Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.06.2012, 05:32   #1
Face
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 30.629
WWE RAW #993
vom Montag, den 4. Juni 2012
Veranstaltungsort: BI-LO Center in Greenville, South Carolina (Vereinigte Staaten von Amerika)
Kommentar: Jerry Lawler und Michael Cole

Dark Match & Superstars Taping

Spoiler:
Dark Match
Richie Steamboat besiegte JTG

Superstars
Jinder Mahal besiegte Alex Riley

Superstars
Jack Swagger besiegte Zack Ryder


RAW startete mit einem Videorückblick auf die Attacken, die Big Show in den letzten Wochen gegen diverse WWE-Superstars ausgeführt hatte. Danach stand Michael Cole im Ring und rief jenen Mann zu sich, den er dafür verantwortlich machte – John Cena. Show habe John zweimal innerhalb von 24 Stunden ausgeknockt und noch einige andere Jungs, das wäre nie passiert, wenn Cena seinem Freund geholfen hätte, stattdessen habe er lieber auf Comedian gemacht. Cena meinte, dass John Laurinaitis ein machthungriger Mensch sei und erklärte auch, dass er nicht sofort geholfen hätte, aber nach einem Sieg über Johnny Ace ein neuer GM Big Show sicher wieder eingestellt hätte. Cole entgegnete, dass sich Show dessen nicht sicher sein konnte und daher, um seine Familie ernähren zu können, den sicheren Weg gegangen sei. Show habe seither allen eine Lehrstunde erteilt und diese würde er im Käfig bei No Way Out fortsetzen. Cena fand, dass Show allen den Rücken gekehrt hätte und nicht umgekehrt. Michael Cole meinte weiter, dass John vielleicht neidisch sei, dass Show bei WrestleMania gewonnen habe und nicht 20 Minuten von Brock Lesnar vermöbelt wurde. Außerdem hielt er Cena für overrated.

Als dieser etwas sagen wollte, kam John Laurinaitis mit seinem Motorroller und Krücke auf die Bühne gefahren. Er erlaubte Cena einen Gegner zu erwählen, wobei er auch anmerkte, dass Show frei habe. Cena wollte dann Big Johnny selbst als Gegner, doch der erklärte, dass er nach dem Match bei Over the Limit von 1-vs.-1 Kämpfen zurückgetreten sei. Alle anderen kämen aber in Frage. Das nützte John Cena um sich Michael Cole als Gegner zu erwählen. Der war außer sich und bettelte Laurinaitis an, dies nicht zuzulassen, doch Big Johnny fuhr auf seinem Wägelchen einfach davon und Cena grinste sich eins.

Nach einer Werbepause sprintete Cole hinter Laurinaitis her und fing ihn backstage ab. Er meinte noch einmal, dass er nicht in einem Match gegen Cena stehen solle. Big Johnny entgegnete, dass nächste Woche gerüchteweise sämtliche Angestellten einer Überprüfung unterzogen würden. Cole erklärte, die Fans wollten sicher nicht sehen, wie er von Cena vermöbelt würde. In der Halle jubelten allerdings die Zuseher, daher entgegnete Laurinaitis, dass sich Cole wohl täusche und dann ließ er Michael neuerlich stehen.

Sheamus vs. Dolph Ziggler
Vickie Guerrero stellte Dolph vor, von Jack Swagger war diesmal nichts zu sehen. Sheamus begann stark, aber Ziggler zog das Top Rope nach unten der Ire fiel nach draußen. Draußen kämpften die beiden weiter und eine Ablenkung durch Vickie nützte Ziggler für einen Dropkick. Dadurch erlangte er die Kontrolle und behielt diese durch eine Werbepause hinweg. Sheamus kam mit einem Polish Hammer und Powerslam für einen Two Count zurück, musste dann aber einen Fameasser einstecken. Nach einem Kräftemessen setzte es einen weiteren Fameasser für einen Near Fall. Dann gelang dem Champion ein Comeback mit White Noise und Brogue Kick zum Three Count. Alberto del Río attackierte Sheamus nach dem Match und wurde von Ricardo Rodríguez unterstützt, am Ende nahm er den Champion in den Cross Armbreaker und sorgte so für eine heftige Abreibung.
Sieger: Sheamus

David Otunga erklärte backstage seinem Chef John Laurinaitis mit Hilfe eines iPads, dass Vince McMahon nächste Woche zu RAW zurückkehren werde um den Job von Big Johnny zu evaluieren. In der Halle hatte Michael Cole mitgehört und meinte, das sei wohl der Grund warum er gegen Cena ran müsse – Laurinaitis wolle damit Vince beeindrucken.

Sin Cara vs. Hunico
Der zurückkehrende Mistico musste sich auch noch mit Camacho herumschlagen, der Hunico zum Ring begleitete. Das Match bestand aus typischer Highflying Action, Sin Cara konnte Camacho ausschalten und dann mit einer Huracanrana in einen Faceplant den Sieg einfahren.
Sieger: Sin Cara

2-on-1 Handicap Match
Ryback vs. Stan Stansky und Arthur Rosenberg

Die beiden Jobber versuchten sich am Mikro und erklärten in Stereo und Reimform dass zwei Wrestler besser als einer wären und sie deshalb Ryback bezwingen würden. Da hatten sich die beiden Hänflinge aber getäuscht, sie wurden demontiert. Ein Jackhammer von Ryback führte zu Goldberg-Chants. Am Ende gab es eine Double Clothesline und einen Samoan Drop mit beiden Jungs am Rücken zum Three Count.
Sieger: Ryback

CM Punk hatte dann zu Cult of Personality seinen Einzug, während Michael Cole am Telefon versuchte John Laurinaitis ein weiteres Mal davon zu überzeugen nicht gegen Cena antreten zu müssen. Nach Punk kam Daniel Bryan heraus, der sich aber nur als Co-Kommentator dem folgenden Match widmen wollte. Er befragte die Fans ob AJ völlig verrückt geworden sei – YES. Ob Kane gegen Punk gewinnen werde – YES. Ob er bei No Way Out den WWE Title gewinnen werde – YES, YES, YES!

Kane vs. CM Punk
Nachdem Kane die ersten Minuten kontrollierte, ging es aus dem Ring und Punk sprang einen Suicide Dive und einen Splash vom Top Rope nach draußen. Die Kommentatoren erwähnten dass RAW mit Vince nächste Woche drei Stunden laufen werde und als es nach rund fünf Minuten wieder einmal aus dem Ring ging, begann auch eine Werbepause. Nach der Pause versuchte Michael Cole gerade bei Daniel Bryan Hilfe für sein Match gegen Cena zu bekommen. Im Ring fing Punk Kane am Top Rope ab und konnte nach einem Bulldog einen Two Count einfahren. Der GTS sollte folgen, doch Kane entkam und konterte mit einem Big Boot. CM verhinderte aber einen Chokeslam und scorte mit einem Neckbreaker einen weiteren Near Fall. Weiter ging es bis zum Macho Man Elbow für zwei, dann verlagerte sich die Action wieder aus dem Ring. Dort mischte sich Bryan mit Kicks gegen Punk ein als der Referee wegsah. AJ sprintete plötzlich zum Ring und wollte den Ringrichter auf diese Ungerechtigkeit aufmerksam machen. Das rief Bryan auf den Plan und Punk sprang nach draußen auf Daniel und verpasste ihm eine Abreibung. Als er in den Ring zurückkehrte, war Kane aber für den Chokeslam bereit und holte sich so den Sieg. AJ wollte sich um Punk kümmern, aber Kane bedrohte sie. Bryan griff Kane von hinten an, wurde aber abgefertigt. Kane stalkte AJ, die lächelte ihn dann aber an und er ließ sich besänftigen und kehrte dem Ring dann den Rücken.
Sieger: Kane

Backstage hatte Josh Mathews nun AJ vor dem Mikrofon und wollte wissen, was dieses Lächeln zu bedeuten habe. Sie meinte, es gefalle ihr wenn sie Männer ansehen würden. AJ schnappte sich Mathews an der Krawatte und zog ihn näher. Er solle sie anblicken. Dann bemerkte sie, dass er sich unwohl fühlte und fragte, ob er keine aggressiven Frauen möge. Sie meinte noch, er könne ihr Typ sein. Rasch zog sich der irritierte Josh Mathews zurück.

Michael Cole appellierte nun an seine zahlreichen Fans sich per Twitter und Social Media an John Laurinaitis zu wenden, damit er dem Match gegen Cena entkommen könne. Danach gab es ein Sitdown-Interview mit Big Show zu sehen, der Riese sprach darüber dass er immer nur als fetter Freak gesehen worden wäre und es satt habe. Er sei kein Entertainer mehr, sondern ein Riese.

Curt Hawkins und Tyler Reks vs. R-Truth und Kofi Kingston
Die Tag Team Champions waren zwar noch von den Attacken durch Big Show gehandicappt und mit Bandagen ausgestattet, aber offensichtlich einsatzbereit. Die Heels übernahmen die Kontrolle und bestimmten kurzzeitig das Geschehen. Als Kofi ins Match kam, war es aber nur eine Frage der Zeit bis der Trouble in Paradise folgte und die Champions den Sieg abholten.
Sieger: R-Truth und Kofi Kingston

Bevor nun Michael Cole mit Cena in den Ring musste, kam Big Johnny wieder auf die Bühne gefahren. Er erklärte im Namen von People Power würde er den Fans sogar mehr geben als gewünscht. Das Match von Cena gegen Cole werde ein No-Disqualification Match. Cole war entsetzt, aber Laurinaitis fuhr fort – vorausgesetzt dass Cena gegen den folgenden Mann gewinnen könne – Tensai. Der ehemalige Albert kam heraus und stieß dabei Sakamoto wütend zur Seite und das Match konnte beginnen.

Tensai vs. John Cena
Zu Beginn machte Tensai Druck, Cena mit Gegenwehr bis Sakamoto eingriff und seinem Meister zur Hand ging. Cole feuerte die ganze Zeit Tensai an und freute sich, als Cena mit dem Kopf gegen den Tisch der Kommentatoren gehämmert wurde und dann die Ringtreppe zu schmecken bekam. Er verpasste Cena sogar eine Ohrfeige, war dann aber schon ruhiger, als Cena einen Ten Count gerade noch rechtzeitig unterbrach. John kassierte einen Suplex für zwei, wich aber dem Running Splash aus. Es folgte das Standard-Comeback inklusive Attitude Adjustment zum Three Count.
Sieger: John Cena

No-Disqualification Match
John Cena vs. Michael Cole

Die Glocke wurde geläutet und Cena musste erst einmal Cole aus den Zusehermengen abholen, wohin dieser stiften gehen wollte. Cole nahm sich ein Mikro mit in den Ring und wollte die Sache mit einem Handshake aus der Welt schaffen. Da Cena nicht akzeptierte, zog er sein Sakko aus, entfernte die Krawatte und erklärte John, dass er Michael Cole sei und bei Wrestlemania unbezwungen. Cena zerriss das Hemd von Cole, verpasste ihm einen Chop auf die Brust und zog ihm dann die Hosen aus. Nach einem Kick in die Weichteile und einem kräftigen weiteren Chop nahm er Cole in einen Schwitzkasten und forderte ihn auf sich zu entschuldigen bei Jerry Lawler und später auch bei Jim Ross. Dann musste er auch noch zugeben, dass dessen Barbecue-Sauce ganz toll sei. Lawler hatte ein paar Flaschen unter dem Tisch gelagert und diese wurden nun über Cole entleert. Dann löschte Cena die Hot Sauce mit ein paar Stößen aus einem Feuerlöscher und wollte mit dem AA für das Ende sorgen. Tensai griff noch einmal ein und streckte John mit einem Spinebuster nieder. Cole versuchte ein Cover, aber nur für zwei. Michael schnappte sich den Feuerlöscher und wollte ihn einsetzen, aber er wurde ausgekontert und steckte nun den Attitude Adjustment ein. Der Three Count war Formsache und es gab noch ein paar Wiederholungen der Demütigung für Michael Cole. RAW endete dann mit einem weiteren Sprühstoß aus dem Feuerlöscher gegen den Kommentator.
Sieger: John Cena
__________________
"You cannot shake hands with a clenched fist." (Indira Gandhi)

Geändert von Face (05.06.2012 um 07:37 Uhr).
Face ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2012, 06:36   #2
Brask
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 444
Wieder kein Miz bei RAW, wieder verliert Ziggler...Wahnsinn!! Dafür jede Woche dieser Goldberg Glon! Komische Ausgabe
Brask ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2012, 07:16   #3
AwesomeAndy
blaues Auge
 
Registriert seit: 18.11.2010
Beiträge: 43
Wenn ich das nur lese....Pfui-.- Cole vs Cena als ME und Tensai wird auch wieder zurück nach Japan gejobbt...Die letzten 2 RAW Ausgaben vergesse ich jetzt erstmal
AwesomeAndy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2012, 07:37   #4
takeunder80
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 442
Ich kann und will Cole nicht mehr als " Kämpfer" im Ring sehen, das nervt. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen!
Wann bekommt Ryback mal nen Gegner? Auch das ewige plattmachen von Jobbern nervt.!
Sin Cara vs. Hunico könnte eine schöne Midcardstory werden mit guten Kämpfen!
Wie wärs denn wenn AJ sich mit Kane verbündet? Frei nach dem Motto: Wenn zwei sich streiten...
Das Ziggler verliert war klar er muss sich jetzt erstmal in seiner Storyline von seinen Anhängsel befreien.
Man kann es drehen und wenden wie man will Del Rio nervt und stellt nix dar!
takeunder80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2012, 08:16   #5
Ama
blaues Auge
 
Registriert seit: 01.02.2012
Beiträge: 16
Zitat:
Zitat von Brask Beitrag anzeigen
Wieder kein Miz bei RAW, wieder verliert Ziggler...Wahnsinn!! Dafür jede Woche dieser Goldberg Glon! Komische Ausgabe

The Miz dreht doch The Marine 3. Die Dreharbeiten sollten glaube ich am 02.06.12 beginnen.
Ama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2012, 10:22   #6
texas ratlesnake
blaues Auge
 
Registriert seit: 27.10.2010
Beiträge: 44
Wenn man Raw mit der letzten Smackdown-Ausgabe vergleicht, sellt sich bei mir die Frage, wozu es eigentlich noch zwei Shows gibt. Naja, diese Frage stell ich mir eigentlich schon länger. Ganze sieben Leute waren sowohl bei SD als auch bei Raw zu sehen, wo sich bei mir die Frage aufrängt, zu welchem Roster sie nun eigentlich gehören. Ziggler-Sheamus und Punk-Kane sind sogar 2x die gleiche Paarung. Dann noch Sin Cara, Rayback und Daniel Bryan. Wenn fast jeder überall auftritt sollte man das mit dem Roster einfach bleiben lassen.
texas ratlesnake ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2012, 10:31   #7
Peisistratos
ECW
 
Registriert seit: 04.09.2007
Beiträge: 6.083
Und mit diesem Mist will man bald drei Stunden füllen? Rosige Aussichten...

Die Rückkehr von McMahon erscheint auch sehr berechenbar, sobald es nicht läuft, erscheint der Boss wieder auf der Bildfläche.
Peisistratos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2012, 12:09   #8
C van Dam
ECW
 
Registriert seit: 09.10.2006
Beiträge: 7.856
Mittlerweile macht es mir mehr Spaß die Promos der Ryback-Gegner zu hören, als mir den Mann persönlich zu geben. Ich hab mir den Entrance in voller Länge angeschaut und spätestens bei seiner... "Transformation" auf der Rampe hab ich so laut angefangen zu lachen, das ging gar nicht mehr. Dieses Gimmick, der Anzug, ich finde das einfach nur zum schreien, da hilft auch seine Ring-In-Leistung nicht, das zu retuschieren.

Stark waren diesmal Ziggler/Sheamus und Kane/Punk, für mich die Highlights des Abends.

Der Rest war war entweder unterirdisch (Tensai-Verfütterung) oder belanglos. Einfach nur mies... Mir fehlen die Worte.
C van Dam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2012, 12:37   #9
Skuriles
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 16.02.2009
Beiträge: 2.652
Zitat:
Zitat von C van Dam Beitrag anzeigen
Mittlerweile macht es mir mehr Spaß die Promos der Ryback-Gegner zu hören, als mir den Mann persönlich zu geben. Ich hab mir den Entrance in voller Länge angeschaut und spätestens bei seiner... "Transformation" auf der Rampe hab ich so laut angefangen zu lachen, das ging gar nicht mehr. Dieses Gimmick, der Anzug, ich finde das einfach nur zum schreien, da hilft auch seine Ring-In-Leistung nicht, das zu retuschieren.

Stark waren diesmal Ziggler/Sheamus und Kane/Punk, für mich die Highlights des Abends.

Der Rest war war entweder unterirdisch (Tensai-Verfütterung) oder belanglos. Einfach nur mies... Mir fehlen die Worte.
Ich find es wirklich schade, dass man den guten Skip so eindimensional darstellt. Am Anfang bei Nexus haben ihn alle ein wenig belächelt wegen seines Cowboy Gimmicks. Sah für mich immer ein wenig aus wie der Scharfrichter von Isnogud (falls den jemand kennt ).

Aber er hat sich wirklich toll gemacht, konnte was am Mic und ist ein echt agiles Powerhouse.

Seit Wochen nur Sqaush Matches? Hm, hat in den letzten paar Jahren so gut wie bei keinem funtkioniert...aber man macht es immer wieder (dazu noch Tensai und Clay...super).
So hat man 3 erfolgsversprechende Wrestler verschlissen. Bin gespannt wie man das Ganze nachher enden lässt? Mit einer Abfertigung durch Cena/Orton/Undertaker/HHH wie bei Tensai?
__________________
Just did it!
Skuriles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2012, 12:51   #10
GentleBrainbuuster
Rippenprellung
 
Registriert seit: 21.01.2010
Beiträge: 209
Dann mal mein Senf:

Insgesamt heute schlechte Promo-Arbeit von J.Lau - bei ihm ist irgendwie die Luft raus und sein Gefährt macht ihn nur noch lächerlich. Da ist grad keine Gefährlichkeit zu spüren :/ Die Job Evaluation durch McMahon könnte da echt n Desaster werden.

Ziggler DURFTE nicht gegen Sheamus gewinnen. Die Titel werden ja grad wieder aufgebaut, da sollte man den Champ nicht gegen nen zuletzt exklusiven Tag Team Wrestler verlieren lassen. Ziggler hat gute Gegenwehr gezeigt und geht eher gestärkt in die nächsten Begegnungen.

Sin Cara... immerhin mal keine groben Botches. Hier und da hatte er Probleme mit den Landungen. Hunico ist der bessere Worker. Schade, dass das Match ohne Aufbau oder Konsequenzen stattgefunden hat.

Der Ryback-Sqash war das Übliche. lange habe ich das keine Lust mehr drauf. Er zeigt zwar jede Woche neue Power Spots (der Lariat gegen 2 Leute war klasse), aber das hilft ihm nur wenig. Lasst ihn gegen E. Jackson fehden oder nen anderen großen Kerl. Meinetwegen auch gegen All World... insofern das Stable noch nicht begraben sein sollte.

Kane gegen Punk hat ordentlich für Stimmung gesorgt. Das war ganz gut. AJ ist so ein Psycho. Bei ihrem Segment mit Matthews is mir echt schaurig gewesen. Klasse gespielt. Da weiß keiner was draus wird.

Dann das TT-Match. Booking-mäßig für mich der Tiefpunkt. Das Reks und Hawkins verlieren, war absehbar... aber doch nich so schnell! Die Champs kommen damit auch nicht over und Reks und Hawkins kriegen 0(!) Standing. Wirklich schade. Das hätte ein gutes Match geben können.

Soooo schlimm war das mit Tensai gar nicht. Der durfte einige Aktionen zeigen und der Überface Cena streckte ihn auch erst mit dem zweiten oder dritten (weiß nicht mehr) Tackle nieder. Also, ich sehe damit noch nicht den Abstieg Tensais als besiegelt. Der kann ja jetzt aus Frustration weiter in die Richtung gehen wie zuletzt: aggressiver Bulldozer.

Cole im Ring? Braucht kein Mensch.


Insgesamt sicher eine schwache Ausgabe, aber immernoch nicht widersprüchlicher und langweiliger als alles vor dem Summer of Punk.
__________________
oh my god, whatever, et cetera...
GentleBrainbuuster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2012, 14:23   #11
Sidi
Rippenprellung
 
Registriert seit: 20.12.2003
Beiträge: 127
So langsam aber sicher haben wir wieder die übliche Qualität der Shows erreicht.
Das Rematch von Sheamus war unnötigt. Diente wohl nur die Fehde gegen del Rio weiter anzuheizen. Allerdings hätte das nächste Woche auch noch gereicht. Und dann bitte auch kein Rematch sondern ein neuer interessanter Gegner.

Das Match von Sin Cara war ok. Wobei ich mir danach erst mal eine Kaffeepause gegönnt habe. Ryback gegen x/y habe ich jetzt schon oft genug gesehen.

Dann kam wie immer das Highlight der letzen Ausgaben. Kane, Punk und Bryan hat einfach alles. Super Matches, gute Story und als unbekannter Faktor noch AJ. Die momentan absolut beste Storyline die sogar mit einem Match pro Ausgabe einfach nicht langweilig wird.

Das Tag Team Match war mal wieder die Gelegenheit für eine Kaffeepause. Ich hoffe dass man bei 3 Stunden Raw hier mal ansetzt. Sonst kann man die Title gleich einmotten.

Tensai Cena.... ok sry aber das will keiner sehen. Erst ist Cena die ganze Zeit nicht da in der BS amok läuft und heute andersherum.... dann muss als lückenjobber Tensai herhalten. Tensai interessiert übrigens immer noch so wenig wie zuvor. Von dem Segment gegen Cole reden wir am liebsten gleich gar nicht.
Sidi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2012, 16:16   #12
Eventus
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 29.10.2010
Beiträge: 250
Ich stelle mal nüchtern fest, dass ihr nur noch meckert...wieso guckt ihr euch das Ganze dann noch an? Ernsthaft Leute! Wenn ihr WWE nur noch guckt, nur um danach zu meckern dass euch die ganze Sendung mehr oder weniger nicht gefallen hat, dann braucht ihr gar nicht mehr einzuschalten! Natürlich ist die AA legendär und sowas wird es, solange die PG-Ära läuft in der "alten Qualität" nicht mehr geben! Das was ich allerdings in den letzten Wochen gesehen habe, war im Grunde in meinen Augen mehr als solide, wenn man bedenkt, wie groß das WWE-Lazarett momentan ist.
Eventus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2012, 16:48   #13
LastRide
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 13.04.2011
Beiträge: 1.830
Hört sich nicht so an, als habe ich was verpasst. Bin froh, dass ich nicht aufgestanden bin und frage mich echt, wie man mit so belanglosen Stories 3h füllen will.
LastRide ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2012, 17:10   #14
kuki83
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 19.12.2008
Beiträge: 2.584
Zitat:
Zitat von Eventus Beitrag anzeigen
Ich stelle mal nüchtern fest, dass ihr nur noch meckert...wieso guckt ihr euch das Ganze dann noch an? Ernsthaft Leute! Wenn ihr WWE nur noch guckt, nur um danach zu meckern dass euch die ganze Sendung mehr oder weniger nicht gefallen hat, dann braucht ihr gar nicht mehr einzuschalten! Natürlich ist die AA legendär und sowas wird es, solange die PG-Ära läuft in der "alten Qualität" nicht mehr geben! Das was ich allerdings in den letzten Wochen gesehen habe, war im Grunde in meinen Augen mehr als solide, wenn man bedenkt, wie groß das WWE-Lazarett momentan ist.
Wenn man so einen Kommentar wie du schreibt, dann kommen ganz reflexartig
Aussagen wie "ich darf doch meine eigene Meinung äußern und ein Produkt kritisieren für das ich Geld ausgebe" etc.
Mach dich da schon einmal auf so etwas gefasst ;-)


Aber macht dir da nix draus.
So ein Internetforum ist nichts anderes als die vielen Kneipen Deutschlands mit all ihren Stammtischexperten, die alle eine andere Aufstellung haben als ein Jogi Löw.

So verhält es sich auch hier.
Nur sind es hier keine Bundestrainer sondern Hobby-Booker, die meinen, dass sie mit ein paar Hintergrundinfos das Tagesgeschäft der WWE kennen und somit alles besser wissen müssen.

Das muss nicht einmal unbedingt schlecht sein, wenn das ganze auf einem anständigen Niveau abgehalten wird.
Leider gibt es hier halt auch User wie diesen Claudio-Castadonut, der bei WWE-Shows einfach drauf los basht ohne die Shows gesehen zu haben, ohne eigene Ideen einzubringen usw.

Andere User meckern auch, bringen aber immerhin öfters mal eigene SL-Ideen mit ein. Wobei da natürlich auch einige absolut hirnrissig und lächerlich sind. Meiner Meinung nach.

Nur, dass eben deren Ideen auch so ziemlich langweilig sind und keinen vom Hocker reißen würden.

Und dann hat natürlich jeder seinen eigenen Fave:
Die einen wollen Barret im ME sehen, die anderen Ziggler. Dazu noch CM Punk und Daniel Bryan. Aber ein Cody Rhodes muss doch auch in den ME. Und ein Swagger ist so schlecht auch nicht. Ach, der Albert aus Japan. Und und und

Ich habe die beiden Raw-Sendungen vor der aktuellen im Urlaub, ungespoilert und ohne die Meinung der anderen Forum-Mitglieder geschaut und ich kann nur sagen, dass mir diese Shows gut gefallen haben und ich mit der Entwicklung von Big Show sehr zufrieden bin.

Dann komm ich hier an und werfe einen Blick auf boardhell und sehe nur, dass der Turn lächerlich sei. BS schon so viele Male gegen Cena kämpfte und er doch gar nicht mehr Ernst zu nehmen sei usw.

Es ist hier einfach eine grundliegend negative Stimmung.
Da erinnert man sich noch an den Summer of Punk und schwärmt von 4 guten Wochen anstatt verdammt noch mal zu sagen, dass Punk aktuell in einer brillanten Story mit Kane, AJ und hauptsächlich Daniel Bryan steckt.

Genau den Daniel Bryan, dem hier ALLE eine mehr als bescheidene Zukunft in der WWE vorausgesagt haben.
Ach, ich komme in Rage und würde am liebsten alle Beiträge nach WM zitieren, die besagten, dass diese 18-Sek-Niederlage Bryan schade und er nun am Ende sei.
Einfach lächerlich!
Die WWE hat an Bryan festgehalten und er ist nun schon eine sehr lange Zeit im Main Event der WWE und zieht hervorragende Pops.

Super gemacht, WWE!

Nun ja, jedem das seine.

Geändert von kuki83 (05.06.2012 um 17:21 Uhr).
kuki83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2012, 17:17   #15
Bodyslam
ECW
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 5.938
Das Meiste zur Show wurde ja schon gesagt. Ich fands sehr langweilig.

Tensai wurde endgültig degradiert und Cole hat einfach nichts im Ring verloren. Mehr ist bei mir nicht hängengeblieben.

Und nächste Woche wird McMahon erscheinen, um die Ratings etwas anzukurbeln. Na hoffentlich hat das wenigstens ein paar Nachwirkungen auf die nächsten Ausgaben. Storylinetechnisch gesehen dürfte das schon die x-te Bewertung für J.Lau sein.
__________________
"Shawn couldn't whip cream with an outboard motor in a real fight." J. Cornette


You come from nothing and you go back to nothing, so what have you lost? Nothing!

Geändert von Bodyslam (05.06.2012 um 17:19 Uhr).
Bodyslam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2012, 17:19   #16
Sidi
Rippenprellung
 
Registriert seit: 20.12.2003
Beiträge: 127
Zitat:
Zitat von Eventus Beitrag anzeigen
Ich stelle mal nüchtern fest, dass ihr nur noch meckert...wieso guckt ihr euch das Ganze dann noch an? Ernsthaft Leute! Wenn ihr WWE nur noch guckt, nur um danach zu meckern dass euch die ganze Sendung mehr oder weniger nicht gefallen hat, dann braucht ihr gar nicht mehr einzuschalten! Natürlich ist die AA legendär und sowas wird es, solange die PG-Ära läuft in der "alten Qualität" nicht mehr geben! Das was ich allerdings in den letzten Wochen gesehen habe, war im Grunde in meinen Augen mehr als solide, wenn man bedenkt, wie groß das WWE-Lazarett momentan ist.
ist doch ganz einfach. Wenn einem was gefällt schreibt man das nicht unbedingt.
Wenn einem etwas nicht gefällt (und die Tendenz seit WM geht wieder nach unten) schreibt man eher einen kommentar dazu.
Sidi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2012, 17:31   #17
Fleischgeiger
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 14.12.2011
Beiträge: 693
Zitat:
Zitat von kuki83 Beitrag anzeigen
Macht dir da nix draus. So ein Internetforum ist nichts anderes als die vielen Kneipen Deutschlands mit all ihren Stammtischexperten, die alle eine andere Aufstellung haben als ein Jogi Löw.

So verhält es sich auch hier.
Nur sind es hier keine Bundestrainer sondern Hobby-Booker.
Das muss nicht einmal unbedingt schlecht sein, wenn das ganze auf einem anständigen Niveau abgehalten wird.
Leider gibt es hier halt auch User wie diesen Claudio-Castadonut, der bei WWE-Shows einfach drauf los basht ohne die Shows gesehen zu haben, ohne eigene Ideen einzubringen usw.

Andere User meckern auch, bringen aber immerhin öfters mal eigene SL-Ideen mit ein. Wobei da natürlich auch einige absolut hirnrissig und lächerlich sind. Meiner Meinung nach.

Und wenn man dann so einen Kommentar wie du schreibt, dann kommen ganz reflexartig
Aussagen wie "ich darf doch meine eigene Meinung äußern und ein Produkt kritisieren für das ich Geld ausgebe" etc.

Nur, dass eben deren Ideen auch so ziemlich langweilig sind und keinen vom Hocker reißen würden.

Und dann hat natürlich jeder seinen eigenen Fave:
Die einen wollen Barret im ME sehen, die anderen Ziggler. Dazu noch CM Punk und Daniel Bryan. Aber ein Cody Rhodes muss doch auch in den ME. Und ein Swagger ist so schlecht auch nicht. Ach, der Albert aus Japan. Und und und

Ich habe die beiden Raw-Sendungen vor der aktuellen im Urlaub, ungespoilert und ohne die Meinung der anderen Forum-Mitglieder geschaut und ich kann nur sagen, dass mir diese Shows gut gefallen haben und ich mit der Entwicklung von Big Show sehr zufrieden bin.

Dann komm ich hier an und werfe einen Blick auf boardhell und sehe nur, dass der Turn lächerlich sei. BS schon so viele Male gegen Cena kämpfte und er doch gar nicht mehr Ernst zu nehmen sei usw.

Es ist hier einfach eine grundliegend negative Stimmung.
Da erinnert man sich noch an den Summer of Punk und schwärmt von 4 guten Wochen anstatt verdammt noch mal zu sagen, dass Punk aktuell in einer brillanten Story mit Kane, AJ und hauptsächlich Daniel Bryan steckt.

Genau den Daniel Bryan, dem hier ALLE eine mehr als bescheidene Zukunft in der WWE vorausgesagt haben.
Ach, ich komme in Rage und würde am liebsten alle Beiträge nach WM zitieren, die besagten, dass diese 18-Sek-Niederlage Bryan schade und er nun am Ende sei.
Einfach lächerlich!
Die WWE hat an Bryan festgehalten und er ist nun schon eine sehr lange Zeit im Main Event der WWE uns zieht hervorragende Pops.

Super gemacht, WWE!

Nun ja, jedem das seine.
Du sprichst mir aus der Seele
Ich hätte miene Gedanken nicht besser niederschreiben können
Am liebsten sind mir immer noch die besagten Hobbybooker die natürlich alles besser machen würden als die reelen Booker
Leute die sagen "Vielleicht passiert ja nächste Wioche jenes oder vielleicht könnte man das so machen...das wäre super" find ich persönlich ja noch recht Objektiv aber Leute wie" OCh nee WWE hats mal wieder versaut...warum haben die das nich so und so gemacht....die müssen nu dies und jenes tun sonst zieht das nicht....ach wie dumm is doch WWE so und so häts mehr Impact gehabt" möcht ich manchmal durchs Netz durch erwürgen
Mir haben die letzten Wochen auch ziemlich gut gefallen und ich frag mich auhc wie du was hier dauern rumgenörgelt wird von Leuten die anscheinend keinen Gefallen mehr an WWE finde....dann straft sie halt ab und schaut kein WWE mehr....Ihr latscht bei jeden Spaziergang in den selben Hundehaufen nur um euch aufzuregen das ihr grad in Hundeschisse gelatscht seid

Diese Show fand ich auch toll o.O
Sin Cara und Hinco warn super Match....schön agil und flink...
Ryback hat Charisma...der darf von mir aus gern nochn paar Jobber zerlege....wenn ihr WWE schaut solltet ihr wieder mit den Augen eines Marks schauen...und da ziehts doch ordentlich
Ziggler und Sheamus.....euch ist schon klar das einer nunmal verlieren muss ne? Sollen wir Sheamus gegen nen Pseudocarder alla Heath Slater laufen lassen? bringt keinem was...sollen wir Ziggler nen Jobber abservieren lassen? bringt noch weniger Uach wenn Ziggler verliert kämpft er immernoch gegen den CHAMPION! Auch hier gilt wieder Markbrille aufsetzen
genau wie bei Cena vs Tensai...alle sagen das Tensai doch genauso Lame ist wie damals aber wehe er verliert....dann is ja gleich die nicht vorhandene Luft wieder raus XD
Und auch Cena vs Cole

...hier gilt wieder "Markbrille"..Cole ist verhasst bei den Fans....also isses doch toll das der der liebe Herr Cena ihn mal richtig vermöbeln darf und auch hier für die Smarks...er hat Cole in die Eier getreten und blossgestellt...wolltet ihr nicht genau so ein vehalten von Cena? Sollte er nich ein bisschen kantiger werden? Er entwickelt sich schon seit längerem in diese Richtung aber naja what ever
Just mY Opinion
Fleischgeiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2012, 17:36   #18
Klangfarben
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 04.02.2010
Beiträge: 1.885
Das Ganze mit Tensai gefällt selbst mir mitlerweile immer weniger. Warum unbedingt Cena? Warum nicht erstmal Midcard bzw lower Uppercard, ich finds echt schade dass jedesmal die Wrestler unter der Unfähigkeit der Writer und Booker zu leiden haben. Würde mich momentan brennend interressieren ob und wenn ja was für Klauseln in Tensai`s Vertrag stehen.
Klangfarben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2012, 17:46   #19
kuki83
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 19.12.2008
Beiträge: 2.584
Zitat:
Zitat von Fleischgeiger Beitrag anzeigen
Du sprichst mir aus der Seele
Ich hätte miene Gedanken nicht besser niederschreiben können
Am liebsten sind mir immer noch die besagten Hobbybooker die natürlich alles besser machen würden als die reelen Booker
Leute die sagen "Vielleicht passiert ja nächste Wioche jenes oder vielleicht könnte man das so machen...das wäre super" find ich persönlich ja noch recht Objektiv aber Leute wie" OCh nee WWE hats mal wieder versaut...warum haben die das nich so und so gemacht....die müssen nu dies und jenes tun sonst zieht das nicht....ach wie dumm is doch WWE so und so häts mehr Impact gehabt" möcht ich manchmal durchs Netz durch erwürgen
Mir haben die letzten Wochen auch ziemlich gut gefallen und ich frag mich auhc wie du was hier dauern rumgenörgelt wird von Leuten die anscheinend keinen Gefallen mehr an WWE finde....dann straft sie halt ab und schaut kein WWE mehr....Ihr latscht bei jeden Spaziergang in den selben Hundehaufen nur um euch aufzuregen das ihr grad in Hundeschisse gelatscht seid

Diese Show fand ich auch toll o.O
Sin Cara und Hinco warn super Match....schön agil und flink...
Ryback hat Charisma...der darf von mir aus gern nochn paar Jobber zerlege....wenn ihr WWE schaut solltet ihr wieder mit den Augen eines Marks schauen...und da ziehts doch ordentlich
Ziggler und Sheamus.....euch ist schon klar das einer nunmal verlieren muss ne? Sollen wir Sheamus gegen nen Pseudocarder alla Heath Slater laufen lassen? bringt keinem was...sollen wir Ziggler nen Jobber abservieren lassen? bringt noch weniger Uach wenn Ziggler verliert kämpft er immernoch gegen den CHAMPION! Auch hier gilt wieder Markbrille aufsetzen
genau wie bei Cena vs Tensai...alle sagen das Tensai doch genauso Lame ist wie damals aber wehe er verliert....dann is ja gleich die nicht vorhandene Luft wieder raus XD
Und auch Cena vs Cole

...hier gilt wieder "Markbrille"..Cole ist verhasst bei den Fans....also isses doch toll das der der liebe Herr Cena ihn mal richtig vermöbeln darf und auch hier für die Smarks...er hat Cole in die Eier getreten und blossgestellt...wolltet ihr nicht genau so ein vehalten von Cena? Sollte er nich ein bisschen kantiger werden? Er entwickelt sich schon seit längerem in diese Richtung aber naja what ever
Just mY Opinion
Vielen Dank, auch deinem Kommentar stimme ich zu.

Tensai:
Tensai besiegte vor ein paar Wochen noch Cena und man hatte wohl wirklich auch was mit ihm vor.
Aber es ist doch nicht die Schuld der Booker, wenn er beim Publikum einfach nicht ankommt.
Vielleicht ist es die Schuld des Outfit-Ausstatters, welcher ihn in diese lächerliche rote Hose gesteckt hat. Aber sicherlich nicht die der Booker.

Köstlich der Kommentar eines Users, der meinte, dass Tensai nicht gepusht wird, weil im Internet bereits die Pläne über seinen Push aufgetaucht sind. Man kann sich auch als Internetfan wichtiger nehmen als man ist!

Ryback:
Man will nicht ständig Superstar vs. Superstar sehen, weil die Paarungen dann schnell ausgelutscht sind.
Aber man will auch keinen Superstar mehr haben, der das ganze Roster platt macht wie damals Goldberg. Weil das eben allen anderen auch schadet und der Kader nicht mehr ernst zu nehmen sei.

Darum wählt man nun eine Alternative und lässt ihn Jobber squashen. Ist doch ne nette Abwechlsung. Und ich gehe jede Wette ein, dass er in einem halben Jahr nicht mehr gegen Jobber antritt.

Also ein bisschen Geduld hat noch niemandem geschadet.


Cole:
hab ich mich früher als Kind gefreut, wenn ein heel-Manager auf die Mütze bekommen hat.
Und so freuen sich heute eben die Kinder über die Haue für diesen "bösen" Michael Cole.
Wo ist denn da bitte schön das Problem?

Big Show / Cena:
ja, ist doch geil, wenn die beiden nicht ständig miteinander im Ring sind.
Das will man doch: eine frische Paarung beim PPV.
Zugegeben: die Paarung gab es früher schon einmal.

Aber nun ist der Gigant wirklich "befreit" und ein anderer Charakter als die letzten Male.
Und besser man lässt sie nun so gegeneinander fehden als das Cena mit Sheamus gegen Show, Otunga und was weiß ich wem antritt. Das verwässert doch.
Außer bei Punk/Kane/Bryan. Ist ne gelungene Ausnahme, die die Regel bestätigt.

Und natürlich wird Cena am Ende die Fehde gewinnen. Dann heißt es wieder vorhersehbar.
Aber das Gute gewinnt eben immer am Ende. Dazwischen drin muss es passen und das ist im Moment der Fall.


Bryan/Punk/Kane/AJ:
Note 1
gibt nicht viel mehr zu sagen. Jede Woche ist erfrischend und man weiß bei all den Charakteren und ihren verrückten Ideen nicht woe es weiter gehen wird.

Geändert von kuki83 (05.06.2012 um 17:48 Uhr).
kuki83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2012, 17:50   #20
Captain Mightypants
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 28.08.2006
Beiträge: 8.026
Zitat:
Zitat von Fleischgeiger Beitrag anzeigen
...hier gilt wieder "Markbrille"..Cole ist verhasst bei den Fans....also isses doch toll das der der liebe Herr Cena ihn mal richtig vermöbeln darf und auch hier für die Smarks...er hat Cole in die Eier getreten und blossgestellt...wolltet ihr nicht genau so ein vehalten von Cena? Sollte er nich ein bisschen kantiger werden? Er entwickelt sich schon seit längerem in diese Richtung aber naja what ever
Just mY Opinion
Ich habe einfach mal den Part ausgewählt, weil der am meisten zeigt, was mich zur zeit an Cena nervt. Er tingelt durch die Weltgeschichte für B.A.Star und Make-A-Wish, was auch alles wirklich toll ist, das will ich Ihm gar nicht nehmen. Aber das er sich dann in der Show, die Ihn groß macht, wo Ihn alle seine Fans sehen, aufführt wie der letzte Henker, das passt mir nicht in den Kram. Klar, Cole und Lauridingens sind bei den Fans absolut verhasst. Aber aus rein menchlischer Sicht hat doch NIEMAND eine solche Behandlung verdient, wie Sie Lauridingens und Cole im Ring mitmachen mussten. Da kommt bei mir, als normal denkender Mensch, sogar Mitleid auf für die beiden, und fremdschämen für Cena. Und Ich glaube nicht, das die Booker das bei den Zuschauern erreichen wollten.

Es hat ja nicht gereicht, das Cena wieder 10 minuten lang von Tensai dominiert wurde und regelrecht verprügelt wurde und Cena dann wieder die 5-moves-of-doom auspackt, womit er das gesamte Roster auf einmal plätten würde ..., nein, danach macht er sich noch über Cole her und macht Ihn einfach nur lächerlich. Es geht mir hier gar nicht darum, auf den Charakter von Cena einzuprügeln. Das hätte auch Orton, Henry, Khali, Punk oder sonstwer machen können und Ich fände es genau so schlimm. Es geht mir hier einfach darum, das im Ring dargestellt wird, das man Leute, die einen VERBAL angehen, lächerlich machen dürfen und das sogar lustig wäre ... Das ist es nicht! Es ist lächerlich, absolut unlustig und einfach ekelhaft.

Das ist das, was die aktuelle RAW-Ausgabe für mich zu einer der schlechtesten im ganzen Jahr macht. Da kann auch das gute Match von Ziggler und Sheamus nix rausreißen.
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Facebook | Twitch | Youtube

"Diese moralische Entscheidung, der Öffentlichkeit über die Spionage, die uns alle betrifft, zu berichten, war folgenschwer. Aber sie war richtig und ich bereue nichts." - Edward Snowden
Captain Mightypants ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2012, 17:56   #21
kuki83
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 19.12.2008
Beiträge: 2.584
Zitat:
Zitat von Captain Mightypants Beitrag anzeigen
Ich habe einfach mal den Part ausgewählt, weil der am meisten zeigt, was mich zur zeit an Cena nervt. Er tingelt durch die Weltgeschichte für B.A.Star und Make-A-Wish, was auch alles wirklich toll ist, das will ich Ihm gar nicht nehmen. Aber das er sich dann in der Show, die Ihn groß macht, wo Ihn alle seine Fans sehen, aufführt wie der letzte Henker, das passt mir nicht in den Kram. Klar, Cole und Lauridingens sind bei den Fans absolut verhasst. Aber aus rein menchlischer Sicht hat doch NIEMAND eine solche Behandlung verdient, wie Sie Lauridingens und Cole im Ring mitmachen mussten. Da kommt bei mir, als normal denkender Mensch, sogar Mitleid auf für die beiden, und fremdschämen für Cena. Und Ich glaube nicht, das die Booker das bei den Zuschauern erreichen wollten.

Es hat ja nicht gereicht, das Cena wieder 10 minuten lang von Tensai dominiert wurde und regelrecht verprügelt wurde und Cena dann wieder die 5-moves-of-doom auspackt, womit er das gesamte Roster auf einmal plätten würde ..., nein, danach macht er sich noch über Cole her und macht Ihn einfach nur lächerlich. Es geht mir hier gar nicht darum, auf den Charakter von Cena einzuprügeln. Das hätte auch Orton, Henry, Khali, Punk oder sonstwer machen können und Ich fände es genau so schlimm. Es geht mir hier einfach darum, das im Ring dargestellt wird, das man Leute, die einen VERBAL angehen, lächerlich machen dürfen und das sogar lustig wäre ... Das ist es nicht! Es ist lächerlich, absolut unlustig und einfach ekelhaft.

Das ist das, was die aktuelle RAW-Ausgabe für mich zu einer der schlechtesten im ganzen Jahr macht. Da kann auch das gute Match von Ziggler und Sheamus nix rausreißen.

Diese make a wish-Kampagnen und so weiter muss man davon einfach trennen.
Das ist ein krasser Widerspruch zum Wrestling und vorallem auch zum Mainstream-Wrestling. Den gab es aber auch schon immer.
Auch in den 90ern habe ich einen Jeff Jarrett bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung gesehen.
Auch ein Hulk Hogan hat damals Respekt, Toleranz und alles mögliche gefordert nur um danach sich seiner Kontrahenten anzunehmen und diese in Grund und Boden zu stampfen.

Er hat sich ja auch nicht mit Sgt. Shlaughter und dem Iron Sheik hingesetzt und versucht die Auseinandersetzung diplomatisch zu lösen.
kuki83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2012, 17:59   #22
Captain Mightypants
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 28.08.2006
Beiträge: 8.026
Zitat:
Zitat von kuki83 Beitrag anzeigen
Diese make a wish-Kampagnen und so weiter muss man davon einfach trennen.
Das ist ein krasser Widerspruch zum Wrestling und vorallem auch zum Mainstream-Wrestling. Den gab es aber auch schon immer.
Auch in den 90ern habe ich einen Jeff Jarrett bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung gesehen.
Auch ein Hulk Hogan hat damals Respekt, Toleranz und alles mögliche gefordert nur um danach sich seiner Kontrahenten anzunehmen und diese in Grund und Boden zu stampfen.

Er hat sich ja auch nicht mit Sgt. Shlaughter und dem Iron Sheik hingesetzt und versucht die Auseinandersetzung diplomatisch zu lösen.
aber soweit Ich mich erinnern kann, hat Hogan seine Gegner, bzw seine Fehden nie in dieser art erniedrigt und lächerlich gemacht...
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Facebook | Twitch | Youtube

"Diese moralische Entscheidung, der Öffentlichkeit über die Spionage, die uns alle betrifft, zu berichten, war folgenschwer. Aber sie war richtig und ich bereue nichts." - Edward Snowden
Captain Mightypants ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2012, 18:12   #23
Fleischgeiger
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 14.12.2011
Beiträge: 693
Zitat:
Zitat von Captain Mightypants Beitrag anzeigen
Ich habe einfach mal den Part ausgewählt, weil der am meisten zeigt, was mich zur zeit an Cena nervt. Er tingelt durch die Weltgeschichte für B.A.Star und Make-A-Wish, was auch alles wirklich toll ist, das will ich Ihm gar nicht nehmen. Aber das er sich dann in der Show, die Ihn groß macht, wo Ihn alle seine Fans sehen, aufführt wie der letzte Henker, das passt mir nicht in den Kram. Klar, Cole und Lauridingens sind bei den Fans absolut verhasst. Aber aus rein menchlischer Sicht hat doch NIEMAND eine solche Behandlung verdient, wie Sie Lauridingens und Cole im Ring mitmachen mussten. Da kommt bei mir, als normal denkender Mensch, sogar Mitleid auf für die beiden, und fremdschämen für Cena. Und Ich glaube nicht, das die Booker das bei den Zuschauern erreichen wollten.

Es hat ja nicht gereicht, das Cena wieder 10 minuten lang von Tensai dominiert wurde und regelrecht verprügelt wurde und Cena dann wieder die 5-moves-of-doom auspackt, womit er das gesamte Roster auf einmal plätten würde ..., nein, danach macht er sich noch über Cole her und macht Ihn einfach nur lächerlich. Es geht mir hier gar nicht darum, auf den Charakter von Cena einzuprügeln. Das hätte auch Orton, Henry, Khali, Punk oder sonstwer machen können und Ich fände es genau so schlimm. Es geht mir hier einfach darum, das im Ring dargestellt wird, das man Leute, die einen VERBAL angehen, lächerlich machen dürfen und das sogar lustig wäre ... Das ist es nicht! Es ist lächerlich, absolut unlustig und einfach ekelhaft.

Das ist das, was die aktuelle RAW-Ausgabe für mich zu einer der schlechtesten im ganzen Jahr macht. Da kann auch das gute Match von Ziggler und Sheamus nix rausreißen.
Das is Wrestling mein Freund
Gut gegen böse...und wer sagt das der gute nicht auch mal fies sein darf

Aber ich war eigentlich eher darauf bedacht das doch die ganzen Cenahater doch GENAU das wollten...nun habense es...und tote Hose is...Cena wird halt immer scheisse bleiben .....ich sage mal vorraus das wenn er jemals Heel turnt es den ganzen Cenahatern auch gegn den Strich gehen wird....Wenn sich leute drüber aufregen wei schlecht doch Cena im Ring oder am Mic ist denk ich mir "tjap...wenn man hassen will hasst man"...denn Cena ist weit davon entfehrnt schlecht im Ring zu sein oder gar am Mic....aber das isn anderes Blatt papier
Fleischgeiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2012, 18:17   #24
Captain Mightypants
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 28.08.2006
Beiträge: 8.026
Zitat:
Zitat von Fleischgeiger Beitrag anzeigen
Das is Wrestling mein Freund
Gut gegen böse...und wer sagt das der gute nicht auch mal fies sein darf

Aber ich war eigentlich eher darauf bedacht das doch die ganzen Cenahater doch GENAU das wollten...nun habense es...und tote Hose is...Cena wird halt immer scheisse bleiben .....ich sage mal vorraus das wenn er jemals Heel turnt es den ganzen Cenahatern auch gegn den Strich gehen wird....Wenn sich leute drüber aufregen wei schlecht doch Cena im Ring oder am Mic ist denk ich mir "tjap...wenn man hassen will hasst man"...denn Cena ist weit davon entfehrnt schlecht im Ring zu sein oder gar am Mic....aber das isn anderes Blatt papier
was wollten? das Cena einen Heel lächerlicht macht? nein, das möchte Ich jedenfalls nicht. Ich will, das Cena ein Tweener wird und sich nicht in jeder RAW-Folge hinstellt, grinst als hätte er gerade was geraucht und seine "Ihr hasst mich? mir doch egal"-Rede hält ... denn das ist einfach unrealistisch. Ich will, das Cena endlich mal menschliche Züge zeigt. Es war damals ein guter Anfang, als er Swagger vor Wut auseinandergenommen hat und sich in eine Richtung entwickelt hat, in der sogar seine Fans nicht genau wussten, was denn jetzt sache ist. Aber spätestens seit dieser Woche wurde das alles wieder fallen gelassen.

P.S.: Zwischen "fies" und dem, was da passiert ist, ist für mich immer noch ein himmelweiter Unterschied.
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Facebook | Twitch | Youtube

"Diese moralische Entscheidung, der Öffentlichkeit über die Spionage, die uns alle betrifft, zu berichten, war folgenschwer. Aber sie war richtig und ich bereue nichts." - Edward Snowden

Geändert von Captain Mightypants (05.06.2012 um 18:20 Uhr).
Captain Mightypants ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2012, 18:26   #25
Glissinda der Troll
Doghouse
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 6.975
Wieso beurteilt Vince die Arbeit von John L.? Ich dachte der Aufsichtsrat hätte Vince aufs Abstellgleis geparkt.
__________________
# Axelmania!!!!!!!!
Glissinda der Troll ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aj lee, alberto del rio, cm punk, daniel bryan, dolph ziggler, jim ross, john cena, john laurinaitis, kane, michael cole, people power, raw, sheamus, vince mcmahon
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.