran aufgeilen wenn er weggesperrt wird.
Dann wird ebenfalls mit Uneinsichtigkeit und schlechten Argumenten gegengehalten, weil alle wissend dass es moralisch nicht vertretbar ist jemanden fast 10 Jahre lang für Dummheit im Internet zu terrorisieren, es sich nur aus Eitelkeit oder Egoismus nicht eingestehen wollen.

Meiner Meinung nach ist Mobbing keine Rechtfertigung für irgendwas und gehört aufs heftigste bestraft. Es ist ein schlag ins Gesicht für alle die gegen Mobbing vorgehen und von Mobbing betroffen sind oder waren.
Das geht sogar schon so weit dass sich Mobbingbeauftragte gar nicht erst an den Fall rantrauen, weil sie damit rechnen müssen miese Publicity zu erhalten.

In seine Privatsphäre eindringen, Sachbeschädigung, Onlinemobbing, Swating usw. und das nur weil jemand nicht auf dem geistigen Niveau ist um zu verstehen was schief läuft.
Anstatt zu helfen wird provoziert, Voyeurismus betrieben und die Nachbarschaft terrorisiert, ohne auch nur eine Sekunde lang an Einsicht zu denken. Das ist das mieseste daran.

Ich habe keinen Mitleid oder Symapthie für den Drachenlord, aber das verhalten der Leute ist abartig und widerwärtig, erst recht nicht wenn diese Leute immer die Moralkeule schwingen und sich für etwas besseres halten.
Ich kanns nicht verstehen wie sowas in unserer Gesellschaft geduldet wird.

Ich finde mit diesem thema sollte ich jeder mal befassen, weil es das perfekte beispiel dafür ist was in Sachen Mobbing hierzulande einfach komplett schief läuft
Ein geistig, seelisch und psychisch labiler Mensch als Ventil und als Rechtfertigung für sein Mieses Verhalten herzunehmen, wo man doch genau weiß dass er es nicht besser weiß und wharscheinlich auch niemals besser wissen wird und dennoch drauf rumhacken.
Was gibt Leuten das recht dazu üer einen Menschen zu richten? Wer hat denen die befugniss gegeben ihn zu bestraffen?
Weil er vor 8 Jahren seine Adresse rausgegeben hat
"er hat sie ja eingeladen" Ja, das ist dann wichtig, dass er aber längst gesatg hat dass er keine besucher mehr will wird aber dann ignoriert.

Dem wird Täglich das grundstück eingerannt, weil man nach 8 jahren immer noch nicht auf den trichter ggekommen ist dass man es auch endlich mal sein lassen könnte, dass der Typ schon genug gelitten und "bestraft" wurde, aber die Leute wollen von diesem Elend immer merh und mehr.
Irgendwann muss auch mal ein punkt erreicht sein an dem man sich selber sagt dass es jetzt einfach genug ist. Grenze ziehen!

Leute stelln sich als klüger, erwachsener und aufgeklärter hin als den Drachenlord, sind in wahrheit aber auf dem Selben Niveau angekomen, vielleicht sogar noch weiter drunter.
Aber das will ja keiner sehen, weil er hat das ja verdient.
Keiner hat sowas verdient, nicht auf einem so langen Zeitraum, nicht in dem Ausmaß.
Und schon gar nicht von Leuten die Moral predigen, aber diese Moral nicht einmal selber besitzen, und dann noch Unschuldige mit reinziehen.

Befasst euch alle mal mit dem Thema, nicht wegen dem Drachenlord, sondern wegen dem Thema Cybermobbing.
Schaut nicht nur auf das was der Typ getan hat, sondern auch auf das was ihm angetan wird von angeblich klügeren Menschen, die es eigentlich besser wissen müssten und auch dazu in der Lage sind es besser zu wiessen, es nur nicht wollen weil es Spaß macht einen geistig schwächeren zu quälen.
nichts anderes passiert da nämlich.

Ich schäme mich mitllerweile echt einfach nur noch dafür mir ein Land mit solchen Personen zu teilen.

Geändert von Zed (23.10.2021 um 14:31 Uhr).
Zed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2021, 15:21   #14821
Blast
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2018
Beiträge: 2.015
Ja, aber da muss ich halt auch einfach einwenden, dass bei dem Drachenlord an vielen Punkten ein nicht zu übersehenes Maß an Eigenverschuldung mit reinspielte. Sicher, was die Mobber getan haben, ist damit nicht zu entschuldigen. Dennoch hat er vor einigen Jahren selbst bereitwillig seine Adresse im Internet herausposaunt und somit den Stein ins Rollen gebracht. Und wenn er ab einem gewissen Punkt einfach damit aufgehört hätte, sich im Internet zu präsentieren, wäre das Interesse an ihm auch irgendwann abgeflacht. Aber das hat er nie wirklich geblickt und sich trotz des Hates, der immer konstant war, immerzu neue Streams und Videos gemacht. Teilweise natürlich auch aus dem Grund, dass ihn das auch finanzierte.

Und klar, oberflächlich wirkt es tatsächlich so, als wäre der Drachenlord für sein eigenes Mobbing bestraft worden, doch ich glaube, dass die Richterin das in seinem Interesse entschieden hat. Das Problem ist, du kannst nicht tausende Jugendliche davon abhalten zu einem Dorf zu reisen, das ist logistisch gesehen nicht möglich. Und wenn du ständig irgendwelche Antimobbing-Aufrufe startest und aller Welt erzählst, nicht zu seinem Haus zu pilgern, wird das auf kurz oder lang für mehr ungewollte Aufmerksamkeit sorgen, von der bereits genug da ist.

Man darf auch nicht übersehen, dass es sich bei dem Drachenlord um einen psychischen kranken Mann mit narzisstischen Tendenzen handelt, der sich seit Jahren in dem Haus und Hof, was er erbte, zumüllte und und vor den Augen des Internets Stück für Stück verwahrloste. Vielleicht hätte er eher in eine geschlossene Einrichtung gemusst, ich bin keine Fachperson, aber das er aus der Umgebung verschwinden musste, hatte nichts damit zutun, dass er die Schuld an seinem eigenen Schicksal trägt, sondern eher weil er die Schlüsselfigur in dem gesamten Drama ist. Jetzt hat er zumindest eine Chance auf eine Rehabilitierung in irgendeiner Form.
__________________
"Wenn du nur das willst, was du schaffen kannst, kannst du alles schaffen, was du willst!" - Konfuzius
Blast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2021, 15:36   #14822
Zed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2015
Beiträge: 1.715
Zitat:
Zitat von Blast Beitrag anzeigen

Man darf auch nicht übersehen, dass es sich bei dem Drachenlord um einen psychischen kranken Mann mit narzisstischen Tendenzen handelt, der sich seit Jahren in dem Haus und Hof, was er erbte, zumüllte und und vor den Augen des Internets Stück für Stück verwahrloste.
Und da ist das Problem.
Dass der sein Eigentum zumüllt ist halt nicht so schön, aber es ist sein Eigentum, sein Leben, seine Situation. Keiner hat da das Recht dazu noch weiter Sachbeschädigungen zu rechtfertigen und den Anwohner zu belästigen.
Weil's der eine macht darf's der andere auch? Ist doch lächerlich.

Und wenn ich meine Adresse ins Internet stelle hat da auch keiner das recht drauf dahin zu fahren.

Ja, er hat das ganze ins Rollen gebraucht und mit seiner Internetpräsenz stachelt er Leute an, aber wenn man doch weiß dass er nicht anders kann und er sich nicht zu helfen weiß dann gießt man so nicht weiter Feuer ins so schon lodernde Feuer.

Ich sag nicht das er unschuldig ist, ich sehe nur keine Rechtfertigung dafür ihn in diesem Ausmaße und in der langen Zeit regelrecht zu tyrannisieren, und dann noch die Nachbarn mit reinzieht, die ihre Ruhe im Dorf haben wollen.

Mir geht's da um die fehlende Einsicht und die Moralheuchelei, das ist alles.
Wo an so vielen Ecken einfach gegen Mobbing gekämpft wird, ist hier einfach komplette ignoranz vorhanden, auf beiden Seiten.

Geändert von Zed (23.10.2021 um 15:38 Uhr).
Zed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2021, 16:11   #14823
Face
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.03.2001
Beiträge: 30.839
Es ist völlig egal ob jemand seine Adresse im Internet veröffentlicht (könnte man auch so rausfinden) oder nicht. Ob er Videos dreht oder nicht. Ob er dumm, klug, präpotent, narzisstisch oder sonst etwas ist. Es gibt keinen einzigen Grund der es rechtfertigt zu einem fremden Menschen zu fahren und diesen und dessen Nachbarn zu belästigen. Wer so etwas macht, ist einfach ein fester Trottel und ein moralisches Arschloch.

Wie man dem begegnen kann? Mit der vollsten Härte des Gesetzes. Die Paragraphen geben viel her. Hausfriedensbruch, Landstreicherei, Sachbeschädigung, wenn da jeder "Gast" einige Hunderter abdrückt pro Besuch, spricht sich das rasch herum. Und vermutlich hätte man auch ihm selbst mehr helfen können. Positive mediale Aufmerksamkeit. Experten die scharf verurteilen was für Mobbing hier stattfand, die klipp und klar sagen dass die "Gäste" die Arschlöcher sind und nicht der Lord.

Ich hoffe für den Typen dass ihn die Zeit im Bau nicht noch mehr mitnimmt und er sein Leben ordnen kann.
__________________
Слава Україні
Face ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2021, 16:14   #14824
Mustakrakish
ECW
 
Registriert seit: 25.01.2009
Beiträge: 7.191
Zitat:
Zitat von Blast Beitrag anzeigen
Ja, aber da muss ich halt auch einfach einwenden, dass bei dem Drachenlord an vielen Punkten ein nicht zu übersehenes Maß an Eigenverschuldung mit reinspielte. Sicher, was die Mobber getan haben, ist damit nicht zu entschuldigen. Dennoch hat er vor einigen Jahren selbst bereitwillig seine Adresse im Internet herausposaunt und somit den Stein ins Rollen gebracht. Und wenn er ab einem gewissen Punkt einfach damit aufgehört hätte, sich im Internet zu präsentieren, wäre das Interesse an ihm auch irgendwann abgeflacht. Aber das hat er nie wirklich geblickt und sich trotz des Hates, der immer konstant war, immerzu neue Streams und Videos gemacht. Teilweise natürlich auch aus dem Grund, dass ihn das auch finanzierte.
Das ist doch ein wenig die "kurzes Kleid --> die wollte es doch" Argumentation.
Kein Verhalten sollte als Begründung für Straftaten gegen diese Person als Rechtfertigung hergenommen werden.

Da hilft auch der Satz "es ist trotzdem nicht zu entschuldigen" nicht.
Andersrum gehört er auch für seine eigenen Taten zur Verantwortung gezogen, so wie es jetzt auch passiert ist....


Zitat:
Zitat von Blast Beitrag anzeigen
Und klar, oberflächlich wirkt es tatsächlich so, als wäre der Drachenlord für sein eigenes Mobbing bestraft worden, doch ich glaube, dass die Richterin das in seinem Interesse entschieden hat. Das Problem ist, du kannst nicht tausende Jugendliche davon abhalten zu einem Dorf zu reisen, das ist logistisch gesehen nicht möglich. Und wenn du ständig irgendwelche Antimobbing-Aufrufe startest und aller Welt erzählst, nicht zu seinem Haus zu pilgern, wird das auf kurz oder lang für mehr ungewollte Aufmerksamkeit sorgen, von der bereits genug da ist.

Man darf auch nicht übersehen, dass es sich bei dem Drachenlord um einen psychischen kranken Mann mit narzisstischen Tendenzen handelt, der sich seit Jahren in dem Haus und Hof, was er erbte, zumüllte und und vor den Augen des Internets Stück für Stück verwahrloste. Vielleicht hätte er eher in eine geschlossene Einrichtung gemusst, ich bin keine Fachperson, aber das er aus der Umgebung verschwinden musste, hatte nichts damit zutun, dass er die Schuld an seinem eigenen Schicksal trägt, sondern eher weil er die Schlüsselfigur in dem gesamten Drama ist. Jetzt hat er zumindest eine Chance auf eine Rehabilitierung in irgendeiner Form.
... aber es stellt sich imo doch die Frage nach der Schuldfähigkeit des Drachenlords. Und auch darum finde ich, dass die Richterin nicht in seinem Interesse entschieden hat. Hier wäre imo nämlich eine Therapie sinnvoller als eine Gefängnisstrafe. Hier bin also dann durchaus mit dir einer Meinung)
__________________
#EC4ESC

Geändert von Mustakrakish (23.10.2021 um 16:17 Uhr).
Mustakrakish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2021, 16:22   #14825
Face
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.03.2001
Beiträge: 30.839
Mich regen solche Leute auch auf: Nazi

Aber es ist auch sehr entlarvend, wessen Geistes Kind man ist, wenn sich jemand freiwillig den Namen dieser Organisation umhängt.
__________________
Слава Україні
Face ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.