Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > All Elite Wrestling & US-Indies

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.11.2022, 06:48   #1
Indikatorgroupie
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.03.2002
Beiträge: 20.284
AEW Dynamite #163
vom Mittwoch, den 16. November 2022
Veranstaltungsort: Total Mortgage Arena in Bridgeport, Connecticut (Vereinigte Staaten von Amerika)
Kommentar: Excalibur, Taz und Tony Schiavone

Wie sehr oft begann Dynamite auch in dieser Woche direkt mit der Action.

Blackpool Combat Club (Bryan Danielson & Claudio Castagnoli) besiegten Jericho Appreciation Society (Chris Jericho & Sammy Guevara) via Submission von Castagnoli an Jericho. Er zeigte dabei einen Sharpshooter, nachdem Jericho seinen Baseballschläger einsetzen wollte. (18:02 Minuten)

In einem kurzen Video sahen wir Sting, welcher einen Leichensack in ein Auto verstaute und für Full Gear "Show Time" versprach. Jeff Jarrett und seine Crew waren natürlich gegenteiliger Meinung.

Swerve Strickland besiegte Anthony Bowens via Pinfall. (9:36 Minuten)

Im Ring hatte Tony Schiavone dann Samoa Joe zu Gast und fragte ihn natürlich direkt nach der Attacke gegen Wardlow in der vergangenen Woche. Joe erklärte zunächst, dass es eine Ehre sei mit Schiavone im Ring zu stehen und bezeichnete sich als gefährlichsten Mann bei All Elite. Nach ein paar weiteren Worten, wurde Joe von der Musik von Wardlow unterbrochen, der tauchte aus den Fans heraus auf und spearte seinen Kontrahenten. ~~POwerhouse hobbs mischte sich ebenfalls noch ein und das Roster versuchte die Drei zu trennen.

Britt Baker erklärte uns im Backstagebereich, dass sie Respekt vor Saraya und deren Kampf gegen ihre Verletzungen und Abhänigkeiten hätte. Trotzdem habe sich das Business weiterentwickelt und Baker sei nun DAS Gesicht von AEW.

AEW World Trios Titless Match
Death Triangle (PAC, Penta El Zero Miedo & Rey Fénix) besiegten AR Fox, Dante Martin & Darius Martin via von PAC nach dem Black Arrow. (11:33 Minuten)


Nach dem Match sprach PAC darüber, dass sie die Videos gesehen und Gerüchte gehört haben. Ihnen sei es aber egal und wenn sie (The Elite [8]) den Kampf haben wollen, sollen sie doch einfach auftauchen.

AEW World Title Eliminator Tournament
Ethan Page besiegte El Bandido via Pinfall nach dem Ego's Edge. (9:08 Minuten)


Saraya erklärte bei Renee Paquette, dass sie sich großartig fühle, nachdem sie ihre Ringfreigabe erhalten habe. Sie sei bei All Elite, um sich mit den Besten zu messen und diese sei hier Britt Baker. Saraya erwarte sie bei Full Gear.

AEW Interim Women's World Title Eliminator Tournament
Toni Storm besiegte Anna Jay via Submission im Texas Cloverleaf. (7:09 Minuten)


Jon Moxley kam dann zum Ring und bezeichnete sich als besten Professional Wrestler und baddest SOB im Business. Er habe schon unzählige Herausforderungen hinter sich gelassen und den AEW World Title zu dem gemacht, was er ist. Er liebe das Adrenalin, den Schmerz und sich selbst und seine Gegner zu verletzen. Man könne ihn nicht verletzen, weil es ihm schlichtweg egal sei. Letzte Woche wurde er gefragt, wer MJF sei und er habe herausgefunden, dass MJF ein guter Sänger sei und immerhin einen Sieg in den letzten sechs Monaten gewonnen habe. Das Ladder Match, wo MJF einen Pokerchip gewonnen hatte, hatte mit Abstand das schlechteste Ende, was Moxley jemals gesehen habe. Er fordere MJF daher jetzt heraus, ihm zu zeigen, warum jeder denken sollte, dass MJF die Zukunft sei.

Stokely Hathaway tauchte dann auf, bis The Firm [5] Moxley attackierte. Die Gunns, Lee Moriarty und Ethan Page wurden dann von MJF angegriffen und verscheucht. Er erklärte auch, dass er dies nicht gemacht habe, weil er Moxley möge. Er habe ihn gerettet, damit er keine Ausreden habe, wenn er Moxley selbst ausknockt. Er wolle der beste Wrestler auf diesem Planeten werden und bereite sich auf einen Kampf dieses Wochenende vor. Es sei seine Zeit und der Titel kommt in seine Hände. Mit einem Staredown endete die letzte Ausgabe von Dynamite vor Full Gear.
__________________
Die Karriere von Dustin Rhodes - 1988, 1989, 1990, 1991,

Die Karriere von Claudio Castagnoli - 2011, 2012
Indikatorgroupie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2022, 07:56   #2
Zed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2015
Beiträge: 1.382
Ich kann nicht wirklich nachvollziehen was TK an The Firm sieht. Sicher, Stokeley ist charismatisch, aber den so in den Fokus zu rücken? Der ist nicht mal Wrestler, und kommt auch nicht wirklich gut beim Publikum an.
Das Team selber hat keinerlei Impact, Morrisey wirkt nicht bedrohlich, schon bei WWE hatte er das Problem dass er nicht wie ein bedrohlicher Big Man ausgesehen hat. Die Gunns und Moriarty sind unbedeutende Talente die nichts zu ihrer Reputation beigetragen haben, und Ethan Page hat so viel belangloses durchgemacht, den müsste man mal vernünftig aufbauen. Einfach random ein paar Leute zusammengewürfelt um den Leuten einen Spot auf der Card zu geben, ohne richtige richtung.
Dennoch steckt TK die in die Main Event Fehden und tut so als wäre es The Shield oder andere große Teams, dabei interessiert sich kaum jemand für The Firm.
Gebt dann lieber Miro, Ruby Soho oder Lance Archer die TV Zeit, die ziehen wenigstens beim Publikum.
__________________
Who's that riding into the sun ?
Who's the man with the itchy gun ?
Who's the man who kills for fun ?
Psycho Dad, Psycho Dad, Psycho Dad.
Zed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2022, 08:32   #3
Thorn Hallis
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 30.05.2005
Beiträge: 1.948
Ich vermisse Ricky Starks. Sollte der hier nicht sein Match gegen Archer haben?
__________________
Allein unter Menschen
Thorn Hallis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2022, 10:04   #4
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 14.583
Zitat:
Zitat von Thorn Hallis Beitrag anzeigen
Ich vermisse Ricky Starks. Sollte der hier nicht sein Match gegen Archer haben?
Das wird es am Freitag bei Rampage geben.

Ebenfalls angekündigt:

Athena vs. Madison Rayne
Eddie Kingston und Ortiz vs. Jun Akiyama und Konosuke Takeshita
FTW World Heavyweight Title Match: Hook (c) vs. Lee Moriarty
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2022, 14:38   #5
Rengal
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.06.2010
Beiträge: 2.015
Wenn Kenny und die Bucks mit einem Titelgewinn zurückkehren, verzeihe ich das AEW nur bei einer Rückkehr von Punk.

Viele Anspielungen auf CM Punk von MJF... Ein Zeichen der Anerkennung? Ein Teaser für eine Rückkehr? Oder einfach nur ein Wortspiel für die Fans?

Wo war der Blackpool Combat Club im Main Event? Klar man wollte hier MJF aufbauen... trotzdem... Stables existieren hier irgendwie nur auf dem Papier, oder wenns von der Story gerade Sinn macht. Es wäre mir lieber wenn Stables als Einheit auftreten.
__________________
If you think this has a happy ending, you haven’t been paying attention.
Rengal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2022, 18:37   #6
Thorn Hallis
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 30.05.2005
Beiträge: 1.948
Zitat:
Zitat von Kiez Richards Beitrag anzeigen
Das wird es am Freitag bei Rampage geben.

Aber das ist doch ein Erstrundenmatch, oder? Wo machen die denn dann das Halbfinale?
__________________
Allein unter Menschen
Thorn Hallis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2022, 19:32   #7
Charlie Harper
WM-König 2022
 
Registriert seit: 24.08.2008
Beiträge: 30.740
Zitat:
Zitat von Thorn Hallis Beitrag anzeigen
Aber das ist doch ein Erstrundenmatch, oder? Wo machen die denn dann das Halbfinale?
Bei der Zero Hour von Full Gear wird der Sieger aus Starks/Archer auf Brian Cage treffen. Welches dann das Halbfinale ist
__________________
Best Bout Machine - Kenny Omega


New Japan must see Matches

Geändert von Charlie Harper (17.11.2022 um 19:33 Uhr).
Charlie Harper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2022, 21:09   #8
Thorn Hallis
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 30.05.2005
Beiträge: 1.948
Zitat:
Zitat von Charlie Harper Beitrag anzeigen
Bei der Zero Hour von Full Gear wird der Sieger aus Starks/Archer auf Brian Cage treffen. Welches dann das Halbfinale ist
Okay, danke. Guter Babyface Aufbau, sofern Ricky Starks das ganze gewinnt.
__________________
Allein unter Menschen
Thorn Hallis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2022, 22:57   #9
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 31.370
818.000 Zuschauer. Yikes.
RainMaker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2022, 23:00   #10
makanter
Moderator
 
Registriert seit: 02.01.2013
Beiträge: 11.767
Zitat:
Zitat von RainMaker Beitrag anzeigen
818.000 Zuschauer. Yikes.
Für eine Go Home Show? Nicht gut.
__________________
The universe is a cruel, uncaring void. The key to being happy isn't a search for meaning. It's to keep yourself busy with unimportant nonsense, and eventually you'll be dead.
makanter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2022, 23:07   #11
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 14.297
Zitat:
Zitat von makanter Beitrag anzeigen
Für eine Go Home Show? Nicht gut.
Nicht gut für irgendeine Dynamite Show
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
"Wir wünschen allen ein frohes Fest und eine gesegnete Rest-Apokalypse." - Browser Ballet
y2jforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2022, 23:44   #12
NarrZiss
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.11.2008
Beiträge: 13.193
Zitat:
Zitat von Zed Beitrag anzeigen
Morrisey wirkt nicht bedrohlich, schon bei WWE hatte er das Problem dass er nicht wie ein bedrohlicher Big Man ausgesehen hat.
Bei Impact hat man ihn durchaus gut dargestellt und dort wirkte er auch über die längste Zeit bedrohlich, aber dafür benötigt es eben auch halbwegs solides Booking.

Geändert von NarrZiss (17.11.2022 um 23:49 Uhr).
NarrZiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2022, 23:55   #13
Stefan "Effe" Effenberg
ECW
 
Registriert seit: 30.06.2008
Beiträge: 7.705
Neben solidem und gutem Booking wären vielleicht einige Muskeln mehr auch nicht verkehrt....die Relation von Größe zu Gewicht bringt ja doch ziemlich zum Schmunzeln.
__________________
Der Klügere gibt nach. Nachgeben ist ein Zeichen von Stärke, das nicht jeder besitzt.
Formerly known as Johnboy Dog, Yukon, Lena Mayer-Landrut & David "Haymaker" Haye
Stefan "Effe" Effenberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2022, 00:04   #14
NarrZiss
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.11.2008
Beiträge: 13.193
Genau, der Typ hat definitiv überhaupt keine Muskeln. Es sollten nur noch irgendwelche klassischen Bodybuilder ernsthafte Wrestler sein.

Spoiler:
Spuren von Sarkasmus können eventuell enthalten sein.

Geändert von NarrZiss (18.11.2022 um 00:14 Uhr).
NarrZiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2022, 01:36   #15
Spannung23
blaues Auge
 
Registriert seit: 06.08.2022
Beiträge: 16
Zitat:
Zitat von RainMaker Beitrag anzeigen
818.000 Zuschauer. Yikes.
Ist doch alles okay laut Chris Jericho. Hauptsache CM Punk kommt nicht zurück.
Spannung23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2022, 09:24   #16
MarcoRoyce
Cut
 
Registriert seit: 12.04.2022
Beiträge: 81
Mich interessieren die Quoten nicht die Bohne. Hat es noch nie. Beeinflusst nicht meine Stimmung beim Schauen der Episode.

Was mich auch an AEW allgemein stört ist, dass die Ausgänge der Matches sehr vorausahnend sind.
Das ist bei der WWE viel besser gelungen. Da weißt du wirklich nicht bevor die Ringglocke erklingt, wer gewinnt. Außer man heißt Roman Reigns oder Brock Lesnar.

Leider ist der Aufbau für diesen PPV nicht gelungen. Die Fehden ähneln sich alle irgendwie und es fehlt einfach auch an Starpower.

Man müsste schnell nach dem PPV einen Cut machen und Leuten die nicht ziehen - da denke ich im Übrigen sofort an Toni Storm - weniger Rampenlicht geben oder einen Gimmickwechsel unterziehen.

Ich würde z.B Ethan Page als Megaheel aufbauen der einfach mal Main Eventer wie bspw. Danielson / Moxley besiegt. --> so kann man The Firm sofort als starkes Stable etablieren. So wissen wir alle dass es kein krasses Stable ist, einfach weil die Mitglieder sich schon etliche Male für Orange cassidy hinlegen durften.

Geändert von MarcoRoyce (18.11.2022 um 09:25 Uhr).
MarcoRoyce ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2022, 09:28   #17
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 14.583
Zitat:
Zitat von MarcoRoyce Beitrag anzeigen
Was mich auch an AEW allgemein stört ist, dass die Ausgänge der Matches sehr vorausahnend sind.
Ich freue mich auf deine Teilnahme am Tippspiel. Wenn du immer nur 4 oder 5 Punkte pro Match setzt, kannst du alle elf Matches tippen.
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2022, 11:48   #18
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 27.06.2002
Beiträge: 17.940
The Firm: 2 Szenarien sind für vorstellbar.
1) Der Turn gegen MJF war ein weiteres (schmerzhaftes) Ablenkungsmanöver und sie verhelfen MJF zum Titelgewinn. Bedeutet auch, dass er wieder zum Kopf der Gruppe wird.

2) Sie kosten MJF das Match und es folgt dessen Faceturn. In Folge fehdet er gegen die Gruppe.

In beiden Fällen sehe ich allerdings nicht, wie die Gruppierung bzw. einzelne Mitglieder groß rauskommen sollten.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2022, 11:56   #19
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 31.370
Zitat:
Zitat von MarcoRoyce Beitrag anzeigen
Ich würde z.B Ethan Page als Megaheel aufbauen der einfach mal Main Eventer wie bspw. Danielson / Moxley besiegt.
Bei Ethan Page gebe ich dir vollkommen recht. Wenn man parallel Ricky Starks als Face pusht, hat man den Main Event frisch und auf Jahre gesichert. Aber Danielson besiegen? Das ist nix mehr wert. Muss man erstmal schaffen, einen absolut heißen Bryan Danielson zum "great hand" Midcarder zu booken.
RainMaker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2022, 12:05   #20
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 14.583
Ich fürchte ja, dass Danielson das selbst gern so möchte...
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2022, 13:28   #21
Robert123
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 14.05.2021
Beiträge: 593
-Dynamite kurz vor dem PPV echt klasse gemacht. Sting Spot mit einem Leichesack war coll,als ob er beim PPB Lethal & Jarrett beerdigen will. Hoffe das noch beim PPV Wardlow vs Joe vs Hobbs dazukommt um den TNTtitel,das Segment lässt darauf hindeuten.

-Toni besiegt Anna in einem doch ganz guten Match,Toni in Topform.

-Ethan Page besiegt Bandido in einem sehr guten Match.Schade das das Finale erst bei Dynamite stattfindet,aber ok,hätte den Sieg Bandido auch gegönnt.

-Sorry aber Swerve Stricklands Sieg über Anthony Bowens war halt da,hat mich jetzt aber nicht beeinruckt.Fürs Titelmatch bei Full Gear vollkommen passend.

-Das Death Triangle besiegt in einem Toptitelmatch Top Flight/AR Fox. Klasse mal Darius Martin wieder im Ring zusehen. Beim PPV jetzt wohl gegen die Elite,das wird ein Klassiker.

-MOTN war der Sieg von B.C.C. über J.A S. Seit dem die Fehde begann,ist ein Match besser als das andere.Ich hoffe das keine Stretigkeiten entstehen,wenn beim PPV alle 4 gegeneinander antreten.den Castagnoli wird Danielson wohl kaum den Titel überlassen
Robert123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2022, 14:00   #22
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 14.297
Zitat:
Zitat von Kiez Richards Beitrag anzeigen
Ich fürchte ja, dass Danielson das selbst gern so möchte...
Das vermute ich auch.

Wobei ich auch finde das "Sieg gegen Danielson nix mehr wert" leicht übertrieben ist. Bisher hat Danielson gegen Hangman Page (um den World Title), zwei Mal gegen Jericho und einmal gegen Garcia verloren. Letzteres mit SL Begründung weil er aus einer Verletzung gekommen ist. Etwas was anscheinend in Japan recht häufig passiert. Man kann jetzt sicherlich diskutieren ob Garcia da der richtige war für den Sieg gegen Danielson. War er mMn auch nicht. Jungle Boy, Darby, Adam Cole oder Ricky Starks wären da für mich auch bessere Kandidaten gewesen. Das ist aber nun nicht das erste Mal das "der falsche" den großen Sieg bekommen hat und wird auch nicht das letzte Mal gewesen sein. In sofern kann ich da die grundsätzliche Kritik verstehen, halte "Sieg ist nix mehr Wert" aber für masslos übertrieben.

Man sollte auch bedenken, dass über den Sommern beim AEW Titel leider vieles anders gelaufen ist als geplant. Punk hat sich 2 mal verletzt, beim letzten Mal kam dann noch die Entgleisung im Media Scrum und die Folgen dazu. In sofern wäre es im Nachhinein sicher besser gewesen Danielson den Titel zu geben statt Punk. Bis Double or Nothing war das Booking aber nicht problematisch, weder beim World Title noch bei Danielson. Dieser war nach Double or Nothing aber ebenfalls verletzt so das er da nicht zur Verfügung stand und der Titel an Mox ging. Auch jetzt die SL mit Mox und MJF ist durchaus interessant, auch wenn The Firm mir da eine zu große Rolle spielt. Das Booking um Mox und MJF (bzw vermutlich um Punk und MJF) wird aber langfristig geplant gewesen sein und mit einem Danielson der den Titel 6 Wochen trägt um ihn dann an MJF weiter zu reichen wären vermutlich dann auch viele nicht zufrieden gewesen. In sofern braucht man für Danielson dann halt eine andere SL in der es eben nicht um den World Title geht. Jetzt hatte er eine SL mit Y2J. In einer Phase wo Mox anderweitig beschäftigt war, Cole, Punk und Omega verletzt. Page hatte er schon als Gegner. Y2J ist da der größte Gegenspieler der da war.
Zitat:
Zitat von MarcoRoyce Beitrag anzeigen
Leider ist der Aufbau für diesen PPV nicht gelungen. Die Fehden ähneln sich alle irgendwie und es fehlt einfach auch an Starpower.
Da kann man zumindest geteilter Meinung sein. Ich fand den Aufbau auch an einigen Stellen unrund aber im Endeffekt hat man ihn finde ich gut hinbekommen. Mainevent, Tag Match, 4-Way und Saraya vs Baker haben alle gut Airtime bekommen. Die beiden anderen Womens Matches, das TNT Title Match und JB vs LuchaSaurus funktionieren ebenfalls und selbst Sting & Darby vs JJ & Lethal hat seinen Aufbau. Einzig der Trios Title hat keinen direkten Aufbau in den Shows was aber für mich persönlich auch okay ist da quasi die Suspendierung der Elite da die Meta-Story ist. Brauche ich nicht ständig aber für einmal ist das echt okay. Klar, das sind nicht 10 SLs auf dem Level von Punk vs MJF und es gab sicherlich hier und da Ruckler aber im Endeffekt hat man da finde ich gut die Kurve bekommen. Das einzige was mMn wirklich nicht funktioniert hat ist das #1 Contenders Turnier. Also nicht nur wegen der Verschiebung jetzt, man hätte das ganze einfach länger ziehen sollen und mit mehr Fokus.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
"Wir wünschen allen ein frohes Fest und eine gesegnete Rest-Apokalypse." - Browser Ballet
y2jforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2022, 16:20   #23
Zed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2015
Beiträge: 1.382
Zitat:
Zitat von NarrZiss Beitrag anzeigen
Bei Impact hat man ihn durchaus gut dargestellt und dort wirkte er auch über die längste Zeit bedrohlich, aber dafür benötigt es eben auch halbwegs solides Booking.
Er ist aber nicht mehr bei Impact.
Er wirkt einfach komplett deplaziert bei The Firm.
Ihn als großen zerstörer darzustellen täte ihm besser als den aufräumer in einem team, welches keinerlei Impact generiert.
Morrisey und Ethan Page sind mit abstand die besten Leute bei The Firm, aber TV zeit und Titlematches bekommen die Ass Boys, welche die Ausstrahlung eines Hydranten haben.
Und Stokeley hätte auch bei Jade Cargill bleiben sollen.


Was Stables angeht sollte sich TK mal Rat bei Chris Jericho holen, dessen teams laufen immer.
__________________
Who's that riding into the sun ?
Who's the man with the itchy gun ?
Who's the man who kills for fun ?
Psycho Dad, Psycho Dad, Psycho Dad.
Zed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2022, 17:15   #24
Coach CoC
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 22.08.2002
Beiträge: 3.037
Zitat:
Zitat von RainMaker Beitrag anzeigen
818.000 Zuschauer. Yikes.
Warum sollte man auch eine Liga verfolgen, die 2 Jahre Charaktere aufbaut und einem dann sagt: "Waren ja nur Notlösungen, bis anderswo Verträge ausgelaufen sind."

TNA 2011.
__________________
"es gibt nur Genickbruch; Gott schütze unser Board"
Kenny Saturn
Coach CoC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2022, 18:01   #25
S C H
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 4.759
Zitat:
Zitat von Coach CoC Beitrag anzeigen
Warum sollte man auch eine Liga verfolgen, die 2 Jahre Charaktere aufbaut und einem dann sagt: "Waren ja nur Notlösungen, bis anderswo Verträge ausgelaufen sind."

TNA 2011.
Genau, wie bei Wardlow, The Acclaimed, Death Triangle.
__________________
WCW 4 Life Feel the Bang
Friedensnobelpreisträger 2012, Skispringen: Vierschanzentournee: Sieger, Olympia: 2. und Skiflug-WM: 3.
S C H ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.