Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.06.2019, 07:41   #1
Thomas Jay
ECW
 
Registriert seit: 07.02.2002
Beiträge: 6.480
"We're really glad that you're our friend,
And this is a friendship that will never ever end..."

Yowie Wowie!

Habe ich Tomaten auf den Augen, oder hat das Fun House keinen eigenen Thread, der heiß läuft vor Theorien zu den Krumen, die der freundliche Bray Wyatt überall verstreut hat?

Was habt Ihr davon gesehen? Welche Gedanken habt Ihr dazu?
Falls jemand noch gar nichts dazu gesehen hat, scheint mir ein chronologisches Ansehen am sinnvollsten zu sein. Das sind nicht nur isolierte Episoden, es scheint eher eine Entwicklung gezeigt zu werden.

Ein paar Folgen kenne ich bislang, aus dem Kopf fallen mir ein die
Spoiler:

- erste mit der Kettensäge,
- in der Bray ein Bild malt,
- in der Ramblin Rabbit gefressen wird,
- mit dem Muscle Man Dance,
- in der Bray Ramblin Rabbit erschlägt,
- mit dem Limbo
- und die mit dem Fiend, in der die Puppen mit einer Stimme sprechen.


Wie interpretiert Ihr die Hinweise?
Erzählerisch ist die "Show" für mich ein Level, den die WWE lange nicht mehr erreicht hätte, was klar dafür spricht, dass die WWE Schreiberlinge und Vince mit dem Fun House nichts zu tun haben.
Spoiler:

Ich las mal, dass Bray bei der WWE psychisch in ein Loch gefallen war und darüber nachdachte, wie es sei, sich einfach aufzulösen.
Kunst entsteht öfters aus eigenem Schmerz - ich kann mir vorstellen, dass Brays teils frustrierende Erfahrungen bei der WWE der Nährboden für das Fun House sind:

Sowohl sein WWE Charakter als auch der Mann dahinter haben viel verloren, Familie, Haus, viel zu viele Matches und damit Aussichten, dass seine gute Arbeit mal wirklich Früchte tragen könnte, da er einer der vielen Wrestler ist, die durch kopfloses Booking zerstört wurden.

Was kann er tun, um aus seiner Misere zu kommen?
Die Lösung, die sich anbietet, ist ein Zurückziehen zu einem sicheren Ort in ihm drin, da sein physisches Haus und seine Familie nicht mehr da sind. Ein Rückzug zu einem "Ort"(?), von dem aus er sich neu erfinden kann, da sein altes Selbst gescheitert war und das er anscheinend ablehnt.
In dieser mentalen Zuflucht scheint eine finstere Facette seiner Persönlichkeit die Fäden zu ziehen. "Let me in" - spricht da Bray Wyatt zu Kindern, oder er (als Fiend) zu sich selbst?
Ist Bray irgendwo in Isolation und das Fun House in seinem Kopf, evtl. auch in Form des Puppenhauses, das zu sehen war?
Sind der Muscle Man Dance, Vince und die Würmer Kritik an McMahons Vorstellungen und Entscheidungen?
Übernahm der Fiend Teil seines Geistes in der letzten Folge die Kontrolle über ihn?


Hoffentlich wird die gute Arbeit belohnt und Vince schickt Bray nicht wieder in den Belanglosigkeits Limbo. Das wäre sonst mal wieder typisch WWE. Vor lauter Autopilot richtig gute Wrestler und Ideen durch schlechtes Booking abzuwürgen. Wer weiß, vielleicht wird dieser neue Charakter so populär, dass Vince gar keine andere Wahl hat?

Was sagt ihr zum Fun House?
__________________
Alles mögliche günstig, WrestleMania Blu-Rays, WWE, The Simpsons, King of Queens, Two and a half Men, Pokerset, Trivial Pursuit, Kniffel, Tischplatte, Lampen und ganz viele andere Waren in gutem bis neuwertigem Zustand, teils eingeschweißt:
https://www.genickbruch.com/vb/showthread.php?t=88435

Geändert von Thomas Jay (21.06.2019 um 07:59 Uhr).
Thomas Jay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 10:36   #2
Excalibur
ECW
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 5.924
Ich denke, der Grund, weshalb hier niemand über das Firefly Fun House spekuliert ist das zerstörte Vertrauen - sowohl in die WWE, aber auch in den Charakter des Bray Wyatt. In meinen Augen war er einer der interessantesten Charaktere der letzten Dekade - zumindest am Anfang. Leider hat man nie wirklich etwas daraus gemacht. Er schwurbelt immer herum, hier ein paar gute Sätze, da ein paar interessante Snippets... aber gehaltvoll war es nie. Wenn nun natürlich etwas gutes herum kommt, schön. Ich würde gerne mehr sinnvolle, langfristige, vielleicht auch komplexe Geschichten erleben. Bis ich aber wieder so investiert bin, wie es beispielsweise bei der AEW aktuell der Fall ist, muss noch einiges passieren.
__________________
Auf geht's!
Excalibur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 11:21   #3
TylerDurden
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 12.07.2005
Beiträge: 2.036
Zitat:
Zitat von Excalibur Beitrag anzeigen
Ich denke, der Grund, weshalb hier niemand über das Firefly Fun House spekuliert ist das zerstörte Vertrauen - sowohl in die WWE, aber auch in den Charakter des Bray Wyatt.
Da sprichst du zumindest für mich. Trifft exakt meinen Nerv.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass selbst wenn einen gescheiten Run gibt, der Charakter sein Potential ausschöpfen wird im Sinne eines gruseligen „Killers“.
__________________
Unamerican Gladiators - Das lässt die WWF, WCW und nWo aussehen, wie 00 und WC!
Warnung! Nix für Hulk-a-Manicas und Hogan-Scheißer!
Gez. Lobo, der Präsi
TylerDurden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 11:37   #4
elber316
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 14.06.2007
Beiträge: 568
Zitat:
Zitat von Excalibur Beitrag anzeigen
Ich denke, der Grund, weshalb hier niemand über das Firefly Fun House spekuliert ist das zerstörte Vertrauen - sowohl in die WWE, aber auch in den Charakter des Bray Wyatt.
Das ist einfach so wahr...und auch so traurig

Die größte Überraschung 2019 wäre wohl nicht ein Titelgewinn von Ziggler o.ä., sondern ein Nicht-Upfuck der Firefly Geschichte. Ich denke man sollte es genießen, solange es noch nicht im Ring stattfindet und innerhalb kürzester Zeit verpufft.

Ohne die Hintergünde zu kennen, kann ich mir vorstellen, daß es so ähnlich gelaufen ist wie mit den Womens Tag Team Belts. Bray wird einfach solange genervt haben, bis jemand gesagt hat: Dann lass ihn seinen Kram halt machen. Sobald er das ganze in den normalen Alltag integrieren muss, wird es zu 99% eine Enttäuschung werden.
elber316 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2019, 17:45   #5
Hardcore Mr.A
ECW
 
Registriert seit: 29.12.2006
Beiträge: 6.478
Ich glaube so ziemlich jeder hier der das Gimmick gut findet, traut der Sache einfach nicht über den Weg, weil WWE halt einfach bekannt ist solch gute Sachen, oder welche die eben einfach gerade heiß sind grandios zu versemmeln, auch ich habe da nicht viel Vertrauen.

Um den Impact richtig auszunutzen müsste man Wyatt eben wirklich gleich im Titel Picture erscheinen lassen, oder wirklich mit einer guten und vorallem gut durchdachten Fehde. Was aktuell sogar so leicht, einfach und passend umzusetzen wäre, Stichwort Aleister Black, der ja darauf wartet das jemand an seiner Tür klopft, was dann letztendlich Wyatt mit einem einfachen "let me in" endlich tut.
Die könnten mit Sicherheit auch eine klasse, düstere Fehde führen, die auch beide stärken könnte. Aber alleine weil das viel zu logisch und einfach wäre wird es nicht passieren

Zu groß ist einfach die Befürchtung das Wyatt am Ende gleich beim 24/7 Quatsch einsteigt, womit das Ganze direkt schon gekillt wäre, aber leider traut man den Offiziellen sowas viel eher zu als den Kerl , trotz Mega Gimmick, endlich vernünftig einzusetzen.
__________________
Ei vois vähempää kiinnostaa
----------1----------9----------0----------3----------
1.FC Saarbrücken - Die Macht von der Saar Blau/Schwarz Allez
R.I.P. Deathmatch Viking Danny Havoc
Hardcore Mr.A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2019, 16:04   #6
lone
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 28.08.2015
Beiträge: 1.628
Zitat:
Zitat von Hardcore Mr.A Beitrag anzeigen

Zu groß ist einfach die Befürchtung das Wyatt am Ende gleich beim 24/7 Quatsch einsteigt, womit das Ganze direkt schon gekillt wäre, aber leider traut man den Offiziellen sowas viel eher zu als den Kerl , trotz Mega Gimmick, endlich vernünftig einzusetzen.
Ich fände DIESE UMSETZUNG überragend gut. In dem Fall ists tatsächlich mit 24/7, aber so n eigener Funhouse-Ring


Allgemein wird sich eben zeigen müssen, wie man das Gimmik in die Shows bekommt. Das könnte ja wie bei Balor richtung "Demon" gehen; beim letzten Ausgabe erinnerte er mich am Ende eher an einen modernen Heel-Doink.
lone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2019, 17:41   #7
k-town1900
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.08.2016
Beiträge: 3.656
Nur keine Panik Vince wird das Gimmick schon versauen
__________________
Made in K-town W. Germany

Deutscher von Geburt
Pfälzer aus Überzeugung
Lautrer von Gottes gnaden
k-town1900 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2019, 18:53   #8
Blast
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2018
Beiträge: 1.621
Kreativ ist es vor allem deshalb, weil man diese ganzen befremdlichen YouTube-Fetisch-Kinderchannel als Inspiration für diese Show genommen hat. Oder auch Serien wie Don't Hug Me I'm Scared, die auch erst harmlos anfangen, dann aber einen sehr sehr düsteren Unterton mit Fortschreiten der Handlung gewinnen. Windham Rotunda spielt das auch sehr gut. Selbst wenn es wieder nach future jobber aussieht, immerhin hatten wir ein paar Wochen beste Unterhaltung. Ehrlich gesagt war es die letzten Wochen auch das einzige, worauf ich mich gefreut habe. Wäre ja krass, wenn er Seth Rollins den Titel abnehmen könnte. Wenn man da mal einen Push durchzieht. Denn eigentlich wurde ja sein WWE-Titel-Run am Ende nur unterbrochen wegen der Scheidungsgeschichte, wenn ich das richtig verstanden und in Erinnerung habe.
__________________
"Wenn du nur das willst, was du schaffen kannst, kannst du alles schaffen, was du willst!" - Konfuzius
Blast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2019, 21:24   #9
ultrawrestling
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 29.08.2010
Beiträge: 1.464
Eine Theorie ist, dass die Videos auch Ribbing gegen Hulk Hogan beinhalten. (u.a. die Kontaktlinsen von Wyatt)

Ich selbst liebe das kleine Vögelchen, den Satans-Vince und das Schweinchen!

Das Erscheinen der Wyatt Family damals ist ja aus dem Business-Wissen über ein Film mit dem The Rock zu tun hatte enstanden. (Ich glaube, Conjuring oder Insideous 2 (2013) mit James Wan.)

Und diesmal war es wieder ähnlich: Die neue Maske wurde genau dann präsentiert, kurz bevor der neue Purge-Film angekündigt wurde. Und jeder dem das Poster in Erinnerung gekommen war, hat positive Gedanken zu dieser Wyatt-Version. Wie halt damals der Schaukelstuhl und die Laterne. Ich finde dieses "Streamlining" ist der wahre kreative und geniale Part dieser Produktion!

Geändert von ultrawrestling (23.06.2019 um 12:15 Uhr).
ultrawrestling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2019, 23:58   #10
automatix
ECW
 
Registriert seit: 15.01.2002
Beiträge: 6.203
Ich mein, ganz ehrlich, was will man mit der Figur bei TV PG anfangen? Man versucht wohl diese Momo Hype ein wenig zu nutzen, aber sobald die erste Helikopter Mama beim Sender anruft, weil KleinKevin wegen dem bösen Bray nicht mehr schlafen kann ist das Gimmick Geschichte und Husky Harris feiert sein Comeback....
__________________
RB Leipzig - Tradition seit 1912

"I like you - not very much, but i like you"
http://www.youtube.com/watch?v=Aeaz4s7q0Ag
automatix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2019, 17:08   #11
ultrawrestling
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 29.08.2010
Beiträge: 1.464
Einige Charaktere aus dem Firefly Funhouse waren auch bei diesem WWE Raw zu sehen:

https://lordsofpain.net/mercy-the-bu...wwe-raw-video/
ultrawrestling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 16:46   #12
dark-crow
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 18.07.2011
Beiträge: 1.109
Wenn wir Glück haben, dann steigt Bray Wyatt einfach die nächsten 10 Jahre nicht mehr in den Ring und macht einfach bloß weiter Einspielsegmente.^^
Sobald dieses Gimmick den Ring betritt, ist es in kürzester Zeit damit vorbei.

Finde es zwar nicht jede Woche Gold, was damit abgeliefert wird, aber ist wenigstens immer wieder mal interessant und bricht etwas aus dem 08/15 Zeug aus, den man sonst in den 2(3) Stunden zu sehen kriegt.

Geändert von dark-crow (26.06.2019 um 16:49 Uhr).
dark-crow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 21:47   #13
Hardcore Mr.A
ECW
 
Registriert seit: 29.12.2006
Beiträge: 6.478
Aber eigentlich müsste es doch genau das sein was WWE am liebsten mag und am meisten pusht, Merch-Seller. Ich würde jede Wette eingehen das sich Shirts mit dem Fiend Aufdruck, Let me in, yowie wowie, join us, wie geschnitten Brot verkaufen würde. Zumnidest solange man das Ganze nicht gegen die Wand fährt.
Wobei Rusev-Day Shirts waren auch gute Seller, was man mit ihm gemacht hat ist ja leider bekannt.
__________________
Ei vois vähempää kiinnostaa
----------1----------9----------0----------3----------
1.FC Saarbrücken - Die Macht von der Saar Blau/Schwarz Allez
R.I.P. Deathmatch Viking Danny Havoc
Hardcore Mr.A ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.