Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.04.2018, 11:57   #1
Candron
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 22.03.2009
Beiträge: 553
Hallo zusammen.

Ich bin schon lange hier angemeldet und war auch mal ein wenig aktiver hier im Forum, die letzten Jahre hab ich mich aber eher aufs mitlesen denn aufs mitdiskutieren beschränkt. Das wahscheinliche Match "Cena vs. Undertaker" lässt mich nun aber doch mal wieder zur Tastatur greifen. Mich würde interessieren, wie ihr zu dieser Ansetzung steht? Gibt es überhaupt noch wen, der dieses vermeintliche Dreammatch sehen will? Und was sagt ihr zum bisherigen Fehdenaufbau?

Meine Meinung: Worst Wrestlemania Buildup ever. Und ich hab (auch egen des miesen Aufbaus) überhaupt kein Bock drauf.

Was die Nummer in meinen Augen noch retten könnte und was mir seit einiger Zeit im Kopf rumschwirrt ist nun folgender Abblauf:

Heute Nacht bei SD! gibt´s den Gong, weiter nichts.

Bei Wrestlemania kommt dann Cena zum Ring. Anschließend ertönt dann tatsächlich das Theme des Undertaker, heraus kommt auch der Deadman. Unter seiner Kluft verbirgt sich aber nicht Mark Callaway, sondern ein gewisser Windham Lawrence Rotunda (formally known as Bray Wyatt), der Cena clean besiegt und so das Erbe des Taker antritt.

I know, sehr gewagt, und sicherlich auch sehr kontrovers. Aber wärs nicht im Bereich des Möglichen? Der (original) Undertaker bliebe bei seinem Rücktritt und hätte endlich Ruhe. Es würde das lange Ausbleiben einer Reaktion erklären. Wyatt hätte seine angedachte umfassende Gimmicküberarbeitung. Der Undertaker wäre somit wieder voll da und WWE hätte mit ihm ein Larger than Live Gimmick, welches einen einzelnen Mann überdauert und weitergegeben wird (so wie es im Luchabereich zb ganz normal ist).

Also, was meint ihr?
__________________
Hallo. Ich bin eine Signatur. Danke, dass Sie mich gelesen haben. Einen schönen Tag noch.
Candron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2018, 12:00   #2
PrinceDevitt
ECW
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 7.816
Zitat:
Zitat von Candron Beitrag anzeigen
Hallo zusammen.

Meine Meinung: Worst Wrestlemania Buildup ever. Und ich hab (auch egen des miesen Aufbaus) überhaupt kein Bock drauf.
Dem kann ich nichts hinzu fügen. Außerdem ist der Taker zu alt und kann nicht mehr gehen und den Biker Taker fand ich von all seinen Gimmicks eh am miesesten.
__________________
The Face that runs the Place... Vol.2
Unterstützt eure lokalen Tierschutzhäuser und Tierheime sowie Organisationen die eine wichtige Arbeit leisten, wie:
PrinceDevitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2018, 12:07   #3
Charlie Harper
WM-König 2022
 
Registriert seit: 24.08.2008
Beiträge: 30.745
Als die Streak noch aktiv war, hätte ich mein letztes Hemd für dieses Match gegeben. Mittlerweile brauche in den Undertaker aber nicht mehr als aktiven Wrestler. Das Match wird stattfinden, Taker auf seinem Motorrad ins Stadion fahren und mich würde es nicht wundern, wenn man es sogar in den Main Event packt. Auch wenn ich dass nun wirklich nicht hoffe
__________________
Best Bout Machine - Kenny Omega


New Japan must see Matches
Charlie Harper ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2018, 13:31   #4
Thomas Jay
ECW
 
Registriert seit: 07.02.2002
Beiträge: 6.480
Der Undertaker ist mein Lieblings Wrestler. Doch auf dieses Match habe ich keine Lust. Habe sogar eher Bedenken. Was soll das? Was soll dieser Aufbau?
__________________
Alles mögliche günstig, WrestleMania Blu-Rays, WWE, The Simpsons, King of Queens, Two and a half Men, Pokerset, Trivial Pursuit, Kniffel, Tischplatte, Lampen und ganz viele andere Waren in gutem bis neuwertigem Zustand, teils eingeschweißt:
https://www.genickbruch.com/vb/showthread.php?t=88435
Thomas Jay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2018, 14:08   #5
Darth Schaffi
BelaFarinRod
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 11.937
Zitat:
Zitat von Thomas Jay Beitrag anzeigen
Der Undertaker ist mein Lieblings Wrestler. Doch auf dieses Match habe ich keine Lust. Habe sogar eher Bedenken. Was soll das? Was soll dieser Aufbau?
Ich bin da ganz bei dir.
__________________
1. Champion of Boardhell.
Darth Schaffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2018, 21:45   #6
Chr!stian
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 25.11.2011
Beiträge: 697
Ich möchte den Undertaker nicht mehr im Ring sehen, egal wegen wen. Das vom letzten Jahr hat mir wahrlich gereicht. Die Streak ist auch längst hin, also bitte endlich Schluß damit.
Chr!stian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2018, 21:56   #7
Woodstock
Genickbruch
 
Registriert seit: 19.12.2001
Beiträge: 16.239
Worst build up ever ist totaler Unsinn.
Da gab es weitaus schlechtere. Zumal das build up durch Cena komplett aufgebaut worden ist, durch Kane und Social Media usw weitergeführt wurde.

Absoluter UT Mark und wenn er doch selbst kommt soll er auch gewinnen. Zurückzukommen vom vermeintlichen Ruhestand um sich für Cena hinzulegen wäre scheiße ( auch wenn er old school ist und es vermutlich tun wird)
Gibt einige schöne Szenarien. Einfach nur kommen als Biker, Chokeslam und Last Ride squash gegen Cena und dann wieder gehen. Irgendwas mit Wyatt oder oder oder.

Werhier vom worst build up ever spricht, den kann ich aber beim besten Willen nicht verstehen.
__________________
Benni : Also echt, ey!

"I have a disease, I'm allergic to stupid shit. Now some of y'all might have that same disease. It starts when you're a child. I remember as a child being allergic to stupid shit." - Katt Williams
Woodstock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2018, 03:27   #8
PrinceDevitt
ECW
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 7.816
Zitat:
Zitat von Woodstock Beitrag anzeigen
Worst build up ever ist totaler Unsinn.
Da gab es weitaus schlechtere. Zumal das build up durch Cena komplett aufgebaut worden ist, durch Kane und Social Media usw weitergeführt wurde.

Absoluter UT Mark und wenn er doch selbst kommt soll er auch gewinnen. Zurückzukommen vom vermeintlichen Ruhestand um sich für Cena hinzulegen wäre scheiße ( auch wenn er old school ist und es vermutlich tun wird)
Gibt einige schöne Szenarien. Einfach nur kommen als Biker, Chokeslam und Last Ride squash gegen Cena und dann wieder gehen. Irgendwas mit Wyatt oder oder oder.

Werhier vom worst build up ever spricht, den kann ich aber beim besten Willen nicht verstehen.
Musst Du auch nicht, genau wie andere nicht verstehen können das man Ihn noch aktiv sehen will. Dafür ist so ein Forum da, um alle Meinungen ab zu bilden.
__________________
The Face that runs the Place... Vol.2
Unterstützt eure lokalen Tierschutzhäuser und Tierheime sowie Organisationen die eine wichtige Arbeit leisten, wie:
PrinceDevitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2018, 08:54   #9
Candron
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 22.03.2009
Beiträge: 553
Zitat:
Zitat von Woodstock Beitrag anzeigen
Worst build up ever ist totaler Unsinn.
Da gab es weitaus schlechtere.

...

Werhier vom worst build up ever spricht, den kann ich aber beim besten Willen nicht verstehen.
Ich kann deine „Empörung“ nachvollziehen, dennoch bleibe ich bei meiner Einschätzung. Die ist ja zum Glück auch ein Stück weit subjektiv, ausserdem wollte ich natürlich auch ein wenig provozieren. Dennoch begründe ich dir gerne, weshalb das für mich ein so furchtbarer Aufbau ist:

1
Ich finde die Qualität einer Fehde muss man auch immer an ihrem Potential messen. Aus Bar vs. Strowman z.B. macht man meiner Meinung nach zur Zeit sogar recht viel – das Ding ist völlig Random aus der Not heraus geboren, unterhält mich aber dennoch.
Eine Fehde Taker vs Cena hat für mich aber das Potential zur Fehde des Jahres. Cena kann (meiner Meinung nach) galaktische Promos halten. Der Undertaker kann mit unglaublich athomsphärischen Elementen für Gänsehaut sorgen. Ein Aufeinandertreffen der beiden ist für mich pures Bigtimefeeling – mir fällt da sofort wieder die WM-Fehde zwischen Michaels und dem Undertaker ein. Sowas will ich sehn. Stattdessen: Nichts. Kein einziges Lebenszeichen vom Undertaker, kein einziger Auftritt bei Raw. Und Cena? Läuft in meinen Augen auch maximal mit Standgas. Sorry, aber das ist ein absolutes No Go. Wenn sie kein Bock haben sollen sie daheim bleiben. Was mich zu Punkt 2 führt:

2
Die Fehde gegen den Taker war lange Jahre ein wenn nicht DAS Highlight von Wrestlemania. Ich hätte es sogar verstanden (und auch richtig gut gefunden), wenn mal ein Rumblesieger gesagt hätte „Hey, ich will für meinen Rumblesieg kein Worldtitlematch, ich will den Taker bei WM“. Das ist für mich das Standing, das dieses Match haben sollte.
Statt dessen ist es (storylinetechnisch) jetzt Cenas Plan C oder D, nachdem es mit den Matches, die er eigentlich wollte, nicht geklappt hat. „Du, ich hab nix besseres vor am Sonntag, lass ma kloppen, ok?“ Sorry, wie unwürdig und billig ist das denn bitte?

3
Der Einsatz. Bei großen Matches steht auch immer viel auf dem Spiel. Ein Titel. Kontrolle. Die Ehre. Und hier? Nix. Aber auch gaaaaaaarnix. Beiden bringt ein Sieg nichts. Beiden schadet eine Niederlage nicht. Keiner der beiden hat etwas zu beweisen. Und sich damit dann auch noch zu brüsten empfinde ich einfach als Frechheit. „Mir egal, entweder bin ich als Fan dabei oder als Gegner des Undertaker bei seinem vll letzten WM-Auftritt.“ Das lässt mich einfach fassungslos zurück.

Ich war immer und bin ein riesiger Undertakerfan. Aber bitte bitte, liebe WWE, lasst den am Sonntag nicht auftauchen. Schickt Wyatt, Corbin oder Hornswoggle. Aber lasst den Taker ruhn...
__________________
Hallo. Ich bin eine Signatur. Danke, dass Sie mich gelesen haben. Einen schönen Tag noch.
Candron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2018, 09:01   #10
Greif
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 22.06.2017
Beiträge: 401
@Candron: Der "Aufbau" Triple H gegen Undertaker damals 2011 war auch "fad" und lebte einzig und allein davon, dass man beiden jederzeit abnimmt, dass sie sich aufgrund ihres Standings miteinander messen wollen.

Prinzipiell gilt das auch bei Cena und dem Undertaker, aber:

- Die Streak ist tot. Es gibt keinen Mythos mehr zu zerstören, man wird nicht mehr "unsterblich" durch den Sieg gegen den Undertaker bei der Veranstaltung
- Wie du sagst, ist es Cenas Plan B oder C. Das passt also nicht zum beabsichtigten Big time-feeling
- egal, wie man den Undertaker jetzt noch involviert, wie will man begründen, dass er vorher nicht geantwortet hat? Bei WM selbst kann er schlecht sagen "Sorry, war im Urlaub" oder sowas

Ich würde dir dahingehend widersprechen, dass keinem ein Sieg was bringt oder eine Niederlage was nützt. Egal, wer hier den anderen besiegt, schadet seinem Gegner. Cena, weil er dann der dritte wäre, der dann echt beweist, dass die Streak heisse Luft ist, Undertaker, weil er einen Cena besiegen würde, der zuletzt alles wichtige verloren hat. Für mich ist das ganz pessimistisch gesagt eine "Lose-Lose-Situation."
Greif ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2018, 09:11   #11
Der Landrat
Moderator
 
Registriert seit: 05.02.2003
Beiträge: 7.894
Ich brauche kein Undertaker-Match. Der hat seinen Zenit weit überschritten. Ein- und Ausmarsch reichen da völlig. Viel weniger als das Match brauche ich einen Undertaker-Nachfolger wie im dargelegten Gedankengang. Da würde es mMn nur Verlierer geben.
Der Landrat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2018, 09:14   #12
Candron
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 22.03.2009
Beiträge: 553
Naja, die Fehde mit HHH fand ich damals auch ziemlich dünn. Aber immerhin haben die sich vorab mal gegenübergestanden - da knisterte es im Ring.

Ich weiß auch nicht... im Idealfall wäre Wrestlemania auch nur der wirkliche Beginn einer Fehde, die dann vll beim Summerslam gipfelt (auch wenn das UT unüblich wäre).

Gesponnenes Beispielszenario:
Cena wird Strowmans Partner im Tagteammatch (weil Strowman wieder ohne Partner auftaucht und der Ringrichter das Match nicht anläutet, bis Strowman einen Partner hat. Dieser holt sich dann Fan-Cena aus dem Publikum). Irgendwann während des Matches geht dann das Licht aus. Gong. Gong. Licht an. Bar weg, Strowman weg. Stattdessen der Taker im Ring. Chokeslam, Piledriver, Ende.

Das wäre was, worauf man aufbauen könnte... Wahrscheinlichkeit dafür liegt natürlich eher im niedrigen Promillibereich...
__________________
Hallo. Ich bin eine Signatur. Danke, dass Sie mich gelesen haben. Einen schönen Tag noch.
Candron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2018, 09:28   #13
Nick
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 19.04.2012
Beiträge: 995
Zitat:
Zitat von Charlie Harper Beitrag anzeigen
Als die Streak noch aktiv war, hätte ich mein letztes Hemd für dieses Match gegeben...
Genau so sehe ich das auch .

Seit dem Ende der Streak ist irgendwie die Luft raus. Taker tritt nur noch einmal im Jahr an (bei Wrestlemania), und es ist eigentlich völlig Latte, ob er gewinnt oder nicht.

Ich hoffe nur, daß er ein halbwegs gescheites Match gegen Cena zeigen kann, dieses dann auch gewinnt, sich keine größeren Verletzungen dabei zuzieht, und sich dann mit diesem Sieg von der Bühne verabschiedet.

Geändert von Nick (04.04.2018 um 09:29 Uhr).
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2018, 10:44   #14
Mein GOAT Walter
ECW
 
Registriert seit: 15.04.2010
Beiträge: 6.100
Zitat:
Zitat von Der Landrat Beitrag anzeigen
Ich brauche kein Undertaker-Match.
Ich find es cool.

Ob als Biker oder classic Undertaker, warum nicht. Wrestlemania ist eine vielseitige Show, bei der nicht jedes Match auf eine 5 Star In-Ring Bewertung abzielt.

Und beim Taker vs Cena darf nach den letzten zwei Niederlagen wirklich gerätselt werden, wer am Ende gewinnt. Cena ist ja nu' auch nicht mehr ein Garant für Siege.

Und ich freue mich auf die Chants.
__________________
--
Mein GOAT Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2018, 22:55   #15
Streifenzebra
unverletzt
 
Registriert seit: 04.04.2018
Beiträge: 1
Ich würde es schon sehr cool finden. Klar, wrestlerisch gibt es wahrscheinlich besseres(lasse mich gerne eines besseren belehren). Das Gesamtpaket von Crowd, Reaktionen und Atmosphäre wäre wahrscheinlich schon sehr geil...
Streifenzebra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2018, 23:07   #16
Creed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.06.2009
Beiträge: 3.268
Zitat:
Zitat von Nick Beitrag anzeigen
Genau so sehe ich das auch .

Seit dem Ende der Streak ist irgendwie die Luft raus. Taker tritt nur noch einmal im Jahr an (bei Wrestlemania), und es ist eigentlich völlig Latte, ob er gewinnt oder nicht.
So Latte ist das meiner Meinung nach nicht. Wenn jetzt auch noch Cena gegen ihn gewinnt verliert die Streak noch ein wenig mehr von ihrem Mythos, je mehr gegen ihn gewinnen des so irrelevanter wird ein Sieg über ihn.

Was mich an dem Match am meisten nervt ist das es einfach viel zu spät kommt. Cena vs Taker, "I Quit" match mit intakter Streak, mehr hätte man nicht gebraucht um einen WM auszuverkaufen. Es gab ja auch Jahre wo man es problemlos hätte machen können, WM 27 zum Beispiel. Ich feier es zwar bis heute das The Miz einen Maineventsieg bei WM über Cena hat, trotzdem hätte man da auch problemlos Cena vs Taker bringen können. Aber jetzt brauch ich das Match einfach nicht mehr. Cena ist halb in Hollywood und der Taker hätte eigentlich schon längst zurücktreten müssen und das sage ich obwohl er mein absoluter Lieblings Wrestler ist. Über den Aufbau kann ich nix sagen da ich die WWE zurzeit überhaupt nicht verfolge, aber was ich so mitbekommen habe war er nicht so berauschend.
__________________
Glück und Pech sind nichts weiter als die richtige oder falsche Mischung aus einer Gelegenheit, der Vorbereitung darauf und des nötigen Selbstvertrauens.

Geändert von Creed (04.04.2018 um 23:12 Uhr).
Creed ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2018, 05:45   #17
ultrawrestling
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 29.08.2010
Beiträge: 1.464
Ich mag die Diskussion, weil sie zeigt, wie viele Menschen die Persönlichkeit "Undertaker" lieben und von ihr emotional berührt sind.


Ich will nur kurz bei dem Begriff "Streak" einsteigen.

WWE konzentriert sich ja bei dieser Wrestlemania auf das Big Picture "Streak", was u.a. an der Einführung Bill Goldbergs (durch den Streakbrecher-Manager Paul Heyman) und dem Spiegeln durch Asuka zu erkennen ist.

Was wäre aber dieses grosse Bild ohne den Undertaker? Und die Geschichte zu seiner Streak ist doch auch sehr stark. Stellt Euch mal vor, ihr habt einen Gewichtheber und der schafft es 21 mal ein riesiges Gewicht hochzuheben. Und beim 22 mal versagt er. Was macht das mit ihm? Wie haben sich die 21 Mal auf seinen Körper ausgewirkt? Und wie wirkt sich sein Scheitern auf seinen Willen aus?

Im Grunde kann man ja auch eine Streak von einer Niederlage heraus aufbauen. Jemand schafft es nicht das Gewicht hochzuheben, kommt wieder und schafft das dann 21 mal. Oder jemand probiert sich 34 mal ein Gewicht hochzuheben, schafft es ein paar Mal und schafft es ein paar Mal nicht. Was geht z.B. in den Kopf eines solchen Mannes vor?

Und genau solche Fragen können bei Wrestlemania beantwortet werden. Darum sehe ich dieses eine beendende Element der Streak garnicht unbedingt als einziges Finale an. Es war ein Finale, ohne Frage. Ein sehr grosser Moment! Aber eben nicht die einzige Antwort auf all die Fragen - und nicht die einzige Geschichte.

Die Geschichte von Howard Finkel ist zum Beispiel für/bei Wrestlemania sehr wichtig.

Geändert von ultrawrestling (06.04.2018 um 07:43 Uhr).
ultrawrestling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2018, 17:34   #18
Thomas Jay
ECW
 
Registriert seit: 07.02.2002
Beiträge: 6.480
Was meinst Du mit der Geschichte von Howard Finkel?

Irgendwie finde ich mich langsam mit dem Match ab. Könnte vielleicht doch eine schöne Geschichte werden. Entweder Sieg Taker oder Niederlage - dann aber definitiv Karriereende. Sieg Taker plus Karriereende wäre aber imo besser.
__________________
Alles mögliche günstig, WrestleMania Blu-Rays, WWE, The Simpsons, King of Queens, Two and a half Men, Pokerset, Trivial Pursuit, Kniffel, Tischplatte, Lampen und ganz viele andere Waren in gutem bis neuwertigem Zustand, teils eingeschweißt:
https://www.genickbruch.com/vb/showthread.php?t=88435
Thomas Jay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2018, 17:49   #19
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 14.611
Zitat:
Zitat von ultrawrestling Beitrag anzeigen
Die Geschichte von Howard Finkel ist zum Beispiel für/bei Wrestlemania sehr wichtig.
Wäre irgendwas von Finkel wichtig, wärst du nicht der einzige, der davon weiß und davon spricht
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2018, 17:50   #20
ultrawrestling
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 29.08.2010
Beiträge: 1.464
Na er ist ja eigentlich derjenige, der on air an den meisten Wrestlemanias teilnahm.
ultrawrestling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2018, 22:05   #21
lone
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 28.08.2015
Beiträge: 1.628
Finkle is Einhorn... Einhorn is Finkle

Ich fand den Aufbau mit verzweifeltem "Nicht mehr gut genug"-Cena eigentlich ganz okay, zumal man so wohl auch hoffte, dass mehrere Wochen die Leute auch länger dran bleiben, falls sich der Taker meldet.
Ich hatte aber gehofft, dass es nicht zu dem Match kommt.

Nach Cenas Begründung, warum er an keinem anderen Match teilnimmt, müsste dieses Match dann ja aber in die Pre-Show. Sonst klaut er ja doch wieder den Spot

Mit dem Hut-im-Ring-Abgang hatte man es gerade noch geschafft, ein vernünftiges Ende zu setzen, nachdem man die Möglichkeiten a) "Tod" in Casket/Buried alive-Match und b) Fackelübergabe an Bray o.ä. verpasst hatte. Mit "one more Match" ruiniert man selbst das Bisschen.

Geändert von lone (05.04.2018 um 22:10 Uhr).
lone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2018, 23:57   #22
OrtensLaw
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 07.04.2009
Beiträge: 744
Im Prinzip wurde hier und in der Vergangenheit bereits alles gesagt. Und da schließe ich mich auch der Mehrheit an. So gern ich auch den Taker gesehen habe, irgendwann ist Schluss. Er ist schon seit Jahren nicht mehr in Form und ein Match gegen Cena kommt Jahre zu spät. Und selbst wenn man bei WM irgendetwas brauchbares aus dem Hut zaubert, schmälert allein die "Vorgeschichte" das Ganze.
Es zieht sich aber auch wie ein roter Faden durch sämtliche Fehden. Wenn die Card von WM auch mehrere brauchbare bis wirklich gute Matches verspricht, ist doch außer Owens/Zayn vs Shane/Bryan nichts gewesen wo man von einer wirklichen Story sprechen kann bzw. man irgendwie gefesselt gewesen wäre.
__________________
WWE = Walk With Elias
OrtensLaw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2018, 02:56   #23
Nick
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 19.04.2012
Beiträge: 995
Zitat:
Zitat von ultrawrestling Beitrag anzeigen
Ich mag die Diskussion, weil sie zeigt, wie viele Menschen die Persönlichkeit "Undertaker" lieben und von ihr emotional berührt sich...
Das hast Du sehr schön gesagt, und im Grunde bringt es das alles auf den Punkt .
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2018, 06:33   #24
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Der Taker hätte spätestens nach dem Match gegen Lesnar seine Karriere beenden sollen. Das HiaC-Match gegen Shane war zwar noch ein netter Brawl, aber ansonsten waren die letzten WM-Matches des Oldtimers eher augenfeindlich gewesen. Der Taker schafft einfach den Absprung nicht und lässt sich von Vince Jahr für Jahr auf's neue zu einem WM-Match bequatschen, obwohl da aufgrund des Streak-Bruchs längst der Reiz raus ist.

Und im Grunde geht es bei Cena vs. Taker für beide irgendwie um nichts. Gut, bei einer Niederlage ist das Bild des Takers nochmal etwas mehr zerbeult und Cena schadet seinerseits eine Niederlage nicht. Gewinnen tunt auf der anderen Seite beide aber nicht so richtig. Gewinnt Cena ist er "nur" die Nr. 3 in der Liste der Streak-Brecher. Gewinnt der Taker, tja verpisst er sich halt wieder für'n Jahr und lässt sich für WM35 von Vince wieder bequatschen...
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2018, 10:35   #25
Tobias
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 29.07.2007
Beiträge: 1.689
Zitat:
Zitat von Fox Black Beitrag anzeigen
Der Taker hätte spätestens nach dem Match gegen Lesnar seine Karriere beenden sollen. Das HiaC-Match gegen Shane war zwar noch ein netter Brawl, aber ansonsten waren die letzten WM-Matches des Oldtimers eher augenfeindlich gewesen. Der Taker schafft einfach den Absprung nicht und lässt sich von Vince Jahr für Jahr auf's neue zu einem WM-Match bequatschen, obwohl da aufgrund des Streak-Bruchs längst der Reiz raus ist.

Und im Grunde geht es bei Cena vs. Taker für beide irgendwie um nichts. Gut, bei einer Niederlage ist das Bild des Takers nochmal etwas mehr zerbeult und Cena schadet seinerseits eine Niederlage nicht. Gewinnen tunt auf der anderen Seite beide aber nicht so richtig. Gewinnt Cena ist er "nur" die Nr. 3 in der Liste der Streak-Brecher. Gewinnt der Taker, tja verpisst er sich halt wieder für'n Jahr und lässt sich für WM35 von Vince wieder bequatschen...
Zumal das was bei WM 33 passierte kein Sinn mehr macht. Wenn er jetzt doch wieder zurückkommt. Ja, mal schauen, das Match bringt beiden nichts, egal wer gewinnt.
__________________
Carlo Pedersoli alias Bud Spencer

1929 - 2016

R.I.P.
Tobias ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.