Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Sport

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.05.2024, 16:37   #26
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 16.285
Leverkusen feiert mit dem Theme von Randy Savage
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2024, 16:47   #27
Yajack Landratasady
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 14.635
Na, diese Meisterfeier hätte es bei den Bayern nicht gegeben.
__________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen.
"ASMR-Pornos finde ich voll doof. Ich schlafe dabei immer ein."
Yajack Landratasady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2024, 16:51   #28
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 16.285
Fun Fact. Bayern hat in der Rückrunde so viele Niederlagen wie der 1. FC Köln...
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2024, 17:00   #29
Yajack Landratasady
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 14.635
Zitat:
Zitat von Kiez Richards Beitrag anzeigen
Fun Fact. Bayern hat in der Rückrunde so viele Niederlagen wie der 1. FC Köln...
Womit sie dann verdient nur Dritter geworden sind.
Ich vermisse grad son bisschen die Bierduschen in Leverkusen. Irgendwie verbinde ich Meisterfeiern immer auch mit Bierduschen. Oder ist das nur so ein Münchener Phänomen?
__________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen.
"ASMR-Pornos finde ich voll doof. Ich schlafe dabei immer ein."
Yajack Landratasady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2024, 17:05   #30
Tyrion Lannister
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 11.898
Zitat:
Zitat von Yaya Beitrag anzeigen
Womit sie dann verdient nur Dritter geworden sind.
Ich vermisse grad son bisschen die Bierduschen in Leverkusen. Irgendwie verbinde ich Meisterfeiern immer auch mit Bierduschen. Oder ist das nur so ein Münchener Phänomen?
Eigentlich nicht, das Gaffel ist zum wegleeren auch viel besser geeignet als Weizenbier.

Immerhim ham die Bayern ein Tor weniger kassiert als Köln.
__________________
Born in The Länd

Geändert von Tyrion Lannister (18.05.2024 um 17:06 Uhr).
Tyrion Lannister ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2024, 17:12   #31
Hannoveraner
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 02.02.2022
Beiträge: 1.113
Glückwunsch an den VfB Stuttgart zur Vize-Meisterschaft.

Ebenfalls Glückwünsche an Union Berlin, Mainz, zum Klassenerhalt.
Hannoveraner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2024, 17:44   #32
Grandmaster DJ
Moderator
 
Registriert seit: 01.04.2001
Beiträge: 29.152
Zitat:
Zitat von El Clon Beitrag anzeigen
Spaßfakt: damit wird der Supercup 2024 erst der zweite in der Geschichte des DFL-Wettbewerbs, in dem der FC Bayern nicht antritt (2011 der erste: Dortmund gg. Schalke 04)
Wenn man das auf Bayern und/oder Dortmund erweitert und den Ligapokal auch noch dazuzählt muss man auch schon länger gucken oder nach Ausnahmen suchen.
2005 gab es Schalke - Stuttgart, 2001 und 2002 jeweils Hertha gegen Schalke. Ansonsten seit 1994 immer irgendwas mit Bayern und/oder Dortmund.
__________________
"Hard work pays off. Dreams come true. Bad times don't last, but bad guys do."
Grandmaster DJ ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2024, 17:51   #33
CM Landratomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.706
50:50, dass der FC übernächste Saison in die Dritte Liga absteigt - Transfersperre - oder in die Regionalliga zwangsabseigt - Schuldenberg
CM Landratomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2024, 18:00   #34
Landnani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 01.12.2003
Beiträge: 17.243
GEILER SPIELTAG!!! =D ❤

Union gerettet. Das ist mehr als ich zu hoffen gewagt habe. Freue mich so mega für die Mannschaft und die Fans.
Danke, Werder!!! Danke, Heidenheim!!!

On top dann noch die Vollendung meiner Ansage von vor ein paar Wochen. Tschüss, Vizekusen. Willkommen, FC Dreiern München.
Ist natürlich nur ein kurzer Moment/Spott, aber nach deren Meisterdekade macht es umso mehr Spaß, dass Stuttgart ihren noch den Vize-Platz stibitzt hat.

Was für ein schöner Tag!
__________________
Du bist nicht Deine Gewohnheiten.
Du bist nicht Deine Gefühle.
Du bist nicht Deine Gedanken.
Landnani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2024, 18:03   #35
Landnani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 01.12.2003
Beiträge: 17.243
Zitat:
Zitat von CM Punkomaniac Beitrag anzeigen
50:50, dass der FC übernächste Saison in die Dritte Liga absteigt - Transfersperre - oder in die Regionalliga zwangsabseigt - Schuldenberg
Bin kein Effzreh-Fan, aber in diesem Punkt tun sie mir leid. Drücke die Daumen, dass jetzt genug Spieler verlängern, deren Verträge in der Zweiten nicht mehr gültig sind. Wenn das klappt, spräche nix dagegen, dass sie sogar oben angreifen. Wünsche ihnen das Beste.
__________________
Du bist nicht Deine Gewohnheiten.
Du bist nicht Deine Gefühle.
Du bist nicht Deine Gedanken.
Landnani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2024, 18:22   #36
CM Landratomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.706
Zitat:
Zitat von Nani Beitrag anzeigen
Bin kein Effzreh-Fan, aber in diesem Punkt tun sie mir leid. Drücke die Daumen, dass jetzt genug Spieler verlängern, deren Verträge in der Zweiten nicht mehr gültig sind. Wenn das klappt, spräche nix dagegen, dass sie sogar oben angreifen. Wünsche ihnen das Beste.
Ich bin seit ein paar Jahren kein FC-Fan mehr, aber je weiter der FC runtergehr, umso weniger muss ich mir das Gerede mit Kundinnen und Kunden um "unseren" FC anhören. Nächste Arbeitswoche wird übel. Demzufolge am besten entweder nix wünschen und wenn doch, dann Absturz. Können für Fußball auch nach Leverkusen gehen.
CM Landratomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2024, 19:04   #37
Landnani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 01.12.2003
Beiträge: 17.243


Dann wünsch ich einfach mal Dir das Beste und weniger nervige Fans, unabhängig vol Ergebnis.
__________________
Du bist nicht Deine Gewohnheiten.
Du bist nicht Deine Gefühle.
Du bist nicht Deine Gedanken.
Landnani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2024, 19:06   #38
automatix
ECW
 
Registriert seit: 14.01.2002
Beiträge: 6.297
Ist halt auch doppelt bitter - der große FC muß in die 2. Liga und der Chemieclub von der anderen Seite wird auch noch Meister....
__________________
RB Leipzig - Tradition seit 1912

"I like you - not very much, but i like you"
http://www.youtube.com/watch?v=Aeaz4s7q0Ag

Geändert von automatix (18.05.2024 um 19:19 Uhr).
automatix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2024, 19:24   #39
CM Landratomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.706
Bitter ist es für Gastronomie, Einzelhandel, Kneipen und Hotels. Da gibt es sogar einige, die ihr Plus erst durch Profifußball erwirtschaften. Champions League in der Nachbarschaft fängt das nicht auf. Der Rest sind Gefühle, von denen sich keiner etwas kaufen kann.
CM Landratomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2024, 19:57   #40
makanter
Moderator
 
Registriert seit: 02.01.2013
Beiträge: 12.369
Deutscher Fußballmeister. UNGESCHLAGEN!

Ein Wahnwitz, was hier passiert ist und richtig realisieren wird man das erst mit etwas Abstand können. Der Moment als Hradecky heute die fucking Schale hochgerissen hat, war unbeschreiblich, mir ist irgendwas durch den Körper gefahren was ich noch nie vorher gefühlt habe. Und dann noch der Moment in der Kurve, wo der Capo das Ding hochhalten darf. Der Gedanke den irgendwie glaub ich alle gespürt haben, war: Ja man, es ist auch unsere Schale, es ist unser Moment. Ich werde das nie vergessen, diese Mannschaft, dieser Trainer, die sportliche Leitung: Alles Legenden, auf ewig.

Und diese Reise ist noch nicht vorbei: Mittwoch gehts nach Dublin, Samstag nach Berlin. Es wird eine lange Woche aber ich habe so Bock.
__________________
The universe is a cruel, uncaring void. The key to being happy isn't a search for meaning. It's to keep yourself busy with unimportant nonsense, and eventually you'll be dead.
makanter ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2024, 20:08   #41
automatix
ECW
 
Registriert seit: 14.01.2002
Beiträge: 6.297
Zitat:
Zitat von CM Punkomaniac Beitrag anzeigen
Bitter ist es für Gastronomie, Einzelhandel, Kneipen und Hotels. Da gibt es sogar einige, die ihr Plus erst durch Profifußball erwirtschaften. Champions League in der Nachbarschaft fängt das nicht auf. Der Rest sind Gefühle, von denen sich keiner etwas kaufen kann.
Vor allem ist der 1. FC Köln ein Verein wie der HSV, die eigentlich da sein sollten, wo die Bayern auch sind - an der Spitze des deutschen Fußballs - die hätten so viel Potential, ähnlich wie der HSV und sind wie der HSV einfach nur zu blöde zum Scheißen - die waren bis Ende der 80er ein Spitzenclub und haben total den Anschluß verloren - ist halt einfach nur bitter für die Stadt, wenn so viel Potential verschwendet wird weil die Verantwortlichen unfähig sind.
__________________
RB Leipzig - Tradition seit 1912

"I like you - not very much, but i like you"
http://www.youtube.com/watch?v=Aeaz4s7q0Ag
automatix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2024, 21:10   #42
CM Landratomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.706
Mit ungefähr vier Jahren emotionalem Abstand vom Profifußball - aber ich bin trotzdem informiert, ich lese ja Zeitung und höre Gespräche - stelle ich den Profifußball in Köln rückwirkend sogar infrage. Es reicht eben keine vorhandene Menschenmasse aus rund 1,1 Millionenen Menschen oder ein gewisses Maß an nationalen und internationalen Firmen. Eigentlich hätte man nach dem Abstieg 1998 akzeptieren müssen, dass die Substanz aufgebraucht ist. Nach 40 Jahren hätte der FC also eigentlich entweder aufgelöst oder aufgekauft werden müssen - in der freien Wirtschaft.
Der FC wird also irgendwie seit 26 Jahren am Leben gehalten, weil eben andere Wirtschaftszweige wie Gastronomie, Hotels und Einzelhandel profitieren. Seit 26 Jahren macht es objektiv keinen Sinn, subjektiv hätte ich das als FC-Fan natürlich nie gesagt.

Geändert von CM Landratomaniac (18.05.2024 um 21:17 Uhr).
CM Landratomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2024, 21:21   #43
Riddler
ECW
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 6.783
Zitat:
Zitat von automatix Beitrag anzeigen
Vor allem ist der 1. FC Köln ein Verein wie der HSV, die eigentlich da sein sollten, wo die Bayern auch sind - an der Spitze des deutschen Fußballs - die hätten so viel Potential, ähnlich wie der HSV und sind wie der HSV einfach nur zu blöde zum Scheißen - die waren bis Ende der 80er ein Spitzenclub und haben total den Anschluß verloren - ist halt einfach nur bitter für die Stadt, wenn so viel Potential verschwendet wird weil die Verantwortlichen unfähig sind.
Wobei ich da schon unterscheiden würde. Beim HSV hat man sich zu lange auf den Kühne-Millionen ausgeruht bzw. selbige zu schlecht investiert.

Beim Effzeh hingegen hatte ich immer das Gefühl, dass da immer etwas die Realität verleugnet wurde und man sich mit Dingen wie Tradition etc. rausgeredet, aber sich nach und nach ins Knie geschossen hat.
Mit Baumgart schien man dann ja wieder auf dem richtigen Weg zu sein, aber hat ihn da dann letztendlich alleine gelassen, als es nicht mehr so gut lief.

Geändert von Riddler (18.05.2024 um 21:23 Uhr).
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2024, 21:54   #44
CM Landratomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.706
Das hat im Falle des FC nichts mit dem Kampfbegriff Tradition zutun, auch wenn das dann gerne von zwei Blöcken als Konfrontationspunkt genutzt wird, um für oder gegen Investoren, Konzernbeteilgungen oder Konzerne im Hintergrund zusein. Den Begriff kann man mit allem Guten oder allem Schlechten füllen und sich dann für seinen Block in die Schlacht gegen den anderen Block stürzen. Seit 26 Jahren ist die Luft raus aus dem Unternehmen 1. FC Köln. Sichtbar wurde es die letzten zwei Male nach dem letzten Abstieg und der Corona-Pandemie. Wenn man in die Materie eintaucht, sieht man, dass auch in guten Jahren die Schulden nicht abgebaut, sondern immer nur verschoben oder umgeschichtet wurden. Millionenbeträge an Gewinn nach Steuern und der FC steht seit 26 Jahren finanziell schlecht da. Wohin das Geld manchmal verschwunden ist, wissen am Ende nur die handelnden Personen der letzten 26 Jahre. Das Gespiele auf dem Rasen gleicht die 26-jährige Unwirtschaftlichkeit nicht aus.

Geändert von CM Landratomaniac (18.05.2024 um 22:22 Uhr).
CM Landratomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2024, 00:46   #45
Riddler
ECW
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 6.783
Zitat:
Zitat von CM Punkomaniac Beitrag anzeigen
Das hat im Falle des FC nichts mit dem Kampfbegriff Tradition zutun, auch wenn das dann gerne von zwei Blöcken als Konfrontationspunkt genutzt wird, um für oder gegen Investoren, Konzernbeteilgungen oder Konzerne im Hintergrund zusein. Den Begriff kann man mit allem Guten oder allem Schlechten füllen und sich dann für seinen Block in die Schlacht gegen den anderen Block stürzen. Seit 26 Jahren ist die Luft raus aus dem Unternehmen 1. FC Köln. Sichtbar wurde es die letzten zwei Male nach dem letzten Abstieg und der Corona-Pandemie. Wenn man in die Materie eintaucht, sieht man, dass auch in guten Jahren die Schulden nicht abgebaut, sondern immer nur verschoben oder umgeschichtet wurden. Millionenbeträge an Gewinn nach Steuern und der FC steht seit 26 Jahren finanziell schlecht da. Wohin das Geld manchmal verschwunden ist, wissen am Ende nur die handelnden Personen der letzten 26 Jahre. Das Gespiele auf dem Rasen gleicht die 26-jährige Unwirtschaftlichkeit nicht aus.
So tief stecke ich da natürlich nicht drin, bzw. verfolge das als Außenstehender schlichtweg nicht.
Das ist auch vielleicht einfach nur die Außenwirkung, die bei mir als Nicht-Kölner/-Rheinländer angekommen ist über die Jahre.

Letztendlich sind bzw. waren beim Effzeh vermutlich zu lange Leute in der Verantwortung, die nicht mehr so wirklich am Puls der Zeit sind und sich zu lange an ihren Posten festgekrallt haben.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2024, 08:23   #46
Desperado
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.08.2003
Beiträge: 11.778
Zitat:
Zitat von Yaya Beitrag anzeigen
Womit sie dann verdient nur Dritter geworden sind.
Ich vermisse grad son bisschen die Bierduschen in Leverkusen. Irgendwie verbinde ich Meisterfeiern immer auch mit Bierduschen. Oder ist das nur so ein Münchener Phänomen?
Bayern ist halt letztes Jahr erst am 34. Spieltag Meister geworden. Da gab's die Bierdusche dann eben auch erst am 34. Spieltag.

Leverkusen ist halt besser, schon am 29. Spieltag Meister... Und deshalb gab's da schon die Bierdusche
__________________
--- www.pcwa-entertainment.de ---
--- Was wäre unser Planet ohne Pinguine? ---
Desperado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2024, 11:00   #47
The Showstopper
Moderator
 
Registriert seit: 20.04.2004
Beiträge: 10.046
Zitat:
Zitat von CM Punkomaniac Beitrag anzeigen
50:50, dass der FC übernächste Saison in die Dritte Liga absteigt - Transfersperre - oder in die Regionalliga zwangsabseigt - Schuldenberg
Laut Vorstand soll der Schuldenberg ja angeblich durch die Transferüberschüsse, die fehlenden Transferausgaben in den letzten Wechselperioden und weitere Einnahmen größtenteils abgebaut sein.

Gut, das sagt derselbe Vorstand, der sich auf das Vabanque-Spiel eingelassen hat, mit einem so schwachen Kader in die Saison zu gehen. Die Neuverpflichtungen waren eben nicht in der Lage, die Anforderungen, die an sie gestellt waren, zu erfüllen. Dass man jetzt wohl die Kaufoption bei Carstensen ziehen muss, obwohl dieser als Rechtsverteidiger am Ende nur die dritte Wahl hinter Thielmann und Schmitz war, ist bezeichnend.

Alles in allem muss man rückblickend sagen, dass der Abstieg dieses Mal vorprogrammiert war. Auch der Trainerwechsel (wobei ich auch vermute, dass Baumgart aufgrund der kurz darauf offiziell verkündeten Transfersperre selbst gegangen ist), hat nur wenig neue Impulse gebracht. Wenn Schultz daher wirklich, wie kolportiert, nur einen Vertrag für die erste Liga hat, sollte man über einen kompletten Neustart in Liga 2 nachdenken.

Sportlich habe ich in der Liga durchaus Hoffnungen, dass man sich zumindest in der ersten Saisonhälfte gut halten kann. Jonas Urbig hat in Fürth eine gute Saison gespielt und sollte Schwäbe ersetzen können. Wenn Finkgräfe und Thielmann bleiben, dürften die Außenverteidiger-Positionen gut besetzt sein. Heintz bringt Routine mit, von der auch Luca Kilian nach seiner Verletzung oder ein Elias Bakatukanda als Nachwuchs-IV profitieren kann. Huseinbasic, Olesen und Christensen könnten sich in Liga 2 zu Stammkräften zentral weiterentwickeln. Kainz und Uth bleiben als offensive Kreativkräfte, und die Rückkehrer Obuz und Lemperle dürften genauso um Stammplätze kämpfen wie Damion Downs. Wenn man den Kader im Januar noch zielgerecht verstärkt, kann man zumindest einen weiteren Absturz auffangen und sich erstmal sicher positionieren. Den direkten Wiederaufstieg halte ich aber für unrealistisch.
__________________
Datenschutz - verständlich erklärt
Zitat von The Viddy Classic: "Ich will Cena. Nachts und im Ring. Manchmal auch Beides."
TNMania: 1x Boardhell Champion
The Showstopper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2024, 13:57   #48
CM Landratomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.706
Zitat:
Zitat von The Showstopper Beitrag anzeigen
Laut Vorstand soll der Schuldenberg ja angeblich durch die Transferüberschüsse, die fehlenden Transferausgaben in den letzten Wechselperioden und weitere Einnahmen größtenteils abgebaut sein.

Gut, das sagt derselbe Vorstand, der sich auf das Vabanque-Spiel eingelassen hat, mit einem so schwachen Kader in die Saison zu gehen. Die Neuverpflichtungen waren eben nicht in der Lage, die Anforderungen, die an sie gestellt waren, zu erfüllen. Dass man jetzt wohl die Kaufoption bei Carstensen ziehen muss, obwohl dieser als Rechtsverteidiger am Ende nur die dritte Wahl hinter Thielmann und Schmitz war, ist bezeichnend.

Alles in allem muss man rückblickend sagen, dass der Abstieg dieses Mal vorprogrammiert war. Auch der Trainerwechsel (wobei ich auch vermute, dass Baumgart aufgrund der kurz darauf offiziell verkündeten Transfersperre selbst gegangen ist), hat nur wenig neue Impulse gebracht. Wenn Schultz daher wirklich, wie kolportiert, nur einen Vertrag für die erste Liga hat, sollte man über einen kompletten Neustart in Liga 2 nachdenken.

Sportlich habe ich in der Liga durchaus Hoffnungen, dass man sich zumindest in der ersten Saisonhälfte gut halten kann. Jonas Urbig hat in Fürth eine gute Saison gespielt und sollte Schwäbe ersetzen können. Wenn Finkgräfe und Thielmann bleiben, dürften die Außenverteidiger-Positionen gut besetzt sein. Heintz bringt Routine mit, von der auch Luca Kilian nach seiner Verletzung oder ein Elias Bakatukanda als Nachwuchs-IV profitieren kann. Huseinbasic, Olesen und Christensen könnten sich in Liga 2 zu Stammkräften zentral weiterentwickeln. Kainz und Uth bleiben als offensive Kreativkräfte, und die Rückkehrer Obuz und Lemperle dürften genauso um Stammplätze kämpfen wie Damion Downs. Wenn man den Kader im Januar noch zielgerecht verstärkt, kann man zumindest einen weiteren Absturz auffangen und sich erstmal sicher positionieren. Den direkten Wiederaufstieg halte ich aber für unrealistisch.
Wäre zumindest nach 14 Jahren Claus Horstmann und 9 Jahren Alexander Wehrle mal einer neuer Ansatz. Horstmann war wenigstens plump und hat offen Schulden gemacht. Wehrle war clever, hat umgeschichtet, damit die Schulden in der Jahresbilanz versteckt sind und er sich in seinem - auf tönernen Füßen gebauten - guten Ruf sonnen konnte, was ihm dann ab 2020 auf die Füße fiel.

Mit Stärken und Schwächen auf dem Platz kenne ich mich nicht mehr aus. Das ist dann meiner Distanz um Profifußball in den letzten Jahren geschuldet. Aber Kundinnen und Kunden auf der Arbeit meckerten oft, dass Sparen ja gut sei, aber Kaputtsparen am Spielermaterial zum Abstieg führen wird.
CM Landratomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2024, 09:02   #49
Yajack Landratasady
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 14.635
Na, das hier ist doch mal eine richtig coole Ehrung für den ersten ungeschlagenen Deutschen Fußballmeister der Männer.
__________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen.
"ASMR-Pornos finde ich voll doof. Ich schlafe dabei immer ein."
Yajack Landratasady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2024, 09:53   #50
El Clon
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 16.05.2005
Beiträge: 3.770
Zitat:
Zitat von Yaya Beitrag anzeigen
Na, das hier ist doch mal eine richtig coole Ehrung für den ersten ungeschlagenen Deutschen Fußballmeister der Männer.
Ist zwar eine Standard-Marketinggeste der WWE, allerdings würde ich sagen, dass sind die schicksten Sideplates, die ich bei dieser Art Titel je gesehen habe, von daher ein würdiges Geschenk.

Edit sagt: Boniface sieht gut mit Titel aus, eine Wrestling-Karriere nach dem Profisport könnte was für ihn sein.
__________________
Dubnation forever!
1947 -- 1956 -- 1975 -- 2015 -- 2017 -- 2018 -- 2022

The Gravel Trap: Opinions on Motorsport

Geändert von El Clon (25.05.2024 um 09:56 Uhr).
El Clon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.