Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Das anspruchsvolle Forum

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.04.2023, 06:01   #976
Rallion
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 15.05.2001
Beiträge: 2.013
Zitat:
Zitat von Thomas Jay Beitrag anzeigen
Ich meine keine Vorverurteilung, sondern ein besser durchdachtes Programm zur Prävention, das einen größeren Kreis der Bevölkerung hoffentlich erreichen kann. Wenn bspw. Rassismus in den präventiven Programmen nur als eine Sache von bösen weißen Deutschen gegen gute Ausländer dargestellt wird, erreicht man mit so einer Aufklärung über Rassismus auch bspw. homophobe oder rassistische Bürger, die anderes aussehen oder deren Menschenfeindlichkeit religiös motiviert ist?

Das hat nichts mit Vorverurteilung zu tun, sondern mit einer Verfeinerung des Verständnisses von Hintergründen und präventiver Schulungen o. Ä., die dadurch vermutlich mehr Rassisten (da es verschiedene Motive dafür geben kann) mental abholen können.

Wie sehr einen eine Schulung oder ein Film ansprechen, hängt von den Figuren und Geschichten darin ab.
Ein einfaches und schönes Beispiel: Ich hörte von einem glücklichen schwarzen Mädchen, dass sich als die schwarze Arielle verkleidet hatte. Wenn eine Figur für jemand mehr relatable erscheint, kann es sein, dass sie von ihr inspiriert wird. Deshalb wäre in Aufklärungsvideos ein Überblick über die verschiedenen Gesichter und Motivationen verschiedener Rassisten hilfreich.
Ich denke schon, dass sich das entsprechende Ministerium große Gedanken macht, aber es ist halt schwer, wie man sieht.
Es muss allen gezeigt werden.
Es muss alle intellektuellen Bevölkerungsschichten erreichen.
Man muss in das Thema hinführen und nachbehandeln.
Es müssen Menschen ausgebildet werden, dazu auch in der Lage zu sein, es zu vermitteln.
Wer soll es denn schulen ? Lehrer, Fernsehn, Radio, Sportvereine, Kirchen, usw.?
Solche Versuche gibt es doch schon. Auch im Fußball, aber ohne Erfolg:
"Ja, wir tragen die Regenbogenbinde. Super. Jubel.
Und die Fans machen weiterhin Affenlaute bei manchen Spielern. Super?"

Sehr schwer. Aus meiner Sichtweise nach müssen die Aktionen halt weiter fortgeführt werden. Die direkte Einwirkung ist nur im konkreten Einzelfall erlaubt. Mann könnte zum Beispiel den Fußballverein bestrafen, wenn dass passiert. Affenlaute aus der Fankurve? Nächstes Spiel ohne Heimzuschauer. Bananen schmeissen? 3 Spiele ohne Heimzuschauer. usw.
__________________
Mein Hobby: ich sammle Figuren. http://www.figuresassemble.com

Geändert von Rallion (28.04.2023 um 06:04 Uhr).
Rallion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2023, 08:44   #977
Riddler
ECW
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 6.880
Rassismus hat die größte Keimzelle im Regelfall bereits im persönlichen Umfeld/innerhalb der Familie.
Der kleine Peter kriegt von seinen Eltern beispielsweise schon früh zu hören, dass er "nicht mit den Türkenkindern spielen" soll, oder der kleine Mohammed bekommt beigebracht, dass Homosexuelle "abartig und vom Teufel besessen" sind. Diese Vorverurteilungen geschehen bereits im Kindesalter, wo erstmal dem Urteil der Erwachsenen blind vertraut wird (und übrigens durchgehend in allen Kulturen und Religionen zu beobachten).

Dadurch wird schon von vornherein jegliche Form der Prävention torpediert, da die Saat bereits ausgesät ist. Diejenigen, die das auffangen müssen, sind dann meist unsere Lehrkräfte, die damit heillos überfordert sind.
Hier wäre es ein richtiger (und ungleich wichtiger) Ansatz, bei der Präventionsarbeit, jene Gruppen mit ins Boot zu holen, welche vor allem von Diskriminierung von Ablehnung betroffen sind.
Bessere und unbürokratische Kooperationen zwischen Schulen und Verbänden wie z.B. dem Zentralrat der Muslime oder dem LSVD wären hier wünschenswert. Zum Teil findet dies ja auch bereits statt, jedoch bei weitem nicht in zufriedenstellendem Umfang, da hier dann sehr schnell die Bürokratie in Form von Lehrplänen und Finanziellem in die Quere kommt. Prävention ist nunmal sehr zeit- und kostenintensiv.

Allgemein ist es in Deutschland ungemein schwierig, Präventionsmaßnahmen um- und durchzusetzen, da man einem Finanzmenschen nur schwer eine glaubhafte Kosten-/Nutzenrechnung präsentieren kann. Im Regelfall ist es nämlich tatsächlich billiger für einen öffentlichen Haushalt, lieber Reaktivmaßnahmen zu finanzieren. Dann ist aber das Kind bereits in den berühmten Brunnen gefallen.

Geändert von Riddler (28.04.2023 um 08:47 Uhr).
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2023, 12:33   #978
Johnny Bravo
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 25.07.2005
Beiträge: 4.960
Zitat:
Zitat von k-town1900 Beitrag anzeigen
Die Ermittlungen Fall Ofarim sind anscheinend vorbei und er hat jetzt selbst eine Anklage am Hals

https://www.rheinpfalz.de/lokal/pfal...d,5336316.html

Mittlerweile hat Ofarim zugegeben, dass er gelogen hat. Das Verfahren wurde gegen eine Geldstrafe von 10.000€ vorläufig eingestellt.
__________________
König der Dummen - Corona Edition
Filsener Dorfmeister '17 & '18
Johnny Bravo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2023, 12:40   #979
Landnani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 01.12.2003
Beiträge: 17.330
Finde die ganze Sache echt schräg. Falschanschuldigungen sind abscheulich. Damit schadet man nicht nur einem Unschuldigen, sondern auch noch allen, die ähnliches zurecht zur Anzeige bringen. Insofern kommt er da mE juristisch zu gut bei weg. Für die zurecht angeschuldigten ist es jedenfalls erfreulich und tatsächlich besser als ein juristisches Ende.
__________________
Du bist nicht Deine Gewohnheiten.
Du bist nicht Deine Gefühle.
Du bist nicht Deine Gedanken.
Landnani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2023, 16:28   #980
Creed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.06.2009
Beiträge: 3.413
Zitat:
Zitat von Nani Beitrag anzeigen
Finde die ganze Sache echt schräg. Falschanschuldigungen sind abscheulich. Damit schadet man nicht nur einem Unschuldigen, sondern auch noch allen, die ähnliches zurecht zur Anzeige bringen. Insofern kommt er da mE juristisch zu gut bei weg. Für die zurecht angeschuldigten ist es jedenfalls erfreulich und tatsächlich besser als ein juristisches Ende.
Ofarim hat mit der Aktion, dem Kampf gegen Antisemitismus definitiv einen Bärendienst erwiesen. Leute die behaupten "Antisemitismus ist in Deutschland kein so großes Problem" können jetzt immer auf den Fall Ofarim verweisen.
Allerdings muss man bedenken das er (soweit ich weiß) nicht vorbestraft war, er am Ende geständig war und das sein Ruf durch das ganze ziemlich gelitten hat. Von daher finde ich das Urteil, als juristischer Laie, durchaus angemessen.
__________________
Glück und Pech sind nichts weiter als die richtige oder falsche Mischung aus einer Gelegenheit, der Vorbereitung darauf und des nötigen Selbstvertrauens.
Creed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2023, 18:13   #981
Landnani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 01.12.2003
Beiträge: 17.330
Verstehe ich durchaus. Mir wäre es im Idealzustand jedoch lieber, wenn Leute wissen, dass Falschbeschuldigungen juristisch bestraft werden. Sein Rufverlust ist eine abstraktere Strafe und dazu eine, die ihn womöglich in späteren Situationen vorverurteilt, was ich auch nicht gut finde.
__________________
Du bist nicht Deine Gewohnheiten.
Du bist nicht Deine Gefühle.
Du bist nicht Deine Gedanken.
Landnani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2024, 12:36   #982
CM Landratomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.754


Sylter Bar stellt nach Rassismus-Eklat Strafanzeige
Zitat:
Junge Menschen feiern auf Sylt - und grölen dabei rassistische Parolen. Der Fall sorgt für Empörung. Die Bar, in der die Party stieg, verteidigt ihr Verhalten und stellt Strafanzeige.
Rassistische Gesänge auf Schützenfest
Zitat:
Erneut ist es offenbar auf einem öffentlichen Fest zu einem Vorfall mit volksverhetzendem Hintergrund gekommen. In Löningen sollen mehrere Männer am Pfingstmontag ausländerfeindliche Parolen gerufen haben.
CM Landratomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2024, 13:10   #983
Riddler
ECW
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 6.880
Hirnlose Trittbrettfahrer oder koordinierte Aktion? Kann man letztendlich nur mutmaßen...

Mittlerweile hat sich auch der Künstler selbst zu diesem Missbrauch seines Liedes geäußert.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2024, 13:47   #984
Frank Drebin
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 02.03.2006
Beiträge: 2.178
Zitat:
Zitat von Riddler Beitrag anzeigen
Hirnlose Trittbrettfahrer oder koordinierte Aktion? Kann man letztendlich nur mutmaßen... [...]
So traurig es ist aber sicherlich keins der beiden, sondern tief sitzender Rassismus, der sich durch u. a. die Normalisierung der AfD und deren Äußerungen, jetzt überall bahn bricht. Wenn man in die Provinz fährt, dann hört man das auf jeden fünften Dorffest. Also, so war und ist es zumindest bei uns. Ein Kommentar den ich dieses Jahr von einer guten Freundin gelesen habe: "Ostfeuer können so schön sein, wenn nicht überall Landser gespielt werden würde." Aber vielleicht checkt es jetzt auch mal die Mehrheit, dass Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Antisemitismus usw. auch große Teile der Mittelschicht und darüber betreffen.

Ich bin von diesem und anderen Videos einfach so gar nicht überrascht.
__________________
Go Vegan!
#freelina#freeallantifas
Frank Drebin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2024, 15:57   #985
Landnani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 01.12.2003
Beiträge: 17.330
An dieser Stelle wäre ein Rechtsstaat mit Zähnen sinnvoll. Aber den will ja leider keiner.
__________________
Du bist nicht Deine Gewohnheiten.
Du bist nicht Deine Gefühle.
Du bist nicht Deine Gedanken.
Landnani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2024, 19:20   #986
Blast
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2018
Beiträge: 2.014
Zitat:
Zitat von Nani Beitrag anzeigen
Verstehe ich durchaus. Mir wäre es im Idealzustand jedoch lieber, wenn Leute wissen, dass Falschbeschuldigungen juristisch bestraft werden. Sein Rufverlust ist eine abstraktere Strafe und dazu eine, die ihn womöglich in späteren Situationen vorverurteilt, was ich auch nicht gut finde.
Ich verstehe den Gedanken und hätte grundsätzlich auch nichts dagegen. Ich befürchte nur, dass das richtige Opfer noch mehr davon abhält, eine Straftat zur Anzeige zur bringen, eben weil sie dann mit einer solchen Gegenklage ihre eigene Unversehrtheit gefährdet sehen. Außerdem ist es nicht immer nachzuweisen, ob eine vermeintliche Falschaussage aus der Absicht geschah, jemanden zu schaden.

Zitat:
Zitat von Riddler Beitrag anzeigen
Hirnlose Trittbrettfahrer oder koordinierte Aktion? Kann man letztendlich nur mutmaßen...

Mittlerweile hat sich auch der Künstler selbst zu diesem Missbrauch seines Liedes geäußert.
Klar kann es sein, dass die das alles aus Spaß gemeint haben und eigentlich keike Nazis sind. Ich habe selbst genug Hohlköppe bei mir im erweiterten Umfeld, die sowas auch mitgröhlen würden, nicht, weil sie unbedingt lupenreine Nazis sind, sondern aus einem Verständnis von schwarzem Humor heraus gepaart mit einer Prise Ignoranz. Ich meine, wenn du privat mit ein paar Leuten Zuhause bist oder in deinem Stammlokal der eine oder andere rassistische Witz mit einer gewissen Distanz lustig gefunden wird, warum nicht? Aber sowas gehört absolut nicht in die Öffentlichkeit und wir müssen meiner Meinung nach so langsam mal anfangen, gegen diese Abstumpfung vorzugehen.
__________________
"Wenn du nur das willst, was du schaffen kannst, kannst du alles schaffen, was du willst!" - Konfuzius
Blast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2024, 20:45   #987
Zheng Yi
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.10.2002
Beiträge: 17.077
TikTok Deutsch ist einfach Schmutz. Wenig überraschen mich die Reaktionen auf Facebook. Lachsmileys und Faschos die versuchen das ganze zu verharmlosen oder zu rechtfertigen. Eigentlich sei das ja nur eine Reaktion auf die Flüchtlingskrise und da müsse man sich dann auch nicht wundern. Einfach nur zum Kotzen, dann aber Rumheulen wenn man die Klientel als fremdenfeindlich oder rechtsextrem bezeichnet.
__________________
Hmong American Expirience: Life Between Two Worlds

Commander of the Red Flag Fleet, ruler of the Southchinese Sea, enemy of empires
Zheng Yi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2024, 10:28   #988
CM Landratomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.754
Nächster Vorfall.

"Ausländer raus"-Rufe auf Bergkirchweih: Staatsschutz ermittelt
Zitat:
In einer Kneipe auf dem Festgelände der Erlanger Bergkirchweih sollen am vergangenen Freitagabend zwei Gäste ausländerfeindliche Parolen skandiert haben. Wie die Polizei mitteilte, riefen die beiden Männer im Alter von 21 und 26 Jahren "Ausländer raus", während das Lied "L'Amour Toujours" von Gigi D'Agostino abgespielt wurde. Der Vorfall ereignete sich laut Polizei im Restaurant "Altstädter Schießhaus". Es ist der nächste Tiefpunkt nach dem Rassismus-Eklat von Sylt.

Zwei in ihrer Freizeit als Gäste anwesende Polizeibeamte aus Essen verständigten den Sicherheitsdienst, der die Personalien der Männer aufnahm und sie der Gaststätte verwies. Das Kommissariat für Staatsschutz der Kripo Erlangen hat die Ermittlungen in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth aufgenommen. Zudem wurde den Tatverdächtigen ein Betretungsverbot für die Erlanger Bergkirchweih ausgesprochen. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet oder Bilder und Videos davon gemacht haben.

Die Geschäftsführer des betroffenen Biergartens auf dem Gelände der Bergkirchweih distanzierten sich in einer Stellungnahme von den rassistischen Parolen. "Wir verurteilen jede Form von Ausländerfeindlichkeit, Rassismus und Intoleranz aus das Schärfste", hieß es. Das Lied "L'Amour Toujours" soll dort zukünftig nicht mehr gespielt werden.
[...]
Und ich dachte mir nach dem Vorfall auf Sylt noch, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis das Lied mancherorts nicht mehr gespielt wird, weil das Risiko zu groß ist,
CM Landratomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2024, 10:36   #989
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 15.09.2003
Beiträge: 17.093
Das Lied nicht mehr zu spielen ist wieder so typischer Aktionismus, der nichts bringt, kein Problem löst, aber Hauptsache, man kann sagen, man hat was getan. Dann suchen sich die Vollidioten halt ein anderes Lied. Und dann? Spielt man das dann auch nicht mehr? Und das nächste and so on? Es ist einfach nur traurig. Auswandern wird immer mehr zur Option. Nur wohin? Ist doch alles komplett fucked up mittlerweile.
__________________
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen." - John Cleese
Goldberg070 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2024, 12:42   #990
Blast
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2018
Beiträge: 2.014
Halte ich im Moment für klüger. Das Ding ist, die Skandierung über L'amour toujours existiert schon länger als in den genannten Vorfällen und ist vor einigen Wochen schonmal viral gegangen. Ich gehe mal davon aus, dass es öfters passiert ist, auch in anderen Lokalen, sodass man sich sicher sein kann, dass irgendein Idiot damit anfängt, sobald der Track gespielt wird.
__________________
"Wenn du nur das willst, was du schaffen kannst, kannst du alles schaffen, was du willst!" - Konfuzius
Blast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2024, 15:27   #991
Desperado
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.08.2003
Beiträge: 11.780
Dann muss man halt mit eigenem Text kontern:
Zum Beispiel "Jan Vennegoor of Hesselink"

https://youtu.be/uYl8CEzaom8?si=ELxaz4el5lPsqetg
__________________
--- www.pcwa-entertainment.de ---
--- Was wäre unser Planet ohne Pinguine? ---
Desperado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2024, 16:15   #992
Der Landknecht
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.864
Die Aktion hat übrigens Konsequenzen für die Beteiligten. Zwei der Leute, die auf dem Video zu sehen sind, wurden von ihren Arbeitgebern fristlos entlassen. Einer der Beteiligten hat sich mittlerweile zu Wort gemeldet und sich für sein Verhalten entschuldigt. Immerhin etwas.
__________________
What he didn't was, know was or was know was that I was dyslexic.

Geändert von Der Landknecht (27.05.2024 um 16:16 Uhr).
Der Landknecht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2024, 16:20   #993
Frank Drebin
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 02.03.2006
Beiträge: 2.178
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Die Aktion hat übrigens Konsequenzen für die Beteiligten. Zwei der Leute, die auf dem Video zu sehen sind, wurden von ihren Arbeitgebern fristlos entlassen. Einer der Beteiligten hat sich mittlerweile zu Wort gemeldet und sich für sein Verhalten entschuldigt. Immerhin etwas.
Jau. Er habe doch "Freunde mit Migrationshintergrund" und wenn das Video VIELLEICHT irgendwen verletzt habe, dann tue ihm das sehr leid. Nein, einfach nein.
Aber passieren wird eh nicht viel und nächste Woche werden wieder Klimakleber_innen durch die Presse gejagt. Ist eben wichtiger als Rassist_innen.
__________________
Go Vegan!
#freelina#freeallantifas
Frank Drebin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.