Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.03.2018, 17:16   #1
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 14.588
Da es schon lange nichts mehr mit WrestleMania zu tun hat, habe ich eure Diskussion mal ausgelagert.

Geändert von Kiez Richards (19.03.2018 um 23:56 Uhr).
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2018, 21:18   #2
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 15.840
Die Fabulous Moolah Memorial Battle Royal heisst jetzt übrigens WrestleMania Women's Battle Royal.
Punisher 3:16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2018, 21:39   #3
PrinceDevitt
ECW
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 7.816
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Die Fabulous Moolah Memorial Battle Royal heisst jetzt übrigens WrestleMania Women's Battle Royal.
Die WWE reagiert also doch noch auf Shitstorms? Das wir das noch erleben dürfen.
__________________
The Face that runs the Place... Vol.2
Unterstützt eure lokalen Tierschutzhäuser und Tierheime sowie Organisationen die eine wichtige Arbeit leisten, wie:
PrinceDevitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2018, 21:59   #4
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 15.840
Nach MeToo und Time's Up wäre es für die WWE absolut verherend gewesen, wenn sie nicht darauf reagiert hätte. Noch besser wäre es natürlich gewesen wenn man die Battle Royale gar nicht erst nach Moolah benannt hätte.
Punisher 3:16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2018, 22:01   #5
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Ok, vielleicht lebe ich hinterm Mond. "MeToo" ist mir bekannt, aber was ist "Time's Up"? Und was für ein Shitstorm bezüglich der Moolah-BR?
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2018, 22:06   #6
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 15.840
Moolah soll in der Vergangenheit Wrestlerinnen finanziell ausgenutzt, unter Drogen gesetzt und Promotern zum Sex angeboten haben.

https://en.wikipedia.org/wiki/Time%2...29?wprov=sfla1

Geändert von Punisher 3:16 (15.03.2018 um 22:11 Uhr).
Punisher 3:16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2018, 22:10   #7
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Ok, danke! Aber da hätte man im Vorfeld doch evtl. auch drauf kommen können. Glaube mal, dass Vince von diesen Machenschaften gewusst hat. Ist ja anscheinend kein Geheimnis.
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2018, 01:14   #8
Der Wrestling-Nerd
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 21.09.2010
Beiträge: 10.198
Zitat:
Zitat von PrinceDevitt Beitrag anzeigen
Die WWE reagiert also doch noch auf Shitstorms? Das wir das noch erleben dürfen.
Der Shitstorm ging wohl vom WM-Sponsor Snickers aus, wie ich gelesen habe. Die haben Druck auf WWE ausgeübt, um den Namen zu ändern, da die gra nicht erfreut über diesen Namen und den Shitstorm waren.
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Facebook | Twitch | Youtube

Der Wrestling-Nerd - Nerdiges Gelaber eines einfachen Wrestling-Fans
Der Wrestling-Nerd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2018, 05:11   #9
Flamare
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 08.04.2008
Beiträge: 9.331
Zitat:
Zitat von Fox Black Beitrag anzeigen
Ok, danke! Aber da hätte man im Vorfeld doch evtl. auch drauf kommen können. Glaube mal, dass Vince von diesen Machenschaften gewusst hat. Ist ja anscheinend kein Geheimnis.
Es ist auch bekannt dass der Warrior echt kein guter Mensch war... Der Award heißt trotzdem so.
__________________
Salz.
Flamare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2018, 06:09   #10
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Und? Er mag ein Arschloch gewesen sein, aber hat er solche Sachen wie Moolah gemacht?

Geändert von Fox Black (16.03.2018 um 06:18 Uhr).
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2018, 08:21   #11
Flamare
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 08.04.2008
Beiträge: 9.331
Zitat:
Zitat von Fox Black Beitrag anzeigen
Und? Er mag ein Arschloch gewesen sein, aber hat er solche Sachen wie Moolah gemacht?
Das ist natürlich eine Argumentation, der ich nix entgegen setzen kann.

Nur weil es schlechtere Menschen gab, darf also nicht mehr kritisiert werden, dass ein Award für Courage, Mut und auch Lebensfreude, von einer Firma die groß mit "dont be a bully" wirbt, den Namen eines homophoben, mindestens leicht rassistischen Verrückten trägt.

Aber dann können wir Moolah ja auch wieder benutzen. Immerhin hat sie nich solche Sachen gemacht wie Benoit!
__________________
Salz.
Flamare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2018, 17:11   #12
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
War ja klar!

Warriors Einstellungen hin oder her, aber hat er damit anderen Menschen geschadet? Er hat nur sein Gedankengut kund getan, aber damit keinem zumindest physischen Schaden zugefügt. Das schaut dann bei Moolah (sofern es wahr ist) und Benoit wieder ganz anders aus.

Du z.B. kannst meinetwegen so viel rumflamen wie du willst, körperlich weh tust du damit aber keinem.

Geändert von Fox Black (16.03.2018 um 17:18 Uhr).
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2018, 19:31   #13
Flamare
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 08.04.2008
Beiträge: 9.331
Zitat:
Zitat von Fox Black Beitrag anzeigen
War ja klar!

Warriors Einstellungen hin oder her, aber hat er damit anderen Menschen geschadet? Er hat nur sein Gedankengut kund getan, aber damit keinem zumindest physischen Schaden zugefügt. Das schaut dann bei Moolah (sofern es wahr ist) und Benoit wieder ganz anders aus.

Du z.B. kannst meinetwegen so viel rumflamen wie du willst, körperlich weh tust du damit aber keinem.
Wenns für dich okay ist sexistisch und rassistisch zu sein, mag deine Argumentation stimmen. Spricht nicht für dich, aber ist dein Ding.

Natürlich ists es schlimmer, jemanden für Sex zu verkaufen oder gar zu ermorden. Bewusste Übertreibung, kennste? Nur wenns um Cenabashing geht vermutlich.
Dein Argument mit "da hätte man drauf kommen können" ist halt komplett obsolet wie die Geschichte der Company zeigt. Da sind (vermeintliche) Mörder, Vergewaltiger und Frauenschläger in der Hall of Fame. Willste mir jetzt auch erklären, dass das waa komplett anderes ist?
__________________
Salz.
Flamare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2018, 20:58   #14
TylerDurden
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 2.036
Was Flamares Aussage mit "flamen" zu tun hat ist mir ein absolutes Rätsel. Mich stört dieser Warrior Award ebenso wie Flamare. Diese Awards sind in meinen Augen für Personen des öffentliches Lebens reserviert, welche als absolut integer gelten, bzw. über jeden Zweifel erhaben sind.

Schaden oder nicht spielt für mich auch keine Rolle. Das Gedankengut ist abscheulich damit hat er für mich seine Vorbildfunktion verwirkt.
__________________
Unamerican Gladiators - Das lässt die WWF, WCW und nWo aussehen, wie 00 und WC!
Warnung! Nix für Hulk-a-Manicas und Hogan-Scheißer!
Gez. Lobo, der Präsi
TylerDurden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2018, 21:09   #15
PrinceDevitt
ECW
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 7.816
Zitat:
Zitat von TylerDurden Beitrag anzeigen
Was Flamares Aussage mit "flamen" zu tun hat ist mir ein absolutes Rätsel. Mich stört dieser Warrior Award ebenso wie Flamare. Diese Awards sind in meinen Augen für Personen des öffentliches Lebens reserviert, welche als absolut integer gelten, bzw. über jeden Zweifel erhaben sind.

Schaden oder nicht spielt für mich auch keine Rolle. Das Gedankengut ist abscheulich damit hat er für mich seine Vorbildfunktion verwirkt.
Man hätte Ihn auch Owen Hart Award nennen können. Damit hätte denke ich keiner ein Proble gehabt. Ganz im Gegenteil.
__________________
The Face that runs the Place... Vol.2
Unterstützt eure lokalen Tierschutzhäuser und Tierheime sowie Organisationen die eine wichtige Arbeit leisten, wie:
PrinceDevitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2018, 23:28   #16
NJack
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 25.04.2007
Beiträge: 621
Zitat:
Zitat von PrinceDevitt Beitrag anzeigen
Man hätte Ihn auch Owen Hart Award nennen können. Damit hätte denke ich keiner ein Proble gehabt. Ganz im Gegenteil.
Außer Witwe Hart. Die hätte da sicher so ein Problem.

Aber mal im Ernst: Die Andre The Giant Battle Royal ist perfekt als Beispiel für einen Mann, der es verdient hat. Warrior war genauso kontrovers wie Moolah. Sich offen gegen die Rechte von Homosexuellen zu stellen ist vielleicht nicht direkt körperlich schädlich, aber wenn ein Mann von solcher Popularität das rausknallt, dann ist das nicht wirklich förderlich.
NJack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 08:33   #17
automatix
ECW
 
Registriert seit: 15.01.2002
Beiträge: 6.202
Zitat:
Zitat von Fox Black Beitrag anzeigen
War ja klar!

Warriors Einstellungen hin oder her, aber hat er damit anderen Menschen geschadet? Er hat nur sein Gedankengut kund getan, aber damit keinem zumindest physischen Schaden zugefügt. Das schaut dann bei Moolah (sofern es wahr ist) und Benoit wieder ganz anders aus.

Du z.B. kannst meinetwegen so viel rumflamen wie du willst, körperlich weh tust du damit aber keinem.
Charles Manson hat auch nur sein Gedankengut geteilt, der hat niemanden selber körperlichen schaden zugefügt.... (was man ihm beweisen konnte)
__________________
RB Leipzig - Tradition seit 1912

"I like you - not very much, but i like you"
http://www.youtube.com/watch?v=Aeaz4s7q0Ag

Geändert von automatix (19.03.2018 um 08:37 Uhr).
automatix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 16:47   #18
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Im Fall des Warriors gilt zumindest immer noch das Recht auf freie Meinungsäußerung. Muss natürlich nicht jedem gefallen, was er verzapft hat, aber ist nun einmal so. Man kann ihm ja kaum das Recht verbieten seine eigene Meinung zu sagen, nur weil einem diese nicht gefällt. Wir sind ja nicht in Nord-Korea und der Türkei.

Geändert von Fox Black (19.03.2018 um 16:49 Uhr).
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 17:03   #19
automatix
ECW
 
Registriert seit: 15.01.2002
Beiträge: 6.202
natürlich hatte auch der Warrior das recht auf freie Meinung - aber er ist halt auch verantwortlich, was er mit seiner Meinungsäußerung anrichtet - und wenn einer ständig gegen Schwule hetzt, dann ist er auch verantwortlich, wenn manche seiner Anhänger gewalttätig werden gegen Schwule werden....
__________________
RB Leipzig - Tradition seit 1912

"I like you - not very much, but i like you"
http://www.youtube.com/watch?v=Aeaz4s7q0Ag

Geändert von automatix (19.03.2018 um 17:05 Uhr).
automatix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 18:45   #20
Flamare
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 08.04.2008
Beiträge: 9.331
Zitat:
Zitat von Fox Black Beitrag anzeigen
Im Fall des Warriors gilt zumindest immer noch das Recht auf freie Meinungsäußerung. Muss natürlich nicht jedem gefallen, was er verzapft hat, aber ist nun einmal so. Man kann ihm ja kaum das Recht verbieten seine eigene Meinung zu sagen, nur weil einem diese nicht gefällt. Wir sind ja nicht in Nord-Korea und der Türkei.
Das Leute wie du das Konzept der "freien Meinungsäußerung" nicht verstehen geht mir nicht ein. Die ist keine Verteidigung vor Konsequenzen.

Darf er sagen das er schwule Scheiße findet? Klar darf er das.

Muss er halt damit leben als bigottes Arschloch dazu stehen und in vielen Augen - nicht nur in meinen - unwürdig zu sein, dass ein Award der für Courage steht nach ihm benannt wurde.

Wo ich ihm damit sein Recht abspreche, seine scheiß Meinung zu äußern, musst du mir zeigen.
__________________
Salz.
Flamare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 19:09   #21
Greif
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 22.06.2017
Beiträge: 401
Zitat:
Zitat von Flamare Beitrag anzeigen

Muss er halt damit leben als bigottes Arschloch dazu stehen und in vielen Augen - nicht nur in meinen - unwürdig zu sein, dass ein Award der für Courage steht nach ihm benannt wurde.
Kann man denn nur couragiert sein, wenn man schwul sein super findet? Ob der Warrior dazu aufrief, schwule abzulehnen/gegen sie vorzugehen, weiss ich nicht. Das würde auch für mich das "Recht auf freie Meinungsäußerung" überschreiten.

Wenn ich mich von den Klischee-Schwulen (also denen, wo man es mehr als deutlich merkt) z.B. einfach genervt fühle und gegen die Homo-Ehe bin, bin ich dann schon ein "bigottes Arschloch"? Oder ab wo setzt du da die Grenzen?
Greif ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 19:56   #22
Flamare
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 08.04.2008
Beiträge: 9.331
Zitat:
Zitat von Greif Beitrag anzeigen
Kann man denn nur couragiert sein, wenn man schwul sein super findet? Ob der Warrior dazu aufrief, schwule abzulehnen/gegen sie vorzugehen, weiss ich nicht. Das würde auch für mich das "Recht auf freie Meinungsäußerung" überschreiten.

Wenn ich mich von den Klischee-Schwulen (also denen, wo man es mehr als deutlich merkt) z.B. einfach genervt fühle und gegen die Homo-Ehe bin, bin ich dann schon ein "bigottes Arschloch"? Oder ab wo setzt du da die Grenzen?
Man kann couragiert sein und gegen Schwule , aber sicherlich kein Vorbild.

Und wenn du dich von Menschen genervt fühlst, weil sie ein anderes Liebesleben als du haben und dagegen bist, dass sie das ausleben dürfen, biste vielleicht nicht zwingend ein "bigottes arschloch", aber Freunde werden wir vermutlich nicht.
__________________
Salz.
Flamare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 20:18   #23
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Zitat:
Zitat von Flamare Beitrag anzeigen
Das Leute wie du ...
Leute wie du? Ok, was sind denn Leute wie ich?
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 20:20   #24
Flamare
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 08.04.2008
Beiträge: 9.331
Zitat:
Zitat von Fox Black Beitrag anzeigen
Leute wie du? Ok, was sind denn Leute wie ich?
Hab ich doch geschrieben. Menschen die das Konzept der Meinungsfreiheit nicht verstehen.
__________________
Salz.
Flamare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2018, 20:28   #25
Hardcore Mr.A
ECW
 
Registriert seit: 29.12.2006
Beiträge: 6.475
Zitat:
Zitat von Flamare Beitrag anzeigen
Man kann couragiert sein und gegen Schwule , aber sicherlich kein Vorbild.
Nicht um hier irgendwo Partei zu ergreifen (dafür interessiert es mich zu wenig was Leute wie z.b gerade hier Warrior so privat denken und sagen), aber ist es denn eine Grundvorraussetzung für ein Vorbild, eine Alle-heile-Welt Einstellung zu haben?
Für meine Begriffe reicht es aus in irgendeinem Bereich etwas Vorbildliches getan zu haben, wie z.B im Bereich Wrestling ein weltbekannter Wrestler geworden zu sein. Was die Leute privat denken sollte da eigentlich irrelevant sein.
__________________
Ei vois vähempää kiinnostaa
----------1----------9----------0----------3----------
1.FC Saarbrücken - Die Macht von der Saar Blau/Schwarz Allez
R.I.P. Deathmatch Viking Danny Havoc
Hardcore Mr.A ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.