Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.06.2012, 18:43   #1
Delta Romeo
Administrator
 
Registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 8.759
Aktuellen Gerüchten zufolge ist Bill Goldberg an einer WWE-Rückkehr interessiert. Allerdings soll er dabei nur auf ein Programm gegen Brock Lesnar abzielen, den er in dieser Sache schon kontaktiert habe. Wie dieser über ein solche mögliche Story denkt, ist nicht bekannt. Ebenso unklar ist im Moment, ob WWE eine solche Geschichte in Erwägung zieht. Nach aktueller Informationslage gibt Lesnars derzeitiger Vertrag nur noch zwei große Matches her. Eines davon wird er beim SummerSlam gegen Triple H bestreiten, während der zweite Kampf für WrestleMania geplant ist. Wer dort sein Gegner sein wird, steht noch nicht fest. Der bisher einzige Kampf zwischen Goldberg und Lesnar fand bei WrestleMania XX statt. Dort unterlag Lesnar und verabschiedete sich anschließend mit ausgestreckten Mittelfingern von WWE. Erst acht Jahre später tauchte er wieder dort auf.

So wie es derzeit aussieht, steht WWE eine erneute Verschiebung des unternehmenseigene Fernsehsenders ins Haus. Es wird berichtet, dass der zuletzt anvisierte Sendestart im Herbst diesen Jahres nahezu unhaltbar sei. WWE jongliere weiterhin mit Zahlen und dabei ergab sich eine negative Prognose für ein Anlaufen in 2012. Angesichts der momentanen Marktlage sowie dem Zustand der Promotion sei ein Erfolg mehr als ungewiss. Es wird davon ausgegangen, dass das Unternehmen vorerst versuchen wird, für das Network produzierte Sendungen an etablierte Fernsehsender zu verkaufen. Ursprünglich wollte man mit dem Projekt bereits am 1. April, also dem Tag von WrestleMania XXVIII, auf Sendung gehen. Nachdem sich diese Planung als nicht durchführbar herausstellte, erfolgte ein Aufschub bis zum kommenden Herbst. Ein konkretes Datum wurde dabei nicht genannt. Mittlerweile sei aber auch ein solcher Start sehr unwahrscheinlich geworden. Ernsthaft könne man erst 2013 ins Augen fassen, sofern man überhaupt weiter an der Idee festhalte.

Beim Radioprogramm "WHIP Temple" konnte kürzlich Matt Hardy begrüßt werden. Er sprach dort zunächst über Vince McMahon. Dieser sei eine einschüchternde und überaus dominante Persönlichkeit. Er habe aber immer wieder erfahren können, wie er ganz kleine Ideen umsetzte, die nach nicht viel ausgesehen und die sich später als genial erwiesen hätten. Hardy beschrieb ihn als psychotisches Genie. Er könne aus allen Dingen das Maximum heraus holen, aber er habe immer wieder auch gesehen, wie er Menschen völlig grundlos wüst beschimpfte. Es störe McMahon allerdings nicht im Geringsten, sich in jeglicher Form lächerlich zu machen. Alles was er an Peinlichkeiten von den Wrestlern verlange, würde er auch selber tun. Matt sprach zudem über die Beziehung zu seinem Bruder Jeff Hardy. Diesen sehe er täglich, wenn er zu Hause sei. Es gehe ihm großartig, auch wenn er weiterhin bis zu einem gewissen Grad ein Rätsel bleibe. Von einem völlig unberechenbaren Mysterium habe er sich aber zu dem verantwortungsvollsten Menschen entwickelt, den er kenne. Ihrer beider Leben sei im Moment großartig und er glaube nicht, dass sie sich je näher gestanden hätten. Letztlich sprach Matt Hardy noch über die Bedeutung des Tag Team Wrestlings. Dabei erklärte er, dass man seiner Zeit mit Steve Austin und The Rock zwei Megastars gehabt hätte, die die Quoten in große Höhen trieben und die Hallen ständig ausverkauften. Diese lies man weitestgehend eigenständig agieren, was dazu führte, dass man freie Kapazitäten hatte, um ein Augenmerk auf Tag Teams und die Damen zu legen. Heute hingegen präsentiere man zwar mit John Cena ein klares Gesicht der Promotion, aber die Quoten seien niedrig und die Hallen oft nicht voll. Daher müsse man sich im Moment vor allem um den Mainevent kümmern. Wenn man wieder ein oder zwei Männer fände, die von alleine laufen, würde man sich auch wieder den Tag Teams widmen können.

WWE Hall of Famer Ric Flair ist erneut in einen Fall von häuslicher Gewalt verwickelt worden. Laut dem Polizeibericht wurde Flair zum wiederholten Male von seiner Frau Jacqueline Beems attackiert, jedoch musste bei dem aktuellen Vorfall niemand verhaftet werden. Bereits 2010 wurde Flair mutmaßlich von Beems ins Gesicht geschlagen. Aus Mangel an Beweisen wurde die Sache allerdings damals fallen gelassen.
__________________
"Was einer ohne Erklärung nicht versteht, versteht er auch nicht, wenn man es ihm erklärt." – Haruki Murakami: 1Q84
Ignition S1E4 „Geiler Stoff“ | Der Locker Room von CJ Perry und Rusev wird von einem Schatten verdunkelt, welchen der massive Knödel Earthquake in den Raum wirft.
Delta Romeo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2012, 19:07   #2
Eventus
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 29.10.2010
Beiträge: 250
Goldberg!!!!!!!!!!!! Alter wenn DER zurück käme (und das wirklich), dann wäre das richtig geil, denn dann könnte man vielleicht auch mal einen guten Gegner für Ryback holen! Goldberg gegen Ryback (Goldberg Kopie) wäre meiner Meinung nach ein absoltes Traummatch und würde WWE bestimmt gut tun! Lesnar vs Goldberg wäre aber auch mehr als episch!

Geändert von Eventus (30.06.2012 um 19:07 Uhr).
Eventus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2012, 19:20   #3
Glissinda der Troll
Doghouse
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 6.975
Eine Frage hast du das erste Goldberg vs Lesnar Match gesehen? Das war furchtbar! Und beide sind seitdem weder jünger noch besser im Ring geworden also BITTE BITTE WWE FINGER WEG!!!!!!!!!!!!
Goldberg vs Ryback köönte Sinn machen FALLS Vince das Geld in die Hand nimmt um Goldberg den Job schmackhaft zu machen. Würde Goldberg gewinnen wäre das auch selten dämlich.

Hardy mag nicht ganz unrecht haben. Würde das ME Geschäft besser laufen hätte man bei WWE mehr Zeit und Geduld etwas aus der TT Division zu machen. Naja momentan versucht man es ja.
__________________
# Axelmania!!!!!!!!
Glissinda der Troll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2012, 19:21   #4
Second City Saint83
blaues Auge
 
Registriert seit: 11.02.2012
Beiträge: 14
Goldberg gegen lesnar? Oh bitte nicht, war ja bei WM XX schon ein furchtbar langweiliges Match. Das bedarf bei weitem keine Wiederholung.
Nein Danke. Man muss ja schon dieses furchtbare Goldbergabziehbild namens Ryback ertragen, da brauche ich nicht auch noch das Original.
Außerdem habe ich da Goldbergs Run 2003 noch im hinterkopf. Die WWE sollte lieber auf die jungen setzen anstatt auf teure Altstars.
Goldberg bleib weg!
Second City Saint83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2012, 19:23   #5
Wölfpack
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 15.05.2004
Beiträge: 2.438
Nope, die "Newsmeldung" aka das Gerücht aka Gossip stimmt so nicht.

Billy-Boy hat bereits per Twitter zumindest dementiert, dass nichts daran sei und er sich nur "freundschaftlich" mit Lesnar unterhalte habe.... .

Könnte jedoch auch ne Finte sein. Trau ich ihm aber nicht zu, alter jüdischer Sturkopf, der der direkt ist.
__________________

Forza BVB! Schwarz & Gelb Olé!

Wölfpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2012, 19:34   #6
Light Yagami
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 23.08.2009
Beiträge: 3.554
Ich bin erstaunt das Matt Hardy noch zu normalen Interview´s im stande ist. Aber nicht wirklich viel neues, wenn die WWE keinen hat der sich um die Tag Team Division muss man jemanden einstellen. Aber es ist ja kein großes Geheimnis das man die Tag Team Titel einfach wie nen Wanderpokal weitergereicht hat ganz im Stile von "wer will nochmal wer hat noch nicht". Da kann mir keiner Erzählen das man nur keine Zeit hatte sich richtige Story´s dazu auszudenken. Die sollten sich mal Bänder von damals anschauen als es noch Teams wie Kurt Angle und Benoit oder die Los Guerreros oder Team Angle gab.
Da war mein Highlight des Abends das jeweilige Tag Team Match. Und dann gab es auch mal ein 3-way oder 4-way Elemination Tag Team Match das länger als 6:28 dauerte. Es waren richtige Schlachten dabei und man hat in meinen Augen soviel mehr Möglichkeiten die Storyline mit 4 Personen am laufen zu halten. AHHHHHHHHHH ich könnt mich so aufregen. Das Tag Team Wrestling ist so ein wichtiger Punkt um frische in ne PPV Card zu bekommen und und und....

Mit was muss man sich jetzt beim Marktführer in Sachen Wrestling zufrieden geben...

David Otunga und John Cena
Heath Slater und Justin Gabriel ----- als Nexus
Santino Marella und Vladimir Kozlov
Heath Slater und Justin Gabriel ------ als Corre
John Cena und The Miz ????
David Otunga und Michael McGillicutty
Kofi Kingston und R-Truth
__________________
Final Boss Mode
Light Yagami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2012, 20:02   #7
Lestat
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 02.04.2002
Beiträge: 5.456
Zitat:
Zitat von Wölfpack Beitrag anzeigen
Könnte jedoch auch ne Finte sein. Trau ich ihm aber nicht zu, alter Sturkopf, der der direkt ist.
Ich habs für dich mal in die politisch korrekte Form abgewandelt.

Falls an der Goldberg vs. Lesnar Sache was dran ist, fange ich schon mal an zu den Wrestlinggöttern darum zu beten, dass dieses Match nicht zu Stande kommt. Ihr letztes Match bei Wrestlemania war ja furchtbar. Da konnte selbst Steve Austin als Referee für mich als Austin Fan nichts dran ändern.

Was Matt sagt macht durchaus Sinn. Allerdings frage ich mich, warum man es bei so einer großen Promotion wie der WWE nicht auf die Reihe bekommt sich um alle Belange gleichermaßen zu kümmern, falls er mit seinen Schlußfolgerungen Recht hat und es nicht willentlich so gehandhabt wird.

Ric Flair kann einem echt leid tun, wenn diese Gerüchte stimmen. Das ist echt übel, zumal es ja angeblich öfter vorkommen soll als man denkt, dass die Frau den Mann schlägt. Figure four Leg Lock Mann! Das macht die nicht noch mal!
__________________
Soy, soy lo que dejaron, soy las sobras de lo que te robaron
Un pueblo escondido en la cima, mi piel es de cuero por eso aguata cualquier clima
Soy una fábrica de humo, mano de obra campesina para tu consumo
Soy América Latina un pueblo sin piernas pero que camina
Lestat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2012, 20:32   #8
Murckel
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 20.01.2007
Beiträge: 536
Zitat:
Zitat von Lestat Beitrag anzeigen
Ric Flair kann einem echt leid tun, wenn diese Gerüchte stimmen. Das ist echt übel, zumal es ja angeblich öfter vorkommen soll als man denkt, dass die Frau den Mann schlägt. Figure four Leg Lock Mann! Das macht die nicht noch mal!
Flair das dann auch nicht!
Murckel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2012, 20:32   #9
Dr. Pepper
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 3.541
Zitat:
Zitat von Lestat Beitrag anzeigen
Ric Flair kann einem echt leid tun, wenn diese Gerüchte stimmen. Das ist echt übel, zumal es ja angeblich öfter vorkommen soll als man denkt, dass die Frau den Mann schlägt. Figure four Leg Lock Mann! Das macht die nicht noch mal!
Da hast du aber was falsch verstanden, eine Frau war doch hier gar nicht beteiligt.
Wie Flair ja selbst gesagt hat: "to be the man you got to beat the man" - folglich ist seine Frau seit der ersten Prügelei "the man"

Aber mal Spaß beiseite, sowas ist immer unschön. Und leider ist das nur eines von vielen Problemen die der Nature Boy so zu haben scheint.

Goldberg gegen Lesnar? Meinetwegen, mittlerweile muss man ja nach jedem Strohhalm greifen um der Langeweile zu entkommen. Schlimmer als Henry vs. Big Show oder Cena gegen Laurenaitis kanns nicht sein.

Hardys Theorie macht durchaus Sinn, wenn man mal drüber nachdenkt. Das die Mängel durchaus zu beseitigen wären, indem man sich mal was trauen und aus dem aktuellen Muster ausbrechen würde, dürfte auch klar sein. Übrigens würde ich gerne mal wissen ob die Writer mittlerweile wirklich nur noch Mist zusammenschustern oder ob es letztlich Vince und seine Last-Minute Entscheidungen sind, die die Qualität derart in den Keller treiben.
__________________
"I have existed from the morning of the world and I shall exist until the last star falls from the night. Although I have taken the from of Gaius Caligula, I am all men as I am no man and therefor I am ... a god."
Dr. Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2012, 20:36   #10
Diggy
Rippenprellung
 
Registriert seit: 05.10.2009
Beiträge: 118
Egal was die Leute vor mir schreiben ich will ihn wieder sehen! Ich würde mich stark für ein Match zwischen Rock,lesnar,Austin und Goldberg aussprechen !!!!
Diggy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2012, 20:48   #11
Eventus
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 29.10.2010
Beiträge: 250
Mag sein, dass das erste Aufeinandertreffen zwischen Goldberg und Lesnar nicht gerade gut war: Mir geht es nur darum, dass es in der momentanen WWE sowieso nicht mehr langweiliger oder schlechter werden kann, wobei die letzten beiden Ausgaben von Raw und Smackdown (also die aktuellen) sehr ansehnlich waren und einen höheren Unterhaltungswert hatten als alles davor.
Eventus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2012, 20:52   #12
Lestat
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 02.04.2002
Beiträge: 5.456
Zitat:
Zitat von Diggy Beitrag anzeigen
Egal was die Leute vor mir schreiben ich will ihn wieder sehen! Ich würde mich stark für ein Match zwischen Rock,lesnar,Austin und Goldberg aussprechen !!!!
Yeah. Aber machen wir daraus ein Hell in a Cell/Leiter Match um dem ganzen ein wenig Würze zu geben. Ich stelle mir das so vor, dass man die Leiter auf den Käfig stellen muss um an das jeweilige Objekt heranzukommen. Noch dazu sollte man Kommentatorentische rund um den Käfig aufbauen, um die ständig herabfallenden Heavyweights abzufedern. Als Special Guest Referee dann noch Mick Foley, der von Austin auf der Leiter gestunnert wird, um dann in einer Kurve von der Leiter, durchs Käfigdach, vom Ringseil abprallend durch die Käfigwand, auf einen Tisch und dabei noch die Ringabsperrung durchbricht. Wo ist der Headbanger-Smilie wenn man ihn braucht?

Dann könnte es sogar bei so einem Match ein paar ziemlich coole Momente geben!
Streich für mich mal Goldberg und Lesnar weg, dann passt es. Auch wenn ich Angst habe, dass Austin zu starken Ringrost angesetzt hat.
__________________
Soy, soy lo que dejaron, soy las sobras de lo que te robaron
Un pueblo escondido en la cima, mi piel es de cuero por eso aguata cualquier clima
Soy una fábrica de humo, mano de obra campesina para tu consumo
Soy América Latina un pueblo sin piernas pero que camina
Lestat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2012, 22:33   #13
Hechti
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 22.12.2006
Beiträge: 369
Wenn man sich auf Youtube oder englischsprachigen Foren und Websiten rumtreibt, fällt einem immer wieder auf, wie over Goldberg bei den einfachen Wrestlingfans ist. Beide haben das Match bei WM XX professionell runtergespult, aber sicher nicht überzeugt. Durchs Internet war zuvor viel zu viel bekannt geworden, sodass die Stimmung in der Halle von den Smarks vergiftet wurde und Austin gechantet worden ist. Würde Goldberg für ein Programm gegen Ryback zurückkommen, dann kann Skipfield von der Situation nur profitieren.
Hechti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2012, 09:54   #14
Wölfpack
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 15.05.2004
Beiträge: 2.438
Zitat:
Zitat von Lestat Beitrag anzeigen
Ich habs für dich mal in die politisch korrekte Form abgewandelt.

Falls an der Goldberg vs. Lesnar Sache was dran ist, fange ich schon mal an zu den Wrestlinggöttern darum zu beten, dass dieses Match nicht zu Stande kommt. Ihr letztes Match bei Wrestlemania war ja furchtbar. Da konnte selbst Steve Austin als Referee für mich als Austin Fan nichts dran ändern.

Was Matt sagt macht durchaus Sinn. Allerdings frage ich mich, warum man es bei so einer großen Promotion wie der WWE nicht auf die Reihe bekommt sich um alle Belange gleichermaßen zu kümmern, falls er mit seinen Schlußfolgerungen Recht hat und es nicht willentlich so gehandhabt wird.

Ric Flair kann einem echt leid tun, wenn diese Gerüchte stimmen. Das ist echt übel, zumal es ja angeblich öfter vorkommen soll als man denkt, dass die Frau den Mann schlägt. Figure four Leg Lock Mann! Das macht die nicht noch mal!
Nicht alles was jüdisch ist, glänzt

Zumal Billy-Boy es ein offenes Geheimnis ist, dass er allen noch lebenden Deutschen den Tod wünscht und uns niemals verzeihen wird. Die Aussage kümmert mich aber ebenso wenig, da es mir allein um seinen Wrestling-Charakter geht und nicht um die Privatperson William Goldberg.
__________________

Forza BVB! Schwarz & Gelb Olé!

Wölfpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2012, 09:55   #15
Hans0r
Rippenprellung
 
Registriert seit: 13.09.2005
Beiträge: 102
Goldberg ist der letzte den ich wieder im Ring sehen möchte. Goldberg arbeitete immer unsauber im Ring und hatte es nie so wirklich drauf, er war damals in der WCW einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort und wurde direkt nach oben gepusht, durch Leistung hat er jedoch nie überzeugt.
Und dass er nach knapp 10 Jahren Abwesenheit besser geworden ist wage ich zu bezweifeln...
Da sehe ich lieber richtige Legenden aller Sid oder Vader im Ring
Hans0r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2012, 10:19   #16
jan [o]
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 10.06.2008
Beiträge: 1.554
Zitat:
Zitat von Hans0r Beitrag anzeigen
Goldberg ist der letzte den ich wieder im Ring sehen möchte. Goldberg arbeitete immer unsauber im Ring und hatte es nie so wirklich drauf, er war damals in der WCW einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort und wurde direkt nach oben gepusht, durch Leistung hat er jedoch nie überzeugt.
Und dass er nach knapp 10 Jahren Abwesenheit besser geworden ist wage ich zu bezweifeln...
Da sehe ich lieber richtige Legenden aller Sid oder Vader im Ring
Auch ich mag Goldberg nicht sonderlich gern im Ring sehen - aber ihm "Leistung" abzusprechen ist falsch.
Der Junge hat es wie auch immer geschafft daß Leute begeistert von ihm waren und das ist ne Leistung.

Selbst wenn einer nur dastehen würde und in der Nase bohrt - dann ist es an sich ne Leistung wenn Leute das gut finden, wenn Leute ihn dafür abfeiern und Geld dafür bezahlen daß er das macht... denn alle Leute die sagen "das ist doch keine Leistung" können es ihm ja nachtun und mal schauen ob sie Leute durch Nasebohren begeistern können - ich denk mal die Erfolgsaussichten wären sehr gering - also ist es jeweils ne Leistung egal wie "billig" es ist denn andere können es nicht so leicht tun.

Erstmal zumindest gleich ziehen mit etwas - dann kann man Einschätzen wie stark die "Leistung" des anderen war ;-)


Meine Hochachtung aber auf jeden Fall vor Matt Hardy´s Ansicht - zeigt sie doch schon etwas Bescheidenheit und Dankbarkeit - daß halt er damals "im richtigen Moment da war" und nicht glaubt sein Ruhm kommt allein von seinem Können und er hätte es genausoweit zu ner anderen Zeit und unter anderen Umständen so weit gebracht.

Wär könnte "der zweite starke Charakter" neben Cena aber werden....

Geändert von jan [o] (01.07.2012 um 10:25 Uhr).
jan [o] ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2012, 10:33   #17
Delta Romeo
Administrator
 
Registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 8.759
Zitat:
Zitat von jan [o] Beitrag anzeigen
Auch ich mag Goldberg nicht sonderlich gern im Ring sehen - aber ihm "Leistung" abzusprechen ist falsch.
Der Junge hat es wie auch immer geschafft daß Leute begeistert von ihm waren und das ist ne Leistung.

Selbst wenn einer nur dastehen würde und in der Nase bohrt - dann ist es an sich ne Leistung wenn Leute das gut finden, wenn Leute ihn dafür abfeiern und Geld dafür bezahlen daß er das macht... denn alle Leute die sagen "das ist doch keine Leistung" können es ihm ja nachtun und mal schauen ob sie Leute durch Nasebohren begeistern können - ich denk mal die Erfolgsaussichten wären sehr gering - also ist es jeweils ne Leistung egal wie "billig" es ist denn andere können es nicht so leicht tun.

Erstmal zumindest gleich ziehen mit etwas - dann kann man Einschätzen wie stark die "Leistung" des anderen war ;-)
Äh, nö. Ich muss keine bessere Musik als Modern Talking machen können, um zu beurteilen, dass das Mist ist. Erfolgreich waren die ja auch.

Wenn man sich Goldberg anschaut, war er im Prinzip ein One Trick Pony. Die Streak-Geschichte hat er tatsächlich wirklich gut verkauft und überzeugte in meinen Augen, danach kam aber eigentlich nichts mehr. Da sind wir dann auch an einem Punkt, wo es immer heißt, dass die wahre Kunst ist, einen Erfolg auch zu bestätigen. Das konnte er nie. Deswegen steht er, mMn auch zurecht, auch ziemlich weit unten, was die Einordnung unter den Legenden betrifft. Ich bin davon überzeugt, dass man ihn in einigen Jahrzehnten vergessen haben wird. Letztlich war das viel zu wenig, um wirklich bedeutend zu sein.
__________________
"Was einer ohne Erklärung nicht versteht, versteht er auch nicht, wenn man es ihm erklärt." – Haruki Murakami: 1Q84
Ignition S1E4 „Geiler Stoff“ | Der Locker Room von CJ Perry und Rusev wird von einem Schatten verdunkelt, welchen der massive Knödel Earthquake in den Raum wirft.
Delta Romeo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2012, 11:16   #18
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Abwarten! Am Montag darf sich Heath Slater dann für Goldzwerg hinlegen! Na, immerhin besser als sich von Cindy Lauper 'n Schallplatten-Shot einzufangen.

Brauche Goldberg aber auch nicht mehr. Am aller wenigsten gegen Lesnar. Das einzige was inzwischen an Goldberg noch rockt ist sein Entrance-Theme.
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2012, 11:35   #19
jan [o]
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 10.06.2008
Beiträge: 1.554
Zitat:
Zitat von Delta Romeo Beitrag anzeigen
Äh, nö. Ich muss keine bessere Musik als Modern Talking machen können, um zu beurteilen, dass das Mist ist. Erfolgreich waren die ja auch.
da hast du was falsch verstanden - nicht "besser" oder "schlechter" sondern "ist das ne leistung"
klar kannst du (für dich) beurteilen wie "gut" die modern talking musik war - aber um zu beurteilen ob es ne leistung war damit erfolgreich zu sein im sinne von "das kann doch jeder..." solltest man erstmal mit "mistiger musik" selbst erfolg haben um das einschätzen zu können

ich kann auch deine artikel einschätzen ob sie mir gefallen oder nicht - aber ich kann erst abschätzen was es überhaupt für ne leistung deinerseits ist nen artikel zu schreiben wenn ich selbst mal was geschrieben habe - hoffe es ist jetzt deutlicher ;-)

Geändert von jan [o] (01.07.2012 um 11:36 Uhr).
jan [o] ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2012, 16:15   #20
Captain Mightypants
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 28.08.2006
Beiträge: 8.026
mein Traumszenario für das morgige RAW:

Heath Slater kommt raus und beklagt sich, das er ständig gegen die Legenden verliert, macht ein bisschen das Publikum dafür verantwortlich, da diese ja die "Alten" sehen wollen, statt die "One Man Band" und Slater fragt dann "well ... whos next?" und die Musik von Goldberg ertönt ... und da Brock ja ebenfalls bei RAW anwesend sein soll ... hach, das wäre aber viel zu schön um wahr zu sein

Ich würde mich riesig freuen!
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Facebook | Twitch | Youtube

"Diese moralische Entscheidung, der Öffentlichkeit über die Spionage, die uns alle betrifft, zu berichten, war folgenschwer. Aber sie war richtig und ich bereue nichts." - Edward Snowden
Captain Mightypants ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2012, 16:35   #21
DocKeule
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 7.498
Selbst wenn sie das Match bringen, dann doch sicher erst zu WM, also würde der Aufbau dieses Jahr eher nicht mehr beginnen.
DocKeule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2012, 17:02   #22
Quick Trigger
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 13.11.2005
Beiträge: 476
Zitat:
Zitat von Captain Mightypants Beitrag anzeigen
mein Traumszenario für das morgige RAW:

Heath Slater kommt raus und beklagt sich, das er ständig gegen die Legenden verliert, macht ein bisschen das Publikum dafür verantwortlich, da diese ja die "Alten" sehen wollen, statt die "One Man Band" und Slater fragt dann "well ... whos next?" und die Musik von Goldberg ertönt ... und da Brock ja ebenfalls bei RAW anwesend sein soll ... hach, das wäre aber viel zu schön um wahr zu sein

Ich würde mich riesig freuen!
Das hätte auf jeden Fall Nostalgie-Hype-Faktor hoch10!!! Die Frage ist grundsätzlich bei einem Match Lesnar vs. Goldberg allerdings, was man erwarten kann. Lesnar wirkte bisher nicht gerade wie der Wrestling-Gott früherer Tage und Goldberg ist meines Wissens nach seit über 5 Jahren in keinen Ring mehr gestiegen (man korrigiere mich bitte wenn ich falsch liege). Selbstverständlich kann so ein Comeback ordentlich aussehen (siehe The Rock), aber ob das ein Goldberg so hinbekäme wage ich zu bezweifeln. Finanziell wäre das Match allerdings ein Megaseller.


Bezüglich Ric Flair:

Der Mann kann einem einfach nur leid tun. Viele sagen Scott Hall wäre die Inspiration schlechthin für den Film "The Wrestler" gewesen. Für mich persönlich ist es Ric Flair. Ich hoffe sehr für ihn, dass er nochmal bei WWE unter Vertrag kommt, dort gutes Geld verdient und mit beinahe Mitte 60 endlich beide Füße fest auf den Boden bekommt.
Quick Trigger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2012, 22:47   #23
The Performer Lay
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.11.2005
Beiträge: 15.625
Zitat:
Zitat von Captain Mightypants Beitrag anzeigen
mein Traumszenario für das morgige RAW:

Heath Slater kommt raus und beklagt sich, das er ständig gegen die Legenden verliert, macht ein bisschen das Publikum dafür verantwortlich, da diese ja die "Alten" sehen wollen, statt die "One Man Band" und Slater fragt dann "well ... whos next?" und die Musik von Goldberg ertönt ... und da Brock ja ebenfalls bei RAW anwesend sein soll ... hach, das wäre aber viel zu schön um wahr zu sein

Ich würde mich riesig freuen!
Ohh Mann, wollte grade schreiben, dass ich das unter keinen Umständen sehen will, doch diese Beschreibung lässt mich direkt umdenken. Ich wäre dabei, also make it happen.
__________________
Der steht 2 Meter, das glaubt mir keiner, 2 Meter vorm leeren Kasten nä, zieht ab und ich hör nicht mal das PING vom Alluminium, nä daNEBEN oder OBEN rüber, das is wie bei diesen Kerlen, die bei den Weibern immer erst auf dicke Hosen machen nä, immer große Klappen, ne ich habe hier ne Verabredung oder Fanbabes klargefahren und dann bekommen sie eine Steilvorlage und genau wie vorm leeren Kasten, schön richtig vergeigt, kann man normalerweise nix mehr falsch machen, aber verkelts ey. Anstoss 2005
The Performer Lay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2012, 13:09   #24
Oldschool's'cool
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 305
Goldberg will ich maximal noch bei nem Rumble oder der 1000sten RAW-Episode sehen. Lieber mal vorhanden Leute puschen und evtl auch mal bissel Freiheit am Mic geben um zu testen was funktioniert und ob ein Gimmikwandel zu mehr Reaktionen führt (bei Houseshows, Superstars, ... etc.)

Die Tyson Kidd vs Mr.Perfekt Jr. Fehde bei NXT z.b. hätte durchaus SD-Potential gehabt - sowohl von den Promos als auch im Ring. Leider verpasst WWE

Bei Slater finde ich den Einsatz von Oldschool-Stars durchaus nett, da sie nich, wie z.b. Goldberg vs Lesnar bei nem PPV Sendezeit für aktuelle Vollzeitworker wegfressen.

Bin schon gespannt wer heute gegen Slater ran darf.
Oldschool's'cool ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bill goldberg, brock lesnar, matt hardy, ric flair, wwe network
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.