Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.05.2011, 19:54   #26
Dr. Pepper
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 3.541
Eigentlich eine ganz gefällige Show, die mich gut unterhalten hat.

Anfang mit Lillian, seit wann ist die denn wieder da? Weiß jemand ob das nur ein einmaliger Auftritt war oder ob sie wieder länger zu sehen sein wird?
Ich kann mich zwar garnicht mehr erinnern, warum sie überhaupt verschwunden ist, fands aber trotzdem ganz nett sie mal wieder zu sehen. Zumal sie ja auch keinen Aguilera-Auftritt hingelegt hat

Die Promos von the Rock waren durchgängig ganz nett, aber das erwarte ich auch von ihm.

Kharma hat mich echt beeindruckt, ich freue mich echt auf ihre Matches. Endlich auch mal eine Diva mit nem richtig wuchtigen Finisher

Ich erkläre mir das Verschonen von Kelly² übrigens anders als die Meisten von euch.
Wen hat sie denn bis jetzt angegriffen? McCool und Maryse, zwar beide Heel aber vor allem auch mehrmalige Championessen. Jetzt sehen wir uns mal die Doppel-Kelly an: und was fällt uns da auf? Richtig, die Gute hat in all ihren WWE-Jahren nie auch nur nen Blumentopf gewonnen, insofern stellt sie doch gar keine Gefahr für Kharma dar. Hinzu kommt, das McCool und Maryse imo immer noch zu den präsentesten und etabliertesten Diven gehören und ein überdurchnittliches Standing haben - wenn man so will also zu den ME-Diven gehören.

Zudem muss ich mal die Frage in die Runde werfen, ob es überhaupt noch andere Diven mit Standing gäbe, die Kharma wirkungsvoll zerstören könnte und die eine Facegesinnung vorweisen können? Eve? Haha, guter Witz...
Natalya? Ist doch nach dem Titelverlust nahezu unsichtbar geworden, fällt also auch weg.
Und sonst gibt es nun wirklich niemanden mehr...
Ich glaube jedenfalls erst an Face-Kharma wenn es dafür eideutige Beweise gibt.

Das Championship-Match fand ich übrigens ganz gelungen nur das Finish war absoluter Bullshit. Auf einmal darf der Schiri also seine Entscheidung revidieren, nur weil der Heel vielleicht beschissen hat? So ein Unsinn, nach dieser Logik wären Flair, HHH und Edge zusammen ja vll nur 3x Champions (bevor es Beschwerden gibt, nein ich habe das jetzt nicht recherchiert) gewesen weil sie bei den anderen Titelgewinnen geschummelt haben?
Wenn Cena gewinnen soll, kann man das auch anständiger booken als so ein unlogisches Ende. Es war zugegebenermaßen nicht 08/15 und absolut unerwartet, aber trotzdem ist das doch Quatsch...
Immerhin sah Miz lange Zeit stark aus, sieht man mal vom Wunder-Uphulk nach dem Match ab.

Mit Ryan scheint nun der erste Schritt getan um das Siechtum des Nexus zu beenden und Punk wieder freizugeben.
Bin mal gespannt wie es mit Ryan weitergeht, auf mich machte es zumindest den Eindruck als ob Punk vollkommen unnötig eingegriffen hat, vll auch um Ryan weiter "untenzuhalten".
Da könnte man definitv was draus machen.
Ich finde es übrigens echt schade, das Ryan wirklich nur ein reiner Batze-Klon sein darf, jetzt muss er sogar noch dessen altes Moveset auftragen...

Als letztes möchte ich nur noch anmerken das Vinnie ja echt gut ankam, das dürfte wohl Wasser auf seine Mühlen sein. Geht er doch davon aus, das der gemeine WWE-Fan nur eine Gedächtnisspanne von wenigen Monaten hat...was sich ja heute bewahrheitet haben dürfte
Ich fand übrigens seine schlagfertige Reaktion zu den WHAT?-Chants wirklich lustig, so souverän hat das noch keiner gemacht.

Also wie gesagt eine ganz nette Ausgabe, für mich eine solide 3+.
__________________
"I have existed from the morning of the world and I shall exist until the last star falls from the night. Although I have taken the from of Gaius Caligula, I am all men as I am no man and therefor I am ... a god."

Geändert von Dr. Pepper (03.05.2011 um 20:04 Uhr).
Dr. Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2011, 19:56   #27
Schwemminem
blaues Auge
 
Registriert seit: 29.03.2010
Beiträge: 40
Also so ganz versteh ich die meisten Argumente, warum Raw jetzt schlecht gewesen sein soll, nicht.

Zum einen ist es halt ein sehr deutsches Problem, wirklich nicht über den eigenen Tellerrand sehen zu können und die zur Schau Stellung von Patriotismus in anderen Staaten als lächerlich, oder gar faschistisch, zu empfinden. Selbst jedoch wäre man gerne wieder stolz auf sein Land, meint aber das nicht sein zu dürfen. Übrigens wurde Bin Laden nicht exekutiert, sondern musste getötet werden weil er sich gewehrt hat. Der Typ hat so viele Menschen auf dem Gewissen, wie verblendet von Verschwörungstheorien und anti-amerikanischen Medien muss man sein, um ein Problem damit zu haben?

Zum anderen fand ich das Ende des Kampfes bei Miz/Cena war, naja, immerhin kreativ. Da hab ich schon so oft schlechtere Finishs gesehen. So hat keiner der beiden wirklich schlecht ausgesehen und die Fehde kann noch ein bisschen weitergehen.

Was spricht gegen Rocky? Ich bin froh, dass er jetzt hin und wieder zu sehen ist. Wenn man sich nicht drauf einlassen will, warum auch immer, naja, selber schuld.


Sorry für die tlw. etwas harten Worte, vor allem bzgl. dem Patriotismus-Thema. Aber da wird einem ja angst und bange (und übel)
Schwemminem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2011, 20:08   #28
Don Classic
ECW
 
Registriert seit: 19.04.2004
Beiträge: 8.501
Zitat:
Zitat von Libermann Beitrag anzeigen
Ich habe der Show ne 5 gegeben. Gründe....

Positiv:
- Kharma wird gut verkauft
- teilweise (sehr) ansehnliche Matches

Negativ:
- zu Promolastig
- übertriebener Patriotismus
- sch**ß Booking beim Cenamatch, ich meine Riley hätte nach dem Gong den Titel nehmen können und ihn zu Miz bringen können... (mich freuts aber das Cena nach dem Gürtelschlag nicht rauskommen durfte, ne Zeitlang wäre er nach 5 Schlägen rausgekommen )
Zitat:
Zitat von Jack_Swagger Beitrag anzeigen
note 6! einer muss jetzt mal den llambi machen. das war eine pure enttäuschung und zugleich eine bodenlose frechheit! die anfangssequenz mit diesem typischen patriotismus hat mir schon fast ganz RAW versaut. gott war das sinnlos, aber die amerikaner machen natürlich mit, würden das deutsche bei champions league ebenso tun, dann würden wir wieder als nazis abgestempelt werden. einfach schwachsinnig dieses start. da konnte ich nur michael cole danken, dass er das niveau wieder ein wenig zurück brachte...die matches waren erbärmlich. die oberlachnummer war ja wohl cena vs miz. leute ich sag’ euch, da hätte ich fast ausgeacht! das ist ja wohl die höhe! mason ryan sah mal gut aus im match gegen kane. das gefiel mir dann etwas und naja es war ja auch der wrestling-main event. das mit vince zum schluss war unnötig. aber das ganze als beste geburtstagsparty in der TV geschichte darzustellen ist ja wohl die oberfrechheit!! verdiente 6. man! das regt mich auf. leute schaut lieber TNA, da ist mir sogar vollpfosten H² sypathisch.
Zitat:
Zitat von thomas gidemann Beitrag anzeigen
raw nervt langsam die fehde cena vs miz hat kein sinn mehr da muss ein neuer gegner her z.b punk oder jomo.hoffentlich behält cena den titel nicht bis mania kane vs nexus wieso nicht ist mal was neues finde sd eh zur zeit besser mit orton
Wenn ich den Müll lesen könnte, der sich da wohl zwischen den Zeilen versteckt, würde ich euch auslachen. Aber hey, Hauptsache mit schlechten Bewertungen und total dämlichen Argumenten umherwerfen, die sogar nen toter bin Laden noch widerlegen kann.
__________________
22.12.1987 - 15.05.2010


During a Q&A Session with Wrestling Rambles, CM Punk was asked by a fan what wrestler from an independent company would he most like to wrestle. Punk responded Samoa Joe. When the fan clarified that Samoa Joe works in TNA, CM Punk said "I know, you said indy didn't you."
Don Classic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2011, 20:24   #29
Def1n1ty
unverletzt
 
Registriert seit: 03.05.2011
Beiträge: 4
Zitat:
Zitat von Schwemminem Beitrag anzeigen

Zum einen ist es halt ein sehr deutsches Problem, wirklich nicht über den eigenen Tellerrand sehen zu können und die zur Schau Stellung von Patriotismus in anderen Staaten als lächerlich, oder gar faschistisch, zu empfinden. Selbst jedoch wäre man gerne wieder stolz auf sein Land, meint aber das nicht sein zu dürfen. Übrigens wurde Bin Laden nicht exekutiert, sondern musste getötet werden weil er sich gewehrt hat. Der Typ hat so viele Menschen auf dem Gewissen, wie verblendet von Verschwörungstheorien und anti-amerikanischen Medien muss man sein, um ein Problem damit zu haben?

Genau feiern wir lieber mit dem Friedensnobelpreisträger mit gefälschter Geburtsurkunde. (Ach ja, wieviel Massenvernichtungswaffen hatte man nochmal im Irak gefunden?)
Def1n1ty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2011, 20:30   #30
Jim Lahey
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 20.09.2006
Beiträge: 4.951
Zitat:
Zitat von Def1n1ty Beitrag anzeigen
Genau feiern wir lieber mit dem Friedensnobelpreisträger mit gefälschter Geburtsurkunde. (Ach ja, wieviel Massenvernichtungswaffen hatte man nochmal im Irak gefunden?)
Sag das dem BND der den USA den Mist erzählt hat. Allgemein sollte man einfach US-Produktionen wenn man darauf nicht steht. Diese Patriotismus gehört so zu den USA, wie besoffene Vollpfosten zu Deutschland.
Jim Lahey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2011, 20:37   #31
Mingolan
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 30.11.2007
Beiträge: 9.060
Könnten wir uns wieder auf Wrestling konzentrieren? Falls ihr das Bedürfnis habt, euch über getötete Terroristen und alles, was damit zusammenhängt auszulassen, lege ich euch diesen Thread ans Herz.
__________________
Warum Boshaftigkeit unterstellen, wenn Unvermögen als Erklärung ausreicht.
Mingolan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2011, 20:46   #32
chaozkonzept
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 31.08.2010
Beiträge: 1.299
Ich weiß garnicht was ihr alle habt... Die 3-4 Minuten Patriotismus am Anfang waren doch nicht wirklich so unerträglich wie von manchen hier dargestellt. Die Nationalhymne singen die Amis doch sowieso bei jeder noch so unbedeutenden Baumarkteröffnung.

Ich dachte auch daß man in jeder Promo von jedem Jobber damit konfrontiert wird, aber so wars dann doch nicht!

Zuviele Promos und Comedy? Mein Gott, es war als Rocks Geburtstagsparty angekündigt... Da ist doch klar daß der Fokus darauf liegt! Einfach nicht angucken war aber scheinbar keine Option?

War alles in allem ganz erträglich und stellenweise auch unterhaltsam... Auf jedenfall ausreichend. Ergo 4!
chaozkonzept ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2011, 21:04   #33
Perfect Stranger
Mickie James Fan #1
 
Registriert seit: 07.03.2008
Beiträge: 6.496
Also ich muss sagen, dass ich bei dieser Show auch zu 4 oder 5 tendiere.

Gründe sind:
-die erste Stunde (vom 30-Sekünder-Diven"Match abgesehen war das 1h ohne Match. Also bei aller Liebe aber das geht für mich nicht)
-der Rock-Overkill (ich kann ihn jetzt schon nicht mehr sehen... das wird eine laaange Zeit bis WM 28)
- die dämlichen Backstage Segmente
- USA Hooray
- die niedrigen Matchzeiten (was, die zeigen echt ein Match? Schnell schnell, Werbung!).

Pluspunkte für die Show sind:
- das meiner Meinung nach clevere Booking des Miz-Rückmatches, das beiden Teilnehmern erlaubt, ohne Gesichtsverlust weiter zu machen
- die Kong-Kelly Geschichte. Ich könnte mir eine Storyline vorstellen ähnlich wie bei King Kong, wo sie Kelly einfach nur als "Spielzeug" haben will und daher verschont. Bis sie ihr eines Tages versehentlich den Kopf abreisst.... Ich bin mal gespannt, wie lange man Maryse kayfabe-mäßig aus den Shows schreibt oder ob sie morgen wieder fit NXT moderiert.
__________________
James Gang 4 Life

Sind wir nicht alle ein bisschen Jünter?
Perfect Stranger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2011, 00:16   #34
rantanplan
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 13.08.2008
Beiträge: 4.115
Von mir eine glatte 5. Es gehört nicht ins TV, zu feiern, dass jemand erschossen wurde. Einfach nur geschmacklos. Die 6 reißen Cena und Miz raus, ansonsten bin ich nicht bereit, sowas zu kommentieren.
rantanplan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2011, 02:45   #35
Alfiriel
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 816
Nachdem ich den Tribute vor der Show gerade noch als akzeptabel eingestut und ertragen hatte. Wurde ich dann leider von The Rock und dem Publikum dazu gezwungen abzuschalten. Kann daher zu der Show an sich nichts sagen.

Nicht das ich was dagegen hätte das Osama tot ist, aber das war mal wieder ein perfektes Beispiel warum die Amerikaner einem kaum eine andere Wahl lassen als sie nicht zu mögen.

Ich probiers in paar Tagen nochmal auf einem Videoportal statt live wo ich diesen Ramsch vorspulen kann.
__________________
"Load the Spaceship with the Rocket Fuel! " Ultimate Warrior

God give us back Macho Man and Michael Jackson and we will give you John Cena, Justin Bieber and Ray J on top, oh and Vince Russo.
Alfiriel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2011, 11:21   #36
Batzefan
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 07.07.2009
Beiträge: 277
Der Patriotismus ging ja gar nicht. Man stelle sich sowas mal in Deutschland vor, wir wären sowas von geliefert!

Doof, das The Rock bei dem Scheiß auch mitmacht, aber wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing.

Der Rest der Sendung war in Ordnung, obwohl The Miz den Titel hätte behalten sollen. Zu groß ist jetzt die Gefahr, dass Miz wieder in den Hintergrund rutscht.
__________________
You can't see me, if you smell what the 619 is cooking in peace, sucker!
Batzefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 13:07   #37
Mein GOAT Walter
ECW
 
Registriert seit: 15.04.2010
Beiträge: 6.100
Zitat:
Zitat von chaozkonzept Beitrag anzeigen
Ich weiß garnicht was ihr alle habt... Die 3-4 Minuten Patriotismus am Anfang waren doch nicht wirklich so unerträglich wie von manchen hier dargestellt. Die Nationalhymne singen die Amis doch sowieso bei jeder noch so unbedeutenden Baumarkteröffnung.

Seh ich auch so, und außerdem hat man doch vorab schon gesehen was am 13ten September 2001 bei RAW los war...

Und dann wird diese Promo von Euch so negativ bewertet? Ist doch wohl klar, dass WWE neben Shows wie Tribute 2 the Troops den vermeintllichen Tod von Osama feiert...
Also wirklich, schon bei allen Wrestlemania`s wird der Patriotismus groß geschrieben, und jetzt hier das alles niederzuschreiben ist schlicht und einfach failed!


Zur Show,
mir haben die zahlreichen Promos gut gefallen und mich das ein o andere Mal zum Lachen gebracht ( Khali als Zahnfee / Knutscha für Mae ) und zu guter Letzt gab sich Vince die Ehre Rock zu danken - das war schon nett anzusehen..

TT Match war langweilig, Kofi und Rey - Topfaces dürfen gewinnen, verdammt ich bin für nen Push für McIntyre - darauf werd ich wohl noch warten können

Kane vs Ryan hat mir im großen und ganzen auch gefallen, wird Mason jedoch fast schon ZU stark dargestellt - naja geht so!

JoMo und R-Truth war n kurzweiliges Aufeinandertreffen und führt die Fehde weiter - solide aber okay.

Ach ja,Michael Cole im Celtics Trikot - das war debe, stelle mir das so vor, als ob er bei der Meisterfeier vom BVB mit Schalketrikot antanzt..

Und Kharma`s Entrance hat von den Farben was vom Undertaker.. Hätte Sie Kelly Kelly nicht verschont und wäre die nächsten Diven-Matches ähnlich aufgetreten - hätte man irgendwann mit einer Vereinigung aller Diven rechnen können, ähnlich wie bei den Männern gegen den NEXUS Kader - aber so darf man auch gespannt sein wie das wohl weitergeht.

Alles in einem war die Show echt gut und last but not least - Kuki83 beschreibt in seinem Thread "Cena vs Rock" John als letzten Helden der WWE a la Hulk Hogan - genau daran musste ich beim Match gegen MIZ denken... Stimmt schon, über Cena verpasst mit Leichtigkeit den Attitude Adjustment den Beiden und geht als Sieger, das war schon wieder Superhelden Darstellung vom Feinsten und ich kann natürlich verstehen, warum die Meisten Cena deswegen nicht mögen, but f*** it, ich bin halt einer der Cenation und deswegen hab ich das natürlich genossen
Mein GOAT Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 13:20   #38
wadebarret
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 19.01.2011
Beiträge: 1.218
Zitat:
Zitat von Batzefan Beitrag anzeigen
Der Patriotismus ging ja gar nicht. Man stelle sich sowas mal in Deutschland vor, wir wären sowas von geliefert!
Ja und wenn ich wieder sage dass da Neid im Spiel ist dann bin ich der blöde.

Selber jammern alle rum ja wir wollen mehr Nationalstolz ihn aber gleichzeitig anderen nicht gönnen?

Die amerikanische Doppelmoral? Was ist dann das?

Werdet mal vernünftig und betrachtet nicht nur alles aus eurem Blickwinkel.Ihr dreht euch alles so hin wie ihr wollt.

Geändert von wadebarret (05.05.2011 um 13:22 Uhr).
wadebarret ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 13:32   #39
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Hätte nur noch 'ne Videobotschaft von dem Todeschützen gefehlt, wo als Geburtstagsgruss an The Rock "I did it for the Rock, I did it for the people..." gesagt hätte!
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 13:33   #40
Jim Lahey
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 20.09.2006
Beiträge: 4.951
Zitat:
Zitat von Batzefan Beitrag anzeigen
Der Patriotismus ging ja gar nicht. Man stelle sich sowas mal in Deutschland vor, wir wären sowas von geliefert!
Was ein Quatsch, die Nazi-Keule schwingen doch meist die Deutschen selber. Dazu bin ich mir sicher das es damals auch eine andere Flagge war und bei der WM hier haben uns die Gäste aus aller Welt doch auch gemocht.
Jim Lahey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 19:19   #41
SnapDDT
Rippenprellung
 
Registriert seit: 26.02.2011
Beiträge: 187
Das war die bislang schlechteste RAW-Ausgabe, die ich bis jetzt gesehen habe.

Der Einstieg war zum Einschlafen, der Auftritt von Kharma hat mich erst geweckt. Und doch finde ich es schade für Maryse, dass sie jetzt anscheinend nur noch zum Abfertigen oder als NXT-Co.-Moderatorin dient. Für einen Moment dachte ich sogar, ein neutrales und unvoreingenommenes Match zwischen ihr und Kelly Kelly sehen zu können.

Das Match zwischen Miz und John Cena war sehr gelungen und ohne Titel war Miz mir sogar noch ein wenig sympathischer. Schade, dass er den Titel dann doch nicht wieder in seinen Händen halten konnte.

Das Tag-Team-Match war okay, doof für Drew McIntyre, dass seine Einzugsmusik nicht gespielt wurde und er sich den Auftritt mit Jack Swagger teilen musste. Das scheint wohl seine jetzige und weitere Position bei RAW zu verdeutlichen...

Der Auftritt von Mason Ryan war ziemlich beeindruckend, die WWE hat wohl was mit ihm vor... Nachdem CM Punk wohl aufgehört haben wird, und Michael McGillicutty und David Otunga entlassen worden sind, bekommt er wohl seine Chance. Bin auf seine Entwicklung gespannt.

Na ja - 4. Wegen diesem ganzen Geburtstagsscheiß...
SnapDDT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 21:06   #42
Genetrik_Zero_
Rippenprellung
 
Registriert seit: 12.11.2006
Beiträge: 123
Show war ganz ok auch wenn, wie schon alle vor mir erwähnt haben, der Patriotismus die Grenzen komplett gesprengt hat.

Allerdings war ich enttäuscht, dass aus Cenas Titelgewinn nichts gemacht wurde. Insgeheim hatte ich mir ja nach dem Geburtstagslied folgende Szene vorgestellt.

Rock steht mit dem Blick zur Rampe. Von hinten kommt Cena mit nem Micro und schreit: Happy birthday from me too Rock. Während dieser sich umdreht knallt ihm Cena mit dem Gürtel eine in die Fresse.......schööööööööön
__________________
Proud guest of Wrestlemanie 23! Even prouder guest of WM 28 RINGSIDE!!!
Genetrik_Zero_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 21:25   #43
MizNr.1
blaues Auge
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 48
Das nenne ich ne Show. Von Anfang bis Ende gelungen!!!!
MizNr.1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 21:28   #44
MizNr.1
blaues Auge
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 48
Der Auftritt von Mason Ryan war ziemlich beeindruckend, die WWE hat wohl was mit ihm vor... Nachdem CM Punk wohl aufgehört haben wird, und Michael McGillicutty und David Otunga entlassen worden sind, bekommt er wohl seine Chance. Bin auf seine Entwicklung gespannt.

WAS? Die sind doch net entlassen worden! Und Punk hat nicht aufgehört!
MizNr.1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 21:37   #45
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.599
Zitat:
Zitat von Texas Ranger Beitrag anzeigen
Hätte nur noch 'ne Videobotschaft von dem Todeschützen gefehlt, wo als Geburtstagsgruss an The Rock "I did it for the Rock, I did it for the people..." gesagt hätte!
Das hätte echt noch gefehlt! Böse! Sehr böse! Gefällt mir!
CM Punkomaniac ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2011, 09:51   #46
Alfiriel
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 816
Zitat:
Zitat von The Punkomaniac Beitrag anzeigen
Das hätte echt noch gefehlt! Böse! Sehr böse! Gefällt mir!
"He was unarmed, but I heared the millions in my head, so I rocked him. I could smell his wife cooking, it was so electrifying to rock her too...."

joah...
__________________
"Load the Spaceship with the Rocket Fuel! " Ultimate Warrior

God give us back Macho Man and Michael Jackson and we will give you John Cena, Justin Bieber and Ray J on top, oh and Vince Russo.
Alfiriel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2011, 11:12   #47
Genetrik_Zero_
Rippenprellung
 
Registriert seit: 12.11.2006
Beiträge: 123
Also ich sehe wohin man mit Mason hin will (Batista_Zero) aber überzeugend wirkt der Mann noch lange nicht. Alleine die dumme Gesichtsmimik wir er zum Schluss Richtung Ring schaut Marke "Jetzt schnaufe ich aber gaaaanz böse und konzentriere mich darauf nicht zu stark pressen damits keinen Unfall gibt".

Na ja das nächste Monsterviech was aufgrund seiner Statur jetzt einen Mörderpush erhält. Ist ja nichts neues.
__________________
Proud guest of Wrestlemanie 23! Even prouder guest of WM 28 RINGSIDE!!!
Genetrik_Zero_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2011, 11:13   #48
SnapDDT
Rippenprellung
 
Registriert seit: 26.02.2011
Beiträge: 187
Zitat:
Zitat von MizNr.1 Beitrag anzeigen
Der Auftritt von Mason Ryan war ziemlich beeindruckend, die WWE hat wohl was mit ihm vor... Nachdem CM Punk wohl aufgehört haben wird, und Michael McGillicutty und David Otunga entlassen worden sind, bekommt er wohl seine Chance. Bin auf seine Entwicklung gespannt.

WAS? Die sind doch net entlassen worden! Und Punk hat nicht aufgehört!
Ich habe von der Zukunft gesprochen, auch wenn vielleicht in der falschen Zeit ausgedrückt.
Oder meinst du, dass aus McGillicutty und vor allem Otunga noch was wird?
SnapDDT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2011, 15:49   #49
Capitão Escudo
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 01.04.2010
Beiträge: 1.379
Zitat:
Zitat von SnapDDT Beitrag anzeigen
Ich habe von der Zukunft gesprochen, auch wenn vielleicht in der falschen Zeit ausgedrückt.
Oder meinst du, dass aus McGillicutty und vor allem Otunga noch was wird?
Aus McGillicutty kann durchaus was werden, den im Ring ist er einer der besseren Nexus-Mitglieder. Otunga war vom ersten Tag an eine Pfeife und bloß wegen Publicity da. Der kann weg.

Dass man mit Ryan was vorhat ist seit längerem bekannt. So soll er als Batista-Ersatz herhalten.
__________________
Capitão Escudo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
john cena, lilian garcia, mae young, miami, raw, the miz, the rock, vince mcmahon, wrestlemania, wwe
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.