Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > User-, Spaß- und Freies Forum

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.09.2021, 20:13   #14751
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 9.934
Zitat:
Zitat von Gazelle Beitrag anzeigen
Prüfungsausschuss und Verwaltung der Uni HH. Anfang August habe ich meinen Antrag auf Zulassung zur Masterarbeit abgeben. Ausgerechnet bei meinem Zulassungsantrag ist dann irgendjemandem aufgefallen, dass mein gewünschter Zweitprüfer, der schon mal Zweitprüfer war, das rechtlich vielleicht gar nicht darf. Daher Rückfrage vom Prüfungsamt beim Zweitprüfer. Der entgegnet: "Doch, das geht". Erneute Zweifel beim Prüfungsamt und erneute Nachfrage beim Zweitprüfer. Der bleibt dabei: "Doch, das geht". Aufgrund der unklaren Lage folgte eine Anfrage beim Prüfungsausschuss. Dieser sagt: "Nein, geht nicht. Anscheinend haben wir in der Vergangenheit nicht genau hingeguckt und das Gesetz falsch ausgelegt". Daraufhin Widerspruch meines Zweitprüfers. Erneute Verhandlung. Und jetzt erneute Absage.

Der Scheiß hat mich nun 2 Monate gekostet, in denen ich keinen Meter vorangekommen bin. Richtig geil, wenn solche Rechtsstreitigkeiten auf dem eigenen Rücken ausgetragen werden. Ist ja nicht so, dass ich Pläne habe.
Tut mir leid für dich, Kollege. So eine Situation würde mich auch aufregen.

Ich glaube, ein per Zeitmaschine ins Jahr 2021 teleportierter Deutscher aus dem Jahre 1900 würde gar nicht glauben, dass er in Deutschland ist - bei so viel Schlampigkeit und sinnlosem bürokratischem Chaos.
__________________
Die Entschleierung der Wahrheit ist ohne die Divergenz der Meinungen nicht denkbar.

Alexander von Humboldt
Der Zerquetscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2021, 20:22   #14752
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 14.640
Musste heute einen Mitarbeiter nach Hause schicken, weil er stoned und angetrunken aufgekreuzt ist. Hatte ich schon vor ein paar Wochen darauf hingewiesen dass sowas ein absolutes no go ist. Das wäre eigentlich etwas was mein Chef oder sein Stellvertreter tun sollten, aber die nehmen ihre Verantwortungen eh kaum war.
__________________
Einige Vögel sind nicht dazu geschaffen, eingesperrt zu werden. Sie haben ein zu glänzendes Gefieder und wenn sie davonfliegen, dann jubelt der Teil in mir, der weiss, dass es eine Sünde war, sie einzusperren. Trotzem ist es da wo man ist, trauriger und leerer, wenn sie weg sind.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2021, 20:24   #14753
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 12.894
Zitat:
Zitat von Gazelle Beitrag anzeigen
Prüfungsausschuss und Verwaltung der Uni HH. Anfang August habe ich meinen Antrag auf Zulassung zur Masterarbeit abgeben. Ausgerechnet bei meinem Zulassungsantrag ist dann irgendjemandem aufgefallen, dass mein gewünschter Zweitprüfer, der schon mal Zweitprüfer war, das rechtlich vielleicht gar nicht darf. Daher Rückfrage vom Prüfungsamt beim Zweitprüfer. Der entgegnet: "Doch, das geht". Erneute Zweifel beim Prüfungsamt und erneute Nachfrage beim Zweitprüfer. Der bleibt dabei: "Doch, das geht". Aufgrund der unklaren Lage folgte eine Anfrage beim Prüfungsausschuss. Dieser sagt: "Nein, geht nicht. Anscheinend haben wir in der Vergangenheit nicht genau hingeguckt und das Gesetz falsch ausgelegt". Daraufhin Widerspruch meines Zweitprüfers. Erneute Verhandlung. Und jetzt erneute Absage.

Der Scheiß hat mich nun 2 Monate gekostet, in denen ich keinen Meter vorangekommen bin. Richtig geil, wenn solche Rechtsstreitigkeiten auf dem eigenen Rücken ausgetragen werden. Ist ja nicht so, dass ich Pläne habe.
Das ist natürlich mega ärgerlich. Ich drücke Dir die Daumen das sich da ne sinnvolle Lösung findet.

Warum darf er denn nicht wenn man Fragen darf? Bei uns gibt es dafür klare Regelungen wer Erst/Zweitgutachter sein darf und die Anträge sind nur da um dafür zu sorgen das Doktoranden nicht zu viele MAs gleichzeitig betreuen. Aber das ist vermutlich von Uni zu Uni und vielleicht auch von Fachbereich zu Fachbereich unterschiedlich.
__________________
Kostenlose Beschäftigungsmöglichkeiten während Corona
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
AEW feels like a wrestling show put on TV while WWE feels like a soap opera about wrestling
y2jforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2021, 20:31   #14754
Stefan "Effe" Effenberg
ECW
 
Registriert seit: 30.06.2008
Beiträge: 7.264
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Musste heute einen Mitarbeiter nach Hause schicken, weil er stoned und angetrunken aufgekreuzt ist. Hatte ich schon vor ein paar Wochen darauf hingewiesen dass sowas ein absolutes no go ist. Das wäre eigentlich etwas was mein Chef oder sein Stellvertreter tun sollten, aber die nehmen ihre Verantwortungen eh kaum war.
Ist das der selbe, der neulich schon angeschickert erschienen ist?
__________________
AKTUELL: FORMEL 1 TIPPSPIEL 2021 - GP VON MONACO

Formerly known as Johnboy Dog, Yukon, Lena Mayer-Landrut & David "Haymaker" Haye
Stefan "Effe" Effenberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2021, 21:07   #14755
S C H
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 4.471
Zitat:
Zitat von Gazelle Beitrag anzeigen
Prüfungsausschuss und Verwaltung der Uni HH. Anfang August habe ich meinen Antrag auf Zulassung zur Masterarbeit abgeben. Ausgerechnet bei meinem Zulassungsantrag ist dann irgendjemandem aufgefallen, dass mein gewünschter Zweitprüfer, der schon mal Zweitprüfer war, das rechtlich vielleicht gar nicht darf. Daher Rückfrage vom Prüfungsamt beim Zweitprüfer. Der entgegnet: "Doch, das geht". Erneute Zweifel beim Prüfungsamt und erneute Nachfrage beim Zweitprüfer. Der bleibt dabei: "Doch, das geht". Aufgrund der unklaren Lage folgte eine Anfrage beim Prüfungsausschuss. Dieser sagt: "Nein, geht nicht. Anscheinend haben wir in der Vergangenheit nicht genau hingeguckt und das Gesetz falsch ausgelegt". Daraufhin Widerspruch meines Zweitprüfers. Erneute Verhandlung. Und jetzt erneute Absage.

Der Scheiß hat mich nun 2 Monate gekostet, in denen ich keinen Meter vorangekommen bin. Richtig geil, wenn solche Rechtsstreitigkeiten auf dem eigenen Rücken ausgetragen werden. Ist ja nicht so, dass ich Pläne habe.
Falls du noch einen 2. Prüfer brauchst.
__________________
WCW 4 Life Feel the Bang
Friedensnobelpreisträger 2012, Skispringen: Vierschanzentournee: Sieger, Olympia: 2. und Skiflug-WM: 3.
S C H ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2021, 00:39   #14756
Gazelle
Moderator
 
Registriert seit: 09.04.2009
Beiträge: 5.695
Zitat:
Zitat von Der Zerquetscher Beitrag anzeigen
Tut mir leid für dich, Kollege. So eine Situation würde mich auch aufregen.

Ich glaube, ein per Zeitmaschine ins Jahr 2021 teleportierter Deutscher aus dem Jahre 1900 würde gar nicht glauben, dass er in Deutschland ist - bei so viel Schlampigkeit und sinnlosem bürokratischem Chaos.
Immerhin konnte ich die Zeit sinnvoll nutzen und Vollzeit arbeiten. Belastend ist es trotzdem, vor allem, weil mein Zeitplan jetzt für die Tonne ist. Ich will kein Semester dran hängen wegen diesem Scheiß, kostet nur Zeit und Geld. Heißt leider, dass ich die nächsten Monate umso mehr reinhauen muss, um die verlorene Zeit aufzuholen.

Zitat:
Zitat von y2jforever Beitrag anzeigen
Das ist natürlich mega ärgerlich. Ich drücke Dir die Daumen das sich da ne sinnvolle Lösung findet.

Warum darf er denn nicht wenn man Fragen darf? Bei uns gibt es dafür klare Regelungen wer Erst/Zweitgutachter sein darf und die Anträge sind nur da um dafür zu sorgen das Doktoranden nicht zu viele MAs gleichzeitig betreuen. Aber das ist vermutlich von Uni zu Uni und vielleicht auch von Fachbereich zu Fachbereich unterschiedlich.
Es hängt damit zusammen, dass er ist Privatdozent und nicht unbefristet festangestellt ist. Welches Gesetz genau den Ausschlag gegeben hat, weiß ich aber auch nicht. Es bezog sich auf jeden Fall aufs Hamburger Hochschulgesetz.

Zitat:
Zitat von S C H Beitrag anzeigen
Falls du noch einen 2. Prüfer brauchst.
Habe glücklicherweise schnell eine Alternative gefunden. Jetzt nur noch hoffen, dass der Antrag diesmal schnell durch geht.
__________________
Bildung find ich dumm, ich bin doch eh schon schlau.
Gazelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2021, 01:05   #14757
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 12.894
Zitat:
Zitat von Gazelle Beitrag anzeigen
Es hängt damit zusammen, dass er ist Privatdozent und nicht unbefristet festangestellt ist. Welches Gesetz genau den Ausschlag gegeben hat, weiß ich aber auch nicht. Es bezog sich auf jeden Fall aufs Hamburger Hochschulgesetz.
Okay. Ist natürlich super ärgerlich wenn das die letzten 10 Mal geklappt hat und bei Dir mal einer richtig gelesen hat.
Zitat:
Zitat von Gazelle Beitrag anzeigen
Habe glücklicherweise schnell eine Alternative gefunden. Jetzt nur noch hoffen, dass der Antrag diesmal schnell durch geht.
Kostet halt wie Du schon schreibst alles Zeit und Nerven. Und ne Thesis schneller fertig zu bekommen ist halt immer so ne Sache. Funktioniert meistens leider nicht. Ich drücke die Daumen.
__________________
Kostenlose Beschäftigungsmöglichkeiten während Corona
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
AEW feels like a wrestling show put on TV while WWE feels like a soap opera about wrestling
y2jforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2021, 05:59   #14758
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 14.640
Zitat:
Zitat von Stefan "Effe" Effenberg Beitrag anzeigen
Ist das der selbe, der neulich schon angeschickert erschienen ist?
Nope. Anderer Mitarbeiter, anderer Job.

BTT: Der Medienzirkus um Gabby Petito. MWWS at it's very worst. Maya Millete und Lauren Cho bekamen und bekommen wenig bis gar keine Aufmerksamkeit.
__________________
Einige Vögel sind nicht dazu geschaffen, eingesperrt zu werden. Sie haben ein zu glänzendes Gefieder und wenn sie davonfliegen, dann jubelt der Teil in mir, der weiss, dass es eine Sünde war, sie einzusperren. Trotzem ist es da wo man ist, trauriger und leerer, wenn sie weg sind.

Geändert von Punisher 3:16 (01.10.2021 um 07:44 Uhr).
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2021, 09:16   #14759
Señor Kabalo
ECW
 
Registriert seit: 15.12.2003
Beiträge: 7.370
Zitat:
Zitat von Gazelle Beitrag anzeigen
Der Scheiß hat mich nun 2 Monate gekostet, in denen ich keinen Meter vorangekommen bin. Richtig geil, wenn solche Rechtsstreitigkeiten auf dem eigenen Rücken ausgetragen werden. Ist ja nicht so, dass ich Pläne habe.
Das kenne ich nur zu gut. Bei mir war es damals so, dass mein Erstprüfer in dem Zeitraum zu dem Direktor der Uni befördert wurde, wodurch er natürlich weniger Zeit hatte und kaum geantwortet hat und wenn dann nicht wirklich hilfreich. Daraufhin hat er es an seine Vertretung abgegeben, die aber neu war und einfach noch nicht in den Abläufen drin.

Mich hat das damals tatsächlich ein Semester gekostet. Ich drück dir die Daumen, dass das nicht passiert bei dir.
__________________
Like all the lunches in my life it began with the death of a woman
last.fm | PSN
Señor Kabalo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2021, 09:58   #14760
Stefan "Effe" Effenberg
ECW
 
Registriert seit: 30.06.2008
Beiträge: 7.264
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
BTT: Der Medienzirkus um Gabby Petito. MWWS at it's very worst. Maya Millete und Lauren Cho bekamen und bekommen wenig bis gar keine Aufmerksamkeit.
Worum geht's da? Mir sagt keiner der Namen auch nur minimal etwas.
__________________
AKTUELL: FORMEL 1 TIPPSPIEL 2021 - GP VON MONACO

Formerly known as Johnboy Dog, Yukon, Lena Mayer-Landrut & David "Haymaker" Haye
Stefan "Effe" Effenberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2021, 10:16   #14761
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 14.640
Zitat:
Zitat von Stefan "Effe" Effenberg Beitrag anzeigen
Worum geht's da? Mir sagt keiner der Namen auch nur minimal etwas.
Gabby Peteito ist eine blonde, weisse Influencerin die vor kurzem verschwand (und deren Leiche inzwischen gefunden wurde). Die grosse Medienshow kam ins rollen.

Maya Millete ist eine Philippina, die im Januar verschwand. Es gab ein bisschen Medien coverage, aber nichts allzu grosses. Die meiste Öffentlichkeitsarbeit wird von ihrer Familie, Freunden und Bekannten geleistet.

Lauren Cho ist eine US-Koreanerin, die im Juni verschwand. Ihr Fall erhielt so gut wie keine Aufmerksamkeit.

Es gibt ein paar True Crime Channels die sich Maya und Lauren gewidmet haben, im Vergleich zu Gabby ist die Aufmerksamkeit aber deutlich geringer. Das perfekte Beispiel für das Missing White Woman Syndrome.
__________________
Einige Vögel sind nicht dazu geschaffen, eingesperrt zu werden. Sie haben ein zu glänzendes Gefieder und wenn sie davonfliegen, dann jubelt der Teil in mir, der weiss, dass es eine Sünde war, sie einzusperren. Trotzem ist es da wo man ist, trauriger und leerer, wenn sie weg sind.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2021, 13:43   #14762
k-town1900
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.08.2016
Beiträge: 3.042
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Gabby Peteito ist eine blonde, weisse Influencerin die vor kurzem verschwand (und deren Leiche inzwischen gefunden wurde). Die grosse Medienshow kam ins rollen.

Maya Millete ist eine Philippina, die im Januar verschwand. Es gab ein bisschen Medien coverage, aber nichts allzu grosses. Die meiste Öffentlichkeitsarbeit wird von ihrer Familie, Freunden und Bekannten geleistet.

Lauren Cho ist eine US-Koreanerin, die im Juni verschwand. Ihr Fall erhielt so gut wie keine Aufmerksamkeit.

Es gibt ein paar True Crime Channels die sich Maya und Lauren gewidmet haben, im Vergleich zu Gabby ist die Aufmerksamkeit aber deutlich geringer. Das perfekte Beispiel für das Missing White Woman Syndrome.
Gehört aber irgendwie zur medialen Normalität. Die bessere Schlagzeile wird gedruckt. Das 2 jährige ermordete Mädchen bringt mehr Auflage als der 10 jährige Junge. Der 10 jährige Junge aus bekannten reichen Haus bringt mehr Auflage als das 2 jährige Mädchen aus der Arbeitersiedlung. Hatten wir auch schon oft genug in Deutschland so. Von der Entführung vom Schlecker Jungen oder vom Metzler Jungen gibt es zig Dokus und Verfilmungen, von den hunderten anderen Kindern hört man kaum noch was. Gerade als nach von Metzler gesucht wurde, wurde zeitgleich auch nach min einem Mädchen gesucht von dem medial höchstens in einem Zweizeiler auf der letzten Seite zu lesen war oder 3 Sätze mit Fahndungsfoto in der Tagesschau, während von Metzler zig Sondersendungen hatte und wochenlang auf Seite 1 gedruckt wurde. Dabei wurde er schon gefunden, das Mädchen war immer noch vermisst und mittlerweile wurden auch noch mehr Kinder vermisst.

Ich will eigentlich nur damit sagen das sowas kein neues Phänomen ist und auch kein ausschließlich amerikanisches.
__________________
Made in K-town W. Germany

Deutscher von Geburt
Pfälzer aus Überzeugung
Lautrer von Gottes gnaden
k-town1900 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2021, 14:01   #14763
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 14.640
Maya und Lauren sind aber schon Monate vor Gabby verschwunden und bekamen damals schon wenig oder gar keine Beachtung.

Aber ja, das Phänomen ist alt. Von den klassischen Medien erwarte ich nichts anderes und von gewissen TrubCrimern auch nicht. Wenn dann aber jene, die über eine gewisse Reichweite verfügen, auf diesen Zug aufspringen, ist das dann schon irgendwie enttäuschend.
__________________
Einige Vögel sind nicht dazu geschaffen, eingesperrt zu werden. Sie haben ein zu glänzendes Gefieder und wenn sie davonfliegen, dann jubelt der Teil in mir, der weiss, dass es eine Sünde war, sie einzusperren. Trotzem ist es da wo man ist, trauriger und leerer, wenn sie weg sind.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2021, 15:44   #14764
Duke of Bridgewater
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 06.01.2010
Beiträge: 1.409
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Der Medienzirkus um Gabby Petito. MWWS at it's very worst. Maya Millete und Lauren Cho bekamen und bekommen wenig bis gar keine Aufmerksamkeit.
Was für Medien konsumiert ihr, dass ihr diesen "Zirkus" wahrnehmt?

Mir kam der Name zuerst unter, als sich Leute im Internet über die Berichterstattung aufregten, und ich dachte, da geht es um irgendwelchen Promiquatsch. Dann regten sich andere Leute über jene auf, die sich darüber aufregten, und irgendwann habe ich gegoogelt, worum es da eigentlich geht.

Und ich muss sagen, ich stehe da auf der Seite der zweiten Gruppe. Da suchen Verwandte und Freunde verzweifelt einen geliebten Menschen, und es stellen sich Leute ernsthaft hin und verkünden, man solle es nicht so wichtig nehmen? Das ist doch widerwärtig!

Ganz besonders übel ist es, wenn es sich um Medienvertreter handelt. Wenn über Maya Millete und Lauren Cho weniger und über unzählige andere gar nicht berichtet wurde, liegt das doch an euch, liebe Journalisten.

Medien, insbesondere sogenannte Qualitätsmedien, die besonders gern an jeder Ecke Rassismus wittern, sollten mal ihre Relevanzkriterien offenlegen. Ich glaube, wenn sie Rassismus suchen, müssen sie nicht vor die Tür gehen.
__________________
Buy Shimmer, it will keep you straight!
Duke of Bridgewater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2021, 19:46   #14765
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 14.640
Zitat:
Zitat von Duke of Bridgewater Beitrag anzeigen
Medien, insbesondere sogenannte Qualitätsmedien, die besonders gern an jeder Ecke Rassismus wittern, sollten mal ihre Relevanzkriterien offenlegen. Ich glaube, wenn sie Rassismus suchen, müssen sie nicht vor die Tür gehen.
Genau darum geht es. Für Gabby wird die ganz grosse Show aufgefahren, für Maya und Lauren nicht. Kann mir keiner erzählen dass das ein Zufall ist. Das gab es ja auch schon in früheren Fällen.

Ein besonders abstossendes Beispiel ist Jessica Lynch um die ein grosses Trara veranstaltet wurde. Ihre Kameradinnen Shoshana Johnson (African American) und Lori Piestewa (Native) wurden weitestgehend ignoriert. Sogar Lynch hat dieses Vorgehen kritisiert.

Oder die Highway of Tears Morde. Eine Mordserie die seit 51 Jahren anhält und kaum Thema in den Medien ist. Eine Tiktokerin die zu blöde ist ein Kleid auszuziehen, erhält aber coverage. Fuck the media.

Mag für andere unwichtig sein, für mich aber nicht.
__________________
Einige Vögel sind nicht dazu geschaffen, eingesperrt zu werden. Sie haben ein zu glänzendes Gefieder und wenn sie davonfliegen, dann jubelt der Teil in mir, der weiss, dass es eine Sünde war, sie einzusperren. Trotzem ist es da wo man ist, trauriger und leerer, wenn sie weg sind.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2021, 20:15   #14766
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 02.12.2003
Beiträge: 14.267
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Maya und Lauren sind aber schon Monate vor Gabby verschwunden und bekamen damals schon wenig oder gar keine Beachtung.

Aber ja, das Phänomen ist alt. Von den klassischen Medien erwarte ich nichts anderes und von gewissen TrubCrimern auch nicht. Wenn dann aber jene, die über eine gewisse Reichweite verfügen, auf diesen Zug aufspringen, ist das dann schon irgendwie enttäuschend.
Zum Kotzen, aber nicht nur ein rassistisch geprägtes Problem.

Jeden Tag gibt es tausend Morde, Unfälle, Katastrophen, usw., über die allenfalls mal regionale Medien berichten. Erst, wenn besondere Umstände die Vermarktung der "Shocknews" ökonomisch interessant machen, ploppt die Nachricht in größeren Kanälen auf.
Blonde weiße Frauen funktionieren da ganz gut. Natürlich nur, wenn sie nicht fett oder hässlich sind. Wenn Du als Victim nicht sexy bist, brauchst Du schon besondere Umstände, die Dich interessant machen. Promi-Status oder 10 Jahre in einem Keller oder so. - Dann hast Du das Glück bzw. Pech, dass über Dich berichtet wird.
Und wenn dann die Ersten publizieren und sich die Story verkauft, dann springen plötzlich alle auf. Dann ist die Wahrnehmungsschwelle der Leser ja erreicht und aus einer "News" wird etwas, nach dem die Leute suchen.

Reine Medien-Ökonomie.

In den letzten Jahren wurde das zunehmend genutzt, um bestehende gesellschaftliche Probleme zu thematisieren, wie Me Too oder Polizeigewalt gegen Schwarze. Das ist eine positive Entwicklung, aber es ist traurig, dass das notwendig ist.
Vor George Floyd oder den ersten prominenten Vergewaltigungsoutings wusste doch eigentlich jeder, dass diese Kriminalität tolerierter Teilaspekt unserer Gesellschaft ist. Erst durch Demonstrationen wurde die Awareness so weit gesteigert, dass die Medien ökonomisches Interesse an der Vermarktung der Probleme hatten. Und dann wurde plötzlich über fleißig berichtet.

Makaber, aber die Medien sind nun einmal nur ein Spiegel der niederen menschlichen Mentalität. Wir sind abgestumpft, egoistisch und faul. Darum füttern uns die Medien auch genau so an.
Nani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2021, 22:26   #14767
Duke of Bridgewater
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 06.01.2010
Beiträge: 1.409
Grundsätzlich ist das schon richtig. Wenn man alle Verbrechen und Tragödien gleichermaßen wahrnähme, würde man entweder am Leid der Welt zerbrechen oder völlig abstumpfen. Darum trifft unser Gehirn eine Auswahl, in der Regel, ohne dass wir uns dessen bewusst sind. Oder wir bekommen, wenn wir uns dessen bewusst werden, ein schlechtes Gewissen. ("Warum interessiert mich Gabby mehr als Maya? Oder als Achmed aus dem Jemen, oder, oder...?") Und dann versucht mancher, anderen auch ein schlechtes Gewissen einzureden und verlangt, dass sie sich gerade jetzt für eine bestimmte Opfergruppe interessieren.

Aber natürlich muss ich mich nicht dafür schämen oder rechtfertigen, dass mir diese Tragödie emotional näher geht als jene.

Trotzdem lasse ich die Medien nicht so leicht vom Haken. Denn die treffen eine professionelle Entscheidung, basierend auf ihrer Einschätzung, was mir nahegehen wird. Und wenn ich diese Entscheidung für grundlegend falsch halte und das immer wieder passiert, landet es zu recht im "Was regt mich auf"-Thread. (Wenn die Auswahl etwa im Ergebnis rassistisch ist, obwohl die Redakteure sie nicht aus rassistischen, sondern aus wirtschaftlichen Gründen treffen, heißt das ja, dass sie mich, den Zuschauer, für rassistisch halten.)

Gerade von den öffentlich-rechtlichen Medien würde ich schon gern erfahren, wie sie ihre Nachrichten und Schwerpunktthemen auswählen
__________________
Buy Shimmer, it will keep you straight!
Duke of Bridgewater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2021, 22:52   #14768
k-town1900
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.08.2016
Beiträge: 3.042
Ist leider bei fast allen Themen so daß am Ende nur die Wirtschaftlichkeit zählt. Gibt es zb im Jemen einen Bombenanschlag mit 200 örtlichen Opfern ist der Anschlag kaum medial präsent, sind unter den Opfern 50 Leute aus der westlichen Welt ist die Berichterstattung schon sehr viel größer, findet der Anschlag allerdings in Paris, Berlin, London, New York,.. statt gehen die Fahnen für Wochen auf Halbmast und die Berichte darüber reißen nicht ab.

Es sinken etwa 150 Schiffe pro Jahr, medial wird allerdings (gefühlt) nur alle 2 Jahre eins durch die Medien getrieben. Der Untergang der Wilhelm Gustloff war die größte maritime Katastrophe was Menschenleben betrifft, es wird aber fast nur von der Titanic geredet. Der Untergang der Pamir ist wahrscheinlich jedem/r ein Begriff. Gerade zu der Zeit sind noch mehr Schiffe abgesoffen als heute von denen aber nur Spezialisten Kenntnis haben.
__________________
Made in K-town W. Germany

Deutscher von Geburt
Pfälzer aus Überzeugung
Lautrer von Gottes gnaden
k-town1900 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2021, 18:50   #14769
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 14.640
Zitat:
Zitat von Nani Beitrag anzeigen
oder Polizeigewalt gegen Schwarze. Das ist eine positive Entwicklung, aber es ist traurig, dass das notwendig ist.
Und auch da gibt es wieder Unterschiede in der Berichterstattung. So gibt es seit Beginn der Pandemie in den USA einen Anstieg der Gewalt gegen Menschen aus Ost- und Südostasien. Befeuert durch das dumme Gequatsche einer Person mit Hang zum intensiven Gebrauch von Selbtbräuner. Stösst aber nicht auf so viel Interesse wie BLM. Vielleicht weil die Gewalt hier nicht von der Polizei ausgeht. John Oliver, den ich sehr schätze und der sonst sehr schnell dabei ist aktuelle Themen aufzugreifen, hat Monate gebraucht dem Problem zu widmen.

Zitat:
Zitat von Duke of Bridgewater Beitrag anzeigen
("Warum interessiert mich Gabby mehr als Maya?
Maya und Lauren waren mir persönlich immer wichtiger als Gabby. Nicht dass Gabby nicht auch wichtig wäre, aber vielleicht hat gerade die selektive Art der Berichterstattung dazu beigetragen dass ich dieser Gruppe mehr Aufmerksamkeit widme.
__________________
Einige Vögel sind nicht dazu geschaffen, eingesperrt zu werden. Sie haben ein zu glänzendes Gefieder und wenn sie davonfliegen, dann jubelt der Teil in mir, der weiss, dass es eine Sünde war, sie einzusperren. Trotzem ist es da wo man ist, trauriger und leerer, wenn sie weg sind.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2021, 19:08   #14770
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 31.983
Hat damit nur oberflächlich zu tun, aber ich war letztens in einem Twitch-Chat einer Person, die ich "kenne" (also über Twitch), die erzählte als Amerikanerin von einem Terroranschlag in Nashville letztes Jahr Dezember. Die ganzen anderen Chatter aus den USA wussten, wovon sie redete. Nur ich und ein Schwede hatten keine Ahnung. Also recherchierte ich. Der deutsche Wikipedia-Artikel dazu ist extrem kurz. Bis auf den Attentäter starben auch keine Menschen. Ich schrieb dann, dass die europäischen Medien (oder zumindest die deutschen und eventuell die schwedischen) das Geschehen für nicht signifikant genug hielten, um darüber groß zu berichten. Die Streamerin rastete aus und bannte mich. Als hätte ich in irgendeiner Weise geschrieben, dass ich das Verhalten der Medien richtig finde.

Zitat:
Zitat von Gazelle Beitrag anzeigen
Prüfungsausschuss und Verwaltung der Uni HH. Anfang August habe ich meinen Antrag auf Zulassung zur Masterarbeit abgeben. Ausgerechnet bei meinem Zulassungsantrag ist dann irgendjemandem aufgefallen, dass mein gewünschter Zweitprüfer, der schon mal Zweitprüfer war, das rechtlich vielleicht gar nicht darf. Daher Rückfrage vom Prüfungsamt beim Zweitprüfer. Der entgegnet: "Doch, das geht". Erneute Zweifel beim Prüfungsamt und erneute Nachfrage beim Zweitprüfer. Der bleibt dabei: "Doch, das geht". Aufgrund der unklaren Lage folgte eine Anfrage beim Prüfungsausschuss. Dieser sagt: "Nein, geht nicht. Anscheinend haben wir in der Vergangenheit nicht genau hingeguckt und das Gesetz falsch ausgelegt". Daraufhin Widerspruch meines Zweitprüfers. Erneute Verhandlung. Und jetzt erneute Absage.

Der Scheiß hat mich nun 2 Monate gekostet, in denen ich keinen Meter vorangekommen bin. Richtig geil, wenn solche Rechtsstreitigkeiten auf dem eigenen Rücken ausgetragen werden. Ist ja nicht so, dass ich Pläne habe.
Prüfungsamt / Universität in Rechnung stellen.
__________________
How many zombies could Rob Zombie rob, if Rob Zombie would rob zombies?

Geändert von Humppathetic (04.10.2021 um 19:11 Uhr).
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2021, 13:33   #14771
Sirius
Genickbruch
 
Registriert seit: 04.12.2002
Beiträge: 27.665
ohne Worte:

3.10.21 - Sonntag
31.10.21 - Sonntag
25.12.21 - Samstag
26.12.21 - Sonntag
1.1.22- Samstag
1.5.22 - Sonntag
__________________
Die drei universellen Konstanten:
1. Die Lichtgeschwindigkeit beträgt 299.792.458 m/s.
2. Die Mütter von Idioten sind immer schwanger.
3. Man kann alles mit Käse überbacken, .... auch Käse.
Sirius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2021, 13:41   #14772
Blackheim
ECW
 
Registriert seit: 20.02.2004
Beiträge: 5.454
Zitat:
Zitat von Sirius Beitrag anzeigen
ohne Worte:

3.10.21 - Sonntag
31.10.21 - Sonntag
25.12.21 - Samstag
26.12.21 - Sonntag
1.1.22- Samstag
1.5.22 - Sonntag
Bei mir würde diese Liste im Freut-mich-Thread landen. Feiertag- und Wochenendzuschlag, alles schön lukrativ
Blackheim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2021, 13:46   #14773
Sirius
Genickbruch
 
Registriert seit: 04.12.2002
Beiträge: 27.665
Zitat:
Zitat von Blackheim Beitrag anzeigen
Bei mir würde diese Liste im Freut-mich-Thread landen. Feiertag- und Wochenendzuschlag, alles schön lukrativ
Bei uns gibt es leider keine doppelten Zuschläge, sondern immer nur den höchsten. Deshalb sind Feiertage, die aufs Wochenende fallen doppelt ärgerlich.

Fällt der Feiertag auf einen Sonntag und ich arbeite, gibt es Feiertagszuschlag und einen freien Tag extra
Fällt der Feiertag auf einen Montag und ich arbeite Sonntag und Montag gibt es Sonntagszuschlag + Feiertagszuschlag + zwei freie Tage extra.
__________________
Die drei universellen Konstanten:
1. Die Lichtgeschwindigkeit beträgt 299.792.458 m/s.
2. Die Mütter von Idioten sind immer schwanger.
3. Man kann alles mit Käse überbacken, .... auch Käse.

Geändert von Sirius (05.10.2021 um 13:49 Uhr).
Sirius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2021, 14:35   #14774
Stefan "Effe" Effenberg
ECW
 
Registriert seit: 30.06.2008
Beiträge: 7.264
Wir hatten Samstag ab 13 Uhr Wochenendzuschlag. Seit August gibbet nur mehr Plusstunden, weshalb ich - weil ich die arme Sau bin die meistens Samstag spät hat - im Moment dreimal nur 2 Tage die Woche (statt 4) gearbeitet habe^^
__________________
AKTUELL: FORMEL 1 TIPPSPIEL 2021 - GP VON MONACO

Formerly known as Johnboy Dog, Yukon, Lena Mayer-Landrut & David "Haymaker" Haye
Stefan "Effe" Effenberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2021, 02:10   #14775
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 31.983
Tja, schlafen ist wohl nicht. Mein Fuß krampft in einer Tour. Nachtruhe ist eh überbewertet.
__________________
How many zombies could Rob Zombie rob, if Rob Zombie would rob zombies?
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.