Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.07.2012, 04:36   #1
Face
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.03.2001
Beiträge: 30.710
WWE RAW #997
vom Montag, den 2. Juli 2012
Veranstaltungsort: Laredo Energy Arena in Laredo, Texas (Vereinigte Staaten von Amerika)
Kommentar: Jerry Lawler und Michael Cole

Die Show begann mit dem Hinweis dass Teddy Long als Interims-GM diese Woche agieren würde, bevor im Rahmen der 1000. Ausgabe ein permanenter General Manager gefunden werden sollte. Ebenso wurde ein Main Event zwischen John Cena und CM Punk gegen Chris Jericho und Daniel Bryan angekündigt. Dann wurde das Ende der letzten Sendung eingespielt als Big Show ziemlich heftig gegen Cena vorging. Der war auch gleich im Ring und bedankte sich bei Y2J für dessen Hinweise auf die Brutalität der Money-in-the-Bank Matches, die er gleich zu spüren bekommen habe. Er versprach dennoch einen Sieg und dann die Rückeroberung des WWE Titles. Daniel Bryan gesellte sich dazu und erklärte gegen CM Punk zu siegen und sich den Titel zu holen. Cena würde daraufhin der erste MITB-Sieger werden, der seinen Koffer nicht erfolgreich einlösen könne. John war nicht einverstanden, aber hatte keine Zeit das auszuführen, denn CM Punk hatte einen Auftritt. Der Champion ließ die Fans abstimmen, ob sie mit Bryan übereinstimmen würden. Das fand Daniel nicht lustig, dass seine Catchphrase gestohlen wurde. Punk erklärte auch noch, dass AJ als Gastringrichterin für das Match angesetzt worden war. Nun hatte Jericho seinen Auftritt, ließ die anderen wissen, dass niemand im Ring jemals wieder der Gleiche sein würde. Er verlangte, dass ihm jemand erkläre, dass er nicht Money-in-the-Bank gewinnen werde. Diese Aufgabe übernahm nun Kane und auch Big Show durfte zum Ring. Bryan attackierte plötzlich Cena und die Hölle brach los. Am Ende des wilden Brawls stand nur mehr Big Show aufrecht im Ring.

Christian, R-Truth, Kofi Kingston und Santino Marella vs. David Otunga, Cody Rhodes, Titus O'Neil und Darren Young
Nach einer frühen Werbepause hatte sich Rhodes Kofi vorgeknöpft, ein Wechsel bei den Heels ermöglichte aber auch Kingston das Tag zu Santino. Daraufhin brach ein Brawl aus und A.W. entschied sich dafür mit seinen Jungs das Match zu verlassen. Auch Rhodes hatte genug und Otunga blieb alleine im Ring zurück. Er wollte fliehen, aber Brodus Clay hatte einen Auftritt und warf David der Cobra zum Fraß vor. Nach dem Three Count gab es noch einen Killswitch und Giant Splash.
Sieger: Christian, R-Truth, Kofi Kingston und Santino Marella

Alberto del Río unterbrach Long dabei zur Musik von Clay zu feiern und fühlte sich bei Titelchancen übergangen. Das Gefühl hatte Teddy nicht, aber der Aufsichtsrat habe beschlossen, dass Alberto bei Money in the Bank gegen Sheamus um den WWE World Heavyweight Title antreten werde. Teddy selbst hatte aber noch ein Überraschungsmatch um den #1-Contender-Posten angesetzt. Nach einer Pause mit einem Rückblick auf die RAW-Geschichte wurde Alberto dann von seinem Ringsprecher Ricardo Rodríguez angekündigt und zelebrierte wie üblich seinen Einzug. Als sein Gegner erschien dann Sin Cara, doch del Rio fing ihn schon auf der Rampe ab und begann mit der Zerstörung. Er konnte den Cross Armbreaker anbringen und sorgte dafür, dass es zu gar keinem Match kam.

Backstage bereitete sich AJ auf ein Match vor und tapte dazu ihre Hände so wie CM Punk. Sie bekam Besuch von Daniel Bryan mit einer Rose, er versuchte sich zu entschuldigen. AJ fand das süß, roch aber den Braten in Hinblick auf ihre Gastringrichterrolle bei Money in the Bank. Sie meinte, Bryan sei es nie um eine Beziehung gegangen, nur um sich selbst. Dann versprach AJ ihr Match zu gewinnen und in die Arme des Mannes zu springen, den das Publikum als ihren Seelenverwandten sehe. Mit diesen Worten zerstörte sie die Rose und ließ Bryan alleine stehen.

Ein Video zur Fehde von Triple H mit Brock Lesnar leitete zu Paul Heyman über, der in einem aufgezeichneten Segment zum Publikum sprach. Lesnar werde bei der 1000. Sendung live zum Vorschlag von Triple H über ein SummerSlam-Match Stellung beziehen. Dieser Vorschlag scheine so etwas wie ein Ausstiegsszenario für Hunter zu sein, denn Brock werde dessen In-Ring-Karriere beenden. Danach könne er in den Reihen der Geschäftsleute aufsteigen. Es werde aber kein Match bei SummerSlam, sondern ein Schlachtfest.

Sheamus und AJ vs. Dolph Ziggler und Vickie Guerrero
Vickie entschuldigte sich und stellte sich als die tollste Diva aller Zeiten vor. Im Match hatte ihr Kollege die erste Chance auf einen Near Fall nach einem DDT, aber auch Sheamus gelang nach einem White Noise ein Two Count. Der Brogue Kick sollte folgen, doch Ziggler wechselte rasch Vickie ein. Sheamus verpasste Dolph dennoch den Brogue Kick und AJ sorgte mit einem Shining Wizard gegen Vickie für den Three Count.
Sieger: Sheamus und AJ

Nachdem sie noch direkt nach dem Sieg mit „Yes“-Rufen gefeiert hatte, begab sich AJ auf die Suche nach CM Punk, den sie backstage beim Telefonieren vorfand. Zuerst wollte er nicht auflegen, dann enttäuschte er sie auch noch, als er zugeben musste, ihren Sieg nicht gesehen zu haben. Sie meinte, er schenke ihr keine Aufmerksamkeit und verließ ihn wieder mit traurigem Gesicht.

Heath Slater war im Ring und musste ein Video über seine unerfolgreichen Auftritte in den letzten Wochen erdulden, als ihn einige Legenden wie Vader, Cyndi Lauper, Roddy Piper und Sycho Sid demütigten. Er fand das nicht lustig, er sei die One Man Rockband und kein Clown.

Heath Slater vs. Doink the Clown
Das war das Stichwort für Doink, der aber nach kurzer Zeit im Match einen Neckbreaker kassierte und gepinnt wurde. Slater freute sich, wurde jedoch von der Musik von Diamond Dallas Page unterbrochen. DDP posierte und zeigte das Signal zum Diamond Cutter vor, ließ es Slater nachmachen. Dann schnappte er sich aber Heath und streckte ihn mit dem Cutter nieder.
Sieger: Heath Slater

No-Disqualification Match
Kane vs. Big Show

Ein Headbutt schickte Kane nach draußen und ein Shoulderblock ließ ihn auf die Matte krachen. Das Big Red Monster wich aber einem Big Boot aus, aber Show war rasch wieder auf der Höhe und warf Kane wieder in den Ring. Er nahm sich einen Stuhl mit, kassierte aber vorerst einen Uppercut von Kane und einen DDT für zwei. Die beiden Wrestler kollidierten dann mit dem Stuhl zwischen ihnen, Show war aber eher auf den Beinen und sorgte per Chokeslam für den Three Count.
Sieger: Big Show

Teddy Long traf auf Eve, die versuchte ihm in den Hintern zu kriechen. Sie bekam aber nur ein Namensschild verpasst und wurde alleine gelassen. Eve zerriss das Schild und marschierte durch die Gänge, traf dort auf eine traurige AJ. Sie machte sich über die kleinere AJ lustig, die konterte in giftigem Tonfall, dass niemand mehr für Eve hier sei um ihm in den Hintern zu kriechen seit John Laurinaitis seinen Posten verloren habe. AJ werde der ganzen Welt zeigen, wozu sie bereit sei um Aufmerksamkeit zu bekommen, dann stürmte sie davon.

Tyson Kidd vs. Tensai
Die beiden Teilnehmer dieses Matches waren neben Damien Sandow, Santino und Christian bereits für das SmackDown-Match bei Money in the Bank angekündigt. Tensai startete mit Headbutts, lief dann aber mit dem Kopf voran in die Ringecke und Kidd rollte ihn rasch zum Three Count ein. Tensai war außer sich und zerstörte daraufhin seinen Lakaien Sakamoto.
Sieger: Tyson Kidd

Backstage stritten Daniel Bryan und Chris Jericho im Vorfeld ihres Matches über ihre Jacken, Y2J schlug Bryan auch vor einmal den Bart zu stutzen. Auch bei CM Punk und John Cena war nicht alles Sonnenschein, Punk schlug vor, dass Cena seiner Führung folgen solle, was dieser eher unwirsch zur Kenntnis nahm.

Tyson Kidd wurde von Josh Mathews zu seinem Überraschungssieg befragt und meinte, er fühle sich wie am Gipfel der Welt. Tensai war anderer Meinung und attackierte Tyson und zerstörte ihn in der Umkleide.

CM Punk und John Cena vs. Daniel Bryan und Chris Jericho
Bryan und Punk starteten und tauschten Armdrags aus, ehe CM nach einem Suplex Cena ins Rennen schickte. Der fuhr zuerst mit einem Bulldog fort, nach einem Wechsel musste er gegen Jericho weitermachen. Nach einer Werbepause war Y2J auch am Drücker, aber ein missglückter Lionsault führte dazu, dass er wieder mit Bryan wechselte. Cena blieb im Ring und steckte Kicks und einen Running Dropkick für zwei ein. Auch Jericho durfte mitmischen und wenig später nach einem DDT ebenfalls zum Two Count covern. Nach langen Strapazen schaffte John das Hot Tag zu Punk, der dem gerade in den Ring gekommenen Bryan einen Snap Powerslam zum Near Fall verpasste. Er setzte die Anaconda Vice an, doch ein Kick von Jericho rettete Daniel vor dem Tapout. Cena und Y2J begannen zu brawlen und kämpften sich die Rampe hoch und aus den Augen des Publikums. Bryan und Punk machten im Ring weiter und tauschten mehrere Near Falls aus, ein Superplex ließ beide Kämpfer für eine Verschnaufpause auf der Matte liegen. Das nützte AJ für einen großen Auftritt, sie hüpfte zum Ring, aber die beiden Kontrahenten kümmerten sich nicht um sie. Sie kämpften weiter, krachten dann aber zusammen und lagen wieder schwer mitgenommen auf der Matte. AJ sprang vom Apron und kramte unter dem Ring einen Tisch hervor. Den stellte sie neben dem Kommentatorenpult auf und stieg dann auf das Top Rope. Bryan stellte sich vor den Tisch und versuchte sie am Sprung zu hindern, Punk stellte sich auf dem Turnbuckle in den Weg. AJ küsste Punk kurz und stieß ihn dann weg. Er fiel rückwärts auf Bryan und beide gemeinsam krachten durch den Tisch. Crazy Chick AJ lächelte und stimmte neuerlich „Yes“-Rufe an. Eine Wiederholung der Szene später ging RAW mit Bildern von AJ und den regungslosen Kämpfern zu Ende.
No Contest
__________________
"You cannot shake hands with a clenched fist." (Indira Gandhi)
Face ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2012, 05:37   #2
Brask
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 444
Yes Yes Yes !!!! Es wird immer verfahrener!! Bin echt gespannt wie die WWE diese Story enden lassen wird! Ansonsten wär es wohl ein solides RAW! Ist euch schon mal aufgefallen, dass Sin Cara noch kein Match verloren hat? Klar bei ner Battle Royal o.ä. gewann er zwar nicht, wurde aber auch nicht gepinnt!!!! Und heute wurde er zwar vor dem Match platt gemacht, verlor aber dennoch nicht!! Sin Cara der nächste Goldberg;-) äh, sorry Rayback meinte ich natürlich...

Wer mir momentan auch gefällt ist Slater! Erinnert mich ein wenig an The Miz vor dem Wwe Titel Gewinn! Hat ne große klappe...kommt nur noch nicht wirklich mit seinem mic work over

Big Show nervt....kann der nicht such langsam in die Rente gehn?

SmackDown hat dieses Jahr ganz komische Teilnehmer beim mitb Match! Findet ihr nicht auch? Wo bleiben dennoch Ziggler, rhodes u Co? Das wäre wieder ein Spot Fest!

Ich sage euch aber, das Ziggler beim RAW Mitb Match dabei ist! Nicht vergessen, er war kurz mal ein Champion, zwar des HW Gürtels, aber wwe powert ihn da rein u er holt den Koffer, ganz ganz sicher
Brask ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2012, 06:46   #3
LoD 3:16
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 19.06.2008
Beiträge: 1.911
Zitat:
Heath Slater vs. Doink the Clown
Das war das Stichwort für Doink, der aber nach kurzer Zeit im Match einen Neckbreaker kassierte und gepinnt wurde. Slater freute sich, wurde jedoch von der Musik von Diamond Dallas Page unterbrochen. DDP posierte und zeigte das Signal zum Diamond Cutter vor, ließ es Slater nachmachen. Dann schnappte er sich aber Heath und streckte ihn mit dem Cutter nieder.
Sieger: Heath Slater
Wer ist eigentlich Heath Slater???
LoD 3:16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2012, 08:31   #4
DocKeule
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 7.498
Joa....

- Nachdem Kane als Maskenmann 2.0 gescheitert ist, wird jetzt Big Shows "Monster"-Status (den ihm eh keine Sau mehr abkauft) also noch etwas beschützt. Man hätte die Beiden natürlich auch einfach bis zum PPV nicht aufeinander treffen lassen können, um zwei Monster im MitB zu haben.

- Ich nehme an, die WWE versucht wieder mir der "ihr Fans seid Brock vollkommen egal" Schiene seinen Heat zurück zu gewinnen, aber sie kündigen Lesnars Anwesenheit an und dann gibt es eine Aufzeichnung eines Heyman-Segments?
Für mich ist die Lesnar-Geschichte sowieso gestorben, also kann er meinetwegen ganz zuhause bleiben, aber ich finde es einfach peinlich, wenn die WWE in diesem Umfang nicht liefert. Warum soll ich dann überhaupt noch einschalten? Um "Legenden" wie DDP in ihren Fünfzigern zu bewundern?

- Das "Monster" Tensai wird von einem Cruiserweight besiegt. Warum hat man den armen Kerl eigentlich überhaupt aus Japan zurück geholt? Da schien es ihm doch recht gut zu gehen.
DocKeule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2012, 08:42   #5
Face
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.03.2001
Beiträge: 30.710
Die erste Hälfte habe ich ja verpennt, die zweite Hälfte war so mittelmäßig. Kein Highlight, aber auch nicht schlecht. AJ ist derzeit stets interessant und schafft es auch ihrem Charakter so viele Facetten zu verleihen dass sie die Hauptattraktion von RAW ist. Ein wenig schade, dass darunter die Matches leiden müssen, schon wieder ein Dusty Finish bzw. Non-Finish. Das ist etwas unbefriedigend.

Die Legenden wurden auch sehr schwach genutzt. Slaters Sieg gegen Doink hatte kaum Impact (und die Kiddies kannten Doink wohl alle nicht), DDP war insgesamt vielleicht 2 Minuten zu sehen und auch ziemlich überflüssig. Was die Sache mit Tensai sollte, wird sich erst zeigen - einerseits bringt es Kidd immerhin ein wenig Standing und damit rechtfertigt er seine Teilnahme am Smackdown-MitB. Andererseits hilft es Tensai vielleicht wenn er seine "Wut" kanalisiert und so brutaler und unberechenbarer wird. Aber irgendwie ist er wieder der Midcarder, der er schon als Albert war.
__________________
"You cannot shake hands with a clenched fist." (Indira Gandhi)
Face ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2012, 09:47   #6
Kinderschreck
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 03.04.2007
Beiträge: 3.431
Zitat:
Zitat von LoD 3:16 Beitrag anzeigen
Wer ist eigentlich Heath Slater???
Einer der wenigen Gründe, die RAW noch sehenswert machen.
__________________
Skip hip data to get the anti-matter / Blue lines are the reason why the temple had to shatter
Kinderschreck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2012, 10:02   #7
JSmellerM
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 27.04.2008
Beiträge: 740
Zitat:
Zitat von Face Beitrag anzeigen
Aber irgendwie ist er wieder der Midcarder, der er schon als Albert war.
Matt Bloom war nie wirklich Midcarder zu der Zeit. Das ist eigentlich schon nen Aufstieg für ihn.
JSmellerM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2012, 10:56   #8
takeunder80
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 442
Tyson Kidd the next Big Thing!!! Jetzt mal im Ernst, wo kommt der aufeinmal wieder her? Ich finde diesen unerwarteten Push klasse, denn wrestlen kann der Bursche.
Nochmal dickes Lob für Slater , er nacht seine Sache prima. Obwohl ich auf Doink als Legende echt verzichten könnte. DDP war viel zu kurzim Programm. Ist ne alte Rampensau und das hätte man nutzen können.
Ansonsten war es absolut Okay, sieht man mal davon ab das es nicht viel bringt zwei möchtegern Monster aufeinander losgehen zu lassen.
Ob man wohl Del Rio wieder in eine Fehde mit Sin Cara steckt und ihn so ein Stückweit aus dem Titelrennen nimmt? Ich fände es gut, denn Ziggler passt da prima hin, obwohl ich denke das dieser noch etwas feinschliff braucht.
Und bei Aj fällt mir direkt ein warum ich Chicken so mag!!!
takeunder80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2012, 11:42   #9
Akira
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 2.807
Zitat:
Zitat von Face Beitrag anzeigen
Die erste Hälfte habe ich ja verpennt, die zweite Hälfte war so mittelmäßig. Kein Highlight, aber auch nicht schlecht. AJ ist derzeit stets interessant und schafft es auch ihrem Charakter so viele Facetten zu verleihen dass sie die Hauptattraktion von RAW ist. Ein wenig schade, dass darunter die Matches leiden müssen, schon wieder ein Dusty Finish bzw. Non-Finish. Das ist etwas unbefriedigend.
Nur von Raw? AJ ist imo die Hauptattraktion der WWE.
Die Episode von Raw war im Großen und Ganzen eigentlich ziemlich unterhaltsam, 2 Anmerkungen hätte ich noch:
-Hat das Publikum während Alberto del Rio vs Sin Cara wirklich "Albert" gerufen?
-Warum wollte Brodus Clay David Otunga noch einmal pinnen? Macht der Gewohnheit? xD
__________________
Jetzt bei Letterboxd: GTOAkira
Akira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2012, 12:36   #10
Sirpopp
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 19.04.2011
Beiträge: 656
Ich dachte der gute R-Truth hätte sich das Bein gebrochen?!? Dafür hat er sich eigentlich recht gut bewegt. Bin ich da falsch informiert oder kann das schon wieder verheilt sein?

Im Ganzen betrachtet fand ich dieses Raw auch eher lau. Selbst bei AJ (die ich echt gern seh) hab ich etwas Angst dass man den Bogen etwas überspannt und am Ende nicht mehr vernünftig aus der Nummer rauskommt.

Der Auftritt von DDP war m. E. Im Gegensatz zu Vader und Sid ziemlich verschenkt bzw. einfach nur sinnlos, dafür hats mich gefreut dass Slater zumindest gegen Doink gewinnen durfte.
Btw., wer diesmal den Clown geben durfte weiß nicht zufällig wer?
Sirpopp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2012, 12:50   #11
ToniCROCOP
blaues Auge
 
Registriert seit: 17.05.2011
Beiträge: 34
Zitat:
Zitat von Sirpopp Beitrag anzeigen
Ich dachte der gute R-Truth hätte sich das Bein gebrochen?!? Dafür hat er sich eigentlich recht gut bewegt. Bin ich da falsch informiert oder kann das schon wieder verheilt sein?

Im Ganzen betrachtet fand ich dieses Raw auch eher lau. Selbst bei AJ (die ich echt gern seh) hab ich etwas Angst dass man den Bogen etwas überspannt und am Ende nicht mehr vernünftig aus der Nummer rauskommt.

Der Auftritt von DDP war m. E. Im Gegensatz zu Vader und Sid ziemlich verschenkt bzw. einfach nur sinnlos, dafür hats mich gefreut dass Slater zumindest gegen Doink gewinnen durfte.
Btw., wer diesmal den Clown geben durfte weiß nicht zufällig wer?
meines wissens nach wars der brooklyn brawler.
ToniCROCOP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2012, 12:50   #12
really?
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 1.095
Zitat:
Zitat von Sirpopp Beitrag anzeigen
Btw., wer diesmal den Clown geben durfte weiß nicht zufällig wer?
Irgendwer hat irgendwo hier im Forum geschrieben, dass es der Brooklyn Brawler aka Steve Lombardi war.

Edit: Zu langsam

Geändert von really? (03.07.2012 um 12:50 Uhr).
really? ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2012, 13:05   #13
WiderlichesEkel
Cut
 
Registriert seit: 02.04.2012
Beiträge: 98
*doppelpost Sorry*

Geändert von WiderlichesEkel (03.07.2012 um 13:07 Uhr).
WiderlichesEkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2012, 13:06   #14
WiderlichesEkel
Cut
 
Registriert seit: 02.04.2012
Beiträge: 98
Wenn sie so weiter machen verheizen sie Ziggler noch bevor er richtig angefangen hat zu brennen. Was sollen diese 100 matches gegen Sheamus die er jedesmal verlieren darf?

AJ Story schön und recht, aber in jedem zweiten Match braucht die Truller nun auch nicht aufzutauchen. Tag Team Teddy nervt auch schon wieder.
WiderlichesEkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2012, 13:21   #15
The WWF-Generation
blaues Auge
 
Registriert seit: 24.08.2010
Beiträge: 38
Ich fand diese RAW Ausgabe ganz passabel. Schade das DDP nur so kurz anwesend war. Wenn es wirklich der Brooklyn Brawler unter der Doink Maske war, hat er sich nicht so schlecht geschlagen. Ist schliesslich auch nicht mehr der Jüngste... :-)

Bin gespannt wie es mit der AJ Geschichte weitergeht. Mir wäre es am liebsten sie würde zu Kane zurückkehren und noch mehr crazy werden und Kane zu seinem letzten Titelrun verhelfen. Nach dem Motto ihr wolltet mich nicht und nun kehre ich euch den Rücken und gege zu Kane... Aber wetten das die Booker wieder vermasseln?? Hoffendlich haben die endlich mal ein Arsch in der Hose und machen einen guten Finish in dieser Story!!

Tensai verliert gegen Tyson Kidd??? Wtf.... Also wenn sich mit dem ehemaligen Albert keine richtige Storyline aufbauen lässt, dann schickt ihn wieder nach Japan und verschwendet nicht sein Talent oder unsere Zeit!! Musst einfach mal gesagt werden!

Kanes return hat man ja auch vermasselt. Soll keiner bloss behaupten das dies nicht so wäre... Siehe Jericho! Ich bin trotzdem gespannt wer alles an der 1000. RAW Ausgabe kommen wird.

Schön wäre natürlich eine 40 Battel Royal Schlacht mit allen alten Superstars von früher...Liesse sich sicher einrichten!!

Von mir bekommt die heutige RAW Ausgabe eine ordentliche 3. Gutes Wrestling stirbt nie... :-))
The WWF-Generation ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2012, 14:08   #16
Face
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.03.2001
Beiträge: 30.710
Zitat:
Zitat von Sirpopp Beitrag anzeigen
Btw., wer diesmal den Clown geben durfte weiß nicht zufällig wer?
Wie bereits erwähnt, der Brooklyn Brawler, ist auch so hier verlinkt
__________________
"You cannot shake hands with a clenched fist." (Indira Gandhi)
Face ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2012, 14:34   #17
Flamare
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 08.04.2008
Beiträge: 9.331
Mir hat das Raw Spaß gemacht. Eröffnungssegment war toll, als Jericho Y2J durchkommen ließ um Brian zu zeigen, das er mehr als eine 1-Wort-Catchphrase braucht und auch Kane fand ich lustig.

DDP war cool, leider zu kurz und Doink als Face geht einfach gar nicht, deswegen wars gut, das Slater gewann.

AJ ist sowieso ein Highlight,vorallem weiß man bei ihr nie, was passiert. Ich hatte schon Angst, das sie selbst durch den Tisch springt, das wäre brutal gekommen. Das ist ech gut gemacht, ich hoffe nur die SL findet ein würdiges Ende.

Am besten war aber das Backstagesegment von Brian und Jericho, als sie sich gegenseitig anschrien. Ich wär fast zusammengebrochen
__________________
Salz.
Flamare ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2012, 15:05   #18
kok
Rippenprellung
 
Registriert seit: 29.04.2007
Beiträge: 213
Bin überrascht dass der Großteil hier Raw nur "passabel" fand, ich war ziemlich begeistert. War 'ne flotte Ausgabe, mit guten Matches und schönen Storys, das erstmal "ruhig" wurde es m.E. erst am Schluss, als AJ den Sprung andeutete, das retadierende Moment halt. Bin ein großer Fan der AJ/Bryan/Punk/(Kane)-SL und finde nicht, dass hier der Bogen bis jetzt überspannt wurde, eher im Gegenteil, ich finde, dass man das ruhig noch eine Weile weitererzählen kann, da man hier zum ersten Mal seit langem eine Geschichte über mehrere Monate hinweg erzählt, die sich nur ganz ganz langsam steigert, und genau sowas mag ich. AJ ist unglaublich, momentan die zentrale Figur bei Raw, sogar wichtiger als Cena, wer hätte damit ernsthaft gerechnet?

Gut:
- Tyson Kidd! Ein unerwarteter und schöner Push geht weiter
- Eröffnungssegment, etwas kurz, aber durchaus unterhaltsam
- ADL wird zumindest etwas gefährlich dargestellt, befürchte aber, bei SD hat sich das wieder erledigt...
- Main Event und die dazugehörige SL, das Ende, kommt schon, ich fand das sehr episch
- Y2J mit Mic-Time, damit macht man nie was falsch
- PTP sind konsequent in den Hauptshows, find ich gut

Mittel:
- Heath Slater... Keine Ahnung was ich von ihm halten soll, ehrlich gesagt
- Big Show/Kane, fand ich auch weder gut noch schlecht, eher fad
- Stellt Dir vor, R-Truth ist zurück, und niemand interessiert's
- Mixed Tag Team Match

Schlecht:
- Clay tanzt mit Midcardern und Kindern... Braucht kein Mensch, echt
- Kane, Sin Cara und Rhodes hängen trotz MITB imo ziemlich in der Luft
- ewige Überdominanz und "[Look at the] Power of" Cena, diesmal gegen Jericho...
- Teddy Long
__________________
yes yes yes!
kok ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2012, 15:06   #19
Thorn Hallis
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 30.05.2005
Beiträge: 2.070
Beim letzten Smackdown gewinnt Kidd gegen Jack Swagger, jetzt gegen Tensai? Oha. Bei Swagger konnt ichs ja noch nachvollziehen, da scheint meine eine Loser-Story laufen lassen zu wollen. Aber bei Tensai? Da frage ich mich wirklich, ob Kidd jetzt wirklich gepusht werden soll oder das jetzt einfach nur eine Story für Tensai ist.
__________________
Allein unter Menschen
Thorn Hallis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2012, 15:21   #20
Dr. Pepper
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 3.541
Doink gegen Slater? Sehr gute Unterhaltung und dann noch die Krönung durch DDP.

Jetzt will ich aber noch Duke Droese sehen, wenn wir schon in der Comedy-Ecke sind

Und ja, ich finde Duke Droese, bzw. das Gimmick, immer noch gut und nach wie vor besser als das vom Undertaker.
__________________
"I have existed from the morning of the world and I shall exist until the last star falls from the night. Although I have taken the from of Gaius Caligula, I am all men as I am no man and therefor I am ... a god."
Dr. Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2012, 17:06   #21
Bouncie D.
Rippenprellung
 
Registriert seit: 27.03.2005
Beiträge: 128
Mea culpa. War Blödsinn , Sorry!

Geändert von Bouncie D. (03.07.2012 um 17:08 Uhr).
Bouncie D. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2012, 17:07   #22
Total Lihin
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 5.374
Zitat:
Zitat von kok Beitrag anzeigen
- Stellt Dir vor, R-Truth ist zurück, und niemand interessiert's
Genau das ist der springende Punkt. Da die Prime Time Player's ja offiziell #1-Contender sind, warum lässt WWE sie nicht ein Mic in die Hand nehmen und sagen: "So Truth du bist zurück, jetzt wollen wir unser Titelmatch!". Schon ein paar Sätze dieser Art vor dem Match würden Truth's Comeback bereichern und der TT Divison mehr Profil geben, als sie in den letzten Jahren insgesamt hatte.
__________________
Drei Millionen Klicks für Genickbruch...and counting
Total Lihin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2012, 17:18   #23
Yokozuna
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 453
Zitat:
Zitat von DocKeule Beitrag anzeigen
Das "Monster" Tensai wird von einem Cruiserweight besiegt. Warum hat man den armen Kerl eigentlich überhaupt aus Japan zurück geholt? Da schien es ihm doch recht gut zu gehen.
Also darf zB auch Irland nicht gegen Spanien, Italien oder Deutschland gewinnen weil sie klar schlechter sind. Was, wenn es aber doch passiert?
Wenn so etwas beim Wrestling passiert und man mal einen in der Card weiter unten platzierten Worker gegen ein "Monster" gewinnen lässt ist das gleich ein Weltuntergang. Zumindest wird dies hier oft so hingestellt.
__________________
Manchmal bin ich verwirrter als ein Chamäleon in einer Packung Smarties.
Yokozuna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2012, 17:31   #24
Chaister Jay
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 22.05.2011
Beiträge: 437
Zum ersten Kommentar hier:

Sin Cara hat schon ein Match clean verloren...und das gegen Christian.

Ansonsten fand ich diese Ausgabe auch überwiegend gut...
Chaister Jay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2012, 17:37   #25
Glissinda der Troll
Doghouse
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 6.975
Ich hab das Match noch nicht gesehen aber wenn Tensainicht WIRKLICH böse irgendwo dagegen geknallt ist dann ist es halt irgendwie wenig realistisch das er ein Leichtgewicht wie TK nicht wegstossen kann beim Pin.
Die Sache mit AdR hab ich nicht kapiert. Das BoD entscheidet dass er ein Titelmatch bekommt aber Teddy sagt er muss sich qualifizieren aber AdR sabotiert das Match durch Angriff auf Sin Cara? Da gibt es bei WWE ja wirklich klare Führungsstrukturen.
__________________
# Axelmania!!!!!!!!
Glissinda der Troll ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
alberto del rio, big show, chris jericho, cm punk, daniel bryan, ddp, diamond dallas page, doink, john cena, kane, money in the bank, raw, sheamus, tensai, tyson kidd, y2j, yes
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.