Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.05.2024, 03:57   #1
Axel Saalbach
Genickbruch
 
Registriert seit: 01.01.1970
Beiträge: 20.941
WWE NXT #688
vom Dienstag, den 7. Mai 2024
Veranstaltungsort: WWE Performance Center in Orlando, Florida (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme: Wale: "Down South"
Kommentar: Booker T und Vic Joseph



Die neueste Ausgabe von NXT startete mit einem Video über Wes Lee, dessen bisheriger Karriere bei World Wrestling Entertainment und seine verletzungsbedingte Auszeit. Lee war danach im Backstagebereich zu sehen, wobei er von seinen Kollegen umzingelt war. Er musste sich eine Träne aus den Augen wischen und sprach direkt in die Kamera, dass er das vermisst habe.

Wes Lee besiegte Josh Briggs via Pinfall nach einer Corkscrew Senton. (10:07 Minuten)

Ivar, welcher während einer Werbepause zum Kommentatorenpult kam, prügelte sich nach dem Match mit Briggs, ehe Lee die Streithähne mit einem Dive unterbrach. Der aktuelle Träger des NXT North American Titles, Oba Femi, schaute sich die ganze Szene im Backstagebereich an.

Ein Video zeigte Highlights aus dem Underground Match der vergangenen Woche.

Shayna Baszler besiegte Karmen Petrovic via Submission im Kirifuda Clutch. (4:17 Minuten)

Im Backstagebereich bekamen sich Fallon Henley und Kelani Jordan nach den Ereignissen in der letzten Woche kurz in die Haare.

In mehreren Skits über die Show verteilt gab es "The Combine" - ein Wettbewerb, worüber sich die Damen für eine Chance auf den NXT Women's North American Title qualifizieren konnten. So den Kategorien gehörten unter anderem das Schieben eines Schlittens, ein Sprint und ein Shuttle Drill. Thea Hail und Kelani Jordan gehörten zu den ersten Favoriten. In einem weiteren Skit ging es um Stärke und dort konnte Jaida Parker deutlich punkten. In einem weiteren Skit ging es um Stärke und Kondition, wobei Lash Legend die Übungen mit einem Medizinball dominierte. Wren Sinclair konnte sich auch in den Vordergrund spielen, Izzi Dame hatte durchaus auch ihre Chancen. In einer letzten Aufgabe, wo es um Fitness Drills ging, war Ivy Nile die Beste. Aus allen Disziplinen zusammen ergab sich, dass Sol Ruca, Thea Hail, Jaide Parker, Brinley Reece, Michin, Fallon Henley, Lash Legend, Ivy Nile, Izzi Dame, Kelani Jordan, Tatum Paxley und Wren Sinclair sich qualifizieren konnten.

Special Referee: Channing Lorenzo
Tyson DuPont und Tyriek Igwe besiegten No Quarter Catch Crew (Charlie Dempsey und Myles Borne) dank der Unterstützung von Lorenzo. (3:55 Minuten)


Michin besiegte Arianna Grace via Pinfall nach dem Eat Defeat. (3:21 Minuten)

Zurück im Backstagebereich sahen wir Thea Hail in einem Gespräch mit Ridge Holland, ehe Andre Chase und Duke Hudson hinzukamen. Lexis King tauchte ebenfalls nch auf und schmiss mit eininigen Beleidigungen um sich, ehe Hudson ihn unterbrach und wir die beiden zeitnah im Ring sehen werden.

Meta-Four präsentierten uns danach eine Ausgabe ihrer "Supernova Sessions" und hatten den frischen NXT Champion Trick Williams als Gast. Ein Video zeigte Highlights aus dessen letzten Monaten und Trick erklärte danach, dass er nur hier sei, weil er wissen möchte, was in dem Umschlag sei. Lash Legend präsentierte uns ein Foto und es zeigte, wie Trick Noam Dar vor ein paar Wochen besiegen konnte - allerdings war dabei ein Fuß von Dar unter dem Seil. Daher hätte der Sieg gar nicht zählen dürfen und Dar meinte, dass die Titelregentschaft auf einer Lüge aufgebaut sei. Williams stand auf, denn der war irritiert, dass das alles sei und wenn Dar ein Titelmatch haben möchte, hätte er einfach fragen sollen. Er sprach auch in Richtung Legend und ob diese irgendwas zu sagen hätte oder ob Trick etwas sagen solle. Legend bezeichnete ihn als Babe und wollte dann gehen, wurde aber von Trick aufgehalten. Lash meinte, dass dies nicht der richtige Zeitpunkt und Ort sei, woraufhin Trick von Dar angegriffen wurde.

Fallon Henley besiegte Kelani Jordan via Pinfall nach einem Shining Wizard. (11:02 Minuten)

Charlie Dempsey erklärte an anderer Stelle, dass sie die Herausforderung von Tony D'Angelo auf den NXT Heritage Cup annehmen würden. Allerdings gelte die "Freebird" Regel und Tony hätte daher keine Ahnung, gegen wen aus der Catch Crew er antreten müsse.

Lexis King besiegte Duke Hudson via Pinfall. (4:15 Minuten)

Vor dem Finish sorgte Ridge Holland für eine unbeabsichtigte Ablenkung.

Je'Von Evans war außerhalb des Performance Centers zu sehen, wo Meta-Four versuchten ihn einzuschüchtern.

Jazmyn Nyx versprach danach in einer kurzen Promo, dass sie sich an Thea Hail rächen wird.

Wiederum an anderer Stelle entschuldigte sich Ridge Holland bei der Chase U für die Niederlage von Hudson, für die er verantwortlich sei. Hudson nahm die Entschuldigung auch an, allerdings nur, wenn Holland sie zum Essen einladen würde. Riley Osborne traute der Sache insgesamt nicht so.

NXT Women’s Title Match
Roxanne Perez (c) besiegte Chelsea Green via Pinfall nach dem Pop Rocks. (8:54 Minuten)


Zum Abschluss der Show sahen wir die D'Angelo Family. Diese verprügelten und entführten Damon Kemp und Myles Borne, sodass nur Charlie Dempsey für das anstehende Match um den NXT Heritage Cup in der kommenden Woche übrig geblieben ist.
__________________
"Der GB-Mitarbeiter Axel Saalbach wurde vor einer Woche im Radio gefragt, warum er die Menschen nicht mag. Er lacht immer noch."

Geändert von Landratgroupie (08.05.2024 um 05:14 Uhr).
Axel Saalbach ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.