Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.04.2012, 16:27   #126
Bodyslam
ECW
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 5.938
Ich hätte es lieber gesehen, wenn Cena gegen Rocky gesiegt hätte, ohne Zweifel. Man wollte einen PPV 1 Jahr im Voraus hypen, um ein paar Dollar mehr zu machen, man hat dem Lokalmatador Dank des Heimvorteils den Sieg geschenkt und jetzt ist der Hype vorerst vorbei. Da kann man doch froh sein, dass man einen wie Lesnar gebracht hat. Gegen wen hätte Johny denn sonst noch antreten können, um The Rock vorerst vergessen zu machen bzw. um genauso soviel Aufmerksamkeit zu ziehen? Mir fällt keiner ein. Bei einem Cena Sieg gegen The Rock wäre die Jagd auf Cena ansonsten eben weitergegangen. Mal die Meinung eines bösen "Smarks".

Umso lieber wäre mir stattdessen eine Niederlage gegen Lesnar (nach Cenas Sieg gegen The Rock) gewesen, weil es für mich glaubwürdiger wäre. Aber gut Rocky ist jetzt erstmal weg (seine Aussage bzgl. des Titelgewinns fasse ich mal als 0815 Aussage) und falls Cena jetzt wirklich auch noch clean gegen Lesnar verlieren sollte, dann müsste er ja erstmal lange Urlaub machen. Aber Lesnar soll je eh nicht so viele Auftritte haben, Rocky ist schon weg, Orton muss mal erst wieder ein paar Siege feiern und ob Jericho nach dem SummerSlam noch bleibt weiss man nicht. Also dürfte Cenas Urlaub wohl doch nicht so lange dauern.
__________________
"Shawn couldn't whip cream with an outboard motor in a real fight." J. Cornette


You come from nothing and you go back to nothing, so what have you lost? Nothing!

Geändert von Bodyslam (06.04.2012 um 16:30 Uhr).
Bodyslam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2012, 16:29   #127
whatti
ECW
 
Registriert seit: 07.07.2007
Beiträge: 5.814
Zitat:
Zitat von Don Classic Beitrag anzeigen
Mich würde ja interessieren, ob man den Sieg von Rock, so wie den sehr wahrscheinlichen Sieg Lesnars gut heißen würde, wenn dieser nicht über Cena sondern Punk oder Bryan betreffen würde.
Wen interessiert denn, wer am Ende siegt? Wichtig ist die GANZE Story. Wenn diese gut ist, dann kann gewinnen wer will. Auch Rock gegen Punk/Bryan.

Zitat:
Zitat von Don Classic Beitrag anzeigen
Und wo hier gleich unterbunden wird, das man Cena mal virtuell auf die Schulter klopft, weil er die Schnauze hält und sich hinlegt, ist an lächerlichkeit kaum mehr zu überbieten.
Eigentlich nicht, nein.


Zitat:
Zitat von Don Classic Beitrag anzeigen
Wegen wem ist ein Miz denn Oben gewesen?
Sicher nicht wegen Cena. Hauptsächlich wegen sich selbst. Er war damals erfrischend anders.


Zitat:
Zitat von Don Classic Beitrag anzeigen
Wegen wem war denn ein Umaga oben?
Der Charakter war ansich schon sehr genial und beeindruckend.


Zitat:
Zitat von Don Classic Beitrag anzeigen
Wer hat Sheamus nach Oben gehievt?
Triple H.

Zitat:
Zitat von Don Classic Beitrag anzeigen
Wer hat sich vom Nexus zertrümmern lassen?
Soweit ich weiß, das ganze RAW Roster. Und deswegen war die Story auch so gut. Weil 8? 7? Neulinge kamen und sich mit dem ganzen Roster angelegt haben. Da ging es kein bisschen um John Cena.

Zitat:
Zitat von Don Classic Beitrag anzeigen
Hm? Also? Und jetzt kommt nicht mit "Ja, aber...".
Ne, komme ich nicht. Warum auch? Cena hat getan, was er tun musste. Als er einen WWE Vertrag unterschrieben hat, war da bestimmt keine "du wirst nie verlieren" Klausel bei. Deswegen hat er letztlich nur seinen Beruf ausgeübt. Dazu gehört eben auch mal verlieren. Und die Storys die du hier alle auflistest sind schön und gut. Wenn man jetzt aber mal alle Storys und Matches (auf die du ja so wert legst) zusammen nimmt, wo Cena absolut überirdisch gut dargestellt wurde, dann sind wir morgen noch dabei
Wenn wir hier nun uns bei Cena bedanken wollen, dann müssen wir das bei absolut jedem WWE Worker tun, Cena ist ja nicht der einzige der sich mal hingelegt hat. Wenn man es genau nimmt, dann wird Cena wohl einer der letzten sein bei dem man sich bedanken muss und wir sollten ersteinmal zu seinen ganzen Opfern schauen. Oder zu Leuten wie Kane oder Jericho.

Dem Jungen tut es gut mal zu verlieren. So etwas braucht er öfters. Denn sonst wird ein Charakter langweilig. Ein Held lebt von seinen Gegner. Cena hat nur leider in den letzten Jahren alles komplett zerstört und demontiert was ihm in die Finger kam. Wenn er das Aushängeschild der Liga über Jahre werden soll dann sicher nicht durch "Super-Cena".

Was Rock und/oder Brock am Ende gemacht hätten ist einfach nur Spekulation. Rocky ist jetzt (IMO) auch nicht so als Egoist bekannt, der sich nicht hinlegt, oder hab ich da etwas verpasst?!
Und zu Lesnar habe ich so etwas auch noch nicht gehört. Er hatte ganz andere Problemchen bei seinem letzten WWE Run. Warum man jetzt hier überhaupt Wrestler vergleichen muss versteh ich nicht.



Zitat:
Zitat von jan [o] Beitrag anzeigen
Ach komm das hat doch nix mit Lächerlichkeit zu tun - im Nachinein betrachtet war der Sieg von the Rock ne ganz normale Angelegenheit - man gibt gern einem Wrestler einen Sieg vor seinem Heimpublikum und man gibt einem Promi der bei WM auftaucht in der Regel ebenso den Sieg.

Nur haben jetzt viele Internet Smarks, die sich ja gern als totale Auskenner und "Vorrausschauer" bei Cena Rock gesagt - daß Cena " nach Ihrem Fachverstand bewertet" natürlich gewinnen musss - und die sind jetzt halt angepisst...

Schade das immer weniger Leute sich vom Wrestling einfach unterhalten lassen wollen und statt dessen sich selbst in irgend welchen Foren profilieren wollen.
Komplette Zustimmung. Es geht ums unterhalten werden.
whatti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2012, 13:53   #128
kuki83
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 19.12.2008
Beiträge: 2.584
Zitat:
Zitat von jan [o] Beitrag anzeigen
Ach komm das hat doch nix mit Lächerlichkeit zu tun - im Nachinein betrachtet war der Sieg von the Rock ne ganz normale Angelegenheit - man gibt gern einem Wrestler einen Sieg vor seinem Heimpublikum und man gibt einem Promi der bei WM auftaucht in der Regel ebenso den Sieg.

Nur haben jetzt viele Internet Smarks, die sich ja gern als totale Auskenner und "Vorrausschauer" bei Cena Rock gesagt - daß Cena " nach Ihrem Fachverstand bewertet" natürlich gewinnen musss - und die sind jetzt halt angepisst...

Schade das immer weniger Leute sich vom Wrestling einfach unterhalten lassen wollen und statt dessen sich selbst in irgend welchen Foren profilieren wollen.

1995 war es noch nicht so ausgeprägt mit der "internet smartmark culture" ;-) aber hätte es sie damals schon in dem Maße gegegen wie jetzt dann wäre ein Bam Bam Bigelow mit Sicherheit ein ebenso großer Smartmark Fav gewesen wie es jetzt Punk und Bryan heute es sind. Und dieser Bam Bam hat den Job für den Promi T.J. (edit: der hieß ja L.T ;-) T.J. war ja Shatner als Polizist ;-)) gemacht genauso wie bei gesunden Menschenverstand die Herren Bryan und Punk bei einer kommenden WM bei einem eventuellen Kampf gegen einen Promi den Job machen würden.
Ich lass mich vom Wrestling unterhalten. Aber zur Unterhaltung gehört auch, dass man sich ärgert wenn der eigene Fave nicht gewinnt. Ist ja nicht alles ein Ponyhof ;-)

Ich habe ja auch von Anfang an gesagt, dass die WWE The Rock als Promi sieht und so war es doch zu vermuten, dass er Cena schlagen wird.

Aber im Gegensatz zu Bam Bam ist Cena kein Midcarder sondern DER Star der Company.
Darum überraschte mich die klare Niederlage dann widerrum doch ein wenig ;-)

Zitat:
Zitat von chaozkonzept Beitrag anzeigen
Böse Zungen würden jetzt behaupten, daß JEDER Cena-Gegner zumindest kurzzeitig zum Smark-Liebling wird...

Und ganz so entschärft sehe ich das Superman-Gimmick nicht. Dafür hat er gegen Kane am Ende zu klar gewonnen und Punk nie ganz ohne Zweifel den Sieg einfahren können. Sogar die Niederlage gegen Rock kam ja im Prinzip nur zustande, weil er in dem Moment seines Sieges ZU sicher war und nicht sein Standartprogramm durchgezogen hat.

Wenn er gegen Lesnar wirklich mal ohne den geringsten Zweifel auf die Matte genagelt wird, dann kann man vielleicht anfangen zu hoffen, daß sich wirklich was ändert...
Cena kann aber eben als Nr. 1 der WWE nicht drei Fehden in Folge klar verlieren.
Gegen Kane ein knapper Sieg aber klarer Sieg (kurz vor WM), gegen Punk waren es knappe Niederlagen und gegen The Rock war es eine klare Niederlage in der Mitte des Ringes.
Und noch einmal: The Rock ist mittlerweile ein Hobby-Wrestler, der etliche Jahre nicht aktiv im Ring stand. Klarer kann man nicht verlieren!

Und bei Lesnar kann ich so gut in den Mark-Modus schalten und mir eine Niederlage wünschen. Mag den irgendwie nicht und so hoffe ich hier stark auf einen Fehdensieg von Cena :-)

Zitat:
Zitat von Flamare Beitrag anzeigen
Menschlich davon ist für mich allein die Niederlage gegen The Rock.

- Gegen Miz hat er nur verloren, weil Rock das Match neu anleuten lies (Sonst wäer es schonmal keine Niederlage gewesen, sondern ein Draw) und ihn dann noch hinterrücks angegriffen hat.

- Gegen Punk hat er tatsächlich 2 mal hintereinander verloren. Beides jedoch nicht komplett clean: Bei NoC gabs die Einmischung von Vince und Clownshoes und beim Summerslam zählte Trips einen Pin, der keiner hätte sein dürfen.

Um Cena's Menschlichkeit zu verdeutlichen, lies man ihn zwischen diesen 2 Matches schnell mal Rey Mysterio umhauen, damit er wieder Champion ist.

- Die harte Fehde gegen Kane, war nur hart, weil Kane dauernd Ryder umklopfen durfte. Das Ambulance Match gewann Cena schließlich auch grinsend, als wär nichts gewesen.

- Naja und die Attacke Lesnars. Kann ich eigentlich stehen lassen, ein fitter Cena hätte sich aus dem Ansatz eigentlich rauswinden müssen.

Dennoch sah Cena in all diesen Fehden bei weitem nicht so dominant aus wie (zugegebenermaßen) in den Jahren zuvor. Auch wenn das einige nicht einsehen wollen.
Er ist immernoch der starke Mann in der WWE.

Aber die Niederlage gegen The Rock hat extrem an seinem Standing gekratzt bzw. wird an seinem Standing kratzen. Und Brock wird er auch nicht im Vorbeigehen verspeißen.

Cena hat jetzt endlich wieder Gegner an denen er sich reiben kann und ich wirklich gespannt wie er Lesnar meistern wird.

Geändert von kuki83 (07.04.2012 um 13:57 Uhr).
kuki83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2012, 16:25   #129
chaozkonzept
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 31.08.2010
Beiträge: 1.299
Zitat:
Zitat von kuki83 Beitrag anzeigen
Aber die Niederlage gegen The Rock hat extrem an seinem Standing gekratzt bzw. wird an seinem Standing kratzen. Und Brock wird er auch nicht im Vorbeigehen verspeißen.
Du darfst sogar damit rechnen, daß Brock als Sieger aus dem Ding herausgeht. Ich glaube nicht, daß man ihn als "Wiederaufbau-Gegner" für Cena geholt hat. Der soll fette Buyrates ziehen und die TV-Quote pushen. Da wäre eine Niederlage gegen Cena gleich zum Start eher kontraproduktiv...
chaozkonzept ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2012, 17:18   #130
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Denke, dass Lesnar gegen Cena siegen wird. Denn in den USA ist Brock Lesnar neben der WWE auch durch UFC ein großer Name geworden und wie würde das dann ausschauen, wenn Lesnar von einem Cena zerstört würde, der im UFC-Ring evtl. nichtmal die erste Runde überstehen würde?

Klar, ich kann jetzt nicht sagen, wie sich Cena im UFC-Ring schlagen würde, aber mein Spinnen-Sinn sagt mir doch, dass er da nicht gerade viel reißen würde. Jedenfalls wesentlich weniger als Lesnar.

Jedoch würde es Vince McMahon evtl. gut in den Kram passen, wenn Cena das Ding klar gewinnt, um dann sagen zu können, dass ein "WWE Superstar" (fuck, ich hasse das Wort in Verbindung mit Wrestlern) einen ehemaligen UFC-Champion zerstört hätte. Allerdings glaube ich hingegen nicht, dass Lesnar 'n WWE-Vertrag unterzeichnen würde, um sich und den MMA-Sport zum Kasper machen zu lassen.

Zitat:
Zitat von Flamare Beitrag anzeigen
Menschlich davon ist für mich allein die Niederlage gegen The Rock.

- Gegen Miz hat er nur verloren, weil Rock das Match neu anleuten lies (Sonst wäer es schonmal keine Niederlage gewesen, sondern ein Draw) und ihn dann noch hinterrücks angegriffen hat.

- Gegen Punk hat er tatsächlich 2 mal hintereinander verloren. Beides jedoch nicht komplett clean: Bei NoC gabs die Einmischung von Vince und Clownshoes und beim Summerslam zählte Trips einen Pin, der keiner hätte sein dürfen.

Um Cena's Menschlichkeit zu verdeutlichen, lies man ihn zwischen diesen 2 Matches schnell mal Rey Mysterio umhauen, damit er wieder Champion ist.

- Die harte Fehde gegen Kane, war nur hart, weil Kane dauernd Ryder umklopfen durfte. Das Ambulance Match gewann Cena schließlich auch grinsend, als wär nichts gewesen.

- Naja und die Attacke Lesnars. Kann ich eigentlich stehen lassen, ein fitter Cena hätte sich aus dem Ansatz eigentlich rauswinden müssen.
Nicht zu vergessen, dass Cena nach jedem noch so harten Match immer noch wie 'ne Eins darsteht - selbst wenn er verliert. Hier kan man gut das LMS-Match gegen Del Rio nennen, wo Cena zum Schluss erst von den zwei Nulpen was reingewürgt und dann von Alberto den Titelgürtel übergebraten bekommen hat. Und trotzdem schaut er auch nach dem Match noch wie aus'm Ei gebellt aus, so als wenn eigentlich nix gewesen wäre. ja, er schwitzt 'n bisschen, aber das tut der Otto-Normal-Nerd schon wenn er mit vollen Einkaufstüten nur 'n paar Treppen hochlaufen muss.

Geändert von Fox Black (07.04.2012 um 17:24 Uhr).
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2012, 17:33   #131
kuki83
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 19.12.2008
Beiträge: 2.584
Zitat:
Zitat von Texas Ranger Beitrag anzeigen

Jedoch würde es Vince McMahon evtl. gut in den Kram passen, wenn Cena das Ding klar gewinnt, um dann sagen zu können, dass ein "WWE Superstar" (fuck, ich hasse das Wort in Verbindung mit Wrestlern) einen ehemaligen UFC-Champion zerstört hätte. Allerdings glaube ich hingegen nicht, dass Lesnar 'n WWE-Vertrag unterzeichnen würde, um sich und den MMA-Sport zum Kasper machen zu lassen.

Ja, das finde ich gerade so interessant.

Wird Vinnie nochmals auf Brock setzen?

Wird er ihm nochmals so einen Push geben? So ein enormer Push benötigt auch enormes Vertrauen in die Person und da wurde Vinnie bereits einmal von Brock aufs Kreuz gelegt.

Oder erinnert er sich an jene Zeit und wirft Lesnar, den UFC-Star, nun seinem "Produkt" John Cena zum Fraß vor?

Und was wird aus John Cena?
kuki83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2012, 18:10   #132
Dephinroth
Rippenprellung
 
Registriert seit: 22.07.2009
Beiträge: 219
Zitat:
Zitat von X-TR€M€ Beitrag anzeigen
die Fans aber bejubeln ihn... selbst als er Cena´s Kappe noch wegkickt.
Oh nein... nicht auch noch das Käppchen. Was ist Lesnar doch nur für ein Mensch. Und die Fans - diese Dummen - sie jubeln auch noch.

Ein Jahr lang kein RAW?
Ja, bitte tu dir diesen Gefallen. Es tut mir Leid, ich habe deinen Post erst jetzt gesehen. Vieles wurde bereits gesagt, sehr gute Kommentare. Aber ich möchte gerne noch etwas hinzufügen. Nicht weil ich eine Streitigkeit vom Zaun brechen möchte, mich reiben will oder in eine Gruppe eintreten will die dir bereits Konter gegeben hat.. Nur noch schnell etwas von meiner Seite, sorry ich kann es einfach nicht so stehen lassen:

Während meine Kumpels Wrestler wie Lex Luger, Bret Hart, die Steiners oder Hulk Hogan bejubelten, mochte ich Leute wie Shawn Michaels, Rick "the Model" Martel, Mr. Perfect, The Quebecers mit Johnny Polo oder Hunter Hearst Helmsley (ja, ich hatte mit 15 wegen ihm lange blonde Haare und Koteletten ).
Warum das so war? Keine Ahnung wieso. Ich mochte die Rulebreaker am liebsten. Daran hat sich bis heute nichts geändert! Genau wie an der Tatsache, dass ich bösen Metal (in all seinen schlechten Facetten) höre und den Joker cool finde. Und vielleicht liegt es auch daran, weil ich solche Saubermänner nicht ausstehen kann. Die nichts menschliches an sich haben, in ihrer Selbstgerechtigkeit schwelgen und denen alles in den Schoß fällt. Und aus diesem Grund mochte ich Cena noch nie. Der Hulkster der Neuzeit? Das passt, dessen Werte interessieren mich nämlich genau so wenig. Ich bin froh, dass es solche Face gibt, denn dadurch haben Menschen wie ich ihre Heels. Ohne Gut kein Böse.
Während die Halle einen John Morrison aus ganzer Kehle ausbuhte, habe ich zu hause gesessen und mich darüber gefreut wenn er hereinkam. So arrogant und jeder Zeit bereit für seinen Erfolg schmutzige Tricks anzuwenden. Auch MNM waren meine Helden in ihren Jahren.
Alle bejubeln den Falschen? Nun, dann muss die WWE etwas ändern. Angebot und Nachfrage, so sieht es einfach aus. Die versuchen mir bereits seit über 20 Jahren zu erzählen wen ich anfeuern soll, und es hat mich nie interessiert. Und das hat nichts damit zu tun, dass ich aus Prinzip in die andere Richtung jubele. Also was machen wir mit den Leuten die künftig gegen Sheamus und für Alberto sind (den ich übrigens ziemlich lame finde und ich habe mich über seine Rückkehr nicht gefreut). Sollen wir sie alle abführen und in einem Raum befragen wie viele Finger man nach oben hält?
Ja, ich bin einer dieser Menschen in der Halle, welche dem „Bösen“ zujubelt. Aber eines bin ich sicher nicht: Einer dieser Puristen die anderen ihre Vorstellung von Wrestling aufdrücken wollen.

So, die Unterschicht kommt jetzt zum eigentlichen Thema, nämlich der Veranstaltung. Denn die Unterschicht hat genug von dir.
P.S.: Die „What Chants“ sind super nervig, das ist wahr.


Ich bin begeistert, die Show hat mir absolut gut gefallen. Übrigens dürfen sich nun die Leute zu Wort melden welche der Meinung waren, dass die Crowd gespalten ist und Cena keine Heat bekommt. Diese Stimmen wurden sehr leise in letzter Zeit. Hat sicher seine Gründe...

Das Brock Lesnar wieder zur WWE kommt war schon vor seinem letzten MMA Kampf klar. Denn genau so klar, dass er diesen verlieren wird und dann keine Chance mehr auf einen Titelkampf bekommt, so eindeutig das er mit einem Augen schon nach der WWE schielt. Habe ihn nie vermisst, aber seinen Auftritt fand ich sehr gut :-D Mag an meinem niedrigen Niveau liegen, dass ich jubele wenn Cena eines auf den Deckel bekommt.

Alberto Del Rio ist zurück. Aha... Ich halte ihn für ziemlich überbewertet, doch wenn sich manche darüber freuen, dann hat er seinen Zweck schon erfüllt. Stören wird er mich auch nicht weiter.

Clay wird künftig wohl etwas anders eingesetzt als sonst. Sein Auftritt kann seinem Gimmik nur weiterhelfen. Genau im richtigen Moment.

Und an dieser Stelle möchte ich einen Mann hervorheben, der immer häufiger wegen seines Sellings gelobt wird. Dolph Ziggler, ich möchte mich diesem Lob anschließen. Vielleicht ist das auch der Grund warum er die Pops bekommt und nicht Cena, denn er schafft es einfach seine Gegner richtig gut aussehen zu lassen. Dolph ist zur Zeit der beste Seller in der WWE, und in meinen Augen auch sonst ein grandioser Wrestler. Ich hoffe es geht weiter nach oben mit ihm.

Y2J gegen CM Punk, da ist das letzte Wort tatsächlich noch nicht gesprochen. Auch diese Fehde verspricht spannend zu bleiben.
__________________
There is no such thing as innocence, only degrees of guilt...
Dephinroth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2012, 21:04   #133
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.972
Ich lehne mich jetzt einfach mal ganz weit aus dem Fenster:
nach einer guten Wrestlemania und einem wirklich, wirklich guten Raw habe ich die Hoffnung, dass dieses Roster, plus die Neuankömmlinge, bei guter Kreativarbeit richtig was reißen kann, dazu kommt ein Laurinaitis, der, trotz fehlenden Charismas, den neuen Mr. McMahon geben kann. Wenn keine allzu großen Schnitzer passieren, dann sollte das eigentlich ein tolles Jahr werden, wenn nicht sogar eine tolle, neue "Ära", die PG mit Ansätzen von Attitude vermischt. Dieses Raw hat diesbezüglich schon mal gut angefangen.
__________________
A wonderful bird is the pelican,
His bill will hold more than his belican,
He can take in his beak
Enough food for a week
But I'm damned if I see how the helican
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
abraham washington, alberto del rio, brock lesnar, chris jericho, cm punk, eve torres, hoeski, john cena, john laurinaitis, lord tensai, mark henry, the rock, wrestlemania
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.