Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Film und Fernsehen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.11.2022, 09:09   #24301
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.10.2002
Beiträge: 16.020
Moment... du ziehst dir die ersten acht Friday Filme rein, hörst dann auf und lässt Jason Goes To Hell, Jason X (okay, das kann ich verstehen) und Freddy vs. Jason weg?
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2022, 09:10   #24302
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 20.05.2002
Beiträge: 10.400
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Moment... du ziehst dir die ersten acht Friday Filme rein, hörst dann auf und lässt Jason Goes To Hell, Jason X (okay, das kann ich verstehen) und Freddy vs. Jason weg?
Nee, das sind ja die besten der Reihe. Die kommen natürlich noch.
__________________
"Nachtbesucher" - erschienen im Audioparadies-Verlag, gelesen von Hajo Mans: Hörprobe
Der Zerquetscher ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2022, 10:47   #24303
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.10.2002
Beiträge: 16.020
Zitat:
Zitat von Der Zerquetscher Beitrag anzeigen
Nee, das sind ja die besten der Reihe. Die kommen natürlich noch.
Jason X fand ich jetzt nicht so gut, aber Jason Goes To Hell und Freddy vs. Jason waren Top.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2022, 14:02   #24304
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.10.2002
Beiträge: 16.020
Bullet Train

Eine Verfilmung eines japanischen Romans in der hauptsächlich Weisse eine Hauptrolle spielen. Wer auch immer diese Entscheidung getroffen hat muss unfassbar dumm gewesen sein.

Die Story und die Action sind ziemlich cool, für das Casting gibt es fünf Punkte Abzug.

2/10
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2022, 14:38   #24305
Darth Schaffi
BelaFarinRod
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 11.956
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Jason X fand ich jetzt nicht so gut, aber Jason Goes To Hell und Freddy vs. Jason waren Top.
Jason X hatte aber wohl einen der besten Kills des Franchises.
__________________
1. Champion of Boardhell.
Darth Schaffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2022, 00:17   #24306
Akira
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 2.785
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Bullet Train

Eine Verfilmung eines japanischen Romans in der hauptsächlich Weisse eine Hauptrolle spielen. Wer auch immer diese Entscheidung getroffen hat muss unfassbar dumm gewesen sein.

Die Story und die Action sind ziemlich cool, für das Casting gibt es fünf Punkte Abzug.

2/10
Bei aller Liebe aber ist das nicht ein wenig kleinlich?
Kenne den Roman nicht, der Film war aber durchweg unterhaltsam.


Da ich krankheitsbedingt nicht so arg viel machen kann schaue ich sehr viele Filme bzw hole auch einige nach wie Short Circuit 1 und 2, Im Auftrag des Teufels und Zeugin der Anklage.
Alle ganz nett, der imo aber beste Film ist Harakiri.
Wie schnell 2 Stunden Laufzeit vergehen bei einem spannenden Drehbuch/ Plot, überragend von den Schauspielern umgesetzt. Ein Must- See des japanischen Kinos.
__________________
Jetzt bei Letterboxd: GTOAkira
Akira ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2022, 05:38   #24307
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.10.2002
Beiträge: 16.020
Zitat:
Zitat von Akira Beitrag anzeigen
Bei aller Liebe aber ist das nicht ein wenig kleinlich?
Kenne den Roman nicht, der Film war aber durchweg unterhaltsam.
Hatte mir kurz überlegt ihm alle Punkte abzuziehen, beliess es dann aber bei den fünf Punkten.

Wer einen Roman eines japanischen Schriftstellers, der in Japan spielt, in dem die Figuren Japaner sind nimmt und ihn so umsetzt wie es hier gemacht wurde, sollte sich einen neuen Job suchen. Dass man ein, zwei Rollen umbesetzt ist okay, aber den gesamten Maincast und einen Grossteil der Nebenrollen? Nope, fuck that.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2022, 07:46   #24308
FearOfTheDark
Moderator
 
Registriert seit: 23.07.2012
Beiträge: 6.772
Zitat:
Zitat von Darth Schaffi Beitrag anzeigen
Jason X hatte aber wohl einen der besten Kills des Franchises.
Eis-Kopf?
Für mich auf einer Stufe mit dem Schlafsack-Kill
__________________
Erst nachdem wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit alles zu tun. (Tyler Durden, Fight Club)
Wenn ich herausgefunden habe, wie man "30" in römischen Zahlen schreibt, mach ich drei Kreuze.
FearOfTheDark gibt's auf YouTube und Instagram
FearOfTheDark ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2022, 19:49   #24309
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 20.05.2002
Beiträge: 10.400
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Jason X fand ich jetzt nicht so gut, aber Jason Goes To Hell und Freddy vs. Jason waren Top.
Der Jason X ist sogar mein liebster. Wegen des Kopfkills UND der Schlafsack-Szene, die übrigens eigentlich auch bei einem früheren Teil gedreht war, dann aber der Schere zum Opfer gefallen war.
__________________
"Nachtbesucher" - erschienen im Audioparadies-Verlag, gelesen von Hajo Mans: Hörprobe
Der Zerquetscher ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2022, 19:09   #24310
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 20.05.2002
Beiträge: 10.400
Friday 13th, Teil 9 - Jason Goes to Hell (USA, 1993)

Wie üblich ist der Wahnsinnige mit Eishockeymaske nicht kaputtzukriegen - ganz gleich, wie kaputt man ihn macht. Was ungefähr so sinnlos ist wie unterhaltsam. 8/10
__________________
"Nachtbesucher" - erschienen im Audioparadies-Verlag, gelesen von Hajo Mans: Hörprobe
Der Zerquetscher ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2022, 20:32   #24311
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.10.2002
Beiträge: 16.020
Zitat:
Zitat von Der Zerquetscher Beitrag anzeigen
Friday 13th, Teil 9 - Jason Goes to Hell (USA, 1993)

Wie üblich ist der Wahnsinnige mit Eishockeymaske nicht kaputtzukriegen - ganz gleich, wie kaputt man ihn macht. Was ungefähr so sinnlos ist wie unterhaltsam. 8/10
Ich liebe diesen Streifen. War auch der erste Friday Film den ich gesehen habe.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2022, 22:00   #24312
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 15.09.2003
Beiträge: 16.029
Driven to Kill

Nach dem 2001er Exit Wounds hat es Lord Steven nicht mehr wirklich geschafft, brauchbare Filme zu liefern - mit ganz, ganz wenigen Ausnahmen und auch die sind nicht mehr auf dem Niveau seiner ersten Streifen. Am Anfang seiner Karriere war Seagal gar nicht unklug, arbeitete mit den richtigen Leuten zusammen und war ein aufstrebender Stern am Action-Himmel, der sich mit JCVD um den Platz der Nr. 3 hinter Arnie und Sly duellierte.

Leider wurde der gute Steven gegen Mitte der 90er größenwahsinnig und auch hier gab es dann mehr und mehr kommerzielle wie qualitative Flops wie Fire Down Below und The Patriot. Exit Wounds hätte dann 2001 die Wende sein können, aber der von Fans und Kritikern komplett verrissene Halbtot aus 2002 markierte das Ende von Seagals Kinokarriere.

Danach ließ der zumehmend fülliger werdende Steven seine Filme vornehmlich kostengünstig in Osteuropa produzieren und wirklich viel brauchbares war dann auch nicht mehr darunter. Auch, und das sei gesagt, für Fans nicht. Driven to Kill gehört hier noch zu den "besseren" Werken. Einer der wenigen Seagals ab den 2000ern, die man sich anschauen kann.

6/10
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021

Geändert von Goldberg070 (21.11.2022 um 15:21 Uhr).
Goldberg070 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2022, 11:34   #24313
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 26.06.2002
Beiträge: 17.982
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Leider wurde der gute Steven gegen Mitte der 90er großenwahsinnig
Das war er bereits zuvor. Mindestens wahnsinnig.

Es gibt auf Youtube so viele amüsante Anekdoten über Seagal.
Z. B. diverse über seinen Auftritt als Gast-Host bei SNL im Jahr 91. U. a. schlug Steven hier einen Sketch vor, wo er als Therapeut eine Patientin per Hypnose in den Schlaf versetzt, Sex mit ihr hat und ihr dann - als Pointe - regelmäßige Nachfolgetermine verschreibt.

Auch schön die Story vom Exit Wounds Set. Tom Arnold berichtet, dass Seagal wie üblich keine Lust hatte Szenen zu proben, wodurch er in Folge die falsche Tür auf einem Hausboot öffnete und ins Meer plumpste.

Stallone erzählte, dass Van Damme auf einer von Slys Parties genug hatte von Seagals endloser Prellerei und Lästerei und den schon damals nicht gerade fitten Seagal zum Duell forderte. Der Akido Meister nahm daraufhin lieber reis aus.

Mehr Glück hatte dahingehend Judo-Legende Gene LeBell. LeBell ging Seagals Attitüde so dermaßen auf den Senkel, dass er sich bereitwillig als Sparingspartner anbot für eine Demonstration des Meisters. Seagal wollte zeigen, dass er sich aus jedem Hold befreien könne.
Über den Ausgang gibt es unterschiedliche Berichte. Kaum einer ist schmeichelhaft für Putins Tanzbären. Mein Favorit: Seagal wurde bewusstlos und schiss sich in die Hose. I want to believe.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal
Duke Skywalker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2022, 15:20   #24314
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 15.09.2003
Beiträge: 16.029
Zitat:
Zitat von Duke Skywalker Beitrag anzeigen
Das war er bereits zuvor. Mindestens wahnsinnig.

Es gibt auf Youtube so viele amüsante Anekdoten über Seagal.
Z. B. diverse über seinen Auftritt als Gast-Host bei SNL im Jahr 91. U. a. schlug Steven hier einen Sketch vor, wo er als Therapeut eine Patientin per Hypnose in den Schlaf versetzt, Sex mit ihr hat und ihr dann - als Pointe - regelmäßige Nachfolgetermine verschreibt.

Auch schön die Story vom Exit Wounds Set. Tom Arnold berichtet, dass Seagal wie üblich keine Lust hatte Szenen zu proben, wodurch er in Folge die falsche Tür auf einem Hausboot öffnete und ins Meer plumpste.

Stallone erzählte, dass Van Damme auf einer von Slys Parties genug hatte von Seagals endloser Prellerei und Lästerei und den schon damals nicht gerade fitten Seagal zum Duell forderte. Der Akido Meister nahm daraufhin lieber reis aus.

Mehr Glück hatte dahingehend Judo-Legende Gene LeBell. LeBell ging Seagals Attitüde so dermaßen auf den Senkel, dass er sich bereitwillig als Sparingspartner anbot für eine Demonstration des Meisters. Seagal wollte zeigen, dass er sich aus jedem Hold befreien könne.
Über den Ausgang gibt es unterschiedliche Berichte. Kaum einer ist schmeichelhaft für Putins Tanzbären. Mein Favorit: Seagal wurde bewusstlos und schiss sich in die Hose. I want to believe.
Die Anekdoten kenne ich inzwischen auch alle. Der Typ hat schon echt nen ziemlichen Schuss im Sender. Letztens habe ich einen YouTube Clip gesehen, wo er in Italien von Bud Spencer einen Preis verliehen bekommen hat.

Das mit dem Host bei irgend einer damals bekannten Show kenne ich auch. Da wurde gesagt, er war der schlechteste, den sie je hatten, weil irgendwie bei keinem Sketch mitmachen wollte und so. Muss übel cringe gewesen sein.
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021
Goldberg070 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2022, 15:41   #24315
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.10.2002
Beiträge: 16.020
Zitat:
Zitat von Duke Skywalker Beitrag anzeigen
Über den Ausgang gibt es unterschiedliche Berichte. Kaum einer ist schmeichelhaft für Putins Tanzbären. Mein Favorit: Seagal wurde bewusstlos und schiss sich in die Hose. I want to believe.
Diese Version habe ich schon öfters von unterschiedlichen Personen gehört. Sie MUSS also wahr sein.

Ich würde ja gerne mal eine Diskussionsrunde mit Seagal, Hogan und Trump sehen. Wäre interessant zu sehen wer die wildeste Lügengeschichte erzählt.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2022, 05:25   #24316
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 20.05.2002
Beiträge: 10.400
Warum Effekte (und Filme) im Kino immer schlechter werden.

Der BeHaind trifft es professionell auf den Punkt, warum echte Filmfans kaum noch ins Kino gehen. Oder sagen wir besser, kaum noch in die großen Kinos (Multiplex und so Zeug) gehen.
__________________
"Nachtbesucher" - erschienen im Audioparadies-Verlag, gelesen von Hajo Mans: Hörprobe

Geändert von Der Zerquetscher (25.11.2022 um 05:26 Uhr).
Der Zerquetscher ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2022, 10:41   #24317
F.Nek.BStett
ECW
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 7.139
Skull Island,
Godzilla,
Godzilla II King Of Monsters

Hatte ich mal wieder Lust drauf, mag die neuen Filme einfach, gestern noch Godzilla vs Kong angefangen, gibt es auf Prime, bisher nur einmal im Kino gesehen, auch mehr als in Ordnung, bei allen Filmen kracht die Bude im wahrsten Sinne

Spirit

Ich wiederhole mich, komm auf den Gesang einfach nicht klar, ansonsten gibt's da nichts zu meckern, reicht aber um einen Film fast unerträglich zu machen. Egal, Hauptsache Frau und Kinder sind besänftigt Vorteil, meine Frau schluckt die wiederholte Sichtung Godzillas wortlos, geben und nehmen

Harry Potter Und Der Stein Der Weisen


Auch hier hab ich mich breitschlagen lassen, nachdem ich über die Jahre vier Anläufe gebraucht habe um mich durch alle Teile zu kämpfen, merke ich auch jetzt wieder, ist nicht meins, aber gibt schlimmeres, die Kids mögen den natürlich.
__________________
"Dein Antlitz bringt mich dem Speien nahe"

Geändert von F.Nek.BStett (30.11.2022 um 12:36 Uhr).
F.Nek.BStett ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2022, 17:52   #24318
Akira
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 2.785
Zitat:
Zitat von Der Zerquetscher Beitrag anzeigen
Warum Effekte (und Filme) im Kino immer schlechter werden.

Der BeHaind trifft es professionell auf den Punkt, warum echte Filmfans kaum noch ins Kino gehen. Oder sagen wir besser, kaum noch in die großen Kinos (Multiplex und so Zeug) gehen.
Habe ich auch gesehen und er hat größtenteils recht. Mittlerweile meide ich auch zum Großteil Filme, die mehr auf Visuelle Effekte setzen als auf Drehbuch und Co. Weil ich darin einfach keinen Mehrwert sehe. Zwar gibt es durchaus Filme, die im Kino dann ein unvergessenes Erlebnis erzeugen aufgrund ihrer Effekte, aber die sind mittlerweile recht rar gesät.
Was mich aber noch mehr stört ist so manches Kinopublikum... als ob die Menschheit ihre kompletten Social Skills während der Corona- Pandemie verloren hätte.
__________________
Jetzt bei Letterboxd: GTOAkira
Akira ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2022, 18:10   #24319
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 15.09.2003
Beiträge: 16.029
Zitat:
Zitat von Der Zerquetscher Beitrag anzeigen
Warum Effekte (und Filme) im Kino immer schlechter werden.

Der BeHaind trifft es professionell auf den Punkt, warum echte Filmfans kaum noch ins Kino gehen. Oder sagen wir besser, kaum noch in die großen Kinos (Multiplex und so Zeug) gehen.
Interessant. Ich bin ja durchaus jemand, der gern gute Effekte sieht, aber oftmals ist es leider so, dass die Effekte einfach nicht gut aussehen. Da denkt man sich dann so "was ist dann denn für ein hässliches CGI im Jahr 2022?" - wohlgemerkt auch bei teureren Produktionen. Wenns jetzt um einen in Osteuropa produzierten B/C Film geht, ok, da ist man schlechte Effekte gewöhnt, aber bei AAA-Produktionen? Grundsätzlich sollten die Filme wieder mehr dazu zurückgehen, dass wieder mehr von Hand gemacht wird. Das fängt bei so kleinen Dingen, wie Blutpäckchen statt CGI an und geht über handgemachte Kulissen, schönes Kostüme etc. Top Gun: Maverick war ein tolles Beispiel, wie gut ein Film sein kann, bei dem wieder mehr auf echte Handarbeit und echtes Filme machen gesetzt wird.
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021
Goldberg070 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2022, 16:02   #24320
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 15.09.2003
Beiträge: 16.029
Memory - Sein letzter Auftrag

Im meinem Review zu seinem Film Blacklight schrieb ich, dass Liam Neesons Zeit langsam aber sicher vorbei ist. Und letztlich stimmt das sogar. Aber Totgesagte leben ja bekanntlich länger. Der letzte wirklich gute Neeson-Film war meiner Meinung nach The Commuter aus 2018. Danach lieferte er mit z.B. Honest Thief und The Marksman leider nur maximal durchschnittliche Kost ab. Blacklight war dann der Tiefpunkt und ich war mehr als skeptisch, ob da nochmal was besseres kommen würde.

Tatsächlich war jedoch Memory, einem Remake des belgisch-niederländischen Thrillers Totgemacht - The Alzheimer Case, Originaltitel: De Zaak Alzheimer, einen überraschend guten Thriller ab. Für die Regie verantwortlich zeigt sich Martin Campbell, der u.a. bei GoldenEye, Die Maske des Zorro, Vertical Limit und Casino Royale auf dem Regiestuhl saß.

In Memory spielt Liam Neeson den Auftragskiller Alex Lewis, der, nachdem er die ersten Anzeichen sich einer langsam entwickelnden Alzheimerkrankheit spürt, aus dem Geschäft aussteigen und sich zur Ruhe setzen will. Sein letzter Auftrag verändert jedoch alles: Als er ein 13jähriges mexikanisches Mädchen töten soll, um eine wichtige Zeugin in einem großen Kindesmissbrauchsfall zu beseitigen, entscheidet sich Alex gegen seinen Auftrag.

Memory ist kein klassischer Actioner, sondern mehr als Thriller ausgelegt, die wenigen Actionszenen, sind dafür aber überraschend deftig und kompromisslos. Das sah mehr als ordentlich aus und verleiht dem Film in der ein oder anderen Szene damit wichtigen Impact. Neeson macht seine Sache gut, spielt mit deutlich mehr Esprit und Glaubwürdigkeit als in den vorgannanten Streifen. Neeson ist merklich in die Jahre gekommen, was für diesen Film aber definitiv gut war. Mehr charaktierliche Tiefe geht leider, wie oft bei derlei Filmen, auf Kosten von unnötigen Nebenplots verloren, so ist auch hier einiges an Potenzial verschenkt worden.

Dafür bietet der Film auch in den Nebenrollen einige bekannte Gesichter auf: So spielt neben Neeson auch Guy Pearce eine wichtige Nebenrolle, begleitet von Ray Stevenson und Monica Bellucci.

Natürlich ist auch Memory keine filmische Offenbarung, war aber seit The Commuter zum ersten Mal wieder ein Neeson-Film, der mich wirklich fesseln konnte. Kann man sich auf jeden Fall an einem gemütlichen Abend reinziehen.

7,5/10
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021

Geändert von Goldberg070 (29.11.2022 um 11:25 Uhr).
Goldberg070 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2022, 03:53   #24321
Thomas Jay
ECW
 
Registriert seit: 06.02.2002
Beiträge: 6.504
Jungle Cruise

Humorige Abenteuer Action, zu der es sogar in Zukunft eine Fortsetzung geben könnte, was die erste Fortsetzung für einen Disney Film seit langer Zeit wäre. The Rock und Co. sind sehr gut aufgelegt und der Film macht einfach Spaß.
__________________
Alles mögliche günstig, WrestleMania Blu-Rays, WWE, The Simpsons, King of Queens, Two and a half Men, Pokerset, Trivial Pursuit, Kniffel, Tischplatte, Lampen und ganz viele andere Waren in gutem bis neuwertigem Zustand, teils eingeschweißt:
https://www.genickbruch.com/vb/showthread.php?t=88435
Thomas Jay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2022, 05:45   #24322
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 34.293
Hellboy - Call Of Darkness

Meine Reviewnotizen füllten am Ende drei Seiten einer Worddatei. Noch ist es nicht geschrieben (das reiche ich noch nach), aber: Ich bin geradezu geschockt. Ich fand die alten mit Ron Perlman jetzt auch nicht gerade perfekt, aber was hier abgeliefert wurde, war inszenatorisch eine absolut amateurhafte Frechheit. Dass das Drehbuch von jemandem, der eigentlich keine Drehbücher schreibt, sondern produziert, geschrieben wurde, merkte man dem Film in wirklich jeder Sekunde seiner ca. 110 Minuten an. Charaktere wurden unzureichend eingeführt. Die Wechsel im Tonfall waren atemberaubend volatil, die Geschichte ergab so gut wie keinen Sinn, und am Ende saß ich da und dachte, "was zur Hölle habe ich da gerade gesehen?". Ja, ich gehöre zu den strengeren Filmguckern hier, aber selbst ich zücke so eine Wertung selten.

1/10

Wie gesagt, das volle Review folgt, nur so viel: Nach 78 Minuten sagt dieses Ebermenschviech zu Hellboy "Ha! Keine flotten Sprüche mehr!", und meine Notiz dazu in Word war nur "JA BITTE! DAS WÄRE DAS ERSTE MAL NACH 78 FUCKING MINUTEN!". Ich. war. verzweifelt.
__________________
A wonderful bird is the pelican.
His bill will hold more than his belican.
He can take in his beak
enough food for a week,
but I'm damned if I see how the helican.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2022, 07:51   #24323
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.10.2002
Beiträge: 16.020
Ich habe kürzlich versucht mir Pearl Harbor anzusehen. Irgedwann musste ich abbrechen, da ich diesen Blödsinn einfach nicht mehr ertragen habe. Das war mir einfach zuviel "'Murica! Fuck yeah!" 1$ Store Hurrapatriotismus.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2022, 08:04   #24324
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 34.293
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Ich habe kürzlich versucht mir Pearl Harbor anzusehen. Irgedwann musste ich abbrechen, da ich diesen Blödsinn einfach nicht mehr ertragen habe. Das war mir einfach zuviel "'Murica! Fuck yeah!" 1$ Store Hurrapatriotismus.
Einer der wenigen Filme, denen ich sogar 0/10 gegeben habe. Wegen der stupiden Inszenierung, aber vor allem verdiente sich der Film die 0/10 wegen des Geschichtsrevisionismus in ihm. Der Angriff auf Pearl Harbor suggeriert, die Japaner hätten auf Zivilisten geschossen und das Krankenhaus angegriffen. Sie wurden dezidiert darauf "trainiert", genau das zu lassen. Und die Szenen, in denen die Flugzeuge an Kindern in Engelskostümen und Jungs in Boy Scout-Uniformen vorüberfliegen, ist ekelhaft manipulativ.

Und er hat einen der unfreiwillig komischsten und schmerzhaft peinlichsten Dialoge der Filmgeschichte:
"You're so beautiful, it hurts."
"It's your nose that hurts."
"I think it's my heart."

__________________
A wonderful bird is the pelican.
His bill will hold more than his belican.
He can take in his beak
enough food for a week,
but I'm damned if I see how the helican.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2022, 08:07   #24325
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 14.472
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Ich habe kürzlich versucht mir Pearl Harbor anzusehen. Irgedwann musste ich abbrechen, da ich diesen Blödsinn einfach nicht mehr ertragen habe. Das war mir einfach zuviel "'Murica! Fuck yeah!" 1$ Store Hurrapatriotismus.
Die Domina der Wahl nicht zur Hand also musstest du Dich selbst quälen?
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Und an der Spitze dieser Melange aus Selbstmitleid, Ignoranz und simplem Schwachsinn: Sarah Wagenknecht und Alice Schwarzer" - Philip Simon
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
film, zuletzt
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.