Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.04.2012, 23:00   #26
Eisenherz
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 11.03.2012
Beiträge: 14
Zitat:
Zitat von Claudio_Castadonut Beitrag anzeigen
Ah OK sorry, das ist natürlich nicht dämlich.
Nein, ist es nicht. Die Story ist absolut nachvollziehbar. Meiner Meinung nach nicht wirklich interessant, so sehr ich Kane auch mag, aber das ist nicht das Thema. Dämlich ist diese Fehde ganz sicher nicht.

Und auch auf die anderen Punkte von GentleBrainbuuster können Sie nichts entgegnen. Mangels Argumenten Ihrerseits muss ich mich ihm anschliessen: Das Produkt WWE ist nichts für Sie. Ich empfehle Ihnen sich eine Alternative zu suchen.
Eisenherz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2012, 23:03   #27
ReyMjunior
Rippenprellung
 
Registriert seit: 27.08.2008
Beiträge: 199
ich bin erst seit Wrestlemania wieder WWE am schauen und ich finds gar nicht so schlimm
Besonders die heutige Show hat mir gut gefallen

Jericho vs Kingston fand ich Super, auch wenn ich von Anfang an wusste wies ausgehen wird. Ich find schade dass man aus Kofi irgendwie nicht so viel macht, ich find den echt gut, der hat gute Moves drauf. Was mich zurzeit an der WWE stört ist dass es zu wenig Wrestler mit guten Moves gibt, 90% haben, allem anschein nach, nur noch Harte Schlag und Wurfmoves drauf ohne viel tricks zu zeigen... aber egal, weiter im Text

Lord Tensai vs R-Truth
Wo wir auch schon beim Thema wären. Ich finde diese Squash-Matches langweilig, so Kämpfe mit insgesamt 2 moves (wenn ich mich nicht verzählt habe) und dann ists rum...

Cody Rhodes + Albert vs Big Show und Khali
Das Match hat mir gefallen, auch wenn ichs grade noch anders gesagt habe, diese 2 Großen find ich Super, würd die gerne mal gegen Große antreten sehen Aber Cody macht seine Sache auch sehr gut und Alberto kann ich nicht leiden, also macht er seinen job auch richitg

Lumberjill Match
Ja ok mit den Diven kenn ich mich wirklich gar nicht aus, aber ich fand das Match nicht schlecht

Mark Henry vs Sheamus
Das Match hat mir auch gefallen, Daniel bryan als Special guest war auch Super, auch wenn nicht wirklich viel Match war durch die eingriffe von Daniel Bryan, es treibt die Story voran

Epico und Primo vs Santino und Zack
Naja, also Epico und Primo geht es zurzeit wirklich nicht so gut, die verlieren ja nur noch, und dann immer gegen zufallsteams
Wobei ich mir denken könnte dass da noch ne Story kommt im Zusammenhang mit dem kerl der seine Karte verteilt, der war doch auch schon bei Henry, oder? Der hatte ja auch in letzter Zeit nur noch verloren. Mal schaun was da noch kommt

Brodus und Hornswoggle vs Swagger und Ziggler
Ich mag Brodus und Hornswoggle, auch als Team, wobei ich so ne Geschichte wie bei Finlay besser Fände, Hornswoggle als unterstützung, ich seh den irgendwie nicht gerne Wrestlen

Jetzt zu den Storylines

Also ich Stimme der Mehrheit hier zu im Zusammenhang mit Punk und Jericho, dieses Alkoholikerzeug macht nicht wirklich Spaß, vor allem auch die Umsetzung, es kommt mir immer so vor als wäre Jericho selbst zu dumm im Umgang mit alkohol, auch wenn ers als Beleidigung meint, seine Sprüche wirken auf mich eher Dumm. Und dann der Alkoholtest... als würde dieser Test ausreichen, fand ich total unglaubwürdig

Zu kane - Orton
So wie das jetzt anfing fänd ich es relativ interessant, Orton und Kane, die sich gegenseitig mit Psychospielchen Terrorisieren, ich hab halt vor Wrestlemania 2 jahre lang kein WWE mehr geschaut aber zu dem Damaligen orton würden solche Psychospielchen noch passen Und ja, bearer, das letzte überbleibsel aus der alten Zeit des Undertaker, der schon öfter gestorben ist als Undertaker und Kane zusammen

Cena - lesnar
Also ich finde die Idee gut, dass Cena jetzt mal einiges verliert, und sein Ansehen beim Publikum steigt ja, und Lesnar wird so wie das jetzt aussieht wohl nicht lange bleiben, vielleicht noch etwas aber ich denke nicht das RAW jetzt lange RAW starring Brock lesnar heißen wird, bin aber auf jeden Fall gespannt

So das war mein erster beitrag hier, hoffe ich habe nicht zu viele Rechtschreibfehler
Gruß
ReyMjunior ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 00:45   #28
Beppo
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 20.11.2008
Beiträge: 347
Ich habe die Zusammenfassung bei Raw nur gelesen wie immer (muss dienstags immer früh raus), aber irgendwie habe ich den Eindruck, dass man derzeit Cena eher schwach darstellen möchte, vor allem im Vergleich zu Lesnar. Daher fänd ich die Stipulation "I quit" bei ER ziemlich interessant, denn da könnte man Cena dann wirklich mal aufgeben lassen und ihn somit für einige Zeit "klein" kriegen. Cena könnte dann erst mal Selbstzweifel hegen, ähnlich wie bei "Rocky III". Dann gäbe es zwei Szenarien: 1. Man führt diese Szene von Edge heute weiter fort (sollte man den Vertrag verlängern können) und dieser wird dann der neue Manager/Motivator von Cena, bis er eines Tages wieder oben ist (also auch Rocky-like). 2. Cena wird von seinen Selbstzweifeln so gequält, dass er vielleicht wirklich zu Kane "auf die dunkle Seite wechselt". Natürlich gibt es auch noch weitere Möglichkeiten, z.B. dass er nicht mehr ernst genommen wird vom Roster und unter Johnnys Regentschaft irgendwelche unwürdigen Aufgaben erledigen muss oder so. Da sind bestimmt auch die Möglichkeiten alle offen.

Sicher kann man Cena auch auf andere Weise zerstören bei ER, aber ich fänd "I quit" eigentlich ganz passend dafür, richtig dramatisch. Wie dem auch sei, ich fänd es irgendwie blöd, (aber andererseits auch WWE-typisch), wenn das jetzt mehr oder weniger nur Show wäre und Cena dann Sonntag wieder "Superman" sein und Lesnar besiegen dürfte. Ich mag Cena wirklich gerne, aber die ewigen "Superman"-like Matchabläufe gingen mir ziemlich auf den Senkel. Daher finde ich die derzeitige Entwicklung interessant und würde gern sehen, wie es in diese Richtung noch weitergehen könnte.





Beppo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 07:26   #29
The Darkwarrior
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 04.03.2004
Beiträge: 352
Mir hat am Ende bei CM Punk Segment noch die absolute Aufklärung gefehlt, mit einem Backstage Video, wie Punk sich Cola in den Becher füllt und den Black Jack wegkippt....so wie es gezeigt wurde, ist es immer noch nicht klar, ob er was getrunken hat oder nicht, auch wenn er anscheinend so getan hat, als wenn er betrunken war und das Hinterher wieder alles normal war....aber das beim Rückwärts Alphabet in Amerika das S vor dem T kommt und nicht umgedreht verwundert mich arg...LOL......wie gesagt, wenn ich nen Becher Black Jack trinke, könnte ich auch noch in den Ring steigen und alles wäre gut....was zum pusten wäre noch die Möglichkeit gewesen...

Die Raw-Ausgabe war recht unterhaltend und schön anzusehen... Das Match Jericho gegen Kingston wusste sehr zu gefallen....Top...

R-Truth nun Kanonenfutter.....ich kann mit Tensai echt nix anfangen....irgendwie passt der Spitzname Fat Ninja richtig gut...

Beth musste Titel abgeben gegen eine von den Bellas...Oh man....arme Beth....das wäre ja so als wenn Cena den Titel gegen Tyson Kidd abgeben müsste...Storylinetechnisch evtl. sehr gut, wenn man Kharma zurück bringen will und sie ja angekündigt hat damals die Bellas zu zerstören, wenn sie wiederkommt....beste Gelegenheit um die beiden auch aus dem Programm zu schreiben, wenn ihre Verträge auslaufen ( wenn Vince so grosse Stücke auf sie hält, warum kann er sie nicht halten...denn an Kohle sollte es für ihn natürlich nicht scheitern... ).....

Mit den Smackdown Wrestlern und Storylines, brauch man meines Erachtens nicht auch noch Raw Zeit verschwenden...einerseits ja toll, wenn man den einen oder anderen Superstar dort sieht....aber ehrlich...so hat Smackdown nun 2 Sendungen um ihre Storylines fortzufahren....ich will mehr Raw......

Zu Cena gegen Brock gibt es gar nichts zu sagen.....ich finde Brock so richtig fehl am Platze....den brauch die WWE so dringend wie ich Fusspilz.....Der hat für mich mit seinem aussehendem Fettschwabbel Kopf...gar nix zu bieten....der war mal 3 Jahre da und wird dargestellt, wie jemand der das Wrestling geprägt oder nach vorne gebracht hat.....wech mit ihm wieder....da hätte man für Cena auch jemand anderen finden können als Fehdengegner....wer soll denn dann kommen wenn er mit Brock fertig is...??? Bloss nicht dieser Tensai..... für mich sind Lesnar und Tensai 2 griffe ins Klo...sie bringen WWE nicht nach vorne oder Zuschauer....
__________________
Berlin...Berlin...wir fahren nach Berlin....

14.04.2012 O2 World .....WWE Wrestlemania Revenge Tour
12.05.2012 DFB Pokal Finale Bor. Dortmund gegen Egale Katze
The Darkwarrior ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 09:49   #30
CC 97
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 21.04.2006
Beiträge: 1.857
Die These, dass Lesnar keine Zuschauer bringt wage ich mal anzuzweifeln, aber da muss man auf die Zahlen warten. Nur weil er dir nicht zusagt, muss das nicht für alle anderen gelten, insgesamt war die Resonanz auch hier auf dem Board doch eher positiv. PS: Die sparsame Verwendung von Punkten verstärkt ihre Wirkung

BTW soll die Verletzung von Beth Phoenix nur ein Work sein, berichten zumindest einige Angestellte. Dabei soll das Sellen aber so weit gehen, dass sie sogar am Flughafen noch humpelte, die entsprechende Newsmeldung kommt sicher bald.
CC 97 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 10:49   #31
BURNING Düsenschrauber
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 26.07.2004
Beiträge: 3.804
War wieder insgesamt eine unterhaltsame Show. Was mich nur gestört hat, waren die tausend Brock Lesnar Rückblenden. Der Seitenhieb in Richtung TNA mag zwar lustig gewesen sein, aber pro Sendung gefühlte 50mal das gleiche zu hören, langweilt irgendwann nur.

Und mein einziger wirklicher Kritikpunkt ist der Umgang mit Dolph Ziggler seitens der WWE. Anstatt ihn einfach verjobben zu lassen, hätten man ihn und Swagger mt Stühlen bewaffnet in den Ring schicken sollen und Clay und Swoggle vermöbeln lassen sollen. das hätte massig Heat gezogen imo.
__________________
"Met the Ultimate Warrior. He is fucking insane. He picked a fight with a bunch of Howard Dean campaign operatives in his hotel parking lot." - Anonymous Internet User
"Keep on puttin mayonaise on yur pigs feet n porkloins u fat fuck” - Scott Steiner zu Hulk Hogan via Twitter
Mark Henry - His arms has as much power as his Chocolate has sexuality
BURNING Düsenschrauber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 13:34   #32
Dephinroth
Rippenprellung
 
Registriert seit: 22.07.2009
Beiträge: 219
Zitat:
Zitat von Rob Van Düsenschrauber Beitrag anzeigen
War wieder insgesamt eine unterhaltsame Show. Was mich nur gestört hat, waren die tausend Brock Lesnar Rückblenden. Der Seitenhieb in Richtung TNA mag zwar lustig gewesen sein, aber pro Sendung gefühlte 50mal das gleiche zu hören, langweilt irgendwann nur.

Und mein einziger wirklicher Kritikpunkt ist der Umgang mit Dolph Ziggler seitens der WWE. Anstatt ihn einfach verjobben zu lassen, hätten man ihn und Swagger mt Stühlen bewaffnet in den Ring schicken sollen und Clay und Swoggle vermöbeln lassen sollen. das hätte massig Heat gezogen imo.
Und vor allem hätte man den ehemaligen "höchsten" Titelträger und Anwärter nicht derart blöd aussehen lassen. Von Clay kann man halten was man will, aber er wird mit diesem Gimmik leider eine Eintagsfliege sein. So befürchte ich es zumindest. Bei Ziggler und Swagger liegt hingegen die Zukunft.

Diese ewigen Rückblenden sehe ich mir gar nicht mehr an. Die meisten von uns haben es sicher auch schon beim ersten Mal verstanden, doch ich denke es müssen auch Zuschauer informiert werden, die es verpasst haben sollten. Dennoch, einmal pro Sendung reicht es meistens auch. Alles andere ist Zeitschinderei, um die Sendung zu füllen.

Und wo wir bei der Sendung sind:
Sehr ordentlich diese RAW Ausgabe.
Der Sieg des „Bellazwilling“ überrascht doch sehr. Vielleicht wollte man beide gegen Ende noch mit einem Titel entlohnen. Die Verletzung von Beth war doch sicher nur gesellt, oder?

Jetzt mache ich mich gaaaanz unbeliebt, aber es ist mir egal. Denn mein Schweigen bedeutet meine Meinung ausgelassen zu haben: Lord Tensai muss sich mächtig ins Zeug legen, um auch in der USA Eindruck zu hinterlassen. Ja, ich weiß in Japan war er over. Erzählen wir es der Crowd in den Staaten, die juckt das reichlich wenig. Mal davon abgesehen, dass Albert kein Charisma hat, weiß ich nicht ob er auf Dauer in den Sendungen eine Maineventer Rolle übernehmen sollte. Natürlich könnte ich mich irren, und es kommt am Ende noch etwas ordentliches dabei heraus. Momentan empfinde ich ihn als recht langweilig, und nach den Reaktionen des Publikums zu urteilen, bin ich da nicht der einzige. Aber es ist ja kein Geheimnis, dass jeder die Reaktionen anders auffassen will
Verständlich, Tensai sticht aus den Gruppen der sonnengebrannten Schönlinge in der WWE hervor. Das mag manch einem von uns gut gefallen. Wohl auch der Grund warum schlanke Diven verschrien werden, und Awesome Kong praktisch herbei gebettelt wird. Aber Ringskills und robustes Aussehen reichen mir persönlich nicht aus. Tut mir Leid, dass ich die allgemeine Euphorie über den guten Lord nicht teilen kann.

Lesner scheint die Rolle zu übernehmen, welche ihm ständig angedichtet werden soll. Diese Idee ist sehr gut. Das Edge zurückkam, wenn auch nur für wenige Minuten, hat mich sehr gefreut. Keine Sekunde in der man Edge sieht ist verschwendet (außer bei dem neuen Film mit ihm, da bin ich sehr skeptisch ). Was sich bei Cena ändert, und ob überhaupt... wir werden sehen.

Eigentlich konnte ich das Wort Alkoholiker in den letzten Wochen nicht mehr hören. Aber die Einlage von CM Punk war sehr unterhaltsam, und Jericho ist in seiner gegenwärtigen Heel Rolle wirklich grandios. Er zeigt wie immer, dass er in diesem Business zu hause ist. Das was auch Punk in den letzten Jahren immer mehr unterstrichen hat. Mit solchen Zugpferden fährt die WWE in die Zukunft.
__________________
There is no such thing as innocence, only degrees of guilt...
Dephinroth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 14:30   #33
DocKeule
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 7.498
Zitat:
Zitat von CC 97 Beitrag anzeigen
Die These, dass Lesnar keine Zuschauer bringt wage ich mal anzuzweifeln, aber da muss man auf die Zahlen warten. Nur weil er dir nicht zusagt, muss das nicht für alle anderen gelten, insgesamt war die Resonanz auch hier auf dem Board doch eher positiv. PS: Die sparsame Verwendung von Punkten verstärkt ihre Wirkung
Die Zuschauerzahlen sind seit der ersten Show nach Wrestlemania stabil bzw. steigen leicht. Dafür, daß wir uns in der Phase nach Wrestlemania befinden, in der es sonst immer einen deutlichen Absturz gibt, ist das also erstmal gar nicht schlecht. Man konnte etwa das Publikum der letzten Ausgaben direkt vor WM halten (wobei es in den letzten Wochen vor dem PPV ja auch schon einen Absturz gab). Neue Zuschauer gezogen hat man allerdings mit Brock nicht.
DocKeule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 14:47   #34
almo96
Cut
 
Registriert seit: 30.03.2012
Beiträge: 76
gute raw ausgabe. bis auf Brodus Clay & Hornswoggle vs Dolph & Swagger ist nichts negativ aufgefallen. noch nicht einmal das divenmatch.
almo96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 16:38   #35
firewire
blaues Auge
 
Registriert seit: 25.04.2012
Beiträge: 26
Fand die Ausgabe auch sehr gelungen und gut. Klar, die vielen Rückblenden und unnötigen Pausen dienten nur um wirklich eine 3-Stunden-Show auf die Beine zu stellen.

Fand das Anfangssegment mit Edge sehr genial. Ich meine abgesehen vom Inhalt, Edge hat es einfach immer noch drauf. Und durch die extrem gelungene Gestik und Mimmik von Cena hat das sehr gewirkt finde ich.
Man hat wirklich das Gefühl das Cena etwas nach sich selbst sucht, nach dem "alten Cena" wie Edge es formuliert hat.
Der Schluss mit einem extrem überheblichen Lesnar, auch stark, wenn natürlich das Micwork von Brock zu wünschen übrig lässt. Aber auch diesmal ein unsicherer Cena der Schwäche zeigt.
Gerade deswegen bin ich so gespannt wie es mit ihm weitergeht... Mal sehen.

Jericho Match war sehr in Ordnung, und CM Punk ist natürlich ein großartiger Schauspieler. Fand die Storyline rund um den Alkohol sehr unterhaltsam. Nur diese Alkoholkontrolle fand ich persönlich etwas weit hergeholt. 2 Polizisten die durch das Aufzählen des Alphabets und das Balancieren einer Linie messen wollen ob Punk alkoholisiert ist und den Titel abgeben muss... Na gut, trotzdem unterhaltsam, dank Punk.

Zum Schluss ein Wort zu Sheamus/Henry/Bryan: Man ist Daniel over!!! YES! YES! YES!
firewire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 17:00   #36
HBKAlex
unverletzt
 
Registriert seit: 25.04.2012
Beiträge: 3
Hey zusammen, ich bin neu hier und schreibe zum ersten Mal meine Meinung zu RAW.

Mir gefällt die Entwicklung der WWE seit Wrestlemania endlich wieder positiv. Laurinaitis tut meiner Meinung nach den Shows wirklich gut und man muss ihn einfach hassen. Aber erst mal der Reihe nach.

Opening Segment mit Edge wusste zu gefallen. Ich fand es keineswegs inhaltlos wie hier manche behaupten. Cena MUSS die Meinung gesagt bekommen, man muss Erwartungen an ihn haben. Das macht das Match bei Extreme Rules und Cena's allgemeine Entwicklung deutlich spannender; und genau einem Edge ( jemanden, der aufgrund seiner Verletzung nicht mehr fähig ist seinen Worten Taten folgen zu lassen) nimmt man diese Meinung ab!

Jericho vs Kofi Kingston war für eine Weekly ein sehr nettes Match mit dem richtigen Sieger. Jericho spielt seine Heel-Rolle perfekt, selbst ich als Jericho-Fan hoffe darauf, dass Punk ihn quer durch Chicago prügelt.
Promo nach dem Match an sich nichts neues, aber wichtig für den Verlauf des Abends.

Tensai vs Truth: Joar Truth ist mitlerweile fast im Jobber-Status angekommen, Tensai hat einen starken Aufbau, evtl. bald schon in einer Titel-Fehde?

Kane vs Orton finde ich nach dem schwachen Aufbau für Wrestlemania mitlerweile richtig interessant; hätte schon nicht mit der Einbeziehung Bob Orton's gerechnet, aber Bearer wieder zu sehen hat mich wirklich gefreut. Kane's Psycho Stimme/Gimmick kann ich nur loben!

Del Rio & Rhodes vs Big Show und Khali war im Prinzip auch ordentlich, weil die Story weitererzählt wurde. Ansonsten wünsche ich Khali nicht mehr als Wrestler im Ring, aber als "privates Monster" eines anderen Wrestlers würde ich ihn gerne weiterhin sehen.

Lesnar's Aktionen gegen den armen Josh fand ich sehr überraschend. Ich mag Lesnar und finde seine Aktionen immer äußerst intensiv, dass sein Mic-work nicht das Beste ist stört bei ihm weniger; er lässt halt Taten sprechen. Nur dass Josh Mathews nach diesem ( zwar harten) Schupser auf einer Trage abtransportiert wird finde ich übertrieben, außerdem kann ich danach Cole's und Lawler's künstlichen Mitleidsstimmen einfach nicht ab.

Titelwechsel der Diven war überraschend, hoffe auf eine gute Story mit Kharma! Beth sellte die Verletzung hervorragend.

Bryan hat der schnelle Titelwechsel bei Wrestlemania geholfen und ich glaube genau dieser Ausgang war für ihn, wie auch für Sheamus die beste Lösung. Sheamus ist nunmal in einem Mega-Push und er gibt einen sehr glaubwürdigen WHC. Bryan's Charakter hat immer mehr Tiefe und dieses YES ist einfach nur ein simpler aber toller Catchphrase.
Story gut vorangeführt und dass Sheamus keine Schiris anfassen darf erwähnt ja sogar Brock etwas später.

Nächste Tag Team Match war einfach nur um die Wrestler zu zeigen, kann man aber so machen. Die TagTeam Champions unter der Leitung von AW kann ich mir gut vorstellen, vielleicht baut er sich sogar sein eigenes Stable zusammen ( er hatte Henry ja auch schon angefragt).

Clay ist lustig und Hornswoggle passt auch gut zu ihm, aber dass Ziggler und Swagger so leiden müssen stört mich. Ok, Swagger ist farblos, aber Ziggler gehört in andere Regionen.
Im Smackdown Main Event hätte er bessere Karten.

Vertragsunterzeichnung mal ganz anders. In diesem Segment hat mir Laurinaitis richtig gut gefallen. Wie er mit sich ringt, aber dennoch nachgibt. Ist denke für später eine größere Storyline, in der evtl. Triple H oder McMahon eine rolle Spielen. Lesnar spielt vielleicht sogar seinen wahren Charakter, aber genau das ist einer der besten Heels aktuell. Er schafft es zur Zeit Cena over zu bringen, die Fans chanteten zu 80% für Cena, lang ists her!
Cenas Angst war gut gespielt, Lesnars Arroganz ebenso. Macht Lust auf ER
__________________
Who is your boy standing in the mittle of this ring?
The Rock
Who is the people's champ?
The Rock
And who is your favorite wrestler of all time?
Triple H

YES! YES! YES!
HBKAlex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 18:10   #37
Seelenloser Stahlbolzen
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 22.10.2004
Beiträge: 12.596
Es gab nach RAW noch einige, für Cena mit Sicherheit peinliche, Szenen ...

- The Great Khali singt Happy Birthday für John Cena
- Die WWE-Superstars und -Divas singen John Cena ein Happy Birthday-Ständchen
Seelenloser Stahlbolzen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 18:26   #38
Captain Mightypants
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 28.08.2006
Beiträge: 8.026
Zitat:
Zitat von LvM Beitrag anzeigen
das sich dort sogar Vince sehen lässt ... das zeigt, wie hoch Cena wirklich angesehen ist in der WWE!
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Facebook | Twitch | Youtube

"Diese moralische Entscheidung, der Öffentlichkeit über die Spionage, die uns alle betrifft, zu berichten, war folgenschwer. Aber sie war richtig und ich bereue nichts." - Edward Snowden
Captain Mightypants ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 19:01   #39
The Performer Lay
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.11.2005
Beiträge: 15.137
Also insgesamt empfand ich Raw auch als eine gute 3 Stundenausgabe. Häufig werden die ja dazu genutzt unnötige Comedysegmente zu verbraten, diesmal waren es hauptsächlich Videos zu Lesnarskarriere, dennoch geht die gesamte Ausgabe als ganzes in Ordnung. Negativ finde ich den Sieg der Riesen gegen 2 zukünftige Companystützen del Rio und Rhodes, ebenso wie Zigglers nach wie vor anhaltende Darstellung, weiß wirklich nicht, was er verbrochen hat. Ansonsten haben mir die Weiterentwicklingen gefallen, wenn auch nicht alle sinnvoll waren, doch dieses geniale Punk betrunken Segment war einfach nur lustig, wenn auch kompletter Unsinn, denn wieso behielt er denn nun diese 1 Flasche als er das Geschenk zurückgegeben hat? Dazu sein Fehler beim Alphabet rückwärts, auch bitter wenn es live ist. Fänd es nun lustig, wenn man daraus ne Story macht, CM Punk Jericho besiegen lässt beim PPV, alle Fans froh und dann kommt People Power Man lässtseinen Fehler einspielen und nimmt ihm vor der Homecrowd den Titel ab, dass wäre fein, aber wird wohl nicht passieren.

Nunja auch wenn es noch mehr gäbe auf dass man sich beziehen kann, so möchte ich nur noch Bryans Charakter nochmal hervorheben, dieser schlaue Fuchs, der weiter macht Mindgames zu spielen und dabei mit diesen YES Rufen im Moment mehr Face ist als der Champion. Irgendwie genial.

Insgesamt eine 2-.
__________________
Der steht 2 Meter, das glaubt mir keiner, 2 Meter vorm leeren Kasten nä, zieht ab und ich hör nicht mal das PING vom Alluminium, nä daNEBEN oder OBEN rüber, das is wie bei diesen Kerlen, die bei den Weibern immer erst auf dicke Hosen machen nä, immer große Klappen, ne ich habe hier ne Verabredung oder Fanbabes klargefahren und dann bekommen sie eine Steilvorlage und genau wie vorm leeren Kasten, schön richtig vergeigt, kann man normalerweise nix mehr falsch machen, aber verkelts ey. Anstoss 2005
The Performer Lay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 20:35   #40
Bodyslam
ECW
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 5.938
Zitat:
Zitat von Captain Mightypants Beitrag anzeigen
das sich dort sogar Vince sehen lässt ... das zeigt, wie hoch Cena wirklich angesehen ist in der WWE!
Vor allem im 2. Video sieht Vince ja unfassbar jung aus. Vielleicht kommts daher, dass ich ihn selten aus Freude lachen sehe.
__________________
"Shawn couldn't whip cream with an outboard motor in a real fight." J. Cornette


You come from nothing and you go back to nothing, so what have you lost? Nothing!
Bodyslam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2012, 22:13   #41
LastRide
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 13.04.2011
Beiträge: 1.830
Ich fand diese Raw Ausgabe gut.
Die Storys wurden durch teils bärenstarke Promos gut weitergeführt (v.a. Punk/Jericho aber auch Cena/Lesnar) und die Matches waren in Ordnung. Vor allem das erste war gut.
Und ja, ich fand Brock beim Schlusssegment wirklich sehr, sehr stark. Und der Plan der WWE scheint aufzugehen - Brock bekommt viel mehr Buuhs als noch bei seinem Comeback und bei Cena war sogar innerhalb der Sendung eine Veränderung zu hören: Als er das erste Mal kam, waren laute Buhrufe und "Cena Sucks" Chants zu hören - beim Schlusssegment gab es kaum Buhrufe und die "Cena Sucks" Chants waren viel leiser, auch wenn sie noch da waren.
Ich bin richtig heiß auf ER, vor allem auf die beiden angesprochenen Matches.

Und ich hab mich gefreut, Paul Bearer wiederzusehen, ist mir egal ob es logisch ist oder nicht. Wenn es danach ginge, dürfte der Taker seit langem nicht mehr erscheinen, und sowieso jeder, der ein Buried Alive Match verloren hat. Hoffentlich bald wieder mehr von ihm!

Edit: Was mit Ziggler im Moment passiert ist eine Schande und ein großer Wermutstropfen für mich. Der ist so stark am Mic und im Ring, der gehört gepusht und sollte nicht gegen den fetten Tänzer und den Kleinwüchsigen verlieren!? Bitte ganz schnell ändern und in höhere Regionen pushen (wie vor ein paar Monaten eben)

Geändert von LastRide (25.04.2012 um 22:26 Uhr).
LastRide ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2012, 14:42   #42
Mein GOAT Walter
ECW
 
Registriert seit: 15.04.2010
Beiträge: 6.100
So, gestern Abend nochmal RAW gesehen, ... und ja, hat mir gefallen.

Highlights:

Jericho vs Kingston. - Cooles Match, sehr schöner Codebreaker & als hätte der nicht gereicht, noch ab in die Walls. Top!
(Randnotiz: Mal wieder länger den Aufgabegriff halten - was früher noch bei jedem Techniker der Fall war, ist heute schon fast ne Ausnahme.)

Santino`s Cobra!!

Matt Striker vs Brock Lesnar.. "I just doin my job, so..."

Edge am Anfang. Die Ansprache hat mir gefallen.

Sheamus / Brian - Broque Kick vs Henry hat ordentlichen Impact. Ich liebe diesen Finisher!

Publikum war auch ganz nett. Klang, bis auf die Cena sucks Rufe zum Ende, nach ner Mark Veranstaltung. Habe lange nicht mehr soviel Begeisterung für Big Show und Kofi gehört..

Kein Gefallen erzeugte bei mir:

Orton vs Kane. Ich find es leider langweilig. Will gar nicht zu weit ausholen, aber Kane ist nach dem Maskenauftritt nicht das, was ich erwartete...

Alles in einem ne 2 von mir!
__________________
--
Mein GOAT Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2012, 18:11   #43
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.965
Annehmbare Ausgabe mit einem starken Jericho-Kingston-Match und einer guten Weiterführung der Alki-Storyline. Wäre ja schön, wenn man die noch weiterführte und Punk tatsächlich des Alkoholtrinkens überführen könnte. Das hätte Potenzial zur Charakter- und Storyvertiefung. So oder so: die Geschichte gefällt mir richtig gut.
Hm.. das mit AJ/Bryan war beim Smackdown davor, oder? Egal, gefällt mir nicht, weil: zu Soap-Opera-lastig.
Bryan als Referee war Klasse. Hätte gefeiert, wenn er statt "1, 2, 3" "Yes, Yes, Yes" gezählt hätte.
Cena kriegt ein Edge'sches Brainwashing: gefiel. Das Endsegment mit Lesnar aber weniger. Der Typ kann am Mic wirklich gar nichts.
Brodus mag ich ja, aber wie Swagger und v.a. Ziggler eingesetzt werden, absolut nicht. Genauso, dass Del Rio in der Luft hängt und der Khali weiterhin im Ring steht. Ich glaube, es war beim Smackdown, wo er nach einem Big Boot selbst umfiel!? Der Typ ist bestimmt dufte, aber er gehört in keinen Ring mehr. Sah man ja auch am Tag-Match. Kein Hot Tag, sondern eine ringpsycholigische Verlegenheitslösung, um Khali aufm Apron zu lassen (ähnlich ja beim Smackdown, als er vor dem Match aus dem Match genommen wird).
Highlight des Abends: laut Long ist Cena zweifacher WWE-Champion und zehnfacher WWE-Champion! Er ist übrigens auch fünffacher WWE-Champion und, man höre und staune, minus fünfkommasiebenachtfacher WWE-Champion! Hat man Töne!
Und Khali sollte mal jemand die Melodie von Happy Birthday beibringen. So war's aber auch recht lustig.
Wie dem auch sei. Ick freu mir auf Extreme Rules. Und darauf, dass Kharma eine der Bellas zerstört.
__________________
A wonderful bird is the pelican,
His bill will hold more than his belican,
He can take in his beak
Enough food for a week
But I'm damned if I see how the helican
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2012, 22:14   #44
Drunkerole
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 05.07.2008
Beiträge: 270
Habs mir jetzt auch mal ansehen können und ich muss echt sagen, CM Punk vs. Jericho überstrahlt im Moment alles, einfach zwei unglaublich charismatische Typen und der Betrunkenheitstest war sehr unterhaltsam, das Highlight der Show, nur hab ich mich die ganze Zeit gefragt, wenn dort schon Police Officer sind, warum lässt man ihn nicht einfach pusten? Also etwa unlogisch

Bryan rockt auch alles weg, ich dachte schon Sheamus vs. Henry, was wird das wohl für ein grottenmatch, dank Bryan und der länge des Matches wurd es dann doch sehr unterhaltsam.

Positiv fand ich auch, dass man wohl versucht den Colons etwas Profil zu geben und dadurch auch den Tag Team Titel!

Tensai’s Aufbau ist insoweit gar nicht schlecht, nur hat man 1. Truth damit für ne zeitlang als glaubwürdigen Wrestler beerdigt und 2. wird Tensai trotz des Aufbaus von woche zu Woche langweiliger, wenn er nicht bald in eine Story kommt, dann wird er genauso sucken wie zu Albert oder A-Train Zeiten!

Was gabs noch? Achja Lesnar kommt schon ganz gut rüber und Cena als gebrochener Mann, das könnte ja was werden - hat iwas von Rocky, jetzt hat er das Großmaul (Apollo Creed) überstand, dann kommt (lassen wir mal Clubber Lang aus) das gefährliche Monster Brock Drago!

Funkasaurus und Hornswoggle besiegen zwei ambitionierte upper midcarder, naja die Beerdigungen von glaubwürdigen upper cardern geht weiter...

Orton vs. Kane, ich verfolge SD! nicht, aber zumindest Kane kommt gut rüber! Alles in allem ne Recht ordentliche Show!
Drunkerole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2012, 22:18   #45
Drunkerole
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 05.07.2008
Beiträge: 270
Ob sich Punk vor seinem "Suff-Segment" wohl nochmal den berüchtigten Auftritt von Hall angeguckt hat?
Drunkerole ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
alkohol, brock lesnar, chris jericho, cm punk, contract signing, daniel bryan, edge, extreme rules, john cena, john laurinaitis, kane, paul bearer, randy orton, raw, sheamus
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.