Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.05.2024, 17:41   #1
Axel Saalbach
Genickbruch
 
Registriert seit: 01.01.1970
Beiträge: 20.965
In einem Block an Kurznews zum Geschehen bei World Wrestling Entertainment berichten wir von einer Verdopplung des "SummerSlams", von Entlassungen, von einem fiesen verbalen Tiefschlag einer Wrestlerin, von einem schauspielernden Wrestler, von einer Operation und von steigenden Einschaltquoten.

• Die Stadt Minneapolis hat den Zuschlag für die 2026er Auflage des "SummerSlam" bekommen: Die große Sommersause wird dann im US Bank Stadium des "Mini Apple" stattfinden. Doch das war nicht alles, was World Wrestling Entertainment über die Show zu berichten hatte: Genau wie "WrestleMania" wird der 2026er "SummerSlam" eine Doppelshow werden. Das Ganze wird am 1. und 2. August 2026 stattfinden.

• Die TKO Group hat zwei Personalabteilungen zusammengelegt: Ab sofort gibt es nur noch ein einzelnes Team, das für die Live-Veranstaltungen von World Wrestling Entertainment und Ultimate Fighting Championship gleichsam verantwortlich sein wird. Neuer Chef der Abteilung wird Peter Dropick sein, seines Zeichens ein Executive Vice President von UFC. Wenig später gab World Wrestling Entertainment bekannt, dass es heute zu "einigen Entlassungen" gekommen ist, darunter zu denen einiger "Langzeit-Mitarbeiter". Unbekannt ist, ob diese Nachricht mit der Zusammenlegung der Abteilungen in Zusammenhang steht. Der "Pro Wrestling Insider" will jedoch wissen, dass Angestellte aus mehreren Abteilungen einen blauen Brief bekommen haben.

• Am Ende der neuesten NXT-Episode war es zum Zerwürfnis zwischen Shayna Baszler und ihrer Teamkollegin Lola Vice gekommen. Bei Instagram schrieb Baszler nun in Richtung ihrer neuen Rivalin, diese sollte ein paar Liegestütze machen und sich in Disziplin üben, auch wenn es nicht das ist, was ihr vorschwebt. Sie sollte nicht versuchen, Abkürzungen wie ihr Vater zu nehmen und aufhören, auf "Ozempic" zu setzen. Ozempic ist ein eigentlich Diabetes-Medikament, das durch seine Nebenwirkung bekannt geworden ist, beim Abnehmen zu helfen.

• Bekanntlich setzt Big E nun schon seit mehr als zwei Jahren wegen eines Genickbruchs aus und es steht in den Sternen, ob man ihn noch einmal im Ring erleben wird. Dennoch wird man ihn bald wieder vor laufenden Kameras zu Gesicht bekommen: Er wird Teil des Casts einer Comedyserie namens "Laid" sein, die vom Peacock Network ausgestrahlt werden wird. In der Serie soll es offenbar um eine Frau gehen, die herausfindet, dass all ihre früheren Sexualpartner auf ungewöhnliche Weise sterben. Geschrieben und produziert wurde sie von Nahnatchka Khan, die nicht nur für "Young Rock" verantwortlich war, sondern zufälligerweise auch noch die Schwester von WWE-CEO Nick Khan ist.

Alba Fyre hat bei Instagram bekanntgegeben, dass ihre Mutter gestorben ist.

Brandi Rhodes, die Ehefrau von Undisputed Champion Cody Rhodes, wurde operiert. Bei Twitter postete sie, dass sie drei Jahre an Schmerzen gelitten hatte und nun - inspiriert durch die Erfahrungen von Maryse - unterm Messer lag, da sie an Endometriose im Stadium IV gelitten hatte. Bei Endometriose wächst Gewebe, welches der Gebärmutterschleimhaut ähnelt, außerhalb der Gebärmutter. Laut Brandi Rhodes ist die Operation gut verlaufen.

• Das neueste RAW hatte endlich mal keine Konkurrenz durch die NBA-Playoffs, und prompt haben wieder deutlich mehr Zuschauer eingeschaltet. 1.733.000 Personen haben sich die Show angesehen, in deren Main Event Gunther durch einen Sieg gegen Jey Uso den Sprung ins Finale des Turniers um die Krone des "King of the Ring" geschafft hat. Gegenüber der Vorwoche legte man um neun Prozent zu. In der werberelevanten Zielgruppe kletterte das Rating von 0,53 auf 0,56 Punkte, womit man sich nur ganz knapp dem NHL-Spiel zwischen Vancouver und Edmonton geschlagen geben musste, das auf ESPN ein 0,58er-Rating einfuhr.

• Tags darauf fanden 654.000 Fans den richtigen Sender und sahen sich NXT an. Die Show lockte damit fünfzehn Prozent mehr Menschen an als eine Woche zuvor. Aus der menschenverachtenden Werbesicht waren es jedoch die "falschen" Personen, denn das Zielgruppen-Rating sank von 0,18 auf 0,17 Punkte.
__________________
"Der GB-Mitarbeiter Axel Saalbach wurde vor einer Woche im Radio gefragt, warum er die Menschen nicht mag. Er lacht immer noch."
Axel Saalbach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2024, 19:29   #2
Sniper Wolf
Rippenprellung
 
Registriert seit: 29.10.2021
Beiträge: 102
Zitat:
Zitat von Axel Saalbach Beitrag anzeigen
• Die Stadt Minneapolis hat den Zuschlag für die 2026er Auflage des "SummerSlam" bekommen: Die große Sommersause wird dann im US Bank Stadium des "Mini Apple" stattfinden. Doch das war nicht alles, was World Wrestling Entertainment über die Show zu berichten hatte: Genau wie "WrestleMania" wird der 2026er "SummerSlam" eine Doppelshow werden. Das Ganze wird am 1. und 2. August 2026 stattfinden.
Macht schon bei WM keinen Sinn das Ganze auf 2 Abende zu verteilen.
Verwässert einfach nur die Qualität. An diesen besonderen Abenden sollten wirklich nur die Besten im Ring stehen und nich Hinz und Kunz. Ein einziger Abend mit etwas mehr als 3 Stunden Wrestling-Action ist für mich ideal. Aber naja geht halt eh nur um Kohle und so lange die Bude voll ist, machen die wohl alles richtig.
Sniper Wolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2024, 20:07   #3
Dilbert
Rippenprellung
 
Registriert seit: 07.01.2021
Beiträge: 108
Zitat:
Zitat von Sniper Wolf Beitrag anzeigen
Macht schon bei WM keinen Sinn das Ganze auf 2 Abende zu verteilen.
Verwässert einfach nur die Qualität. An diesen besonderen Abenden sollten wirklich nur die Besten im Ring stehen und nich Hinz und Kunz. Ein einziger Abend mit etwas mehr als 3 Stunden Wrestling-Action ist für mich ideal. Aber naja geht halt eh nur um Kohle und so lange die Bude voll ist, machen die wohl alles richtig.
Also mir sind die Wrestlemanias mit zwei Tagen lieber als die elenden Veranstaltungen von über fünf oder sechs Stunden früher, bei denen man zwischendurch dem Publikum beim einschlafen zusehen konnte. Das war den teilnehmenden Athleten gegenüber auch nicht fair, weil halt nach drei Stunden oder so von den Fans zeitweise gar nichts mehr rüberkam, egal wie sie sich im Ring den Hintern aufgerissen haben.

Inzwischen sind bei WWE halt auch so viele hoch veranlagte Leute beisammen (und Titel vorhanden), dass es schon schwer ist da einem / r von zu sagen: "Sorry, aber die größte Veranstaltung des Jahres findet ohne Dich statt." Die sollen ja auch Zeit haben sich zu präsentieren, und nicht wie innem Weekly da ´ne fünf-Minuten-Kiste hinlegen.
__________________
"Why do we always come here?" - "I guess, we'll never know" - "It's like a kind of toture, to have to watch the show..." (Waldorf & Statler)
Dilbert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2024, 08:10   #4
vanatu
Rippenprellung
 
Registriert seit: 05.08.2004
Beiträge: 150
Zitat:
Zitat von Dilbert Beitrag anzeigen
Also mir sind die Wrestlemanias mit zwei Tagen lieber als die elenden Veranstaltungen von über fünf oder sechs Stunden früher, bei denen man zwischendurch dem Publikum beim einschlafen zusehen konnte. Das war den teilnehmenden Athleten gegenüber auch nicht fair, weil halt nach drei Stunden oder so von den Fans zeitweise gar nichts mehr rüberkam, egal wie sie sich im Ring den Hintern aufgerissen haben.

Inzwischen sind bei WWE halt auch so viele hoch veranlagte Leute beisammen (und Titel vorhanden), dass es schon schwer ist da einem / r von zu sagen: "Sorry, aber die größte Veranstaltung des Jahres findet ohne Dich statt." Die sollen ja auch Zeit haben sich zu präsentieren, und nicht wie innem Weekly da ´ne fünf-Minuten-Kiste hinlegen.
Seh ich genauso, und der Fan in mir sagt: "Cool, zwei Shows in einer" ;-)
Abgesehen davon haben ja auch mehr Wrestler eine Chance auf einen Auftritt und somit auch Bezahlung.
__________________
signaturen sind gut aber unnötig
vanatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2024, 10:08   #5
Vince Black
ECW
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 8.888
Summerslam an zwei Abenden? Aber immer gerne doch gefällt mir bei WM schon und so haben auch mehr Wrestler Gelegenheit sich zu präsentieren.
__________________
Meltzer: "For whatever reason, you know, umm, you know, poor people don't like AEW." :D
Vince Black ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.