Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Sport

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.10.2021, 21:22   #1
Grandmaster DJ
Moderator
 
Registriert seit: 02.04.2001
Beiträge: 28.069
Fr. 15.10.21
20:30 TSG Hoffenheim - 1.FC Köln

Sa. 16.10.21
15:30 Borussia Dortmund - 1.FSV Mainz 05
15:30 Eintracht Frankfurt - Hertha BSC
15:30 1. FC Union Berlin - VfL Wolfsburg
15:30 SC Freiburg - RB Leipzig
15:30 SpVgg Greuther Fürth - VfL Bochum
18:30 Borussia Mönchengladbach - VfB Stuttgart

So. 17.10.21
15:30 Bayer 04 Leverkusen - FC Bayern München
17:30 FC Augsburg - Arminia Bielefeld

Zur Halbzeit führt Hoffenheim mit 1:0.
Doppelschlag zum Wiederbeginn. 3:0.
__________________
"Einmal Borusse, immer Borusse"
Alois Scheffler (1915-2014)

Geändert von Grandmaster DJ (15.10.2021 um 21:45 Uhr).
Grandmaster DJ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2021, 22:13   #2
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 14.996
Köln geht ja richtig unter in Hoffenheim.

1:0 Bebou 31'
2:0 Bebou 49'
3:0 Baumgartner 51'
4:0 Geiger 74'
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021
Goldberg070 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2021, 22:33   #3
nWo_Joe
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 11.08.2008
Beiträge: 1.821
Hoffenheim war einfach eiskalt. Der FC hat auch über 90min keine wirkliche Lösung gefunden. Als Köln-Fan tut's weh, aber es war verdient verloren.

Jetzt heißt es abhaken und nächste Woche gegen Leverkusen punkten! Da ist dann im Stadion hoffentlich auch mehr Stimmung als im Lummerland Hoffenheim

Geändert von nWo_Joe (16.10.2021 um 09:30 Uhr).
nWo_Joe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2021, 17:00   #4
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 27.06.2002
Beiträge: 17.406
Hertha führt 2:0 gegen Frankfurt. Damit ist die Frage geklärt ob der Bayern Fluch real ist. Wahnsinn.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2021, 17:47   #5
Grandmaster DJ
Moderator
 
Registriert seit: 02.04.2001
Beiträge: 28.069
Borussia Dortmund - 1.FSV Mainz 05 3:1
Eintracht Frankfurt - Hertha BSC 1:2
1. FC Union Berlin - VfL Wolfsburg 2:0
SC Freiburg - RB Leipzig 1:1
SpVgg Greuther Fürth - VfL Bochum 0:1

Es fehlt zwar noch die Hälfte der Südtribüne, aber das klang heute zum ersten mal seit langem wieder nach Fußball.
Leider bezweifel ich so langsam, dass es diese Saison mal ein Spiel zu 0 geben wird .
__________________
"Einmal Borusse, immer Borusse"
Alois Scheffler (1915-2014)
Grandmaster DJ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2021, 10:26   #6
Desperado
Genickbruch
 
Registriert seit: 31.08.2003
Beiträge: 11.455
Zitat:
Zitat von Duke Skywalker Beitrag anzeigen
Hertha führt 2:0 gegen Frankfurt. Damit ist die Frage geklärt ob der Bayern Fluch real ist. Wahnsinn.
Angesichts der Tatsache, das IMO Frankfurt wirklich besonders schlecht war (und nicht Hertha besonders gut), wars wohl wirklich verflucht.

Frankfurt mit zahlreichen Fehlern überall auf dem Platz. Fehlpässe, Stellungsspiel...

... Harte Nummer.
__________________
--- www.pcwa-entertainment.de ---
--- Was wäre unser Planet ohne Pinguine? ---
Desperado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2021, 16:07   #7
Sirius
Genickbruch
 
Registriert seit: 04.12.2002
Beiträge: 27.662
Wann kommt Leverkusen heute eigentlich aus der Kabine?
__________________
Die drei universellen Konstanten:
1. Die Lichtgeschwindigkeit beträgt 299.792.458 m/s.
2. Die Mütter von Idioten sind immer schwanger.
3. Man kann alles mit Käse überbacken, .... auch Käse.
Sirius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2021, 16:08   #8
Iceman.at
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 18.236
Leverkusen muss den Frankfurt Sieg büßen.
17 Sekunden zwischen dem dritten und vierten Tor.
__________________
Wenn ein Nichtschwimmer ersauft ist das nicht tragisch, sondern konsequent. Gerhard Polt
Ich esse aus religiösen Gründen keine Leber. Welcher Konfession gehören sie an? Ich bin Alkoholiker.
Wer die Bild Zeitung liest um sich zu informieren, trinkt auch Schnaps wenn er Durst hat. Claus von Wagner
Iceman.at ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2021, 16:11   #9
Sirius
Genickbruch
 
Registriert seit: 04.12.2002
Beiträge: 27.662
Wenn dein Gegner in der 40. Minute schon anfängt seine Spieler zu schonen...

Ich hatte mich ja eigentlich auf ein gutes und einigermaßen ausgeglichenes Spiel gefreut.
__________________
Die drei universellen Konstanten:
1. Die Lichtgeschwindigkeit beträgt 299.792.458 m/s.
2. Die Mütter von Idioten sind immer schwanger.
3. Man kann alles mit Käse überbacken, .... auch Käse.

Geändert von Sirius (17.10.2021 um 16:12 Uhr).
Sirius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2021, 16:18   #10
Iceman.at
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 18.236
Zitat:
Zitat von Sirius Beitrag anzeigen
Wenn dein Gegner in der 40. Minute schon anfängt seine Spieler zu schonen...

Ich hatte mich ja eigentlich auf ein gutes und einigermaßen ausgeglichenes Spiel gefreut.
Davies kam auch als letzter von der Nationalmannschaft nach Hause, gegen sagen wir mal Augsburg hätte er sicher nicht mal gespielt.
Ja da ist Leverkusen ganz schön auseinandergefallen in einpaar Minuten, allerdings waren da die ganze erste Hälfte riesige Löcher zwischen Mittelfeld und Abwehr, insofern war es eine Frage der Zeit.
__________________
Wenn ein Nichtschwimmer ersauft ist das nicht tragisch, sondern konsequent. Gerhard Polt
Ich esse aus religiösen Gründen keine Leber. Welcher Konfession gehören sie an? Ich bin Alkoholiker.
Wer die Bild Zeitung liest um sich zu informieren, trinkt auch Schnaps wenn er Durst hat. Claus von Wagner
Iceman.at ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2021, 16:25   #11
DrDorian
ECW
 
Registriert seit: 29.08.2007
Beiträge: 8.672
Da hat man vor dem Spieltag tatsächlich Hoffnung, dass Leverkusen den Bayern ein Bein stellen könnte und dann kommt so ein Auftritt.
DrDorian ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2021, 16:56   #12
Erwin
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 15.04.2009
Beiträge: 3.675
Mensch die Pillen. Ich habe ja durchaus Sympathien für die, aber wie sie sich immer wieder in solchen Spielen blöd anstellen. Letztes Jahr dasselbe, da sind sie sogar als Tabellenführer gegen die Bayern rein, verloren, danach abgekackt, Trainerwechsel und am Ende mit Ach und Krach noch 6. geworden.
Erwin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2021, 18:27   #13
makanter
Moderator
 
Registriert seit: 02.01.2013
Beiträge: 11.137
Ist schon unünstig, wenn wie gegen Dortmund direkt nach der Länderspielpause 4 Sechser ausfallen und Bayern sein letztes Spiel verloren hat....
hoffentlich tritt ein guter Lerneffekt für die jungen Spieler und auch für Seoane ein. Auf die Fresse zu fliegen gehört zu Entwicklungsschritten dazu, wichtig ist, dass man nicht vergisst wie gut die Saison bislang gelaufen ist und welche Qualität man auf den Platz bringen kann. Mal schauen, wie die Mannschaft mental reagiert, es kommen diese Woche 2 heiße Auswärtsspiele in Sevilla und Köln.
__________________
The universe is a cruel, uncaring void. The key to being happy isn't a search for meaning. It's to keep yourself busy with unimportant nonsense, and eventually you'll be dead.
makanter ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2021, 20:08   #14
Desperado
Genickbruch
 
Registriert seit: 31.08.2003
Beiträge: 11.455
Fazit ein mal mehr:
Ohne die Bayern wäre es eine richtig spannende Bundesliga.

Kann man die nicht endlich mal rauswerfen in so etwas wie eine "euopäische Superliga" oder so?
__________________
--- www.pcwa-entertainment.de ---
--- Was wäre unser Planet ohne Pinguine? ---
Desperado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2021, 20:19   #15
Mustakrakish
ECW
 
Registriert seit: 25.01.2009
Beiträge: 6.932
Zitat:
Zitat von Desperado Beitrag anzeigen
Fazit ein mal mehr:
Ohne die Bayern wäre es eine richtig spannende Bundesliga.

Kann man die nicht endlich mal rauswerfen in so etwas wie eine "euopäische Superliga" oder so?
Man könnte natürlich auch mal den Faktor "Spannung" auf mehr als die Meisterschaft beziehen, dann kann man in der Buli auch richtig mitfiebern, teilweise sogar bis zum letzten Spieltag.
__________________
Some people say I'm a pussy. I say, you are what you eat.
Peter Steele
Mustakrakish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2021, 20:40   #16
Iceman.at
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 18.236
Zitat:
Zitat von Desperado Beitrag anzeigen
Fazit ein mal mehr:
Ohne die Bayern wäre es eine richtig spannende Bundesliga.

Kann man die nicht endlich mal rauswerfen in so etwas wie eine "euopäische Superliga" oder so?
Wenn doch nur irgendwer käme und ein paar hundert Millionen in einen Verein pumpt, das würde alles ändern, also natürlich ausser bei Hertha, da funktioniert das nicht.
Das Gejammer ist echt nicht mehr lustig, seit Jahren dasselbe, immer wird über die Übermacht der Bayern gejammert, dabei entscheidet sich die Meisterschaft meistens weil eben Dortmund, Leverkusen oder wer auch immer jedes Jahr Spiele gegen Augsburg, Mainz und co verlieren.
__________________
Wenn ein Nichtschwimmer ersauft ist das nicht tragisch, sondern konsequent. Gerhard Polt
Ich esse aus religiösen Gründen keine Leber. Welcher Konfession gehören sie an? Ich bin Alkoholiker.
Wer die Bild Zeitung liest um sich zu informieren, trinkt auch Schnaps wenn er Durst hat. Claus von Wagner
Iceman.at ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2021, 20:47   #17
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 2.328
Zitat:
Zitat von Iceman.at Beitrag anzeigen
Wenn doch nur irgendwer käme und ein paar hundert Millionen in einen Verein pumpt, das würde alles ändern, also natürlich ausser bei Hertha, da funktioniert das nicht.
Das Gejammer ist echt nicht mehr lustig, seit Jahren dasselbe, immer wird über die Übermacht der Bayern gejammert, dabei entscheidet sich die Meisterschaft meistens weil eben Dortmund, Leverkusen oder wer auch immer jedes Jahr Spiele gegen Augsburg, Mainz und co verlieren.
...oder man eben in den direkten Duellen mit dem FCB kollektiv das Fußballspielen verlernt.

Mittlerweile ist in den Köpfen sicherlich auch verankert, dass man die Bayern "eh nicht schlagen" kann.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2021, 20:52   #18
Erwin
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 15.04.2009
Beiträge: 3.675
Zitat:
Zitat von Iceman.at Beitrag anzeigen
Wenn doch nur irgendwer käme und ein paar hundert Millionen in einen Verein pumpt, das würde alles ändern, also natürlich ausser bei Hertha, da funktioniert das nicht.
Naja, ein gewisser Dietrich M. aus S. in Ö. hat ja genau das gemacht. Mit dem Resultat, dass zwei der besten Spieler, die dieser "Verein" zuletzt hervorgebracht hat und der Trainer nun in München sind.

Geändert von Erwin (17.10.2021 um 20:53 Uhr).
Erwin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2021, 20:55   #19
makanter
Moderator
 
Registriert seit: 02.01.2013
Beiträge: 11.137
Zitat:
Zitat von Iceman.at Beitrag anzeigen
Das Gejammer ist echt nicht mehr lustig, seit Jahren dasselbe, immer wird über die Übermacht der Bayern gejammert, dabei entscheidet sich die Meisterschaft meistens weil eben Dortmund, Leverkusen oder wer auch immer jedes Jahr Spiele gegen Augsburg, Mainz und co verlieren.
Was eventuell daran liegt, dass der finanzielle Unterschied zwischen diesen Teams nicht ganz so exorbitant ist wie zu Bayern.
__________________
The universe is a cruel, uncaring void. The key to being happy isn't a search for meaning. It's to keep yourself busy with unimportant nonsense, and eventually you'll be dead.
makanter ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2021, 21:00   #20
Mustakrakish
ECW
 
Registriert seit: 25.01.2009
Beiträge: 6.932
Zitat:
Zitat von makanter Beitrag anzeigen
Was eventuell daran liegt, dass der finanzielle Unterschied zwischen diesen Teams nicht ganz so exorbitant ist wie zu Bayern.
Der BVB könnte ja viel mehr Geld haben.
__________________
Some people say I'm a pussy. I say, you are what you eat.
Peter Steele
Mustakrakish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2021, 21:39   #21
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 02.12.2003
Beiträge: 14.266
Zitat:
Zitat von Iceman.at Beitrag anzeigen
Wenn doch nur irgendwer käme und ein paar hundert Millionen in einen Verein pumpt, das würde alles ändern, also natürlich ausser bei Hertha, da funktioniert das nicht.
Das Gejammer ist echt nicht mehr lustig, seit Jahren dasselbe, immer wird über die Übermacht der Bayern gejammert, dabei entscheidet sich die Meisterschaft meistens weil eben Dortmund, Leverkusen oder wer auch immer jedes Jahr Spiele gegen Augsburg, Mainz und co verlieren.
Na ja.
Fußball ist ja auch nicht mehr lustig.
Wieso sollte da das Gejammer anders sein? =)

Ich persönlich finde es inzwischen ja eher witzig, dass zwischendurch mal Leipzig, Leverkusen und Dortmund als Konkurrenten gehypt werden und gerade die dann eine dicke Klatsche einstecken.
Ist allerdings auch keine Schande oder verwunderlich, denn die sind nun einmal nominell viel schlechter als Bayern. Und wenn doch mal etwas entsteht, das sich vom Talent her mit ihnen messen kann, gehen die Schlüsselpersonen eben weg, zu einem Top-Club.

Da wird sich auch nix ändern. Das hat sich inzwischen auch international verselbständigt. Der spannende nationale Fußball ist tot.
Und, nein, Premier League ist kein nationaler Fußball, sondern eine monetär erdrückende Super Liga.

Geändert von Nani (17.10.2021 um 21:40 Uhr).
Nani ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2021, 22:10   #22
Gazelle
Moderator
 
Registriert seit: 09.04.2009
Beiträge: 5.695
Zitat:
Zitat von Iceman.at Beitrag anzeigen
Das Gejammer ist echt nicht mehr lustig, seit Jahren dasselbe, immer wird über die Übermacht der Bayern gejammert, dabei entscheidet sich die Meisterschaft meistens weil eben Dortmund, Leverkusen oder wer auch immer jedes Jahr Spiele gegen Augsburg, Mainz und co verlieren.
Warum verlieren die Verfolger denn immer mal solche Spiele? Weil sie sportlich und finanziell meilenweit von Bayern weg sind und jedes Jahr ihre wichtigsten Spieler verlieren. Und genau da entscheidet sich die Meisterschaft: In dem krassen Missverhältnis.

Außerdem ist das nicht das Problem. Das Problem ist, dass die Schere immer größer wird. Als die Liga spannend war, haben ungefähr 70 Punkte zum Titel gereicht, manchmal sogar weniger und es galt noch die 40-Punkte-Grenze zum Klassenerhalt. Bayern holte in den letzten 9 Jahren im Schnitt 84 Punkte, während im Keller oft 30 mickrige Punkte für die Relegation reichen. Es kann doch nicht das Ziel eines attraktiven Wettbewerbs sein, noch mehr solcher Über-Teams zu haben, die nur 3-4 Spiele pro Jahr nicht gewinnen und die Teams im Keller jede Woche 7:0 wegknallen. Dann kann man den Wettbewerb wirklich komplett einstellen oder eine nationale Super-Bundesliga gründen mit BVB, Bayern, RBL und den Werkclubs Bayern ist zu stark für die Liga. Selbst RBL oder Dortmund sind zu stark für die Liga und gewinnen zu viel und sind viel zu weit weg von den Mitbewerbern. Nur dass mit Bayern eben noch ein größerer Verein weit voraus ist.
__________________
Bildung find ich dumm, ich bin doch eh schon schlau.
Gazelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2021, 22:13   #23
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 27.06.2002
Beiträge: 17.406
Zitat:
Zitat von Desperado Beitrag anzeigen
Kann man die nicht endlich mal rauswerfen in so etwas wie eine "euopäische Superliga" oder so?
Klingt nach Schulklasse mobbt den einzigen Streber raus um sich mit ihren durchschnittlichen Lelstungen wohler zu fühlen.
Logischerweise folgt dann in ein paar Jahren der 2er Kandidat BVB.

Man sollte lieber mal in die 2. Liga schauen um zu verstehen, warum die Bundesliga so lahm ist in der Spitze.
Die Tatsache, dass die Medien in Deutschland Bayern gegen BVB zum deutschen Klassiker erhoben haben sagt doch alles. Man braucht vermutlich nicht mal eine Hand um die engen Meisterduelle der 2 Vereine zu zählen. Bei den Meisterschaften von Dortmund war der FCB auch nicht immer 2.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal

Geändert von Duke Skywalker (17.10.2021 um 22:32 Uhr).
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2021, 00:12   #24
Arjen Robben
Moderator
 
Registriert seit: 08.11.2005
Beiträge: 11.892
Zitat:
Zitat von Duke Skywalker Beitrag anzeigen
Man sollte lieber mal in die 2. Liga schauen um zu verstehen, warum die Bundesliga so lahm ist in der Spitze.
Ist mit Sicherheit auch irgendwo die Schuld des FCB, dass Teams wie Schalke, Werder und der HSV mittlerweile in Liga 2 rumkrebsen. Diese Clubs haben (bzw. hatten) alle deutlich bessere finanzielle Möglichkeiten als beispielsweise der SC Freiburg und haben absolut gar nichts draus gemacht.

Augsburg hält sich jetzt auch schon seit über 10 Jahren in Liga 1 und Union Berlin spielt sogar international und obwohl der Kader sicherlich nicht zu den Top 10 der Liga gehört stehen sie auch jetzt wieder recht weit oben.

Ich kann auch die Kritik an RBL nicht wirklich nachvollziehen. Geld ist das eine, die Umsetzung das andere, da wird einfach auch seit Jahren sehr gut gearbeitet.

Es ist aber natürlich immer einfacher, die Ursachen anderswo zu suchen.

Geändert von Arjen Robben (18.10.2021 um 00:12 Uhr).
Arjen Robben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2021, 11:36   #25
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 27.06.2002
Beiträge: 17.406
Zitat:
Zitat von Gazelle Beitrag anzeigen
In dem krassen Missverhältnis.
Das wie entstanden ist?

Zitat:
Zitat von Gazelle Beitrag anzeigen
Außerdem ist das nicht das Problem. Das Problem ist, dass die Schere immer größer wird. Als die Liga spannend war, haben ungefähr 70 Punkte zum Titel gereicht, manchmal sogar weniger und es galt noch die 40-Punkte-Grenze zum Klassenerhalt. Bayern holte in den letzten 9 Jahren im Schnitt 84 Punkte, während im Keller oft 30 mickrige Punkte für die Relegation reichen.
Die 3 Punkte Regel wurde Mitte der 90er eingeführt. Man kann natürlich alte Saisons hochrechnen. Macht aber für mich keinen Sinn. In einem 2 Punkte System hat ein Unentschieden einen höheren Wert.
Mal ein Vergleich zwischen den ersten 5 Jahren 3 Punkte und den letzten 5 Jahren

Gegenübergestellt jeweils die Punktzahl von Meister, Platz 2, Platz 5, Platz 15
Dazu weil es finde ich am meisten über den Zustand der Liga aussagt, die jeweils 3 letzten Plätze

95/96: 68 - 62 - 50 - 38 (Letzten 3: K'Lautern, Frankfurt, Uerdingen)
96/97: 71 - 69 - 53 - 40 (Letzten 3: Düsseldorf, Freiburg, Pauli)
97/98: 68 - 66 - 52 - 38 (Letzten 3: Karlsruhe, Köln, Bielefeld)
98/99: 78 - 63 - 57 - 37 (Letzten 3: Nürnberg, Bochum, Gladbach)
99/00: 73 - 73 - 50 - 38 (Letzten 3: Ulm, Bielefeld, Duisburg)

16/17: 82 - 67 - 49 - 37 (Letzten 3: Wolfsburg, Ingolstadt, Darmstadt)
17/18: 84 - 63 - 55 - 36 (Letzten 3: Wolfsburg, HSV, Köln)
18/19: 78 - 76 - 55 - 32 (Letzten 3: Stuttgart, Hannover, Nürnberg)
19/20: 82 - 69 - 63 - 36 (Letzten 3: Bremen, Düsseldorf, Paderborn)
20/21: 78 - 65 - 60 - 35 (Letzten 3: Köln, Bremen, Schalke)

Als Kontrolle noch
06/07: 70 - 68 - 51 - 37 (Letzten 3: Mainz, Aachen, Gladbach)

Auffällig ist eigentlich nur die Punktzahl des Meisters.
Erschreckend sind die großen Namen, die sich damals wie heute im Abstiegskampf befanden. Da können typische Argumente wie Standortnachteil etc. nicht gelten. Das ist das Resultat eklatanter Inkompetenz auf allen Ebenen. Über Jahre hinweg.
Sisyphusarbeit wo man auch hinschaut. Auf den Gipfel, runter vom Gipfel.
Für mich ist der aktuelle Erfolg und Abstand der Bayern daher auch folgerichtig. Der einsame Bundesligaverein, der seit den 60ern konstant in jedem Jahrzehnt national und international Ausrufezeichen gesetzt hat. Mindestens einen Europcup geholt oder zumindest das Finale erreicht.

Interessant finde ich allgemein das Abschneiden der deutschen Großstadtklubs im Vergleich zu anderen europäischen Ligen. Hertha wird hier immer gerne herausgenommen als Hauptstadtklub. Doch das kannst du auf HSV, Köln, Frankfurt, München (1860!) übertragen.
Nehmt euch die Liste der Top 10 Großstädte Deutschlands und betrachtet die sportliche Situation der jeweiligen Fußballvereine (und Buli-Gründungsmitglieder!) in den letzten 20, 30 Jahren. Da wundert dich dann nichts mehr.

Die Schere zwischen Arm und Reich geht auseinander und sie ist problematisch. Kurioserweise aber weniger des Wettbewerbs wegen. Sondern vielmehr weil die großartige Arbeit der Freiburgs dieser Welt nicht ausreichend entlohnt wird.
Doch selbst wenn du diese sportliche Kompetenz mit Geld paaren würdest, wäre ein Run auf die Spitze unwahrscheinlich, da es die besten Spieler trotz eventuell höherer Gehälter weiterhin zu anderen Vereinen ziehen würde.
Genau an dieser Stelle hat Bayern in den letzten 10 Jahren den entscheidenden Entwicklungsschritt gemacht. Obwohl einem auf Anhieb 13 Vereine (Super League + PSG) einfallen die wesentlich mehr Geld zahlen als Bayern haben sie Spieler wie Schweinsteiger, Müller, Lahm, Robben, Ribery und aktuell Goretzka, Kimmich, Lewandowski auf dem Leistungszenit halten können. Trotz Angeboten aus Spanien und England.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal

Geändert von Duke Skywalker (18.10.2021 um 12:11 Uhr).
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.