Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > All Elite Wrestling & US-Indies

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.04.2024, 03:31   #1
Axel Saalbach
Genickbruch
 
Registriert seit: 01.01.1970
Beiträge: 20.965
AEW Collision #43
vom Samstag, den 27. April 2024
Veranstaltungsort: Daily's Place Amphitheater at TIAA Bank Field in Jacksonville, Florida (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme: Elton John: "Saturday Night's Alright for Fighting"
Kommentar: Nigel McGuinness und Tony Schiavone



Mit einem Rückblick auf den Titelgewinn von Swerve Strickland startete Collision in dieser Woche, ehe die Musik von Sir Elton John ertönte und wir von Tony Schiavone und Nigel McGuinness begrüßt wurden. Danach stellte uns Prince Nana den "Boss of the Bosses", den "Anointed One in Professional Wrestling" und einen der angesagtesten Wrestler vor, Swerve höchstpersönlich. Dieser sprach zunächst über die Geschehnisse in dieser Woche rund um Jack Perry, The Elite und Tony Khan - was er als feige Attacke bezeichnete. Danach meinte er, dass viele Wrestler sich als "The Best in the World" bezeichnen würden, aber er sei es selber, da der AEW World Title um seine Hüften anliegt. Zu den Besten zugehören habe aber auch seine Nachteile, denn seine älteste Tochter hätte ihm gesagt, dass sie ihren Vater gar nicht mehr kennen würde. Swerve selbst könnte zwar die verlorene Zeit nicht wiedergutmachen, aber als World Champion könnte er ein Wegbereiter sein und er wolle heute Abend Geschichte schreiben, weswegen er eine Open Challenge ausrief. Er sei der Anführer einer neuen Ära und die Herausforderung wurde von Claudio Castagnoli angenommen, welcher versprach, dass es heute Abend sein Zuhause werden wird.

Ein Video zeigte danach die von Swerve angesprochene Attacke von der Elite gegen Tony Khan und Schiavone erklärte uns danach, dass Khan Kopf- und Nackenverletzungen davongetragen hat. Er könne zwar weiterhin zur Arbeit erscheinen, allerdings dürfe er nicht mehr reisen. Daher werde er von Jacksonville die Dinge leiten und Nigel fragte sich, ob die Young Bucks dies in der nächsten Zeit ausnutzen werden, dass Khan nicht persönlich bei den Shows vor Ort ist.

AEW Unified World Trios Titles Match
The Bang Bang Gang (Jay White, Austin Gunn und Colten Gunn) (c) besiegten Action Andretti, Dante Martin und Darius Martin via Pinfall von White an Andretti nach dem Blade Runner. (11:13 Minuten)


Ein Rückblick auf Dynasty zeigte uns, wie die Young Bucks dank der Hilfe von Jack Perry die AEW World Tag Team Titles in einem Ladder Match gegen FTR gewinnen konnten. Schiavone erzählte uns dann, dass FTR aufgrund der in diesem Match erlittenen Verletzungen heute Abend nicht anwesend seien würden.

In einem Video meldete sich das House of Black zu Wort und sprachen darüber, dass das Match gegen Adam Copeland und seine Leute genauso gelaufen sei, wie sie es wollten. Sie akzeptierten Copelands Herausforderung für die Show in Winnipeg, wobei er erst beim Ringläuten erfahren würde, gegen welches Mitglied er antreten muss.

Rey Fénix besiegte Beast Mortos via Pinfall. (15:12 Minuten)

Ein weiteres Video zeigte uns die Geschehnisse rund um Trent Beretta, Orange Cassidy und Chuck Taylor. Orange Cassidy meldete sich danach kurz zu Wort und war besorgt darüber, was Trent und Chuck sich im anstehenden Parking Lot Fight antun würden. Kris Statlander tauchte auf und meinte, dass sie ebenfalls anwesend sein sollten und Cassidy ging.

Rush besiegte Martin Stone via Pinfall nach dem Bulls Horn. (2:19 Minuten)

Überraschung, ein Rückblick. Diesmal die Attacke von Anna Jay gegen Mariah May nach deren Match, ehe Toni Storm zur Rettung kam und von Serena Deeb herausgefordert wurde. Deeb meldete sich danach auch zu Wort und meinte, dass sie die #1 Herausforderin sei, denn immerhin sei sie im Jahr 2024 noch ungeschlagen. Es sei daher Zeit allen zu zeigen, was sie drauf habe und ihr Ziel ist der Gewinn des AEW Women’s World Titles.

Toni Storm besiegte Anna Jay via Pinfall nach dem Storm Zero. (9:21 Minuten)

Wir sahen danach den Parkplatz und Chuck Taylor, ehe Orange Cassidy mit einem Hund hinzukam. Taylor erklärte ihm aber, dass Orange sich nicht in den Fight einmischen sollte. Das Match fand im Anschluss an Collision bei Rampage statt.

The Acclaimed (Anthony Bowens und Max Caster) besiegten Grizzled Young Veterans [2] (James Drake und Zack Gibson) via Pinfall von Caster an Drake nach dem Mic Drop. (12:09 Minuten)

Katsuyori Shibata war danach im Backstagebereich und erklärte, dass er Chris Jericho bei Dynamite abfertigen wird. Shane Taylor werde zudem bei Rampage abgefrühstückt und dann kam Daniel García hinzu. Garcia meinte, dass Shibata durch ihre Kämpfe um den ROH Pure Title seinen Respekt erlangt habe und bot ihm seine Unterstützung für heute Abend an, was Shibata auch dankend annahm.

AEW World Title Match
Swerve Strickland (c) besiegte Claudio Castagnoli via Pinfall nach dem House Call. (21:04 Minuten)
__________________
"Der GB-Mitarbeiter Axel Saalbach wurde vor einer Woche im Radio gefragt, warum er die Menschen nicht mag. Er lacht immer noch."

Geändert von Landratgroupie (28.04.2024 um 04:56 Uhr).
Axel Saalbach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2024, 08:06   #2
Robert123
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 14.05.2021
Beiträge: 726
-Eine klasse Ausgabe von Collision war das hier,mit dem AEWtitle im Main Event,Strickland als echter Fighting Champion liefert gegen Castagnoli ein Mega Match ab.

-Die G.Y.V. verlieren zwar gegen Acclaimed,aber werden hier gut dargestellt,Match war auch ganz gut.

-Die Triostitle werden von Bullet Club Gold sehr gut dargestellt & gewinnen in einem Topmatch gegen Top Flight/Action Andretti.

-Freut mich,das Rush & Fenix wieder hier sind bei AEW
Robert123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2024, 22:40   #3
MarcoRoyce
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 12.04.2022
Beiträge: 281
Eine interessante abwechslungsreiche Episode Collision mit vielen neuen Gesichtern

Das Match Fenix vs. Mortos war ein Brett. Die haben alles gegeben im Ring, jedoch haben sie leider zur Mitte des Matches die Crowd verloren (kann mir nicht genau erklären woran es gelegen hat?)

Trios Match war MotM

Claudio hat mir heute nicht so sehr gefallen im Mainer.
MarcoRoyce ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.